Aufrufe
vor 3 Jahren

Download - Portal Ostseeküste

Download - Portal Ostseeküste

Anpassung

Anpassung Seewasserstraße „Nördlicher Peenestrom“, FFH H-Verträglichkeitsuntersuchung FFH-Gebiet DE 2049-301 UmweltPlan 3 Beschreibung des Vorhabens 3.1 Technische Beschreibung des Vorhabens Die Beschreibung des Vorhabens geht aus der Unterlage A zur Planfeststellung (bes. Abschnitte A1, A 5 und A6) hervor. Die für die Untersuchung der FFH-Verträglichkeit der Vorhabensbestandteile wesentlichen Wirkfaktoren sind unter Kap. 3.2 zusammengestellt. 3.2 Wirkungen des Vorhabens Für die schutzgebietsbezogene Betrachtung im Kontext der FFH- Verträglichkeitsuntersuchung sind nur diejenigen Wirkfaktoren von Bedeutung, die sich auf die Erhaltungsziele der Schutzgebiete sowie deren maßgebliche Bestandteile auswirken könnten. Die Relevanz der Wirkfaktoren ergibt sich somit aus den spezifischen Betroffenheiten der Erhaltungsziele bzw. der zu schützenden Lebensraumtypen und Zielarten. Dies gilt auch für solche Wirkfaktoren, deren Ursprung zwar außerhalb des Schutzgebiets liegt, die aber potenziell zur Beeinträchtigung von FFH-LRT und Zielarten innerhalb des Gebietes geeignet sind. Die genannten Wirkfaktoren treffen für die Varianten 1 und 2 gleichermaßen zu, da sich die Varianten nur außerhalb des Schutzgebietes unterscheiden. Die vom geplanten Vorhaben ausgehenden Projektwirkungen, die zu Beeinträchtigungen des Schutzgebietes führen könnten, lassen sich nach ihrer Ursache (bau-, anlage-, betriebsbedingt) sowie Wirkungsdauer (temporär, dauerhaft) wie folgt gliedern: Tabelle 4: Wirkfaktoren des Vorhabens Art der Wirkung baubedingt (temporär) anlagebedingt (dauerhaft) betriebsbedingt (dauerhaft oder periodisch) Beschreibung - Substrataustrag (Baggerung) - Schadstoffemissionen der eingesetzten Bagger, Schiffe und Boote (Öl, Schmiermittel, Abgase etc.) - Entstehung von Trübungsfahnen sowie Freisetzung von an Sediment gebundenen Schadstoffen während der Vertiefungsbaggerungen - Schallemission und optische Unruhewirkung während der Baggerungen sowie des Abtransports des Baggerguts - Veränderung der Hydromorphologie durch Vertiefung der Fahrrinne - Veränderung der Hydromechanik, der Strömungsverhältnisse/ Sedimentdynamik und der Wasserbeschaffenheit im Zuge des Fahrrinnenausbaus - Veränderung der Schiffsverkehrsparameter (Frequenz, Tonnage) - gegenüber dem Ist-Zustand erhöhter Aufwand für Unterhaltungsbaggerungen mit im Vergleich zur Bauphase qualitativ analogen Wirkungen 19

Anpassung Seewasserstraße „Nördlicher Peenestrom“, FFH H-Verträglichkeitsuntersuchung FFH-Gebiet DE 2049-301 UmweltPlan 4 Detailliert untersuchter Bereich 4.1 Abgrenzung des Untersuchungsrahmens Der Untersuchungsrahmen wird durch die Lage der Baggerbereiche und die Reichweite der Vorhabenswirkungen (z.B. Scheuchwirkung von Schiffsverkehr, Schallemissionen, Trübungsfahnen) bestimmt. Für die Detailuntersuchungen werden daher folgende Teilgebiete festgelegt: • Achterwasser und Krumminer Wiek, • Peenestrom zwischen Lassan und Spandowerhagener Wiek und angrenzende Uferbereiche, • Seebereich des Greifswalder Boddens im Bereich zwischen Spandowerhagener Wiek, Freesendorfer Haken und Peenemünder Haken • Greifswalder Bodden im Bereich Osttief-West, Osttief-Ost und Insel Ruden 4.2 Vorkommen und Auftreten der FFH-Lebensraumtypen und Zielarten im detailliert untersuchten Bereich 4.2.1 Lebensräume nach Anhang I FFH-RL Tabelle 5: FFH-Lebensraumtypen in den Untersuchungsräumen Untersuchungsraum FFH-Lebensraumtyp Verbreitung Peenestrom zwischen Lassan und Spandowerhagener Wiek und angrenzende Uferbereiche 1130 - Ästuarien gesamter Untersuchungsraum 1230 - Ostsee-Fels- und Steil- Küsten mit Vegetation Uferbereiche Wolgaster Ort Uferbereiche nördliche Spitzhörner Bucht 1330 - Atlantische Salzwiesen Bauerberg - nördlich Lassan Großer Wotig Ufer bei Kröslin im NSG „Großer Wotig“ Spitzhörner Haken bei Wolgast Ostufer Gnitz (Möwenort) Achterwasser Krumminer Wiek und 1130 - Ästuarien gesamter Untersuchungsraum 1210 - Einjährige Spülsäume Südspitze Gnitz - Möwenort (Krumminer Wiek) 20

Informationen zu Corporate Flex als PDF-Download - OMC Portal
zum Download - Portal Kirche-Uelzen.de
zum Download - Nockbike, Bike Portal für die Region Nockberge
Download - Nockbike, Bike Portal für die Region Nockberge
Download - Portal Ostseeküste
download - Das Moto Guzzi Portal
Download - LineQuest. Das online Umfrage Portal
Download Presseinformationen - Portal zur Geschichte
ANPASSUNG DER FAHRRINNE DER UNTER ... - Portal Tideelbe
Download - Portal Kunstgeschichte