Aufrufe
vor 3 Jahren

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

Abteilung:

Abteilung: Funktionsmaterialien der Energietechnik BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH 3.2 Wärmedurchgangskoeffizient Die Berechnungen wurden mit Heat 3 durchgeführt. Für den Wärmedurchgangskoeffizienten der ungestörten Dämmung (d.h. die gesamte Wand wird mit nur einem, passend geformten Paneel abgedeckt) ergibt sich ein Wert von U = 0.15 W/(m 2 K). Außerdem ergeben sich folgende Wärmebrückenverlustkoeffizienten (WBV) bei einer Folie mit einer 300 nm dicken Aluminiumbeschichtung: • WBV pro senkrechter Fuge mit 10 mm Breite: 0.0090 W/(m K). • WBV pro senkrechter Fuge mit 20 mm Breite: 0.0148 W/(m K). • WBV pro waagerechter Fuge mit 0.2 mm Breite: 0.0022 W/(m K). • WBV pro Konsole mit Edelstahlschraube und Thermostop: 0.0149 W/K. • WBV pro Konsole mit Edelstahlschraube ohne Thermostop: 0.0164 W/K. • WBV für das Vordach auf der Nordseite: 0.4730 W/K. Die Berechnungen wurden für verschiedene Konfigurationen bzw. Hausseiten durchgeführt und die Ergebnisse sind aus Tab. 2 zu entnehmen. Dabei wurde eine senkrechte Fuge von 10 mm und ein Flächenanteil der VIPs von 96 % angenommen. Für die Passstücke wurde eine Wärmeleitfähigkeit von λ = 0.025 W/(m K) angesetzt. Tab. 2: Wärmedurchgangskoeffizienten U des Wandaufbaus für verschiedene Konfigurationen bzw. Hausseiten. Berechnete Dämmvariante U / W m -2 K -1 Unendliches Paneel ohne Fugen und Wärmebrücken. 0.15 ± 0.02 Unendliches belüftetes Paneel ohne Fugen und Wärmebrücken. 0.44 ± 0.02 Westseite 0.25 ± 0.02 Nordseite ohne Vordach 0.25 ± 0.02 Nordseite mit Vordach 0.26 ± 0.02 Ostseite 0.25 ± 0.02 Mittlerer U-Wert aller drei Seiten 0.25 ± 0.02 Guter Hirte Seite 12 Einsatz von VIPs

Abteilung: Funktionsmaterialien der Energietechnik BAVARIAN CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH Bei Einbau wurden jedoch folgende Parameter geändert: • Die Passstücke wurden nicht mit Dämmmaterial der Wärmeleitfähigkeit λ = 0.025 W/(m K) versehen, sondern mit Dämmstoffen, die eine Wärmeleitfähigkeit von λ = 0.040 W/(m K) aufweisen. • Der Anteil der mit VIPs gedämmten Fläche beträgt lediglich 91 % statt 96 %, da am oberen Rand der Fassade ein relativ breiter Streifen mit konventionellem Dämmmaterial ausgestattet ist. • Oberhalb der Fenster im ersten Stock Ostseite wurden kleinere Paneele angebracht. Dadurch ergeben sich etwas höhere U-Werte für die Hausseiten und die gesamte Fassade, wie aus Tab. 3 ersichtlich wird. Tab. 3: Wärmedurchgangskoeffizienten U des Wandaufbaus für verschiedene Konfigurationen bzw. Hausseiten. Berechnete Dämmvariante U / W m -2 K -1 Westseite 0.27 ± 0.02 Nordseite ohne Vordach 0.28 ± 0.02 Nordseite mit Vordach 0.29 ± 0.02 Ostseite 0.28 ± 0.02 Mittlerer U-Wert aller drei Seiten 0.28 ± 0.02 Der Einbau der Paneele sollte ohne Spalten erfolgen. Falls dies nicht gelingt, sollten die Spalten mit Kleber, Putz oder ähnlichem verschlossen werden. Insgesamt lässt sich sagen, dass bei den Dämmmaßnahmen am Pfarrhaus Guter Hirte ein Befestigungssystem ausgewählt wurde, das den besonderen Anforderungen der Vakuumisolationspaneele Rechnung trägt. Der U-Wert der sanierten Fassade beträgt 0.28 W/(m 2 K). Der Einbau der Paneele scheint mit Sorgfalt vorgenommen worden zu sein, da auf den Thermographieaufnahmen (siehe Kapitel 3.5) keine belüfteten bzw. beschädigten Vakuumisolationspaneele festgestellt werden konnten. Guter Hirte Seite 13 Einsatz von VIPs

3070 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung auf Passivhaus-Neubaustandard -am ...
Kompendium Energetische Sanierung - KfW
Beiträge an die lärmtechnische und energetische Sanierung von
Energetische Sanierung - Internationale Schule Kleinmachnow 1
Energetische Sanierung Leitfaden zur praktischen - Stadt Eupen
Bauen · Wohnen · Einrichten · Energetische Sanierung
Klimaschutz durch energetische Sanierung - CO2-Erdsonde ...
Energetische Sanierung von Wohngebäuden - Landratsamt Rems ...
Anforderungen an die energetische Sanierung aus Sicht - BDA Berlin
Energetische Sanierung spart Energie, schafft besseres Raumklima ...
Energetische Sanierung – auch mit neuem Balkon - Alupor
4.926 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
203 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
2.228 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
443 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
296 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
454 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
in Ulm-Böfingen - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
43.247 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
38.350 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
12 MB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.530 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
32.863 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
10.171 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz
30.313 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz