Aufrufe
vor 3 Jahren

Aufbau eines LAMP-Systems - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels ...

Aufbau eines LAMP-Systems - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels ...

Debian Linux

Debian Linux Installation Seite 51 4.2 Das Installationstool apt-get Für das Einspielen neuer Software oder von Updates bietet Debian ein eigenständiges Programm an. Dieses rufen wir zunächst mit dem Befehl apt-setup auf. Unter dem Verzeichnis /etc/apt/ befindet sich die Datei sources.list, in der die Internetadressen für die Paket-Abrufe gespeichert werden. Diese Datei schreiben wir wie folgt um: deb http://http.us.debian.org/debian testing main contrib non-free deb http://ftp.freenet.de/debian/ testing main non-free contrib deb-src http://ftp.freenet.de/debian/ testing main non-free contrib deb http://non-us.debian.org/debian-non-US testing/non-US main contrib non-free deb-src http://non-us.debian.org/debian-non-US testing/non- US main contrib non-free Sobald die Liste geändert wurde, wird die Datenbankliste der installierten Software über den Befehl: apt-get – u update auf den neuesten Stand gebracht. Mit dem Befehl apt-get –u upgrade werden alle zuvor installierten Programme auf die neueste Version gebracht. Die Standard- und Hilfsprogramme installiert man am besten mit dem Programm dselect, welches über den Befehl dselect aufgerufen wird. Mit diesem Programm kann man die zuvor beschriebenen apt-get Anweisungen vereinfacht ausführen. Das Programm dselect bietet die einfachste Methode, Programme nachträglich zu installieren. Neben diesem Programm besteht natürlich auch die Möglichkeit, Pakete direkt über die Konsole zu installieren. Kennt man den Namen des Paketes, so kann dieses über den Befehl apt-get install installiert werden. Kennt man einen Namen nicht, so kann dieser gesucht werden. Der zugehörige Befehl lautet: apt-cache search

Debian Linux Installation Seite 52 4.3 Installation des Midnight Commander Ein sehr hilfreiches Programm ist der Midnight Commander. Dieser erinnert stark an den klassischen Norten Commander von DOS/Windows und bietet weitestgehend die gleichen Möglichkeiten. Über den Befehl apt-get install mc in der Konsole wird die Installation gestartet. Debian sucht dann automatisch nach Abhängigkeiten zu anderen Paketen und bietet diese gleich mit an.

Wirtschaftsspionage IT-Sicherheit - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Verkehrstelematik - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Sicherheitsaspekte im M-Business - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Anwendungen der Steganographie - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Grundlagen der Logistik - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Anwendungen der Kryptographie - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Schienentransport - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Elektronische Zahlungssysteme - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Lagerhausplanung - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Sicherheitsprobleme in Windows - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Verladung und Transport - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Organisationsformen für die Logistik - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Virtuelle Private Netzwerke - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
ECR: Efficient Consumer Response - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Sicherheitsaspekte im E-Commerce - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels
Information Warfare/ Cyberwar - Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels