September 2011 - Kreativfabrik Wiesbaden

kreativfabrik.wiesbaden.de

September 2011 - Kreativfabrik Wiesbaden

Valerie Voltaire

Über die Liebe und andere

Nebensächlichkeiten

Open Stage

Donnerstag, 29. September | 20 Uhr

September Programm 2011

Sonntag, 25. September | 18 Uhr

Eintritt AK 9,– € | VVK 7,– € + Gebühren

Eintritt frei!

Shrimps – Improtheater

Mittwoch, 21. September

20 Uhr | Einlass 19:30 Uhr

Eintritt 7,– € | 5,– € ermäßigt

Theater/Bühne/Schauspiel

Herbstanfang, Zeit die Improtheater-Saison in

der Kreativfabrik nach einer kurzen Sommerpause

einzuläuten.

Und das werden heute die Shrimps machen.

Für alle, die Improtheater noch nicht kennen,

eine gute Gelegenheit die Vielfalt dieser Bühnenform

hautnah und direkt zu erleben. Dabei muss

der geneigte Besucher keine Angst haben selbst

auf die Bühne gezerrt zu werden. Lediglich ein

paar Vorgaben brauchen die Akteure auf der

Bühne um daraus kleine Geschichten, wilde

Improspiele und auch mal ein längeres Stück zu

improvisieren. Die Shrimps sind eine von drei

Improtheatergruppen, die unsere Bühne schon

von Anfang an bespielen. Meistens haben sie

auch noch Gäste aus anderen Gruppen dabei,

was die Sache noch ein bisschen spannender

macht. Und das alles ohne auswendig gelernte

Texte sondern spontan und direkt auf die Bretter,

die die Welt bedeuten, gezaubert.

www.die-shrimps.de

Konzert/Live/Bands/Live-Konzert/Kleinkunst

Eine Bühne, ein Klavier, ein Mikrophon. und eine

Diva par excellence, wie sie strahlender nicht

zu träumen ist, die uns Geschichten erzählt.

Geschichten vom unstillbaren Affärenhunger ihres

Managers. Von den Tränen ihrer Garderobiere.

Vom Seelenleid ihrer ehemaligen Bühnenpartnerin.

Und alles mit der augenzwinkernden Dis tanz

von einer, die im Glanze der Bühnenscheinwerfer

tief in sich selbst ruht. Oder etwa nicht...?

Ein Chansonabend mit Valérie Voltaire (Antje

Mrozik, Gesang) und Torsten Knoll (Piano), den

ihr nicht verpassen solltet. Antje Mrozik entdeckte

bereits in der Schule ihre Leidenschaft

für die Schauspielerei. Seitdem steht sie auch

auf der Bühne: von verschiedenen kleinen

Theatergruppen im Rhein-Main-Gebiet über

Erlebnisgastronomie bis hin zum Kellertheater

Frankfurt und zum Improvisationstheater

Für Garderobe keine Haftung aus Wiesbaden.

Hier singt und stirbt sie unter Anderem regelmäßig

als Valérie Voltaire beim Krimispektakel

auf der Primuslinie. Und genau hier entstand

auch die Idee, dass die große Diva doch

tatsächlich einen ganzen Chansonabend

präsentieren könnte, ohne dabei das Zeitliche

zu segnen.

www.valerievoltaire.de

Konzert/Live/Bands/Live-Konzert

Jeden 4.ten Donnerstag im Monat öffnen wir

unsere Bühne für Alle und Alles.

Dafür steht nicht nur der Name, sondern auch

eine komplette Konzert-Backline mit Schlagzeug

bereit. Unter musikalischer Federführung der

gastgebenden Band TRESKE, darf gejammt und

gerockt werden, was das Zeug hält. Aber auch

Kleinkunst und jegliche kreative Darbietung sind

uns jederzeit herzlich Willkommen, meldet euch

dafür einfach am Abend beim Tresen an.

Die Informationen zu Ablauf, Orga, technischer

Ausstattung und vorhandenem Equipment

fin det Ihr zudem auf unserer Homepage

www.kreativfabrik-wiesbaden.de

Schnapp Dir dein Instrument und komm vorbei!

FÜR GARDEROBE KEINE

HAFTUNG

spielt „Die Bibliothek des Zufalls“

Freitag 30. September

20 Uhr | Einlass 19:30 Uhr

Eintritt AK 9,– € | VVK 7,– € + Gebühren

Theater/Bühne/Schauspiel

Impro trifft auf Literatur. Ihr bringt uns alte

Bücher mit und wir lassen uns daraus zu improvisierten

Geschichten inspirieren. Wir legen alle

Bücher in eine große Kiste und ziehen willkürlich

und blind drei Bücher, die die Grundlage für je

eine kurze Geschichte sind. Nach und nach werden

die drei verschiedenen Geschichten zu einer

großen Geschichte zusammengeführt. Lasst

Euch von uns in eine andere Welt entführen und

bringt bitte Bücher mit, die uns inspirieren.

Alles ist möglich:

Vom Telefonbuch

zum Groschenroman,

von

der Fantasy-

Geschich te zum

„Do-it-Yourself“-

Heimwerkerbuch,

Für Garberobe keine Haftung vom Kochbuch zum

Abenteuerroman.

Reservierungen an

karten@fgkh.de oder Telefon 0611/72397877

www.fgkh.de

02.09. All its Grace - Akustikshow (live-Konzert)

03.09. Wipe Out! Wiesbaden vs. New York (Party)

11.09. Valérie Voltaire – Über die Liebe und

andere Nebensächlichkeiten (live-Konzert)

15.09. Hectic Society Records presents The Shell

Corporation / Local Support Fifty Million

Fingers (live-Konzert)

16.09. Full Collapse (Party & live-Konzert)

17.09. Hot Club (Party)

21.09. Die Shrimps (Improtheater)

25.09. Valerie Voltaire – Über die Liebe und

andere Nebensächlichkeiten (live-Konzert)

29.09. Open Stage (live-Konzert)

30.09. Für Garderobe keine Haftung

spielt „Die Bibliothek des Zufalls“ (Improtheater)

Tickets mit Vorverkaufshinweis gibt’s auf unserer

Website oder unter www.kreativfabrik-wiesbaden.de

per Telefon 0180 50 40 300 (14ct./min aus dem dt.

Festnetz | max. 0,42ct./min aus dem Mobilfunknetz)

und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Impressum

Kreativfabrik Wiesbaden

Musik I Tanz I Theater I Jugend I Politik

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der

Landeshauptstadt Wiesbaden

Layout: Judith Traudes ( www.have-a-look.de )

Murnaustr. 2

65189 Wiesbaden

Tel. 0611 – 72 39 78 77

www.kreativfabrik-Wiesbaden.de

www.myspace.com/kreativfabrikwiesbaden

Fotos: photocase.com (judihuii, BeneA) | Archiv & Künstler

Programm

September

Valerie Voltaire | 11. & 25. September


All its Grace

– Akustikshow

Freitag, 2. September | 20 Uhr

Premiere

Valerie Voltaire

Über die Liebe und andere

Nebensächlichkeiten

Hectic Society Records presents

The Shell Corporation

Local Support Fifty Million Fingers

Hot Club

Samstag, 17. September | 22 Uhr

Eintritt 5,– € | in Garderobe 4,– €

Eintritt 5,– €

Sonntag, 11. September | 18 Uhr

Eintritt AK 9,– € | VVK 7,– € + Gebühren

Donnerstag, 15. September | 20 Uhr

Konzert/Live/Bands/Live-Konzert

Unsere Freunde von All Its Grace geben sich

mal wieder die Ehre. Diesmal mit einem extra

für diesen Abend eingespielten Akustikset ihrer

Stücke.

Mit Texas Local News haben wir weitere Vertreter

der Metal / -core Szene eingeladen, die

bei diesem Event ebenfalls eher leise Töne

anschlagen.

Alles kann, nichts muss. Man darf gespannt sein.

Wipe Out!

Wiesbaden vs. New York

Samstag, 3. September | 22 Uhr

Eintritt 4,– €

Party/Disco/Nightlife

Wiesbadens Kult Figur Bruce Zoller macht

seinen Traum wahr und zieht nach New York

City. Zu diesem Anlass findet in der Kreativfabrik

Wiesbaden seine „Good Bye Party“ statt.

Dr. Love und Musterknabe Bruce (Bruce Zoller)

heizen allen tanzwütigen Gästen an diesem

Abend mit einer wilden musikalischen Mischung

der vergangenen sechs Jahrzehnte, unter dem

Motto: „Anything Goes Tonight!“, kräftig ein.

Konzert/Live/Bands/Live-Konzert/Kleinkunst

Eine Bühne, ein Klavier, ein Mikrophon. und eine

Diva par excellence, wie sie strahlender nicht

zu träumen ist, die uns Geschichten erzählt.

Geschichten vom unstillbaren Affärenhunger ihres

Managers. Von den Tränen ihrer Garderobiere.

Vom Seelenleid ihrer ehemaligen Bühnenpartnerin.

Und alles mit der augenzwinkernden Dis tanz

von einer, die im Glanze der Bühnenscheinwerfer

tief in sich selbst ruht. Oder etwa nicht...?

Ein Chansonabend mit Valérie Voltaire (Antje

Mrozik, Gesang) und Torsten Knoll (Piano), den

ihr nicht verpassen solltet. Antje Mrozik entdeckte

bereits in der Schule ihre Leidenschaft

für die Schauspielerei. Seitdem steht sie auch

auf der Bühne: von verschiedenen kleinen

Theatergruppen im Rhein-Main-Gebiet über

Erlebnisgastronomie bis hin zum Kellertheater

Frankfurt und zum Improvisationstheater

Für Garderobe keine Haftung aus Wiesbaden.

Hier singt und stirbt sie unter Anderem regelmäßig

als Valérie Voltaire beim Krimispektakel

auf der Primuslinie. Und genau hier entstand

auch die Idee, dass die große Diva doch

tatsächlich einen ganzen Chansonabend

präsentieren könnte, ohne dabei das Zeitliche

zu segnen.

Eintritt 6,– €

Konzert/Live/Bands/Live-Konzert

www.fucktheshellcorporation.com

Full Collapse + Konzert

Freitag, 16. September | 22 Uhr

Eintritt 4,– €

Screamo, Metal- und Posthardcore Party

Konzert/Live/Bands/Party/Disco

Full Collapse ist eine Veranstaltung die sich der

Post-Hardcore / ScrEaMO / Metalcore - Musik

verschrieben hat. Mit dem Ziel auch unbekanntere

Bands und vor allem auch andere

Lieder der bekannteren Bands laufen lassen zu

können.Dazu braucht es aber die Mitarbeit von

euch. Um bei der gigantischen Menge an Bands,

Alben und Liedern Übereinstimmungen im

Geschmack finden zu können, die notwendig

sind, dass sie dann auch laufen können. Das

könnt ihr am besten übers Forum auf der Homepage

www.full-collapse.de machen und somit

aktiv die Playlist mitbestimmen.

Wir freuen uns über jeden Input. Die Veranstaltung

wächst und entwickelt sich mit den

Gästen. Bandbeispiele: A Day To Remember – 36

Crazyfists – Emery – Parkway Drive – His Statue

Falls – Caliban – August Burns Red – Taking

Back Sunday – Silverstein – Underoath – As I

Lay Dying – Bring Me The Horizon – Escape The

Fate – Story Of The Year – Adept – Brand New

– Chiodos – Boysetsfire – Alexisonfire – Senses

Fail – and many many more

No violent dancing!

www.full-collapse.de

Party/Disco/Nightlife

Fast nun schon ein Jahr lassen wir, die Enkel

der Swingjugend Wiesbadens, den legendären

Hot Club, der in den 1930er Jahren bis zu seiner

Auflösung durch die Nazis Ende '41 im Park

Café für heiße Nächte sorgte, wieder aufleben!

Heiße Swing-Scheiben aus den 1920er bis 50er

Jahren werden euch wie damals so richtig abhotten

lassen. Damit jedes Swing-Girl und jeder

Hot-Old-Boy eine kesse Sohle aufs Parkett legen

kann, wird das Ganze mit dem Besten, was das

digitale Zeitalter in Form von Elektro-Swing zu

bieten hat, ergänzt.

Dieses Mal werden uns Schwarzmeer BBQ und

die Surf Tonies Ihre Künsten an den Plattentellern

kredenzen. Und wie immer gilt:

Allgemeines Aufrüschen ist

hocherwünscht. Swing

high – swing low!

www.valerievoltaire.de

Bruce Zoller

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine