Aufrufe
vor 3 Jahren

Landkreis Ammerland - KDO-KIM

Landkreis Ammerland - KDO-KIM

Landkreis Ammerland -

Verpflichtungserklärung (Besuchseinladung) Für bestimmte Länder ist es vorgesehen, dass Personen, die von dort in die Bundesrepublik Deutschland einreisen wollen, ein Touristenvisum benötigen. Für die Erteilung eines solchen Visums wird von den deutschen Vertretungen im Ausland in der Regel eine Verpflichtungserklärung nach §§ 66- 68 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) einer in Deutschland lebenden Person verlangt. Diese Person verpflichtet sich mit Ihrer Unterschrift umfassend zur Übernahme/Erstattung aller durch den ausländischen Besucher in Deutschland entstehenden Kosten aufzukommen (Verpflegung, Unterkunft, Kosten einer Heilbehandlung, Abschiebekosten gem. §§ 66- 68 AufenthG etc.). Diese Erklärung ist bei der für den Wohnort in Deutschland zuständigen Ausländerbehörde abzugeben. Die Verpflichtungserklärung wird von der Ausländerbehörde auf einem fälschungssicheren Vordruck ausgefüllt und ist bei der Ausländerbehörde vom Erklärenden (Einladender) persönlich bei Abholung zu unterschreiben (keine Vertretungsmöglichkeit). Die Verpflichtungserklärung ist nach Unterzeichnung bei der deutschen Vertretung im Ausland bei Beantragung des Visums in Original und Kopie vorzulegen. Ein Touristenvisum kann von der deutschen Vertretung im Ausland für maximal 3 Monate erteilt werden. Bei Abgabe der Verpflichtungserklärung sind folgende Unterlagen in KOPIE vorzulegen: Identitätsnachweis Gültiger Pass, Personalausweis, ausländischer Nationalpass des Einladenden Wohnraumnachweis des Einladenden Einkommensnachweise des Einladenden Bei Selbstständigkeit: Zusatzausgaben des Einladenden Eingeladene Person Mietvertrag, Kaufvertrag, Grundbuchauszug, Nebenkostenabrechnung Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate, Rentenbescheid Bescheinigung des Steuerberaters über das monatliche Nettoeinkommen (aktuelle Gewinn-/Verlustrechnung) Unterhaltsleistungen, Versicherungen (Hausrat- /Wohngebäudeversicherung), Verträge allgemein Kopie des Heimatpasses (Deckblatt mit Vor-/Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort) + Adresse Wir weisen darauf hin, dass die Verpflichtungserklärung nur abgegeben werden kann, wenn alle Unterlagen vorab zur Prüfung vollständig vorgelegt werden. Andernfalls ist eine Bearbeitung nicht möglich. Gebühren: Die Ausstellungsgebühr für eine Verpflichtungserklärung beträgt: 25,00 € Bitte nehmen Sie auf jeden Fall eine Terminabsprache vor: • Herr Wandscher, Tel.-Nr. 04488/56-2160 (Zimmer 216) • Frau Ziese, Tel.-Nr.: 04488/56-2170 (Zimmer 217) Mit freundlichen Grüßen Ihre Ausländerbehörde 1

Erfahrungen mit Biogas - Landkreis Ammerland
Wissensvernetzung in Weser-Ems 2020 - Landkreis Ammerland
Landkreis Ammerland - KDO-KIM
Entgegennahme durch die Ausländerbehörde - KDO-KIM
Ausbildungsplatzinitiative des Landkreises Ammerland - KDO-KIM
Landkreis Ammerland - Amt 32 - 26653 Westerstede A ... - KDO-KIM
Für bestimmte Länder ist es vorgesehen, dass Personen ... - KDO-KIM
Landkreis Ammerland - KDO-KIM
Antrag auf Verlängerung des Aufenthaltstitels - KDO-KIM
Antrag auf Eingliederungshilfe - Landkreis Ammerland
Antrag auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis ... - KDO-KIM
Merkblatt zu Verpflichtungserklaerungen - KDO-KIM
Antrag auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis zur - KDO-KIM
Betriebsbeschreibung Gewerbe - KDO-KIM
Antrag auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis ... - KDO-KIM
Antrag auf Gewährung von Sozialhilfe - Landkreis Ammerland
Pflegeheime im Ammerland - Landkreis Ammerland
Anzeige - Landkreis Ammerland
Antrag auf Genehmigung eines ... - Landkreis Ammerland
vereinfachten Verfahren nach § 63 NBauO - Landkreis Ammerland
im Landkreis Ammerland
schriftliche Mitteilung - Landkreis Ammerland
Sozialhilfeantrag - Landkreis Ammerland
Moorfläche in Scharrelerdamm - Landkreis Ammerland
Moorkamp bei Süddorf - Landkreis Ammerland
Derzeitiger Fuhrpark Geeig - KDO-KIM
Ordnungsamt (32) - Landkreis Ammerland
D3.5 Energie - Landkreis Ammerland