Aufrufe
vor 3 Jahren

Kurzbeschreibung der Schulvorbereitenden Einrichtungen mit ...

Kurzbeschreibung der Schulvorbereitenden Einrichtungen mit ...

Schulvorbereitende

Schulvorbereitende Einrichtungen mit integrierter Tagesstätte Rahmenbedingungen Lage der Einrichtung Räumlichkeiten Jede Gruppe ist in einem großen Gruppenraum untergebracht. Zur Förderung der Kinder können weitere Räumlichkeiten genutzt werden. Hierzu gehören: Die Einrichtung zeichnet sich durch ihre direkte Nähe zur Natur aus. Der Wald grenzt an das Grundstück an. Wiesen und Weiher sind in der unmittelbaren Nachbarschaft. - 3 Intensivräume - Therapieräume für den medizinischtherapeutischen Fachdienst und den pädagogisch-psychologischen Fachdienst - 1 Snoezelenraum - 1 Werkraum - 1 Matschraum - 1 Turnhalle - 1 Kinderküche - 1 Bällebad In regelmäßigem Turnus wird die große Turnhalle der Heilpädagogischen Tagesstätte in Herzogenaurach genutzt. Weiterhin wird das Raumkonzept durch ein großes Außengelände mit Innenhof und Fahrzeuggarten ergänzt. Der bereits erwähnte angrenzende Wald und die Nähe zur Natur bieten weiterhin vielfältige Möglichkeiten. 6

Schulvorbereitende Einrichtungen mit integrierter Tagesstätte Größe und Art der Einrichtung Bei einer Gruppenstärke von 9 – 11 Kindern werden in acht Gruppen 82 Kinder auf der Basis des heilpädagogischen Ansatzes betreut und gefördert. Die Einrichtung zeichnet sich durch ein qualifiziertes Team aus unterschiedlichen Fachrichtungen aus, die eine intensive und individuelle Ganztagesbetreuung gewährleisten. Ein vielseitiges Therapieangebot ergänzt die heilpädagogische Arbeit der Gruppen und bildet die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Schulvorbereitende Einrichtungen Drei der Gruppen sind rechtlich der Wilhelm-Pfeffer-Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Herzogenaurach zugeordnet. Die anderen fünf Gruppen sind an die Don-Bosco-Schule in Höchstadt mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Sprache angegliedert. In diesem Bereich gestalten heilpädagogische Förderlehrer/innen die Förderung. Tagesstätte In die Schulvorbereitenden Einrichtungen ist eine Tagesstätte integriert, wodurch eine Betreuung und Förderung der Kinder von 8:00 – 16:00 Uhr gewährleistet ist. Die Gruppenleitung für diesen Teil übernehmen Erzieher/innen bzw. Heilerziehungspfleger/innen. Während festgelegten Schulferien übernimmt die Tagesstätte die Betreuung der Kinder über den ganzen Tag hinweg. Die Zeiten der Ferienbetreuung werden den Eltern am Schuljahresanfang bekannt gegeben. Aufnahmeverfahren In der Regel erkennen Eltern selbst, dass ihr Kind eine andere als die bisherige Förderung benötigt. Oft werden sie auch vom Kinderarzt, dem Regelkindergarten oder der evtl. schon bestehenden Frühförderung auf die Möglichkeit der SVE aufmerksam gemacht. Die erste Kontaktaufnahme erfolgt meist telefonisch. Hier kann bereits ein Gesprächstermin vereinbart werden. In diesem Gespräch werden die Aufnahmemodalitäten geklärt und die Arbeit der SVE sowie die Räumlichkeiten vorgestellt. In dem Rahmen können alle offenen Fragen der Eltern besprochen werden. Sehen die Eltern in der SVE die geeignete Förderform für ihr Kind, unterstützt die Leitung der Einrichtung diese bei den Aufnahmemodalitäten. Um eine finanzielle Bewilligung durch die Kostenträger zu erhalten, ist ein sonderpädagogisches Gutachten aus dem der erhöhte Förderbedarf des Kindes hervorgeht, notwendig. Dieses wird von einem/r Sonderpädagogen/in eines Förderzentrums erstellt. Weiterhin ist ein ärztliches Kurzgutachten notwendig, welches vom kooperierenden Kinder- und Jugendarzt ausgestellt wird. 7

Schulvorbereitende Einrichtung (SVE)
einrichtungen und dienste - AWO Baden
Kurzbeschreibung Projekt - Balance in Sachsen
Aus den Einrichtungen - Diakoniewerk Essen
Aus den Einrichtungen - Diakoniewerk Essen
Einrichtung
Kurzbeschreibung - Peter Maffay Stiftung
Berufsbildung in Deutschland. Kurzbeschreibung - BiBB
Lesen - Gangelter Einrichtungen Maria Hilf
Aufge en Schloss - Gangelter Einrichtungen Maria Hilf
Augenblick Mal - Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt
Wissensmanagement in sozialen Einrichtungen - Sozialinformatik
Aus den Einrichtungen - Diakoniewerk Essen
Unsere Einrichtung Öffnungszeiten ... - Spielzeugschachtel
Leser - Gangelter Einrichtungen Maria Hilf
Kurzbeschreibung Dillmann China - Neoprene
Kurzbeschreibung Luxemburg - ReferNet
Suchtmittelkonsumierende Jugendliche in Einrichtungen - Deutsche ...
Kurzbeschreibung und Vergabe von Abschlussarbeiten - Fakultät ...
Download Kurzbeschreibung - Grenzenlos helfen
Kurzbeschreibung Portugal - ReferNet
Neue Depressionsstation Erweiterung der Einrichtung Der ... - Ameos
Kurzbeschreibung der Kraftwerks- erweiterung RDK 6S und ... - EnBW
Einrichtungen in Antikholz. - MOBILI ökologische Einrichtungen
Lage der Einrichtung
Die Georg-von-Vollmar-Akademie, eine gemeinnützige Einrichtung ...
8 Der REGENBOGEN Aus unseren Einrichtungen - Güstrower ...
Leser - Gangelter Einrichtungen Maria Hilf
Flyer Einrichtungen - CBE
Flyer - Kurzbeschreibungen der 5 Wandertouren 2013