Aufrufe
vor 3 Jahren

Atomphysik, Kernphysik Radioaktivität - VCDforStudy

Atomphysik, Kernphysik Radioaktivität - VCDforStudy

8.2.4 Energiespektren

8.2.4 Energiespektren der Kernstrahlung 8.2.4.2 Die GDM-Meßsysteme zur α- und γ-Spektroskopie lieferbar auf Anfrage! Das Detektorsystem GDM 10 Universelle Stromversorgung zu den GDM-Meßsystemen GDM 10, Detektorsystem zur γ-Spektroskopie 84 84 110 Das PC-gestützte γ-Spektrometer mit Interface zum Anschluß an IBMkompatible Rechner ist zum Einsatz in Schule, Ausbildung oder Lehre sowie für quantitative Umweltmessungen geeignet. Technische Beschreibung: Detektor 2" x 2" mit Photomultiplier Energieauflösung < 7,5 % bei 661 keV Zylindrische Bleiabschirmung mit Bleischrot (2,5 cm Blei) Probenbehälter, 60 ml (fest vorgegebene Geometrie) Hochspannung 0 ... 1500 V DC, kontinuierlich einstellbar mittels 10-Gang-Potentiometer Stabilität 100 ppm/°C im Bereich von 0 ... 50 °C Verstärkung und AD-Wandler: Verstärkerzeitkonstante 2 µs Einstellbarer Diskriminator 512 Kanäle, 20-MHz-Takt Integrierte Nichtlinearität ±0,2 % über 98 % des Gesamtbereiches Eingebaute Spannungsversorgung ±15 V, 500 mA für Detektoreinheit und α-β-Detektor Erweiterungsmöglichkeiten: a-β-Detektor 84 84 150 Umrüstsatz auf GDM 10 plus 84 84 170 Detektor: Abmessungen: d = 12 cm, h = 40 cm Masse: ca. 20 kg Verstärker: Gehäuseabmessungen in mm: 180 x 110 x 210 Stromversorgung: 220 V, 50 Hz Masse: ca. 1,8 kg DAS-Software 84 84 143 Darstellung des gesamten Spektrums oder Teilen davon beliebig expandierbar y-Achse: linear/logarithmisch; mit abschaltbarer Automatikumschaltung bei Bildschirmüberlauf. Spektren können addiert und subtrahiert werden Energiekalibrierung mit automatischer Skalierung Ein Einzelspektrum oder Serienspektren können manuell oder automatisch mit vorgegebenen Zeitintervallen aufgenommen werden Routinen für Flächenberechnungen und Peakpositionen Online-Hilfefunktionen Spektren lassen sich analysieren, während gleichzeitig neue Spektren aufgenommen werden. Bedienungsanleitung Kompendium für Lehrer und Versuchsanleitungen für Schüler Multiscaling-Funktion Das Detektorsystem GDM 10 umfaßt folgende Teile: Detektoreinheit GDM 10 84 84 120 Versorgungseinheit GDM 10 incl. Software 84 84 130 Interface GDM 10 84 84 140 DAS-Software 84 84 143 Probenbehälter (60 ml), 5 Stück 84 84 200 Kalibrierlösung (ca. 1,8 kBq) in 84 84 200 84 84 260 Kalibrierlösung (ca. 0,3 kBq) in 84 84 200 84 84 270 Literatur: GDM 10, γ-Spektroskopie PC 84 84 110.31 Ordner mit Kompendium für Lehrer, Experimentieranleitung für Schüler und ausführlicher Bedienungsanleitung. 123 Seiten, 8 Versuche und 10 Vorschläge für weitergehende Untersuchungen. 8 - 40

8.2.4 Energiespektren der Kernstrahlung a- und β-Detektor 84 84 150 Der Detektor erweitert die Meßmöglichkeiten der GDM-Meßsysteme um die Analyse von α- und β-Spektren mittels DAS-Software. Der Detektor wird direkt an die Versorgungseinheit des GDM 10 oder des GDM 20 angeschlossen. lieferbar auf Anfrage! Detektor: Silizium-Sperrschichtdetektor Dicke des Fensters: < 500 Å Aktive Fläche: 25 mm 2 Vakuumauflösung: α: 15 keV / β: 7 keV Schalter für: α- und β-Detektion Verstärkung: individuell einstellbar für α- und β-mode Lichtschutzröhre: Länge ca. 13 cm Gehäuseabmessungen in mm: 190 x 125 x 55 Masse: ca. 1 kg 2 Einschieberahmen für Absorber gehören zum Lieferumfang. Die Möglichkeiten der DAS-Software sind unter 84 84 143 dargestellt. Als Präparate eignen sich: stabförmige Strahlungsquellen: Zusätzlich erforderlich: Demonstrations-Präparate-Sätze Einzel-Strahlungsquellen d = 12 mm, l = 120 mm 84 83 130 ff 84 83 160 ff Umrüstsatz für GDM 10 (o. Abb.) 84 84 170 zur nachträglichen Aufrüstung des Detektorsystems GDM 10 auf die Eigenschaften des GDM 10 plus. Die Aufrüstung ermöglicht die Untersuchung größerer Proben. Gleichzeitig wird der Einfluß der Umgebungsstrahlung reduziert, so daß die Empfindlichkeit des Detektorsystems um den Faktor 10 gesteigert wird. Bestandteile des Umrüstsatzes: 1 Gerüst zur Aufnahme von Bleiziegeln 17 Bleiziegel 1 Kalibrierlösung (400 Bq/l) im Marinellibecher (0,5 l) 84 84 290 3 Marinellibecher, 0,5 l 84 84 240 GDM 10 plus, Detektorsystem zur γ-Spektroskopie 84 84 160 Das PC-gestützte γ-Spektrometer mit Interface zum Anschluß an IBMkompatible Rechner ist zum Einsatz in Schule, Ausbildung oder Lehre sowie für quantitative Umweltmessungen geeignet. Das Gerät entspricht hinsichtlich der Ausstattung und der Leistungsdaten im wesentlichen dem Detektorsystem GDM 10 (84 84 110). Anstelle der Standard-Bleiabschirmung kann mit Bleiziegeln eine Reduzierung des Einflusses der Umgebungsstrahlung erreicht werden. Dies ergibt mit dem größeren Probevolumen und der verbesserten Geometrie eine Steigerung der Empfindlichkeit um den Faktor 10 gegenüber dem Detektorsystem GDM 10. lieferbar auf Anfrage! Bestandteile des Detektorsystems GDM 10 plus: GDM 10 (wie oben beschrieben) 84 84 110 Umrüstsatz für GDM 10 (o. Abb.) 84 84 170 8 - 41

Radioaktivität und Strahlung - Kernenergie.de
pdf, 669 KB - Komitee für Hadronen- und Kernphysik
DACHBEFESTIGUNG ZINK / ZINK-UMMANTEL T
Fluke Messgeräte für die Luftqualität in ... - Ulrichmatterag.ch
E N E R G I E T E C H N I S C H E P R O D U K T E
Skriptum Atomphysik, Festkörperphysik, Kernphysik - Strauch-nw.de
1 Atomphysik Kernphysik REAKTORVORLESUNG 27 10 08.pdf
Zusammenstellung der für die Atomphysik wichtigsten ... - Springer
Radioaktivität von Zigarettenasche
¨Ubungen zur fortgeschrittenen Atomphysik I Blatt 6 - Universität ...
Grundlagen der Kernphysik
radioaktivität und nahrungsmittel - UMG-Verlag
VERSUCH 2.2-B: Radioaktivität in der Umwelt - Institut für Kernphysik
Prof. Broder Merkel über die Ausbreitung von Radioaktivität ...
Lebensmittel und andere Waren aus Japan / Radioaktivität
Kernenergie ohne Radioaktivität