Aufrufe
vor 3 Jahren

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

Abteilung Wärmedämmung

Abteilung Wärmedämmung und Wärmetransport BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH brückenverlustkoeffizienten (WBV) bei einer Folie mit einer 300 nm dicken Aluminiumbeschichtung: • WBV pro senkrechter Fuge: 0.041 W/(m K). • WBV pro waagerechter Fuge: 0.0022 W/(m K). • WBV pro Edelstahlschraube: 0.053 W/K. • WBV pro Stahlschraube: 0.020 W/K. Damit ergibt sich für den in Abb. 11 gezeigten Wandaufbau ein U-Wert von 0.35 W/(m 2 K) beim Einsatz von Stahlschrauben. Beim Einsatz von Edelstahlschrauben ergibt sich ein U-Wert von 0.26 W/(m 2 K). Bringt man am Pfarrhaus statt der VIPs eine konventionelle Dämmung mit 11 cm Polystyrol an, so erhält man einen U-Wert von 0.34 W/(m 2 K). D.h. der U-Wert der oben beschriebenen Dämmung mit VIPs und Strahlschrauben kann bereits von einer konventionellen Dämmung mit einer Dicke von 11 cm unterboten werden. Die Ursache für diesen hohen U-Wert liegt darin begründet, dass bei dieser Konstruktion die besonderen Eigenschaften der VIPs nicht ausreichend berücksichtigt sind, da die Wärmebrücken nicht minimiert wurden. Ein Einbau in dieser Art und Weise (Stahlschrauben und 100 mm breite Polystyrol- Fugen) ist daher absolut ungeeignet. Aus diesem Grund wurden zum Vergleich noch weitere Varianten gerechnet und zusammen mit den obigen Ergebnissen in Tab. 2 zusammengestellt. Tab. 2: Wärmedurchgangskoeffizienten U des Wandaufbaus für verschiedene Konfigurationen. Berechnete Dämmvariante U / W m -2 K -1 Unendliches Paneel ohne Fugen und Wärmebrücken. 0.14 ± 0.02 Variante mit 100 mm breiter senkrechter Fuge und 0 mm breiter waagerechter Fuge sowie mit Stahlschrauben. Variante mit 100 mm breiter senkrechter Fuge und 0 mm breiter waagerechter Fuge sowie mit Edelstahlschrauben. Variante gemäß ZAE-Messbericht R1004-01 mit einer Fugenbreite von 30 mm und dem oben dargestellten Wandaufbau sowie mit Stahlschrauben Variante gemäß ZAE-Messbericht R1004-01 mit einer Fugenbreite von 30 mm und dem oben dargestellten Wandaufbau sowie mit Edelstahlschrauben. 0.35 ± 0.02 0.26 ± 0.02 0.31 ± 0.02 0.22 ± 0.02 Konventionelle Dämmung mit 11 cm Polystyrol 0.34 ± 0.02 Guter Hirte Seite 15 Einsatz von VIPs

Abteilung Wärmedämmung und Wärmetransport BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH Zusätzlich wurden, ähnlich wie im ZAE-Messbericht R1004-01, Berechnung für eine Paneelgröße von 1200 mm x 700 mm durchgeführt und in Tab. 3 dargestellt. Die Berechnung erfolgte mit dem oben angegebenen Wandaufbau. Tab. 3: Wärmedurchgangskoeffizienten U des Wandaufbaus für eine Paneelgröße von 1200 mm x 700 mm (siehe auch ZAE-Messbericht R1004-01). Berechnete Dämmvariante U-Wert für intakte VIPs: U / W m -2 K -1 U-Wert für belüftete VIPs: U / W m -2 K -1 Zwischen den Paneelen befindet sich kein Spalt und die Dicke der Aluminiumschicht beträgt 80 nm. Zwischen den Paneelen befindet sich kein Spalt und die Dicke der Aluminiumschicht beträgt 8000 nm. Zwischen den Paneelen befindet sich ein 1 mm breiter, geschlossener Luftspalt und die Dicke der Aluminiumschicht beträgt 80 nm. Zwischen den Paneelen befindet sich ein 2 mm breiter, geschlossener Luftspalt und die Dicke der Aluminiumschicht beträgt 80 nm. Zwischen den Paneelen befindet sich ein 1 mm breiter, offener Luftspalt und die Dicke der Aluminiumschicht beträgt 80 nm. Zwischen den Paneelen befindet sich ein 2 mm breiter, offener Luftspalt und die Dicke der Aluminiumschicht beträgt 80 nm. 0.21 ± 0.02 0.41 ± 0.02 0.26 ± 0.02 0.44 ± 0.02 0.22 ± 0.02 0.42 ± 0.02 0.23 ± 0.02 0.43 ± 0.02 0.23 ± 0.02 --- 0.24 ± 0.02 --- Der Einbau der Paneele sollte ohne Spalten erfolgen. Falls dies nicht gelingt sollten die Spalten mit Kleber, Putz oder ähnlichem verschlossen werden. Guter Hirte Seite 16 Einsatz von VIPs

3070 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung auf Passivhaus-Neubaustandard -am ...
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Kompendium Energetische Sanierung - KfW
Klimaschutz durch energetische Sanierung - CO2-Erdsonde ...
Energetische Sanierung Leitfaden zur praktischen - Stadt Eupen
Energetische Sanierung - Internationale Schule Kleinmachnow 1
Bauen · Wohnen · Einrichten · Energetische Sanierung
Energetische Sanierung von Wohngebäuden - Landratsamt Rems ...
Energetische Sanierung spart Energie, schafft besseres Raumklima ...
Energetische Sanierung – auch mit neuem Balkon - Alupor
Beiträge an die lärmtechnische und energetische Sanierung von
32.863 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
4.926 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
203 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
2.228 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
443 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
303 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
296 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
454 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
in Ulm-Böfingen - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
43.247 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
38.350 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
12 MB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.530 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
10.171 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz