Aufrufe
vor 3 Jahren

Leitfaden ZAPP / AES - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG

Leitfaden ZAPP / AES - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG

Leitfaden für die AES-Anmeldung im Hafenauftrag 8. Ablauf der Prozessbearbeitung bei Verfahren „Direkte Übernahme“ - Der ZAPP- Anmelder/Spediteur erstellt eine Z-Nummer; im Hafenauftrag ist das Kennzeichen „Direke Übernahme HDS Feld 029, Gm01 Segment Nr 12 GIS, GPO SG02/TOD zu senden. Außerdem stellt der Spediteur beim Zollamt Waltershof –Abfertigung Ericus den Antrag auf „Direkte Übernahme“ siehe WWW.zapp-hamburg.de - Formulare - - Antrag "direkte Übernahme" - Alle folgenden Bearbeitungsschritte – Freigabe bzw. Kontrollmaßnahme wer- den Beteiligten – insbesondere dem Terminal - auf direktem Weg (per den FAX o.ä.) mitgeteilt. - Die Z-Nummer behält den Status „Not Released“ - Die MRN wird per Benutzereingabe durch den Zoll direkt in ATLAS bearbeitet. - Nach Verladung reicht der ZAPP-Anmelder/Spediteur das B/L zum Nachweis der Ausfuhr beim Zollamt Waltershof –Abfertigung Ericus (ZAPP-Zentrale)ein. Die MRN wird durch Benutzereingabe durch den Zoll direkt in ATLAS abge schlossen. - - - Die Z-Nummer behält den Status „Not Released“ 02.07.2010 Version 6.0.0 D Seite 52 von 55

Leitfaden für die AES-Anmeldung im Hafenauftrag 9. Ablauf der Prozessbearbeitung bei Verfahren „Abbruch am Ausgang“ Der Abbruch am Ausgang unterbricht einen Gestellungsprozess, bei dem bereits die Gestellungsentscheidung durch den Zoll getroffen wurde – die Z-Nummer ist im Status RLS. Zu diesem zweck ist in der Regel die elektronische Mindermengenmeldung GPO zu senden, nachdem die Z-Nummer storniert wurde. Sollte die GPO Meldung in Ausnahmefällen nicht gesendet werden können, dann ibesteht die Möglichkeit per Benutzereingabe durch den Zoll dieses aus ATLAS direkt vornehmen zu lassen. Sollte die Z-Nummer zu diesem Zeitpunkt nicht storniert sein, so fällt sie automatisch in den Status NRL zurück. Der Teilnehmer ist gehalten, ggf das Verladeterminal von dieser Situation in Kenntnis zu setzen – es liegt keine Verladegenehmigung mehr vor. 02.07.2010 Version 6.0.0 D Seite 53 von 55

ZAPP-Rundbrief - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief 22 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief 23 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief 26 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Air - FHL - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief 25 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief Nr. 31 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Air - FSU - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
GPO-Hafenauftrag - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
AC01 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief 24 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief Nr. 29 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
ZAPP-Rundbrief Nr. 29 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Transaktion TR02 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Halle A4 Stand 561 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
COPARN - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Leitfaden für die Eingabe der MRN in HDS und GM01 - DAKOSY ...
FA02 - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
news - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Reemtsma - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
EMCS - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
EDIFACT Guide - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
VERBIO AG - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Feinkonzept ZAPP meets AES - DAKOSY ...
Grobkonzept ZAPP meets AES - DAKOSY ...
Außenbordverladung - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
AMS/ACI - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Zollsoftware ZODIAK - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
5 Nachrichtenstruktur - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
UNIBOOK Buchung - DAKOSY Datenkommunikationssystem AG