Aufrufe
vor 3 Jahren

Kurzbeschreibung der Schulvorbereitenden Einrichtungen mit ...

Kurzbeschreibung der Schulvorbereitenden Einrichtungen mit ...

Schulvorbereitende

Schulvorbereitende Einrichtungen mit integrierter Tagesstätte Musiktherapie Musiktherapie betrachtet das Kind in seiner Lebens- und Erfahrungswelt und unterstützt es in seinem Vermögen, Beziehung aufzunehmen, zu erleben und zu gestalten. Musik ist ein Medium, das Begegnung, Verstehen, Ausdruck und Interaktion, unabhängig von Sprache und Sprachvermögen ermöglicht. Mit ihren Elementen Klang, Rhythmus, Schwingung und Dynamik wird sie auf allen Ebenen des Gehirns verarbeitet. Musiktherapeutische Interventionen beinhalten psychotherapeutische, entwicklungspsychologische und heilpädagogische Komponenten. Sie sind Spielobjekte zur Exploration, Klangerzeuger und Resonanzgeber, Mittel zum Ausdruck und zur Kommunikation im vorsprachlichen Bereich. Methoden Zentrale Methode ist die aktive Musiktherapie, d.h. die konkrete und planvolle Einbeziehung von Stimme, Instrument, Rhythmus, Klang, Bewegung und Sprache. Die Arbeitsweise ist kindzentriert, im Mittelpunkt der Behandlung steht das Kind mit seiner Aktivität, seinen Ausdrucksmöglichkeiten, Interessen und Fähigkeiten. Die Art und Weise wie ein Kind den Spielraum und das Angebot nutzt, wie es in Kontakt geht, wie es Objekte und Instrumente exploriert, gibt Aufschluss über seinen Entwicklungsstand. Daraus ergeben sich therapeutische Interventionen. Die in der Musiktherapie zur Auswahl stehenden Instrumente haben unterschiedliche sensorische und klangliche Qualität. Sie regen fein- und grobmotorische Fähigkeiten und das Koordinationsvermögen an. 18

Schulvorbereitende Einrichtungen mit integrierter Tagesstätte Elternarbeit Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen Ein wichtiger Teil der Förderung und Begleitung der Kinder ist die Elternarbeit. In regelmäßigen Abständen führen sowohl die Gruppenleitungen als auch der Fachdienst Elterngespräche. Hierbei findet das erste Elterngespräch des Fachpersonals bei Zustimmung der Eltern im häuslichen Umfeld des Kindes statt, um die Ganzheitlichkeit unsere Arbeit zu unterstreichen. Täglich anfallende Informationen werden in einem Mitteilungsheft festgehalten. Interessierten Eltern werden Hospitationen angeboten. Eine weitere Möglichkeit des Austauschens untereinander bieten Elternstammtische und gruppeninterne Aktivitäten. In regelmäßigen Treffen wird der Elernbeirat über die Arbeit und Aktivitäten der Einrichtung informiert, in Feste und Feiern ist er aktiv eingebunden. Die Öffentlichkeitsarbeit ist im deutlichen Blickpunkt der Einrichtung, dies geschieht in Form von Sommerfesten, Tag der offenen Tür, Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen, usw.. Hinzu kommen Artikel in der Presse über besondere und allgemeine Themen. Die SVE engagiert sich auch in verschiedenen sozialen Arbeitskreisen. Wir zeigen unsere Präsenz auch durch die Website www.lebenshilfeherzogenaurach.de 19

einrichtungen und dienste - AWO Baden
Kurzbeschreibung Projekt - Balance in Sachsen
Aus den Einrichtungen - Diakoniewerk Essen
Berufsbildung in Deutschland. Kurzbeschreibung - BiBB
Aus den Einrichtungen - Diakoniewerk Essen
Kurzbeschreibung Luxemburg - ReferNet
Wissensmanagement in sozialen Einrichtungen - Sozialinformatik
Unsere Einrichtung Öffnungszeiten ... - Spielzeugschachtel
Suchtmittelkonsumierende Jugendliche in Einrichtungen - Deutsche ...
Kurzbeschreibung Portugal - ReferNet
Kurzbeschreibung und Vergabe von Abschlussarbeiten - Fakultät ...
Download Kurzbeschreibung - Grenzenlos helfen
Einrichtungen in Antikholz. - MOBILI ökologische Einrichtungen
Kurzbeschreibung der Kraftwerks- erweiterung RDK 6S und ... - EnBW
Neue Depressionsstation Erweiterung der Einrichtung Der ... - Ameos
Frauenbeauftragte in Einrichtungen - Weibernetz eV
Konsultations- kindertages- einrichtung DasTeam der Integrativen ...
Flyer Einrichtungen - CBE
Die Georg-von-Vollmar-Akademie, eine gemeinnützige Einrichtung ...