Aufrufe
vor 3 Jahren

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

27.263 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan

und der

und der Kirche bei 98,7 kWh/m²a. Es ist dabei zu beachten, dass die Mesner- Wohnung und die Kirche nicht saniert wurden. Da sowohl nach dem zentralen Verteiler, der sich im Technikraum des Gemeindehauses befindet, als auch direkt in den Gebäuden die Wärmemengen erfasst wurden, können durch Differenzbildung die Leitungswärmeverluste der Erdleitungen und die Verteilverluste in der Technikzentrale ermittelt werden. Die Verluste der Erdleitungen zur Kirche, zum Kindergarten und zum Pfarrhaus betragen zusammen 22.998 kWh/a. Dies sind 9,8 % des Gesamtverbrauchs. Bezogen auf die Gesamtnettogrundfläche aller beheizten Flächen von 3.525 m² liegt der Wert bei 6,5 kWh/m²a. Es handelt sich hierbei um Verbräuche, die in einem Jahr entstanden sind, das mit 3.890 Kd etwas milder war als das repräsentative Jahr des Standortes Ulm mit 4.296 Kd. Die klimabereinigten Werte sind in den letzten beiden Spalten der Tabelle 41 angegeben. Tabelle 42: Zusammenstellung der Wärmeverbräuche im Jahr 2007 für die Beheizung und Trinkwarmwassererwärmung sowie Angabe der Wärmeverluste in der Technikzentrale und Leitungswärmeverluste der Erdleitungen. Gemeindezentrum Gemeindehaus Kindergarten einschl. Wohnungen Pfarrhaus gesamt Verbraucher Heizung Mesner – Wohnung Bezugsfläche A NGF Jahresverbrauch 2007 Jahresverbrauch (klimabereinigt) [m²] [kWh/a] [kWh/m²a] [kWh/a] [kWh/m²a] 769 15.632 20,3 18.618 24,2 118 15.224 128,7 18.132 153,3 Heizung 482 36.841 76,5 43.878 91,1 Trinkwarmwasser 482 5.028 10,4 5.028 10,4 Heizung 329 13.308 40,05 15.850 48,2 Trinkwarmwasser 329 1.603 4,9 1.603 4,9 Kirche Heizung 1016 81.981 80,7 97.641 96,1 Verluste Erdleitung – 23.401 – – – Verteilverluste in Zentrale – 5.320 – – – GESAMT – 198.320 – – – Die im Jahr 2007 erfassten Heizwärmeverbräuche sind in Tabelle 42 zusammengestellt. Die gesamte an der Fernwärmeübergabestation gemessene Heizwärme beträgt 198.320 kWh/m²a. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Reduktion von 16 %. Die Gradtagzahl ist mit 3.607 Kd jedoch lediglich 7,3 % kleiner als im Vorjahr. Bezogen auf die Nettogrundfläche liegt der Verbrauch des Gemeindehauses bei 20,3 kWh/m²a, der Mesner-Wohnung bei 128,7 kWh/m²a, des Kindergartens (einschließlich Wohnungen) bei 76,5 kWh/m²a, des Pfarrhauses bei 40,1 kWh/m²a und der Kirche bei 80,7 kWh/m²a. Die klimabereinigten Werte sind entsprechend dem Faktor 4.296/3.607 höher. Werden die klimabereinigten Heizwärmeverbräuche der Jahre 2006 und 2007 gegenübergestellt, so ist festzustellen, dass die Verbräuche im Gemeindehaus um 32 %, in der Mesner-Wohnung und im Kindergarten Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP-Bericht WB 140/2008 Abschlussbericht – Gemeindezentrum „Zum Guten Hirten“, Ulm 87

um jeweils 6 %, im Pfarrhaus um 15 % und in der Kirche um 12 % zurückgegangen sind. Bei Betrachtung der gemessenen Gebäudemitteltemperaturen, zusammengestellt in den Tabellen 34, 35 und 36, ist zu erkennen, dass die mittlere Raumlufttemperatur im Gemeindehaus im Jahr 2007 mit 18,2 °C 1,1 K unter der Temperatur des Vorjahres liegt. Beim Kindergarten sind dies 0,1 K und beim Pfarrhaus 0,7 K. Für die Mesner-Wohnung und die Kirche liegen keine Raumlufttemperaturen vor. Die großen Differenzen im Heizwärmeverbrauch beim Gemeindehaus und beim Pfarrhaus sind somit weitestgehend auf die Differenzen der Raumlufttemperaturen zurückzuführen. Bild 93: Darstellung der Heizwärmeverbräuche vor und nach der Sanierung Bild 94: Darstellung der klimabereinigten Heizwärmeverbräuche vor und nach der Sanierung In Bild 93 sind die Heizwärmeverbräuche der Jahre 2006 und 2007 den Heizwärmeverbräuchen vor der Sanierung gegenübergestellt. Der Vergleich zeigt, dass die Heizwärmeverbräuche der sanierten Gebäude deutlich unter den Verbräuchen vor der Sanierung liegen. Hingegen liegen die Verbräuche der nicht sanierten Gebäude überwiegend über den Werten, die zum Zeitpunkt vor der Sanierung erfasst wurden. Die klimabereinigten Verbräuche vor und nach der Sanierung sind in Bild 94 dargestellt. Tabelle 43: Zusammenstellung der klimabereinigten Heizwärmeverbräuche für den Zustand vor und nach der Sanierung Gebäude Vor Sanierung Klimabereinigter Heizwärmeverbrauch 2006 2007 Mittelwert aus 2006/2007 Einsparung [kWh/m²a] [kWh/m²a] [kWh/m²a] [kWh/m²a] [%] Gemeindehaus 111,4 35,8 24,2 30,0 73 Mesner-Wohnung* 127,5 163,7 153,3 158,5 –24 Kindergarten 178,9 96,6 91,1 93,8 48 Pfarrhaus 111,2 56,7 48,2 52,5 53 Kirche* 104,7 109,0 96,1 102,5 2 *) nicht saniert Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP-Bericht WB 140/2008 Abschlussbericht – Gemeindezentrum „Zum Guten Hirten“, Ulm 88

3070 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung durch Wärmedämmung Energetische Sanierung ...
Energetische Sanierung auf Passivhaus-Neubaustandard -am ...
Kompendium Energetische Sanierung - KfW
Beiträge an die lärmtechnische und energetische Sanierung von
Energetische Sanierung - Internationale Schule Kleinmachnow 1
Energetische Sanierung Leitfaden zur praktischen - Stadt Eupen
Bauen · Wohnen · Einrichten · Energetische Sanierung
Klimaschutz durch energetische Sanierung - CO2-Erdsonde ...
Energetische Sanierung von Wohngebäuden - Landratsamt Rems ...
Anforderungen an die energetische Sanierung aus Sicht - BDA Berlin
Energetische Sanierung spart Energie, schafft besseres Raumklima ...
Energetische Sanierung – auch mit neuem Balkon - Alupor
4.926 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
203 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
2.228 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
443 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
296 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
454 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
in Ulm-Böfingen - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
43.247 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
38.350 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
12 MB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.530 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
1.688 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
32.863 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz - EnSan
10.171 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz
30.313 KB - Energetische Sanierung der Bausubstanz