Aufrufe
vor 3 Jahren

DRESDEN - ACS-Reisen

DRESDEN - ACS-Reisen

DRESDEN -

Dresden DRESDEN Die Perle an der Elbe, auch Elb-Florenz genannt, besticht durch ihre Schönheit und ihre reichen Schätze an Kunst, Kultur und Natur. Die Elbe und die sanft hügelige Landschaft zwischen der Sächsischen Schweiz und Meissen prägen den Naturraum, in den die Stadt am Strom eingebettet ist. Für Kunstentfaltung und Weinanbau ist das Klima gleichermassen günstig. Dresden ist zugleich aber auch eine moderne Stadt mit dem einmaligen Flair einer ehemaligen sächsischen Residenzstadt – ein Ort mit einer ganz besonderen Lebensart. Das historische Stadtzentrum entsteht nach den Zerstörungen des 2. Weltkrieges wieder neu. Mit der Wiedereröffnung der Frauenkirche entwickelt sich der Neumarkt mit seinen Häuserzeilen im Barockstil zu einem der attraktivsten Plätze der Stadt. Den Ruf als Opernmetropole pflegt die Sächsische Staatsoper am historischen Ort in der Semperoper. Sie gilt als eines der schönsten Opernhäuser der Welt und bietet ein abwechslungsreiches Programm. Drei weitere Klangkörper von Weltruf repräsentieren die große Musiktradition Dresdens: die Sächsische Staatskapelle, die Philharmonie und der Kreuzchor. MUSEEN TÜRCKISCHE CAMMER Mit der wiedereröffneten kurfürstlich-sächsischen Sammlung "Türckische Cammer" im Residenzschloss besitzt Dresden einen weiteren Anziehungspunkt. Neben den mehr als 600 Objekten, wie Waffen, Panzerhemden, Helmen, Fahnen und Gewändern aus osmanischer Zeit sind die kunstvoll geschnitzten und bemalten lebensgrossen Pferde Hauptattraktionen der Sammlung. Die Präsentation in prächtigen Teilen osmanischer Staatszelte ist in ihrem Erhaltungszustand und ihrer Grösse nur in Dresden erlebbar. Täglich ausser Dienstag 10 - 18 Uhr. PORZELLANSAMMLUNG Die Dresdner Porzellansammlung ist die qualitätsvollste und umfangreichste keramische Spezialsammlung der Welt. Die Neupräsentation nach den Entwürfen des New Yorker Architekten Peter Marino zeigt die Schätze der Sammlung von Zeugnissen der chinesischen Ming-Periode bis zu Entwürfen des Meissner Porzellans im 18. Jahrhundert in neuem Licht. Täglich ausser Montag 10 - 18 Uhr GEMÄLDEGALERIE NEUE MEISTER Im Juni 2010 wurde die Gemäldegalerie Neue Meister im historischen Museumsbau Albertinum nach mehrjährigem Umbau wiedereröffnet und präsentiert ihre rund 2500 Meisterwerke des 19. und 20. Jahrhunderts wieder in alter Pracht. Täglich ausser Montag 10 - 18 Uhr Detaillierte Informationen zu den genannten und weiteren Dresdner Museen erhalten Sie im Internet unter www.skd-dresden.de. ACS-TIPPS 576. STRIEZELMARKT Einer der schönsten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkte Europas ist besonders wegen seiner liebevollen Dekoration und seiner Erzeugnisse sächsischer Volkskunst wie Blaudruck und Keramik aus der Lausitz, Korbwaren, Plauener Spitzen, Schnitzereien und gedrechselte Waren aus dem Erzgebirge beliebt. Der berühmte Dresdner Christstollen darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Der Striezelmarkt hat vom 25. November bis 24. Dezember 2010 täglich 10 - 21 Uhr und am 24.12.10 10 -14 Uhr geöffnet. NEUMARKT UND FRAUENKIRCHE Der barocke Neumarkt mit der Frauenkirche in seinem Zentrum entsteht in alter Pracht wieder neu. Der Platz lockt mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés. Die bedeutende Kirche stürzte 1945 in sich zusammen und feierte nach spektakulärem Aufbau ihre Wiedereröffnung. Die Kirche gilt heute als Symbol für die deutsche Wiedervereinigung. Geniessen Sie die Akustik bei einem Konzert und die herrliche Aussicht von der Kuppel. Geöffnet Montag bis Samstag 10-12 und 13- 18 Uhr. Durch Konzertproben kann es zu Einschränkungen kommen. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Internet unter www.frauenkirche-dresden.de. DAMPFSCHIFFFAHRT Die Sächsische Dampfschifffahrt verfügt über die grösste Raddampferflotte der Welt. Machen Sie eine Schifffahrt auf der Elbe zum Schloss Pillnitz, zur Festung Königstein oder in die Sächsische Schweiz. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.saechsische-dampfschiffahrt.de. DRESDEN CITY CARD Freie Fahrt während 48 Stunden auf Bus, Tram, S-Bahn und Elbfähren sowie freier Eintritt in verschiedene Museen und Ermässigung bei weiteren Museen und Ausstellungen. Fr. 38.– (bei ACS Reisen im Vorverkauf) MUsikfestspiele Die Dresdner Musikfestspiele sind ein fester Bestandteil im Musikleben der Stadt. Seit 2009 obliegt die Leitung der Festspiele dem bekannten Cellisten Jan Vogler. Auch 2011 bieten die Festspiele ein umfangreiches Programm mit weltbekannten Orchestern wie dem New York Philharmonic Orchestra, den Berliner Philharmonikern und der Camerata Salzburg sowie bekannten Solisten wie Thomas Hamspon, Elina Garanca, Arcadi Volodos und Lisa Batiashvili. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Reiseprogramm und auf Anfrage. BAHN/FLUG Gerne beraten wir Sie über die besten Verbindungen nach Dresden. Richtpreise Seite 79. Die Bahnfahrt ab Basel mit Umsteigen in Frankfurt dauert am Tag ca. 7.5 Stunden. Direkt ab Zürich/Basel mit Schlaf- und Liegewagen im bequemen Hotelzug «City Night Line». Flugverbindungen täglich mit Lufthansa ab Basel, Bern, Genf und Zürich mit Umsteigen in München, direkte Flüge mit Cirrus Airlines ab Zürich (ohne Samstag). HINWEIS Sie können sich den Aufenthalt individuell nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Zählen Sie die Tage mit Vorstellungen entsprechend der Preiskategorie zusammen. Wünschen Sie einen Abend ohne Vorstellung kommt der Preis «Verlängerung pro Nacht» zur Anwendung. Reisen für Musikfreunde

Grundwasser-Zentrum Dresden - GWZ Dresden
Dresden - Polyglott - Ameropa-Reisen
Jahreswechsel in Dresden - Columbus Reisen
Striezelmarkt Dresden - Ulli-Reisen
Berlin & Dresden - Stoll Reisen International
DRESDEN RADEBEUL MORITZBURG - Bissig Reisen
„Musik- und Kulturreise Dresden“ - ERF Medien
Stadtentwässerung wächst: - Stadtentwässerung Dresden
Dresden: kulturelle & musikalische Höhepunkte - Reisen & Freizeit ...
Treffpunkt Dresden - Berufsakademie Dresden
Unsere SprachCamps - DIAMIR Reisebüro Berlin Dresden Flüge ...
Dresden 3 | 2011 - Publishing-group.de