Dezember 2008 / Januar 2009 Zum Mitnehmen! - Familienmagazin ...

frankenkids.de

Dezember 2008 / Januar 2009 Zum Mitnehmen! - Familienmagazin ...

Neues Angebot für Kinder in der Fürther Innenstadt

Betreuung, Bildung

und Spiel

Die Kinder in der Fürther Innenstadt haben Grund zur Freude: Das Gebäude

in der Theaterstraße 7 wird in den nächsten Monaten für das Spielhaus plus

und die Schülerinnen und Schüler der Ganztagesgrundschule Rosenschule

fi t gemacht. Auf einer Fläche von rund 800 Quadratmetern entstehen Lernräume

und Computerplätze, aber auch Kunst- und Werkräume, Spielzimmer,

Bewegungsräume und eine Kinderküche. www.spielhaus.fuerth.de

Neues Internetportal zur Berufsorientierung

Per Raumschiff

zur Berufswahl!

Die Berufswahl ist ein entscheidender Schritt im Leben eines jeden

Menschen! Doch oft weiß man gar nicht, wo die eigenen Talente

liegen, welche Berufe es überhaupt gibt oder wie man den Traumberuf

erreicht. Dazu gibt es jetzt sowohl für Schüler, aber auch für

Lehrer und Eltern ein neues Internetportal von der Bundesagentur

für Arbeit, das vom BW Bildung und Wissen Verlag und Software

Gmbh, Nürnberg erstellt wurde: www.planet-beruf.de

Mit einer spielerischen Reise durchs Internet werden Talente gecheckt,

passende Berufe dafür vorgeschlagen, zudem kann gleich

ein Bewerbungstraining vogenommen werden. Die frankenkids-

Redaktion fi ndet: sehr gelungen!

25 Jahre LOS

Lese- und

Schreibförderung

Das Lesen- und Schreibenlernen ist eine der wichtigsten Herausforderungen

im Leben eines Kindes, wenn es für seine Zukunft

gerüstet sein will. Denn nie haben wir so viel lesen und schreiben

müssen wie heutzutage. Gerade in der Welt der Computer, des Internets,

der E-Mails und SMS kommt diesen Kulturtechniken eine

herausragende Bedeutung zu, sie mögen wichtiger sein als jemals

zuvor. Aber nicht alle Kinder tun sich leicht damit, manche haben

sogar besonders große Probleme. Damit diese Kinder den Anschluss

nicht verlieren, ist als Ergänzung zu den schulischen Bemühungen

eine außerschulische Förderung unbedingt nötig. Seit nunmehr 25

Jahren widmen sich die LOS-Institute erfolgreich dieser speziellen

Förderung. Nach einer gründlichen Diagnose wird den Kindern und

Jugendlichen dann ganz gezielt dort geholfen, wo sie ihre Schwächen

haben, im Lesen, Schreiben oder auch in der Konzentration.

Neben den bestehenden LOS in Erlangen, Lauf und Nürnberg

eröffnete im Oktober jetzt auch in Fürth ein solches Institut.

www.losdirekt.de

Danke, Mama!

Jetzt kann ich gut lesen

und richtig schreiben.

Über den individuellen

Förderunterricht für Ihr

Kind informieren Sie:

Hermann Anschlag, LOS-Erlangen

09131 / 97 71 66

Thomas Hauf, LOS-Nürnberg

0911 / 760 74 74

Gerhard Hölzle, LOS-Lauf

09123 / 98 91 93

Dr. Hanns Friedrich, LOS-Fürth

0911 / 975 91 19

kostenlose Tests

� � � � � � � � � � � � � � � �

�� ���������

�������

� � � � � � � �

19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine