Aufrufe
vor 3 Jahren

Aufbau eines LAMP-Systems - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels ...

Aufbau eines LAMP-Systems - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels ...

Debian Linux

Debian Linux Installation Seite 39 4. Aufbau eines LAMP-Systems 4.1 Konfiguration des Basissystems Nach dem Neustart des Systems erscheint ein Begrüßungsbildschirm, der die erfolgreiche Installation von Debian verkündet. Als erstes wird nun die Zeitzone eingestellt. Bei der Zeiteinstellung ist darauf zu achten, dass Server im globalen Verbund unterschiedlichen Zeitzonen unterliegen. Sollte ein User eine Datei auf einem Server abspeichern, der nicht gemäß der lokalen Zeit arbeitet, so geschieht für den Server eine Aktion aus der Zukunft, was zu erheblichen Problemen führen kann. Es empfiehlt sich also, die Hardware-Clock auf GMT einzustellen. Diese Zeit wird dann automatisch von Linux intern adaptiert.

Debian Linux Installation Seite 40 Danach folgen die geografischen Angaben, in unserem Fall befinden wir uns in Deutschland (Europa). Als Referenzwert für die Zeitzone wird nach allgemeingültiger Einordnung Berlin gewählt.

Wirtschaftsspionage IT-Sicherheit - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Verkehrstelematik - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Anwendungen der Steganographie - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Schienentransport - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Sicherheitsaspekte im M-Business - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Grundlagen der Logistik - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Anwendungen der Kryptographie - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Elektronische Zahlungssysteme - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Lagerhausplanung - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Verladung und Transport - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Sicherheitsprobleme in Windows - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Organisationsformen für die Logistik - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Virtuelle Private Netzwerke - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Sicherheitsaspekte im E-Commerce - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
ECR: Efficient Consumer Response - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Information Warfare/ Cyberwar - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels