Aufrufe
vor 3 Jahren

HOR A B12 - Slaney Direct Ltd

HOR A B12 - Slaney Direct Ltd

Anhang Appendix

Anhang Appendix Abkürzungen und Begriffe Formelzeichen DN PN TS p s p kvs Wert kv Wert t t – Größe Nennweite Nenndruck Maximale Temperatur Schließdruck Differenzdruck Nenndurchfluss Durchflusskoeffizient Stellzeit Stellzeit Einheit Unit mm bar °C kPa kPa m³/h m³/h s/mm s/Hub Beschreibung Angenäherter mittlerer Innendurchmesser einer Armatur. Der Nenndruck ist einer dimensionslosen ganzen Zahl, die den Auslegungsdruck in bar bei Raumtemperatur (20 °C) als Referenzgröße angibt. Maximal zulässige Temperatur der Armatur. Maximal zulässiger Druck, bei dem der Stellantrieb zuverlässig das Ventil schließt und öffnet. Differenz der Drücke des strömenden Mediums vor und nach dem Regelventil. Der kvs Wert entspricht dem kv Wert bei Hub 100%. The kvs value is the kv value at 100% stroke. Durchfluss von Wasser bei +5...+40 °C bei einem festgelegten Hub und einer Druckdifferenz von 1 bar. Zeit, in der ein mm Hub verfahren wird. Zeit, die vergeht, um den gesamten Hub zu verfahren. Ausstattung nicht verfügbar. Ausstattung in der Basisversion enthalten. Symbole Formelzeichen Durchgangsventil Dreiwegeventil Elektrischer Hubantrieb Pneumatischer Hubantrieb Durchgangsventil mit elektrischem Hubantrieb Dreiwegeventil mit elektrischem Hubantrieb Durchgangsventil mit pneumatischem Hubantrieb Dreiwegeventil mit pneumatischem Hubantrieb Klappe DGRL product Klappe mit Drehantrieb Wechselstrom Gleichstrom CE Kennzeichen Druckgeräterichtlinie Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. Kurzzeichen AC DC CE DGRL DVGW Beschreibung Description Armatur mit zwei Rohrleitungsanschlüssen. Valve with two pipe connections. Armatur mit drei Rohrleitungsanschlüssen. Valve with three pipe connections. Linearantrieb mit Elektromotor zum Stellen eines Hubes. Linearantrieb der mit Druckluft den Hub stellen kann. Motorbetriebenes Durchgangsventil. Motorbetriebenes Dreiwegeventil. Mit Druckluft betriebenes Durchgangsventil. Compressed air operated two-way valve Mit Druckluft betriebenes Dreiwegeventil. Armatur mit einer drehbaren Scheibe im Querschnitt. Motor betriebene Armatur mit einer drehbaren Scheibe im Querschnitt Elektrischer Strom der seine Polung in regelmäßiger Wiederholung ändert Elektrischer Strom mit konstanter Stärke und Richtung Die CE-Konformitätserklärung und die CE-Kennzeichnung ist die Vorraussetzung für das Inverkehrbringen von Gütern im Europäischen Wirtschaftsraum. Legt die Anforderungen an die Druckgeräte für das Inverkehrbringen von Druckgeräten fest. Technische Regelwerke, mit denen die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Gas- und Wasserversorgung gewährleistet wird. supply 128 B12 | 01.01.2012 | EUR Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG

Anhang Appendix Werkstoffbezeichnungen Gehäusewerkstoffe Rotguss Messing Grauguss cast iron Sphäroguss Stahlguss Cast steel Austenitischer Stahlguss (Edelstahl) Kurz Name (neu) Kurzzeichen (alt) Werkstoff Nr. Temperaturbereich CuSn5Zn5Pb5-C Rg-5 CC491K -10...+260°C CuZn36Pb2 Ms CW602N -10...+200°C EN-GJL-250 GG-25 EN-JL1040 -10...+230°C EN-GJS-400-18-RT GGG-40.3 EN-JS1024 -10...+350°C GP240GH+N GS-C25N 1.0619+N -10...+450°C GX5CrNiMo19-11-2 G-X5CrNiMo18 10 1.4408 -196...+400°C Dichtungsmaterial Abdichtung Werkstoff Temperaturbereich EPDM Ethylen-Propylen-Dienkautschuk -40...+180°C FEPM (Fluoraz tm ) Tetrafluorethylen- Propylen- Capolymer- Kautschuk -5...+200°C Graphit Graphit -60...+450°C FKM (Viton tm ) Fluorkautschuk -15...+150°C PTFE Polytetrafluoräthylen -20...+200°C NBR Acrylnitril-Butadien-Kautschuk -15...+100°C Beständigkeit Wasser und Dampf, nicht mineralölbeständig Wasser, Dampf, Tier- und Pflanzenöle, Säuren und Basen Hohe Temperatur Beständigkeit, gute chemische Beständigkeit Sauerstoff-, Wasserstoff- und Erdgas-Anwendungen, Öl, Benzin Wasser, Dampf, Tier- und Pflanzenöle, Säuren und Basen Wasser, Benzin, Tier- und Pflanzenöle Bescheinigungen nach EN 10204 für Armaturen Alle Armaturen werden nach den Forderungen der Druckgeräterichtlinie folgenden Prüfungen unterzogen: Druckfestigkeit und Dichtheit des drucktragenden Gehäuses, Prüfung P10/P11-EN 12266-1 | Sitzleckage, EN 1349 | Funktionsprüfung, EN 1349 | Schlussprüfung Prüfungen und Abnahmen Werkszeugnis nach EN 10204-2.2 Angabe der Prüfungen und Ergebnisse Abnahmeprüfzeugnis nach EN 10204-3.1 Bestätigung der durchgeführten Prüfungen mit Prüfergebnissen ohne Nachweis der Güteeigenschaften der Werkstoffe Abnahmeprüfzeugnis nach EN 10204-3.1 Bestätigung der durchgeführten Prüfungen mit Prüfergebnissen mit Nachweis der Güteeigenschaften der Werkstoffe Confirmation of the tests performed with test results and evidence of the quality characteristics of the materials Abnahmeprüfzeugnis nach EN 10204-3.2 Nachweis der in der Bestellspezifikation geforderten Produkteigenschaften durch eine externe Abnahmegesellschaft (TÜV, GL, ...) Netto Preis / Stück 61,- 185,- 230,- nach Aufwand Dokumentation Die Dokumentation ist auf das max. 2-fache begrenzt. Alle Preise auf Anfrage. Erweiterter Umfang sowie Fremdsprachen sind ebenfalls auf Anfrage erhältlich Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG B12 | 01.01.2012 | EUR 129

Preisliste B12 - HORA
Preisliste RICE - HORA
D11 - HORA