Aufrufe
vor 3 Jahren

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

Abteilung:

Abteilung: Funktionsmaterialien der Energietechnik BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH Division: Functional Materials for Energy Technology ZAE Bayern, Am Hubland, D-97074 Würzburg, Germany B E R I C H T 15. November 2005 Auftraggeber: Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) Dipl.-Ing. Johann Reiß Nobelstraße 12 70569 Stuttgart Gegenstand der Untersuchungen: Wärmetechnische Bewertung von Vakuumisolationspaneelen (VIP) zur Sanierung des Pfarrzentrums und des Kindergartens „Guter Hirte“ Bearbeiter: Dr. C. Stark, Dipl.-Ing. H. Scheuerpflug, Dr. J. Manara Anzahl Seiten: 27 Abbildungen: 31 Tabellen: 3

Abteilung: Funktionsmaterialien der Energietechnik BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH 1 Ziel der Untersuchungen Das Ziel der Untersuchungen ist die wärmetechnische Bewertung von Vakuumisolationspaneelen (VIP) zur Sanierung des Pfarrzentrums und des Kindergartens „Guter Hirte“. Die Untersuchungen fanden und finden im Rahmen des Projektes „Messtechnische Validierung der energetischen Sanierung des katholischen Gemeindezentrums Guter Hirte in Ulm-Böfingen sowie wissenschaftliche Begleitung des Einsatzes von Vakuumdämmpaneelen“ statt, das wiederum in das BMWA-Projekt EnSan (Energetische Verbesserung der Bausubstanz) eingebunden ist. Dieser Bericht fasst die Ergebnisse des Jahres 2005 bis einschließlich November zusammen. Der Berichtszeitraum erstreckt sich somit vom 01.01.2005 bis zum 30.11.2005. Die Berechnungen wurden mit den Computer-Programmen Heat 2 und 3 zur Erfassung der Wärmedurchgangskoeffizienten des Wand- bzw. Fußbodenaufbaus und der Temperaturverteilung innerhalb der Bauteile sowie an den Bauteiloberflächen durchgeführt. Zusätzlich wurden Simulationen des Feuchtetransports mit dem Computer-Programm WUFI vorgenommen. 2 Dämmung des Fußbodens im Kindergarten mit VIPs 2.1 Wärmedurchgangskoeffizient und Wärmebrücken Das Architekturbüro Günter Hermann Architekten in Stuttgart hat einen vorläufigen Fußbodenaufbau mit Vakuumpaneelen entworfen und dem ZAE Bayern zur Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) zur Verfügung gestellt. Der Fußbodenaufbau entspricht dem im ZAE- Messbericht R0705-16 dargestellten Fußbodenaufbau. Der U-Wert des Fußboden wurde bereits im ZAE-Messbericht R0705-16 ermittelt und beträgt U = 0.21 W/(m 2 K). Würde die Dämmung konventionell mit Polystyrol ausgeführt, so würde der U-Wert, bei gleicher Höhe des Fußbodenaufbaus, 0.49 W/(m 2 K) betragen. Der Einsatz der Vakuumdämmung kann den U-Wert somit mehr als halbieren. Berücksichtigt man die im ZAE-Messbericht R0705-16 diskutierten Wärmebrücken beim Übergang der Dämmung zur Wand, so ergibt sich ein zusätzlicher Wärmeabfluss in das Fundament. Wenn dieser zusätzliche Wärmeabfluss über die Wände in das Fundament dem U-Wert des Fußbodens zugeschlagen würde, so würden sich rechnerisch folgende U-Werte für den mit VIPs gedämmten Boden ergeben: Guter Hirte Seite 3 Einsatz von VIPs

3070 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung auf Passivhaus-Neubaustandard -am ...
Kompendium Energetische Sanierung - KfW
Beiträge an die lärmtechnische und energetische Sanierung von
Energetische Sanierung Leitfaden zur praktischen - Stadt Eupen
Energetische Sanierung - Internationale Schule Kleinmachnow 1
Energetische Sanierung von Wohngebäuden - Landratsamt Rems ...
Bauen · Wohnen · Einrichten · Energetische Sanierung
Klimaschutz durch energetische Sanierung - CO2-Erdsonde ...
Energetische Sanierung – auch mit neuem Balkon - Alupor
Anforderungen an die energetische Sanierung aus Sicht - BDA Berlin
Energetische Sanierung spart Energie, schafft besseres Raumklima ...
2.228 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
4.926 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
203 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
443 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
in Ulm-Böfingen - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
296 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
43.247 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
454 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
38.350 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
12 MB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.530 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
32.863 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
10.171 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz
30.313 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz