Alle Zeichen stehen auf Sommer - Mover Magazin

mover.magazin.de

Alle Zeichen stehen auf Sommer - Mover Magazin

Nicht umsonst,

aber kostenlos

Emissionsfrei

ohne Segel

Mai 2011

Magazin Magazin


Editorial

Herzlich willkommen, liebe MOVER-Leser

Alles blüht und wächst

Es ist Osterzeit, die Blumen sprießen, das Fasten ist vorbei

und die Benzinpreise schießen in die Höhe. Die Benzinpreise

sind an den Dollar gekoppelt, wie uns der Kabarettist

Volker Pispers neulich erklärt hat.

Aber: „woher weiß der Dollar, wann wir in Deutschland

Osterferien haben?“ Schon schlau, so ein Dollar.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass mancher Ausflug mit dem

geliebten Freizeitvehikel angesichts von Preisen jenseits

der eins-sechzig auf die Hebebühne des Familienhaushalts

kommt. Muss das sein? Tut das Not? Von „Müssen“

kann keine Rede sein, aber es ist ohne Zweifel ärgerlich,

wenn das Freizeitvergnügen, auf das wir an mindestens

fünf Tagen in der Woche hinarbeiten, so schamlos ausgenutzt

wird.

Vielleicht sollten wir als Ziel unserer Motorrad-, Roller- und

Quadtour die Konzernzentralen unserer Spritversorger

ansteuern. Eine Protest-Sternfahrt, bei der wir als Kunden

deutlich machen, was wir vom Zwangsgeld der Ölbranche

halten.

Aber hat schon mal jemand ausgerechnet, wieviel

Sprit wir auf dem Weg nach Saudi-Arabien verbrennen?

Das kann keiner bezahlen. Geschickt eingefädelt,

liebe Ölprinzen!

Euer Team

vom MOVER-Magazin

1


2

Mai’11

Ausgabe

Aktuell

Ebretti sucht Händler

im Norden ............................ 4

Mad Monkey Treffen ........... 4

Ein neuer Ton ...................... 5

Victory High Ball .................. 6

Sachs:

12

125 Jahre Hercules Werke .. 7

Bonebreaker Race ............... 8

Pures Freiluftvergnügen

14

SYM GTS 300

Yamaha Vity 125

Inhalt

20

Produktvorstellung

Compañero Edition ........... 10

Rewaco: Pures

Freiluftvergnügen ............... 12

SYM GTS 300 ................... 14

Yamaha Vity 125 ............... 18

Reparaturanleitung

Minarelli ............................. 20

Keeway F-Act Evo ............. 30

Ein „Beast”

zum Jubiläum .................... 31

Treffen & Events

Anrollern in Bochum .......... 32

Die Küste rockt! ................. 34

Yamaha Zentrum Köln -

Die Eröffnung ..................... 36

Stromer

Peugeot E-Vivacity ............ 28

Sport

DSSC - Auftakt .................. 40


Erfolgreicher Auftakt

für BRP .............................. 42

Night of the Jumps

in o2 World in Hamburg .... 43

Rallye-Bike

im Höhenrausch ................ 44

Red Bull X-Fighters

World Tour 2011 ................ 45

Portrait

Alle Zeichen

stehen auf Sommer ........... 22

Quad-Center.eu ................. 38

Magazin

Impressum ........................... 3

Händlerverzeichnis ............ 24

--------------------------------------

Unser Titelbild zeigt

Emissionsfreie Fahrzeuge unter

sich: der Peugeot E-Vivacity und

Segelboote im Hafen von Saint-

Tropez.

--------------------------------------

IMPRESSUM

Das MOVER-Magazin erscheint bei

MOVER-Druck & Verlag GmbH

Geschäftsführer: Detlef Richter

Friedrich-Ebert-Str.33 · 44866 Bochum

Tel.: 02327-200030 · Fax: 02327-200351

Internet: www.mover-magazin.de

e-mail: post@mover-magazin.de

Chefredakteur: Georg Partes

Team: Cordula Augat

Thomas Breiing

Gerd Deichmeier

Heiko Grabosch

Nadine Harbord

Dennis Richter

Denise Schrade

Internet: Sigrid Harbord

Layout, Satz, Reproduktion,

Druck & Versand

MOVER Druck & Verlag GmbH

Inhalt

36

DSSC - Auftakt

45

Yamaha Zentrum Köln

X-Fighters World Tour

3

40


4

Henk Meiborg hat

sich als Ebretti-

Repräsentant für

Deutschland in

Neuenhaus niedergelassen.

Von

hier aus koordiniert

er die wachsendeHändlerschaft

von Nord

bis Süd. Der

Norden ist allerdings noch ausbaufähig.

„Wir suchen noch Fachhändler im Norden

Deutschlands, die den Ebretti-Scooter in ihr

Programm mit aufnehmen“ erzählt uns Henk

am Rande der Mobilitec in Hannover. Die

Nachfrage und das Interesse sind groß. Es

scheint so, als ob die Kombination aus moderner

E-Motor-Technik und Retro-Design

in Deutschland besonders gut ankommt.

Die Ebretti-Roller unterliegen einer strengen

Qualitätskontrolle und werden in einem

hochmodernen Werk mit ISO-9002-Zertifizierung

gefertigt. So wird Ebretti höchsten Ansprüchen

gerecht, was auch die Zulassung durch

das Kraftfahrt-Bundesamt bestätigt. Außerdem

kann man sich bei jedem Ebretti auf eine umfassende

Garantie verlassen. Auch Service und

Ersatzteilversorgung sind garantiert. Ein beruhigendes

Gefühl...

Aktuell

Auf einen Blick...

Fachhändler gesucht

Potenzial in Norddeutschland

Den Ebretti gibt es in 18 Farben mit

12 verschiedenen Sattelbezügen.

Der Ebretti-Markt in Nord-Deutschland ist also

noch offen. Wer sich als Vertragshändler für die

Marke interessiert, kann Kontakt mit Henk Meiborg

aufnehmen.

Paul Steur

Emodz GmbH, Ebretti e-Roller

Dr.-Picard-strasse 17d

49828 NeuenhausDeutschland

Tel. 0541-50799982/83

0171-4751727


Arctic Cat

Treffen

Treffpunkt 34454 Bad

Arolsen-Mengeringhaus

ehem. Munitionsdepot.

Dank des außergewöhnlichen

Engagements der

ARCTIC CAT Partner Upland

Quad (www.quad-willingen.

de) und Bug4U (www.bug4u.

de) ist es möglich, nun auch

im Herzen von Deutschland

ein ARCTIC CAT-Treffen anzubieten.

Dieses ATV-Fest der Superlative

zwischen Kassel und

Hagen findet am 7. und 8. Mai

2011 im ehemaligen Munitionsdepot

Bad Arolsen-Mengeringhaus

statt. Alle Quad-

und ATV-Begeisterten sind

aufgerufen, Ihre Maschinen im

über 12 ha grossen Offroad-

Park zu fahren.

Weiters wird ein Trailparcour

und eine tolle gemeinsame

Ausfahrt angeboten. Auch

ATV-Neulinge kommen nicht

zu kurz: Testmöglichkeit vorhanden!

Viele ARCTIC CAT-Partner haben

bereits großes Interesse

an einer Teilnahme zu dieser

Veranstaltung bekundet und

ARCTIC CAT ersucht um zahlreiche

Anmeldungen direkt bei

Upland Quad/Willingen, Nicole

Görlich, n.goerlich(at)web.de .

Jeder Teilnehmer muss ein

Fahrzeug zur Verfügung haben,

selbstverständlich sind

alle Marken willkommen.

Aktuell

Ein neuer Ton

Nach dem es für die Zweitaktfraktion bereits im letzten

Jahr einen eigenen Cup für die älteren Rennmaschinen

gegeben hat, wollte auch die Viertakt-Fraktion ihren eigenen

Cup haben. Nun ist es für 2011 es endlich soweit.

Entscheidend für die Einteilung ist aber nicht das Herstellungsjahr

der Motorrades sondern das Jahr, in dem das

Basis-Modell erstmals vorgestellt und gebaut wurde. Daher

sind auch noch jüngere Baujahre, die baugleich mit dem Modell

der Erstvorstellung sind, zugelassen. Einfach ist auch die

Klasseneinteilung gewählt.

Mit integriert sind auch die Zweizylinder-Renner mit Extra-

Wertung, die damals in der Superbike-Klasse fuhren. So wird

man beginnen und nach den Erfahrungen der Premierensaison

zusammen mit den Aktiven für 2012 das Reglement überarbeiten

und neu erstellen.

Folgende vier Veranstaltungen sind geplant:

4./5. Juni: Odenwaldring Klassik, Flugplatz Walldürn

2./3. Juli: ADAC Motorradrennen, Dahlemer Binz

30./31. Juli: Klassik Racing Days Berlin,

Driving Center Groß-Dölln

6./7. August: Prinzenpark Revival,

Motorarena Oschersleben.

Schon jetzt haben für die Auftakt-Veranstaltung auf dem

Flugplatz Walldürn einige Fahrer mit interessanten Maschinen

genannt.

5


6

Victory High-Ball

Mit der neuen High-Ball hat Victory die Zeit

zurück gedreht. Ganz im Stil der guten alten

Bobberzeit erweitert der amerikanische

Konzern seine Produktpalette. Gestrippt auf

das Wesentliche bildet die High-Ball eine

perfekte Symbiose zwischen alter und neuer

Zeit.

Die moderne Interpretation des Spirits eines

klassischen Bobber ist mehr als gelungen.

Auf Basis der Victory Vegas, eines der meist

verkauften Motorräder der USA, setzt Victory

Aktuell

Auf einen Blick...

Let the good times roll. TM

Quadvermietung

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921-60068

Fax 02921-65240

den Ausbau seiner Modellpalette kontinuierlich

und konsequent fort. Auffallendste Merkmale

an der High-Ball sind die Weißwandreifen und

der hohe Ape-Hänger Lenker. Greg Brew, verantwortlicher

Direktor für Industriedesign von

Polaris Industries, setzte mit viel Fingerspitzengefühl

und Liebe zum Detail die oft geforderte

Old-School Variante der Victory Modelle

gekonnt um. Farblich hält sich die High-Ball

dezent im angesagten Dark-Look zurück. So

kommen die Weißwandreifen noch deutlicher

zur Geltung. Am 21. Januar 2011 sind in New

York die High-Ball Hüllen gefallen. Begeistert

wurde das Design der neuen Victory in Amerika

bewundert. Standesgemäß schlägt auch in

der High-Ball der bewährte und leistungsstarke

V-Twin mit 106 cui. Mit über 90 PS Leistung

bietet die High-Ball auch dem Oldschool Fahrer

reichlich Potenzial um den Asphalt zu rocken.

Auch die über 140 Nm Drehmoment sprechen

neben den optischen Reizen der neuen Victory

eine deutliche Sprache.

Kawasaki

MOTORRAD

MOTORRAD GmbH

Motorradvermietung

Lindenhorster Str. 38-42

44147 Dortmund

0231/81 80 79

www.wiko-motorrad.de

www.victoryhighball.com


Aktuell

125 Jahre Nürnberger Hercules Werke -

Nostalgie und Moderne

125 Jahre Hercules, das

ist mehr als irgendein herkömmlichesFirmenjubiläum.

Dieser Zeitraum umfasst

gleichzeitig die Zweiradgeschichte

Deutschlands und

belegt, dass die Nürnberger

Hercules-Werke weltweit das

älteste noch existierende und

produzierende Zweiradwerk der Welt sind.

Dieses denkwürdige, auch für die Stadt

Nürnberg bedeutsame Jubiläum, wird vom

24. bis 26. Juni 2011 mit einem hochkarätigen

Programm rund ums Museum für Industriekultur

in Nürnberg gefeiert. Ein Blick zurück: 1863

wird in Burghaslach Carl Marschütz geboren.

Als Schüler bekommt der junge Carl ein altes

Holzlaufrad geschenkt, mit ungeahnten Folgen,

wie sich noch zeigen wird. Der Junge macht

eine Lehre in der Eisenhandlung und Ofenfabrik

Goldschmidt, ein Betrieb, der später unter dem

Namen „Express-Werke“ bekannt wird.

Den jungen Mann hält es aber nicht lange in

seinem Lehrbetrieb. Er verlässt das Unternehmen

und gründet am 5. April 1886 seine eigene

Veloziped-Fabrik, die schon bald unter dem

Namen des griechischen Halbgottes “Hercules”

bekannt wird. Und dieser Markenname hat über

hundert Jahre lang, nämlich bis 1995, Bestand,

7

als die Nürnberger Hercules-

Werke in die Motorrad- und

die Fahrradsparte aufgetrennt

werden. Die Motorradproduktion

führt daraufhin die Sachs

Fahrzeug- und Motorentechnik

weiter, die sich 2008 in SFM

GmbH umbenennt.

Dem Startschuss 1886 folgt in der 125-jährigen

Geschichte des Unternehmens am Standort

Nürnberg ein Feuerwerk an innovativen Produkten.

Im Jahre 1904 wird das erste Motorrad

vorgestellt, 1930 der erste Sachs-Motor mit 74

cm³ in einem führerscheinfreien Leichtmotorrad

verbaut. 1938 folgt der nächste Schlager:

die Saxonette. Heute ist der Elektroantrieb in

aller Munde. Schon 1898 überrascht man die

Branche mit der Präsentation des ersten Vierradfahrzeugs,

einer viersitzigen Elektro-Chaise.

Dieses erste Hercules-Auto war 40 km/h

schnell und konnte mit einer Batterieladung 40

km weit fahren. Ihm folgt 1974 mit dem Accu-

Bike das erste Elektro-Mofa. Auch die ab 1987

produzierte Saxonette, ein Fahrrad mit 30 cm³-

Radnabenmotor, wird ab 1989 als „Hercules

Electra“ mit einem emissionsfreien Antrieb zum

Innovationsträger.

www.herculesig.de


8

Zu den BAJA 300 Powerdays

vom 22. bis 24. Juli

2011 werden über 20.000

Zuschauer erwartet. Die

richtige Kulisse für das

BABOONS Bonebreaker

Race, denn zur Premiere

dieses einzigartigen Events

passt auch das Gelände. Riesiger Tagebau

als feinstes Offroadterrain mit allen Zutaten,

die ein ehrlicher Hardcoreeinsatz verdient.

Bikes und Quads fahren getrennte Rennen,

haben aber ein Ziel gemein: Durchkommen!

Schon im Morgengrauen geht es auf einen

ca. 30-minütigen Rundkurs, der es in sich hat.

Motto: nix Extrem - nix künstlich - einfach nur

sauschwer. Herrlich loses Geröll, wunderbarer,

kräfteraubender, tiefer, weicher Sand, Auf- und

Abfahrten jeder Schwierigkeitsstufe, geschmeidiges

Wurzelwerk und Spurrillen bis zur Helmunterkante.

Das Ganze gepaart mit schnellen

Streckenabschnitten. Zu altdeutschen Zeiten

sprach man bei solchen Veranstaltungen

schlicht von einer „schweren Geländefahrt“.

Das Highlight dieser Tortur wird der „Hexenkessel“

direkt unterhalb des großen Festzeltes.

Aktuell

Wer wollte nicht schon immer vor Tausenden

Zuschauern eine mördersteile Auffahrt raufknallen

(die wahrscheinlich als Brezn endet) oder

alternativ dazu die Chickenline wählen und als

Weichei in die Annalen des Rennens eingehen.

Neu ist auf jeden Fall der Modus dieses Rennens.

Der Rundkurs muss vier Mal befahren

werden, wobei von Runde zu Runde neue

„Highlights“ auf der Strecke dazukommen. Wer

bei der Einfahrt in die nächste Runde mehr als

30 Minuten hinter de Führenden zurück fällt,

der fliegt raus…

Hard-Offroad in seiner ursprünglichsten Form

und wie es Offroad-Deutschland noch nicht

kennt. Mitmachen kann jeder, der das Zeug

dazu hat.

Alle Infos zur Anmeldung findet Ihr unter

www.bonebreaker-race.com

World on Wheels

Im Lindental 48

58135 Hagen

0 23 31 - 78 72 050

quadcenter-hagen.de


Ein komplett neu entwickelter

Klapphelm (Flip-Up), der

wohl sportlichste am Markt!

Wie die anderen

Techno-Series Modelle,

ist auch der TK86n

exzellent ausgestattet.

Details wie austrennbares

Coolmax Futter,

Sonnenblende (DVS

- Dual-Visor-System),

Ratschenverschluß, Pinlock

vorbereitetes Visier, neu

geformter Atemabweiser,

2-stufige Kinn- und Oberkopfbelüftung,

bediensicherer Einhandöffnungsmechanismus

und exzellente Passform sind

nur die wichtigsten Details.

Wem das nicht genügt, bekommt

optional getönte, verspiegelte

und verlaufend getönte

Visiere und natürlich

die passende Antifog-Pinlock

Scheibe (www.pinlock.com).

Produktvorstellung

TK86N

Der Premium-Klapphelm

Was noch nicht auf allen Abbildungen

zu erkennen ist, ist

die externe Bedienung der

Sonnenblende auf der linken

Seite der Helmschale.

9

www.takachi.de


10

Passend zum neuen Motorradanzug Compañero

hat der Schwarzwälder Motorradausrüster

Touratech nun auch einen

Tankrucksack herausgebracht, der farblich

genau darauf abgestimmt ist und durch sein

frisches Design zum Blickfang wird. Der

Tankrucksack „Compañero Edition” ist sowohl

für die BMW F 800 GS als auch für die R

1200 GS erhältlich und wurde speziell an das

jeweilige Motorrad angepasst.

Bei beiden Varianten bieten zwei zusätzliche

seitliche Taschen genug Platz für Portemonnaie

oder Papiere. Eine hinten angebrachte

reflektierende Gummikordel ermöglicht es, bei

einem kurzen Stopp z.B. die Handschuhe zu

fixieren. Am Hauptfach und den beiden Seitentaschen

kommen wasserabweisende Reißverschlüsse

zum Einsatz. Die Kartentasche ist mit

Klett sicher auf dem Tankrucksack befestigt.

Im Inneren des Deckels befindet sich ein Dokumentenfach

mit separater Kreditkartentasche

und elastischen Schlaufen für Kleinigkeiten

wie Kugelschreiber oder ähnliches. Ein stabiler

Tragegriff und zwei mitgelieferte Rucksack-

Produktvorstellung

Frisches Design: Touratech-Tankrucksack

„Compañero Edition”

Tragegurte vervollständigen die Ausstattung.

Beide Modelle bestehen aus wasserdichtem

teflonbeschichteten CORDURA, sind schmutzunempfindlich

und werden wie alle Touratech-

Tankrucksäcke von KAHEDO in Deutschland

hergestellt. Farben: schwarz, grau, gelb (Compañero-Farben).

Der Tankrucksack „Compañero Edition“ für

die F 800 GS hat ein Grundvolumen von 14

Litern, das sich über einen umlaufenden Reißverschluss

schnell und einfach auf ca. 20 Liter

erweitern lässt. Zwei Steckschnallen vorn und

die Klettbefestigung hinten ermöglichen eine

schnelle Montage und sorgen für sicheren Halt.

Bei Offroad-Einsätzen und voller Beladung kann

der Tankrucksack zusätzlich mit zwei seitlichen

Riemen gesichert werden.

Der Tankrucksack „Compañero Edition” für die

R 1200 GS wird vorn mit zwei Haken und hinten

mit einer Klettbefestigung fixiert. Sicherer Halt

und ein schnelles Abnehmen – zum Beispiel

beim Tanken – sind auch hier gewährleistet.

Sein Grundvolumen von ca. 16 Litern lässt sich

auf ca. 22 Liter erweitern, was

ebenfalls durch einen umlaufenden

Reißverschluss geschieht.


12

Der Frühling ist auf dem besten Weg, die

kalte Jahreszeit wieder einmal erfolgreich

zu verdrängen. Kaum zeigen sich die ersten

Sonnenstrahlen und mildere Temperaturen,

erwacht bei vielen die Sehnsucht nach offener

Mobilität.

Die Meisten dürften dabei an Cabriolets

denken. Doch für Frischluftfreunde gibt es

durchaus Alternativen. Trikes und BikeConversions

bieten den puren Fahrspaß unter freiem

Himmel. Und dafür ist nicht einmal eine spezielle

Fahrerlaubnis erforderlich. Jeder Besitzer eines

Pkw-Führerscheins kann das Fahrvergnügen

mit den motorisierten Dreirädern genießen.

Rewaco entwickelt seit über 20 Jahren leistungsstarke

Dreiradfahrzeuge für eine weltweit

wachsende Fangemeinde. Das Unternehmen

Produktvorstellung

Offenes Fahren made by rewaco

Pures Freiluftvergnügen auf drei Rädern

aus Lindlar im Oberbergischen Land hat PSstarke

Trikes ebenso im Angebot wie BikeConversions.

Das sind herkömmliche Großserienmotorräder

mit einigen Modifikationen. Dabei

wird die Hinterradaufhängung durch eine Achse

mit zwei Rädern ersetzt. Dank des serienmäßigen

Gepäckfachs und den optional erhältlichen

Zusatzcases sind die BikeConversions auch für

Langstreckenreisen für zwei Personen geeignet.

Aktuell erhältlich sind Modelle zwischen 800

ccm (53 PS) und 2300 ccm (106 PS). Drei Modelle

basieren auf den Suzuki-Serienbikes Intruder

C800, M1500 beziehungsweise C1800. Das

Topmodell ist eine umgebaute Triumph Rocket

III Touring. Die Preise für die seriennahen Motorräder

starten bei 19.600,- Euro.


Im Gegensatz zu den BikeConversions besitzen

die komplett in Eigenregie gefertigten Trikes ein

Autoaggregat, das in Mittelmotor-Bauweise integriert

ist. Dieser überträgt das Drehmoment

direkt auf die einzeln aufgehängten Hinterräder.

Tank, Instrumentierung und Sitzschalen sind

über eine stabile Rahmenkonstruktion mit dem

Hinterbau verbunden.

Bei den Modellen RF1 LT-2,

RF1 LT-3 und RF1 GT baut

rewaco bewährte Vierzylinder-

Benziner von Ford ein. Das

Leistungsspektrum liegt zwischen

51 kW/70PS und 136

kW/ 185 PS, der Einstiegspreis

beträgt 26.270,- Euro. Daneben

steht auch das Modell FX6

zur Verfügung. Dieses Trike

mit einem luftgekühlten Zwei-

Produktvorstellung

13

Zylinder V-Motor von Harley-Davidson leistet

63 kW/85 PS. Damit gibt es den imposanten

Sound der Kultmarke frei Haus, der nicht nur

Motorradfans weltweit ins Schwärmen bringt.

www.rewaco.de


14

Manchmal geht es recht schnell mit den Updates,

das sind wir von den Windows-Betriebsystemen

gewohnt. Die Kisten müssen

halt laufen, ob Computer oder Motorroller,

die Ansprüche des Konsumenten ändern

sich und so müssen. Die Produktpaletten,

auch der Motorrollerhersteller, ständig

überarbeitet werden. Neuste Technik oder

Innovationen oder schlicht das geänderte

Konsumverhalten müssen berücksichtigt

werden und machen es den Entwicklern

nicht leicht. Da hat derjenige die Nase vorn,

der am fixesten unterwegs ist. Motto: Flinker

Vogel fängt den Wurm.

Text/ Fotos: H. Grabosch

C. Augat

Bei der großen Präsentation von SYM in

Rüsselsheim hatten wir die Möglichkeit,

den SYM GTS 300i Evo genauer zu betrachten.

Dabei nutzten wir natürlich sofort seine

alten und neuen Vorzüge bei einer Tour durch

die nähere Umgebung. Schon vor Antritt der

Fahrt stach eine Änderung sofort ins Auge. Die

übereinander angeordneten Scheinwerfer des

250er Modells haben sich zu zwei auseinan-

Produktvorstellung

SYM GTS 300

Darf es etwas mehr sein?

der gerückten Klarglasscheinwerfern

mit Halogenbirne und

LED-Standlicht gewandelt und

wirken irgendwie auch harmonischer

als das „Glubschauge“

des Vorgängers.

Sonst wurde nichts großartig

verändert. Warum auch? Der

Komfort ist klasse, die niedrige

Sitzposition und das hohe

Trittblech nehmen den Fahrer

sanft auf. Lendenpolster und

Sissybar stützen Piloten sowie

Beifahrer und komplettieren

das entspannte Feeling. Lange

Fahrer müssen sich daher aber


Produktvorstellung

immer noch beim Lenkeinschlag mit den

Lenkerenden arrangieren. Das Windschild

ist sportlich, bietet aber bei Regen nur einen

bedingten Wetterschutz. Die Farbwahl

besteht jetzt aus Schwarz und Weißmetallic.

Gewohnt ist die Größe und Vielfalt der Staufächer.

Im Handschuhfach unter dem Lenker

gibt weiterhin die praktische 12-V-Steckdose

für Navi und Co. Das riesige Helmfach

ist beleuchtet, allerdings findet dort lediglich

ein Integralhelm Platz. Hier verbirgt sich

ebenfalls die clevere Wegfahrsperre. Das

Armaturenbrett, mit Drehzahlmesser, Geschwindigkeits-,

Tank-, Temperaturanzeige

sowie sonstigen Informationen, ist ebenfalls

identisch, mit Ausnahme der Hintergrundfarbe.

Die ist dann auch so sportlich wie

sein neuer 300er Motor. Dieser hat zwar nun

263,7ccm, also 13,7ccm mehr Hubraum gegenüber

den 250ccm des Vorgängers, das

ist nicht wirklich viel mehr, aber wir empfanden

diese als spürbar. Der Einzylinder-4

-Taktmotor mit obenliegender Nockenwelle

und je zwei Ein- und Auslassventilen hat 2

PS mehr und kann mit 23,4 PS aufwarten.

Das lässt ihn etwas ruhiger laufen als noch

das kleinere Pendant. Erstaunlich, dass er

dafür etwa das gleiche schluckt, nämlich

ca. 3,5 L im Durchschnitt.

Mit dem Zug am Gasgriff geht es los, zügig

zieht die Drehzahl an und der GTS hechtet

vorwärts. Die 190 kg im fahrbereiten Zustand

beschleunigt der Tourer problemlos.

Mit etwa 130 km/h Spitze ist er dann auch

zügig genug für Stadt, Land und Autobahn.

Das Fahrwerk macht Lust, auch mal die

Kurven zu testen, und sollte unvermittelt

eine Holde Maid am Straßenrand stehen,

lassen die beiden Bremsscheiben, vorne

mit 240mm und hinten mit 220mm, verbunden

durch eine Kombibremsanlage, einen

sauber zum Stehen kommen. Der Lämmerschwanz

ist allerdings auch bald gefunden:

Der Preis von einst knapp unter 4.000,- Euro

ist auf 4.295,- Euro gestiegen – damit liegt

15


16

Produktvorstellung

er allerdings immer noch

hervorragend in seinem

Segment. Bei der guten

Performance auf der Straße

sowie der tollen Optik

braucht er sich auch vor den

Interessenten nicht zu verstecken.

Als Alltagsroller für

Stadt und Land wie auch als

Tourer ist er wärmstens zu

empfehlen.

www.sym-motor.de

Motor: 1-Zylinder, 4-Takt,

obenliegende Nockenwelle

und 4 Ventile (EURO 3)

Hubraum: 263,7ccm

Leistung: 17,2 kW (23,4 PS) bei 7.500 U/min

Starter: Elektrostarter

Kühlung: Flüssigkeitsgekühlt

Getriebe: Automatik

Tankinhalt: 12 L

Geschwindigkeit: 128 km/h

Gewicht: 190 kg / 360 kg

Bremse vorne: Scheibe mit 240mm

Bremse hinten: Scheibe mit 220mm

Reifen vorne: 110/90-13

Reifen hinten: 130/70-13

Federung vorne: Telegabel

Federung hinten: gedämpfte Triebsatzschwinge

(2 Stoßdämpfer)

Maße (L/B/H): 2165/780/1395

Preis: 4.295,00 Euro


Produktvorstellung

Leider hatten wir nur zwei Wochen Freude

am Vity, dann benötigte Yamaha Deutschland

das Vorführfahrzeug zurück. „Schade“,

dachten wir, „denn der hat richtig Spaß

gemacht!“ – Na ja, mit den 200 Kilometern

auf der Straße reichte es gerade mal, um

den Durchschnittsverbrauch zu ermitteln,

Fahreindrücke zu sammeln und schöne Fotos

zu machen. Ansonsten jedenfalls hätten

wir gerne mit dem kleinen Japaner gespielt,

doch anstatt der „Kür“ stand eben nur die

„Pflicht“ an.

