Aufrufe
vor 3 Jahren

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

jedoch nicht, denn

jedoch nicht, denn der neue Boden durfte nicht höher als der alte sein. Die Gesamtkosten des Bodens belaufen sich auf 180 €/m². Obwohl im Kindergarten 3-fachwärmeschutzverglaste Holzfenster eingebaut wurden, liegen die Fensterkosten nicht höher als beim Gemeindehaus. Der Sonnenschutz vor den Ost-, Süd- und Westfenstern verursachte Kosten von 96 €/m². Die Kosten der Kostengruppe 300 liegen insgesamt beim Kindergarten einschließlich der Wohnungen im Erdgeschoss bei 285.223 €. Tabelle 65: Zusammenstellung der energierelevanten Nettokosten der Kostengruppe 300 (Bauwerk – Baukonstruktion) für die Sanierung des Pfarrhauses Außenwand Dach Boden Fenster Ausbau der alten Fenster 1.620 16 Neue Fenster – 3-fach-Wärmeschutzverglasung 99 48.885 494 Sonnenschutz Gewerk Bauteilfläche Kosten [m²] [€] [€/m²] Abbau alter Fassade 19.057 80 Ausgleichsputz 1.865 8 Unterkonstruktion 238 10.639 45 Vakuumdämmpaneele 20.197 85 Fassadenbekleidung Kies und alte Dachhaut abnehmen Dämmung, neue Dachhaut 200 26.446 111 3.596 18 26.548 133 Abbau alter Boden 4.197 19 Abdichtung gegen Feuchte 2.098 10 Ausgleichsschüttung 217 3.985 18 Dämmung und Estrich 11.975 55 Belag Linoleum 4.340 20 Außenjalousien 68 3.433 50 50 Summe – 188.852 – – 329 151 122 510 Nachdem die alte Vorsatzschale an der Außenwand des Pfarrhauses abgetragen war, zeigte sich die Oberfläche als sehr uneben und rau. Es musste daher erst ein Ausgleichputz aufgetragen werden, der, wie in Tabelle 65 angegeben, zusätzliche Kosten von 8 €/m² verursachte. Die Unterkonstruktion zur Befestigung der Faserzementplatten wurde durch Thermostops, wie in Ziffer 4.1 beschrieben, thermisch von der tragenden Schale getrennt. Die Kosten hierfür sind mit 45 €/m² etwa halb so teuer wie die Kosten der Vakuumdämmplatten. Die Kosten von 85 € enthalten auch die Kosten für die Aufklebung der Polystyrolplatten auf den beiden Seiten der Vakuumdämmplatte. Die Faserzementplatte als Fassadenbekleidung ist die teuerste Komponente des Wandaufbaues. Die Dach- und Bodensanierung erfolgte in gleicher Weise wie beim Gemeindehaus. Die Kosten der Fenster sind mit 510 €/m² ca. Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP-Bericht WB 140/2008 Abschlussbericht – Gemeindezentrum „Zum Guten Hirten“, Ulm 121

100 €/m² höher als beim Kindergarten. Die detaillierte Kostenzusammenstellung der Einzelfenster zeigt, dass die quadratmeterbezogenen Preise der Fensterelemente je nach Größe und Funktion des Fensters (z.B. Hebe- oder Schiebeelement) untereinander stark differieren. Die Kosten des Sonnenschutzes liegen bei 96 €/m². Die Gesamtkosten aller baulichen Maßnahmen belaufen sich auf 188.852 €. Tabelle 66: Zusammenstellung der Nettokosten der Kostengruppe 300 und 400 für die Sanierung der Gebäude Gemeindehaus, Kindergarten und Pfarrhaus Kostengruppe Gemeindehaus Kindergarten* Pfarrhaus NGF Kosten NGF Kosten NGF Kosten [m²] [€] [€/m²] [m²] [€] [€/m²] [m²] [€] [€/m²] 300 Energierelevant (ER) 248.465 323 285.223 592 188.852 574 Nicht energierelevant 300 59.377 77 95.189 197 68.358 208 (NER) 769 482 329 400 ER und NER 133.572 174 92.790 193 41.577 126 GESAMT *) einschließlich Wohnungen im EG 441.415 574 473.201 982 298.786 908 In der Tabelle 66 sind die Netto-Gesamtkosten der drei Gebäude zusammengestellt. Es sind Absolutwerte und auf die Nettogrundfläche bezogenen Kosten für die Kostengruppen 300 und 400 angegeben. Die nicht energierelevanten Kosten für Kostengruppe 300 wurden wie oben beschrieben ermittelt. Sie liegen beim Gemeindehaus bei 77 €/m² und bei den anderen beiden Gebäuden bei etwa 200 €/m². Die Kosten der Kostengruppe 400 liegen bei 174 €/m² beim Gemeindehaus, bei 193 €/m² beim Kindergarten und bei 126 €/m² beim Pfarrhaus. Diese Beträge konnten nicht in energierelevante und nicht energierelevante Kosten unterteilt werden, da die Kosten nicht ausreichend detailliert vorliegen. Bild 118 zeigt die auf Bild 118: Darstellung der auf die Nettogrundfläche bezogenen Netto-Sanierungskosten der Kostengruppen 300 und 400 Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP-Bericht WB 140/2008 Abschlussbericht – Gemeindezentrum „Zum Guten Hirten“, Ulm 122

3070 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung auf Passivhaus-Neubaustandard -am ...
Kompendium Energetische Sanierung - KfW
Beiträge an die lärmtechnische und energetische Sanierung von
Energetische Sanierung Leitfaden zur praktischen - Stadt Eupen
Energetische Sanierung - Internationale Schule Kleinmachnow 1
Bauen · Wohnen · Einrichten · Energetische Sanierung
Energetische Sanierung von Wohngebäuden - Landratsamt Rems ...
Klimaschutz durch energetische Sanierung - CO2-Erdsonde ...
Energetische Sanierung – auch mit neuem Balkon - Alupor
Energetische Sanierung spart Energie, schafft besseres Raumklima ...
Anforderungen an die energetische Sanierung aus Sicht - BDA Berlin
4.926 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
203 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
2.228 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
443 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
296 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
in Ulm-Böfingen - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
454 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
43.247 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
38.350 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
12 MB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.530 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
32.863 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
10.171 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz
30.313 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz