Aufrufe
vor 3 Jahren

Informationspaket ADAC Mini Bike Cup 2013 - ADAC Motorsport

Informationspaket ADAC Mini Bike Cup 2013 - ADAC Motorsport

ADAC

ADAC e.V. Hansastr. 19 80686 München Allgemeine Informationen zum ADAC Mini Bike Cup 2013 Ernst Bernecker Motorradsport Telefon +49 89 7676 - 4453 Telefax +49 89 7676 - 4430 E-Mail: ernst.bernecker@adac.de 1. Kosten: Erfahrungsgemäß muss man für eine Saison im ADAC Mini Bike Cup mit ca. 6.000.- € für Fahrtkosten, Benzin, Reifen, Bekleidung, Ersatzteile etc. (ohne Motorrad) rechnen. Das Motorrad und sonstiges Equipment musst Du Dir selbst besorgen. Verschiedene Händler gewähren Sonderkonditionen für ADAC Mini Bike Cup-Teilnehmer. Die Gesamtkosten sind vorab natürlich nur schwer kalkulierbar und hängen stark von Stürzen, die Art der Anreise, Unterbringung etc. ab. Nenngeld und Leistungen Einsteigerklasse (Nachwuchsklasse): Das Nenngeld beträgt 500.- € (700.- €). Hierin sind folgende Leistungen enthalten: ‣ Einführungslehrgang 2 Tage ‣ ca. 8 (10) Veranstaltungen mit ca. 15 (20) Minuten freiem Training, 2 x 15 (20) Minuten Zeittraining und 2 Rennen ‣ komplette Betreuung ‣ Jahrespreisgeld für die Endwertung ‣ Sonderpreise für Motorrad/Reifen/Zubehör ‣ Materialpaket Motul 2. Unfallvorsorge / ADAC Plus-Mitgliedschaft: Um beim ADAC Mini Bike Cup teilnehmen zu können muss man eine ADAC Plus-Mitgliedschaft haben. Dadurch ist bei einem Unfall der Rücktransport etc. gesichert. Im Falle eines Falles helfen vor Ort die Instruktoren bei der Abwicklung. Ein Elternteil (Erziehungsberechtigter) muss aber auf jeden Fall mit bei der Veranstaltung sein (bei Minderjährigen). Mit der DMSB-Lizenz ist auch eine Unfallversicherung für die Dauer der Veranstaltungen abgeschlossen (nur gültig für Personenschäden - nicht für das Motorrad). Dies gilt nur für Teilnehmer aus Deutschland. Teilnehmer anderer Nationen müssen keine ADAC Mitgliedschaft nachweisen, wir empfehlen jedoch dringend, sich entsprechend abzusichern. Darüber hinaus schließt der ADAC für die Teilnehmer eine Zusatzunfallversicherung ab. 3. DMSB C-Lizenz: Gefahren wird mit der DMSB C-Lizenz, welche ab 20.- € kostet. In Ausnahmefällen ist auch die B-Lizenz zulässig. Den Lizenzantrag erhältst Du online beim DMSB unter www.dmsb.de . Beachte aber bitte, dass Du bei der Beantragung der Lizenz, wie im Reglement unter Punkt 3 geregelt, den ADAC als Trägerverein angibst. Ausländer starten mit dem „Veranstaltungsausweis für Ausländer“ des DMSB. Dieser kann beim Einführungslehrgang erworben werden. 29.11.2012

4. Terminkalender: Die Rennen zum ADAC Mini Bike Cup finden in der Regel auf Kartbahnen mit voller Streckensicherung statt. Diese Rennen werden deutschlandweit ausgetragen. In der Einsteigerklasse wird es zwei Streichresultate geben, wodurch die Reiskosten niedriger gehalten werden können. Die Termine werden bei uns im Internet veröffentlicht, sobald sie feststehen. 5. Motorräder und Bereifung: 5.1 Motorräder: Im ADAC Mini Bike Cup ist in der Einsteigerklasse die Honda NSR50 2-Takt sowie die Honda NSF100 4-Takt zugelassen. Im ADAC Mini Bike Cup ist in der Nachwuchsklasse nur die Honda NSF100 4- Takt zugelassen. Es sind auch gebrauchte Modelle erlaubt, die aber gewisse Kriterien erfüllen müssen. Beachte hierzu unbedingt die jeweilige Homologation! Das Honda Mini Bike NSF100 kann voraussichtlich zum Sonderpreis von ca. 5.000.- € inkl. MwSt. bezogen werden (wird gerade mit Honda Deutschland abgeklärt). Voraussetzung für den Erwerb eines neuen Honda Mini Bikes zum Sonderpreis ist die verbindliche Einschreibung in den ADAC Mini Bike Cup inkl. Nenngeldüberweisung! 5.2 Reifen: Es sind nur Einheitsreifen der Firma Dunlop zugelassen. Diese sind für alle Teilnehmer gleich, wodurch die Chancengleichheit gewahrt wird. Auch diese werden zu Sonderkonditionen angeboten. 5.3 Gebrauchte Motorräder / Bekleidung: Unter http://www.adac-motorsport.de/adac-mini-bike-cup/de/reglement/static/ findest Du eine An-/Verkaufsliste mit Motorrädern, Bekleidung, etc. Diese Liste wird laufend aktualisiert. 6. Renndienste: Bei allen Veranstaltungen zum ADAC Mini Bike Cup ist ein Renndienst anwesend. Der Renndienst für Honda Teile und Dunlop Reifen wird von der Firma Racespare, Steve Jenkner, durchgeführt. Der Renndienst hat in der Regel Sturzteile vorrätig. Falls Du weitere Teile benötigst bitten wir Dich, ihm das rechtzeitig mitzuteilen. Die Kontaktadresse lautet: Raceoffice Steve Jenkner, Talstr. 123, 09337 Hohenstein Ernstthal E-Mail: info@racespare.com Tel: 03723-6783890 Fax: 03723-6783891 Am besten gibst Du deine Bestellungen per E-Mail auf.

ADAC Trial Clubsport Reglement 2013 - ADAC Motorsport
ForMula BMW talent Cup 2013. - BMW Motorsport
Infopaket ADAC Junior Cup 2014 - ADAC Motorsport
ADAC Junior Cup 2012 Allgemeine ... - ADAC Motorsport
Kurzausschreibung ADAC Pocket und Mini Bike Rennen 2013 ...
Info 02 ADAC Pocket/Mini Bike Cup 2013 - MSC Rockenberg eV im ...
Mini-Bike - ADAC Berlin-Brandenburg eV Abteilung Motorsport
Reglement ADAC Opel Rallye Cup 2013 - ADAC Motorsport
Informationen ADAC Motorrad Straßenrennsport ... - ADAC Motorsport
Ostdeutscher ADAC Kart Cup 2012 Reglement - Motorsport ...
vorläufige Starterliste 2013 - ADAC Motorsport
Reglement ADAC OPEL Rallye Cup 2013 - Opel Motorsport
OAKC und ADAC Mini Bike Sachsenmeisterschaft
Starterliste Masters 2013.pdf - ADAC Motorsport
ADAC Slalom-Cup 2013 - Schwaben-Motorsport
Punktestand Classic Cup 2008 Fahrer - ADAC Motorsport
"Sachsenring" - ADAC Mini Bike Cup - Zeitnahmeteam
OAKC und ADAC Mini Bike Sachsenmeisterschaft - Zeitnahmeteam.de
Reglement 2013 ADAC Rallye Masters - ADAC Motorsport
ADAC Saarland Classic Cup 2012 - Motorsport Saar
ADAC Saarland Classic Cup 2012 - Motorsport Saar
OAKC und ADAC Mini Bike Sachsenmeisterschaft - Zeitnahmeteam
Technische Bestimmungen 2013 ADAC – Bambini - ADAC Motorsport
Reglement 2013 ADAC Rallye Masters - ADAC Motorsport
ADAC Saarland Classic Cup 2012 - Motorsport Saar
ADAC Saarland Classic Cup 2012 - Motorsport Saar