Text/ Fotos: H. Grabosch

Kein Wörterbuch konnte uns übrigens den

Namen „Vity“ erklären; ein Österreicher

Kollege vermutete das Kürzel für „Velocity

(Schnelligkeit) in the city“ – versuchen wir es

doch einmal selber…

„Vit“ (chin.): aha, nanu, oho. „Nanu“, denkt man

beim ersten Betrachten und beim ersten Starten

des Motors, „das Design verspricht einen

interessanten Scooter!“ Die schnörkellose, cleane

Karosserie wurde wertig ausgeführt, qualitativ

basiert der Vity auf bewährter japanischer

Verarbeitung. Wer auf der flachen Sitzbank mit

niedriger Sitzhöhe Platz gefunden hat, kann

entweder die Füße lang ausstrecken oder auf

das Trittbrett aufstellen, am bequemen Lenkkopf

liegen die Hände gut auf den Griffenden:

Der internationale Speedshopper

Yamaha Vity 125

17


18

Der Vity ist schmal und doch

sehr komfortabel ausgefallen.

„Vita“ (ital.): die Taille – bleibt

aufrecht, Rückenschmerzen

holt man sich woanders.

Wir klappen den Seitenständer

hoch und erwecken das Aggregat

per Knopfdruck zum Leben

(lat.: „vita“). Der Anlasser

klingt noch nach, als schon der

Achtelliter-Einzylinder hochdreht

und die oben liegende

Nockenwelle rotieren lässt.

Geradezu leise röhrt der luftgekühlte

Viertakter, und selbst

im kalten Zustand will er schon

früh seine Leistung beweisen.

Die knapp 9 PS zerren am Pilotenhändchen,

und spontan treibt der „Silver

Surfer“ nach vorne. Wobei der Slalom durch

den innerstädtischen Verkehr perfekt gelingt,

sowohl „Stop and Go“ als auch die „Grüne Welle“

reitet der Vity klaglos ab. An der Stadtgrenze

geht es dann flotter vorwärts, wo auf der freien

Strecke die Spurtfähigkeit nachlässt. Bei Tempo

89 km/h („vitesse“ (franz.): Geschwindigkeit)

ist „Schluss mit lustig“, mehr gibt es nicht, also

wieder zurück in die City. Beim Tankstopp die

erste Überraschung: 100 Kilometer, und der

Tank (5,5 Liter Volumen) ist knapp halbvoll (2,7

l Verbrauch auf 100 km). Damit beweist das

Motorkonzept und die Einstellung von TCI und

Produktvorstellung

Benzineinspritzung den Sparwillen und auch

das ökologische Plus des Vity. „Vitt“ bedeutet

im Schwedischen halt „weitreichend“…

Ein kurzer Radstand von 1.250 mm, kleine Räder

mit zehn Zoll Durchmesser und das geringe

Gewicht sorgen für ein ausgezeichnetes Handling

im urbanen Dschungel. Die „Vitality“ (englisch:

Beständigkeit) beweist sich auf schlechter

Asphaltoberfläche, Kanaldeckeln und Straßenbahnschienen

weniger, auf kurvigen und winkligen

Strecken dagegen sehr, der Yamaha-Triebling

ist mit der geschobenen Telegabel und dem

kurz gefederten Stoßdämpfer hinten ein echter


„Eckenputzer“. Über die Bremsleistung gibt es

keine spektakulären Nachrichten: Sie funktionieren

einwandfrei, auch im Volllastbetrieb.

Noch etwas zur Ausstattung, und zwar

mit einem Wort: komplett! Unter der

Sitzbank prangt ein großzügig bemessener

Stauraum für den Helm, im

Beinschild finden wir ein praktisches

Ablagefach nebst Haken, der Gepäckträger

heckwärts ist serienmäßig. Das

„Mäusekino“ im Cockpit verdient den

Titel „vital“ (span.: das Kirchenfenster),

denn alle Anzeigen sind modern,

übersichtlich und vollständig. Selbst

bei uns großen Deutschen erlangen

die Rückspiegel Bestnoten, denn

rückwärtig wird alles ausgeleuchtet.

Und das Zünd-/Sperrschloss mit

Diebstahlsicherung öffnet sogar die

Sitzbank mit einer Drehung – wie praktisch.

In drei Farbvarianten (silver tech,

midnight black und fancy plum – eine

Art Lila) gibt es sogar eine Auswahl,

schön für Individualisten. Wie sagt die

Werbung: „Der Vity hat alles, was ein

Roller braucht und nichts, was er nicht

braucht.“

Böse Stimmen behaupten, dass der

Vity ein „Baumarktroller vom Markenhersteller“,

eben ein „Brot und Butter“-

Produktvorstellung

19

Scooter, wäre, schließlich wird in

China produziert, jedoch unter der

strengen Qualitätskontrolle der Japaner,

die sich nun wirklich in der

tadellosen Verarbeitung niederschlägt.

Doch zur Belohnung gibt

es für weniger als 2.000,- Euro einen

echten Yamaha-Roller inklusive

breitem Händler- und Service-Netz.

Na, und wie nennt der Portugiese

so was? „Vitoria“ (portugiesisch für

„Sieg“). Was also bedeutet denn nun

„Vity“? Wir haben so ziemlich jede

Fremdsprache bemüht, doch die

einzige treffende Übersetzung, die

unser Team zulässt, lautet: „Vity?“

– „Fairer Preis für ein vollständiges

Rollervergnügen!“

www.yamaha-motor.de


20

„Do it yourself“ oder

„Wie mach ich’s mir

selber“ ist ein längst

bekannter Trend.

In professionellen

Filmsequenzen erklärt

der Fachmann

Nils Homann dem

Laien, wie man Reparaturen

an Motorrollern

in Heimarbeit

durchführt.

In leicht verständlichenErklärungsschritten,sorgfältigen

Nahaufnahmen

und Details zeigt der

langjährige Profi, wie

einfach man einen Minarelli

2-Takt-Automatikmotor

eigenständig wartet und reparieren

kann. Hierbei wird der Motor zerlegt,

die Einzelteile geprüft, die beschädigten

Teile erneuert und anschließend alles

wieder richtig zusammengesetzt.

• Laufzeit: ca. 130 Minuten

• Verkaufspreis der DVD: 24,95 Euro

• Sprache: Deutsch

Produktvorstellung

Reparaturanleitung

Minarelli 2-Takt-Motoren

Demnächst im gut sortierten Fachhandel oder über das

Rollerfahrer Magazin unter www.rollerfahrer-magazin.

de im Merchandise Shop zu bestellen.

Auf dieser Homepage findet ihr außerdem auch ein Verzeichnis

von Fahrzeugen, die mit Minarelli Motoren ausgestattet

sind.

Weitere Infos gibt es ebenfalls unter

www.roller-reparaturanleitungen.de


22

Alle Zeichen stehen

Fast Toys ist in Gütersloh

fast eine Institution. Das

Unternehmen beschickt

seit 2003 den OWL-Kreis

mit einer Fahrzeugflotte,

die schon aus Prinzip nicht

zu hoch hinauswill.

Text: G. Partes

Irmi Schmitt und Kai Bayyurt

haben das Haus Fast

Toys mit einer neuen Produktlinie

garniert, ohne den

ursprünglichen Kern aus

den Augen zu lassen. Nach

wie vor importiert Fast Toys

die Marke SMC aus Taiwan

und beliefert von hier aus

die Händlerschaft in ganz

Deutschland.

Portrait

auf Sommer

Fast Toys sind seit letztem Jahr Arctic

Cat Vertragshändler und haben sich

damit eine Premium-Marke ins Boot

geholt, mit der gehobenere Ansprüche

locker erfüllt werden können.

Aber auch jenseits des Tellerrands

haben Irmi Schmitt und Kai Bayyurt

ein Auge darauf, was die Kundschaft

interessiert. Neben den Quads und

ATVS stehen Sachs-Motoroller, das

EloBike deluxe von Sachs und auch

die e-sprit Elektroscooter „Fury“ und

„Silenzio“ im Sortiment.


Ein weiteres Augenmerk gilt

den anderen Gütersloher

Traditions-Unternehmen.

Fast Toys bemüht sich

darum, Quad-Touren als

Firmen-Event den Mitarbeitern

von Bertelsmann, Miele

und Tönnies schmackhaft

zu machen - und mit Geschmack

kennen sich die

Tönnies-Leute aus. „Da gibt

es ein enormes Potenzial.“

ist sich die Firmenleitung sicher.

Und damit der Ausflug

ins Grüne nicht zu einer Irrfahrt

ins Blaue wird, sollen

Roadbooks direkt mitgenommen

werden können.

Es gibt noch vieles zu tun,

bis das Quad-Abenteur richtig

beginnen kann.

Und zuerst steht der Gütersloher

Straßenzauber in der

City an. Dort wird sich Fast

Toys mit dem großen Programm

vorstellen - und der

2011er Prospekt ist auch in

Arbeit.

www.fast-toys.de

We are faster

Arctic Cat

550 PS H1 EFI

Portrait

Fast Toys: Der SMC-Importeur für Deutschland

Ersatzteile und Zubehör für alle SMC auf Lager

Telefon: 0 52 41 99 877 50 · www.fast-toys.de

NEU!

23


24

Home of MOVER

Aeon

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

Adly

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

74635 Kupferzell, Quadcenter Kupferzell

07944-981100

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-49 85 96

Aprilia

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Arctic Cat

33334 Gütersloh, Fast Toys 05241-9987750

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

Baotian

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de

Barossa

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

Benelli

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Bikeparts

www.rairotec.de

BMW

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

Burelli

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

can am

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

74635 Kupferzell, Quadcenter Kupferzell

07944-981100

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

Cectek

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

CPI

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de 06184-7047

Daelim

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Derbi

Händlerverzeichnis

MOVER Händlerverzeichnis

26935 Rodenkirchen, RH Scooter Race

04732-1840200

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de 06184-7047

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

DINLI

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Elektro-Scooter und Teile

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Ersatzteile - Zubehör

Teileversand www.zmg24.de

50129 Bergheim-Glessen,

Scooter Center GmbH 02238-3074-30

82387 Tutzing,

REF Motorsport LTD & CoKG 08158-922960

E-TON

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Explorer-Quads

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net´

74635 Kupferzell, Quadcenter Kupferzell

07944-981100

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

Firmenevents

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

Gas-Roller

57610 Altenkirchen, Group-ASC 02681-4056

Generic

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

96049 Bamberg, Car-n-Bike Service GmbH

0951-51935910

Gilera

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

Goes

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799


83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

Herkules

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

58638 Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

• kein offizieller Herkules Vertragshändler

Hyosung

37115 Duderstadt,

Motorradhandel Eggert 05527-998044

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile /Zubehör

06241-38367

71723 Grossbottwar, Kurz GmbH 07148- 6061

www.kurz-grossbottwar.de

• 76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

96049 Bamberg, Car-n-Bike Service GmbH

0951-51935910

97084 Würzburg, Motorradhaus Stahl 0931-63594

• kein offizieller Hyosung Vertragshändler

Hytrack by Linhai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

Kawasaki

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

59494 Soest, Schnock 02921-60068

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

Händlerverzeichnis

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

97084 Würzburg, Motorradhaus Stahl 0931-63594

Keeway

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Kreidler

29643 Brochdorf,

Zweirad & Gartengeräteservice G.Kruse

05195-406

KTM

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

Kurbelwellen

44793 Bochum, Firma Diezel 0234-65821

Kymco

24966 Schwensby / Sörup, Rollervertrieb Schwensby

04635-2501

27749 Delmenhorst,Grossmann

Roller- & Quad-Store 04221-17396

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

37115 Duderstadt, Motorradhandel Eggert

05527-998044

38315 Hornburg, Autohaus Stelzmann 05334-2323

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

44809 Bochum, Spürkel 0234-90432-27

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

Zweirad Schatten Shadow Quad GmbH

47608 Geldern - 02831-98191

48249 Dülmen, KFZ Service-Center Prenzel

02594-890333

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile /Zubehör

06241-38367

71723 Grossbottwar, Kurz GmbH 07148- 6061

www.kurz-grossbottwar.de

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

90584 Allersberg, Biker-Treff Twardzik 09176-1308

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

96049 Bamberg,

Car-n-bikeservice GmbH 0951-51935910

Linhai

25

29643 Brochdorf,

Zweirad & Gartengeräteservice G.Kruse

05195-406

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250


Logic

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

Malaguti

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Masai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

MBK

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Motobi

66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

Motorenbau / Reparatur

85617 Aßling, Hillmann Motorenbau 08065-906389

Motorrad-Perfektionstraining

auf Rennstrecken

Motorradvermietung

82387 Tutzing,

REF Motorsport LTD & CoKG 08158-922960

MZ

26

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

Pegasus

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Peugeot

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

PGO

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

Piaggio

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Polaris

Händlerverzeichnis

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

• kein offizieller Polaris-Vertragshändler

Quadteile

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

45665 Recklinghausen, Quad-Teile Müller e.K.

02361-903571

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

Quadvermietung

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

59494 Soest, Schnock 02921-60068

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

Quadtouren

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

63875 Mespelbrunn, Fun-Quad 0171-7414063

30% Offroad! - www.fun-quad.de

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

Rivero

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Roller

82387 Tutzing,

REF Motorsport LTD & CoKG 08158-922960

Sachs

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

S.M.C.

30171 Hannover, SMC Quad-Hannover 0511-854411

33334 Gütersloh, Fast Toys 05241-9987750

33334 Gütersloh, SMC Fast Toys

Tel. 05241-9987750

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Solar-Scooter-Elektroroller

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Suzuki

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

66133 • Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

• kein offizieller Suzuki-Vertragshändler

SYM

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

77731 Willstätt, Auto-Rapp GmbH 07852-7037

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

TGB

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500


50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

Tuning / Zubehör

41468 Neuss, Streetlight GmbH

www.STREETLIGHTS.de

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Versicherungen

Vespa

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Yamaha

42853 Remscheid, King-Bikes e.K 02191-882288

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Händlerverzeichnis

Zweirad Schatten Shadow Quad GmbH

47608 Geldern - 02831-98191

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

55618 Simmertal, Jochum Motors 06754-946699

63500 Seligenstadt/Froschhausen

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

66740 Saarlouis, Sacksteder GmbH 06831-82786

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

• kein offizieller Yamaha Vertragshändler

Zubehör

26935 Rodenkirchen, RH Scooter Race

04732-1840200

Zylinderschleifen

44793 Bochum, Firma Diezel 0234-65821

E-Bikes & Sonstiges

Das Magazin für Elektro-Mobilität

www.stromer-magazin.com

27

Eintrag ins

Händlerverzeichnis

Lassen Sie sich mit einer Anzeige

im MOVER aufnehmen.

Erster Eintrag: 6,50 E

Jeder Weitere:

4,50 E

Blockanzeige

1 cm hoch: 19,- E

Selbstverständlich ist jede

Wunschgröße möglich.

Rufen Sie uns an

02327-20 00 30


28

Vielen unseren Lesern ist Peugeot ein Begriff.

Allerdings verbinden viele Menschen

Peugeot in erster Linie mit dem Automobilsegment.

Doch im Gegensatz zu vielen anderen

Herstellern beschränkt sich die französische

Mobilitätsschmiede, nicht nur auf

die Produktion von Vierrädern. Zweiräder

haben im Konzern eine ähnliche Wertigkeit.

Denn schon historisch gehören die Zweiräder

zu Peugeot wie die Automobile. 1891 begann

die Serienproduktion der PKW Sparte,

den schon 1898 die Zweiräder folgten. Die

Franzosen hatten aber schon 1881 mit dem

Bau von Fahrrädern begonnen und konnten

daher schon auf ein gewisses Know How zurückgreifen.

www.stromer-magazin.com

Text/ Fotos: H. Grabosch

Der Stromer

Peugeot e-Vivacity

Vive la e-Vivacity

Also über 100 Jahre ist der Peugeot Konzern

schon in Sachen Mobilität aktiv. In der vergangenen

Zeit konnten so einige Duftmarken

in den diversen Segmenten gesetzt werden.

Mit der Markeinführung des ersten „Plaste“

Scooter im Jahr 1982 erweiterte Peugeot sein

Portfolio auch um die modernen Motorroller,

dessen Entwicklung stetig vorangetrieben wurde.

Der neueste Entwicklungsschritt in diesem

Segment ist der Elektroantrieb. Mit dem Peugeot

E-Vivacity steht ab Sommer der erste

100%ig elektrisch angetriebene Rollermodel

bei den Händlern. Dabei greift Peugeot auf

bewerte Strukturen und bekannte Designs zurück.

Der E-Vivacity ist ein Verwandter des mit

Verbrennungsmotor angetriebenen Vivacity,

der schon länger die Käuferschichten begeistert.

Der bürstenlose elektrisch synchronisierte

Motor hat eine Leistung von 4 PS. Die beiden


Der Stromer

Lithium-Ionen-Batterien die eine Kapazität von

4kWh haben, ermöglichen es so dem E-Vivacity

Geräusch- und Abgasarm, Strecke von bis zu

60km, je nach Streckenprofil, zu überbrücken.

Dabei ist er flink unterwegs, zwar nur bis zur

45km/h Grenze, aber dazwischen zeigt er, dass

er ein wahrer Stadtbewohner ist. Mit einem Zug

am Gasgriff zischt der e-Vivacity nach vorne,

kein Radnabenmotor kommt hier wie bei anderen

Herstellen zum Einsatz, sondern ein Zahnriemen

überträgt die Leistung vom Elektromotor

über die Schwinge zum Hinterrad. Fahrwerk

und Federung bieten dabei reichlich Komfort

für den Fahrer. Besonders komfortabel ist er für

das zarte Geschlecht, zum einen ist das Manövrieren

einfacher als bei vergleichbaren Produkten

und zum anderen gibt es dafür extra einen

Rückwertsgang der das „Einparken“ deutlich

erleichtert. Die Bremsen sind akzeptabel, wobei

uns auch hinten eine Scheiben- anstelle

der Trommelbremse gut gefallen hätte. Dabei

hat uns das elektronische Armaturenbrett mehr

als gefallen. Alle Details wie Akkuzustand, Geschwindigkeit

oder der Fahrmodus werden hier

übersichtlich vermittelt. Zwei Vorwärtsgänge

und den besagten Rückwertsgang gibt es zu

Auswahl. Bei der Ladung der Akkus kommt ein

eingebautes Ladegerät zum Einsatz. Der unter

der Sitzbank verborgene Stecker wird einfach

in die nächste Steckdose gesteckt und nach 5

Stunden haben diese wieder eine Kapazität von

80%. 100% Ladung sind nach etwa 8 Stunden

erreicht. Beim Beladen zeigt sich, warum

Peugeot den Vivacity als Basis für die Elektromobilität

genutzt hat. Das Helmfach unter der

29

Sitzbank ist etwas kleiner als bei seinem Verwandten

mit Verbrenner aber dennoch schluckt

es einen Integralhelm. Praktisch ist da der zusätzlich

Stauraum im Beinschild, hier finden Einkäufe

oder auch ein kleiner Jethelm platz. Wie

auch bei den anderen Motorrollern mit Elektroantrieb

ist der e-Vivacity kein Schnäppchen, die

neue Technik und besonders die Batterien sorgen

auch hier für einen anständigen Preis von

3.599 Euro, dafür bekommt man allerdings ein

Premium-Produkt das seinesgleichen sucht.

www.peugeot-scooter.de


30

Endlich ist er da, der neue

Sportscooter von Keeway.

