Fußball · MTV Moisburg - Moisekurier

moisekurier.de

Fußball · MTV Moisburg - Moisekurier

2

MTV Moisburg

Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de

2


Liebe Leserinnen

und Leser,

der aktuelle Moisekurier ist

geprägt vom Umbau des

Moisekuriers als solches und

dem Umbau unseres

Vereinsheimes im Nissan –

Estepark. Der Moisekurier wird

sich im Erscheinungsbild ab

Impressum

Chefredakteur:

Thorsten Sternal,

Tel. 04165-1263

thorsten.sternal@

moisekurier.de

Mitwirkende:

Thorsten Sternal

Frank Marquardt

Birgit Eggers

Angelika Fröhning

Britta Dutke

Klaus-Peter Beneke

Anzeigenverwaltung:

Thorsten Sternal

Erscheinungsweise:

vierteljährlich

dieser Ausgabe verändern, um

dann pünktlich zur 100.

Ausgabe rundum frisch

gestaltet seinen Geburtstag

angehen zu können. Wir

kämpfen derzeit noch am

optischen Feinschliff. Aus

diesem Grunde bitten wir um

Nachsicht, sofern das

Gesamtbild noch nicht ganz

stimmig wirkt. Und unser MTV?

Unser MTV erneuert sein

marodes Sport- und Freizeithaus.

Wie das aktuelle Titelbild zeigt,

entsteht gerade eine größere

Baustelle, die den Verein und

uns alle gemeinsam

beschäftigen, aber später auch

begeistern wird. Aus diesem

Grund findet sich in unserer

aktuellen Ausgabe eine

Sonderbeilage. Dort haben wir

alles Wissenswerte über die

anstehenden Aktivitäten,

Umbaumaßnahmen und

Zeiträume für euch

zusammengestellt.

Druck: Druckerei

Schmidt, Buxtehude

Preis: Der Moisekurier wird

kostenlos verteilt in die

Haushalte in Moisburg,

Pippensen, Heimbruch,

Daensen, Iimmenbeck,

Grauen, Eversen, Eversen-

Heide, Bachheide,

Ohlenbüttel, Appel,

Dierstorf, Dierstorf-Heide,

Oldendorf, Wenzendorf,

Holtorfsbostel, Holvede,

Halvesbostel, Regesbostel,

Rahmstorf, Staersbeck,

Emmen, Wohlesbostel und

Teile von Hollenstedt.

Auflage: 4000 Stück

Impressum · MTV Moisburg

Es sind wieder viele Berichte

quer durch alle Abteilungen

unseres aktuellen

Freizeitangebotes eingetroffen.

Kein Sommerloch beim MTV!

Leider konnten wir auch

diesmal nicht alle eingereichten

Berichte in unserer

Druckausgabe unterbringen.

Wir haben uns dann nach dem

Eingangsdatum gerichtet.

Vielen Dank an alle fleißigen

Schreiber des MTV! In der

nächsten Ausgabe klappt es

dann bestimmt wieder mit dem

Abdruck im Moisekurier. Kleiner

Trost: Wie immer ist ja jeder

Bericht unter www.MTV-

Moisburg.de zu finden!

Viel Spaß mit unserem

Moisekurier!

Thorsten Sternal

Redaktions- und

Anzeigenschluss:

8. Oktober 2011

Verantwortlich für den

Schützenverein:

Anzeigen:

Hans-Jürgen Schaarenberg,

Tel. 04165-6825

Texte:

Erich Tauber,

Tel. 04165-6767

erich.tauber@t-online.de

In den mit Namen

versehenen Artikeln legen

die Verfasser ihre Meinung

dar, die nicht unbedingt die

Meinung der Redaktion ist.

3 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 3


MTV Moisburg

4 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 4


Alte Herren feiern ungeschlagen die Meisterschaft

Liebe MTV-Familie,

nun sitzen wir hier an der

Playa de Palma, bestaunen

„den Perlentaucher vom

Ballermann“ und sonnen

uns im Glanz der Meisterschale.

Ja, wir lassen es

uns gut gehen und wir

denken: ZU RECHT, denn

nach einer gefühlten

Ewigkeit (die HSV-Fans

unter uns kennen das) ist

es uns gelungen, endlich

wieder einen Titel im „Alt-

Herren“-Bereich ins Estetal

zu holen. Da wir diese

Meisterschaft in der höchsten

deutschen Spielklasse

für „Alt-Herren“-Teams UN-

GESCHLAGEN errungen haben,

möchten wir uns

erlauben, nach jahrelanger

bescheidener Zurückhaltung

mal wieder einen

Artikel zu platzieren.

Diese Zurückhaltung war

allerdings angemessen, da

es in den letzen Jahren

nicht viele sportliche High-

Lights zu berichten gab. Die

Fusion mit dem TuS Jahn in

der Saison 06/07 gelang

hervorragend, und wir genossen

die neu gewonnene

Kameradschaft in ausgiebigen

Analysen nach den

Spielen. Allerdings fanden

wir uns in den Abschlusstabellen

letztlich nur im mal

mehr, mal weniger gesicherten

Mittelfeld wieder

(auch das kennen die

HSVer unter uns).

Doch nachdem wir in den

letzten Jahren junge

Talente wie Addi Blaut, Jörg

Wichern, den Eimer und

Marc Holst vorsichtig an die

Mannschaft herangeführt

haben und durch Jarek

Musiol einen überragenden

Torwart verpflichten konnten,

wurde in dieser Saison

alles anders (außer den

ausgiebigen Spielanalysen).

Obwohl – oder grade weil –

wir den Trainingsbetrieb

nahezu gänzlich eingestellt

Fußball · MTV Moisburg

haben, lagen wir zur Winterpause

plötzlich zu unser

aller Überraschung punktgleich

mit dem „großen VFL

Maschen“ um seine Top-

Stars Golke und Zander auf

dem zweiten Tabellenplatz.

Frisch gestriegelt und voller

Zuversicht erschienen wir

so zum Neujahrsempfang

des MTV, in der Hoffnung

den Moisy in Empfang

nehmen zu dürfen. Doch es

kam anders und die Damen

bekamen die begehrte

Maus! Dieser etwas überraschende

„Schuss vorn

Bug“ spornte uns jedoch

nur noch mehr an, denn wir

wussten, dass wir im

Gegensatz zu den Mädels

(noch) nicht mit Titeln

und/oder gutem Aussehen

überzeugen konnten. Letzteres

wird uns wohl auch in

Zukunft nicht gelingen,

aber am Erfolg arbeiteten

wir hart, sehr hart. Wir

nahmen sogar das Training

5 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 5


MTV Moisburg

6 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 6


wieder auf, und vereinzelt

sah man Spieler durchs

verschneite Moisburg

„joggen“.

Perfekt vorbereit starteten

wir ins neue Jahr, das

allerdings mit einem

Unentschieden gegen die

Young Boys Seevetal

begann. Naja, vermutlich

übertrainiert, dachten wir

uns und drosselten das

Training, sodass sich der

Erfolg wieder einstellte und

es zum großen Show-down

mit dem punktgleichen

Tabellenführer in Maschen

kam. Gezielt verstärkt durch

Ivan, Timmi und Co. aus

der 1. Herren, gelang uns

ein 2:0-Erfolg, und wir

konnten somit Kurs auf die

Meisterschaft nehmen.

Auch in den verbleibenden

Spielen ergänzten wir unseren

dünnen Kader (Anzahl

der Spieler, nicht Gewicht)

hin und wieder mit

Senioren-Legenden und 1.-

Herren-Youngsters, sodass

wir nach einigen verge-

benen Matchbällen und vielen

verlorenen Nerven unseres

Co-Trainers „Seppo“

Matze Möller, im letzen

Spiel bei den Young Boys

durch einen Sieg die

Meisterschaft klarmachen

konnten. Da wir uns diesmal

sogar mit unserem

brasilianischen Wunderspieler

Kepper da Silva de

Souza verstärkt hatten (der

überraschenderweise ohne

Fußballschuhe zum Spiel

erschien), sollte es

eigentlich ein Selbstgänger

werden, sodass die T-Shirts

schon gedruckt und die

Havanna-Flaschen kalt gestellt

waren. Doch es kam

anders als erwartet und das

Spiel drohte nach einer

schnellen 2:0-Führung zu

kippen. Letztlich zitterten

wir uns dann doch dank

zweier Kepper-Tore (in

geliehenen Buffern) mit 5:2

zur Meisterschaft.

Im Auto-Korso ging es

anschließend durch Hollenstedt

und Moisburg. Da uns

wider Erwarten weder Fan-

Fußball · MTV Moisburg

massen an den Straßenrändern,

noch die jeweiligen

Bürgermeister auf den

Rathausbalkonen empfingen,

ließen wir den Abend

gemütlich im legendären

Mic Mac ausklingen. Bei

dieser Gelegenheit konnten

wir auch das Mic Mac als

unseren neuen Trikotsponsor

gewinnen. Hierfür

nochmals vielen Dank an

Michael Fritz, der uns somit

vor einem „artgerechten“

Sponsoring durch Hörgerätehersteller,Seniorenheime

oder Bestattungsunternehmen

bewahrt hat.

Mit dem nochmaligen Dank

an die Senioren und 1.

Herren für die tolle

Unterstützung und dem

Hinweis, dass wir auch

nächstes Jahr wieder

erwartungsfroh zur Moisy-

Verleihung gehen (das soll

natürlich keine Forderung

sein ...), verbleiben wir mit

sonnigen Grüßen von der

Playa de Palma.

Adios, Eure „älteren

Herren“

Olaf Meier

7 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 7


MTV Moisburg

8 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 8


Neuer Sponsor der

F1-1...

Kurz vor Beginn des

wöchentlichen Trainings der

1. Mannschaft der F1-

Jugend (U9) der JSG

Moisburg-Hollenstedt war

die Überraschung perfekt.

Die Mannschaft, nicht nur

spielerisch in der zurück-

... UND der F1-2-

Jugend

Kurz vor Beginn des F-

Jugend-Turniers in Pattensen

war für die 2. Mannschaft

der F1 Jugend (U9)

der JSG Moisburg-Hollenstedt

eine neue Kleiderordnung

angesagt: Neue

Trikots, die die Mannschaft

dringend nötig hatte, wurden

kurz vor Turnierbeginn

in der Kabine an die Spieler

ausgehändigt. Herr Nicolas

Velde, Geschäftsführer der

Firma VEBU Bauträger

GmbH aus Buxtehude, hatte

unseren Notruf erhört und

freundlicherweise die Kosten

für die Anschaffung der

strahlend blauen Trikots

übernommen. Herr Velde

konnte aus terminlichen

Gründen die Übergabe nicht

liegenden Saison, sondern

auch körperlich gewachsen,

bekam die dringend benötigten

neuen Trikots. Die

Firma VEBU Bauträger

GmbH aus Buxtehude konnte

gewonnen werden, diese

für die 1. und 2. Mannschaft

zu finanzieren. Der

Geschäftsführer Herr Nicolas

Velde konnte auf Grund

selbst vornehmen, wünscht

aber der Mannschaft für die

Zukunft viele erfolgreiche

Spielzüge im Zeichen der

VEBU-Bau GmbH aus

Buxtehude.

Der Gruß und die neuen

Fußball · MTV Moisburg

der engen Terminplanung

an der Übergabe leider

nicht teilnehmen, hat aber

versprochen, die Mannschaft

bei einem der ersten

Punktspiele persönlich zu

unterstützen.

Die 1. Mannschaft der F1-

Jugend der JSG Moisburg-

Hollenstedt hat mit 16

Siegen und 138:21 Toren

aus 18 Spielen den zweiten

Tabellenplatz erreicht und

steigt damit in die Kreisliga

auf. Der neue Sponsor

drückt unseren Jungs für

die Saison 2011/ 2012 fest

die Daumen.

Es bedankt sich herzlich bei

Herrn Velde: die F1-1-

Jugend der JSG Moisburg-

Hollenstedt

Trikots waren dem Team

ein kräftiger Ansporn,

sodass das Turnier

gewonnen wurde.

Ein herzliches Dankeschön

an Herrn Velde von der F1-

2-Jugend

9 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 9


MTV Moisburg · Vereinsleben

"Herz und Seele" des MTV erhalten das Bundesverdienstkreuz

Gerdt Hartig und Peter Cordes wurden von höchster Stelle geehrt

Am Sonnabend den

14.05.2011 wehen die

Fahnen vor dem Moisburger

Amtshaus im Sonnenschein.

Bürgermeister Hans-Jürgen

Steffens hat die Beflaggung

angeordnet und die

Türen des Gebäudes weitge

öffnet, um im festlich

geschmückten Salon eine

Feierstunde zu ermöglichen,

wie es sie nicht viele in

Moisburg gibt. Es ist der

Tag, an dem das Lebenswerk

zweier Bürger der

Gemeinde Moisburg gewürdigt

wird, die ihre Leistung

selbst immer für eine

Selbstverständlichkeit hielten.

40 Jahre, fast ein

halbes Jahrhundert lang,

haben Gerdt Hartig als

Vorstandsvorsitzender und

Peter Cordes als Kassen-

wart die Geschicke des MTV

Moisburg gelenkt. Neben

Berufstätigkeit und Familie

opferten sie ihre freie Zeit

für den Verein und

übernahmen Verantwortung

für andere und für das

Gemeinwohl. Dies taten siea

ußerordentlich erfolgreich

und ehrenamtlich, ohne

nach einer Entlohnung zu

fragen. Eine solche Leistung

ist in Zeiten, in denen Geiz

geil ist und Leistung sich

unbedingt lohnen muss,

einzigartig und verdient den

höchsten Respekt. Dieser

wurde ihnen nun auch

hochoffiziell ausgesprochen.

„Auf Vorschlag des NiedersächsischenMinisterpräsidenten

David McAllister hat

der Herr Bundespräsident

Christian Wulff Ihnen das

Bundesverdienstkreuz am

Bande verliehen“, teilte der

Landrat des Landkreises

Harburg Joachim Bordt den

beiden unermüdlichen Moisburgern

vor annähernd 100

v. l.: Peter Cordes, Landrat Joachim Bordt, Gerdt Hartig; Foto: Ulrich Balzer

Gästen mit. Bevor er jedoch

die Urkunden und Orden

überreichte, würdigte er

ausführlich deren langjähriges

Engagement und

die dahinter stehende

persönliche Einzelleistung.

Dabei verglich er die

Würdenträger mit „dem

Herz und der Seele“ des

MTV Moisburg. Die Seltenheit

der an diesem Tag

vorzunehmenden gleichzeitigen

Auszeichnung zweier

Persönlichkeiten des Sportvereins

begründete er mit

deren einzigartiger Team-

10 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 10


leistung, „die schon der

Kaiser, Franz Beckenbauer,

in dem Lied 'Gute Freunde

kann niemand trennen'

besungen hatte.“ Dementsprechend

präsentierten

sich die neuen Ordensträger

mit ihrem Laudator

im Blitzlichtgewitter der

Fotografen auch Hand in

Hand.

Bürgermeister Hans-Jürgen

Steffens betonte in seiner

Rede die soziale Bedeutung

des Sportvereins für die

Gemeinde Moisburg, in der,

den Mitgliederzahlen folgend,

jeder zweite Bürger

MTV-Mitglied sei. Er nannte

seine eigenen Erfahrungen

als bestes Beispiel dafür. Als

10-jähriger Steppke habe

ihn sein damaliger Fußballtrainer

Gerdt Hartig immer

wieder motiviert weiter zu

machen, auch wenn es mal

nicht so gut lief oder ein

Spiel verloren ging. Die

Bedeutung der Leistung des

Kassenwarts Peter Cordes,

den Verein über so lange

Jahre durch solide Haushaltsführung

am Laufen zu

halten, habe er allerdings

erst mit der Übernahme des

Bürgermeisteramts erkannt.

Die Vorsitzende des Kreissportbundes,

Frau Almut

Eutin wies in ihrer Rede

ergänzend auf die Bedeutung

des Ehrenamts für die

Vereine in diesem Land hin.

Und freute sich über das

Vorbild, das Peter Cordes

und Gerdt Hartig für andere

Ehrenamtliche darstellen.

Die Verleihung einer so

hohen Auszeichnung mache

deutlich, dass die Wertschätzung

ehrenamtlicher

Leistung in diesem Bereich

nicht nur den regionalen

Sportverbänden überlassen

bleibe, sondern diese auch

bundesweit als auszeichnungswürdige

Förderung

des gesellschaftlichen Zusammenlebens

erkannt

werde.

Zu guter Letzt würdigte der

Erste Vorsitzende des MTV

Moisburg Jens Kohnen den

Wert der Auszeichnung mit

den Worten des früheren

Bundespräsidenten Johannes

Rau, der 1999 anlässlich

einer Ordensverleihung

sagte: „Das hat keinen

großen materiellen Wert,

das Bundesverdienstkreuz.

Die Firma, die sie herstellt,

ist in Lüdenscheid. Ich

kenne die Preise. Aber es

ist ein Symbol, es ist ein

Zeichen und darum bitte

ich, es auch zu tragen, das

Bundesverdienstkreuz. Mit

dem wollen wir sagen: Hier

ist ein Mensch, der hat

mehr getan als seine

Pflicht, mehr getan als

Tarifverträge und Beamtenrecht

vorschreiben, mehr

als im Führungszeugnis

steht. Menschen haben ein

Stück weit die Welt, unsere

Welt, verändert, heller gemacht,

wärmer gemacht.

Und dafür sollen sie einen

Orden bekommen und sie

sollen ihn bitte auch tragen.

Nicht nur aus Stolz, aber

auch ein bisschen stolz. Sie

sollen ihn tragen, damit

andere, die das sehen, sich

MTV Moisburg · Vereinsleben

fragen, ob sie selber nicht

auch noch etwas zulegen

können. Ob sie nicht auch

etwas tun sollten, was die

Welt verändert und nicht

nur dem eigenen Profit

gilt.“ Er gab diese Aufforderung

an die

frischgebackenen Ordensträger

weiter und bekannte

abschließend vor allen

Anwesenden „Mit euch in

unserer Mitte fühle ich mich

geehrt.“

Da jedoch hinter jedem der

beiden Ordensträger all die

Jahre ein „guter Geist“

stand und den Rücken für

große Taten frei hielt, galt

es auch diese Leistung der

Ehefrauen Karla Cordes und

Evi Hartig gebührend zu

würdigen. Das geschah in

Form von riesigen Blumensträußen,

die jeder Redner

ihnen überreichte. Und wie

all die 40 Jahre zuvor,

trugen Sie ihre „Last“ auch

an diesem denkwürdigen

Tag mit einem Lächeln im

Gesicht.

Birgit Eggers

11 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 11


MTV Moisburg

12 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 12


Seit anderthalb Jahren gibt

es sie nun, die Ü-30

Frauen-„Fußballerinen“ im

MTV. Wie schon in den

Anfängen des Frauenfußballs

in Moisburg spielen

sie in der Kreisliga Stade

mit. Denn der eigene Kreisverband

sieht – wie damals

– keinen Bedarf für eine

solche Liga. Dabei trafen

die Kickerinnen nicht nur

auf Weggefährtinnen von

früher, sondern sie spielten

zunächst auch in den alten

Trikots. Da wurde es

manchmal nicht nur vorm

Tor ziemlich eng. Nachdem

sich nun ein fester Kern von

Spielerinnen gefunden hat,

der den Spaß an der Jagd

nach der Lederkugel

(wieder-)entdeckt hat, galt

es, diese „Engpässe“ zu

beseitigen und das Wir-

Gefühl durch ein ent- und

ansprechendes Outfit zu

fördern. Ohne zu zögern,

fand sich die in der

Nachbargemeinde Neu

Wulmstorf ansässige Firma

Wendt Modellbau GmbH

Formen- und Werkzeugbau

bereit, dieses „Senioren-

Projekt“ zu unterstützen.

Sie ließ die Spielerinnen die

Trikots am Computer selbst

designen. Das Ergebnis

kann sich sehen lassen:

Neben dem gelb eingefassten

rostroten Rallye-Streifen

auf der witterungsunempfindlichenGrundfarbe

Schwarz zieren das

Trikothemd das so genannte

Ü-30-Dreieck, als Gedächtnisstütze

für das

ideale Stellungsspiel (was

man nicht im Kopf hat …),

und Spielerinnen-Nummern,

die bei einem Ü-30-Team

natürlich mit der Nummer

31 (für die Torfrau) beginnen.

Fußball · MTV Moisburg

Dank Wendt Modellbau sind die Ü30-Frauen jetzt Ladies in Black

Am 23.05.2011 konnte Dirk

Paustian, Betriebsleiter der

Wendt Modellbau GmbH,

beim Heimspiel gegen MTV

Hammah die Investition in

Aktion begutachten. Wenn

er zunächst über die An-

weisung der Trainerin Bärbel

Cohrs, diesmal von

Anfang an richtig Feuer zu

geben, auch noch schmunzelte,

so konnte er schnell

feststellen, dass dieses

Spiel nur eine Mannschaft

bestimmte und zwar die

neuen „Models“ von Wendt

Modellbau. Die sicherten

sich letztlich durch ein 0:0

einen Punkt und schickten

den Tabellendritten sichtbar

enttäuscht nach Hause. Die

Ü-30-Ladies in Black sagen

Danke für diese tollen

Trikots und hoffen für die

nächste Saison auf viele

Siege im neuen Outfit.

Birgit Eggers

13 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 13


MTV Moisburg

14 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 14


Als Spartenleiterin Hermine

Mertens die Teilnehmer des

6. Nordic Walking Day des

MTV Moisburg begrüßte,

strahlte sie mit dem blauen

Himmel und der Sonne über

dem Nissan-Estepark um

die Wette. Der Ruf dieser

Sportveranstaltung mit

"MTV-Familienanschluss“

hatte in diesem Jahr neben

den unermüdlichen Stockathleten

des Vereins auch

Gäste aus den Nachbargemeinden,

aus der Nähe

von Bremen und sogar aus

dem Rheinland nach Moisburg

gelockt.

Das NWD-Scout-Dream-

Team um die Trainerinnen

Hermine Mertens und Elfie

Schneider (Britta Weber,

Silke Scharpen, Angelika

Fröhning, Annette Göhring

und Birgit Eggers) führte in

diesem Jahr eine Route um

Moisburg, die getrost „Rund

um den heißen Hexenberg

und durchs wilde Estetal“

zusammengefasst werden

kann. Bei hochsommer-

Nordic Walking · MTV Moisburg

Vom Hexenberg durchs wilde Estetal: 6. Nordic Walking Day

lichen Temperaturen waren

die Walker trotz fantastischem

Panorama und

anregenden Unterhaltungen

froh, den hinter Daensen

gelegenen „Boxenstopp“

erreicht zu haben. Dort

warteten nämlich bereits

die beiden „Obstfliegen“

Lina und Beate Sternal, um

mit leckeren Fruchtspießen

und Wasser für Erfrischung

zu sorgen. Voll neuer

Energie wurden die Sportler

noch vor Ort durch ein

„stockraubendes“ Zirkeltraining

auf die Heraus-

orderungen der letzten

Etappe vorbereitet.

Diese war nun in leistungsgerechten

Gruppen

auf unterschiedlich langen

Streckenverläufen zu bewältigen.

Am Ende trafen

die Stockschwinger aber

fast gleichzeitig wieder am

Sporthaus des MTV Moisburg

ein. Dort hatte

Vereinswirt Werner Heins

den Tisch gedeckt und

servierte leckere Ofenkartoffeln

zum traditionellen

gemeinsamen Abschluss-

Imbiss. Diesen genossen

alle mit Blick auf die in

Sonne getauchte Sport-

15 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 15

f


MTV Moisburg

16 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 16


anlage hinter dem

Moisburger „Schloss“. Um

die Sonne mit in die dunkle

Jahreszeit zu nehmen, in

der die unermüdlichen

Nordic Walker den kürzer

werdenden Tagen trotzen,

erhielt jeder Teilnehmer ein

Lichtreflektorband, natürlich

mit MTV-Logo. Die Sportler

aus nah und fern bedankten

sich mit einer

Geldspende für eine Reparatur

der Estequerung.

Diese Brücke war erneut

von brägenklöterigen Dösköppen

demoliert worden.

Und wieder ist es Rudi

Meyer aus Daensen, der

sich der Reparatur an-

Die C2-Kicker bedanken sich für das tolle neue Outfit

Nordic Walking · Fußball

nehmen wird. Tatkräftige

Hilfe wird er aber diesmal

auch von seinem Sportkollegen

Horst Wandrey

erhalten. Das Ergebnis wird

das „wilde“ Estetal wieder

für alle nutzbar machen.

Schon jetzt vielen Dank den

Baumeistern!

Birgit Eggers

Rechtzeitig vor dem „englischen

Wochenende“ waren

sie da, die neuen Trikots

und Trainingsanzüge

für die C 2 Jugend-

Fußballmannschaft des JSG

Moisburg/Hollenstedt.

Die neuen Trikots spendierte

Arend Fock von AMA

Freight Agency GmbH, die

Trainingsanzüge wurden

von Wolfgang Albers von

den VGH Versicherungen

Hollenstedt überreicht. Für

so viel Großzügigkeit bedankten

sich die Jungs,

indem sie ihre Gegner regelrecht

vom Platz fegten.

So kann es gerne weitergehen.

Der MTV Moisburg

bedankt sich ganz herzlich

bei den beiden Förderern

unseres Jugendfußballs.

17 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 17


MTV Moisburg

18 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 18


Die Auszeichnungen durch

den Deutschen Olympischen

Sportbund und den

Niedersächsischen Turnerbund

verdankt der Verein

den lizenzierten Übungsleiterinnen

der Gymnastikabteilung

Hermine Mertens

und Angela Linke. Beide

haben auch im vergangenen

Jahr ihre Ausbildung

auf den Bereich

„Sport in der Prävention“

erweitert. Ihre Kenntnisse

bringen sie bereits in die

Kurse Seniorengymnastik

„Mobile Montagssportler“,

Funktionsgymnastik „für

Frauen 40+“ und Fitnessgymnastik

„Fit-Mix“ ein. Seit

Kurzem kann der Verein

nun auch den Präventionsgymnastikkurs

„ Rücken-Fit“

für seine Mitglieder anbieten.

Angela Linke hat

sich auf diesem Bereich

qualifiziert fortgebildet und

dem Verein so den vierten

Pluspunkt Gesundheit beschert.

Diese Ausbildung und die

Umsetzung der Gesundheitssportprogramme

im

Gymnastikangebot des Vereins

garantieren eine hohe

und gleichbleibende Qualität

der Gesundheitsvorsorge

durch Sport. Das

hierfür verliehene Qualitätssiegel

stellt eine Empfehlung

sowohl des

Deutschen Olympischen

Sportbundes, des Deutschen

Turnerbundes und

des Deutschen Schwimmverbandes

als auch der

Bundesärztekammer dar.

Viele Ärzte und Krankenkassen

haben daher die

zertifizierten Kurse als

förderungswürdige Maßnahme

zur Gesundheits-

erhaltung (sog. Primärprävention)

anerkannt.

Denn die Bereitschaft, seine

Gesundheit durch regelmäßige

Bewegung zu

erhalten, ist der wertvollste

Beitrag zur Kostendämpfung

im Gesundheitswesen.

Fitness · MTV Moisburg

"Pluspunkt Gesundheit": Auszeichnung des MTV-Sportangebots

Der Vorstandsvorsitzende

Jörg Schwarzrock bedankte

sich bei den „Gesundheitsexpertinnen“

des Vereins.

Er händigte ihnen jeweils

eine Kopie der Urkunde aus

Hermine Mertens, Jörg Schwarzrock, Angela Linke

und freut sich, dass es

diesen beiden mit unermüdlichem

Schwung gelingt,

den Vereinsmitgliedern den

Spaß an der Bewegung zu

vermitteln. Die stets gut

besuchten Kurse bestätigen

ihren Erfolg.

Birgit Eggers

19 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 19


MTV Moisburg

20 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 20


Als für die B2-Jugend-

Fußballer des MTV Mois-

burg am 27.05.2011 die

Saison mit einem 7:0

Kantersieg gegen Salzhausen/Garlstorf

endete, da

waren sie eigentlich Tabellenführer.

Ihnen gehörte

damit die Chance, gegen

den bereits im Herbst in die

Bezirksliga aufgestiegenen

Buchholzer FC um den

Kreismeistertitel zu kämpfen.

Doch vier Tage später

war dieser Traum ausgeträumt.

Dem Jugendfußballobmann

Lars Nielsen

flatterte am 31.05.2011 ein

Urteil des Kreissportgerichts

ins E-Mail-Postfach, nach

dem ein früheres Spiel der

Mannschaft, vom 09.04.

gegen den TSV Winsen, mit

0:5 Toren verloren gewertet

und der MTV Moisburg

damit auf den zweiten

Tabellenrang verwiesen

wurde.

Fußball · MTV Moisburg

Was lange währt, wird endlich: super – Moisburger Fußballkrimi

Hintergrund der Gerichtsentscheidung

war der Abbruch

dieses Spiels in der

80. Minute beim Spielstand

4:3 für Moisburg. Ein

Winsener Spieler hatte nach

einem Foul an ihm die

Nerven verloren, seinen

Moisburger Gegenspieler in

den Schwitzkasten genommen

und versucht dessen

Gesicht mit seinem Knie zu

bearbeiten. Die ihm daraufhin

gezeigte rote Karte

wollten weder er noch

einige seiner Mitspieler

verstehen und es kam zu

tumultartigen Szenen. Das

Kreissportgericht (KSG) sah

sich nach siebenwöchiger

Bearbeitungsdauer nicht in

der Lage, zu entscheiden,

wer diesen Abbruch verschuldet

hatte und

bestrafte daher beide

Mannschaften mit einer 0:5

Spielwertung. Auf die Be-

21 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 21


MTV Moisburg

22 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 22


ufung des MTV Moisburg

hin, klärte das Bezirkssportgericht

Lüneburg unter

dem Vorsitz von Rüdiger

Wiegand den Sachverhalt

am 02.07.2011 in einer

mündlichen Verhandlung,

auf die das KSG aus unerfindlichen

Gründen verzichtet

hatte, sorgfältig auf.

Da sich die Fußballer des

MTV Moisburg an den

Auseinandersetzungen um

den Feldverweis in vorbildlicher

Weise nicht

beteiligt hatten und der

Abbruch vom Schiedsrichter

mit der Erwartung eines

tätlichen Angriffs auf ihn

erklärt wurde, erhielten die

Moisburger Jungs vom

Gericht noch am Verhandlungstag

ihren Sieg

über den TSV Winsen

zurück.

Eben noch im Gerichtssaal,

standen die neuen alten

Tabellenführer bereits am

07.07. auf dem Sportplatz in

Holvede dem Bezirksligisten

Buchholzer FC gegenüber.

Nach einer vorsichtig und

respektvoll gespielten ersten

Halbzeit stand es dann

aber 0:1 für Buchholz. Was

Hartmut Oelkers, der stets

optimistische Trainer der

Moisburger B2-Jugend in

der Halbzeit mit seinen

Jungs veranstaltet hat,

bleibt ein Geheimnis. Doch

die Wirkung bekamen die

Gegner gleich nach dem

Wiederanpfiff zu spüren.

Unbeeindruckt vom Spielstand

erarbeitete sich das

Moisburger Team eine Torchance

nach der anderen

und wirbelten die Buchholzer

Abwehr durcheinander.

Plötzlich passte alles, das

Zusammenspiel klappte und

Pässe erreichten den richtigen

Mann. Und dieser

Mann des Spiels war ohne

Frage Leon Oelkers. Einmal

am Ball, war er kaum von

ihm zu trennen und so

gönnte er sich und seiner

Mannschaft einen lupenreinen

Hattrick. Dreimal

trafen seine Schüsse das

Buchholzer Tor, ohne dem

Torwart auch nur den

Hauch einer Chance zu

lassen. Und ehe sich das

zahlreiche Publikum versah,

war das Spiel mit 3:1

gewonnen und die schon

verloren geglaubte Kreismeistermedaille

baumelte

auf der stolzen Brust eines

jeden Spielers. Ihren Trainer,

der sie seit der

Pampersliga betreut und

durch dick und dünn

hierher geführt hatte, feierten

die restlos glücklichen

Kicker im rotierenden

Mannschaftskreis mit ihrem

ganz eigenen Schlachtruf:

"Sag mal, wo kommt ihr

denn her?"

–"Von der Este bitte sehr!"

"Warum tragt ihr gelb und

blau?"

–"Weil wir sind der MTV!"

Birgit Eggers

MTV Moisburg

23 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 23


MTV Moisburg

24 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 24


Vor fünf Millionen Jahren

haben unsere Vorfahren

sich entschieden aufrecht

zu gehen. Damit es hier in

Moisburg auch nach so

langer Zeit dabei bleibt, hat

der MTV im Februar einen

Rückenkurs angeboten. In

Bestzeit waren 15 Teilnehmer

aus ihrer Höhle

gekrochen und die Plätze

vergeben. So konnte unsere

„hauseigene“ DTB Rückentrainerin

Angela Linke zehn

Wochen lang mit ihren

Aspiranten deren Rücken-,

Schulter-, Bein- und Bauchmuskulatur

stärken. Wie es

sich für einen vernünftigen

Rückenkurs gehört und

damit nicht wieder bodennah

durch die Gegend

gekrochen wird, haben alle

das rückengerechte Sitzen,

Stehen, Heben und Tragen

gelernt. Und auch damit

noch nicht genug. Es gab

zwischendurch immer mal

eine kleine Theorieeinheit

über die diversen, bei uns

nur noch rudimentär vorhandenen

Muskelgruppen

des menschlichen Körpers.

Was will man mehr? Wir

kamen als verkümmerte

Beerensammler in den Kurs

und wurden zu Mammutjägern

erster Klasse ausgebildet.

Man möchte, dass

der Kurs kein Ende nimmt,

um nicht wieder in alter

Gewohnheit donnerstags

stumpf in der Höhle vor

dem Lagerfeuer zu sitzen.

Es tut ja so gut, etwas für

längst vergessene oder

komplett unterentwickelte

Muskelgruppen zu tun. Dies

und die Tatsache, dass die

Gruppe nett gemischt ist

(ja, Männlein und Weiblein

in friedlicher Eintracht) und

dass die Stunde auch noch

Spaß macht, hat dazu

geführt, dass diese Gruppe

kämpferischer Muskelaktivisten

jetzt weiter an

sich arbeitet. Der Kurs ist

Fitness · MTV Moisburg

Kurs Gegen Beschwerden: aufrechter Gang in gemischter Gruppe

jetzt kein geschlossener

Rückenkurs mehr, sondern

offen für alle, die etwas für

sich tun möchten. Ihr seid

also herzlich eingeladen

donnerstags von 20 bis 21

Uhr in der Sporthalle

Moisburg von Beerensammler

auf Mammutjäger umzuschulen.

Das Training

läuft unter dem Kürzel KGB.

Es ist unser MTV - „Kampf

gegen Beschwerden“.

Beate Sternal

Auf diesem Bild nur leicht gemischt. Normalerweise sind mehr Herren dabei!

25 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 25


Fußball

Die Raute ruft ...

Jedi Meister Yoda hätte

gesagt: "Nicht so leicht es

war." Dem würde ich uneingeschränkt

zustimmen!

Mit viel Herzblut und durch

unermüdlichen persönlichen

Einsatz unseres Zweiten

Vorsitzenden Jörg Schwartzrock

kann nun ein lang

gehegter Wunsch des MTV

in Erfüllung gehen. Der HSV

und der MTV Moisburg

organisieren ein viertägiges

Trainingscamp im Mai 2012

in unserem traumhaft gelegenen

Moisburger Nissan-

Estepark!

Bist du dabei? Hier unsere

einzigen Bedingungen für

die Bewerbung:

Du

- bist fußballbegeistert

- bist Mädchen oder Junge

Jahrgang 1999 bis einschließlich

2005

- hast vom 17.05.2012 bis

20.05.2012 vier Tage Zeit

- kannst morgens gebracht

und abends abgeholt

werden

Die HSV-Fußballschule ist

die größte ihrer Art in der

Bundesliga. Du wirst dabei

an diesen Tagen von einem

erfahrenen, etwa sechsköpfigen

Trainerstamm des

HSV eng begleitet. In

verschiedensten Übungseinheiten

werden Körperbeherrschung,Ballbehandlung,

Technik, Torschuss,

Fitness und taktische

Fähigkeiten vermittelt. Der

eine oder andere HSV Profi

schaut gern schon mal bei

den Übungseinheiten in der

Fußballschule vorbei. Wir

rechnen auch in Moisburg

fest damit.

Das Trainingscamp hat Platz

für ca. 75 teilnehmende

Kinder. Eine Mitgliedschaft

im MTV-Moisburg ist nicht

erforderlich. Die Kosten

betragen 155,- € pro

Teilnehmer. Darin enthalten

ist eine Ausrüstung (HSV-

Trikot, Hose, Stutzen), ein

tägliches Mittagessen und

Getränke.

Interesse geweckt? Dann

folge dem HSV in den

Nissan Estepark des MTV

Moisburg! Eine Bewerbung

für die Fußballschule kann

nur direkt über die HSV-

Homepage erfolgen. Dort

gibt es neben vielen interessanten

Informationen

auch den wichtigen Link zur

Anmeldung. Die Anmeldeformulare

werden ab Mitte

November 2011 unter

http://www.hsv.de/kids/fuss

ballschule/ für dich freigeschaltet.

Da die freien Plätze in der

Regel ab Freischaltung sehr

schnell vergeben sind,

solltest du die Internetseite

bereits frühzeitig im Auge

behalten. Mit etwas Glück

kannst du dann an einer

einzigartigen fußballerischen

Erfahrung in einer

Gruppe teilhaben, die uns

der HSV in Moisburg bietet.

Haben du oder deine Eltern

noch mehr Fragen zur HSV-

Fußballschule? Dann schaut

ruhig unter http://www.

hsv.de/kids/meldungen/fuss

ballschule/oft-gestelltefragen/.

Für allgemeine Fragen zum

Trainingscamp in Moisburg

kannst du dich jederzeit an

unseren Zweiten Vorsitzenden

des MTV-

Moisburg wenden. Jörg

Schwartzrock steht dir und

deinen Eltern gern zur

Verfügung.

Thorsten Sternal

26 Alle Mehr Termine Infos: findet moisekurier.de ihr immeroder aktuell mtv-moisburg.de

im Internet

26


Tisch-Tennis

Meisterschaft 2011

42. TT-Vereinsmeisterschaft

Vereinsmeisterschaft nicht

soviel wert wie der Cohrs-

Cup? Oder ist der Mittwoch

der bessere Tag?

Zu den diesjährigen

Meisterschaften waren nur

sieben aktive Spieler dabei.

Arne Zittlau ehemals Spieler

in Moisburg war bei seinen

Vater zu Besuch und

brauchte noch ein bisschen

Bewegung, so spielte er bei

uns mit. Auch mit acht

Personen kann man die

Vereinsmeisterschaften

austragen.

Es wurden Klaus Peter

Beneke und Helmuth Cohrs

Vereinsmeister im Herren-

Doppel 2011. 2. Platz Klaus

Dieter Lohmann und Holger

Willrodt, 3. Platz Michael

Cohrs und Uwe Ritscher, 4.

Platz Kai Holste und Arne

Zittlau.

Das erste Halbfinale

bestritten Klaus Peter und

Helmuth, hier setzte sich

Klaus Peter klar mit

11:6,11:5,11:4 durch. Auch

Klaus Dieter machte es

gegen Arne kurz und er

gewann 11:9, 11:7, und

11:8. Das Endspiel war

perfekt. Klaus-Peter, in der

Vorrunde noch unterlegen,

wollte Klaus-Dieter aber

Parole bieten. So kam es zu

einem guten Endspiel was

auch beide verdient hatten.

Klaus-Peter kämpfte und

wurde auch belohnt. Klausi

Fußball · Tischtennis

HSV-Edelfan Jörg

Schwartzrock

(links) mit Marcel,

der die Trainer der

HSV-Fußballschule

in Moisburg im

Tagesgeschäft aktiv

unterstützen wird.

setzte sich mit 9:11, 11:4,

11:7 und 11:8 in vier

Sätzen durch. Er wurde

zum ersten Mal

Vereinsmeister in der

Gruppe A. Herzlichen

Glückwunsch an Klaus-Peter

Beneke.

Auch einen herzlichen

Glückwunsch an alle

weiteren Sieger.

Helmuth Cohrs

Helmuth Cohrs (links)

und Klaußi Beneke

27 Alle Termine Mehr Infos: findet moisekurier.de ihr immer aktuell oder mtv-moisburg.de

im Internet 27


MTV Moisburg

28 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 28


Vor der Saison waren wir

uns alle sicher: Auch in der

Verbandsklasse können wir

gut mithalten.

Dass wir dann aber gleich

die nächste Meisterschafts-

feier in Rallys Garten

organisieren müssen, damit

hat keiner gerechnet.

Umso besser, zumal wir

gleich im ersten Spiel gegen

Schiffdorf unter Druck

standen, da verletzungsund

berufsbedingt nur vier

Spieler einsatzfähig waren

(Rainer, Hermann, Rally und

Gerhard).

Wir hatten uns vor dem

Spiel ein Unentschieden

„ausgerechnet“, die Rech-

nung aber ohne Doppelspezialist

Rally gemacht,

der gegen Schiffdorf unser

Matchwinner war und neben

Hermann und Gerhard

im Einzel den wichtigen

Punkt zum 3:1 geholt hat.

Dadurch konnten wir

entspannt in die Doppel

Tennis · MTV Moisburg

Ex-Fußballer des MTV stürmen die Tennis-Verbandsliga

v.l.n.r.: Stehend: Gerhard Poggensee, Hans-Hermann

Meier, Rainer Krause, Jens Kohnen. Hockend: Ralf

Brocksen, Tippi Hausschildt

gehen, haben ein Doppel

stark gemacht (Hermann/

Gerhard) und sicher 4:2

gewonnen.

Im zweiten Spiel, in

Wilhelmshaven, war die

personelle Situation leider

noch schlechter. Hermann,

Tippi und Rally fehlten und

Jens musste verletzt spielen,

so dass wir 4:2

verloren haben.

Danach konnten wir jedoch

in jedem Spiel vollzählig

antreten und haben auch

die entsprechend deutlichen

Ergebnisse erzielt: 5:1 gegen

Rotenburg, 5:1 gegen

Uesen und 6:0 gegen

Bützfleth.

Im letzten Spiel gegen

Delmenhorst war vorher

schon klar, dass uns ein

Unentschieden zum Aufstieg

reicht. Wir haben

dann punktgenau aufgestellt

(Hermann und Jens

wurden geschont) und sind

nach dem 3:3 in Rallys

Wohnmobil gemütlich mit

einigen Pausen Richtung

Moisburg gefahren.

Auch für die nächste

Saison in der Verbandsliga

sind wir sehr zuversichtlich,

da Jens nach diversen Ski-

Verletzungen jetzt wieder

seine alte Spielstärke

erreicht (Ski-Freizeit fällt

daher aus) und mit Heinzi

ein guter Spieler unsere

Mannschaft verstärken

wird.

29 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 29


Schützenverein Moisburg

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

30 30


Schützenverein Moisburg

Termine in den nächsten Wochen

19. Aug. 18:00 Uhr 3. Sommer KK Schießen (mit Grillen)

28. Aug. 14:00 Uhr 4. Sommer KK Schießen und Finale zur

Rangliste (mit Kaffee und Kuchen)

03. Sept. 19:00 Uhr Schlussschießen in Hollenstedt

04. Sept. Kreiskönigsschießen in Dibbersen

16. Sept. 18:00 Uhr Schlussschießen der Jungschützen

17. Sept. 15:00 Uhr Schlussschießen

29. Sept 20:00 Uhr Preisverteilung zum Schlussschießen

01. Okt. 20:00 Uhr Jungschützenball

08. Okt. 20:00 Uhr Kreiskönigsball in Tostedt

Hinweise

Der Verein hat Jubiläumsnadeln nachbestellt. Mitglieder, die diese Nadel noch nicht bekommen

haben, können sich beim Vorstand (Hartwig Westermann) melden. Ansonsten

werden wir auf den nächsten Veranstaltungen noch einmal darauf hinweisen.

Nachrichten aus dem Verein

Auf der Mitgliederversammlung im Frühjahr 2011 wurde der Verkauf des gesamten Geländes

incl. aller Gebäude beschlossen. Es gibt einen Interessenten. Der Verkauf ist aber

noch nicht erfolgt.

Mit dem Verkauf der Immobilie an der Hollenstedter Straße ist ein Neubau an der Immenbecker

Str. geplant. Planungen hierzu sind angedacht. Die Gemeinde Moisburg stellt

dem Schützenverein ein Grundstücksteil hinter dem Kindergarten zur Verfügung.

Auf diesem Teil soll, wenn der Verkauf abgeschlossen ist, ein neuer Schiesstand entstehen.

Zur Grundstücksvergrößerung hat der Schützenverein das Nachbargrundstück von

der Familie Hoffmann/Surenbrok erworben. (siehe Zeinungen auf der nächsten Seite)

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

31 31


Schützenverein Moisburg

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

32 32


Schützenverein Moisburg

Grundstückslage an der Immenbecker Straße

Das hellgrüne Grundstück stellt die Gemeinde Moisburg dem Schützenverein zur Verfügung.

Auf diesem Teil soll einmal der neue Schiesstand entstehen. Das dunkel grüne

Grundstück wurde von der Familie Hoffmann/Surenbrock erworden. Dieser Teil soll als

Platz für verschiedene Veranstaltungen hergerichtet werden. Der Platz steht auch der

Feuerwehr für deren Zwecke zur Verfügung.

Grundstück des Vereins (hell Grün markiert)

Dieses gesamte Areal steht mit den darauf befindlichen Gebäuden zum Verkauf.

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

33 33


Schützenverein Moisburg

Ehrungen

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Richard Rischkau aus Buxtehude

Irmgard Klindtworth aus Moisburg

Jan Meyer aus Moisburg

Stipe Ursic aus Eversen

Herbert Cohrs aus Moisburg

Heiko Hess aus Moisburg

Hans Günter Kneesch aus Moisburg

Für 40 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Wolfgang Richter aus Wohlesbostel

Wilhelm Albers aus Daensen

Heinz Hauschild aus Rahmstorf

Heiner Johannsen aus Heimbruch

Helmut Schmetgens aus Moisburg

Hans Werner Schlüter aus Wohlesbostel

Margret Johannsen Cordes aus Schwinge

Ralf Garnatz aus Moisburg

Hans Hinnerk Brunkhorst aus Moisburg

Für 50 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Helmut Gerling aus Moisburg

Heinz Neumann aus Moisburg

Bernhard Meier aus Moisburg

Für 60 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Heinrich Hauschild aus Heimbruch

Hermann Marquardt aus Pippensen

Johann Johannsen aus Daensen

Ernst Hauschild aus Grauen

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

34 34


Schützenverein Moisburg

Rückblick zum Schützenfest und Jubiläumsfeier 2011

Als Gäste zu unserem Jubiläum konnten die folgenden Schützenvereine mit einer Abordnung

begrüßen.

Eißendorf, Hollenstedt, Jesteburg, Dammhausen, Buxtehude, Estebrügge, Steinkirchen,

Ohlendorf, Stelle, Altkloster, Apensen, Asendorf, Ashausen, Buchholz 01, Dibbersen-Dangersen,

Eckel, Elstorf, Emsen-Langenrehm, Fischbeck, Harsefeld, Heidenau, Holvede,

Horneburg, Jork-Borstel, Marxen, Maschen, Nenndorf, Neu Wulmstorf, Neugraben, Ovelgönnne,

Over, Rade, Ramelsloh, Sauensiek, Schierhorn, Tötensen-Westerhof, Meckelfeld,

Tostedt, Vahrendorf.

Als Ehrengäste waren anwesend:

Stellvertretende Landrat Norbert Bölke, Samtgemeinde Bürgermeister Uwe Rennwald,

Bürgermeister Hans-Jürgen Steffens, Mitglieder des Moisburger Gemeinderates, Landesschützenpräsident

Lars Bathke mit Vorstandskollegen, Kreisschützenpräsident Reinhard

Pape mit Vorstandkollegen, Vorsitzende des Kreissportbundes Frau Almut Eutin, Pastorin

der Gemeinde Moisburg Frau Keitel, Vorstand des MTV Moisburg, Vorstand der Maibaum

AG, Vorstand der Oldtimer Traktorenfreunde Moisburg, die Jagdhornbläsergruppe Estetal

unter Leitung von Heinrich Albers, Hartwig Dittmer als Vertreter der VB Geest e.G.,

Personen aus den Kommandos der Feuerwehren Moisburg, Daensen und Regesbostel.

Besonders weit angereist waren die Böllerschützen aus Ried in Bayern.

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

35 35


Schützenverein Moisburg

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

36 36


Schützenverein Moisburg

Aus unseren eigenen Reihen konnten die folgenden Personen als Ehrengäste aus Vorstand

und Offizierskorps begrüßen:

Otto Lohmann Daensen Ehren - Präsident

Hermann Lohmann Moisburg Ehren - Vorstand

Heinrich Meyer Moisburg Ehren - Offizier

Michael Vorbeck Moisburg Ehren – Vorstand

Otto Viets Heimbruch Ehren – Vorstand

Christoph Johannsen Moisburg Ehren – Offizier

Rudi Meyer Daensen Ehren – Offizier

Klaus Klindtworth Moisburg Ehren-Vorstand

Helmut Schmetgens Moisburg Ehren-Vorstand

Der Festtag zum Jubiläum am Sonnabend, den 18. Juni sollte mit dem Jubiläumsfoto beginnen.

Alle Vorbereitungen waren abgeschlossen und der Verein zum Aufstellen bereit.

Der Platz an der Rahmstorfer Straße war extra gemäht worden. Nur das Wetter war mit

dem Jubiläumsfoto nicht einverstanden. Es fing an in Strömen zu regnen und ein Unterstellen

war nicht möglich. Das Foto konnte nicht gemacht werden. Wann es nachgeholt

wird ist noch nicht entschieden.

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

37 37


Schützenverein Moisburg

Die Würdenträger des Vereins für das Schützenjahr 2011/12

Schützenkönig Jürgen

Fischer begrüßt

die Böllerschützen

aus Ried in Bayern.

Sie sind extra zum

Jubiläumsschützenfest

angereist. Mit

ihren Böllerwaffen

haben sie sich lautstark

bemerkbar gemacht.

Hergestellt wurde

die Verbindung von

den "Passaufahrern",

eine Gruppe aus

Moisburg, Hollenstedt

usw., die jedes

Jahr zu einem Parteitag

der CSU nach

Passau fährt.

Schützenkönig 2011/12 Jürgen Moser, mit Beinamen "Jürgen vom Krögershof.

Adjutantenpaar Inge und Andreas "Ali" Ahlfeld aus Rahmstorf, Königin Silke und König

Jürgen Moser aus Rahmstorf, Adjutantenpaar Melanie und Rico Inauen aus Daensen.

Jürgen Moser stammt aus einer alten Schützenfamilie. Sein Großvater war vor 50 Jahren

Schützenkönig. Sein Vater Friedrich 1984.

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

38 38


Schützenverein Moisburg

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Leser!

Bedenkt bitte bei Bestellungen, Einkäufen usw. unsere

Inserenten, ohne die es den Moisekurier nicht gäbe.

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

39 39


Schützenverein Moisburg

Beste Dame Carina Maack mit ihren Adjutantinnen

Inge Ahlfeld (links) und Anke Schlüter (rechts).

Beste Jungschützin Rilke Tauber

aus Moisburg mit ihren Adjutantinnen

Jennifer Aldag (links) aus

Grauen und Carola Heinsen

(rechts) aus Hedendorf.

Vogelkönig Uwe Holst. Zu

seinen Adjutenten wählte

er sich Heiko Hess und

Jan Meyer.

Bild links: Jungschützenkönig

wurde Kai Lockschen

aus Immenbeck.

Adjutanten sind Tobias

Teimann (links) aus Moisburg

und Christian Wendt

aus Buxtehude.

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

40 40


Schützenverein Moisburg

Wir möchten uns einmal vorstellen

Die meisten von euch haben uns bestimmt

schon einmal gesehen oder zu

mindestens gehört wir sind die Leute die

gerne an mehreren Tagen im Jahr im

Schutze unserer Feuerwehr durch den Ort

marschieren dabei sehr viel Lärm machen

und den Straßenverkehr behindern. Aber

wusstet ihr auch dass wir zum Beispiel

den Verkaufsstand auf dem Laternenumzug

betreiben oder das wir seit fast 50

Jahren Jugendarbeit in unserem Ort betreiben?

Das habt ihr nicht gewusst?

Dann lest euch diesen Text gut durch

denn das war noch nicht alles.

Wir der Moisburger Spielmannszug sind

eine Abteilung des Schützenverein Moisburg

die es nunmehr seit fast 50 Jahren

gibt. Wir bestehen z.Z. aus über 30 Spielleuten und haben um die 15 Auftritte im Jahr.

Ob bei Vereinsinternen Auftritten wie z.B. unser Schützenfest oder Veranstaltungen anderer

Vereine in unserem Ort wie z.B. das Maibaumfest unserer Maibaum AG oder der

Laternenumzug unserer Grundschule aber auch bei Veranstaltungen in den Nachbargemeinden

sind wir ein fester Bestandsteil der Festlichkeiten.

Vereinsintern bilden wir unseren Nachwuchs selber auf Vereinseigenen Instrumenten aus.

Ob Querflöte Trommel oder andere Instrumente wie z.B. Lyra Pauke oder Becken bei uns

bekommt ihr es beigebracht sie zu Spielen und das ganze auch noch kostenlos denn bis

zum 14 Lebensjahr ist die Mitgliedschaft im Schützenverein kostenlos und kostet danach

nur einen geringen Jahresbeitrag. Aber neben dem lernen kommt bei uns aus das gesellschaftliche

und kameradschaftliche nicht zu kurz so findet in jedem Jahr ein Sommerfest

und eine Weihnachtsfeier statt.

Haben wir euer Interesse

geweckt bei uns

ist jeder von 8 -88

Jahren herzlich willkommen.

Wir üben

jeden Dienstag ab

19:00 Uhr in der

Moisburger Grundschule.

Marc Brandt

2. Vorsitzender

Schützenverein Moisburg von 1861 e.V.

41 41


MTV Moisburg

Sonne und Dramatik beim Sparkassen-Maibaum-Turnier

Zum dritten Mal in Folge

organisierten die Jugendfußballanteilungen

des MTV

Moisburg und des TuS Jahn

Hollenstedt ein Fußballturnier

der Jahrgänge '98

und '99. Mit der großzügigen

Unterstützung der

Sparkasse Harburg-Buxtehude

wurde die diesmal

"Sparkassen-Maibaum-Turnier"

genannte Veranstaltung

wieder ein voller

Erfolg.

24 Mannschaften aus Niedersachsen

und Schleswig-

Holstein kämpften vor ein-

drucksvollerBesucherkulisse verbissen um die

begehrten Wanderpokale.

Währen die Mannschaften

der JSG Moisburg-Hollenstedt

sich als guter Gastgeber

präsentierten und

den Gästen den Vorrang

ließen, meldeten die Mannschaften

des Buxtehuder SV

äußerst energisch ihre An-

sprüche auf den Titel an. In

beiden Jahrgängen stürmten

die BSV Kicker in die

Finale. Im '98-er Jahrgang

gelang ihnen mit einem

klaren 2:0-Sieg über die

JSG Niederelbe die Titelverteidigung.

Ihre Sportkollegen

aus dem '99-er

Jahrgang mussten sich mit

den Kickern des Buchholzer

FC auf ein nervenraubendes

Neunmeterschießen einlassen,

das dann die Buchholzer

Jungs 3:2 für sich

entschieden.

Den härtesten Schuss des

Turniers hatte dagegen ein

Spieler der JSG Heidenau-

Holvede. Mit fast 100 km/h

drosch er den Ball auf das

Tor, hinter dem das von der

Sparkasse Harburg-Buxtehude

aufgestellte "Speed-

Gerät" stand. Dafür erhielt

der "Turbo-Fußballer" von

der Leiterin der Sparkassen-

Filiale Hollenstedt, Johanna

Sieger 1999: Buchholzer FC nach 9 Meter-Schießen gegen Buxtehuder SV

42 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 42


Lorenzen, einen Fußball

und eine Sporttasche

überreicht.

Neben den sportlichen

Siegern sah man im Nissan-

Estepark aber 2000 weitere

Gewinner! Genau so viele

Preise waren in der großen

Tombola zu vergeben. Den

Hauptgewinn zog Jannick

Beitzen, der eigentlich nur

seinen Bruder von der SG

Salzhausen-Garlsdorf anfeuern

wollte. Von zwei

gekauften Losen bescherte

ihm eines eine nagelneue

WII-Konsole. Als weitere

Hauptpreise konnten ein

Fotorundflug, Eintrittskarten

für Spiele des HSV und ein

Bundesliga-Spielball an die

Zu Beginn der Saison

strahlten die Trainer Lars

Bostelmann und Frank

Golombek, sowie die

Betreuer Oliver Trotter und

Ulrich Vomhof um die

Wette. 24 Kinder im Alter

von acht Jahren wollten mit

uns trainieren und Punktspiele

bestreiten.

Eine Situation, mit der nicht

jeder Verein konfrontiert ist,

die aber auch Fragen

aufwarf und Entscheidung

forderte. So überlegten wir

lange, wie wir jedem Spieler

hinsicht-lich Anzahl an

Einsätzen und Fähigkeiten

gerecht werden konnten.

Wir entschieden uns dann

zu Beginn der Saison, zwei

Mannschaften zu bilden, die

mit der Sonne um die Wette

strahlenden Glückskinder

vergeben werden. Hierfür

bedankt sich die JSG MTV

Moisburg/TUS Jahn Hollenstedt-Wenzendorf

bei allen

MTV Moisburg

Sponsoren und Helfern des

Turnieres, ohne die diese

Veranstaltung nicht so ein

Erfolg für alle Beteiligten

geworden wäre.

Birgit Eggers

Sieger Jahrgang 1998: Buxtehuder SV nach 2:0

gegen JSG Niederelbe

Erfolgreiche Saison 2010/2011 der F1-Mannschaften

aber gemeinsam trainieren,

sodass ein gewisser

Austausch an Spielern

möglich ist.

So startete die Erste Mannschaft

mit hohen Siegen in

die Saison und eroberte vor

der Winterpause schnell

den ersten Tabellenplatz.

Nun standen die Hallenkreismeisterschaften

des LK

Harburgs auf dem

Programm.

Zum ersten Mal hatten wir

die Möglichkeit mit den

Kindern in den

Hollenstedter Hallen zu trainieren

und so die Mannschaften

gut auf die Turniertage

vorzubereiten.

Alles lief nach Plan, so dass

die Teilnahme an der

Finalrunde ohne Zittern

erreicht wurde. Am Tag der

Entscheidung war natürlich

große Aufregung und Anspannung

zu spüren, die

Jungs wussten, jetzt geht's

um die Wurst. Wir erreichten

das Spiel um Platz 3 und

konnten dieses in der

regulären Spielzeit für uns

entscheiden.

Damit stand fest, wir hatten

auch 2011, wie im Vorjahr,

den 3. Platz der

Kreismeisterschaft erreicht.

Ein Glückwunsch und die

Pokalübergabe an die

Spieler folgten.

Wir erhielten weitere Einladungen

zu Hallenturnie-

43 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 43


MTV Moisburg

44 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 44


en, die unsere Jungs mitvie

l Freude und Leistungsbereitschaft

annahmen und

erfolgreich beendeten.

Dann begann die

Rückrunde und das Ziel war

klar gesetzt, Aufstieg in die

Kreisliga. Von Tabellenplatz

eins aus sollte es uns

gelingen, dieses Ziel aus

eigener Kraft auch zu

erreichen. Doch auch

andere Kinder können

Fußball spielen und so

gingen auch zwei Spiele

verloren.

Am Ende der Saison

standen dann 48 Punkte

aus 18 Spielen mit 138:21

Toren in der Tabelle. Das

bedeutete Platz 2 hinter der

SG Estetal und damit den

Aufstieg in die Kreisliga des

LK Harburg. Rechtzeitig zur

neuen Saison in der

Kreisliga bekamen die

Jungs neue Trikots,

gesponsert von der Firma

VEBU Bau GmbH aus

Buxtehude. Vielen Dank

dafür!

Auch die Zweite Mannschaft

der F1 der JSG Moisburg-

Hollenstedt konnte in der

Fußball · MTV Moisburg

Saison 2010/2011 Erfolge

erzielen. So wurde ein guter

7. Platz in der 2. Kreisklasse

erreicht und der 1. Platz

beim Einladungsturnier in

Pattensen, in neuen Trikots,

ausgiebig gefeiert. Auch die

Zweite Mannschaft bedankt

sich herzlich! Insgesamt

konnten wir Trainer und

Betreuer über die Saison

eine erfreuliche, stetige

Weiterentwicklung der

Spieler beobachten und

freuen uns auf die neue

Saison in der Kreisliga, in

der sicher die eine oder

andere Herausforderung

auf die Spieler wartet.

Ich möchte an dieser Stelle,

im Namen aller Trainer und

Betreuer, nicht versäumen,

den Eltern für ihre Unterstützung

durch ihre Anwesenheit

und Fahrdienste

bei Punktspielen und Turnieren

sowie den einen

oder anderen Pott Kaffee

herzlich zu danken. Ohne

dieses Engagement wäre

der Spielbetrieb unserer

Mannschaften kaum vorstellbar.

Ulrich Vomhof

45 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 45


46 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 46


Sparkassen-Beachcup der JSG Moisburg/Hollenstedt

Als um 23 Uhr unter Flutlicht

auf der Beach-Anlage

Hollenstedt die letzte Mannschaft

einen Pokal entgegennahm,

standen die

Sieger des 2. Sparkassencups

fest.

Zwölf Stunden Beach-

Soccer bei Sonnenschein

und 24 Grad! Der TUS

Nenndorf im Jahrgang

98/99 und MTV Ashausen

im Jahrgang 94/95 durften

als Sieger die größten

Pokale von Organisator

Klaas Knaack entgegennehmen.

Alle anderen

Mannschaften freuten sich

ebenso über tolle Trophäen

für ihre Leistungen.

Die Jugendspielgemeinschaft

MTV Moisburg/TUS

Jahn Hollenstedt-Wenzendorf

hatte am Samstag, den

21. Mai, insgesamt 14

Mannschaften zu Gast, die

einmal Fußball auf brasilianische

Art ausprobieren

konnten.

Der Spaß stand zwar im

Vordergrund, doch wurde

trotzdem den ganzen Tag

ehrgeizig um jeden Ball

gefightet.

Die ersten Spiele auf Sand

Siegermannschaft TuS Nenndorf

bestritten ab 11 Uhr die

Jahrgänge 1998/99. Zudem

ging die JSG Moisburg/

Hollenstedt mit ihrem

2000er Team an den Start,

das alle Besucher begeisterte.

Einen Kopf kleiner

als ihre Gegner, bekleidet

mit roten Shirts vom

Hauptsponsor Sparkasse

Harburg-Buxtehude, spielten

sie barfuß im Sand so

manchen Gegner schwindelig.

Am Ende nahmen sie stolz

einen Pokal für einen

Fußball · MTV Moisburg

erfolgreichen 6. Platz mit

nach Hause und stellten mit

Martin Zimmermann noch

den besten Torwart des

Turniers.

Bester Spieler im 98er

Jahrgang wurde Emil

Nicolodelli vom TV Vahrendorf.

Neben Bratwurstbude,

Kaffee und Kuchenverkauf

erfreuten sich auch die

Besucher zu Sommerhits

beim Event an der Beach-

Anlage.

Die Sparkasse Harburg-

Buxtehude stellte wieder ihr

Speed-Gerät zur Verfügung,

bei dem die Jungs diesmal

barfuß ihre Schusskraft

messen konnten.

Wie schon beim

Maibaumturnier war es Jan-

Hendrik Erhorn, der das

runde Leder ohne Schuhe

genauso hart treten kann:

98 und zwei mal 100 Km/h

waren seine drei Volltreffer!

Bei der Sieger-ehrung nahm

Jan vom Hollenstedter

Filialleiter, Herrn Michael

Meyer, stolz einen Ball

entgegen.

Wir danken der Sparkasse

Harburg-Buxtehude für ihre

Unterstützung und freuen

uns auf eine Neuauflage im

Sommer 2012!

Lars Nielsen

Jugendobmann

JSG Moisburg/Hollenstedt

47 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 47


MTV Moisburg

48 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 48


49 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 49


MTV Moisburg · Organisationsübersicht

Geschäftsführender Vorstand

1. Vorsitzender - Jens Kohnen - 21647 Moisburg Tel. 04165-6834

2. Vorsitzender - Jörg Schwartzrock - 21647 Moisb. Tel. 04165-6484

1. Schatzmeisterin - Silke Blümel - 21647 Moisburg Tel. 04165-6979, Fax 218713

Vorstand

1. Schriftführerin - Angelika Fröhning - 21279 Appel Tel. 04165-222300

2. Schriftführerin - Birgit Eggers - 21279 Appel Tel. 04165-222179

Jugendwartin - Beate Sternal - 21647 Moisburg Tel. 04165-1263

Beirat

Chefredakteur MK - Thorsten Sternal - 21647 Moisb. Tel. 04165-1263

Internetbeauftragter - Frank Marquardt - 21647 Moisb. Tel. 04165-971609

Pressewartin - Birgit Eggers - 21279 Appel Tel. 04165-222179

Sozialwartin - Saskia Blümel - 21647 Moisburg Tel. 04165-6979, Fax 218713

Sonstige Funktionen

Mitgliederverwaltung - Angelika Fröhning + Beate Sternal

Kassenprüferin - Maren Hoffmann - 21647 Moisburg Tel. 04165-6365

Kassenprüfer - Dennis Peters - 21647 Moisburg Tel. 04165-6979

Platzwart - Uwe Rosenkranz - 21647 Moisburg Tel. 04165-1370

Inserate Moisekurier - Thorsten Sternal - 21647 Moisburg Tel. 04165-1263

Fahrzeugwart - Gerd Lohmann - 21647 Moisburg Tel. 04165-6788

+ Uwe Rosenkranz - 21647 Moisburg Tel. 04165-1370

Reservierung + Wartung (Standort Bus: Feuerwehrhaus Moisburg)

Gastronomie im Estepark - 21647 Moisburg - Alten Weden 8 - Tel. 04165-1216

Bankverbindungen:

Sparkasse Harburg-Buxtehude BLZ 20750000 Konto 11103975

Volksbank Geest eG BLZ 20069782 Konto 40 350 401 (Allgemein)

Volksbank Geest eG BLZ 20069782 Konto 40 350 400 (nur Tennis)

Volksbank Geest eG BLZ 20069782 Konto 40 350 402 (nur Ski-Freizeit)

Adressen:

Jens Kohnen Jörg Schwartzrock Silke Blümel

Vereinsanschrift: 21647 Moisburg - Liethberg 9a

Sportplatzanschrift: 21647 Moisburg - Alten Weden 8

Hinweis zur Mitgliederverwaltung: Bitte helft uns, in der Verwaltung

unseres Vereins Kosten und Zeit zu sparen, und gebt Kontoänderungen

schnellstmöglich bekannt! Änderungsmitteilungen einfach an Angelika

Fröhning oder Beate Sternal. Vielen Dank für Eure Mithilfe.

50 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 50


51 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 51


52 Mehr Infos: moisekurier.de oder mtv-moisburg.de 52

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine