Aufrufe
vor 3 Jahren

InnoVino 2|2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH

InnoVino 2|2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH

Personalie Das neue Team

Personalie Das neue Team für InnoVino Dietmar Bramsel 1999 habe ich die Agentur für Werbung – Drei Elemente – gegründet. Hinführen zum Wettbewerb, die richtigen Vermittlungsträger konzipieren, analysieren und auswerten, in und durch unterschiedlichste Medien, beschreibt den Fokus der Agentur. Seit 2005 haben wir einen besonderen Schwerpunkt bei der Begleitung von Unternehmen im Bereich der Sonderkulturen. Ich freue mich sehr, dass wir 2012 Teil von InnoVino und InnoFrutta sein dürfen. Um hierbei ausgewogene und sachlich korrekte Arbeit zu gewährleisten, gehören zu unserem Team Journalisten, Redakteure und nicht zuletzt auch wissenschaftliche Mitarbeiter. Manuel Tomm Die Leidenschaft für die Natur und die Wissenschaft begleitet mich schon sehr lange. So entschloss ich mich, dieses Interesse zum Beruf zu machen, was mich zum Studium der Biologie führte. Nach Abschluss des Studiums hatte ich in meinem beruflichen Werdegang in Zusammenarbeit mit der Drei Elemente GmbH immer wieder mit landwirtschaftlichen Themen zu tun und freue mich darauf, meine Arbeit in diesem vielseitigen und interessanten Bereich für InnoVino und InnoFrutta intensivieren zu können. Sandra Nowak In meinem Beruf als Mediengestalterin für Digital und Print bin ich zuständig für die Darstellung der zu kommunizierenden Inhalte. Ich sorge dafür, dass Produkte und Dienstleistungen so dargestellt werden, dass sie von Kunden und Lesern verstanden werden. Umso mehr freue ich mich, dass ich seit 2012 für Inno- Vino und InnoFrutta kreativ sein darf und den sachlichen und informativen Texten den letzten Feinschliff geben kann. Die perfekte Zusammenarbeit mit unserem Team aus Journalisten, Redakteuren und wissenschaftlichen Mitarbeitern macht Lust auf weitere spannende Themen rund um die Sonderkulturen! Klaus Niehörster Obst und Wein sind eindeutig „mein Ding“. Nach dem Studium mit dem Abschluss Diplom-Volkswirt bin ich als Seiteneinsteiger in dieses Metier gekommen. „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“ haben den Anfang gemacht, und von da an bin ich später als Freier Journalist dem Magazin-Journalismus treu geblieben. Vor allem aus Neigung beschäftige ich mich intensiv mit der Agrarwirtschaft und schreibe seit einigen Jahren für InnoVino und InnoFrutta. Torsten General Torsten General wuchs in Nordrhein-Westfalen auf. Nach seinem Studium der Wein-Betriebswirtschaft an der Hochschule Heilbronn und einigen Projekten in Österreich lebt er heute in Thüringen. Seit 1997 ist er in Sachen Wein beruflich aktiv. Während seiner Stationen im Westfälischen Weinfachhandel, im Österreichischen Weingroßhandel und als Projektleiter für eine Gebietsvinothek in Niederösterreich war das moderne Weinmarketing schon immer sein Fachgebiet. Heute ist er gemeinsam mit seiner Partnerin Elvira Zahn in ihrem elterlichen Weingut tätig und berät auf Anfrage Unternehmen in der Weinwirtschaft. 22

Nachlese Stabiler Weinkonsum Der deutsche Weinkonsum bleibt stabil. 2011 lag er bei 24,1 Liter pro Kopf. Relativ festgezurrt zu den Vorjahren sind auch die Anteile von Weißwein (51%), Rotwein (39%) und Rosé (10%). Deutsches Weininstitut Geldanlage, modern Deutsche Winzer haben die pfiffige Idee, ihren Grund und Boden im Weinstockleasing oder als virtuelle Aktion mit Stimmrecht anzubieten. Die Dividende wird in natura ausgeschüttet. DLG Bayer Weinbautage Rote Rebsorten weiter trendy Der Trend zu roten Rebsorten war in allen deutschen Anbaugebieten bislang unverkennbar, wobei derzeit die Zunahme zusehends abflacht. Rheinhessen und die Pfalz haben es mit den Roten besonders gut gemeint, wobei ihre Favoriten die Burgundersorten sind und die Renaissance klassischer Rebsorten auffällt. Der Spätburgunder ist absoluter Spitzenreiter, eine große Rolle spielen Portugieser, Schwarzriesling, Lemberger oder Saint Laurent. Die Newcomer Dornfelder und Regent haben sich längst etabliert. Deutsches Weininstitut Gut gefüllte Pipeline Das Züchten pilzwiderstandsfähiger und qualitätsbetonter neuer Rebsorten ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof bereits langjährig und intensiv betrieben wird. Dazu werden alljährlich aus mehreren Hundert beliebigen Neuzüchtungen dreißig bis zum Ausbau in die engere Wahl genommen. Mit dem Rotwein „Regent“ wurde ein absoluter Treffer gelandet. Zu klangvollen Namen könnten demnächst auch „Sirius“, „Staufer“ und „Villaris“ werden. Geilweilerhof. Sehr gut besucht waren die Bayer CropScience Weinbautage 2012. An verschiedenen Standorten lud das Expertenteam Sonderkulturen interessierte Besucher ein, Versuchsfelder zu besichtigen. Auf dem Weingut Glas in Neustadt-Diedesfeld (Pfalz) wurden schon am ersten Veranstaltungstag knapp 300 Besucher, auch aus der weiteren Umgebung, registriert. Die meisten davon Winzer. Erläutert wurden in dem Wingert vor Ort Versuche zum Vergleich verschiedener Spritzfolgen gegen Oidium, Peronospora und Botrytis. Diskutiert werden konnten die neu gewonnenen Erkenntnisse dann gemeinsam bei einem Glas Wein im gemütlichen Weingut und Gästehaus Glas. Allergen- Kennzeichnung auf Weinetiketten Zukünftig müssen Milch- und Eiweißprodukte im Wein, die allergenes Potenzial besitzen, auf Weinetiketten angegeben werden. Das sieht eine Neuregelung der EU- Kommission vor. 23

AgrarBerater 2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
AgrarBerater 2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Calypso - Bayer CropScience Deutschland GmbH
AgrarBerater 2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Agrar Berater 2013 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Agrar Berater 2013 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
InnoFrutta 1|2013 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Agrar Berater 2013 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Kraftvoll mit Leichtigkeit - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Agrar Berater 2013 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Sortenpass - Bayer CropScience Deutschland GmbH
InnoFrutta 2|2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Feldbau 2012 - Bayer CropScience Österreich GmbH
Agrar Berater 2013 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Weinbau 2012 - Bayer CropScience Österreich GmbH - Bayer Austria
berater_schleswigmecklenburg-1 - Bayer CropScience Deutschland ...
Agrar Berater Frühjahr 2014 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Obstbau 2012 - Bayer CropScience
AgrarBerater 2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Weinbau 2013 - Bayer CropScience Österreich GmbH - Bayer Austria
AgrarBerater 2012 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Mit Bayer CropScience auf neuem Kurs Mit Bayer CropScience auf ...
Movento OD 150 Broschüre 2013 - Bayer CropScience Deutschland ...
Weinbau Krankheits-, Schädlings - Bayer CropScience
Resistenzmanagement im Ackerbau 2013 - Bayer CropScience ...
Weinbau 2013 - Bayer CropScience Deutschland GmbH
Der Herbstmeister - Bayer CropScience - Schweiz
Resistenzentwicklung bei Schädlingen - Bayer CropScience
Mit Bayer CropScience auf neuem Kurs Mit Bayer CropScience auf ...
Resistenzentwicklung bei Schädlingen - Bayer CropScience