Download PDF-Datei - Mover Magazin

mover.magazin.de

Download PDF-Datei - Mover Magazin

Nicht umsonst,

aber kostenlos

März 2011

Magazin Magazin

Motorradwelt

Bodensee 2011


Editorial

Herzlich willkommen, liebe MOVER-Leser

Da stehen sie wieder mit verschränkten Armen im halb

heruntergelassenen Garagentor und warten. Mit einem

Auge einen Blick auf die Sonne, die sich noch verdächtig

schnell dem Horizont nähert - mit dem anderen Auge ein

Blick auf das Batterie-Ladegerät. Bei der Anprobe merken

sie. Der Lederkombi ist schon wieder ein Stück einglaufen

- das muss an der Kälte liegen.

„Ist dir nicht kalt?“ kommt wie auf Stichwort eine Stimme

aus der ebenfalls nur halb geöffneten Haustür. Mit einem

vorwurfsvoll besorgten Unterton, dessen genaue Bedeutung

bis heute unbekannt ist.

Mittlerweile hat das Ladegerät sein Urteil gesprochen:

Da geht nichts mehr, das kommt nichts mehr, da zündet

nichts mehr. Seufzend packt der Biker das Equipement

beiseite und weiß, was kommen wird: nächsten Samstag

wird er eine neue Batterie kaufen, muss dann aber

auf Familiengeburtstag, das Wochenende darauf wird es

schneien, eine Woche später wird es wie aus Kübeln gießen.

Bis er dann auf den Bock kommt ist es schon wieder

Ostern.

Ostermontag wird er an „Haus Scheppen“ stehen, mit

all den anderen, und sie schwören: nächstes Jahr verbringen

wir Karneval im Spessart!

Euer Team

vom MOVER-Magazin

Messen 2011

Name Ort Datum

Motorräder Dortmund Dortmund 03.3 – 06.3

Intermoto Saarbrücken 12.3 –13.3

Erlebnis Motorrad Mannheim 18.3 – 20.3

Berliner Motorradtage Berlin 25.3 – 27.3

Thüringer Motorradtage Erfurt 12.3 – 13.3

1


2

Inhalt

März’11

Ausgabe

Aktuell

19.Intermoto ........................ 4

Aufbruchstimmung

an der Elbe .......................... 5

Rudolf Schenker fährt

Kymco MXU 500 IRS ........... 6

5. Mega Großroller Treffen .. 7

Maxxis Reifen sponsort

10

Night of the Jumps .............. 8

Schönen Feierabend,

Herr Weber .......................... 8

Lust auf die BMT ................. 9

Leo Vince erweitert SBK

14

Hyosung ST 700i Custom

Arctic Cat XC 450i

16

Produktvorstellung

Leo Vince erweitert

SBK Baurei´he ................... 10

Tiger on Tour:

Touratech Zubehör ............ 12

Hyosung ST700i Custom .. 14

Arctic Cat XC 450i ............. 16

Treffen & Events

Messe Leizig

erfüllt Erwartungen ............ 18

WoB Mototrade 2011 ........ 20

• Robrady db0 .............. 21

• Blaze Blinker .............. 22

• Adly Conquest 600 .... 22

34.200 Besucher fahren auf

die Motorradwelt ab .......... 30

• Boom Trikes .............. 32

• Rewaco ...................... 33

Motorrad Show

Oldenburg .......................... 34

• RH Scooter Show ...... 36


Portrait

Actionbikes zeigt

die heiligen Hallen ............. 38

Stromer

In 80 Tagen um die Welt:

Zero Race .......................... 28

Sport

Le Touquet 2011 ............... 40

Triton Racing Team

Germany in Le Touquet ..... 42

Yeti Trophy:

Das Original ....................... 44

Sonne über Mainburg ........ 46

Magazin

Impressum ........................... 3

Händlerverzeichnis ............ 24

--------------------------------------

Unser Titelbild zeigt...

Sina Mai auf einer Victory

Hammer auf der Motorradwelt

Bodensee. www.hot-steps.de

--------------------------------------

IMPRESSUM

Das MOVER-Magazin erscheint bei

MOVER-Druck & Verlag GmbH

Geschäftsführer: Detlef Richter

Friedrich-Ebert-Str.33 · 44866 Bochum

Tel.: 02327-200030 · Fax: 02327-200351

Internet: www.mover-magazin.de

e-mail: post@mover-magazin.de

Chefredakteur: Georg Partes

Team: Cordula Augat

Thomas Breiing

Gerd Deichmeier

Heiko Grabosch

Nadine Harbord

Dennis Richter

Denise Schrade

Internet: Sigrid Harbord

Layout, Satz, Reproduktion,

Druck & Versand

MOVER Druck & Verlag GmbH

Inhalt

36

WoB Mototrade 2011

Le Touquet 2011

3

38


4

Traditionell eröffnet die IN-

TERMOTO (vom 12. bis 13.

März) auf dem Saarbrücker

Messegelände die Motorradsaison

im Südwesten

Deutschlands.

Der einmalige Mix aus Ausstellung

und mannigfaltiger

Trick- Action rund um das

Thema Motorrad macht den

Erfolg dieses Messe-Klassikers

aus.

Das Motto des Mover Magazins

„Livestyle für Quad, Roller

und Bike“ lässt sich problemlos

auf die INTERMOTO in

Saarbrücken übertragen.

Zu bestaunen gibt es wiederum

das gesamte Zweirad-Spektrum

vom Roller über »Naked

Bikes«, Enduros, Cruiser,

Chopper, Tourer, Sportler bis

hin zu den Supersportlern der

wichtigsten asiatischen, europäischen

und amerikanischen

Hersteller.

Ein Novum ist die „1. Custom-

Frühlingsfest bei

Quadshop München

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die letzten

flecken Schnee in München und Umgebung

verschwinden lassen, erwachen auch die

Quad- und Zweiradfahrer aus ihrem Winterschlaf.

Der Quadshop München lädt daher

am 04.04. zum geselligen Frühlingsfest ein.

Alexander Weiß vom Quadshop München lädt

daher am 04.04.2011 zum Frühlingsfest ein.

Aktuell

19. INTERMOTO

(12.-13.03.2011) in Saarbrücken

bike Show im Saarland“, wo

sich extravagante Custom-

Bikes, Streetfighter und andere

spektakuläre Umbauten in

mehreren Kategorien dem Votum

einer Fachjury und auch

des Publikums stellen.

Die Sparte Quad und ATV ist

als „Messe in der Messe“ und

unter dem Namen Quadomania

ein nicht mehr wegzudenkender

Bestandteil des Events.

Das gilt auch für das bereits

zum 18, Mal ausgetragene

und europaweit ausgeschriebene

Supermoto-Rennen auf

dem Freigelände vor

den Messehallen. Ein

zusätzlicher Eintritt ist

dafür indes nicht zu

entrichten. Ansonsten

ist wirklich alles da, was das

Herz eines jeden Bikers höher

schlagen lässt. Egal ob Zubehör,

Helme, Bekleidung oder

ganz speziell auf Motorradfahrer

zugeschnittene Reiseangebote.

www.saarmesse.de

Dabei sorgt man nicht nur für den Informationsfluss

rund um Quads und Zweiräder, neue Modelle

von Megelli, Blata, Elektroroller aber auch

neue Quads von Yamaha stehen schon parat,

mit Kaffee, Kuchen oder bayrische Spezialitäten

ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das

Frühlingsfest am Quadshop München beginnt

um 8 Uhr und geht bis zum Feierabend um 20

Uhr. Jeder Fan, Freund oder Interessierte ist

gerne gesehen. Ein Besuch lohnt sich immer

im Quadshop München, besonders wenn zum

zünftigen Frühlingsfest geladen wird.


Aktuell

Aufbruchstimmung an der Elbe

Die Hamburger Motorrad Tage (HMT) haben

in Deutschland Aufbruchstimmung in

der Motorradbranche erzeugt. Vom 28. bis

30. Januar 2011 sorgten 56.000 überaus

zufriedene Besucher für einen deutlichen

Aufwärtstrend der 17. Kultmesse im Norden.

Gleichzeitig verzeichneten die über

150 Aussteller wachsendes Kaufinteresse

bei Bekleidung, Zubehör und Technik; auch

Neu- und Gebrauchtmaschinen waren dicht

umlagert und wechselten zum Teil schon auf

der Messe den Besitzer.

Die Hamburger Motorrad Tage haben in diesem

Jahr einen deutlichen Aufwärtstrend für

die gesamte Branche signalisiert“, stellte Bernd

Saenger, BMW Motorrad Nord, am Rande der

Messe fest. Im Fokus des Interesses standen

neben spektakulären Umbauten, E-Mobilität

und einem abwechslungsreichen Rahmenpro-

gramm zwei Weltneuheiten, die in Hamburg ihren

ersten Messeauftritt in Deutschland absolvierten.

So war die neue Triumph Tiger 800 an

allen drei Tagen dicht umlagert und auch BMW

Motorrad konnte mit dem ersten Sechszylinder

der Firmengeschichte, der K 1600 GT/GTL,

punkten, deren Serienproduktion Mitte Februar

in Berlin startet.

Die Hamburger Motorrad Tage, die in diesem

Jahr zum ersten Mal unter Leitung der Event

Company Deutschland GmbH über die Bühne

gingen, haben Zukunftspotenzial bewiesen.

Das überarbeitete Konzept mit neuer Raumaufteilung,

verändertem Standbau und vielen Sonderschauen

kann den Weg in eine gute Zukunft

weisen.

www.hamburger-motorrad-tage.de

5


6

KYMCO ATVs rocken richtig! Das weiß auch

Rudolf Schenker, Chef und Gitarrist der legendären

Rockband „Scorpions“. Seit kurzem

rockt er nicht nur die größten Stadien

dieser Welt, sondern ist auch mit seinem

brandneuen Kymco MXU 500 IRS 4x4 LoF

in jedem Terrain zuhause. Ob auf der Straße

oder im Gelände, auf sein neues Kymco

Quad kann Rudolf Schenker es jetzt überall

richtig „Rocken“ lassen.

Der weltweite Erfolg, trotz Millionen verkauften

Alben, ist den Bandmitgliedern der Scorpions

nicht zu Kopf gestiegen, sind sie weiterhin Bo-

Aktuell

ScorpionS GitarriSt rudolf Schenker

fährt kymco mXu 500 irS

denständig geblieben. Bodenständig wie das

Kymco MXU, das Rudolf Schenker vor einigen

Tagen in Empfang nehmen konnte. Stolz war bei

der Übergabe nicht nur der Gitarrist der Scorpions

sonder vor allem auch Händler Detlef Schill

von SK Bikes, der das Quad bei perfekten ATV

Wetter an Herrn Schenker übergeben konnte.

Allerdings mit offener Leistung, wie es sich für

einen richtigen „Rocker“ gehört.

Wie Rudolf Schenker, schätzen auch viele andere

Kunden die Vorteile des MXU 500 IRS 4x4

LoF sowie das breite und nette Händlernetz

von Kymco. Detlef Schill, Geschäftsführer des

bekannten Motorradspezialisten SK-Bikes, war

extrem Stolz, neben seinem Alltagsgeschäft

von Reparaturen, Service und Spezialumbauten

auch mal einem richtigem VIP zur Seite stehen

zu dürfen, obwohl alle seiner Kunden für

ihn VIPs sind wie er betonte.

World on Wheels

Im Lindental 48

58135 Hagen

0 23 31 - 78 72 050

quadcenter-hagen.de


Aktuell

���� �����

���

���� �����

���

���� �����

���

���� �����

���

������������������������������������ ���� �����

���

���� �����

���

���������������������������������

Geplantes Programm

Die Teilnahme am Megatreffen ist wie immer

24.06. Freitag: Anreise der Teilnehmer. Abends: kostenlos. Es gibt keine Teilnehmergebühr und

�������������������


Geburtstagsparty mit Musik und Benzinge- �� keine Eintrittsgebühren.

sprächen am �� Lagerfeuer. Kostenpflichtige

�������������������������������������������������������������������

��

Zeltplätze gibt ��es

direkt am Treffpunkt. ���������������������������������������������

Wenn ihr einen Roller mit mehr als 100 ccm fahrt

25.06. Samstag: �� Geplant sind wie schon ����������������������������������������������������������

2009 oder euch für die Großrollerszene interessiert,

eine Händlermeile �� mit vielen Info und Ver- dann merkt euch das letzte Juni- Wochenende


���������������������������������������������������������������

kaufsständen rund � um das Thema Großroller. im Jahre 2011 vor. Macht diesen Termin bitte

����������������

��������������������������������������������������������������������

Außerdem wird ������������������ es eine Tombola, ���������������������������������������������������������������������

Versteige- � auch bei Freunden und Bekannten bekannt.

rung und viele Infos �

��������������������������������

rund um unser gemein- � Bitte unbedingt vorher bei uns anmelden.

�����������������

�������������������������������������������������������������������

sames Hobby �

������������������� geben. Abends bei Musik �����������������������������������������������������

und

guter Laune ���������������������


kann man in geselliger Runde die Das Megatreffen findet statt bei:

����������� �

letzten 10 Jahre noch einmal Revue ������������������������������������������������������

� �

passie- Bikertreff-Vogel

ren lassen. �

������������������������������������������������������������������

Marler Straße 321



26.06. Sonntag: ����� ��� ���� ������� ����������������

����������� ����������� �����������

� Abreisetag (Kein Veranstal-

�������������������������������������������������������

(Ecke) Am Steinberg

������������� ��������������������

������������� ��������������������

������� �������

tungstag) �

�����������������������������������������������������������

45772 Marl

Wir haben viele � ������ ��������� ������ �������

�������������������������������������������������������������������

� Ideen und hoffen, dass euch


���������������������������������������������������

unser Programm � gefällt.

www.HGFler.de

�����������������

��� ����������������

�������������������

��������������������


������������������������������������������


������� ������� ������� �������

�������������������������������������������������������������������


�����������������

��������������������

�����������������

�����������������



�������������� �������������� �������������� �������������� �

Kawasaki

��������������������������������������������������������������������

��������� ������������ ��������� ��������� � ���� ���� �

����������������������������

� �

�����������������������������������������������������������������������


������������������������������������������������������������������������


�����

�������� ����������� �������� ������������



��������� ������������ ��������� ����������

�����������������������������

� Let the good ����������� ��������������

����������� ����������� times � � roll. ���������������

����


TM


�������������� �

��������������������� �

��������


Quadvermietung

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921-60068

Fax 02921-65240

MOTORRAD

MOTORRAD GmbH

Motorradvermietung

Lindenhorster Str. 38-42

44147 Dortmund

0231/81 80 79

www.wiko-motorrad.de

������������������������

����������������������������������������������


7


8

Maxxis Reifen

sponsort Air-Wettbewerb NIGHT of the JUMPs

Erstmalig ist auf der NIGHT of the JUMPs

Tour der Highest Air Wettbewerb global

mit einem Partner belegt. Maxxis sponsert

global diesen spektakulären und bei den

Zuschauer äußerst beliebten Contest. Mit

dem Sponsorship sichert sich Maxxis die

Namensrechte für 1 Jahr und erhält im Gegenzug

ein umfassendes Branding mit TV

Einbindung auf allen Veranstaltungen der

NIGHT of the JUMPs Serie 2011.

M

. Manthey (CEO NIGHT of the JUMPs):

„Wir haben immer an den Erfolg dieses

spannenden Wettbewerbs geglaubt und freuen

uns mit Maxxis einen internationalen Partner

gefunden zu haben der bereit ist dieses Potential

gemeinsam mit uns zu erschließen.”

MAXXIS International: Mit diesem Sponsoring

wollen wir unsere Marketingaktivitäten im

Event-Bereich ausweiten. Wir denken, dass

gerade hier Emotionen, Technik und „Höchst“-

Leistungen mit der Marke Maxxis eine erfolgreiche

Verbindung darstellen.

Nach vielen aktiven Jahren

hat sich Klaus-Peter Weber

Aktuell

Schönen Feierabend, Herr Weber!

Ende Januar in den Ruhestand

verabschiedet. Seinen

letzten Arbeitstag nutzte der

noch, um sich auch bei der

MOVER-Redaktion persönlich

zu verabschieden.

In seinem letzten Wirkungsbereich,

der SFM GmbH

in Nürnberg mit ihrer Traditionsmarke

SACHS Bikes, war

Weber als Prokurist und stellvertretender

Geschäftsführer

tätig. Mit Klaus-Peter Weber

verlässt ein Urgestein im Zweiradgewerbe

die Bühne; wir

freuen uns sehr, ihn auf der

einen oder anderen Veranstaltung

als Besucher wieder zu

begrüßen.

Vielen Dank für die langjährige

Zusammenarbeit und alles

Gute!

Ihr MOVER-Team


Aktuell

Lust auf die

Berliner Motorrad Tage

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ heißt

es für Zehntausende von Motorradfahrern,

wenn die 19. Berliner Motorrad Tage (BMT)

vom 25. bis 27. März ihre Tore öffnen. Die

BMT setzen mit neuer Ausrichtung den

Schlussakkord der großen Motorrad-Frühjahrsmessen

in Deutschland.

Nach dem hervorragenden Auftritt der Hamburger

Motorrad Tage (HMT) Ende Januar

ist die Branche gespannt, ob die neuen Veranstalter

auch in der Bundeshauptstadt an ihren

Erfolg an der Elbe anknüpfen können. Die

Voraussetzungen für einen zweiten positiven

Paukenschlag in der Landschaft der Motorrad-

Frühjahrsmessen sind ausgezeichnet, denn alle

wichtigen Motorradhersteller sowie Zubehörund

Bekleidungsanbieter haben ihre Tickets

für die BMT gezogen und werden in den Hallen

1 bis 6 der Messe Berlin, Eingang Jafféstraße,

vertreten sein.

Eine Sonderschau rund um das Thema „E-Mobilität“

zeigt Wege auf, wie „Fun & Function“ auf

zwei Rädern locker unter einen Hut zu bringen

sind.

Von der neuen leisen Leichtigkeit der Fortbewegung

auf zwei Rädern können sich die Besucher

auf einem Fahrparcours persönlich überzeugen.

Action der ganz anderen Art startet in der

Eventhalle. Stunt-Weltmeister Kevin Carmicha-

el aus Schottland ist ebenso dabei wie die Ramien-Familie

mit ihrem Wahnsinnsritt durch die

Stahlkugel Globe of Speed. Kinder- Motocross,

Super-Moto- und Pit-Bike-Rennen sind weiterer

Bestandteil des dreitägigen Programms.

Zusätzlich bietet die Showbühne viel Informationen

und Unterhaltung.

Neue Motorradmodelle, Mädchen, Männer

und Maschinen, Modenschau und Traummotorräder

werden hier präsentiert, ein „Special

Casting“ zur „Miss Grid Girl 2011“ am Samstag

bildet den Abschluss des „Miss-Grid- Girl-

Contests“ 2011.

Die Berliner Motorrad Tage zeigen sich auch in

ihrer 19. Auflage, die ebenso wie die Hamburger

Motorrad Tage Ende Januar erstmals von

der Event Company Deutschland GmbH organisiert

wird, gewohnt verbraucherfreundlich.

9


10

LeoVince präsentiert mit der neuen Linie Factory

R ihr absolutes Spitzenprodukt der Baureihe

SBK. Speziell entwickelt für die gerade

vorgestellten supersportlichen Straßen-Modelle

2011 wird sie als erstes im neuen Jahr

auf der Kawasaki ZX-10R Ninja zum Einsatz

kommen und ist gleichzeitig ein Beweis für

die gelungene sportbezogene Kooperation

zwischen dem Unternehmen aus Monticello

d‘Alba und Kawasaki Motors Europe.

Ein innovativer Auspuff in „Voll-Titan“ liefert

die Grundlage für ein vielgefächertes Angebot:

- Zugelassene Auspuffanlagen mit EG-ABE

- Komplettanlagen mit EG-ABE

- Racing-Komplettanlagen

Für die neue, große Race- Kawasaki wurden als

erstes die Anlagen als Slip- On mit EG-ABE und

die Komplettanlagen- Racing entwickelt.

Diese völlig neu kreierte Auspuffgeneration ist

das Ergebnis einer intensiven Entwicklungsarbeit,

welches ein sorgfältig ausgearbeitetes

Design, Stil, Finish und homogene

Leistung in sich vereint und

Produktvorstellung

LeoVince erweitert die Baureihe SBK mit der

neuen Produktlinie LEOVINCE SBK FACTORY R

dem Wort “Auspuff “ eine neue Definition verleiht.

Optisch und technisch ist, im Gegensatz zur

bisherigen Factory- Generation, bei der“ Factory-R“

alles anders, bis auf die Abflachung des

oberen und unteren Teils des Auspuffs.

Die Form des Schalldämpfer- Körpers verläuft

konisch und wird in Anpassung an das jeweilige

Modell in verschiedenen Längen hergestellt.

Der vordere Teil verläuft stromlinienförmig und

ist mit einem doppelten Federanschluss für

eine bündigere Befestigung an den Kollektor

aus Edelstahl AISI 304 versehen.

Der hintere Teil hat eine Endkappe aus Carbon

mit doppelter asymmetrischer Formgebung

nach außen und nach unten hin, welche die

Version rechts und links definiert und dem Motorrad

eine noch persönlichere Note verleiht.

Die Halteschelle des Auspuffs am Rahmen besteht

ebenfalls aus Carbon und ist zusätzlich

mit einem Hartgummi- Vibrationshemmer ausgestattet.

Der Schalldämpfer wird wahlweise entweder

mit einer Carbonhülle oder Titanhülle geliefert.

Bei der ZX-10R wurde entlang des Original-Katalysators

eine zusätzliche Ummantelung aus

Carbon angebracht, welche nicht nur der Ästhetik

dient, sondern auch die Verbrennungshitze

vom Stiefel des Fahrers fernhält.

Das Debüt in der Saison 2011 gibt eine

neue Komplettanlagenserie in


Produktvorstellung

Voll-Titan welche bei den offiziellen Teams von

Kawasaki zum Einsatz kommen:

Als Sponsor unterstützt LeoVince in der Saison

2011 die folgenden Teams: Kawasaki World

Superbike Racing Team (Piloten Vermuelen,

Lascorz, Sykes), Team Pedercini Worldcup Su-

POWERS YOUR LIFE

11

perstock 1000, Team Lorenzini by Leoni Worldcup

Superstock 1000, Team GSR World Endurance.

YOUR LOCAL DEALER

www.leovince.de

KFZ-Service-Center Prenzel

Lüdinghauser Str. 241 · 48249 Dülmen

Tel. 02594-890333 Fax 993229

Bike Discount Shop

Soester Str. 11-13 · 45307 Essen-Kray

Tel. 0201-8554555 Fax 8554556

Mop´n Roll Zweirad GmbH

Hamburger Str. 18 · 50668 Köln

Tel. 0221-9123408 Fax 0221-9123409

Runo´s Motor-Roller-Welt

Herner Str. (A42 Abf. Crange)

44652 Herne Wanne

Tel. 02325-9585-0

Zweirad-Center Steffl

Hauptstraße 1

40764 Langenfeld

Tel. 02173-13169


12

Mit der Tiger 800 XC wagt sich die britische

Traditionsmarke Triumph nun auch ins Gelände

und will im Bereich der Abenteuermaschinen

neue Maßstäbe setzen. Klar, dass

der sportliche Allrounder von der Insel auch

den Motorradausrüster Touratech inspiriert

hat.

Bereits im Dezember präsentierten die

Endurospezialisten aus Niedereschach

auf Facebook ein Bild der Tiger 800 XC im

Touratech-Trimm und waren damit die ersten,

die entsprechendes Zubehör für die britische

Raubkatze vorstellten. Im druckfrischen Adventure-Katalog

2011 von Touratech finden sich

nun alle Spezialteile auf einen Blick – ein breites

Produktvorstellung

Tiger on Tour:

Touratech-Zubehör für die 800 XC

Spektrum in bewährter Touratech-Qualität, das

von der Windschildverstellung bis zum Sondersystem

mit ZEGA-Pro-Koffern reicht.

Ein Motorrad mit Affinität zum Gelände braucht

natürlich auch die richtige Ausrüstung, und da

haben die Schwarzwälder tief in die Schatzkiste

ihrer Erfahrungen gegriffen. Ob Motorschutz

oder Sturzbügel, Ketten-, Ritzel-, Krümmer-,

Kühler- oder Ölfilterschutz – das von Touratech

angebotene Zubehör bewahrt die Maschine

nicht nur vor teuren Schäden, sondern setzt

auch optische Akzente. Echte Hingucker, mit

denen sich das Bike individuell gestalten lässt,

sind ferner die aus eloxiertem Aluminium gefrästen

Öl- und Rahmenstopfen, Lenkerenden

und Abdeckkappen für die Endschalldämpferbefestigung

oder das Schwingenlager, erhältlich

in Gold, Rot, Schwarz und Titan.

Einen Beitrag zu mehr Sicherheit leisten die

Xenon- und Nebelzusatzscheinwerfer sowie

das Tagfahrlicht, das Touratech jetzt auch für

die Tiger 800 XC im Programm hat – cooles

Design inklusive. Multifunktional ist eine neue

Gepäckbrücke, die zugleich als Träger für die

ZEGA Pro-Topcases dient und sich ohne große

Schrauberkenntnisse montieren lässt. Für alle,

die mit ihrer Tiger länger auf Tour gehen wollen,

hat Touratech ein Sondersystem mit ZEGA Pro-

Koffern im Angebot, erhältlich mit 38 oder 45

Litern Inhalt und in den Versionen Alu, eloxiert

(AND-S) oder schwarz eloxiert (AND-Black).

www.touratech.de


Produktvorstellung

13


14

Produktvorstellung

Hyosung ST 700i

einmal anders

Die ST 700i ist normalerweise

eines der „Chopper- Vorzeigemodelle”

von Hyosung.

Edel und für die alteingesessenen

Motorradfans genau

das Richtige. Aber es geht

auch anders! Das zeigten

uns die Firmen JJ-Custombike

und Behrens-Airbrush-

Art

Die Zeit ist geprägt von

ausgefallenen Objekten.

In der Zweirad-Branche

nicht zuletzt wegen Serien wie

Orange County Choppers, der

Checker, Pimp my Car/ Bike

oder Grip. Individuell ist in!

Und vielleicht gerade deswegen

haben sich die Betreiber

von JJ- Custombike daran gemacht

der ST 700i einen neuen,

extravaganten Schliff zu

verpassen.

Die neuen Teile, wie Front-

und Heckfender, der Sitz, die

Seitenblenden, die Auspuff-


lenden, der seitliche Kennzeichenhalter und die Blinkerhalterung

vorne, alle samt Marke Eigenbau machen

das Modell zu einem Unikat. Hinzu kommt die ausgezeichnete

Lackierung der Firma Behrens-Airbrush-Art.

Die Verantwortlichen bearbeiteten den Straßen-Cruiser

mit 8 Lackschichten für die optimale, aggressive

Erscheinung.

Für ein Unikat das die Blicke der Umstehenden auf

sich zieht kommt der Preis von 9999,-Euro einem

eher gering vor, ein echtes Messeschnäppchen!

Die Maschine machte sich auf der Leipziger Motorradmesse

zu einem echten Hingucker und Publikumsmagneten.

Auf den kommenden Messen können die umgebauten/

umlackierten Maschinen auch bestaunen

lassen. Also schön die Augen offen halten.

MOTORRAD

Werler Landstraße 4a

59494 Soest

Tel. 02921 -60068

Fax 02921 -65240

Motor-Roller-Welt

Herner Straße 67A

Herne Wanne (A42 Abf.Crange)

Tel.: 02325 9585-0

Produktvorstellung

www.jj-custombike.de

15

the adventure goes on


16

Arctic Cat XC 450i

Produktvorstellung

(Wilde) Lokale Attraktionen

In Norddeutschland ist das Land

so flach, dass der Volksmund bemerkt,

„den Besuch von morgen

kann man schon heute sehen“.

Beim Quad und ATV Händler

BUG4U ist das auch gleich Programm.

Dank ihrer guten Kontakte

zu Arctic Cat gab es bei der Motorradshow

Oldenburg für alle Besucher

der Regionalmesse eine Deutschlandpremiere

zu bestaunen.

Denn BUG4U hatte als erster Händler

die Neue Arctic Cat XC 450i am

Stand stehen, aber nicht nur dieses

Modell sorgte bei Herrn Aue und

Herrn Köhne von BUG4U für viel Ge-

sprächsbedarf, denn auch die anderen

Arctic Cat Modelle waren bei den Besuchern

gefragt.

Gerade die Allrounder sind im Quad-

und ATV-Bereich besonders begehrt,

daher entschied sich Arctic Cat mit

dem XC 450i besonders in diesem

Segment aktiver zu werden. Ein neues

Crossover Modell sollte robuste klassische

amerikanische Stilelemente mit

der Zweckmäßigkeit und Funktionalität

moderner Sport-ATV’s kombinieren.

Der potenzielle Kunde soll sowohl auf

der Straße als auch im Gelände bestmöglich

gerüstet sein.

Mit Einspritzung, Geländeruntersetzung,

Einzylinder-Viertakt-, flüssig gekühltem

Motor und Automatikgetriebe

CVT-System entspricht Arctic Cat XC

450i der europäischen Gesetzgebung


und erfüllt die hohen Erwartungen

des immer anspruchsvolleren

ATV-Markts.

Selbstverständlich sind auch

bei diesem Modell ausschließlich

hochwertige Arctic Cat-

Bauteile zum Tragen gekommen.

Auch lag die komplette

Entwicklung sowie das Design

in den Händen von ARCTIC

CAT.

Das Konzept beinhaltet feine,

aber sofort erkennbare Aspekte

des klassischen Design:

charakteristische Kotflügelverbreiterungen

und ultra-moderne

Diamandstil-Scheinwerfer

sind nur einige der wichtigsten

Features.

Mit seinem 443 ccm Einzylinder

SOHC EFI Motor, 2- oder

4-Rad Antrieb, Aluminiumfelgen,

unabhängige Radaufhängung

auf allen vier Rädern und

Rangierhilfe, lässt das Modell

auch in technisch Hinsicht keine

Wünsche offen.

Diese machen das Modell Arctic

Cat XC 450i zu einem wirklich

einzigartigen Crossover-

Konzept.

Produktvorstellung

Dieses Modell wird spätestens

in der 1. Märzwoche verfügbar

sein – voraussichtlich schon

in der letzten Februarwoche.

Wichtig zu wissen ist, dass

17

neben dem freundlichen und

kompetenten Händlernetz

besonders die Ersatzteilverfügbarkeit

von ARCTIC CAT

Deutschland mit fast 95 %

(und das seit vielen Jahren)

positiv hervor sticht.

Zudem bietet ARCTIC CAT für

alle produzierten Fahrzeuge

eine echte Herstellergarantie

mit einer Laufzeit von 24 Monaten,

10.000 km an. Diese

Garantieleistung von ARCTIC

CAT ist zusätzlich (optional)

auf eine Laufzeit von 36 Monaten

und 15.000 km erweiterbar.

Egal in welcher Klimazone

die XC Katzen letztendlich

zum Einsatz kommen, Arctic

Cat heizt mit ihr diesen Sommer

richtig an.

www.arcticcat.eu


18

Treffen & Events

Messe Leipzig

erfüllt Erwartungen

Das ist wahrlich ein strahlender

Abschluss der Motorrad

Messe Leipzig. Nicht nur der

hübsche BMW-Schutzengel

strahlt, auch die Aussteller

und der Veranstalter TWIN

Zweiradmessen sind zufrieden

mit dem Verlauf der

Messe. Mit 52.000 Besuchern

hat die Messe in diesem Jahr

wieder die Erwartungen erfüllt.

Text: Sami Ebel

Milde Temperaturen und

viele Neuheiten gaben den

Motorradfans in Leipzig einen Vorgeschmack

auf den bevorstehenden Saisonbeginn. In gut

gefüllten Messehallen zeigten 259 Aussteller

Maschinen, Bekleidung und Zubehör.

Die neuesten Zweiräder vom Elektro-Roller,

der mit dem Autoführerschein gefahren werden

Annette Lange von LOBO (Lange,

Olafs Biker Oase) auf einer Victory

darf, bis zur Sechszylinder-BMW für die große

Reise waren vor allem am Samstag und Sonntag

auf den Messeständen dicht umlagert. Gut

frequentiert wurde der neu gestaltete Touristikbereich

der Messe, wo über Motorradtouren

und Dienstleistungen rund um Reisen auf zwei

Rädern informiert wurde. Im Showbereich der

Holger Groth, Produktmanager von Kawasaki neben

einem der Spezialumbauten der Messe Leipzig.


GG-Taurus

Treffen & Events

MML begeisterten die Hochgeschwindigkeits-Vorführungen

in der Stahlkugel das fachkundige Publikum ebenso

wie die Stunts und Modenschauen.

Gelobt wurde von Besuchern die gelungene und professionelle

Gestaltung vieler Messestände. Vertreter von

Motorradherstellern sahen im guten Besuch der Messe

und dem in vielen Gesprächen spürbaren Interesse an

den Neuheiten ein Signal, dass sich die guten Motorradverkäufe

der ersten Wochen des neuen Jahres auch in

den nächsten Monaten fortsetzen werden.

Der vierte Vorentscheid der Miss Grid Girl 2011 wurde

am 5.2.2011 vollzogen und nun kann es weiter mit der

MOTORRÄDER Dortmund gehen. Vom 3. bis 6. März

lädt die Messe in die Messe Westfalenhallen Dortmund

ein.

Samira erhielt die meisten Punkte und gilt als Favoritin.

Am 5.3. findet dort das Finale der Miss Grid Girl Wahl

und die Kürung der Miss Grid Girl 2011 statt. Fotos folgen

in der April-Ausgabe.

Klein aber gemein, der E-

Scooter EC-03 von Yamaha

19

Die Hyosung ST 700i Custom,

ein echter Hingucker!

www.jj-custombike.de

Die Kymco MXU 500 IRS mit

Schneeschaufel.


20

Mit einem neuen Besucherrekord

von 1.538 Messebesuchern

(ein Plus von fast

200) und auch mehr Ausstellern

als jemals zuvor, war die

diesjährige Messe für den

Fachhändler und alle Aussteller

ein voller Erfolg.

Als reine Fachmesse ist

der oft zitierte „Besucher-

Andrang“ nicht die wichtigste

Messlatte. Aber: die Stimmung

unter den Beteiligten war phänomenal.

Nach einem Jahr der

allgemeinen Krise und einem

Jahr des bangen Abwartens

herrschte ungebremste Zuversicht

unter den Branchenprofis.

Hersteller, Importeure und

Händler machten Termine im

Dutzend, schlossen Verträge

und netzwerkten zwei Tage

lang auf Hochtouren.

Treffen & Events

Die WoB MotoTrade setzte Ihren

großen Erfolg 2011 fort!

Auch weitgereiste Fachhändler

aus dem tiefen Süden oder

Osten zogen eine überdurchschnittlich

positive Resonanz.

„Das Tal ist durchschritten.“

Da hat Lord Helmchen gut Lachen! Neben seinem

neuen „Road Star“ Helm gab es von Frau Hipp /MCA

auch gleich ne LeoVince Tüte dazu.

kommentierte ein Besucher

aus dem Ländle. „Ganz im Gegenteil:

wir haben schon wieder

Höhenklima.“ Es wird ja

auch höchste Zeit, dass der

Aufschwung nicht nur die Ban-


Die Revovatia bekam den Titel Brand-

NewAward. Das auffällige Design lockte

viele Interessenten an.

Treffen & Events

ken und die Großindustrie beglückt, sondern

endlich auch jenen Auftrieb verleiht,

die in den Rettungsfonds keine Beachtung

fanden. Und den Endverbraucher freut es

ja auch, wenn die Hersteller ihre Schubladen

öffnen und es bald wieder echte neue

Modelle gibt und einen wieder erstarkten

Handel, der insbesondere im Rollerbereich

das Feld nicht den Baumärkten überlassen

muss.

Heinrich Müller, Gebietsleiter in Gießen und Thomas

Filler vom Quad-Center Braunfels auf der neuen Hercules

Adly Conquest 600.

21

Wir freuen uns heute schon auf den nächsten

Saisonstart am 4. und 5. Februar 2012

in Gießen


22

Das Robrady Designer Team aus

Florida hat schon so einige Sachen

vorgestellt, die uns bereits unter die

Augen gekommen ist. Zu den wohl

bekanntesten Innovationen dürfte

der Segway gehören, der die urbane

Mobilität revolutionieren sollte. Der

„Kreiselroller” hat nur ein kleines

Manko und zwar ist er für den Normalbürger

schlicht weg zu teuer.

Und hier kommt nun der neue db0

ins Spiel. Der kleine soll Erwartungsgemäß

andere Wege gehen als

seine Vorgänger. Der Pedelec fährt

nicht von alleine sondern unterstützt

wahlweise am Berg oder wenn es etwas

schneller gehen soll mit seinem

250W- Vorderradnabenmotor. Ein Microchip

überwacht die aufs Pedal gebrachte

Kraft permanent und schaltet

im Bedarfsfall die Motorünterstützung

zu.

Treffen & Events

Robrady db0

jetzt bei Lehmann Motorcycles

Betrachtet man den Robrady db0 von der Seite

fällt einem sofort das Faltgelenk auf, dass

am Batteriefach angebracht ist. Er lässt sich

einfach falten und ist mit seinen 2 Kilogramm

perfekt zu transportieren. Die Batterie ist ein

abschließbarer 24 Volt 3-Komponenten Lithium-Ionen-Akku.

Er ist einfach und schnell zu

entnehmen und muss nach 40 km wieder geladen

werden. Innerhalb von 3-4 Stunden ist die

Batterie wieder vollständig einsatzbereit und es

kann weiter gehen.


Die neueste Kreation von

HIGHSIDER TM trägt den

Namen „BLAZE“ und ist eine

Rücklicht/Blinker Kombination

in einem hochwertigen

Metallgehäuse.

Diese Kombination wird

wie herkömmliche Blinker

montiert und ersetzt das

Treffen & Events

Weitere technische Angaben:

Farbe Schwarz Matt / Grün

Rahmen Aluminium

Schaltwerk Sunrace, 3-Gang Nabenschaltung

optional auch mit 5-Gang Nabenschaltung

Schaltung MK-918N-TEFLON

Bremssystem Scheibenbremse Vorn / V-Brake Hinten

Felgengrösse 20 x 13G x 36H BK/CNC Aluminium

Speichen 13G Rostfreier Edelstahl

Reifen 20‘‘ X 1,95

Motor 250W 24V bürstenloser Nabenmotor

Batterie 24 V, 6 Ah - Lithium Ionen Akku

Display Multifunktions-Display, blau beleuchtet

Tretsteuerung Präziser Drehmomentsensor

„BLAZE“ Rücklicht/Blinker

Kombination und „BLAZE“ Blinker

Original Rücklicht. Alle drei

Funktionen also Rücklicht,

Bremslicht und Blinker sind

selbstverständlich E-geprüft

und für den Straßenverkehr

zugelassen.Trotz der kleinen

Abmaße von gerade mal B.

39,5 x H. 19,5 x T. 19 mm entwickeln

die zwei Power LEDs

eine enorme Leuchtkraft um

23

sich im Straßenverkehr bemerkbar

zu machen.

Passend dazu wird der HIGH-

SIDER TM „BLAZE“ auch als

reiner Blinker angeboten um

den verschiedensten Ansprüchen

der Kunden gerecht zu

werden.

Varianten:

• schwarzes Gehäuse mit

getönter Linse

• schwarzes Gehäuse mit

klarer Linse

• verchromtes Gehäuse mit

klarer Linse

Preise:

• Rücklicht/Blinker Kombination,

Paarpreis 99,95 Euro

UVP

• Blinker, Paarpreis 65,95 Euro

UVP

www.highsider-germany.de


24

Aeon

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

Adly

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-49 85 96

Aprilia

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Arctic Cat

33334 Gütersloh, Fast Toys 05241-9987750

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

Baotian

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de

Barossa

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

Benelli

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Bikeparts

www.rairotec.de

BMW

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

Burelli

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

can am

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

Cectek

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

CPI

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de 06184-7047

Daelim

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Derbi

Händlerverzeichnis

Home of MOVER

MOVER Händlerverzeichnis

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

63549 Ronneburg, Gerald Ullmann

www.stop1.de 06184-7047

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

DINLI

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Elektro-Scooter und Teile

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Ersatzteile - Zubehör

Teileversand www.zmg24.de

50129 Bergheim-Glessen,

Scooter Center GmbH 02238-3074-30

82387 Tutzing,

REF Motorsport LTD & CoKG 08158-922960

E-TON

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Explorer-Quads

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

Firmenevents

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

Gas-Roller

57610 Altenkirchen, Group-ASC 02681-4056

Generic

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

96049 Bamberg, Car-n-Bike Service GmbH

0951-51935910

Gilera

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

GIVI

www.technik-parts24.de

Goes

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

Herkules

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799


35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

58638 Iserlohn, STW Quad & ATV 02371-52522

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

• kein offizieller Herkules Vertragshändler

Hyosung

37115 Duderstadt,

Motorradhandel Eggert 05527-998044

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile /Zubehör

06241-38367

• 76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

96049 Bamberg, Car-n-Bike Service GmbH

0951-51935910

97084 Würzburg, Motorradhaus Stahl 0931-63594

• kein offizieller Hyosung Vertragshändler

Hytrack by Linhai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

72654 Neckartenzlingen, Neckartal-Quad GbR

0172-7102978

Kawasaki

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

59494 Soest, Schnock 02921-60068

67141 Neuh./Pfalz, Quad-Jetski-Center 06236-500677

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

97084 Würzburg, Motorradhaus Stahl 0931-63594

Keeway

Händlerverzeichnis

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

KTM

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

Kurbelwellen

44793 Bochum, Firma Diezel 0234-65821

Kymco

24966 Schwensby / Sörup, Rollervertrieb Schwensby

04635-2501

27749 Delmenhorst,Grossmann

Roller- & Quad-Store 04221-17396

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

37115 Duderstadt, Motorradhandel Eggert

05527-998044

38315 Hornburg, Autohaus Stelzmann 05334-2323

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

44809 Bochum, Spürkel 0234-90432-27

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

Zweirad Schatten Shadow Quad GmbH

47608 Geldern - 02831-98191

48249 Dülmen, KFZ Service-Center Prenzel

02594-890333

49453 Wetschen,

Motorradhandel Hartmunt Eils 05446-1860

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

67547 Worms, MEZ - Motorräder/Ersatzteile /Zubehör

06241-38367

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

90584 Allersberg, Biker-Treff Twardzik 09176-1308

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

96049 Bamberg,

Car-n-bikeservice GmbH 0951-51935910

Linhai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

Logic

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

Malaguti

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Masai

65817 Eppstein-Bremthal, KINI-TEC 06198-574250

MBK

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Motobi

25


66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

Motorenbau / Reparatur

85617 Aßling, Hillmann Motorenbau 08065-906389

Motorrad-Perfektionstraining

auf Rennstrecken

Motorradvermietung

82387 Tutzing,

REF Motorsport LTD & CoKG 08158-922960

MZ

26

63500 Seligenstadt/Froschhs.

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

Pegasus

76227 Karlsr., Roller-Center Durlach 0721-498596

Peugeot

66133 Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

66583 Elversberg, Lehnen & Co. GmbH 06821-7512

PGO

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

Piaggio

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Polaris

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

86920 Dienhausen, Auto Max Kettner 08243-3114

93444 Bad Kötzting,

HP Geländew.-Technik 09941-2425

• kein offizieller Polaris-Vertragshändler

Quadteile

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

45665 Recklinghausen, Quad-Teile Müller e.K.

02361-903571

49733 Haren-Rütenbrock,

Floh´s Motorräder & Zubehör 05934-7049994

Quadvermietung

34327 Körle, Axel’s Boxenstop 05665-922799

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

44147 Dortmund, WIKO Motorrad GmbH 0231-818079

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

59494 Soest, Schnock 02921-60068

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

Quadtouren

35444 Biebertal, Quad & Funwheel Center 06446-926315

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

41379 Brüggen-Born Mobil: 0172-6437577

Quad-Adventure.net 02163-5772716

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

51597 Morsbach, Quadventure Europa 02294-90385

63875 Mespelbrunn, Fun-Quad 0171-7414063

30% Offroad! - www.fun-quad.de

72469 Meßstetten-Hossingen, Quadmania 07436-8439

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

Rivero

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Roller

Händlerverzeichnis

82387 Tutzing,

REF Motorsport LTD & CoKG 08158-922960

Sachs

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

45307 Essen, Bike-Discount-Shop 0201-8554555

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

S.M.C.

30171 Hannover, SMC Quad-Hannover 0511-854411

33334 Gütersloh, Fast Toys 05241-9987750

33334 Gütersloh, SMC Fast Toys

Tel. 05241-9987750

40764 Langenf., Zweirad-Center Steffl 02173-13169

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Solar-Scooter-Elektroroller

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

Suzuki

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

66133 • Saarbrücken-Scheidt R+S Motorräder GmbH

0681-814241

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

• kein offizieller Suzuki-Vertragshändler

SYM

42103 Wuppertal, Mototrend 0202-450000

48249 Dülmen, der OFFROAD-Shop 02594-789828

www.offroad-shop.net

58135 Hagen,World on Wheels 02331-7872050

77731 Willstätt, Auto-Rapp GmbH 07852-7037

85716 Unterschl., Quad-Shop-München 089-37979744

TGB

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

50354 Hürth-Gleuel, KFZ-Service Frase 02233-32344

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08368-913476

Tuning / Zubehör

41468 Neuss, Streetlight GmbH

www.STREETLIGHTS.de

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Versicherungen


Vespa

58089 Hagen, Runo’s Roller Welt 02331-48260

Yamaha

42853 Remscheid, King-Bikes e.K 02191-882288

44652 Herne, Runo’s Roller Welt 02325-95850

CC Quad Center

45527 Hattingen / 02324-685500

Zweirad Schatten Shadow Quad GmbH

47608 Geldern - 02831-98191

51643 Gummersbach,

Quad-Center Rainer Diederich 02261-915101

55618 Simmertal, Jochum Motors 06754-946699

63500 Seligenstadt/Froschhausen

Motorrad- Wassersport Fischer 06182-68044

66740 Saarlouis, Sacksteder GmbH 06831-82786

Händlerverzeichnis

83661 Lenggr., Motorschl., ATV & Quad 08042-503817

86453 Dasing, Motorradzentrale 08205-9620-0

86879 Wiedergeltingen, Fa. Öller 08241-911237

87645 Halblech/ Buching, quadconnection, B. Köpf

08362-930271

• kein offizieller Yamaha Vertragshändler

Zubehör

48599 Gronau, A.S. Vertriebsgesellschaft mbH

02562-9919210

Zylinderschleifen

44793 Bochum, Firma Diezel 0234-65821

E-Bikes & Sonstiges

Das Magazin für Elektro-Mobilität

www.stromer-magazin.com

27

Eintrag ins

Händlerverzeichnis

Effektives Werben macht

Kunden aufmerksam

Lassen Sie sich mit einer Anzeige

im MOVER aufnehmen.

Erster Eintrag: 6,50 E

Jeder Weitere: 4,50 E

Blockanzeige

1 cm hoch: 19,- E

Selbstverständlich ist jede

Wunschgröße möglich.


28

www.stromer-magazin.com

Am 16.08.2010 startete in Genf das Zero

Race. Ziel des Rennens ist es, mit elektrisch

betriebenen Fahrzeugen auf den Fährten

von Jules Verne in 80 Fahrtagen die Welt zu

umrunden. Die drei verbliebenen Teams aus

Australien, der Schweiz und Deutschland

treten nun die letzte Etappe an.

Vom warmen afrikanischen Kontinent geht

es morgen auf die letzte Etappe in das

frostige Europa. Für den Endspurt wurde das

Team Vectrix – auf dem einzigen Zweirad – für

den Fall der Fälle mit Winterreifen ausgestattet

und zusätzlich mit Winterabdeckung und

Handmuffs versorgt. Der Vectrix VX-1 der Berliner

beruht nicht auf einem Prototyp, sondern

nutzt die Basis eines Serienprodukts. Die großen

Reichweiten von über 250 km pro Ladung

sind durch eine Anpassung der Akkutechnik

möglich. Abgesehen davon ist der VX-1 aber

mit den auf unseren Straßen üblichen Vectrix-

Modellen vergleichbar.

Die Distanz von bisher 25.000 km hat der VX-1

trotz widriger Bedingungen gut gemeistert. We-

Der Stromer

In 80 Tagen um die Welt

Die Letzte Etappe

der das kalte Kasachstan, noch das spektakuläre

und hektische China konnten dem Vectrix

ernsthaft etwas anhaben. Zu verdanken hat der

VX-1 dies seiner hervorragenden Qualität, die

seit Jahren erprobt ist. Das elektrische Gefährt

beweist damit, dass Elektromobilität heute keinen

Vergleich mit konventionellen Fortbewegungsmitteln

scheuen muss.

Großen Kampfgeist und enormes Durchhaltevermögen

haben aber auch die Fahrer Sandra

Lust und Sven Lehmann bewiesen, so dass das

Team auch die letzte Hürde bis in die Schweiz

genommen hat. Von Marokko fuhren die beiden

in den nächsten Tagen über Spanien und

Frankreich an den Ausgangspunkt in Genf, wo

sie am 24.02.2011 eintrafen und damit das Zero

Race offiziell beenden wurde.


Großer Empfang in Berlin

Am 01.03.2011 wurde das Team Vectrix in Berlin

zurück erwartet und dann mit einer großen

Empfangsfeier bei der Younicos AG (Berlin/Adlershof)

begrüßt.

Hier haben die Fahrer ab 19:00 Uhr über das

Erlebte berichtet und standen der Presse und

Interessierten gern Rede und Antwort. Der nun

weltweit bekannte Vectrix – der erste Elektroscooter,

der die Welt umrundet hat – wurde

ebenfalls in die Feierlichkeiten einbezogen.

Geladene Gäste waren viele Geschäftspartner

von Vectrix, unter anderem der

ADAC, RWE, Vattenfall oder

die Bundespolizei Potsdam.

www.vectrix.de

We are faster

Arctic Cat

550 PS H1 EFI

Der Stromer

Fast Toys: Der SMC-Importeur für Deutschland

Ersatzteile und Zubehör für alle SMC auf Lager

Telefon: 0 52 41 99 877 50 · www.fast-toys.de

Auto Max Kettner

Auto Max Kettner

KFZ-Meisterbetrieb

ATV, Quads und mehr!

86920 Dienhausen

www.import-autos.de

NEU!

29

Tel. 08243/3114


30

34.200 Besucher - und damit

3.600 mehr als im Vorjahr -

strömten auf das Messegelände,

um sich über die aktuellen

Modelle zu informieren

und Probe zu fahren. Zahlreiche

Aussteller äußerten sich

in Gesprächen begeistert

über das starke Kaufinteresse

unter den Besuchern.

Treffen & Events

34.200 Besucher fahren

auf die Motorradwelt ab

Sina Mai zeigte sich auf dem Victory

Stand von ihrer besten Seite und lockte

die Motorradfans an.

www.hot-steps.de

Die Motorradwelt Bodensee

2011 endet mit einem

fantastischen Ergebnis. Einen

besseren Auftakt für das neue

Messejahr könnte es nicht geben“,

freut sich Messe-Chef

Klaus Wellmann. Das Besucherplus

zeigt: Die Motorradfahrer

wissen die Kombination

aus hochwertigem Ausstel-

www.stop1.de beeindruckte die

Messebesucher mit einem Anhänger

mit 3 Meter Ladefläche

Die Quantya war auf der Motorradwelt Bodensee ein

echter Hingucker und der ein oder andere lies sich verzaubern

und testete das gute Stück auf der Teststrecke.

lungsangebot und dem emotionalen

Rahmenprogramm zu

schätzen. „Die Stunt-Shows

und vor allem die Sprünge

der Wrecking Crew versetzten

selbst eingefleischte Motorrad-Fans

ins Staunen und

zogen auch das Interesse von

TV-Teams auf sich“, beobachtet

Projektleiterin Petra Rathgeber.

„Sicherlich trägt auch

die stetige Qualitätssteigerung

des Ausstellungsangebotes zu

unserem Erfolg bei. Die führenden

Marken waren ebenso

vertreten wie einige Nobelmarken.“

Insgesamt präsentierten

215 Aussteller ihr Angebot an

Motorrädern, Rollern, Quads,

Trikes, Motorrad-Zubehör,

Ausrüstung, Accessoires,

Customizing und Hotel- sowie

Reiseinformationen.

„Die Motorradwelt Bodensee

kristallisiert sich als Deutschlands

beste regionale Motorradmesse

heraus: Die Mischung

aus Angebot, Action,

Innovationen und das Flair des

Messegeländes sind einzigartig.

Bei uns am Stand waren

viele entschlossene Kunden,


denen ihr Hobby Spaß macht und die für die

kommende Saison ein neues Motorrad suchen.

Wir haben Verkäufe getätigt und erwarten darüber

hinaus ein gutes Geschäft im Nachhinein“,

berichtet Thomas Ramsbacher,

Gebietsverkaufsleiter Süddeutschland bei Suzuki

International Europe. Manfred Hintermeister,

Betriebsleiter Auer Gruppe GmbH (BMW)

stellt fest: „Das rege Kundeninteresse in diesem

Jahr ist ein guter Gradmesser für die kommende

Saison. Man spürt die Lust auf Neukauf.“

Äußerst zufrieden mit dem Saisonauftakt auf der

Motorradwelt Bodensee zeigt sich auch Jürgen

Waizenegger, Geschäftsführer im Motorrad-

Center. MotoYama aus Weingarten (Yamaha):

„Unglaublich, was für Menschenmassen auf

dieser Messe unterwegs sind. Durch die bessere

Konjunkturlage und Grundstimmung beim

Kunden erwarten wir ein sehr positives Nach-

Individualität kommt niemals vom Band.

www.wunderlich.de

Treffen & Events

Hans-Jürgen Schneide von Quadmania (links) und

Roland Heiss vom Heiss Quad & Roller Center

(rechts) teilten sich auf der Messe den Stand.

31

messegeschäft. Jetzt hoffen wir nur noch auf

schönes Wetter für die kommende Saison.“ Für

einige Motorradfahrer hat diese schon längst

begonnen: Über 500 „Eisbären“ unter den Messebesucherntrotzten

der

Kälte und reisten bei Temperaturen unter dem

Gefrierpunkt mit dem eigenen Gefährt an.

Die nächste Motorradwelt Bodensee findet vom

27. bis 29. Januar 2012 statt.

Bis dahin sind wir aber wohl schon wieder am

Bodesee gewesen, denn wir haben schon einen

Termin mit Trike and Fun für eine Bodenseetour

abgesprochen. Das Unternehmen aus

Tettnang, nahe Friedrichshafen, vermietet nicht

nur Trikes sondern bietet auch geführte Touren

in der Region um den Bodensee an. Wer anschließend

so begeistert ist wie wir kann natürlich

auch bei Trike and Fun die nötigen Dreiräder

der Marken Rewaco oder BOOM Trikes

käuflich erwerben, Service natürlich Inklusive

auch für die Keeway Roller die ebenfalls im

Laden stehen. Auf den nächsten Seiten haben

wir uns daher schon einmal ausgiebig mit

Rewaco und BOOM TRIKES beschäftigt…

www.trikes-and-fun.de

Cordula Augat und Quadlegende Christian

Wiedemann auf dem Stand von Heiss


32

Die Firma BOOM TRIKES feierte letztes

Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum und hat allen

Grund stolz zu sein.

Genau am 29.01.1990

wurde die Firma von

Christine und Wolfgang

Merkle mit dem

ersten „BOOM”, dem

Highway, eröffnet und

schrieb von da an Geschichte.

Seit 1992 ist das

Unternehmen im

schwäbischen Sontheim/

Brenz heimisch.

BOOM TRIKES schaffte

es in den Anfangsjahren

die jährlichen Einnahmen

zu verdoppeln

und konnten so 1995

mit über 700 verkauften Exemplaren und einem

Marktanteil von 40% aufwarten.

Im Jahre 1997 wird die Firma als erster Trike-

Hersteller nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Ein höchstes Maß an Qualität und Sicherheit ist

erreicht und wird auch seither vom TÜV jedes

Jahr streng überprüft.

Und so folgten die Ereignisse schnell aufeinander.

1998 bekamen alle BOOM-Modelle eine

EU-Zulassung und konnten so auch in die europäischen

Nachbarländer exportiert werden.

Aber nicht nur die EU konnte sich an den Exemplaren

erfreuen, bereits auf der ganzen Welt

sieht man die BOOM-TRIKES fahren, sei es in

Afrika, Australien oder in Übersee.

Das Trike hat sich in den letzten Jahren zu einer

Lebensphilosophie entwickelt und so ist es

nicht verwunderlich, dass BOOM-TRIKES nun

auch Moto.Trikes auf Basis der Honda Shadow,

der Harley Davidson Sportster und der Suzuki

Intruder baut.

Heute beschäftigt die Firma BOOM TRIKES in

Treffen & Events

20 Jahre

Boom-trike

Sontheim ca. 30 Mitarbeiter. In einer Niederlassung

in Ungarn arbeiten 40 Mitarbeiter.

Eines der neuesten Hingucker von

BOOM-TRIKES ist der Mustang ST1.

Mit einem 1.6 l Ford-Zetec-Motor, 16V

84 KW (110 PS), da kommt Freude

auf!

www.boom-trikes.de

Technische Daten - Mustang ST1

Motor 1.6-Liter Reihenmotor

mit geregeltem Katalysator

Leistung 110 PS (84 KW)

Drehmoment 168 Nm bei 1500 min-1

V-max (km/h) ca. 175 km/h

Verbrauch ca. 6-7l / 100 km

Rahmen 2-teiliger Rohrprofilrahmen,

Stahl, verschraubt,

Leergewicht 500 kg (Vollausstattung)

Zul.Gesamtge. 850 kg

Zuladung 260 kg

Länge 3.590 mm

Breite 1.810 mm

Höhe 1.250 mm

Gewährlstg. 2 Jahre

Führerschein Klasse B (alt 3)


1990 begann die Erfolgsgeschichte

von

rewaco Spezialfahrzeuge

GmbH. Gegründet

von Harald

Schmitz und Andreas

Hauri nahm sich das

Unternehmen das Ziel

Trikes zu entwickeln

und zu produzieren

und das bis heute.

Der heutige Firmensitz

von rewaco

befindet sich in Lindlar,

ca. 40 km von Köln

entfernt. Hier befindet

sich das Lager, die Verwaltung

und die Ausstellung aller Modelle

des berühmten Trike-Herstellers.

Mit Hilfe von 18 Mitarbeitern wird jedes

Fahrzeug individuell gestaltet und geplant.

Auch Kundenwünsche werden

sofort in die tat umgesetzt und verarbeitet.

Seit 1994 gibt es auch in Polen eine

Fertigungsanlage der Trikes. Hier arbeiten

rund 30 Mitarbeiter an einer Fachgerechten

Verbauung der Modelle. Mit

einer Jahresproduktion von rund 500

Exemplaren gehört die Firma rewaco zu

den größten Trike-Herstellern Europas.

Im Programm befinden sich familiengerechte

Fahrzeuge und es gibt auch

die Möglichkeit, behindertengerechte

Fahrzeuge herzustellen. Durch die Kreativität

der rewaco Fahrzeugbauer und

Entwickler werden dem faszinierenden

Erlebnis des Trikefahrens kaum Grenzen

gesetzt. Die Jubiläums-Palette umfasst

sämtliche Classic-Trike-Modelle

von rewaco. Bei den Modellen RF1 LT-2

- 20, RF1 LT-3 - 20 und RF1 GT - 20 mit

Vierzylinder-Benzinmotoren von Ford

liegt das Leistungsspektrum zwischen

85 kW/115 PS und 136 kW/185 PS.

Treffen & Events

rewaco feierte

20-jähriges Jubiläum

Technische Daten - RF1 LT-2

33

Allen Sondermodellen gemeinsam

sind Kundenvorteile von bis zu

2.900 Euro sowie eine reichhaltige

Ausstattung inklusive Bi-Colour-

Sonderlackierung und Sportsitzen.

Die Preise für die Sondermodelle

beginnen bei 28.290 Euro.

www.rewaco.de

Motor wassergekühlter 4-Zylinder-

Reihenmotor

Hubraum 1596 ccm

Max. Leistung 85 kW / 6800 (115 PS)

Max. Drehmom. 145 Nm / 3200

Getriebeart 5-Gang Schaltgetriebe,

Rückwärtsgang, Heckantrieb

Kupplung Mechanische Trockenkupplung

Höchstgeschw. 174 km/h

Fahrzeugbreite) 1880 mm

Fahrzeuglänge 3410 mm

Fahrzeughöhe 1100 mm

Leergewicht 627 kg

Max. Zuladung 268 kg

Tankinhalt 40 L

Sitzplätze 2 (1 vorne, 1hinten)


34

Motorrad Show Oldenburg

Fast Bikers and Cool Riders

Winterzeit ist Rätselzeit, wenn der gemeine

Zweiradsympathisant nicht grade ein harter

Knochen ist und auch bei Minusgraden

und Schnee unterwegs ist, wird die Masse

der Motorrad- und Rollerfahrer entweder

Winterschlaf halten oder Omas Rätselhefte

durchforsten, wenn nicht grade das eigene

Fahrzeug einer Überholung bedarf. Wer

allerdings Informationen benötigt, sei es

bezüglich neuer Fahrzeuge oder auch nur

wenn man neue Kontakte oder Anbauteile

benötigt, der wird auch in der Nebensaison

fündig.

Zum Beispiel am 29. + 30. Januar auf der

15. Motorrad Show in Oldenburg. Rund 70

Aussteller präsentierten sich in 5 Hallen auf insgesamt

ca. 8.000 m2 Ausstellungsfläche. Fast

die gesamte Produktpalette an

Motorräder, Trikes und Roller

verschiedener Hersteller hatten

die Aussteller mit nach Oldenburg

gebracht, ergänzt durch

Zubehör, Motorradbekleidung,

Helme und Accessoires gab

es hier für jeden Geschmack

etwas zu bestaunen. Ein unterhaltsames

Rahmenprogramm

mit attraktiven Sonderschauen,

wie der Rollerausstellung

von RH Scooter Race, ergänz-

Treffen & Events

ten mittlerweile die populäre Publikumsschauen.

Für die nötige Aktion sorgten die Stuntfahrer

in einer eigenen Eventhalle. Faszinierende

Einblicken in ihr artistisches Können auf Einem,

Zwei oder Vierrädern konnten auch dieses Jahr

wieder die anwesenden Besucher überzeugen.

Wer nach Neuigkeiten Ausschau hielt wurde


Treffen & Events

auch auf der Motorrad Show Oldenburg nicht

enttäuscht, denn die Firma BUG4U hatte es geschafft

das neue XC 450i Quad von Arktic-Cat

kurzfristig auf die Messe zu bekommen. Das

führte bei BUG4U nicht nur zu einer mit Stolz

gefüllter Brust, sonder hiermit hatte man auch

35

einen Eycatcher am Stand der für reichlich Gesprächstoff

sorgte.

Auf der Motorrad Show Oldenburg

gab es den nach dem

Winter heiß ersehnten ersten

kurzweiligen Ausblick in die

kommende Motorradsaison!

Wo wir hinsahen, begeisterte

Motorradfreunde, die den ersten

Ausritt auf der Landstraße

herbeisehnen und jetzt auf

ihren Favoriten schon einmal

Probesitzen konnten.


36

Als ob Rainer Hartmann, Veranstalter

des immer populärer

werdenden RH Scooter

Cup, neben seinem 40m²

großen Stand und der Werbe-Show

nicht schon genug

zu tun gehabt hätte.

Nein, da muss dieses Organisationstalent

auch noch

eine Customshow für Vespa

und Scooter ausrufen und benannte

für die Jury Heiko vom

Rollerfahrer Magazin und den

Stephan vom SIP Scootershop.

Aus ganz Deutschland bewarben

sich umgehend schöne

Treffen & Events

Fahrzeuge um sich in Oldenburg

mit Gleichgesinnten zu

Messen. Einen Ausführlichen

Bericht zur Customshow findet

man in der nächsten Ausgabe

des Rollerfahrer Magazins.


38

Das Unternehmen Actionbikes ist in Breitengüßbach

beheimatet und bietet mit seinen

mittlerweile 16 Mitarbeitern auf bald 4000 qm

Fläche ein buntes Angebot rund um Quads,

Roller und Motorrädern. Neben dem Verkauf

steht aber besonders der Service im Vordergrund,

eben alles was den fanatischen Motorsportler

glücklich macht.

Der Name Actionbikes ist in der Szene

kein unbeschriebenes Blatt mehr, ganz

besonders bei den Quadfahrern ist es ein geläufiger

Name. Tatsächlich ist das Unternehmen

einer der aktivsten Händler, die Lagerfläche

wird aktuell von 2800 qm auf über 4000

qm erweitert, um weiteren Platz für Produkte

Portrait

4000 qm zum Bestaunen

Actionbikes zeigt die

heiligen Hallen

und Zubehör zu schaffen, offenbar macht Actionbikes

hier einiges richtig.

Geleitet wird das Unternehmen Actionbikes

GmbH von Manfred und Michael Weichert. Bei

Gründung der Firma spezialisierte man sich auf

Minibikes, was sich aber schnell änderte. Heute

konzentriert man sich auf den Direktimport von

Quads, Buggys, Rollern und zunehmend auch

mit MX-Bikes, die vornehmlich aus China (Kinroad,

Sineray) und Taiwan (Dinli, JP JetPower)

stammen.

„Bei uns kann jeder Käufer die Fahrzeuge besichtigen

und Probe fahren, außerdem kann er

sie fertig montiert und Probe gefahren mitnehmen”

sagt Michael Weichert, der überdies ein

umfassendes Ersatzteillager besitzt. Das Lager

umfasst 1500 qm.

Rund 90% des Geschäfts macht Actionbikes

nicht direkt mit den Kunden,

sondern mit Quadhändlern, die

ihren Kunden günstige Fahrzeuge

nicht ohne zuverlässigen

Service anbieten möchten.

Das gilt natürlich auch für die

Motorroller die Actionbikes im

Sortiment führen. Den Jiajue


Matador zum Beispiel

gibt es in 2 Varianten.

Der Roller mit seinem

sportlichen Design wird

von einem spurtstarken

50 oder 125 ccm Motor

angetrieben. Kraftvolle

Wave Bremsscheiben

vorne und hinten sowie

die gut haftende 12 Zoll

Bereifung garantieren kurze Bremswege. Durch

sein Automatikgetriebe und das leichte Chassis

lässt sich der Matador selbst von Neueinsteigern

spielend leicht bedienen. Die sportlichen

Federelemente in Verbindung mit der bequemen,

großflächigen Sitzbank lassen sich auch

längere Strecken zu zweit komfortabel bewältigen.

Sowohl in der 50er als auch in der 125er Motorvariante

bietet Actionbikes das komplette

Programm an. Ob beim Händler oder direkt

bei Actionbikes bezogen, Service und

Ersatzteile werden über das Breitengüßbacher

Unternehmen organisiert.

Außerdem zählt das Unternehmen zu einem

der bedeutendster Shineray-Händler

Deutschlands, wenn nicht sogar Europas.

Auch der Internetauftritt des Unternehmens

kann sich sehen lassen. Die in den

Hausfarben gestaltete Website birgt eine

Menge Fahrzeuge und Zubehör das man

erwerben kann und zeigt gleichzeitig auch

das Flair des Unternehmens.

www.actionbikes.de

Portrait

Technische Daten Matador 125

39

Modell Matador JJ125QT-17 125cc

Motor 125 ccm / luftgekühlt

Leistung 6,2 KW bei 7500 RPM

Technik CDI Zündung - Batterie 12 Volt

Geschwin. 85 km/h

Gewicht 113 kg

Gesamtgew. 263 kg

Bremsen vorne/ hinten Scheibe Hydraulisch

Reifen Vorne: 120x70-12

Hinten: 130x70-12

Start Elektro + Kickstarter

Radstand 1293 mm

Maße (LxBxH) 1846 x 675 x 1173 mm


40

Bei 3 Grad Plus und strahlenden

Sonnenschein ging das

langersehnte Sandrennen

im Badeort Le Touquet am

Pas de Calais in die nächste

Runde. Ca. 300.000 Besucher

kamen, um sich das

Spektakel nicht entgehen zu

lassen und ihre Teams anzufeuern.

Im Sekundenabstand starteten

die Enduristen hintereinander

und stellten sich auf

einen harten Kampf ein. Die

Belastung für Mensch und

Maschine ist auf dem Sanduntergrund

enorm und verlangt

beiden eine Menge Durchhaltevermögen

ab.

In diesem Jahr holte sich nach

17 Jahren der Belgier Steve

Sport

le touquet 2011

Das Strandrennen

Ramon als „Nichtfranzose”

den Platz auf dem Siegerpodest

und somit gewann Suzuki

das erste Mal überhaupt

in Touquet. Kämpfen musste

Ramon ständig gegen seinen

Verfolger Jean-Claude Mousse,

der ihm das Leben schwer

machte und es auch kurzzeitig

schaffte, Ramon zu überholen.

Mousse sicherte sich am

Ende den zweiten Platz, dicht

gefolgt von Milko Potisek auf

einer Honda. Der 7-fache Touquetsieger

Arnaud Demeester

war nach einem Jahr Verletzungspause

wieder am Start

und musste sich mit Platz 5


zufrieden geben. Zu viele kleine

Stürze und eine noch nicht

wieder gefundene Form hinderten

ihn an größeren Taten.

Bester deutschsprachiger Pilot

wurde der österreichischer

Michael Staufer der mit seinem

14. Platz im Ziel mehr als

zufrieden war.

Nach dem ersten Durchgang

fuhren langsam 457 Quads an

den Start.

Und dieses Jahr sollte nicht

Bereits 2 Wochen früher als

in den Vorjahren startet die

Int. Deutsche Super Moto

Sport

Romain Couprie auf einer

Yamaha den ersten Platz machen,

sondern Jermie Warnia

auf einer Can Am DS 450.

Nach der sechsten Runde

schaffte der Sandbuckel Romain

Couprie und er musste

aufgeben. Hier war das eingesetzte

Material nicht stark

genug für die enormen Belastungen.

Durch dieses Malheur

konnte sich der Franzose

Warnia seinen Podiumsplatz

sichern. Platz zwei belegte

Meisterschaft am 09. und 10.

April 2011 in ihre neue Saison.

Die Eröffnungsveranstaltung

findet traditionell auf

dem schnellen Flugplatzkurs

in Stendal, Ortsteil Borstel im

Herzen der Altmark statt. Bei

den Rennfahrern ist der Rundkurs

mit seinen ständigen Richtungswechseln

und schnellen

Abschnitten sehr beliebt. Dennoch

rollen die Cracks jedes

Jahr mit einem gewissen Respekt

an den Start. Denn neben

den ultralangen Geraden

wo ein Topspeed von ca. 195

km/h erreicht wird, wartet der

Parcours auch mit vielen tech-

der Belgier Jan Vlaeymans

auf einer W-Tec, auf Platz drei

folgte der Franzose Matthieu

Ternynck.

Ternynck rollte das Starterfeld

von Platz 494 auf und machte

somit das Unmögliche möglich.

Eine spannende Partie lieferten

sich die Fahrer dieses Jahr

und lässt auch für nächstes

Jahr auf eine gewaltige Attraktion

hoffen.

10. Int. ADAC Super Moto Stendal

Int. Deutsche Super Moto Meisterschaft

41

nisch anspruchsvollen Passagen

auf. So die Schikane nach

der Boxengasse, die Haarnadelkurve

nach der 200 m langen

Start-Ziel Geraden oder

die langgezogenen Rechtskurve

zum Eingang in das Omega.

Stendal war 2010 ein absolutes

Muss für alle Driftfans.

In Stendal wird es in diesem

Jahr natürlich wieder eine offene

Amateurklasse für Gastfahrer

geben.

www.supermotodm.de


42

Duke Ellington, ein amerikanischer Jazz-

Musiker (1899 – 1974) sagte einst „Probleme

sind Gelegenheiten zu zeigen, was man

kann” und genau dieses Zitat muss sich wohl

das Triton Racing Team Germany gedacht

haben als sie nach Le Touquet kamen.

Als Neueinsteiger in einer Rennserie gegen

geübte Fahrer mit hochgerüsteten Fahrzeugen

anzutreten ist nicht unmöglich. Das zeigte

uns Teamchef Mike Ehlert mit seinem Triton-

Team als er mit seiner Triton Reactor 450 durch

das Ziel fuhr und somit das Vorhaben in die Tat

umsetzte; Ankommen mit beiden Quads sollte

das Ziel sein.

Um den Härtetest im Sand zu überstehen rüstete

das Team mit Zubehör aus dem aktuellen

Reaction-Katalog auf und machten die Quads

so renntauglich.

An der Startlinie wurde schnell klar, dass die

nächsten drei Stunden kein Zuckerschecken

werden und sich das Team nur durch eine umsichtige

und konsequente Fahrweise dem gesetzten

Ziel nähern sollte. Der Sand unter den

Sport

Triton Racing Team Germany

erreicht gesetztes Ziel


Sport

Reifen würde eine Menge Beschleunigungskraft rauben

und die Maschinen schwerfälliger werden lassen, aber

damit hatte man gerechnet und entsprechende Gegenwehr

geleistet. Die Dämpfungs-Pakete die speziell von

KW angefertigt wurden zeigten ihre Wirkung.

Die ersten Runden verliefen Problemlos und die Quads

zogen kontinuierlich ihre Runden. Das Triton Racing Team

machte sich nach Runde drei zum Wechseln bereit und

schicke in Team 1 Stefan Ebert und in Team 2 Frank Geiling

auf die weitere Reise. Jedoch kam Geiling nach einer

Runde zurück in die Fahrerbox. Die Tankentlüftung war

mit Sand verstopft und brachte den Motor zum Schlucken.

Jörg Petry, Chef-Mechaniker des Teams, hatte das Problem

schnell gefunden und behoben, so dass Frank wieder

auf die Strecke fuhr, mit einem kleinen Zeitverlust, aber

nicht ausgeschieden.

Währenddessen zog Stefan weiter seine Runden und

musste mit den immer tiefer werdenden Sandgruben

kämpfen, die sich mit der Zeit bildeten. Über gute Rundenzeiten

entscheiden hier gute Dämpfung und die körperliche

Kondition. Beides ist bei den 450er Triton-Maschinen

und deren Piloten zum Glück ausreichend vorhanden.

Letztlich machte Team 2 noch ein kaputter Frontdämpfer

zu schaffen, was die letzten Runden nicht einfacher

machte.

Bei der Zieldurchfahrt erreichte Team 2 (Sabine Pulz/

Frank Geiling) den Gesamtplatz 344 mit 6 Runden und

Team 1 (Mike Ehlert/ Stefan Ebert) den Gesamtplatz 265

mit 8 Runden. Für den ersten Renneinsatz schlug sich die

Triton Reactor 450 nicht schlecht und lässt auf größeres

hoffen.

Wir gratulieren in diesem Sinne und drücken weiter die

Daumen!

43


44

Der Erfolg der Yeti-Trophy geht weiter: Fast

200 Starterinnen und Starter in den Wertungsklassen

und noch jede Menge Hobby-

Fahrer in der Tourist Class gingen in Suhl an

den Start, um wieder einmal dem legendären

Yeti, dem Schneemenschen das Fürchten

zu lernen.

Sport

Gut, seien wir ehrlich, keiner will dem armen

Zottelviech - so es den Yeti denn gibt -

wirklich etwas, denn vielmehr geht es den Startern

bei der Trophy, die zum Teil weit gereist

aus Österreich, Holland, der Schweiz, Belgien

und aus allen Ecken Deutschlands nach Suhl

kamen, ans Leder. Es geht ihnen darum, mit

Gleichgesinnten einen Tag im Gelände zu verbringen

und sich der sportlichen Herausforderung

zu stellen.

Die idealen Streckenbedingungen führten in

diesem Jahr dazu, dass sich die Topfahrer

fast ein wenig unterfordert fühlten. Jens Zimmermann,

Race Control bei BABOONS: „Wir

wollen hier Leuten die Möglichkeit bieten, mit

Freunden und Gleichgesinnten aus der Szene

ihre Maschine auch mal im Gelände zu bewegen

und ein bisschen Race-Feeling vermitteln.

Sport, Spaß und das gemeinsame Feiern sollen

im Vordergrund stehen. Ich denke das ist MSC

Suhl und uns bei dieser Yeti-Trophy sehr gut

gelungen.“

Trotzdem konnte sich das Starterfeld sehen

lassen, denn eben aus jener German Cross

Country-Serie waren einige der Top-Piloten mit

an den Start gegangen, unter anderem die

Meister der vergangenen beiden Jahre der

ATV-Klasse, Dirk Peter und Michael Krambehr.

Peter sollte bei der Yeti-Trophy in Sachen

Podiumsplatzvergabe inder Prestige Class

keine Rolle spielen. Seine nagelneue Rene-


gade gab schon in der ersten

Runde den Geist auf. Sein

CanAm-Werksteamkollege

Michael Krambehr hatte mehr

Glück, schaffte mit seiner neuen

Outlander alle drei Runden

und wurde am Ende Zweiter.

Bei den Sportfahrern konnte

sich TM-Pilot Enrico Blau

vor Dirk Schmidt vom Team

‚Sonntagsfahrer-xtreme‘ auf

Yamaha und Manfred Singer

auf einer Can-Am DS durchsetzen.

In der UTV-Klasse waren

immerhin zwölf Fahrzeuge

an den Start gegangen. Spannend

war dabei natürlich der

Zweikampf zwischen Polaris

RZR und CanAm Commander.

Im Vergleich der beiden Super-UTV

hatte am Ende das

CanAm Modell die Nase vorn.

Thoralf Diemb siegte auf Commander

vor Rainer Diederich

auf einer RZR und seinem

Teamchef Andreas Parthen,

Sport

der ebenfalls auf einer Commander

unterwegs war.

Bei der Siegerehrung auf „historischem

Boden“ (schon in

den 70er Jahren wurden dort

die Sieger der legendären

45

DDR-Geländefahrten geehrt)

gab es noch jede Menge Pokale

und so ließen die Teilnehmer

die Yeti-Trophy 2011 bei

bester Stimmung ausklingen.

www.yeti-trophy.de


46

Sonne über Mainburg

Ganz Bayern saß fest unter

einer geschlossenen Wolkendecke.

Doch eine kleine

Stadt in der Mitte von Bayern

erfreute sich über wolkenlosen

Himmel. Nach der gelungenen

Veranstaltung im Vorjahr

lachte die Sonne auch

diesmal wieder über dem

Supermoto Schnee Speedway

Track in Mainburg.

Mit großer Euphorie eröffneten

die Kinder und

Jugendlichen die ersten Läufe

des Int. Quad & ATV Schnee

Speedway 2011 des 1. MC

Mainburg.

Auf der anfangs unglaublich

griffigen Bahn fanden die

„Youngster“ ihren Spass und

brachten infolge spritziger

Drifts die zahlreichen Zuschauer

zum staunen.


Sport

Nach dem Nachwuchs ging es mit den ATVs

dann so richtg zur Sache. 14 Allradgetriebene

kämpften fair aber hart um die Platzierungen.

Den Sieg im Finale holte sich Harry Rusert vor

Albert Greß, beide auf Can-Am Renegade 800.

Platz Drei verteidigte tapfer Helmut Huber aus

Obersöchering.

Bei den Quads war einmal mehr das Fahrgeschick

der 54 Starterinnen und Starter gefragt.

Die zweiradgetriebenen Sportgeräte standen

den allradgetriebenen ATVs um nichts nach,

was sich im Championslauf noch erweisen sollte.

Den ersten Sieg seit 2006 holte sich Peter

Roßberger auf einer Can-Am DS 450, vor dem

Gewinner der Auftaktveranstaltung in Kühtai,

Klaus Fleckinger und Sebastian Gundhardt.

Im Championslauf treten die schnellsten

Fahrer des Tages aus beiden Klassen

noch einmal gegeneinander an. Auf einem

Sportquad konnte sich Rene Kopp gegen

seine Konkurrenten durchsetzen und wurde

bei der anschließenden Siegerehrung

zusätzlich mit einer

Flasche Bayernquad-Schampus

geehrt.

Die vielen Zuschauer rund um

den Parcours, die immer noch

intakte Piste und die durch

den reibungslosen Ablauf übrige

Zeit, bewegten die Macher

in Mainburg dann kurzerhand

dazu, eine Zusatzveranstaltung

in Form eines Ausscheidungsrennens

daran zu hängen. Von

jeweils acht Startern mussten

sich nach zwei Runden die

beiden Langsamsten verabschieden.

Dieses K. O. System

47

wurde Lauf für Lauf solange fortgesetzt, bis nur

noch fünf Starter am Startstrich standen.

Wieder hat der 1. MC Mainburg und Günther

Voit großes Geschick in der Durchführung einer

vorbildlichen Motorsportveranstaltung bewiesen.

Dank gilt natürlich auch all den vielen

freiwilligen Helfern, den nicht in Anspruch genommenen

Sanitätern vor Ort und allen Gönnern

und Sponsoren.

Stay on snow,

Willi Roßberger

www.bayernquad.de


48

Sport

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine