Antrag zum 3. Stern - Meinerzhagen

meinerzhagen.de

Antrag zum 3. Stern - Meinerzhagen

5. Attraktivierung der Stadtzentren

• Innenstadt Meinerzhagen - Programm Urbanität

• Stadtteil Kierspe Bahnhof - Total aktiv

• Zentrum Halver - Aufenthaltsqualität in neuen Räumen

• Ortskern Schalksmühle - Vitales Zentrum

Neben den Projekten, die sich durch eine herausragende regionale Bedeutung auszeichnen,

sollen die Ortskerne/Zentren in Meinerzhagen, Halver und Schalksmühle

sowie der Stadtteil Kierspe-Bahnhof so aktiviert werden, dass diese Zentren auch die

räumlichen und wirtschaftlichen Kristallisationspunkte für die Region zukünftig darstellen

können.

2. Vorgehensweise / Öffentlichkeitsarbeit / Partizipation

Die Information und Beteiligung der Gesellschaft in der Region „Oben an der Volme“ ist

umso wichtiger, je konkreter die Vorhaben, Projekte und ihre Umsetzung werden. Ohne

privates Engagement wird die Realisierung einer Reihe nötiger Maßnahmen in kleineren

Quartieren die angestrebte nachhaltige Wirkung verfehlen. Der Umbau des „Alter Markt“

in Halver hat gezeigt, wie effektiv Private Hand anlegen können. Hier wurde ein kleiner

Platz zu einem multifunktionalen vergrößert.

Die Bürgerinnen und Bürger der 4 Kommunen wurden in mehreren Veranstaltungen (in

der Summe 7) über die Zielsetzung und Projekte informiert und auch über die Presse

und das digitale Netzwerk eingebunden: vier Auftaktveranstaltungen, eine „Bündelungsveranstaltung“

für die gesamte Region, zwei Bürgerinformationsveranstaltungen zum

Sachstand des Projekts machten den Ablauf der Erarbeitung und die kontinuierlichen

Schritte zur Umsetzung des RIEHK transparent. Die Anstrengungen der vier Kommunen

sollen noch gesteigert werden u. a. durch einen 14 tägig erscheinenden Newsletter in der

Presse und im Internet.

Der Partizipationsprozess, die Diskussion von Plänen, weiteren Ideen und die mögliche

Finanzierung von Projekten wurden zudem durch vier interfraktionell besetzte Arbeitsgruppen,

ergänzt um weitere Beteiligte, die mehrfach tagten und 14 tägige jours fixes mit

den Bürgermeistern und ihren verantwortlichen Mitarbeitern gestärkt und intensiv geführt.

Die bisherige Kooperation soll in dieser Form verfestigt und verstetigt werden.

6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine