Aufrufe
vor 3 Jahren

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

Abteilung Wärmedämmung

Abteilung Wärmedämmung und Wärmetransport BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH 2.2.3 Aufenthaltsraum mit Linoleum Raumfläche: 43.30 m 2 Davon mit VIPs gedämmt: 40.57 m 2 Davon mit EPS gedämmt: 2.73 m 2 Paneelgrößen: • 27 Paneele mit 1200 mm x 1000 mm • 3 Paneele mit 1000 mm x 600 mm • 7 Paneel mit 1200 mm x 500 mm • 4 Paneele mit 1000 mm x 300 mm • 6 Paneele mit 600 mm x 250 mm • 1 Paneel mit 300 mm x 250 mm U-Wert des Fußbodens: • 2 mm Fugebreite zwischen zwei VIPs: U = (0.21 ± 0.02) W/(m 2 K). • 4 mm Fugebreite zwischen zwei VIPs: U = (0.21 ± 0.02) W/(m 2 K). • 6 mm Fugebreite zwischen zwei VIPs: U = (0.22 ± 0.02) W/(m 2 K). Würde die Dämmung konventionell mit Polystyrol ausgeführt, so würde der U-Wert, bei gleicher Höhe des Fußbodenaufbaus, 0.49 W/(m 2 K) betragen. Der Einsatz der Vakuumdämmung kann den U-Wert somit mehr als halbieren. 2.3 Wärmebrücken am Rand des Fußbodens Für die Berechnung des gesamten Wärmeverlustes der Räume muss der Wärmeverlust über die Wände in die Bodenplatte bzw. in das Fundament berücksichtigt werden. Da die VIPs nur in definierten Größen erhältlich sind, kann nicht die gesamte Fläche des Fußbodens mit VIPs belegt werden, sondern es müssen Passstücke aus Polystyrol eingebracht werden. In den Berechnungen hat sich gezeigt, dass es aus wärmetechnischer Sicht gleichgültig ist, ob die Passstücke aus Polystyrol am Rand oder in der Mitte des Fußboden eingebracht werden. Daher wird die Lösung empfohlen, die Polystyrol-Passstücke am Rand anzubringen. Für den Fall, dass sich die Polystyrol-Passstücke am Rand befinden, wurden die Wärmebrückenverlustkoeffizienten zwischen der Fußbodendämmung und den verschiedenen Wänden berechnet (Tab. 1). Abb. 4 zeigt den Wärmestrom für den Übergang Boden – Innenwand aus Kalksandstein (24 cm dick) und Abb. 5 zeigt den Wärmestrom für den Übergang Boden – Innenwand Gipskarton. Guter Hirte Seite 7 Einsatz von VIPs

Abteilung Wärmedämmung und Wärmetransport BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH Eine solche Kalksandsteinwand ist zwischen den beiden Gruppenräumen vorhanden, eine Gipskartonwand grenzt den Mehrzweckraum vom Flur ab. Tab. 1: Wärmebrückenverlustkoeffizient (WBV) am Übergang der Fußbodendämmung zu den verschiedenen Wandtypen. Wandtyp WBV / W m -1 K -1 Betonaußenwand 0.78 Hohllochziegelaußenwand 0.46 24.0 cm dicke Kalksandsteininnenwand 0.42 11.5 cm dicke Kalksandsteininnenwand 0.26 Innenwand mit Gipskartonbauplatten 0.04 Abb. 4: Querschnitt durch den am Rand konventionell gedämmten Boden und einer Wand aus Kalksandstein (24 cm dick). Die berechneten Wärmeströme sind farbig eingezeichnet und die Isothermen sind mit angegeben. Guter Hirte Seite 8 Einsatz von VIPs

3070 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung auf Passivhaus-Neubaustandard -am ...
Energetische Sanierung - Internationale Schule Kleinmachnow 1
Energetische Sanierung Leitfaden zur praktischen - Stadt Eupen
Kompendium Energetische Sanierung - KfW
Bauen · Wohnen · Einrichten · Energetische Sanierung
Klimaschutz durch energetische Sanierung - CO2-Erdsonde ...
Energetische Sanierung von Wohngebäuden - Landratsamt Rems ...
Beiträge an die lärmtechnische und energetische Sanierung von
Anforderungen an die energetische Sanierung aus Sicht - BDA Berlin
Energetische Sanierung spart Energie, schafft besseres Raumklima ...
Energetische Sanierung – auch mit neuem Balkon - Alupor
32.863 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
4.926 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
203 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
2.228 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
443 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
303 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
296 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
454 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
in Ulm-Böfingen - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
43.247 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
38.350 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
12 MB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.530 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
10.171 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz