Aufrufe
vor 3 Jahren

Jahresbericht Dual Career Netzwerk Berlin August 2012 - Herzlich ...

Jahresbericht Dual Career Netzwerk Berlin August 2012 - Herzlich ...

2 1 Das

2 1 Das Dual Career Netzwerk Berlin – Veränderungen und Entwicklungen Seit Anfang 2011 unterstützt das Dual Career Netzwerk Berlin Doppelkarrierepaare aus der Wissenschaft bei ihrem beruflichen Neustart in der Hauptstadt. Eine Besonderheit des DCNB liegt darin, dass es als eine gemeinsame Initiative aller Berliner Hochschulen ins Leben gerufen wurde. Mit den Hochschulen als Mitgliedern strebt das Netzwerk gezielt Kooperationen mit anderen Forschungseinrichtungen, Behörden und Verwaltungen, Wirtschaftsunternehmen und Betriebe, Brandenburger Hochschulen, Institutionen und Unternehmen an. Seit der Gründung hat das DCNB schon mehr als 70 Paare persönlich beraten und kann bereits auf über 20 erfolgreiche Stellenvermittlungen sowie Begleitungen bei der beruflichen Neu-Orientierung verweisen. Die KandidatInnen sind dabei immer dazu aufgefordert, sich aktiv am Bewerbungsprozess zu beteiligen, um sich im Wettbewerb zu behaupten und aufgrund der eigenen Qualifikation eine Stelle zu erhalten. BCP – Chancengleichheit als Grundlage der Dual Career Förderung Nachdem das Dual Career Netzwerk Berlin Ende 2011 die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen hat, wird es für die Jahre 2012 – 2015 aus Mitteln des Berliner Programms für Chancengleichheit (BCP) finanziert. Dies ist einem gemeinsamen Beschluss aller Hochschulen und Fraktionen des Senats zu verdanken, der bereits im August 2011 festlegte, diese Einrichtung als gemeinsame Institution weiter zu führen. Der Aspekt der Gleichstellungsförderung durch das DCNB beruht dabei auf verschiedenen Säulen. Hochqualifizierte Frauen als Partnerinnen von Neuberufenen oder -eingestellten werden in der Fortsetzung der eigenen Karrieren unterstützt. Indem ihnen in Berlin ebenfalls berufliche Perspektiven aufgezeigt und Wege geebnet werden, kann das Land langfristig eine Steigerung des Anteils weiblicher Fach- und Führungskräfte verzeichnen. Nicht zuletzt kann durch die Beschäftigung beider PartnerInnen vermieden werden, dass in der Mehrzahl immer noch de facto die Frauen als „Alleinerziehende“ die Familienarbeit übernehmen müssen, während der Partner oder die Partnerin in einer anderen Stadt oder sogar im Ausland verbleibt bzw. die Familienangehörigen nicht mit nach Berlin kommen können. Über die zukünftige institutionelle Verankerung des Dual Career Netzwerks Berlin wird nach Abschluß der Erprobungsphase zu entscheiden sein. Im neuen Haushaltsjahr 2012 sind statt bisher vier nur noch drei Mitarbeiterinnen – mehrheitlich mit reduzierten Arbeitszeiten - im Dual Career Netzwerk Berlin beschäftigt. Die Aufgaben wurden neu zugeschnitten und aufgeteilt, so dass es insbesondere im Bereich der Beratung keine Verringerung des Angebots zu verzeichnen gab. Das Team Dr. Christine Kurmeyer, Leitung, Beratung und Gesamt-Koordination Melania Anastasiadou M. A., Referentin für Öffentlichkeitsarbeit/ Websiteaktualisierung Dipl.-Geogr. Judith Bölscher, Sachbearbeitung, Haushaltsführung und Datenbankmanagement www.dualcareer-berlin.de

3 2 Aufträge und Erfolge – auf einen Blick Das DCNB ist eine Service-Einrichtung für die Berliner Wissenschaftsinstitutionen, welche im Sinne der wechselseitigen Unterstützung auch sehr klar definierte Dienstleistungen für Kooperationspartner aus anderen Bereichen zur Verfügung stellt. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der individuellen Beratung der Dual Career Couples, bei denen zumindest eine Person in einer Hochschule oder Forschungseinrichtung beschäftigt sein muss. Der Ablauf jeder Beratung wird präzise dokumentiert. Dies kann mittlerweile über die speziell für diese Belange angefertigte Datenbank geschehen. Um in der Einzel-Beratung erfolgreich vermitteln zu können, ist die Pflege des Netzwerks, z.B. über gemeinsame Veranstaltungen oder Präsentationen des DCNBs in anderen Institutionen und eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit in Form der stets aktuellen Internet-Präsenz oder des Informationsmaterials sowohl in deutscher als auch englischer Sprache unabdingbar. Grundsätzlich kann festgestellt werden, dass die Tätigkeit des Dual Career Netzwerks Berlin bei den betroffenen Doppelkarrierepaaren auf große Zustimmung stößt und dies nicht erst dann, wenn eine Vermittlung erfolgreich stattgefunden hat. Allein schon die Tatsache, eine kompetente zentrale Anlaufstelle bei der Übersiedlung nach Berlin vorzufinden, entlastet viele bei diesem Schritt merklich. Die meisten Beratungen – rund ein Drittel – konnten abgeschlossen werden, nachdem die Partnerin oder der Partner in den Bewrliner bzw. Brandenburger Schuldienst integriert wurde. In diesen Fällen war die Vermittlung von Informationen und die Unterstützung der Betroffenen beim Wechsel zwischen den unterschiedlichen Gegebenheiten im Schulsystem der Bundesländer oft von ausschlaggebender Bedeutung für eine geglückte Übersiedlung. Die restlichen abgeschlossenen Beratungen beruhen in etwa zu gleichen Teilen auf Einstellungen in Foschungseinrichtungen, Einstellungen in Hochschulen, Einstellungen in Unternehmen, Existenzgründungen oder der Entscheidung der Partnerinnen bzw. Partner für eine weitere Qualifizierung (Studium, Promotion oder auch Habilitation). Eine Partnerin entschied sich bis auf Weiteres für den Verbleib in der bisherigen Anstellung, da sie dort vor Ort die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger übernommen hat. Eine andere Partnerin übernahm kurzfristig eine Mutterschutzvertretung in ihrem bisherigen Arbeitszusammenhang und wird erst danach wieder eine neue Stelle in Berlin suchen. Die geringe Beteiligung der privaten Hochschulen lässt sich im Wesentlichen auf deren sehr geringe Anzahl von Berufungen zurückführen. Sie sind jedoch interessiert an einer Kooperation, da sie ihrerseits Fachkräfte aus dem Wissenschaftsbereich suchen. Eine stärkere Beteiligung und Vernetzung mit dem Land Brandenburg wird weiterhin angestrebt. www.dualcareer-berlin.de

Jobguide - Herzlich Willkommen beim Dual Career Netzwerk Berlin!
Neue Netzwerke der Wissenschaft - Forschungsverbund Berlin
Faltblatt Führungen deutsch, Version August 2012 - Berliner ...
Programmheft Berlin, August 2012 - BeVoice
Berlin ab August 2012 - Das RentenPlus
Jahresbericht stiftung netzwerk 2012
Jahresbericht 2012 | PDF - Rechtsanwaltskammer Berlin
Netzwerk Ost West Tiflis – Berlin 2. bis 16. August 2009
Jahresbericht 2010 - Kinderschutz-Zentrum Berlin
Flyer Angebote für Frauen mit Behinderung - berliner frauen netzwerk
Jahresbericht 2010 - Kinderschutz-Zentrum Berlin
August 2012 - Golf Resort Berlin Pankow
Jahresbericht 2004 - DSFT Deutsches Seminar für Tourismus Berlin
Wannsee Brief Juli/August 2012 - Der Golf- und Land-Club Berlin ...
2012-02-22 Brauereitechnologie - TU Berlin
Bericht zum Dual Career Netzwerk Berlin. Oktober 2011 - Herzlich ...
English in Berlin! - Herzlich Willkommen beim Dual Career Netzwerk ...
Kontaktformular - Herzlich Willkommen beim Dual Career Netzwerk ...
Informationen zum Dual Career Netzwerk Berlin Stand: 1. Juni 2011
Women's Package - Herzlich Willkommen beim Dual Career ...
Dual Career Netzwerk Nordbayern (DCNN) - Hochschule Coburg
Dual Career Netzwerk SüdOstNiedersachsen Arbeit gestalten
Dual Career Service - TU Berlin
Dual Career Netzwerk SüdOstNiedersachsen Arbeit gestalten
Dual Career Netzwerk Oberrhein - Kompetenzzentrum Beruf ...
Arbeitskreis Career Services Berlin-Brandenburg - Career Service ...