Aufrufe
vor 3 Jahren

Regio Invest Fund - Crystal Fund Management AG

Regio Invest Fund - Crystal Fund Management AG

3.2 Historische

3.2 Historische Performance Die historische Performance des Fonds ist auf der Web-Seite des LAFV Liechtensteinischer Anlagefondsverband unter www.lafv.li ersichtlich. Die historische Wertentwicklung eines Anteils ist keine Garantie für die laufende und zukünftige Performance. Der Wert eines Anteils kann jederzeit steigen oder fallen. In der gezeigten Wertentwicklung sind die bei der Ausgabe und Rücknahme anfallenden Kommissionen und Gebühren nicht berücksichtigt. 3.3 Total Expense Ratio (TER) Die TER wird nach allgemeinen, von der FMA anerkannten Grundsätzen berechnet und umfasst, mit Ausnahme der Transaktionskosten, sämtliche Kommissionen und Kosten, die laufend dem Vermögen des Fonds belastet werden. Die TER des Fonds wird auf der Web-Seite des LAFV Liechtensteinischer Anlagefondsverband unter www.lafv.li sowie im jeweiligen Halbjahres- und Geschäftsbericht, sofern deren Publikation bereits erfolgte, ausgewiesen. 3.4 Retrozessionen Im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Veräusserung von Sachen und Rechten für den Fonds stellen die Verwaltungsgesellschaft, die Depotbank sowie allfällige Beauftragte sicher, dass insbesondere Retrozessionen direkt oder indirekt dem Fonds zugute kommen. 4 Anlagegrundsätze 4.1 Anlageziel und Anlagepolitik Das Anlageziel des Regio Invest Fund besteht darin, durch Anlagen in Obligationen, verbriefte Forderungen oder obligationenähnliche Wertpapiere von Gesellschaften, welche im europäischen Immobilienmarkt oder verwandten Industriezweigen tätig sind, eine hohe Kapitalrendite in der Referenzwährung CHF zu erzielen. Die Referenzwährung weist lediglich auf die Währung hin, in welcher der Nettoinventarwert berechnet wird und nicht auf die Anlagewährungen des Fonds. Entsprechend dem Grundsatz der Risikoverteilung wird das verwaltete Vermögen in mindestens fünf verschiedene, der Anlagepolitik entsprechende Gesellschaften oder andere Anlageprodukte investiert, deren prozentuale Verteilung jedoch keiner Beschränkung unterliegt. 4.2 Rechnungswährung Bei der Rechnungswährung handelt es sich um die Währung, in der die Performance und der Nettovermögenswert des Fonds berechnet werden. Die Rechnungswährung wird in Ziffer 1 „Eckdaten des Fonds“ genannt. 4.3 Anlegerprofil Der Regio Invest Fund eignet sich für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die in ein Portfolio aus festverzinslichen Wertpapieren oder verbrieften Forderungen von Immobiliengesellschaften mit Anlagedomizil Europa investieren wollen. 5 Anlagevorschriften Für die Anlagen des Regio Invest Fund gelten im Übrigen folgende Bestimmungen: 5.1 Zugelassene Anlagen Als Anlagen dieses Fonds sind zugelassen: a) Obligationen oder obligationenähnliche Wertpapiere (verbriefte Forderungen o. ä.) von börsennotierten oder nicht börsennotierten Gesellschaften, die im Immobilienmarkt sowie verwandten Industriezweigen tätig sind. Auf Direktanlagen in Immobilien wird verzichtet. Das Vermögen wird in mindestens fünf verschiedene, der Anlagepolitik entsprechende Gesellschaften oder andere Anlageprodukte investiert, deren prozentuale Verteilung keiner Beschränkung unterliegt. Vollständiger Prospekt Seite 6 von 18

Diese Anlagen beinhalten Immobiliengesellschaften und/oder Immobilienfonds mit dem Anlagedomizil Europa. Der Begriff “Immobiliengesellschaften“ steht für Unternehmen, die sich mit der Konstruktion, dem Besitz, der Verwaltung, dem Management von Immobilienfonds oder dem Vertrieb von Wohn-, Gewerbe- oder Industrieliegenschaften und Grundstücken befasst. Darüber hinaus kann in Unternehmen investiert werden, welche einen überwiegenden Teil ihrer Erträge mit der Finanzierung der oben beschriebenen Tätigkeit erwirtschaften. b) Ausserdem kann der Fonds weltweit und währungsunabhängig Aktien und aktienähnliche Wertpapiere (Partizipationsscheine, Genusscheine etc.) von Unternehmen erwerben, deren Aktivität mit Immobilien in engem Zusammenhang steht sowie Wandel- und Optionsanleihen von anderen Emittenten, welche Rechte zum Bezug von Aktien von Unternehmen des Immobiliensektors beinhalten. c) Derivative Finanzinstrumente, wie insbesondere Optionen, Futures, Devisentermingeschäfte, Swaps und Zinssatzswaps, die an einer Börse oder an einem anderen geregelten, dem Publikum offen stehenden Markt gehandelt werden, soweit sie Absicherungszwecken dienen. d) Sichteinlagen oder kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens zwölf Monaten bei Kreditinstituten, die ihren Sitz in einem Mitgliedsstaat des EWR oder in einem anderen Staat haben, wenn sie dort einer Aufsicht unterstehen, welche der liechtensteinischen gleichwertig ist. e) Anteile von Investmentunternehmen. 5.2 Flüssige Mittel Der Fonds darf kein Bargeld in physischer Form halten. Anlagen in Kontoguthaben in CHF und in allen Währungen, in denen Anlagen gehalten werden, sind hingegen gestattet. 5.3 Anlagebeschränkungen Für den Fonds gelten folgende Anlagebeschränkungen: a) Die Anlage in Obligationen oder obligationenähnliche Wertpapiere (verbriefte Forderungen o. ä.) von börsennotierten oder nicht börsennotierten Gesellschaften, die im Immobilienmarkt sowie verwandten Industriezweigen tätig sind, muss mindestens zwei Drittel des Anlagevermögens umfassen; b) bis 20% des Fondsvermögens dürfen in Aktien und aktienähnlichen Wertpapieren von Unternehmen veranlagt werden, deren Aktivität in engem Zusammenhang mit Immobilien steht sowie in Wandel- und Optionsanleihen wie auch in Optionsscheine von anderen Emittenten, welche Rechte zum Bezug von Aktien von Unternehmen des Immobiliensektors beinhalten; und c) maximal ein Drittel des Fondsvermögens dürfen Einlagen, insbesondere Festgeldanlagen mit Laufzeiten von bis zu 12 Monaten, bei Banken, die in Liechtenstein, einem anderen EWR-Mitgliedsstaat oder der Schweiz zugelassen sind sowie Geldmarktinstrumente und andere festverzinsliche Anlagen wie Treuhandanlagen mit einer Laufzeit von bis zu 12 Monaten, lautend auf die Rechnungseinheit des Anlagefonds oder auf Währungen, in denen Anlagen getätigt werden, ausmachen. 5.4 Nicht zugelassene Anlagen Folgende Anlagen sind nicht zugelassen: a) Leerverkäufe; b) Direktanlagen in Immobilien; c) Anlagen in physischen Edelmetallen, Waren (Commodities) oder Warenpapieren; d) der Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten zu Anlage- und Spekulationszwecken. Vollständiger Prospekt Seite 7 von 18

FPM Funds Verkaufsprospekt - FPM-AG
(CAIAC) - Neue Energie Sachwert Fund (LI0130070449) - JQC.at
DWS Invest - Skandia Lebensversicherung AG
Imperium Balanced Fund - Crystal Fund Management AG
Prospekt - Crystal Fund Management AG
Prospekt - Crystal Fund Management AG
Global Opportunities Fund - Crystal Fund Management AG
Golden Dhow Fund Prospekt - Crystal Fund Management AG
EXADAS Currency Fund - Crystal Fund Management AG
Prospekt - Crystal Fund Management AG
Zeichnungsschein - Crystal Fund Management AG
Jahresbericht V Strategie Fund - IQV - Crystal Fund Management AG
BFC AIMS Products Fund - Crystal Fund Management AG
Green Power Eco Fund - Crystal Fund Management AG
For All Cycles Fund - Crystal Fund Management AG
Halbjahresbericht Zeus Strategie Fund - Crystal Fund Management ...
KIID 30.01.2013 - Crystal Fund Management AG
Jahresbericht - Crystal Fund Management AG
Keyco-Strategy-Selection Prospekt - Crystal Fund Management AG
Taurus Finance Fund - Crystal Fund Management AG
Exadas Trend Fund - Crystal Fund Management AG
factsheet produktion 2013 - Crystal Fund Management AG
Optinvest Mix - Crystal Fund Management AG
Crystal Fund Management AG FL-9496 Balzers
Jahresbericht Stresa Investment Fund - Crystal Fund Management AG
Optinvest Mix - Crystal Fund Management AG
Jahresbericht - Crystal Fund Management AG
CB Belvédère Fund Jahresbericht - Crystal Fund Management AG