Aufrufe
vor 3 Jahren

Blickpunkt Augsburg Juni 2011 - VVN-BdA Augsburg

Blickpunkt Augsburg Juni 2011 - VVN-BdA Augsburg

Blickpunkt Augsburg Juni 2011 - VVN-BdA

Blickpunkt Augsb ugsbur urg Juni 2011 Infor orma mationsb tionsbla latt des VVN - BdA Kreisv eisverbands erbands Augsb ugsbur urg Sonntag 3.7.2011 "Auf den Spuren der NS-Zeit in Augsburg" Am Sonntag den 3.7.2011 führen wir wieder unseren Stadtrundgang durch. Treffpunkt ist 15. 00 Uhr am Rathausplatz. Programmpunkte werden u.a. Synagoge, ehemaliges Gestapohauptquartier, Stadttheater, Katzenstadel, Domplatz, Stadtwerkehaus, Stadtbad und Brechthaus sein. Die Erinnerung an die NS-Zeit und die Kenntnisse über die Auswirkungen in Augsburg sind wichtiger Bestandteil der Auseinandersetzung mit heutigen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus, des Rassismus und Antisemitismus. Wir werden Informationen hierzu bieten. Da wir den Rundgang nur mit begrenzter Teilnehmerzahl durchführen können bitten wir um Anmeldung per Email an uns. Unkostenbeitrag 4 Euro. Wir nehmen Abschied von Mieczyslaw (Mietek) Pemper Kriegshaber Synagoge Im Alter von 91 Jahren ist Augsburgs Ehrenbürger am 7.6.2011 verstorben. Unser Beileid gilt seinen Hinterbliebenen. Mietek Pemper lebte seit 1958 in Augsburg, wo er beruflich als Unternehmensberater tätig war. In Vortragsveranstaltungen berichtete er über seine Erlebnisse und hielt damit vor allem bei der jungen Generation das Bewußtsein für die Greueltaten des Nazi-Regimes wach. In Würdigung seiner beispielhaften Bereitschaft, erlittenes Unrecht zu verzeihen sowie für seine Verdienste um die polnisch-deutsche und die jüdischchristliche Versöhnung hat die Universität Augsburg Mietek Pemper 2001 in den Kreis der akademischen Ehrenbürger aufgenommen. 2002 erhielt er das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Zwei Jahre später ehrte ihn die Stadt Augsburg mit der Verdienstmedaille „Für Augsburg“ und 2007 wurde er Ehrenbürger der Stadt Augsburg. Mit Mietek Pempers Tod müssen wir leider wieder auf einen Zeitzeugen und wichtiges Vorbild verzichten. Es liegt an uns, die Erinnerung an ihn und sein Leben weiter zu tragen. Der Bauzaun wurde errichtet - dies läßt hoffen, dass die Sanierung der ehemaligen Synagoge in Kriegshaber seinen Anfang nimmt. Seit Jahren mußten wir dem Verfall zusehen, trotz vieler Proteste von allen Seiten. Mit der Sanierung wird ein wichtiges Objekt der Augsburger jüdi- Zu Ehren von und Erinnerung an schen Geschichte erhalten bleiben. Mietek Pemper sollte die Stadt Augsburg eine Straße nach ihm benennen. Die Straße Die der Kampagnen-Homepage Erinnerung 2010 www.npd-verbot-jetzt.de

Flugblatt 9. November 2011 | PDF-Format - VVN-BdA Mainz
Pfarrbrief Erntedank 2011 - Bistum Augsburg
Blickpunkt Nr. 8 I Juni 2010 - Securiton GmbH
2011 - WissenschaftsZentrum Umwelt - Universität Augsburg
Mitteilungsblatt 2011/3 (PDF, 9,4 MB) - Alpenverein Augsburg
Ausgabe Juni 2011 - (ÖVP) Unterach am Attersee
Steuern & Trends Juni 2011 - Gruber & Partner ...
Steuern & Trends Juni 2011 - Gruber & Partner ...
Im Blickpunkt Juni 2013 - Burgenländischen Gebietskrankenkasse
Pfarrbrief Weihnachten 2011 - Bistum Augsburg
Weihnachtspfarrbrief 2011 - Bistum Augsburg
54. Bundesverbandstag Landsberg am Lech 01.- 05. Juni 2011
Im Blickpunkt Tipps Mai, Juni, Juli 2013 - BGKK
Im Blickpunkt dieser Ausgabe: Nr. 142 März - Juni 2008
Blickpunkt April - Juni 2013 (pdf - 2MB) - Zum Heiligen Geist
Skiabteilung Winterprogramm 2011/2012 - Alpenverein Augsburg
Mitteilungsblatt 2011/1 (PDF, 7,2 MB) - Alpenverein Augsburg
Blickpunkt Augsburg Oktober 2008 - VVN-BdA Augsburg
Blickpunkt Augsburg „Straße der Erinnerung“ - VVN-BdA Augsburg
Blickpunkt Augsburg „Straße der Erinnerung“ - VVN-BdA Augsburg
ob an veranstalter - VVN-BdA Augsburg
Die Erklärung - VVN-BdA Augsburg
Pressemitteilung - VVN-BdA Augsburg