Dezember 09 - Mover Magazin

mover.magazin.de

Dezember 09 - Mover Magazin

Nicht umsonst,

aber kostenlos

Messe Mailand

Eicma 2009

Dezember 2009

Magazin Magazin


Editorial

Herzlich willkommen, liebe MOVER-Leser...

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Es zeigt sich wieder einmal,

dass jede Tatsache von mindestens zwei Seiten betrachtet werden

kann.

Man darf sich beispielsweise darüber freuen, dass die Markenhersteller

die Discount-Werbung für sich entdeckt haben und mit

Niedrigstpreisen und Nullzinsen-Finanzierung für den Absatz ihrer

Produkte werben.

Den Kunden freut es - ein allgemeiner Anlass zur Freude ist das

nicht. Es ist schon bitter zu sehen, dass gierige Fehlkäufe im Immobilienmarkt

der USA zur Einbrüchen bei den Mobilienkäufen auf

dem heimischen Markt führt. Aber alles hängt mit allem zusammen

und wenn im Spreewald ein Glas Gurken platzt dann geht schon

mal gerne die Welt unter.

Was können die Hersteller tun? Sie können Innovationen liefern.

Zum Beispiel Antriebs-Konzepte, die auf lange Sicht Einsparungen

bringen und ihren Einkaufspreis auch wert sind. Sie können

auf regenerative Energie setzen, um auch kritischste

Verbraucher zu überzeugen. Man kann sich um Fahrzeuge

bemühen, die besser in die Wirklichkeit unserer Republik

passen - schlicht: bedarfsorientierter sind.

Meine Überzeugung: Am Styling zu feilen löst nicht die

grundsätzlichen Probleme.

Viel Spaß mit dem

aktuellen MOVER-Magazin

1


2

Inhalt

Ausgabe Dezember09

CPI und die Füchse

16

For the beginners please!

CBF1000F und PCX

8

17

Aktuell

Bastler aufgepasst, Econ hat

euch was mitgebracht ......... 4

Motorradwelt Bodensee ...... 6

Opticparts optimiert

Homepage ........................... 7

Fourtec jetzt offizieller

Sachs-Stützpunkt ................ 7

CPI ist bei den Füchsen willkomme

................................. 8

Erzberg-Rodeo bereits nach

2 Wochen ausgebucht ...... 10

Rairotec: Ein gelungenes

Comeback ......................... 12

Produktvorstellung

Takachi präsentiert Helm

mit Sonnenblende ............... 9

„Trüffelwochen”

by BF Hardwear ................ 13

Ed Hardy

goes Hein Gericke ............. 14

Fast Toys:

For the beginners please! .. 16

Honda Neuheiten 2010:

CBF1000F und 125 PCX ... 17

WRP, der neuste

Zugewinn bei Götz ............ 18

SW-Motech:

„Quick-Lock” ..................... 19

Sava Invander MC30 ......... 20

Treffen & Events

Touren & Relaxen


auf Fuerteventura .............. 21

Arctic Cat Treffen:

Spektakel in

Langenaltheim! .................. 22

Fighterama ........................ 26

Eicma 2010 Neuheiten ...... 36

Sport

9. Gelderland-Enduro ........ 42

Schnee Speedway 2010 ... 44

RMT #21 Racing ................ 48

Portrait

Mad Monkey Asses ........... 46

Magazin

Impressum ........................... 3

Händlerverzeichnis ............ 32

Der Stromer (7. Ausgabe)

Kreidler präsentiert neuen

Elektroroller 2010. ............. 28

Von Batterie zu Batterie..... 30

IMPRESSUM

Das MOVER-Magazin erscheint bei

MOVER-Druck & Verlag GmbH

Geschäftsführer: Detlef Richter

Hubertstr. 317 · 45307 Essen

Tel.: 0201-6163985 · Fax: 0201-6163988

Internet: www.mover-magazin.de

e-mail: mover-magazin@t-online.de

Chefredakteur: Georg Partes

Team: Vitali Artmeier

Gerd Deichmeier

Nadine Harbord

Dietmar Krüger

Denise Schrade

Internet: Sigrid Harbord

Layout, Satz, Reproduktion,

Druck & Versand

MOVER Druck & Verlag GmbH

Inhalt

22

1. Arctic Cat Treffen

Die Eicma in Mailand

3

36


4

Econ präsentiert „Klasse statt Masse”, so

lautet das Motto des diesjährigen Kataloges.

Auf satten 164 Seiten zeigt der Spezialkatalog

unter dem Titel Systeme für Bike

und Werkstatt die neuesten und preiswerten

Werkstatterungenschaften für Tüftler.

Der Katalog 2009/ 2010 befasst sich ausschließlich

mit den Thema Motorrad-, Roller-

und Quadwerstatt.

In 9 verschiedenen Kategorien werden die aktuellen

Neuheiten dargeboten.

Von Diagnose- und Testgeräten über den

Reifenservice, Abgasabsaugung, Lager- und

Werkstatteinrichtungen, Hebebühnen, Öl- und

Benzinversorgung, Druckluftversorgung bis

hin zum Standart und Spezialprogramm mit

der Sonderbeilage Gedore/ Carolus Werkzeug

zeigt der Katalog mehr als die übliche Produktpalette.

Ein spezielles Augenmerk lenkt der Hersteller

jetzt auf die Hebebühnen, die von Econ selbst

entwickelt und angefertigt worden und somit

Aktuell

”Made in Germany” sind. Es gibt die Hebebühnen

in 2 Gewichtklassen und noch dazu sind

sie extrem preiswert.

Das gesamte Programm wird von den Elektrowerkzeugen

von HITACHI und Kärcher Reiniger

abgerundet.

Der Katalog bietet eine breite Produktpalette

und ist damit ein Muss für jeden Bastler und

jede professionelle Werkstatt, die sich mit der

motorisierten Szene befasst.

Weitere Informationen unter:

www.econ-wa.de


Aktuell

WWW.KYMCO.DE // ERFAHR ES EINFACH.

Jetzt 200 Euro sparen.

*Aktion gültig bis 31.12.2009 und solange

der Vorrat reicht. Irrtümer und Änderungen

vorbehalten.

Name

Vorname

PLZ

Ort

Händler-Nummer

Mit diesem Coupon erhalten Sie beim

Kauf eines neuen MXU 300 in weiß

bei Ihrem KYMCO-Vertragshändler

einen Nachlass von 200 EURO.

MXU 300

jetzt EUR 4.695,-

inkl. Aktions-Coupon für MXU 300 weiß

(Regulärer Preis MXU 300 EUR 4.895,-)

- 14,2 kw (19,3 PS) bei 7000 U/min

- Untersetzungsgetriebe

- Kardanantrieb

KYMCO emp� ehlt innovative Schmiersto� -Technologie von

5

MSA Motor Sport Accessoires GmbH

Am Forst 17b | D-92637 Weiden i.d.OPf | Tel. (0 961) 3885-0

Fax (0 961) 3885-203 | info@kymco.de


6

Spektakuläre Stunt-Vorführungen

auf Roller und Motorrädern

– Neue Modelle

– Testfahrten auf Elektromotorrädern

– Ladies Day

am Samstag Saisonstart mit

feurigen Stunt-Shows und

elektrisierenden Probefahrten.

Szenegröße Chris Pfeiffer,

die Nachwuchstalente

Chris Rid und Ulf Braig sowie

Roller-Freestyler Rok Bagoros

Aktuell

haben eines gemeinsam: Die

Leidenschaft für die Extremsportart

Stuntriding.

Auf der Motorradwelt Bodensee

von Freitag, 29. bis Sonntag,

31. Januar 2010 zeigen sie

Stoppies, Wheelies und ihre

eigenen Kreationen auf Motorrad

und Roller. Zum Ladies

Day am Messe-Samstag wird

Deutschlands einzige professionelle

Motorrad-Stuntfrau

Mai-Lin Senf eine feurige Show

präsentieren.

Rund 180 Aussteller bieten einen

umfangreichen Marktüberblick.

Roller, Motorräder und

Quads stehen für eine Probefahrt

bereit. Neu ist der Testparcours

mit Elektro-Bikes.

In neun Hallen finden die Besucher

Modelle der großen

Marken über Spezialumbauten

bis hin zu außergewöhnlichen

Rollern des Wettbewerbs

„Pimp Your Scooter“. Sonderausstellungen

wie beispiels-

POWERS YOUR LIFE

weise die Vespaschau mit Modellen

der Hoffmannwerke mit

Baujahr zwischen 1950 und

1953 sowie die Präsentation

von Zündapp und Kreidler Motorrädern.

Der Slowene Rok Bagoros, der

in seinem Heimatland bekannt

ist für seine außergewöhnlichen

Roller-Stunts, wird erstmals

vor deutschem Publikum

seine Show präsentieren. Eine

feurige Show zeigt Stunt-Girl

Mai-Lin am Ladies Day. Die

24-Jährige arbeitet gerne mit

Flammenwerfern am Auspuff

oder fährt auf dem Hinterrad

durch eine Feuerwand.

Wir dürfen uns also überraschen

lassen.

www.motorradweltbodensee.de.

YOUR LOCAL DEALER

KFZ-Service-Center Prenzel

Lüdinghauser Str. 241 · 48249 Dülmen

Tel. 02594-890333 Fax 993229

Bike Discount Shop

Soester Str. 11-13 · 45307 Essen-Kray

Tel. 0201-8554555 Fax 8554556

Mop´n Roll Zweirad GmbH

Hamburger Str. 18 · 50668 Köln

Tel. 0221-9123408 Fax 0221-9123409

Runo´s Motor-Roller-Welt

Herner Str. (A42 Abf. Crange)

44652 Herne Wanne

Tel. 02325-9585-0

Zweirad-Center Steffl

Hauptstraße 1

40764 Langenfeld

Tel. 02173-13169


Aktuell

Opticparts optimiert Homepage

Seit kurzer Zeit ist die neue, verbesserte

Homepage von Opticparts online.

Sie bietet dem Kunden:

- wesentlich übersichtlicheres und ansprechenderes

Layout.

- verbesserte Produktübersicht und Artikel-

Schnellsuche nach Fahrzeugtyp, oder Artikelnummer.

- bis zu 3 Produktaufnahmen je Artikel mit 800

Pixel Breite und damit optimal zum schnellen

Kopieren und Nutzen für Ihren Webshop.

- alle Artikelbeschreibungen, sowie sämtliche

Inhalte jetzt auch auf Englisch!

Darüber hinaus wird demnächst noch aktueller

im Newsbereich über neue Artikel informiert,

sowie im Menüpunkt Galerie Videos, Bilder und

Berichte von Events an denen unsere Firma teilnimmt

präsentiert.

Wie gewohnt, stehen Ihnen auch weiterhin unsere

Kataloge und Produktnewsletter als PDF-

Dokument im Downloadbereich zur Verfügung.

Über Ihren Besuch unserer neuen Homepage

würden wir uns sehr freuen.

www.opticparts.de

Let the good times roll. TM

Quadvermietung

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921-60068

Fax 02921-65240

Fourtec jetzt offizieller

Sachs-Zweirad-Stützpunkt

Aufgrund der stetigen Nachfrage bei Fourtec

sowie dem anhaltenden Absatzboom bei

Rollern und Leichtkrafträdern bis 125ccm,

hat man sich dazu entschieden, mit einem

starken Partner auch wieder Zweiräder anzubieten.

Sachs ist ein traditionsreiches Unternehmen,

weshalb sich Fourtec nun für die Zusammenarbeit

entschieden hat.

Ab sofort hat der traditionsreiche Quadspezialist

also Sachs Roller und Leichtkrafträder von

50 - 125ccm im Programm.

Deswegen gibt es jetzt insbesondere Roller jederzeit

zur Probefahrt auf dem Betriebsgelände.

Kawasaki

MOTORRAD

MOTORRAD GmbH

Qaudvermietung

Lindenhorster Str. 38-42

44147 Dortmund

0231/81 80 79

www.wiko-motorrad.de

7

www.four-tec.de


8

Neues Modell von Jack Fox- nach „Baumarktroller“

sieht dieser Flitzer überhaupt

nicht mehr aus.

In 2009 gab es nicht viel gute Nachrichten für

und um CPI in Deutschland. Mit der Marke

an sich oder der Qualität der Scooter hatte

das nichts zu tun, sondern eher mit Vertrieb

und Teileservice. Jetzt soll alles besser werden.

Aktuell

Daniel Brauchle (Geschäftsführer Jack Fox), CPI-Präsident

Jack Chu, Georg Partes und Wolfram Heck beim Ortstermin

in Heilbronn.

Es muss besser werden, manche meinen

sogar: es kann nur noch besser werden.

Neuer Vertriebspartner für CPI in Deutschland

ist Jack Fox. Wolfram Heck, zuständig für Marketing

und Vertrieb bei den Füchsen, hat zu diesem

Anlass in die neuen Räume in Heilbronn-

Böckingen eingeladen. Die Räume sind neben

dem externen Bürogebäude vor allen Dingen

8.000 Quadratmeter Lager. Die interessantere

Zahl wäre die Angabe über die Kubikmeter,

aber die weiß sogar Wolfram selber nicht. Wie

das fertig ausgestattete Lager künftig aussehen

wird, davon gibt ein Bereich, der bereits kom-

CPI ist bei den Füchsen willkommen

Neuer Standort in Heilbronn

Erfolgreicher Teilnehmer beim 24h-Rennen

auf dem Harzring: CPI Aragon.

plett mit Hoch-Schwerlastregalen ausgerüstet

ist, bestens Auskunft.

Die Menge an Platz ist nötig. Neben CPIs werden

hier auch Fahrzeuge und Teile der Eigenmarke

Jack Fox gelagert und endmontiert. Im

Sommer gehen hier bis zu 400 Fahrzeuge täglich

vom Band. Das ist jetzt auch wortwörtlich

zu nehmen: für die Montage der Roller ist ein

schmales Fließband eingerichtet. Hinten setzt

Direkt aus dem Karton auf das Fließband und in den

Vertrieb.


Allein der Wareneingang füllt eine ganze Halle.

ein Gabelstapler die Fahrzeuge

frisch aus der Tranportkiste

auf das Band, hinten rollen sie

herab, 10 Meter weiter ist der

Leistungsprüfstand, von da ab

geht es auf die Proberunde.

Die Proberunde endet entweder

direkt in der Auslieferungshalle

oder wieder am Fließband

- das aber eher selten.

CPI-Präsident Jack Chu ist mit

der Wahl seines neuen Ver-

Aktuell

triebspartners

sehr zufrieden und teilt

mit ihm die Zuversicht, künftig

wieder mehr Fahrzeuge und

Euros rollen zu sehen. Davor

steht der nicht leichte Gang

der Außendienstler, bei ehemaligen

und künftigen Händlern

vorstellig zu werden und

gewiss nicht überall freudig

begrüßt zu werden.

TAKACHi Integralhelm

mit Sonnenblende

TAKACHi hat ab sofort den

neuen TK300 Vigilante mit

DVS (Double Visor System)

im Programm.

Der neue Vigilante verfügt

über eine Sonnenblende,

die sich mit dem völlig neuen

System sehr leicht auf der linken

Seite des Helms bedienen

lässt. Ferner verfügt er über

eine sehr aufwendige Belüftung

mit zwei Lufteinlässen am

Oberkopf, einer im Kinn und

zwei seitlichen. Eine Luftzirkulation

funktioniert aber nur,

wenn auch eine Entlüftung vorhanden

ist, daher wurde auch

hier mit vier Austrittsöffnungen

nicht gespart. Die Sicherheit

ist selbstverständlich durch

die ECE Prüfung nach aktuellem

Stand 22-05 dokumentiert.

Gegen Beschlagen ist

der TK300 für Pinlock

Antibeschlagscheiben

vorbereitet und mit

einem Atemabweiser

sowie einem Windschutz

unter dem

Kinn ausgestattet.

Die hautfreundliche

Innenausstattung

lässt sich austrennen

und waschen

und der Kinnriemen

lässt sich schnell

und einfach mit Klickverschluss

schließen und öffnen.

Erhältlich ist der TK300

in schwarz und mit Dekor in

blau, rot und silber. Übrigens

sieht er richtig gut aus und ist

sicher nicht teuer.

Jack Chu und Daniel Brauchle testen die Motorleistung.

www.takachi.de

Unter dem Dach von Jack

Fox kann vieles schnell und

geschwind repariert werden -

Imageschäden brauchen aber

länger. Mitunter sind sie auch

unheilbar.

In diesem Sinne: viel Glück

und Erfolg für CPI.

www.cpi-motors-europe.de

www.jackfox.de

9

www.cypacc.de


10

Erzbergrodeo 2010 nach nur 2 Wochen ausgebucht!

Mehr als 2.000 Fahrer aus 35 Nationen haben

sich für das 16te Erzbergrodeo registriert -

die Fahreranmeldung musste daher Offline

gestellt werden!

Foto: GEPA

Wenn es bei einem Motorsportevent im Herzen

Österreichs 1.500 Startplätze zu vergeben

gilt und diese dann zwei Wochen nach

Anmeldestart vergeben sind, dann darf man

das getrost als ordentlichen Erfolg verbuchen.

Handelt es sich allerdings um eine Motorrad-

Offroadveranstaltung, dann muß man von einer

Sensation sprechen - und zwar international.

Aktuell

ERZBERGRODEO XVI.

vom 3. - 6. Juni 2010 bereits jetzt ausgebucht!!!

Mehr als 2.000 ambitionierte Endurofans aus

35 Nationen haben sich für die 16te Auflage

des Erzbergrodeos angemeldet und so wird

die kleine Stadtgemeinde Eisenerz einmal mehr

zum absoluten Epizentrum der Motocross-, Trial-

und Enduroszene. Offroadsportler aus ganz

Europa, aus Australien, Afrika, Südamerika und

den USA und Kanada werden den Steirischen

Erzberg für 4 Tage im Juni 2010 in eine riesige

multikulturelle Partyzone verwandeln. Nennenswertes

Detail am Rande: der beeindruckende

Nationenspiegel des Erzbergrodeos ergibt sich

nicht ausschließlich durch die Teilnahme der

internationalen Werksteams sondern vielmehr

durch die vielen Privatfahrer, die tausende Kilometer

Anreise und erhebliche Kosten in Kauf

World on Wheels

Enneper Straße 28

58135 Hagen

0 23 31 - 78 72 050

quadcenter-hagen.de


Aktuell

nehmen um gegen den „Berg aus Eisen“ anzutreten.

Sie kommen aus Skandinavien ebenso

wie aus Portugal und Süditalien, aus Osteuropa,

aus Mexico, Australien, Kanada, Südafrika,

Kalifornien oder sogar aus Hawaii - und machen

das Erzbergrodeo alleine dadurch zum weltweit

einzigartigsten Event seiner Art.

Die Erzbergrodeo-Veranstalter bieten nun seit

dem 19.10.2009 die Möglichkeit, sich auf erzbergrodeo.at

in eine Online-Warteliste für einen

Startplatz einzutragen. Da es immer wieder vorkommen

kann, das bereits angemeldete Fahrer

ihre Teilnahme stornieren, werden diese freien

Startplätze dann an die Warteliste-Fahrer vergeben.

Hier gilt allerdings derselbe Modus wie

bei der „normalen“ Anmeldung - wer zuerst

kommt, malt auch zuerst.

2010 wird es keine Terminkollision mit der FIM

Enduro-Weltmeisterschaft geben, das Erzbergrodeo

liegt terminlich perfekt eingebettet zwischen

den WEC-Läufen in Italien und Polen.

Insider der Szene erwarten daher eine bisher

ungeahnte Profifahrer-Dichte am „eisernen Giganten“.

Neben dem britischen Enduro-Star

David Knight zeigten zuletzt auch Trial-Superstar

Adam Raga, die amerikanische Offroad-

Legende Destry Abbot sowie einige andere

Spitzenfahrer aus der internationalen Trial- und

Enduroszene großes Interesse an einem Erzbergrodeo-Startplatz.

Für die Enduro-Werksteams

liegt der Erzbergrodeo-Termin so günstig,

das 2010 einige prominente „Rookies“ das

11

Gespräch mit dem Berg aus Eisen aufnehmen

könnten - etwa Christophe Nambotin, Antoine

Meo oder Rodrig Thain.

Doch auch ohne Spekulationen werden sich im

Juni 2010 genug hochkarätige Piloten unter die

ambitionierten Privatfahrer mischen.

KTM-Superstar Taddy Blazusiak möchte sich

seinen vierten Red Bull Hare Scramble Sieg in

Serie abholen, während seine Kollegen aus der

Extreme-Enduroszene das tunlichst verhindern

wollen: Neuseelands Chris Birch ist in absoluter

Topform, ebenso wie der Sieger der Red

Bull Romaniacs 2009 Andreas Lettenbichler

und der Brite Graham Jarvis. Dougie Lampkin,

der 12-fache Trial-Weltmeister, hat noch eine

Rechnung mit dem Berg offen und wird 2010

erneut an den Start gehen - ebenso wie seine

beiden Cousins, die Brüder Ben und Dan Hemingway,

die 2009 bei ihrem ersten Erzbergrodeo

die sensationellen Plätze 4 und 7 belegten.

Die Phalanx der starken Engländer runden Paul

Bolton und - voraussichtlich - Paul Edmondson

ab, der ein eigenes Offroad Racing Team in der

Pipeline hat.

Und dann wären da noch die „Young Guns“ der

Szene: mit Cory Graffunder, Tom Sagar, Kyle

Redmond, Mark Portbury, Richard Ellwood und

Goncalo Reis haben sich durchaus Erzberg-erfahrene

Youngsters für das Erzbergrodeo XVI

angekündigt.

www.erzbergrodeo.at


12

Am Wochenende vom 14. auf

den 15. November fand die

„Neuauflage” der Fighterama

statt und mit ihr stand

auch die Firma RairoTec

wieder öffentlich im Rampenlicht.

Text: D. Schrade

Foto: N. Harbord

Nach einer langen Messepause

startete die Firma

RairoTec wieder in die Branche

und zog auch sogleich eine

große Menge Besucher an,

die sich freuten das Team, das

sich auf die Herstellung von

Aktuell

hochwertigen Gabelbrücken,

Fussrastenanlagen, Bremszylinder,

Lenker und Sonderanfertigungen

spezialisiert hat

endlich wieder auf einer Ausstellungsfläche

zu sehen.

Nach großem „Hallo” ging es

gleich wieder ans Eingemachte,

denn die Besucher erkundigten

sich über das jetzige

Produktangebot, Spezialanfertigungen

und bestellten

auch gleich die ersten Teile

für ihre Maschinen. Natürlich

kamen auch Neukunden auf

den Stand und holten sich

kompetente Informationen

über die Herstellung, den Preis

und welche Empfehlung die

Teammitglieder ihnen für ihre

Maschinen gaben.

Überraschend ist allerdings,

dass die bevorzugten Teile

eher für ältere Maschinen

gedacht waren. Es zeigt sich

also, dass sich Qualität auf

Dauer durchsetzt, egal wie

lang die Teile bereits auf dem

Markt zu finden sind.

RairoTec wurde 1993 gegründet

und Mitgründer Raimondo

Berger ist heutzutage für Neu-

Ein gelungenes Comeback

RairoTec trumpft auf

konstruktionen und den Kundenservice

zuständig.

www.rairotec.de


Die neuen Jacken: Tierisch

stylish, schweinisch sicher,

saumäßig günstig.

Um mit einer wirklich

grandiosen Jacke trendstark

durch den Winter zu

kommen,muss man normalerweise

ein modisches Trüffelschwein

sein! Und außerdem

fett Kohle haben. Nicht so

bei BF Hardwear: Die absoluten

IT-Pieces der Saison sind

leicht für alle zu haben - und

das zu unglaublichen Preisen!

Die neuen Jacken heißen

ACID und URBINATE, sind unverschämt

trendstark, megapraktisch,

wunderbar warm,

geprüft sicher und so chic,

dass man damit auch ohne

Bike jederzeit eine gute Figur

macht.

Die ACID - mit abknöpfbarem

Pelzkragen und abnehmbarer

Kapuze ist ein sportlicher,

modischer Blouson. Eine Z-

Liner-Membrane macht die

topp-modische Jacke wind-,

wasserdicht und atmungsaktiv.

Für ein Maximum an Sicherheit

Produktvorstellung

„Trüffelwochen“ by BF Hardwear

sorgen geprüfte Protektoren

nach EN 1621-1

in Schultern und Ellenbogen

sowie ein

Soft-Foam-Einsatz

im Rücken. Mit

ausknöpfbarer

T h e r m o w e s t e

und Dokumenteninnentasche

. Zu haben in

den Größen: S

-XXXL, in den Farben

Schwarz und in

Braun mit Glencheck-Karo-Muster.

UVP: 139,90 Euro.

Die URBANITE – mit abnehmbarer

Kapuze und weichem

Teddyfutter ist eine modische

Langjacke im Parka-Style aus

Nylongewebe. Sie verfügt

ebenso über eine wasser- und

winddichte sowie atmungsaktive

Membrane, geprüfte

Protektoren nach EN 1621-1

in Schultern und Ellenbogen,

eine herausnehmbare Thermoweste

und eine Dokumenteninnentasche.

Zu haben in den Größen:S

-XXXL, in der Farbe Braun,

UVP: 149,90 Euro.

Die neuen Jacken von BF

Hardwear. - Wer Sie hat, hat

Schwein! - so is` is!

13


14

Ed Hardy Design hat Kultstatus, es steht für

Lifestyle und trendstarke Outfits.

Schräg und schrill wie es ist, wird es von

vielen Stars und Sternchen bevorzugt getragen.

Das Modelabel ist nicht nur ein Garant

um damit aufzufallen, sondern transportiert

auch ein bestimmtes Lebensgefühl.

Die Träger wollen ein bisschen wild und frei

sein und sich von der breiten Masse abheben.

Die Bikerszene erobert Ed Hardy insbesondere

mit seinen neuen Motorradhelmen. Die bunten,

ausgefallenen Stücke im Tattoo-Style gibt es ab

sofort bei Hein Gericke. Abgefahrene Designs in

knalligen Farben - da wird jede Tour zum starken

Auftritt. Aufwändig in der Gestaltung,

hochwertig in der Verarbeitung - Ed Hardy

ist in jeder Hinsicht die Topmarke für

anspruchsvolle Individualisten.

Designs: Die Helme sind als Jethelm mit

Visier oder Schirm erhältlich.

Produktvorstellung

Ed Hardy goes Hein Gericke!

Links: Ed Hardy Jet-Visor Love - Jethelm mit

Visier Bei „Eternal Love“ greifen die Designer

tief in die Romantik-Kiste und befassen sich mit

der „weichen“ Seite der harten Biker-Seele.

Preis: 199,95 EUR

Mitte oben: Ed Hardy Jet Glory – Jethelm

mit Schirm Don Ed Hardy und Christian Audigier

kombinieren bei diesem Motorradhelm

kompromisslos außergewöhnliche Farben mit

Tattoo-Elementen der ersten Stunde: Schädel,

Spruchbänder, Sterne, Flammen.

Preis: 179,95 EUR

Rechts: Ed Hardy Jet Skull – Jethelm mit Visier

Furchteinflößend und faszinierend!

Schädel-Motive sind aus der Tattoo-Szene

nicht wegzudenken.

Ed Hardy und Christian Audigier

geben dem Thema bei Ihren

Helmen den abgefahrenen

Biker-Touch.

Preis: 199,95 EUR

www.hein-gericke.de


Produktvorstellung

15


16

Die neuesten ATV Einsteiger-Modelle

für die Saison

2010 sind eingetroffen.

Die FT 300 ist ein großes ATV

das auch für Fahrer mit zwei

Metern Körpergröße bestens

geeignet ist.

Der perfekte Wetterschutz

macht dieses Fahrzeug zu

einer echten Alternative zum

Zweitwagen. Das Fahrzeug

Produktvorstellung

For the beginners

please!

verfügt über einen wartungsfreien

Kardanantrieb und ist

optional auch mit zuschaltbarem

Allradantrieb lieferbar.

Beide Versionen sind Getriebeseitig

mit einer Geländeuntersetzung

ausgestattet die

auch in schwerstem Gelände

ein sicheres vorankommen

gewährleistet. Zur Serienausstattung

gehören die großen

Gepäckträger vorn und hinten,

Alufelgen mit wahlweise

Stollen oder Straßenbereifung,

12 Volt Steckdose und einer

Seilwinde mit 1000 kg Zugleistung.

Lieferbar sind die Fahrzeuge

direkt ab Lager Gütersloh in

den Farben rot und schwarz.

Mehr erfahren Sie telefonisch

unter der Nummer

05241/9987750 oder auch bei

einem persönlichem Gespräch

in unseren Räumen mit der

Möglichkeit zur Probefahrt.

www.fast-toys.de


Nach der spektakulären V4-

Neuheit VFR1200F, dem kinoreifen

Chopper VTX1300CX,

zwei Shadow 750-Cruisern

mit ABS, dem coolen Bobber

„Black Spirit“ und dem

komplett neuen Motocrosser

CRF250R präsentiert der

weltgrößte Motorradhersteller

Honda zwei weitere Neuheiten

für die Saison 2010.

Die CBF1000F, ein Allrounder

in modernem Outfit,

erweitert die erfolgreiche CBF-

Baureihe. Der neue 125er Roller

PCX glänzt mit dynamischer

Optik sowie einer innovativen

Leerlauf-Abschaltung, die besonders

genügsamen Benzinverbrauch

weiter begünstigt.

Die CBF1000F glänzt zu moderat

sportlichem Charakter

bei gleichzeitig alltagstauglichen

Qualitäten mit einem reduzierten

Benzinverbrauch.

Fahrer, die aus mittleren Hubraumklassen

aufsteigen, sollen

Produktvorstellungen

Honda präsentiert weitere Motorrad-Neuheiten für 2010:

die CBF1000F und den 125er Roller PCX

sich ebenso wie Wiedereinsteiger

auf Anhieb zu Hause

fühlen. Deshalb ist die Halbverkleidung

mit einem vierfach

justierbaren Windschild ausgestattet,

das sich ohne Werkzeug

einstellen lässt. Auch die

Sitzhöhe kann dreifach angepasst

werden.

Ein großer analoger Drehzahlmesser

bildet den optischen

Mittelpunkt im modern arrangierten

Cockpit. Der Reihenvierzylindermotor

mit elektronischer

Benzineinspritzung,

der 79 kW (106 PS) bei 9000

Touren leistet, entstammt der

supersportlichen Fireblade.

Der Benzinkonsum der

CBF1000F liegt beachtliche 7

% unter dem der CBF1000.

In der Klasse der sportlichen

Allrounder zählt die CBF1000F

damit zum sparsamsten Bike

am Markt.

Optional wird die CBF1000F

mit einem Antiblockiersystem

in Verbindung mit einer Verbundbremse

angeboten. Die

Version mit Combined ABS

bietet neben hoher Bedienfreundlichkeit

zusätzliche Sicherheit

bei Bremsmanövern

unter schwierigen Bedingungen.

Des Weiteren wird die

CBF1000F auch als leistungsreduzierte

Variante mit versicherungsgünstigen

72 kW

erhältlich sein.

Jüngstes Mitglied in Hondas

Scooter-Familie ist der

neu entwickelte PCX. Dieser

125er Roller ist ein praktischer

und dank neuartiger Leerlauf-Abschaltung

besonders

sparsamer. Der Viertakter,

17

der im mobilen Alltag mit zuverlässiger

Genügsamkeit und

verblüffender Dynamik glänzt,

ist angenehm unkompliziert

zu bedienen. Der flüssigkeitsgekühlte

Viertaktmotor läuft

zivilisiert leise und überzeugt

mit smarter Laufcharakteristik.

Das Triebwerk ist mit einer

PGM-FI-Kraftstoffeinspritzung

und geregeltem Katalysator

ausgestattet, die Kraftübertragung

erfolgt über Fliehkraft-

Automatik und einen wartungsarmen

Antriebsriemen.

Die Leerlauf-Abschaltung,

die jeweils nach 3 Sekunden

Stand im Leerlauf das Triebwerk

vorübergehend abstellt,

kann über einen Schalter am

rechten Lenker auf Wunsch

des Fahrers aktiviert oder deaktiviert

werden. Die Leerlauf-

Abschaltung trägt im Stopand-go-Stadtverkehr

dazu bei,

den Benzinverbrauch um etwa

5 Prozent zu senken.

Der Honda PCX wird in drei

Farbvarianten angeboten:

Weiß, Blau und Silber. Das

Combined-Bremssystem verzögert

über den linken Bremshebel

beide Räder gleichzeitig,

lässt sich besonders leicht bedienen

und ermöglicht jederzeit

sichere Bremsmanöver.

www.honda.de


18

Wieder einmal ist es uns

gelungen, einen namhaften

Ausrüstungspartner für unsere

Kunden mit ins Boot zu

holen.

Aus dem Hause Windtrading

(mit Sitz in Ravenna,

Italien) kommt WRP und diese

Marke steht für absolut hochwertige,

technische Produkte

für Motorräder. Mit mehr als

25 Jahren Erfahrung wissen

die Italiener eben genau, was

die Kunden erwarten.

Und auch viele Profis quer

durch alle Klassen schwören

auf das Know- How von WRP

und seinen Schwesterfirmen.

Am Start sind sie international

in vielen Serien, mit dabei sind

FIM World Championships of

MotoGP, Superbike, Supersport,

Motocross, Freestyle

MX, Supermoto und African

Rally, American AMA Supercross

und Motocross. Dabei

wurden unter anderem 10 FIM

und 8 US AMA Titel gewonnen.

In unser Programm kommen

zwei Teilbereiche des großen

Angebots, die Bremsbeläge,

Bremsscheiben und Auspuffanlagen

für den Einsatz im

Rennsport, auf der Straße und

natürlich auch

Offroad. Dazu

werden wir

die MX- Bekleidung

und

das technischesZubehör

für den

MX- Bereich

Produktvorstellung

WRP, der neueste Zugewinn im Sortiment

Jetzt Deutschlandweit exklusiv bei Götz

als perfekte Ergänzung zu unseren

bisherigen Herstellern

ins Programm nehmen.

Um absolut sicher zu gehen,

dass die WRP- Produkte unseren

und vor allem den Erwartungen

unserer anspruchsvollen

Kunden auch gerecht

werden, haben wir die ersten

Artikel für ausgiebige Tests auf

den Leistungsprüfstand geschickt.

Und die ersten Ergebnisse

überzeugen auf ganzer

Linie.

„WRP ist ein Hersteller, der

verlässlich hervorragende

Qualität liefert und eine große

Angebotsbreite bietet, kurz gesagt,

genau das, was wir uns

für unsere Kunden wünschen“

freut sich Götz-Geschäftsführer

Martin Hahn über die neue

Kooperation.

„Gerade in der Vorbereitung

auf die kommende Saison und

die Erstellung des Katalogs

2010 wollen wir unser Angebot

noch aufstocken.“

Mit WRP ist da ein großer

Schritt getan worden. Und

weitere werden folgen – das

ist versprochen!

www.goetz24.de

www.windtrading.it


Jeder Motorradfahrer der

sich plötzlich mit einem Aluminium-

oder Kunststofftank

konfrontiert sieht oder

der schlicht „keine Lust“ auf

Lackbeschädigungen durch

Scheuerspuren hat, muss

sich zwangs-läufig mit der

Problematik einer geeignetenTankrucksackbefestigung

beschäftigen.

Dieses Problem löste die

Firma SW-MOTECH bereits

im Jahre 2005 durch die

Erfindung des „QUICK LOCK“

Tankring Systems.

Ein hufeisenförmiger Kunststoffring,

den es für beinahe

alle gängigen Motorradtypen

gibt, wird mit den Tankdeckelschrauben

befestigt und

dient als Aufnahme für das,

Produktvorstellung

SW-MOTECH „QUICK LOCK“

Tankrucksack System

am verstärkten Boden des

Tankrucksackes, befestigte

Gegenstück. Ebenso einfach

wie genial.

Um den Wünschen der Kunden

und den Bedürfnissen für die

unterschiedlichen Tankformen

gerecht zu werden bietet die

Firma BAGS-CONNECTION

hierzu Taschen in den unterschiedlichsten

Ausformungen

an.

Ob eine kleine Lösung für den

Tagestrip gesucht wird oder

eine reisetaugliche 23 Liter Variante,

ob es sich um ein Fahrzeug

mit einem kurzen, steilen

Tank handelt oder um einen

großflächigen, geraden Spritbehälter

– für beinahe für alle

Gegebenheiten gibt es eine

entsprechende Lösung.

Die hochwertigen Tankrucksäcke

von BAGS-CONNECTION

19

sind aus einem 1200D Nylongewebe

und verfügen über reflektierende

Details sowie eine

Vorbereitung zur Befestigung

eines optionalen GPS Gerätehalters

direkt an der Tasche.

Zum Lieferumfang gehören

eine Regenhaube sowie ein

Schultergurt. Einige Modelle

verfügen über eine abnehmbare

Seitentasche die als Gürteltasche

verwendet werden

kann.

Die Preise beginnen mit 49,95

Euro für die Tankrucksäcke

und 22,95 Euro für die separat

erhältlichen Tankringe.

Die logische Weiterentwicklung

wurde im Jahre 2007 in

Form des QUICK LOCK Powersockets

auf den Markt

gebracht. Hierbei handelt es

sich um die weltweit einzige

kabellose Stromversorgung in

den Tankrucksack hinein, die

es ermöglicht ggf. mehrere

Stromverbraucher (GPS, Handy)

gleichzeitig zu betreiben,

bei einem vollständig „aufgeräumten“

Cockpit.

www.bags-connection.com


20

Getestet wurde der Sava

MC30 in Zypern auf einer

SIEBENROCK BMW R80G/S

mit 1000er Motor.

Zeigte das Fahrzeug sowohl

mit der Originalbereifung

als auch mit einem alternativ

montierten groben Trial- Profil

speziell bei Geschwindigkeiten

ab 120 km/h den bekannten

und G/S-typischen leichten

Shimmy- Effekt, so überzeugte

der Sava MC30 mit seinen

fantastischen Geradeauslauf-

eigenschaften

und seinem extrem

ruhigen

Fahrverhalten.

Produktvorstellung

ENDURO TOURING

SAVA INVADER MC30

Selbst bei Geschwindigkeiten

von über 140 km/h konnte der

Fahrer die Hände vom Lenker

nehmen. Das Fahrzeug blieb

spurtreu und vermittelte ein

hohes Gefühl von Sicherheit.

Die Reifen sind ideal für eine

dynamische, schnelle und vor

allem sichere und zuverlässige

Fahrt.

Auch wenn der Reifen für alle

Endurofahrer gedacht ist, die

überwiegend auf asphaltierten

Straßen fahren, so wurde der

MC30 auch seiner Geländetauglichkeit

getestet. Selbst

bei Schotter oder auch bei

feuchtem Untergrund zeigten

sich die Reifen mit dem MC30-

Profil spurtreu und mit genug

Grip. Er hat einen geringen

Rollwiderstand und so gut wie

keine Abrollgeräusche.

Auf Grund des großen Positiv-

Profilanteils zeigen sich natürlich

Grenzen im tiefen Sand

oder Morast. Aber das ist ja

auch nicht die Zielsetzung dieses

Reifens.

Wer da die sportliche Herausforderung

im Gelände sucht,

sollte sich für einen Off-Road-

Reifen mit Stollenprofil entscheiden,

wie z.B. dem MC24

von SAVA.

Fazit: Der MC30 ist der perfekte

Partner für Endurofahrer, die

überwiegend auf der Straße

unterwegs sind und nur gelegentlich

einen Trip abseits der

Straße unternehmen.

Der Reifen zeigt einen hohen

Fahrkomfort bei längeren Touren

für ein entspanntes Reisen

www.sava.de


Kälte, Wind und Nässe vertreiben

die meisten aktiven

Motorrad-Fahrer ab Ende

Oktober in den Winterschlaf.

Der Untersatz verbringt die

Zeit bis Ende März gut geschützt

in der Garage, aber

die unterdrückte Lust aufs

Fahren, schlechtes Wetter

und immer kürzere Wintertage

drücken dem Fahrer aufs

Gemüt.

Der ultimative Lichtblick:

Ein organisierter Wochen-

Trip auf die Kanaren-Insel Fuerteventura!

Das Klima ist dort dann extrem

angenehm, die Temperaturen

sinken dort auch in der deut-

Treffen & Events

Nicht nur die Straßen sind hier empfehlenswert, sondern auch

die Kultur der Anwohner ist eine spannende Abwechslung.

Kamele, Palmen und das Meer begrüßen die depressiven Wintergemüter

der Ankommenden.

schenWinterzeit selten unter

25 Grad.

Johannes Urselmann,langjährigerFuerteventura-Kenner

und Zweirad-

Spezialist aus

Kevelaer, kann Winter-deprimierten

Bikern diesbezüglich

schnell und günstig helfen.

Zwischen Oktober und April

bietet er organisierte, einwöchige

Touren auf Fuerteventura

an. Enthalten sind u.a.

sieben Übernachtungen mit

Frühstück in der gehobenen

Appartement-Anlage LAS MA-

RISMAS (Corralejo), drei Tage

geführtes Motorrad-Fahren

über die Insel samt Tourguide

sowie ein eintägiger Katamaran-Segeltörn.

Preis: ab 799 Euro je Woche

(ohne Flug; günstiges Flüge

werden gern vermittelt).

Natürlich ist auch die Zubuchung

eines Beifahrers, Familien-Angehörigen

etc. oder

eine Aufenthalts-Verlängerung

kein Problem.

Die Insel bietet jede Menge

weitere Möglichkeiten sportiver

oder entspannender Betätigung.

21

Motorshop Urselmann

TEL: +49- 2832-4511

oder +49-1716268469

Email: service@motorshopursemann.de

Web: www.motorshopurselmann.de

Fuerteventura-Fans und

-Selbstreisende können natürlich

auch jederzeit Motorräder

ohne die o.g. Tour individuell

anmieten. Vom 125er Automatik-Roller

über diverse Aprilia

Pegaso 650 bis hin zur Caponord

ABS reicht das Angebot.

Bike-Point Fuerteventura

S.L.

Avenida Juan Carlos I N° 1

ES-35660 Corralejo

TEL: +34-6394-89333

Email: service@bike-point.net

Web: www.bike-point.net

Undendliche Weiten und jede Menge Serpentinen auf Fuerteventura.

Das Wetter stimmt, im Gegensatz zum kalten Schmuddelwetter in Deztschland,

die Motorräder und ihre Fahrer fühlen sich wohl.


22

Am 24.10.2009 war der Offroad-Park in Langenaltheim

gerappelt voll!

Mit weit mehr als 250 Quad-Fanatikern und

150-180 Fahrzeugen feierte Arctic Cat sein

erstes Quadtreffen in Deutschland. Und

Treffen & Events

Großes Spektakel in Langenaltheim!

1. Arctic Cat Treffen in Deutschland

nicht nur die Besucher waren begeistert,

selbst Händler aus anderen Bundesländern

kamen, um sich die Show nicht entgehen zu

lassen.

N. Harbord/ D. Schrade

Das Treffen selbst wurde von Autohaus

Joormann, Actionquad, Quad-Shop München,

ixSPORTs, Autohaus Weber, Autohaus

Mauersberger, Rausch und Tittel und Autohaus

Lobenstein auf den Plan gerufen. Wenn die


Treffen & Events

Vertragshändler ein Fest zu Ehren der Eiskatze

feiern wollen, dann lässt es sich natürlich der

Hersteller nicht nehmen auch zu kommen.

Und so trat auch Arctic Cat Österreich auf den

Plan und brachte die Neuheiten für 2010 und

jede Menge Testfahrzeuge mit.

Die Neuheiten wurden natürlich sofort begutachtet.

Der 1000er Arctic Cat Prowler war ein

echter Hingucker und konnte man auch gleich

23

mal auf der Strecke probe Sitzen

und sich durch den Steinbruch

fahren lassen. Auch die

neuen Raupenfahrzeuge waren

ein Zuschauermagnet.

Die Veranstalter selbst vermuteten,

dass es wegen des anhaltenden

schlechten Wetters

eher eine Flaute geben würde,

aber die strömenden Massen

sprachen eine andere Sprache.

Die Veranstalter waren überglücklich

und ihre Erwartungen

wurden bei weitem übertroffen.

Und nicht nur das!

Im nachhinein waren so viele Besucher von den

Testfahrzeugen beigeistert, dass immer noch

positive resonanzen ins Haus flattern.

Das Programm war unter anderem auch Spielplatz

für die Erwachsenen.

Neben geführten Quadtouren konnte man auch

beim Quad Action Team auf den Geschmack


24

vom Trial kommen.

Aber nicht nur Trial war drin, sondern auch eine

Strecke der schwierigeren Stufe wurde geöffnet

und die Fahrer konnten dort ihr Können testen

Treffen & Events

und ein Gefühl für die Testfahrzeuge

gewinnen. Dennoch gab

es einige Überraschungen.

Durch den anhaltenden Regen der vorígen

Tage glich der Parcours an manchen Stellen

einem Tümpel, so war es nicht verwunderlich,

dass etliche Quads kurzzeitig

in den großen und tiefen Pfützen

stecken blieben und nur mit

fremder Hilfe auch wieder heraus

fanden.


Als Besucher waren natürlich Gummistiefel die

optimale Bereifung.

Aber wann macht Quad fahren

am meisten spass, natürlich

wenn man sich dreckig machen

kann!

Fazit ist, dass sich die Geister

jetzt schon einig sind, dass es

auf jeden Fall ein zweites Treffen

geben muss!

Ob es wieder in Langenaltheim

statt findet oder auf einem anderen

großen Gelände, spielt

dabei keine Rolle.

www.arcticcat.eu

Treffen & Events

25


26

Vom 14-15. November fand

die „Neuauflage” der Fighterama

statt und die Besucher

waren begeistert.

„Fighters” aus allen Ecken

Europas waren angereist.

Die Massen die sich die zwei

Tage am Eingang tummelten

waren atemberaubend.

D. Richter, V. Artmeier ,

N. Harbord, D. Schrade

Das Programm der „Fightersmesse”

bot ein reichhaltiges

Angebot. Ob beim

Whellie-Simulator selber aktiv

werden oder den Stuntspezialisten

bei ihrer Arbeit zuschauen.

Treffen & Events

Das Kernwasserwunderland in Kalkar.

Ort des Messegeschehens.

Nahe dem Brüter -

der neue Ort der Fighterama!

Anwesende Profis waren der

amtierende Rekordweltmeister

im Donuts-ziehen Axel Winterhoff,

der Franzose Bruno Ferreria.

Ebenfalls dabei waren

Bleuk oder auch the belgium

Stallion, Dirk, Manderbach der

nicht nur Stunts sondern auch

seine Freestyleshow präsen-

Die anstehenden Besucher vor der Messe

standen fast bis auf die Straße und Parkplätze

waren keine mehr vorhanden.

tierte und nicht zu vergessen

Joe Meinel, der

mit seinem Quad die

Aktionsfläche unsicher

machte. Auch er begeis-


Auch die Dragster konnten auf einer

gesicherten Anlage gefahren werden.

terte die Zuschauer mit seiner

vierrädrigen Version von Stunt-

und Freestyleshow.

Ebenfalls ein echter Hingucker

war die große Customshow,

bei der die Tüftler ihre abgefahrensten

Bikes der Menge

präsentieren könnten.

Und wer danach auf den Geschmack

gekommen war, der

konnte sich auf dem großen

Markt für Teile und Zubehör

schon mal die ersten Stücke

für sein eigenes Meisterwerk

beschaffen.

Aber nicht nur neues war auf

der Messefläche zu bestaunen,

sondern auch althergebrachtes.

So war zum Beispiel der Hersteller

RairoTec wieder auf der

Messe anzutreffen und auch

wenn dessen Messe-Präsenz

in den letzten Jahren eher

spärlich war, so war RairoTec

aus den Köpfen der Profis

Treffen & Events

Joe Meinel präsentiert sein Programm,

die Menge war begeistert.

Dirk Manderbach begeisterte die Menge

mit seinem Showprogramm, auch wenn

der Boden vom Regen ziemlich nass war.

nicht verschwunden.

Auch Michael Dunn begeisterte

die Besucher wieder mit seinem

Renntraining. Und werden

nicht nur die deutschen

Rennstrecken sein ziel sein,

sondern auch die Strecken

Snetterton und Brands Hatch

in England.

Auch das Team von Arai war

wieder vor Ort und half den unsicheren

Fightersfahrern einen

geeigneten Helm zu finden der

zu ihren Maschinen passte.

Die Reloaded-Version der Fighterama

ist gelungen. Strahlende

Gesichter in Kalkar.

www.fighterama.de

27

Axel Winterhoff, der rekordweltmeister

im Donuts-ziehen.


28

Auf der Eicma

2009 wurden viele neue

Fahrzeuge vorgestellt. Und

unter anderem auch dieses

kleine Schmuckstück.

Der Kreidler RMC.E Amaze ist ein Elektroroller,

der in die Kategorie der Cityroller

fällt. Bei 45 km/h schafft der Scooter rund 55

Kilometer-Reichweite und ist so perfekt geeignet

für die Innenstädte.

Mit einem fertigen Fahrgewicht von 140 kg ist

er relativ leicht. Die schweren Batterien können

ohne Werkzeug mit Hilfe des Zündschlüssels

aus dem Roller entfernt werden.

Und so das Gewicht des Rollers für eventuelle

Campingmobil-Touren verringern.

Der Stromer

Kreidler präsentiert neuen Elektroroller

2010

Der Straßenstromer hat außerdem ein abschließbares

Handschuhfach, sowie einen Haupt- und

Seitenständer. Der Gepäckträger ist serienmäßig

und kann mit einem Topcase bestückt

werden. Leider gibt es ein MP3 Radio-

Soundsystem nur gegen Aufpreis,

das aber wird für jeden begeisterten

Fan ein Muss sein.

Der Kreidler RMC.E Amaze wird

ab Ende Januar lieferbar sein und

ist dann für jeden zu haben. Außerdem

können die Scooter dann bei

den Händlern Probe gefahren

werden und den einen oder anderen

Zweifler so überzeugen.

www.kreidler.net

weitere Informationen über

Elektro- und Hybridfahrzeuge gibt es

auf www.stromer-magazin.com

(L/B/H): 1870/ 670/ 1140mm

Radstand: 1350mm

Sitzhöhe: 810mm

Farbe: schwarz / silber

Fahrwerk: 13“ Räder /

Scheibenbremse vo. und hi.

Motor: Radnaben Motor

Akku: Silicon 48V - 40 AH

Ladezeit : ca. 6 Stunden

Ladezyklen: ca. 350 /

Externes Ladegerät das im

Staufach mitgeführt werden kann.

Motorl.: 3000W / 25 oder 45 km/H

Reichweite: 25 km/h Version ca. 65 Kilometer


Mit Vollgas in die neue Saison ...

�����Das Szene-Event mit Kult-Charakter

Der Stromer

3 Tage Motorrad pur ...

News ... Sport ... Fun ... Action!

����Alle Neuheiten und Trends der Saison 2010 live erleben!

����Erweitertes Messegelände mit mehr als 180 Ausstellern

und über 32.000 Besuchern

����Aktiv teilnehmen an Test-Parcours für:

Motorräder, Roller & Quads

����Sonderschau: Vespa, Lambretta, Clubs u.v.m

����Wettbewerb mit den besten umgebauten Rollern

����kostenloser Leistungsprüfstand für Roller

29

Wettbewerb:

Mitmachen und

Gewinnen!

Internationale Motorradmesse

29. – 31. Januar 2010

Messe Friedrichshafen

www.motorradwelt-bodensee.de


30

Das leidige Thema vieler Biker

ist die Überwinterung

ihres Motorrads oder ihres

Rollers. Der Winter kommt,

das Motorrad steht, die Plane

ist drüber, die Garage ist

trocken - und die Batterie

haucht dezent aber unaufhaltsam

ihr Leben aus. Eine

neue Lösung des Problems

bietet Dirk Baas von „BAAS

bike parts“.

Der Stromer

Von Batterie zu Batterie

Auto lädt Motorrad

Was braucht der ladewillige

Biker? Wir haben da mal

was vorbereitet. Man nehme

zum Beispiel eine Tiefgarage

(es geht natürlich auch open

air) und parke das Motorrad

neben dem Auto. Idealerweise

verfügt das Motorrad über einen

12-Volt-Anschluss.

Der MobiAccuCharger® ist

für Fahrzeuge entwickelt, die

ohne verfügbaren 230V Stromanschluß

stehen. Er nimmt im

Eingang irgendeine geladene

12V Batteriequelle und generiert

eine Ladespannung, die

am Ausgang über den Kombistecker

in die Bordsteckdose

eingesteckt wird. Die

Energie wird optimal von der

Quellbatterie in die Fahrzeugbatterie

übertragen, ohne die

Quellbatterie tiefzuentladen

oder die Fahrzeugbatterie zu

überladen. Das optionale Zubehör

BA2 kann dazu dienen,

die Energie z.B. vom davor

parkenden Auto in das Motorrad

zu übertragen, dann wird

keine zusätzliche Quellbatterie

benötigt.

Motorhaube zu: der Ladevorgang

läuft, ohne dass irgend-


welche Teile oder Gehäuse

offen liegen.

Die ganze Montage dauert

nicht mal zwei Minuten. Nach

weiteren drei Stunden ist die

Batterie des Motorrads geladen.

Die Autobatterie hat nur

sehr wenig Spannung verloren

und das Starten geht ohne

Probleme.

Wer nicht über den Vorzug

einer 12-Volt-Steckdose verfügt,

kann mit einem zweiten

Klemmenpaar an die Motorrad-Batterie

andocken, ohne

diese auszubauen. Die Verkleidung

muss dann freilich

runter, was den Ladevorgang

MOTORRAD

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921 -60068

Fax 02921 -65240

Motor-Roller-Welt

Herner Straße 67A

Herne Wanne (A42 Abf.Crange)

Tel.: 02325 9585-0

Der Stromer

im öffentlichen Raum (z.B. in

einer öffentlichen Tiefgarage)

mit diversen Risiken verbindet.

Zwar sichert ein Fahrradschloss

das Verbindungselement

gegen Diebstahl

und eine Abdeckplane

macht auch Sinn, aber

offen ist offen und das

mag nicht jeder Biker.

www.baas-parts.de

the adventure goes on

31


Aeon

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

Adly

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-49 85 96

AIE

32

Aprilia

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Arctic Cat

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

Baotian

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de

Barossa

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

Benelli

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

BMW

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

BRP ATV + SeaDoo

68535 Edingen-Neckarhausen,

Treusch Motorradtechnik + Jetshop 06203-839051

Burelli

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

can am

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

Cectek

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

52511 Geilenkirchen, Quad and more 02451-4824310

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

CPI

Händlerverzeichnis

Home of MOVER

MOVER Händlerverzeichnis

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de 06184-7047

66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

Daelim

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Derbi

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de 06184-7047

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Elektro-Scooter und Teile

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

Ersatzteile - Zubehör

Teileversand www.zmg24.de

50129 Bergheim-Glessen,

Scooter Center GmbH 02238-3074-30

E-TON

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

Explorer-Quads

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

Firmenevents

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

Gas-Roller

57610 Altenkirchen, Group-ASC 02681-4056


Generic

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

52511 Geilenkirchen, Quad and more 02451-4824310

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

96049 Bamberg, Car-n-Bike Service GmbH

0951-51935910

Gilera

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

Goes

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

Herkules

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

52511 Geilenkirchen, Quad and more 02451-4824310

58638 Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

• kein offizieller Herkules Vertragshändler

Honda

48720 Rosendahl,

A.Hülsken GmbH & Co.KG 02547-93070

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

Hyosung

37115 Duderstadt,

Motorradhandel Eggert 05527-998044

40233 Düsseldorf, Motorrad Bürger 0211-7370815

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

44809 Bochum, Spürkel 0234-90432-27

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile /Zubehör

06241-38367

68535 Edingen-Neckarhausen,

Treusch Motorradtechnik + Jetshop 06203-839051

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

96049 Bamberg, Car-n-Bike Service GmbH

Händlerverzeichnis

0951-51935910

97084 Würzburg, Motorradhaus Stahl 0931-63594

Hytrack by Linhai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

Kawasaki

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

59494 Soest, Schnock 02921-60068

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

97084 Würzburg, Motorradhaus Stahl 0931-63594

Keeway

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

Kreidler

48720 Rosendahl, A.Hülsken GmbH & Co.KG

02547-93070

52511 Geilenkirchen, Quad and more 02451-4824310

Kurbelwellen

44793 Bochum, Firma Diezel 0234-65821

Kymco

24966 Schwensby / Sörup, Rollervertrieb Schwensby

04635-2501

27749 Delmenhorst,Grossmann

Roller- & Quad-Store 04221-17396

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

37115 Duderstadt, Motorradhandel Eggert

05527-998044

38315 Hornburg, Autohaus Stelzmann 05334-2323

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

42853 Remscheid, King-Bikes e.K 02191-882288

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

44809 Bochum, Spürkel 0234-90432-27

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

Zweirad Schatten Shadow Quad GmbH

47608 Geldern - 02831-98191

48249 Dülmen, KFZ Service-Center Prenzel

02594-890333

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

50668 Köln, Mop’n’Roll Zweirad GmbH 0221-9123408

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile /Zubehör

06241-38367

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

90584 Allersberg, Biker-Treff Twardzik 09176-1308

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

96049 Bamberg,

Car-n-bikeservice GmbH 0951-51935910

Linhai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

Logic

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

Malaguti

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

Masai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

Fun Wheels Quad & ATV

Otto-Hahn-Str. 11 · 54516 Wittlich

0172-6192703 · fun-wheels.de

MBK

33

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596


Motorenbau / Reparatur

85617 Aßling, Hillmann Motorenbau 08065-906389

Motorrad-Perfektionstraining

auf Rennstrecken

MZ

34

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

Pegasus

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Peugeot

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

Piaggio

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Polaris

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

58638 • Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

• kein offizieller Polaris-Vertragshändler

Quadteile

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

45665 Recklinghausen, Quad-Teile Müller e.K.

02361-903571

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

Quadvermietung

19376 Klein-Pankow, Quad-Bike & Fun 038724-20247

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

59494 Soest, Schnock 02921-60068

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

Quadtouren

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

63875 Mespelbrunn, Fun-Quad 0171-7414063

30% Offroad! - www.fun-quad.de

71144 Steinenbronn,

QPS Quad-Point-Schwaben 0174-1891510

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

Rivero

Händlerverzeichnis

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Sachs

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

S.M.C.

30171 Hannover, SMC Quad-Hannover 0511-854411

33334 Gütersloh, Fast Toys 05241-9987750

33334 Gütersloh, SMC Fast Toys

Tel. 05241-9987750

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

48720 Rosendahl, A.Hülsken GmbH & Co.KG

02547-93070

Solar-Scooter-Elektroroller

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Suzuki

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

58638 • Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

66133 • Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

• kein offizieller Suzuki-Vertragshändler

SYM

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

offroad-shop.net

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

71144 Steinenbronn, QPS Quad-Point-Schwaben

0174-1891510

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

77731 Willstätt, Auto-Rapp GmbH 07852-7037

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

TGB

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

Triton

52511 Geilenkirchen, Quad and more 02451-4824310

Fun Wheels Quad & ATV

Otto-Hahn-Str. 11 · 54516 Wittlich

0172-6192703 · fun-wheels.de

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050


Tuning / Zubehör

41469 Neuss, Streetlights www.STREETLIGHTS.de

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Vespa

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Yamaha

42853 Remscheid, King-Bikes e.K 02191-882288

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Zweirad Schatten Shadow Quad GmbH

47608 Geldern - 02831-98191

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

55618 Simmertal, Jochum Motors 06754-946699

58638 • Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

63500 Seligenstadt/Froschhausen

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

66740 Saarlouis, Sacksteder GmbH 06831-82786

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

• kein offizieller Yamaha Vertragshändler

ZongShen

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Zubehör

48599 Gronau, A.S. Vertriebsgesellschaft mbH

02562-9919210

Zylinderschleifen

44793 Bochum, Firma Diezel 0234-65821

Händlerverzeichnis

35


36

Die Meldungen, dass 2009

einige der größten Hersteller

sich in Mailand nicht blicken

ließen und die Pariser Messe

„Mondial de Deux Roues”

wegen mangelnden Interesses

ausfiel, machten den

einen oder anderen mächtig

nervös.

D. Richter

Treffen & Events

Eicma 2009

450000 Besucher kamen zu der Messe in Mailand

Die neue Hyosung 700 Aquila

Vom 10 bis zum 15. November

2009 präsentierten

sich auf Europas größter

Motorradmesse 1341 Marken

aus 31 Ländern einem begeisterten

Publikum. Doch die Zeichen

der Krise waren nicht zu

übersehen.

Trotz voller Hallen bekamen

die Besucher nur wenige neue

Modelle zu sehen. Kaum ein

Hersteller war bereit in der

heutigen Zeit das Risiko einer

Neuentwicklung einzugehen.

Aber die Anzahl und Qualität

der Prototypen machte deutlich,

dass wir auch in Zukunft

mit neuen Modellen rechnen

können. So ließen es sich auch

die namenhaften Hersteller

nicht nehmen echte Hingucker

zu präsentieren.

Die Traditionsmarke Moto

Guzzi überraschte mit 3 Prototypen

des ehemaligen Ducati-

Designers Pierre Terblanche.

Ducati, die ebenfalls Heimspiel

hatten, warteten mit der neuen

Multistrada 1200 auf.

Mit der BMW Concept 6 überraschten

die

SYM wartete direkt mit seiner ganzen

Mio-Flotte auf und lieferte so ein buntes

Farbfeuerwerk.


Bayerner mit einem

Sechszylinder der kurz vor der

Serienreife steht.

Den Umweltschützern machte

BMW eine Freude und stellte

den Elektroroller C1-E vor.

KTM präsentierte die neue

sportliche und runderneuerte

Rennmaschine Duke 690R.

Bei Suzuki gab es die neuen

verfeinerten Banditmodelle

Treffen & Events 37

SIXS stellte die Original Carbon Underwear

vor. Sie schützt vor Kälte

und Feuchtigkeit, vermeidet plötzliche

Abkühlung, beugt Ermüdungserscheinungen

vor und sie unterbindet

die Transpiration erheblich. Sie ist für

jede Sportart geeignet und behindert

nicht in der Bewegung.

Paaschburg und Wunderlich, SW-Motech und Bags-Connection hatten auf

der Eicma einen großen Auftritt.


38

Sava präsentierte den neuen Sava Invander MC30 (siehe Seite 20)

GSF1250 und GSX1250 zu sehen. Kawasaki

setzte auf aktuelle Versionen der bewährten

Versys, der Ninja ZX-10R und des Tourenschiffs

1400GTR.

Bei Hyosung fanden wir die neue Aquila 700 -

Fahrbericht folgt in der Januar-Ausgabe.

Des weiteren präsentierten die Koreaner zwei

traumschöne Elektric Bikes mit Inwheel-Motor.

Das Flaggschiff erreicht eine Spitzengeschwindigkeit

von von 100 km/h.

Die MV Augusta (oben) war eines der

meistfotografiertesten Motorräder auf

der gesamten Eicma.

Peugeot (rechts) zeigte den Hybrid3

evolution. Leider hat dieser Hingucker

noch keine Serienreife

Treffen & Events


Blickfang bei Moto Guzzi,

entworfen von Pierre Terblanche.

Limited Edition des RZR

Treffen & Events

39

Auch E-TON zeigte Umweltbewusstsein.

Der Victory Vision Tour ist ein echtes Schlachtschiff und machtz demnächst

die deutschen Highways unsicher.


40

Neue Technik aus dem Hause GG (Der Taurus (Bild unten).

Mit satten 1293 ccm startet das gute Stück richtig durch!

Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 220 km/h.

Treffen & Events


Treffen & Events

Auto Max Kettner

Auto Max Kettner

KFZ-Meisterbetrieb

ATV, Quads und mehr!

86920 Dienhausen

www.import-autos.de

41

Tel. 08243/3114


42

Am 8.11.2009 startete die 9te

Gelderland-Enduro im gleichnamigen

Ort Geldern.

Das Wetter war trotz der

Vorhersagen der Wetterfrösche

atemberaubend und

begleitete das Spektakel den

gesamten Tag mit Sonne und einer trockenen

Kälte, von der die Fahrer nicht gespürt

haben dürften. Denn auf der Strecke war es

heiß!

N. Harbord/ D. Schrade

Schon zu beginn am Mölleweg oder kurz

„Senffeld” starteten

die Quads ihren

ersten Lauf und

gruben das Feld

einmal kräftig um.

Eine ganze Stunde

lang versuchten

die Fahrer einander

Sport

9. Gelderland-Enduro

Ein Aktionspektakel allererster Klasse

zu überholen und landeten ein

ums andere Mal auf der Seite.

Viele Fahrer mussten schon

nach den ersten Runden ihre

fahrbaren Untersätze am Rand

stehen lassen und sich eingestehen,

dass bereits zu beginn

die Aussichten auf das ersehnte Finale geplatzt

waren.

Wer durchkam konnte sich und sein Quad direkt

einmal durch die Waschanlage zu der nahe

gelegenen Tankstelle begeben, denn auch trotz

Sonnenschein waren alle Strecken noch nicht

vom Regen des vergangenen Tages getrocknet

und es gab Schlamm satt.

Als die Enduros aufwarteten, war das

Feld bereits mit Spurrillen geziert und

sie konnten diese zu ihrem Vorteil zu

nutzen. Nach den ersten Runden fuhren

die ersten bereits aus der Streckenführung

mit den Worten: „Das ist mir zu viel

und meine Arme tun weh”. Diejenigen

die sich aber auch dadurch

nicht beeindrucken ließen,

fanden sich schließlich in

den nächsten Runden wieder.

Das Publikum flitzte, wie wir

auch, querfeldein und wenn

es sein musste auch über

die befahrene Strecke um

actionreiche Fotos schießen

zu können. Und wer keine

Fotos wollte feuerte die


Fahrer kräftig an.

Auf der „Wiese” war das auch

bitter nötig, denn die Strecke

dort war zu einer einzigen

Schlammschlacht geworden.

Viele Fahrer blieben hängen

und versanken mitten auf der

Strecke. Die Zuschauer und

Streckenposten versuchten mit vereinten Kräften

die Fahrer aus dieser misslichen Lage zu

befreien. Bei den meisten gelang die Rettungsaktion.

Bei einigen Fahrern konnte dann aber auch kein

Streckenposten mehr helfen, wie beim Redakteur

der Quadwelt Ralf Wilke. Er fuhr mit einer

Cektec Kingcobra beim Rennen mit, aber in

der dritten und letzten Runde versagte dann die

Antriebswelle und er musste sich vorzeitig aus

dem Rennen zurück ziehen. In diesem Sinne:

Ralf, beim nächsten Mal klappt es bestimmt!

Danach ging es zum Welberssee,

die Kulisse für das

Finale und hier gab es reichlich

zu gucken. Ob bei den

Quads oder bei den Enduros,

die sich nur schleppend den

Steilhang hocharbeiten konn-

Sport

43

ten, ohne dabei abzufliegen.

Auch halfen die Streckenposten

hier den Fahrern die bereits

hoch genug gekommen waren

und zogen Maschinen wie Fahrer

weiter nach oben.

Am Abend trafen sich dann die

Fahrer auf dem Marktplatz von

Geldern, wo sie die Siegerehrung

abwarteten und den Pokalträgern einen

tosenden Applaus schenkten. In der Quadklasse

gewann Ralf Hoormann (E-ATV), Zweiter

wurde Sebastian Lodder (E-ATV) und auf Platz

3 stand Tim Bongers (Shadow Quad) auf dem

Treppchen.

Bei den Enduros landete auf dem ersten Platz

Joel Smets (Husqvarna, 5-facher Moto-Cross

Weltmeister), auf Platz 2 Markus Kehr (KTM)

und auf Platz 3 Marco Langenbach (KTM).

Veranstaltet wird das Rennen von der Stadt

Geldern, dem Enduro-Club Hassum e.V., und

Zweirad Schatten und jedes

Jahr werden es mehr Fahrer

und die Anzahl der Zuschauer

wächst mit. Das Event ist

längst zu einem der angesagtesten

Treffpunkte der Szene

geworden.

www.gelderlandenduro.de


44

Sport

Das Int. Quad & ATV Schnee Speedway

hat in seinem siebten Jahr zum ersten mal

sechs Termine und viel Neues zu bieten.

Die Serie führt die Fahrer neben bekannten

Schauplätzen in schwindlige Höhen nach

Österreich und direkt in den wilden Westen…

Auch bei Reglement und Wertung

gibt es Änderungen.

Am Samstag, den 9. Januar 2010 fällt in

Obersöchering der Startschuß. Das Team

Söchering um Markus Knauer wird nach der

erfolgreichen Premiere im letzten Jahr den Int.

Quad & ATV Schnee Speedway CUP 2010

eröffnen. Eine Woche später, am Samstag,

den 16. Januar 2010 geht es zurück an die

Geburtsstätte des Int. Quad & ATV Schnee

Speedway – dem legendären Olympia-Skistadion

in Garmisch-Partenkirchen. Direkt im

Auslauf, unter der neu fertig gestellten Skisprungschanze

des Neujahrs-Skispringens,

walzt der AC Garmisch- Partenkirchen wieder

sein Oval. Kurz vor der Ski-Weltmeisterschaft

2011 dürfen unsere Teilnehmer wieder Ihre

Runden drehen und für die Zuschauer auf den

Tribünen driften, was das Zeug hält.

Wir bedanken uns dafür ganz herzlich beim 1.

Bürgermeister der Marktgemeinde – Thomas

Schmid.

Weiter geht’s am Sonntag, den 24. Januar

2010 mit der ersten Neuerung: Aus der „wilden

Ehe“ des 1. MC Mainburg mit dem MSC

Achenkirch ist eine eigenständige Veranstaltung

geworden. Der Verein mit langjähriger

Tradition in Winter-Motorsport-Veranstaltungen

war begeistert vom Konzept des Int. Quad

& ATV Schnee Speedways und wird 2010 ein

eigener Veranstalter. Das Veranstaltungsgelände

in Achenkirch am Achensee liegt direkt

am Fuße des bekannten Skigebiets „Christlum“

– eine lohnende Anreise für die ganze

Familie.

Am darauffolgenden Wochenende konnten

zwei Veranstaltungen an aufeinanderfolgenden

Tagen platziert werden. Am Samstag,

den 30. Januar wird’s richtig wild! Parallel

zum Elefantentreffen – das berühmte Motorrad-Wintertreffen

– rufen die Geländewagen-


freunde Bayrischer Wald e.V.

um Heinz Plötz ein Event für

Quad- und ATV-Fahrer ins Leben

– und konnten dafür einen

ganz besonderen Standort finden:

die lebende Westernstadt

PULLMAN CITY - bekannt

aus vielen Fernsehberichten,

Schauplatz der bekannten

Harley Stampeede und des US

Gigantentreffens.

Für diejenigen, die die Siegerehrung

im Pullman City Saloon

gut überstanden haben,

geht es am Sonntag, den 31.

Januar in Mainburg gleich wieder

voll zur Sache. Der 1. MC

Mainburg – von Anfang an

dabei – wird sicher wieder für

spannende Rennen sorgen.

Die Abschlussveranstaltung

am Samstag, den 6. Februar

2010 wird im wahrsten Sinne

des Wortes der Höhepunkt

der Saison. Auf über 2000m

in Kühtai, Österreichs höchstgelegenem

Skiort, starten die

Quadfreax nach Ihrem erfolgreichen

Debüt 2009 das Finale

zum Int. Quad & ATV Schnee

Speedway CUP 2010.

Ende der Saison 2009 waren

die Teilnehmer auf BAYERN-

We are faster

XLC 300

Supermoto-Edition

Sport

QUAD.de aufgerufen, über

eine zukünftige Ausdehnung

der Rundenanzahl in den einzelnen

Läufen abzustimmen.

Ergebnis: ab kommender Saison

ist es den Veranstaltern

freigestellt, bei geeigneten Bedingungen

(Starterfeld, Länge

der Bahn, Witterungsverhältnisse)

bis zu 5 Runden pro

Lauf durchzuführen.

Zum ersten mal wird 2010 das

Fahrerfeld in zwei Klassen,

Quad (2WD) und ATV (4WD)

geteilt. Die Einteilung erfolgt

nach Antrieb; Fahrzeuge mit

permanentem oder zuschaltbarem

Allradantrieb, wie z.B.

die Can-Am Renegade 800,

starten in der ATV (4WD)-Klasse,

Sportquads mit reinem

Hinterradantrieb in der QUAD

(2WD)-Klasse. Doppelstarts

auf zwei verschiedenen Fahrzeugen

sind möglich. Es wird

2010 an den Veranstaltungen

jeweils zwei Tageswertungen

geben. Am Ende stehen zwei

CUP-Wanderpokale bereit.

Mit besonderer Spannung darf

kurz vor Sonnenuntergang der

Lauf um den BAYERNQUAD-

Fast Toys: Der SMC-Importeur für Deutschland – Ersatzteile und Zubehör für alle SMC auf Lager

Tel. 052419987750 · Fax 05241 9987751 · e-mail: info@fast-toys.de

45

Champ erwartet werden. Hier

kämpfen jeweils die Besten

aus beiden Klassen um eine

Flasche „Schampus“.

Das Starterfeld ist aus zeitlichen

Gründen auf 150 Fahrer/

innen pro Veranstaltung begrenzt.

Das Nenngeld beträgt

wie bisher 25,- Euro.

Wie jedes Jahr freuen wir

uns besonders auf die Nachwuchsfahrer.

Eine Einteilung

erfolgt nach Hubraum, Kinder

und Jugendliche zahlen lediglich

einen Versicherungsbeitrag

von 5,- Euro.

Unser Nachwuchs fährt ohne

Wertung und alle bekommen

einen Erinnerungspreis überreicht.

So bleibt der Int. Quad & ATV

Schnee Speedway Cup eine

Breitensport-Veranstaltung für

die ganze Familie.

Welcome on snow!

www.bayern-quad.de


46

Wir sind

eine Crew in

Deutschland,

die sich ausschliesslich

mit

Bonsai-Bikes* beschäftigt. Im Unterschied

zu anderen Crews in Deutschland, ist bei

uns jeder Bonsai-Biker herzlich willkommen

und es macht bei uns keinen Unterschied, ob

man eine originale Honda Monkey, Dax, etc.,

Replikate oder China-Nachbauten fährt.

2008 & 2009, nach erfolgreichem Messeauftritt

in Berlin (BMT), fingen wir an, nach vorheriger

Absprache, MMA-Crews zu gründen.

Der Hauptaugenmerk ist auf eine gemeinnützige

Monkey-Crew, die für jeden Einzelnen zur

Stelle steht und gemeinsame Projekte, Treffen,

Einladungen regional in Angriff nimmt, gezielt.

Wir befassen uns NUR mit Bonsai-Bikes* und

nicht mit normal-großen Motorrädern! Wer mehr

über uns wissen möchte, kann dies auf unserer

HP www.mad-monkey-asses.de in Erfahrung

bringen. Wir sind die einzige Monkey-Crew, die

von der Camper-Szene weggeht und die Richtung

der Biker-Szene anstrebt.

Portrait

Wir arbeiten stätig an Verbesserungen und hoffen

somit neue Mitglieder zu finden, da die Bonsai-Szene

generell sehr klein und überschaubar

ist.

Sollten Fragen auftreten, die ihr lieber direkt

beantwortet haben wollt, so schreibt unseren

Gründer und President des Motherchapters

„Wicky“ doch direkt per

Mail an: MMA-nord@web.de

Wir freuen uns über jeden Kontakt und Interessierten!

Also einfach melden - WIR BEISSEN

NICHT !!!

* Honda Monkey, Dax, Sachs MadAss, PBR, CY etc.,

Mini-Motorräder mit einem Monkey-Motor.

www.mad-monkey-asses.de


Portrait

47


48

Es ist einfach nur niederschmetternd

wenn ein Team

in der Box wartet und sein

Motorrad nicht mehr über

die Ziellinie kommen sieht –

so geschehen 6000 km von

Deutschland entfernt – Ort:

Katar.

Das letzte Rennen zur

Langstrecken Weltmeisterschaft

der Motorräder sollte

das arg vom Pech verfolgte

Limburger Team RMT #21

Racing in der Gesamtwertung

nach vorne katapultieren.

Neu aufgebauter Motor, einige

Modifikationen um bei nahe

40 Grad im Schatten ein Hitzeproblem

zu vermeiden, neue

Fahrwerksteile und mit Olivier

Depoorter, Supersport WM

Fahrer Arie Vos und Doppelweltmeister

Warwick Nowland

ein Top-Fahrertrio.

Ohne Qualifikationsreifen sicherten

sie sich locker als 7.

bestes Team die Superpole,

wo die besten 10 Teams mit

einer einzigen Runde die Posi-

Sport

RMT #21 Racing fällt 20 Minuten vor Schluss aus

tionen der ersten 10 Startplätze

ausfahren. Die Pole sicherte

sich der aktuelle Vizemeister

der Britischen Superbikemeisterschaft,

James Ellison mit einer

Zeit von 2.01,0 min.

Das Rennen am Samstag verlief

für „RMT Racing“ nach

Plan. Olivier Depoorter als

Startfahrer übergab nach 52

Minuten als 3. platzierter auf

Arie Vos. Als Warwick Nowland

auf der RMT Honda CBR

1000 RR saß, jedoch der erste

Rückschlag. Der Australier kam

nach nur 6 Runden wieder in

die Box zurück. Er klagte über

ein stark vibrierendes Motorrad.

Die Mechaniker wechselten

Vorder- und Hinterrad

und schickten ihn vollgetankt

wieder auf die Strecke. Bei

Prüfung fanden die Techniker

ein fehlendes Gewicht am Hinterrad.

Nach 7 ½ Stunden wechselte

RMT das letzte Mal von Vos

auf Depoorter. Platz 5 war sicher,

nur noch die letzten 30

Minuten keinen Fehler machen.

Dann das, was allen zu

versteinerten Gesichtern trieb:

Depoorter fehlte plötzlich und

das Pace Car ging auf die

Strecke. Gedanken an Albacete

wurden wieder aufgerufen

- dort war es die gleiche Situation

– auch in den Top 5 liegend

kurz vor Rennende. Die

Befürchtung wurde war, wieder

wurden RMT von einem

Motorschaden gestoppt. Ein

Loch im Motorgehäuse machte

es uns unmöglich das Rennen

weiter zu führen.