Aufrufe
vor 3 Jahren

Rotorzettwender HR 671-DH Betriebsanleitung

Rotorzettwender HR 671-DH Betriebsanleitung

4. Ermittlung

4. Ermittlung Gesamtgewicht, Achslasten Achtung Der Anbau von Geräten im Front- und Heck-Dreipunktgestänge darf nicht zu einer Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts, der zulässigen Achslasten und der Reifentragfähigkeiten des Traktors führen. Die Vorderachse des Traktors muss immer mit mindestens 20 % des Leergewichts des Traktors belastet sein. Überzeugen Sie sich vor dem Kauf der Maschine, dass diese Voraussetzungen erfüllt sind, indem Sie folgende Berechnungen durchführen oder die Traktor-Maschinenkombination wiegen. Ermittlung Gesamtgewicht, Achslasten, Reifentragfähigkeit und der erforderlichen Mindestballastierung T L [kg] T V [kg] T H [kg] G H [kg] G V [kg] Für die Berechnungen benötigen Sie folgende Daten: Leergewicht des Traktors 1 a [m] Abstand zwischen Schwerpunkt 1 2 Frontanbaugerät / Frontballast und 3 Vorderachslast des leeren 1 Mitte Vorderachse Traktors Hinterachslast des leeren Traktors Gesamtgewicht Heckanbaugerät / Heckballast Gesamtgewicht Frontanbaugerät / Frontballast 1 b [m] Radstand des Traktors 1 3 2 c [m] Abstand zwischen Mitte Hinterachse und Mitte Unterlenkerkugel 2 d [m] Abstand zwischen Mitte Unterlenkerkugel und Schwerpunkt Heckanbaugerät / Heckballast 1 - Siehe Betriebsanleitung Traktor 2 - Siehe Preisliste und / oder Betriebsanleitung der Maschine / des Gerätes 3 - Abmessen Heckanbaugerät bzw. Front-Heckkombinationen 1. Berechnung der Mindestballastierung Front G V min G vmin = G H * (c + d) - T V * b + 0,2 * T L * b a + b Tragen Sie die berechnete Mindestballastierung, die frontseitig benötigt wird in die Tabelle am Ende des Kapitels ein. 1 3 2 910008 14

Frontanbaugerät 2. Berechnung der Mindestballastierung Heck G H min G H min = Tragen Sie die berechnete Mindestballastierung, die im Heck des Tranktors benötigt wird in die Tabelle am Ende des Kapitels ein. Wichtige Zusatzinformation Kombination von Traktor und Anbaugerät G v * a - T H * b + 0,45 * T L * b b + c + d 3. Berechnung der tatsächlichen Vorderachslast T V tat Wird mit dem Frontanbaugerät (G V ) die erforderliche Mindestballastierung Front (G V min ) nicht erreicht, muss das Gewicht des Frontanbaugerätes auf das Gewicht der Mindestballastierung Front erhöht werden! G V tat = G v * (a + b) + T V * b - G H * (c + d) b Tragen Sie die berechnete tatsächliche Mindestballastierung und die in der Betriebsanleitung des Traktors angegebene zulässige Vorderachslast in die Tabelle am Ende des Kapitels ein. 4. Berechnung des tatsächlichen Gesamtgewichts G tat Wird mit dem Heckanbaugerät (G H ) die erforderliche Mindestballastierung Heck (G H min ) nicht erreicht, muss das Gewicht des Heckanbaugerätes auf das Gewicht der Mindestballastierung erhöht werden! G tat = G V + T L + G H Tragen Sie die berechnete tatsächliche Mindestballastierung und das in der Betriebsanleitung des Traktors angegebene zulässige Gesamtgewicht in die Tabelle am Ende des Kapitels ein. 5. Berechnung der tatsächlichen Hinterachslast T H tat T H tat = G tat - V tat Tragen Sie die berechnete tatsächliche Mindestballastierung und das in der Betriebsanleitung des Traktors angegebene zulässige Hinterachslast in die Tabelle am Ende des Kapitels ein. 6. Reifentragfähigkeit Tragen Sie den doppelten Wert (zwei Reifen) der zulässigen Reifentragfähigkeit (siehe z.B. Unterlagen der Reifenhersteller in die Tabelle am Ende des Kapitels ein. 910008 15

Betriebsanleitungen TwinSaw - WEBER Rescue
Betriebsanleitung - Wapalto-heine.de
Gebrauchsanweisung & Betriebsanleitung - McLaren Industries
Betriebsanleitung Worker N 1 fluid Stand 02.06.09
Betriebsanleitung BMS Worker N° 1 SIGMA - BMS Bau-Maschinen ...
Betriebsanleitung SX2 - DH Fahrzeugdecoder
Betriebsanleitung PD 215 255 305_IC-Korrektur - Niemeyer
TWIN_715-S_TWIN-745_850-VS
ROLLPROFI 6165 ROLLPROFI 6200 Betriebsanleitung
BETRIEBSANLEITUNG DH-Trockenbehälter 30-8000 Liter - Labotek
Betriebsanleitung LADEPROFI 5 G - Alois Pöttinger Maschinenfabrik ...
Betriebsanleitung Dachhobler DH 8 - Grün GmbH
und Betriebsanleitung für Bremszange DH 005 PFK ... - RINGSPANN
Betriebsanleitung - Vakutec
Betriebsanleitung - Rauch
und Betriebsanleitung für Bremszange DH 015 PFK ... - RINGSPANN