Aufrufe
vor 3 Jahren

Inklusive Leidenschaft. Lesben, Schwule ... - Berlin.de

Inklusive Leidenschaft. Lesben, Schwule ... - Berlin.de

95 (HOMO-)SEXUALITÄT IN

95 (HOMO-)SEXUALITÄT IN DEN EINRICHTUNGEN DER BEHINDERTENHILFE Erfahrungen und Vorbehalte, Coming-out und unterstützende Maßnahmen Die zentrale Fragestellung der Arbeitsgruppe war: • Was brauchen wir für die Zukunft zur Verbesserung unterstützender Maßnahmen für Lesben, Schwule, Bisexuelle und transgeschlechtliche Menschen in den Einrichtungen der Behindertenhilfe? Es folgen die Beiträge der Mitwirkenden. Aus der Arbeitsgruppe wurden folgende Empfehlungen gegeben: 1. Es ist unbedingt notwendig, dass die einzelnen Einrichtungen Konzepte erarbeiten, wie mit (Homo-)Sexualität umgegangen werden soll. 2. Regelmäßige Personalschulungen und Weiterbildungen sind notwendig, um die Mitarbeitenden für das Thema (Homo-)Sexualität zu sensibilisieren und ihnen Wege aufzuzeigen, wie sie konkret die Bewohnerinnen und Bewohner bei der Findung ihrer Sexualität unterstützen können. 3. Wichtig ist auch, in den Einrichtungen Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen, damit die Bewohnerinnen und Bewohner sich selbst informieren können, ohne diesbezüglich von Anfang an auf fremde Hilfe der Mitarbeitenden angewiesen zu sein. Sich outen in einer Behinderteneinrichtung? Norbert Koop Es gibt kaum Berichte über Menschen mit Behinderungen, die sich in den Einrichtungen der Behindertenhilfe geoutet haben. Es scheint, als ob es sie nicht gibt oder geben darf. Zwar hat mittlerweise das Thema „Sexualität“ Einzug in die Einrichtungen gehalten, doch „oft fehlen bisher (schriftliche) Konzepte, in denen die vielfältigen Lebensformen und sexuellen Orientierungen als

96 (Homo-)Sexualität in den Einrichtungen der Behindertenhilfe gleichberechtigte Möglichkeiten menschlichen Seins benannt sind“. 27 Nur selten findet eine aktivierende Unterstützung statt. „Die wenigsten Angestellten fühlen sich in der Lage, aufgrund vom fehlendem Wissen und / oder fehlender Handlungskompetenz, Lesben und Schwule ... zu begleiten“ 28 Dabei sind viele Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente mit Behinderung auf die Hilfe anderer angewiesen: Hilfe bei der Pflege, bei der Haushaltsführung oder bei der Arbeit / der Freizeitgestaltung. „Ihre Abhängigkeit ist qualitativ und quantitativ unterschiedlich“ 29 . Das bedeutet unter anderem: „Sie müssen sich dankbar erweisen, auch gegenüber homophobem Betreuungspersonal“ 30 . Ein Beispiel: Eine Bewohnerin flirtet mit einer Frau, die als Nachtdienst arbeitet, wobei dieses eher als Ausdruck von Einsamkeit verstanden wird. Niemand kommt auf den Gedanken, in diesem Verhalten die Suche einer Frau nach einer Sexual- und / oder Liebespartnerin zu sehen. 31 Es geht auch anders: Thomas Rattay berichtet von Fragen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema „Homosexualität“ bei einer Fortbildung 32 : • Wie ist das mit den beiden Männern, die in der Pause miteinander auf die Toilette gehen? Geht das? Sind die beiden schwul? • Ein Internatsbetreuer verschaffte einem Bewohner Informations- und Aufklärungsmaterial und auch schwul-lesbische Zeitschriften. 33 27 vgl. Rattay, Thomas / Jugendnetzwerk Lambda (2007): Volle Fahrt voraus. Schwule und Lesben mit Behinderung. Querverlag, Berlin, S.160 28 Rattay,2007, a.a.O., S. 160 29 Rudolph, Silke (2001): Doppelt anders? Zur Lebenssituation junger Lesben, Schwuler und Bisexueller mit Behinderung. Eigenverlag des Jugendnetzwerks Lambda Berlin-Brandenburg, Berlin, S.35 30 ebd. S.36 31 gl. Rattay, 2007, a.a.O., S.161 32 ebd. S. 160 f. 33 vgl. Rudolph 2001 a.a.O., S. 90

pdf-Download - RUBICON Beratungszentrum für Lesben und Schwule
erklärt - RUBICON Beratungszentrum für Lesben und Schwule
Peer-Beratung für Lesben, Schwule, Bisexuelle und deren Angehörige
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Magazin Für Schwule, Lesben & Friends In Würzburg
Coming Out - Regenbogen-Verein für Schwule und Lesben eV
Lesben, Schwule, Sensationen - Sommerlochfestival | CSD ...
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Jugendfilmtage 2011 - Rat und Tat Zentrum für Schwule und Lesben ...
20 21 Familie | Homosexuelle Eltern 20 Lesben und Schwule ...
CSD Nordwest 2008 Die DemoParade für alle Lesben, Schwule, Bi ...
Schwule Lesben & Freunde - schwulesbisches Zentrum Würzburg
Das Magazin für Lesben - L-Mag
politik! - Lesben- und Schwulenverband in Deutschland
HAJO86
gehts zum Download - Lesben- und Schwulenverband in Deutschland
Regenbogenfamilien - wenn Eltern lesbisch, schwul, bi- oder ...
HAJO78
Homophobie in der Einwanderungsgesellschaft - Berlin.de
HAJO87
4. bundesweite Fachtagung Lesben und Alter - Dachverband ...
Arbeit inklusive - LIFE eV
Lesben, Schwulen, Bisexuellen Und - Queerhandicap.de
Lesben und Schwule in unserer Werkstatt? Lesben und Schwule in ...