Aufrufe
vor 3 Jahren

Download - Portal Ostseeküste

Download - Portal Ostseeküste

Anpassung

Anpassung Seewasserstraße „Nördlicher Peenestrom“, FFH H-Verträglichkeitsuntersuchung FFH-Gebiet DE 2049-301 UmweltPlan 2. das Verhältnis von benetztem Profilquerschnitt zu eingetauchtem Hauptspantquerschnitt 3. der Passierabstand zum Ufer Das Gutachten der BAW (2005) kommt zu dem Schluss, dass insgesamt keine nennenswerten Änderungen auf • das Sedimenttransportregime und • heute schon belastete Uferbereiche durch den Schiffsverkehr erwartet werden, so dass daraus abgeleitete Folgewirkungen (Küstenerosion, Erosion von Unterwasserböschungen) in der Natur nicht nachweisbar sein werden. Der Wirkfaktor Veränderung der Schiffsparameter ist nicht geeignet, die Struktur und Funktion des FFH-Gebietes erheblich zu beeinträchtigen. 5.2.3.2 Unterhaltungsbaggerungen Tabelle 23: Unterhaltungsbaggerungen Wirkfaktor Wirkprozess FFH-Gebiete sowie potenziell betroffene Zielarten und FFH-LRT gegenüber dem Ist- Zustand erhöhter Aufwand für Unterhaltungsbaggerungen mit im Vergleich zur Bauphase qualitativ analogen Wirkungen s. baubedingte Wirkfaktoren s. baubedingt betroffene Zielarten und FFH-LRT Es ist davon auszugehen, dass die Unterhaltungsbaggerungen durchgeführt werden, sobald das derzeitige Projektziel nicht mehr gewährleistet ist. Die im Zuge der Unterhaltung anfallenden Baggermengen sind demnach wesentlich geringer als während der Vertiefungsphase. Die betriebsbedingten Wirkungen treten daher im Vergleich zur Bauphase in niedrigeren Intensitäten auf (siehe Kap. 5.2.1). Aus den in Bezug zur Bewertung bauzeitlicher Beeinträchtigungen analogen Gründen sind daher signifikante Beeinträchtigungen während der Unterhaltungsbaggerungen ebenfalls lediglich durch Trübungsfahnen auf Fischlaich zu erwarten. Diese können durch bauzeitliche Regelungen ausgeschlossen werden. Der Wirkfaktor Unterhaltungsbaggerungen ist nicht geeignet, die Struktur und Funktion des FFH-Gebietes erheblich zu beeinträchtigen. 49

Anpassung Seewasserstraße „Nördlicher Peenestrom“, FFH H-Verträglichkeitsuntersuchung FFH-Gebiet DE 2049-301 UmweltPlan 6 Maßnahmen der Schadensbegrenzung Als erheblich wurden folgende Beeinträchtigung beurteilt. Baubedingter Wirkfaktor Wirkprozess betroffene FFH-LRT Entstehung von Trübungsfahnen während der Laichzeiten durch Vertiefungsbaggerungen Einschränkung der Entwicklungsfähigkeit von Fischlaich im Zuge der Eintrübung der Wassersäule sowie des Verdriftens und der Sedimentation von Trübungspartikeln FFH-LRT 1130 Charakteristische Fischarten des Lebensraumtyps Als Maßnahmen zur Schadensbegrenzung werden vorgeschlagen: • Baggerung in den sensiblen Bereichen (Abstand von < 100 m vom Laichgebiet, vgl. Unterlage B 1 Tabelle 32) außerhalb der Hauptlaichzeit von Barsch, Plötz, Blei und Hering (Februar-Juli) 6.1 Beurteilung der Erheblichkeit nach Festlegung der Schadensbegrenzenden Maßnahmen Nach Festlegung der schadensbegrenzenden Maßnahmen ist die Beeinträchtigung charakteristischer Fischarten in den Laichgebieten mit den Erhaltungszielen des FFH- Gebiets verträglich. 7 Beurteilung der Beeinträchtigungen der Erhaltungsziele durch andere zusammenwirkende Pläne und Projekte 7.1 Methodik Nach § 34 Abs. 2 BNatSchG bzw. § 35 BNatSchG und § 18 Abs. 1 LNatG M-V ist im Rahmen der Verträglichkeitsprüfung zu untersuchen, ob vom betrachteten Vorhaben Wirkungen ausgehen, die im Zusammenwirken mit anderen Plänen und Projekten in der Region zu einer erheblichen Beeinträchtigung von Zielarten und Lebensraumtypen der zu prüfenden Schutzgebiete führen können (Kumulationswirkung). Folgende Arten von Plänen und Projekten sind im Rahmen dieses Prüfschrittes insbesondere zu berücksichtigen (KIELER INSTITUT FÜR LANDSCHAFTSÖKOLOGIE et al. 2004): • angezeigte Pläne sowie Projekte, die sich zum Zeitpunkt der Erstellung des Gutachtens in der Genehmigungsphase befinden und potenziell zu Beeinträchtigungen auf Schutzgüter und Erhaltungsziele der betroffenen Natura 2000-Gebiete geeignet sind 50

Informationen zu Corporate Flex als PDF-Download - OMC Portal
zum Download - Portal Kirche-Uelzen.de
zum Download - Nockbike, Bike Portal für die Region Nockberge
Download - Nockbike, Bike Portal für die Region Nockberge
Download - Portal Ostseeküste
download - Das Moto Guzzi Portal
Download - LineQuest. Das online Umfrage Portal
ANPASSUNG DER FAHRRINNE DER UNTER ... - Portal Tideelbe
Download - Portal Kunstgeschichte
Download Presseinformationen - Portal zur Geschichte