Aufrufe
vor 3 Jahren

Download - Portal Ostseeküste

Download - Portal Ostseeküste

Anpassung

Anpassung Seewasserstraße „Nördlicher Peenestrom“, FFH H-Verträglichkeitsuntersuchung FFH-Gebiet DE 2049-301 UmweltPlan • Erhalt und Wiederherstellung des westlichen Oderarmes (Ästuar) als Reproduktionsraum z.B. für das Meerneunauge; Wiederherstellung als Lebensraum für wandernde Fischarten (z.B. Lachs) • Erhaltung der naturnahen Uferbereiche des Ästuars mit typischen Lebensräumen wie Flachwasserbereichen unterschiedlichster Salinität, vegetationsfreiem Schlick-, Sandund Mischwatt, Spülsäumen, Sandbänken und Flutrinnen bei weitgehend ungestörter Küstendynamik (insbesondere Peenemünder Haken), Primärdünen, Weißdünen, Graudünen mit Sanddorn sowie bewaldeten Küstendünen, Strandseen, Geröll- und Kiesstränden, großflächigen Brackwasserröhrichten sowie Salzwiesen • Erhalt der Salzwiesen des Strucks und der angrenzenden Freesendorfer Wiesen als eines der bedeutendsten noch verbliebenen halophilen Grünlandflächen der deutschen Ostseeküsten; Sicherung floristisch bedeutsamer Dünenrasen und Sandtrockenrasen (insbesondere Insel Ruden, Halbinsel Struck, Freesendorfer Wiesen) • Erhalt der Dynamik aktiver Steilküsten • Erhalt und Entwicklung von Hoch-, Zwischen- und Niedermoorstandorten im Mündungsbereich der Peene mit ausgedehnten Moorwäldern sowie bereichsweise Resten von Erlen-Eschenwäldern an Fließgewässern und einer vielfältigen Tierwelt (z.B. Fischotter, Sumpf-Glanzkraut) 2.4 Vorkommen und Auftreten der Lebensraumtypen und Zielarten im Schutzgebiet DE 2049-301 2.4.1 Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie Die Abbildung 2 gibt einen Überblick zur Verbreitung der einzelnen FFH- Lebensraumtypen (FFH-LRT) im Schutzgebiet (Binnendifferenzierung des LUNG, Stand Dezember 2005). Die marinen LRT (1110-1170) sind einzeln dargestellt. Die landseitigen LRT werden folgendermaßen zusammengefasst: • Küstensaum-LRT (Spülsäume, Steilküsten): FFH-LRT 1210, 1230, • Binnengewässer-LRT (Flüsse, Seen): FFH-LRT 3150, 3260, • Grünland-LRT (Salzwiesen, Trockenrasen, Wiesen, Moore, Heiden): FFH-LRT 1330, 6410, 6430, 7120, 7210*, 7230, • Wald-LRT (Waldtypen): FFH-LRT 9110, 9130, 9160, 9180, 9190, 91D0*, 91E0*. Wie aus der Abbildung 2ersichtlich wird, ist das FFH-Gebiet sowohl vom FFH-LRT 1130 als auch vom FFH-LRT 1160 geprägt. Der Nördliche Peenestrom von Wolgast stromabwärts von Zecherin bis Höhe Kröslin und ab Hohendorfer Bucht (südlich Wolgast) strom- 11

Anpassung Seewasserstraße „Nördlicher Peenestrom“, FFH H-Verträglichkeitsuntersuchung FFH-Gebiet DE 2049-301 UmweltPlan aufwärts inklusive Krumminer Wiek, Achterwasser und Kleines Haff wird dem LRT 1130 zugeordnet. Ab Höhe Spandowerhagen in nördlicher Richtung zählt das Gebiet zum LRT 1160. Charakteristisch für das FFH-Gebiet ist neben der typischen Naturraumausstattung eine überregional bedeutsame Funktion als Laichgebiet. Innerhalb des FFH-Gebietes liegen laut Küstenfischereiverordnung 12 Laichschongebiete (vgl. Karte 1). Hier laichen vor allem die Fischarten Plötz, Barsch, Zander, Blei, Hering, Schnäpel, Grundel, Hornfisch und der kleine Sandaal. 12

zum Download - Portal Kirche-Uelzen.de
Informationen zu Corporate Flex als PDF-Download - OMC Portal
zum Download - Nockbike, Bike Portal für die Region Nockberge
Download - Nockbike, Bike Portal für die Region Nockberge
Download - Portal Ostseeküste
download - Das Moto Guzzi Portal
Download - LineQuest. Das online Umfrage Portal
ANPASSUNG DER FAHRRINNE DER UNTER ... - Portal Tideelbe
Download Presseinformationen - Portal zur Geschichte
Download - Portal Kunstgeschichte