Die Rennversion der F-Act-

Modellreihe wartet mit zahlreichen

Top-Features auf.

Er zeichnet sich aus durch

sein sportliches Design in

2 Sonderfarben und hat Scheibenbremsen

vorn und hinten,

dies ermöglicht optimale

Bremswerte. Durch seinen

Hochleistungs-Sportauspuff

sieht er nicht nur super aus,

sondern hat auch einen kernigen

Sound. Die Verkleidung

besticht durch eine trendige

Carbon-Optik und wird dadurch

ein Muss für alle Roller-

Fans.

Technische Daten

Produktvorstellung

Keeway F-Act Evo

Agil, wendig, schnell, sicher

– dies sind nur ein paar der

Eigenschaften, die den F-Act

am besten beschreiben. Egal

ob 25er oder 45er, der F-Act

ist ein höchst zuverlässiger,

spritziger Motorroller mit

grandiosen Fahreigenschaften.

Für alle, die es lieber puristisch

mögen: Die Naked-

Version des F-Act lässt die

Herzen von Technikfreaks

höher schlagen. Neben seinem

außergewöhnlichen

Design bietet der F-Act NKD

natürlich auch die Agilität

und Fahrstabilität, wie das

Standardmodell.

www.keeway.de

Schadstoffklasse Euro nnb.

Motor 1-Zylinder, 2-Takt, luftgeühlt

Höchstgeschwindigkeit 45

Hubraum eff. 49,2

Leistung (kW / U/Min.) 2,63 / 5.500 1,24 / 4.000

Zündsystem CDI

Max. Gesamtgewicht 96 kg

Maße (LxBxH) 1.800 x 700 x 1.100 mm

Sitzhöhe 780 mm

Tankfüllmenge 5 Liter

Serienausstattung • Alufelgen (12 Zoll)

• Seitenständer

• LED Standlicht & LED Blinker

• Analoge Instrumenteneinheit

• Dadao-Spezialbeschichtung

• Sportauspuff

Verfügbare Farben • Schwarz Design

• Rot Design


Produktvorstellung

Ein „Beast“

zum Jubiläum

Zweirad-Hersteller Sachs-Bikes feiert

125jähriges Firmenjubiläum – mit dem exklusiven

Sondermodell „Beast“, einem Elektrofahrrad,

das seidenweich und lautlos auf

25 km/h beschleunigt und seine moderne

Technik hinter einem konsequenten Retro-

Look verbirgt.

Der günstige Sonder-Preis von 1886 Euro ist

Hommage an das Geburtsjahr des Unternehmens,

in dem eine einzigartige Erfolgsgeschichte

begann.

Wie die ersten Sachs-Modelle vor über 100

Jahren setzt auch das neue „Beast“ Maßstäbe

in seiner Klasse. Als reines E-Bike/S-Pedelec

ebenso wie als Pedelec- Version erhältlich,

überzeugt der als Damen- und Herrenversion

erhältliche Vintage- Cruiser nicht nur mit seinem

tollen Look, sondern auch mit seiner leichtfüßigen

Behendigkeit. Dank dem 350 Watt kräftigem

Elektromotor sprintet er den meisten Gegnern

seiner Klasse davon. Bis zu 80 Kilometer reicht

der Fahrspaß mit den üppig zur Verfügung stehenden

378 Wattstunden, bevor der kompakte

Lithium-Eisen- Phosphat-Akku mit 36 Volt und

MOTORRAD

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921 -60068

Fax 02921 -65240

Motor-Roller-Welt

Herner Straße 67A

Herne Wanne (A42 Abf.Crange)

Tel.: 02325 9585-0

31

10,5 Amperestunden wieder an die Steckdose

muss. Leicht zu bedienen, so gut wie wartungsfrei

und umweltfreundlich, ist das „Beast“ nicht

nur Ausdruck eines modernen, zeitgemäßen

Lebensstils, sondern überzeugt auch mit seiner

problemlosen Alltagstauglichkeit, beim kurzen

Einkaufstrip ebenso wie der täglichen Fahrt ins

Büro. Das „Beast“ ist ab sofort in den Farben

schwarz und weiß bei allen SFM-Händlern zu

haben.

the adventure goes on


32

Anrollern

Der Pott bewegt sich

Das Kulturhauptstadt-Jahr Ruhr war 2010.

Dieses Jahr müssen die Kulturveranstaltungen

wieder selber organisiert werden. Dabei

war das Ruhrgebiet schon immer aktiv,

auch wenn es nicht unbedingt Großveranstaltungen

sein müssen. Ein gemeinsames

Interesse reicht da meist schon aus, um die

Gleichgesinnten zusammen zuführen: wie

zum Beispiel das Roller fahren.

Text: H. Grabosch

Fotos: C. Augat

Das Anrollern ist dem eingefleischten Motorrollerfan

schon aus anderen Städten bekannt.

In München, Köln, Berlin oder Hamburg

Treffen & Events

ist das Anrollern schon seit Jahren einen festen

Institution zur Saisoneröffnung, meist allerdings

zum1. Mai. Nach der langen zweiradfreien Zeit

warten alle auf die ersten Sonnentage und der

Möglichkeit ihre Fahrzeuge wieder zu bewegen.

Aus kleinen Gruppen, die sich zum Frühlingsbeginn

an zentralen Orten trafen, um die erste

Ausfahrt gemeinsam zu begehen, entstanden in

den letzten Jahren Veranstaltungen, wie in Berlin,

mit fast 1.000 Teilnehmern. Der Pott hat nun

auch seinen offiziellen Termin. Am 16.04. fand

in Bochum am Cafe Treibsand, direkt am Planetarium

das 1. Anrollern im Pott statt. Etwas

früher als bei den anderen Ausfahrten hatten

die Organisatoren des „Anrollern im Pott“ ihren


Treffen & Events

Termin schon für Mitte April angesetzt. Doch

trotz der meist unbeständigen Wetterbedingungen

in der ersten Phase des Frühlings, konnten

an diesem Samstag die ca. 100 Teilnehmer

schon mal einen Vorgeschmack auf den

Sommer erhaschen. Am Treffpunkt beim Cafe

Treibsand erwarteten die Teilnehmer nicht nur

viele Bekannte, die über das gesamte Gesichter

strahlten, sondern die Sonne strahlte schon

gegen Mittag mit den angereisten Scooterboys

aus dem gesamten Pott um die Wette. Der Winter

war lang gewesen und die angereisten Teilnehmer

hatten sich vor Beginn der ersten Tour

schon viel zu erzählen. Gegen 14 Uhr wurden

dann aber die Motoren gestartet und über die

33

Bochumer Innenstadt setzte sich der Lindwurm

aus Vesparollern in Richtung Hagen in Bewegung.

Umgeben von einer zarten Zweitaktwolke

war der Corso nicht nur für die Teilnehmer

ein Erlebnis.

Am Wegesrand stehende Passanten, sah man

öfters mit offenen Mündern innehalten. Sie rieben

sich die Augen, wo denn wohl die ganzen

Roller herkamen. Über kurvige und verschlafene

Landstraßen ging es Richtung Spockhövel,

auch wenn die Straßen nach dem langen Winter

noch nicht den Ansprüchen eines Zweiradfahrers

genügten. Die Frostschäden hatten der

Fahrbahn an manchen Stellen doch ordentlich

zugesetzt und ließen die 10 Zöller das ein oder

andere Mal hart in die Löcher einschlagen.

Doch trotz dieser nicht ganz optimalen Straßenverhältnisse

waren die meisten Teilnehmer

des ersten Anrollerns im Pott mehr als begeistert.

Das Wetter war perfekt und alle Beteiligten

waren sich einig, nächstes Jahr sollte es wieder

ein „Anrollern im Pott“ geben. Mit hoffentlich

noch mehr Rollerfreunden.


34

Treffen & Events

Die Küste RocKt!

„Die Küste Rockt und Ihr

seid dabei!” ist das diesjährige

Motto der Quadfreunde

Zetel die bereits zum 7.

mal Ihre Tore öffnen für alle

Quad und ATV begeisterten

und die es einmal werden

wollen.

Das besagte Treffen findet

dieses Jahr vom 10.-13.

Juni 2011 in 26446 Marx, Am

Mühlenberg 3 statt.

Hier steht den 4-rädrigen

Freunden ein großzügiges

Areal zur Verfügung, auf dem

ein Zeltplatz und der beliebte

Geländeparcours Platz finden.

Für alle, die gerne im „DRECK

WÜHLEN“ gibt es ein großes

Schlammloch und unsere kleinen

Quadler kommen auch

nicht zu kurz, sie bekommen

einen eigenen Parcours auf

dem Sie sich austoben können.

Das Treffen beginnt am Freitag

mit der Anreise der Teilnehmer,

die wiedereinmal aus ganz

Deutschland erwartet werden.

Im letzten Jahr kamen Quadfahrer

aus München Frankfurt,

Barßel, Berlin, Eberswalde,

Kiel und Köln um nur einige zu

nennen. Sogar unsere Niederländischen

Nachbarn waren

extra aus Assen angereist.

Für das Publikum stehen am

Samstag und Sonntag ab

10:00 Uhr die Türen offen.

Natürlich wird eine breite Auswahl

der vierrädriger Spaßmo-


ile zu sehen sein und die Fahrer

stehe sicher gern für Fragen

bereit.

Wie in den Vorjahren auch,

werden diverse Verkaufsbuden

aufgebaut, womit für das

leibliche Wohl aller Beteiligten

und Gäste gesorgt wird. Am

Samstagabend den 11.06. findet

ab 21.30 Uhr die legendäre

1,- Euro Scheunenparty mit

TOP DJ Mario statt, bei der alle

Partybegeisterten (oder Partywütigen)

herzlich Willkommen

sind.

Treffen & Events

POWERS YOUR LIFE

35

Erstmalig dieses Jahr ist eine Pfingstparty am

Sonntag den 12.06. ab 21.30 Uhr mit Live Band

in der Partyscheune geplant wo zu ordentlichen

Rockklängen abgetanzt werden kann.

Wir freuen uns auf ein tolles Treffen mit Euch

Quadfreunde Zetel

www.quadfreunde-zetel.de

YOUR LOCAL DEALER

KFZ-Service-Center Prenzel

Lüdinghauser Str. 241 · 48249 Dülmen

Tel. 02594-890333 Fax 993229

Bike Discount Shop

Soester Str. 11-13 · 45307 Essen-Kray

Tel. 0201-8554555 Fax 8554556

Mop´n Roll Zweirad GmbH

Hamburger Str. 18 · 50668 Köln

Tel. 0221-9123408 Fax 0221-9123409

Runo´s Motor-Roller-Welt

Herner Str. (A42 Abf. Crange)

44652 Herne Wanne

Tel. 02325-9585-0

Zweirad-Center Steffl

Hauptstraße 1

40764 Langenfeld

Tel. 02173-13169


36

Eröffnung des Yamaha Zentrum Köln

Am 02.04.2011 fand die offizielle Eröffnung

des Yamaha Zentrum Köln - Motorradtechnik

Meuter GmbH - im Ortsteil

Poll statt.

Fotos: N. Harbord

Auf insgesamt fast 700 m² Fläche

bietet Inhaber Christian Meuter das

komplette Yamaha Zweirad-, ATV-,

Stromerzeuger- und Zubehörprogramm

inklusive aller Werkstattleistungen an.

Zur offiziellen Eröffnungszeremonie waren

von Yamaha Motor Deutschland unter

anderem

Treffen & Events

Minoru Morimoto, Präsident, Ralf Keller, General

Manager Vertrieb und Uwe Zahnhausen, Leiter

Vertriebsorganisation anwesend. Von Yamaha


Motor Europa reihte sich Seiya

Nakamura, Vize-Präsident in

die Schar der Gratulanten ein.

Das engagierte Team um Christian

Meuter hatte in den letzten

Wochen größte Anstrengungen

unternommen, um rechtzeitig

zum Saisonauftakt Yamaha

Live den Innen- und Außenausbau

des Geschäftsgebäudes

fertig zu stellen. Die Bemühungen

haben sich gelohnt und

wurden von den zahlreichen

Besuchern, die sich zu Yamaha

Live in Köln Poll einfanden,

auch entsprechend gewürdigt.

Das Yamaha Zentrum Köln ist

mittlerweile neben Berlin, Dort-

Treffen & Events

37

mund, Düsseldorf und Nürnberg

das fünfte Yamaha Zentrum

in Deutschland.

www.yamaha-zentrumkoeln.de


38

Man muss schon sehr überzeugt

sein von seiner Marke,

wenn man keine andere

in seinem Geschäft zulässt.

Hajo Schmidt ist in diesem

Sinne Exklusiv-Händler. Außer

Arctic Cat kommt dem

Geschäftsmann aus Velbert

kein anderes Quad oder ATV

in den Showroom. Auf 250

qm Ausstellungsfläche dürfen

sich die Arctic Cats austoben.

Im hinteren Bereich

warten noch 80 qm Lager

und 100 qm Werkstatt auf

Kunden.

Text: G. Partes

Bilder: D. Richter

Portrait

Exklusiv-Händler für Arctic Cat

Quad-Center.eu


Portrait

Eigentlich ist Schmidt Motorradfahrer; seit 1978

fröhnt er diesem Hobby. Seine Frau, die er erst

später „entdeckte“ würde ihn gerne begleiten -

was aber ohne einen Motorradführerschein relativ

schwierig gewesen wäre. Das Quad bot

sich dem Paar als Alternative an und Schmidt

machte aus dem neuen Hobby gleich einen Beruf.

Mittlerweile sind es vier Mitarbeiter, die ihn im

Bereich Service und Werkstatt unterstützen.

Und es gibt ordentlich zu tun. Im Augenblick

sind es größtenteils gewerbliche Kunden aus

der Landwirtschaft und dem Hausmeister-Service,

die auf die starken Schneekatzen zurückgreifen;

inklusive Schneeschild für den Winterdienst.

Aber auch Hobbyfahrer aus dem ganzen Ruhrgebiet

finden sich hier ein. Sie scheinen einem

guten Ruf zu folgen. Dem Ruf nach Service und

Kompetenz.

www.quad-center.eu

39


40

Season Start

im Scooter Sprint

Endlich wieder Benzin, Gummi und jede

Menge Adrenalin. Am Vor-Osterwochenende

wurde in Saarbrücken die Deutsche

Meisterschaft der Scooter Sprinter (www.

dssc.de) eröffnet.

Rund 120 Fahrer

auf umgebauten

Rollern und Eigenkonstruktionen

trafen sich vor dem

Scooter-Attack Firmengelände

um

die ersten Sieger

2011 auszufahren.

Erstmals wurde die

Strecke aufgrund der Gegebenheiten und verschärften

Sicherheitsvorgaben von 150 Meter

auf 50 Meter verkürzt. Das perfekte Wetter

ließ die Fahrer die Streckenverkürzung jedoch

schnell wieder vergessen und man konzentrierte

sich auf das Wesentliche – SPEED!

Sport

Die ersten Zeiten auf der Anzeigetafel waren

beeindruckend. So belegte am Tagesende

der Sieger der Topclass Sprinter Klasse,

Sebastian B. mit seinem MALOSSI BIG Bore

Zylinder Sprinter eine 3,23 Sek. auf 50 Meter.

Als abschließendes Highlight

haben die Jungs von

der DSSC das sogenannte

Shoot-Out Verfahren eingeführt,

bei dem die jeweiligen

Sieger der einzelnen Klassen

gegeneinander antreten.

Sieger beim Shoot-Out war

Thomas Schmid von Tommy

Tuning – Herzlichen Glückwunsch.


Wie auch in den Vorjahren war

das DSSC Season Opening

eine gelungene Veranstaltung

und man kann sich auf die

restliche Saison freuen.

Die nächsten Termine:

19.-22.05.2011 Eisenach/

German Race Wars

11.06.2011 Meinerzhagen

09.07.2011 Aldenhoven

August 2011 noch offen

17.09.2011 Nürburgring

Sport

41


42

Als Meister der German

Cross Country 2010 ließ es

sich Can-Am Werksfahrer

Dirk Peter am Samstag, den

2. April nicht nehmen, seine

Form bei dem Endurocup

Hessen Thürigen 2011

in Dörbritz unter Beweis zu

stellen.

Der erste Lauf der zum zweiten

Mal ausgetragenen

ATV- und Quad-Meisterschaft

endete mit einem souveränen

Sieg Peters in der ATV-Klasse.

Dabei überzeugte er zusätzlich

mit der besten Leistung des

Gesamtwettbewerbs und ließ

auch das Podium der Quadklasse

hinter sich. Vier Runden

mit jeweils einer Wertungsprüfung

hatten die Teilnehmer auf

dem anspruchsvollen Gelände

Sport

Erfolgreicher Auftakt für BRP

beim Endurocup Hessen 2011

zu absolvierten. Dirk Peter ging

dabei auf einer Renegade 800

XXC an den Start, die erstmals

im neuen „Renntrimm“ zu bestaunen

war. Er erreichte das

Ziel bei besten Witterungsverhältnissen

vor dem Zweitplatzierten

Nico Richter, der ebenfalls

eine Can-Am Renegade

fuhr.

„Für mich war es ein perfektes

Rennen vom Start weg“, freut

sich Dirk Peter über diesen

Auto Max Kettner

Auto Max Kettner

KFZ-Meisterbetrieb

ATV, Quads und mehr!

86920 Dienhausen

www.import-autos.de

weiteren Sieg in seiner Karriere

und scheint bestens gerüstet

für das Auftaktrennen zur GCC

am 08.05.2011 in Walldorf.

Dort ist der erfolgreiche ATV-

Pilot gemeinsam mit seinem

Twood Team-Kollegen Michael

Krambehr, normalerweise

unterwegs auf einer Can-Am

Outlander 800 XXC, zu sehen.

www.brp.com

Tel. 08243/3114


Sport

Actionreiches Motocross-Event

in der O2 World Hamburg

Adrenalin, Aufregung und Spaß kombiniert

mit Motorsport – schon seit einigen Jahren

ist Hannspree im Bereich des Motorsports

als Sponsor unterwegs. Neben den Aktivitäten

rund um das Superbike-Team Ten Kate

Honda, baut das taiwanesische Unternehmen

mit dem Sponsoring des weltbekannten

Freestyle-Motocross-Events „Night of

the Jumps“ in der o2 World in Hamburg sein

Engagement im Motorsport-Bereich weiter

aus.

Am 14. Mai 2011 findet in der Arena die

„UEM European Freestyle“-Meisterschaft

statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht

neben den spektakulären Sprüngen der Freestyle

MotoX Profis sicherlich auch der diesjährige

Namensgeber der Veranstaltung – das

HANNSpad. Bei der ‚HANNSpad Night of the

Jumps powered by Hannspree‘ zeigt der taiwanesische

Hersteller von TVs und Monitoren, mit

einzigartiger Kombination aus führender Technik

und unverwechselbarem Design, die neueste

Version seines stylischen und leistungsfähigen

Android-Tablet PCs.

An zwei Promotion-Terminals zeigt Hannspree

den Besuchern die fortschrittlichen Funktionen

des HANNSpads zudem ist das Unternehmen

auf zahlreichen Werbeflächen vertreten – sowohl

die Event-Rampen als auch die gesamten

Seitenwände präsentieren sich im Hannspree-

Look.

Das HANNSpad überzeugt nicht nur mit seinem

exzellenten Design, auch die technische

Ausstattung ist innovativ. So begeistert das

Hannspree Tablet mit neuester Technik, unter

anderem durch ein rahmenloses kapazitives

Multi-Touch Display mit einer Diagonale von

25,65 cm (10,1 Zoll) und LED-Hintergrundbeleuchtung,

einer Auflösung von 1.024 x 600

Pixel im 16:9-Format sowie zahlreichen Anschluss-

und Erweiterungsoptionen. In dem

knapp 1,4 Zentimeter flachen Android Tablet

sorgen der ARM® A9 Cortex Dual-Core-Pro-

43

zessor mit 1 GHZ und der stromsparende nVidia®

Tegra II-Grafikprozessor für ungetrübtes

mobiles Browsen und flüssige Wiedergabe von

Videos in HD-Qualität (1080p). Dank des Android

2.2-Betriebssystems ist die Unterstützung

von Flash selbstverständlich und sämtliche

Videos in beliebten Portalen wie YouTube lassen

sich problemlos abspielen. Mobil hält das

HANNSpad bei der Wiedergabe von HD-Videos

rund acht Stunden durch und ist somit ein perfekter

Begleiter für unterwegs.

Diesen dynamischen Charakter möchte Hannspree

mit dem Event „HANNSpad Night of the

Jumps powered by Hannspree“ unterstreichen:

„Wir freuen uns auf eine spannungsgeladene

Atmosphäre in der einzigartigen O2 World in

Hamburg,“ erklärt Lukas Chong, Managing Director,

Hannspree Europe GmbH. „Dies ist genau

der richtige Rahmen, um unser HANNSpad

Kunden, Journalisten und der Öffentlichkeit zu

präsentieren.“

www.nightofthejumps.com


44

Rallye-Bike

im Höhenrausch

Verkehrte Welt am Arabischen Golf

Sport

Zweirädriges Gipfeltreffen in der endlosen Wüste

- KTM Werkspilot Marc Coma – Freestyle

Motocross Star Ronnie Renner – auf Original-

Dakar-Rallye-Bike in Freestyle-Laune – dreifacher

Dakar-Sieger Coma hebt über Dünen ab

– Arabischer Golf.

Wenige Tage nach seinem fünften Triumph

bei der Abu Dhabi Desert Challenge bewies

Marc Coma, dass er seine KTM 450 nicht nur im

Rennmodus und bei Geschwindigkeiten bis zu

170 km/h perfekt im Griff hat. Unter Anleitung

des Freestyle-Motocross-Athleten Ronnie Renner

wagte Coma in der ewigen Wüste zwischen Dubai

und Abu Dhabi auf seinem 140 kg schweren

Rallye-Bike einen sehenswerten Freestyle-Sprung.

15 Meter weit und 6 Meter hoch!

Der dreifache Dakar-Sieger (2006, 2009, 2011):

„Normalerweise gilt es bei uns, das Bike immer im

Bodenkontakt zu halten. Der Speed zählt. Daher

sind für Rallye-Piloten diese Höhen und Weiten auf

dem Rennbike nicht üblich. Im Vergleich mit einem

Freestyle-Bike hat mein Bike auch dutzende Kilos

mehr. Alleine der Tank nimmt 40 Liter auf.“

X-Games-Goldmedaillengewinner Ronnie Renner

zollte Respekt: „Da bleiben dir die Augen offen!

Ich durfte selbst mit dem Bike von Marc eine Runde

im Rennmodus drehen und muss sagen, dass

ich zuerst ziemlich blöd aus der Wäsche geschaut


Sport

45

habe. Der Speed ist unglaublich, das Handling im Vergleich

zu einem Freestyle-Bike extrem hart. Dieser Jump

auf einem KTM Rallye-Bike ist phänomenal.“

Zu Marc Coma (ESP):

Marc Coma gewann 2006, 2009 und 2011 auf einer KTM

die Rallye Dakar und wurde in den Jahren 2005, 2006

und 2007 Rallye Raid Weltmeister. Er gewann nahezu

jede Rallye der Welt, darunter fünf Mal die UAE Desert

Challenge, die Pharaonen Rallye (Ägypten), Rallye Marokko

oder die Rally La Pampa in Argentinien.

Zu Ronnie Renner (USA):

Ronnie Renner ist ein US-Amerikanischer Freestyle-

Motocross-Athlet. Der König der Lüfte gewann in seiner

Karriere Gold bei den X-Games, ist für den Step Up Höhenweltrekord

auf einem Motorrad und den Weltrekord

für den höchsten Sprung (Air) in einer Quarterpipe verantwortlich.

www.redbullxfightersnewsroom.com

Red Bull X-Fighters

World Tour 2011

Der Spanier Dany Torres triumphierte beim Auftakt

der Red Bull X-Fighters World Tour 2011

in Dubai. 15.000 Fans strömten zum Freestyle-

Motocross-Showdown an den Sandstrand der

Luxusmetropole am Arabischen Golf.

Ein künstlicher Sandpalast vor der Skyline von

Jumeirah Beach, ausverkaufte Tribünen, die

besten Freestyle-Rider der Welt und ein überraschender

Sieger waren die Zutaten für einen Saisonauftakt

der Superlative. Der 23-jährige Spanier

Torres konnte im Finallauf einen Sprung mehr

als Konkurrent und Mitfavorit Andre Villa ausführen

und bestieg damit souverän den Thron. Für

Torres war es der fünfte Sieg in der Geschichte

der Red Bull X-Fighters, die seit 2001 für Furore

sorgen.


46

Überraschend musste sich der

amtierende Champion Nate

Adams bereits im Semifinale

geschlagen geben und mit

dem 3. Rang begnügen: „Der

Druck war enorm und das Level

hoch. Ich kämpfe mich in

Brasilien zurück.“ Der für seine

Gelenkigkeit weltbekannte

Neuseeländer Levi Sherwood

landete seine KTM250SX hinter

Blake Williams an der fünften

Position.

Vor den Augen von Sheikh

Hamadan Bin Mohammed Bin

Sport

Rashid Al Maktoum, dem Kronprinz

von Dubai, setzten die

Athleten auf ihren motorisierten

Zweirädern mit Sprüngen

von 15 Metern Höhe und 30

Metern Weite die Gesetze der

Physik außer Kraft. Die weitern

Stopps der Weltserie finden in

Brasilien (28. Mai), Rom (24.

Juni), Madrid (15. Juli), Warschau

(6. August) und Sydney

(17. September) statt.

Endstand:

1. Danny Torres (ESP), 2. Andre

Villa (NOR), 3. Nate Adams

(USA), 4. Blake Williams (AUS),

5. Levi Sherwood (NZL), 6.

Eigo Sato (JPA), 7. Robbie

Maddison (AUS), 8. Adam

Jones (USA), 9. Taka Higashino

(JPA), 10. Rob Adelberg

(AUS), 11. Lance Coury (USA),

12. Jackson Strong (AUS)

www.redbullxfightersnewsroom.com


Sport

Mit einem Trickfeuerwerk leiteten die FMX-Rider Ronnie Renner (USA) und Gilles

Dejong (BEL) am Montag vor dem 321 Meter hohen Burj Al Arab Hotel in Dubai

den Countdown zum Auftakt der Red Bull X-Fighters World Tour 2011 ein.

47


UPLAND QUAD & BUG4U

VERANSTALTEN EIN ATV-FEST DER

SUPERLATIVE!

ARCTIC CAT

SHARE OUR PASSION!

DIE FACTS:

ORT: ehem. Munitionsdepot

Hagenstrasse

34454 Bad Arolsen-Mengeringhaus

DATUM: 7. und 8. Mai 2011 10.00 bis 18.00 Uhr

WAS: 1. Arctic Cat Treffen im

Herzen von Deutschland

� � Off Road pur, freies Fahren auf 12ha

� Trailparcour für ATV und UTV

� UplandQuadClassik durch das schöne

Waldeck mit Auswertung

� Testmöglichkeit für interessierte zukünftige

Quad- und ATV-Fahrer

Alle ATV und UTV Begeisterten sind herzlich willkommen!

Anmeldungen unter n.goerlich@web.de

1000 H2 EFI TRV EFT CRUISER

550 H1 EFI TRV EFT

700 DIESEL EGR TRV EFT

PROWLER 1000 XTZ

18122013 © doppelpack

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine