Das aktuelle BAFF-Programm - Lebenshilfe - Reutlingen

lebenshilfe.reutlingen.de

Das aktuelle BAFF-Programm - Lebenshilfe - Reutlingen

Sommerprogramm

2013

BAFF

Bildung Aktion Freizeit Feste


Sommerprogramm 2013

Freizeit einmal anders?

Herausgeber

BAFF (Bildung Aktion Freizeit Feste)

Alteburgstraße 15, 72762 Reutlingen

Mail: baff@lebenshilfe-reutlingen.de

Internet: www.lebenshilfe-reutlingen.de

Telefax: 07121-279720

Telefon 07121-230710 oder 203808-0 oder 203808-1

Bürozeiten

Redaktion

Druck

Träger

Titelbild

In dringenden Fällen kann dienstags bis freitags

abends bis 22.00 Uhr sowie samstags + sonntags

zwischen 14 + 18 Uhr im Kaffeehäusle-Gastraum

angerufen werden unter 07121/270373.

Dienstag - Freitag

10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Gunter Ebinger, Rosemarie Henes

Grafische Werkstätte der BruderhausDiakonie

Lebenshilfe Reutlingen gemeinsam mit der

BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und

Haus am Berg

© Wolfgang Knapp: BAFF-Ausflug Tulpenblüte

in Gönningen April 2013

Ein herzliches

Dankeschön gilt allen

ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen,

ohne deren Engagement dieses

Programm nicht möglich wäre!

…und das schon seit über 30 Jahren!

Ob Abendkurse, Workshops, Ausflüge, Wochenendfreizeiten,

kulturelle Veranstaltungen:

BAFF bietet zahlreiche Möglichkeiten zur

Freizeitgestaltung und Weiterbildung für Erwachsene

und Jugendliche mit und ohne Behinderung.

Dabei sind weniger handwerkliche oder andere

Vorkenntnisse gefragt, im Vordergrund steht der

Spaß an gemeinsamen Aktivitäten!

Uns und unser Büro finden Sie in der

Alteburgstraße 15, wo auch das Kaffeehäusle

zuhause ist. Dort stehen wir Ihnen für Fragen,

Wünsche, Probleme usw. gerne zur Verfügung.

Außerdem können Kursteilnehmer/innen hier

die Zeit vom Feierabend bis zum Kursbeginn mit

einer (Vesper-) Pause überbrücken.

Und nun viel Freude

beim Durchblättern und Aussuchen!

Auf neue und altbekannte

Teilnehmer/innen freut sich

Ihr BAFF-Team.

2 3


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

Über uns 6

Teenie Club 8

Arbeitskreis Selbstbestimmung 9

Pomologie-Spektakel im Zeichen der Schnecke 10

Kurse

Der Natur auf der Spur 11

Tanzkurs in der Tanzschule Crome 12

Tanzen in geselliger Runde 13

Minigolf oder Pit-Pat 14

Wir gehen baden 15

Fußball spielen 16

Die neueste Masche… 17

Aktionen

Reutlinger Geschichten 18

Bauchtanz 19

Sommernachtskino 20

Ausflug zu den Albbüffeln 21

Mit Pferd und Planwagen unterwegs 22

Besuch bei der Feuerwehr 23

Wie funktioniert der Unfall-Rettungsdienst? 24

Besuch in der Stadthalle Reutlingen 25

Erdbeeren - satt! 26

Disco 27

Versteinerungen entdecken 28

Wir gehen gut essen 29

Was macht ein Buchbinder? 30

Ausflug zur Alpakafarm 31

Für Tierfreunde und Tierfreundinnen 32

Ausflug zum Wohnwagen-Museum 33

Wir angeln uns eine Forelle 34

Fahrradausflug 35

Ein Besuch im „Schaffwerk“ 36

Ausfahrt mit dem Porscheclub Schwaben 37

Ausflug zur Landesgartenschau nach Sigmaringen 38

Ein Abend im Naturtheater 39

Freizeiten

Ein extralanges Pferde-Wochenende in Thüringen 40

Reiten auf dem Egerhof 41

Mit Zelt und Pferdekutsche unterwegs 42

Ein Wochenende in Heidelberg 43

Weitere Angebote

Tänze und Märchen aus aller Welt 44

Walking 44

Unterstützung

Feder 45

Themen, die bewegen

Montagsgespräche 46

Termine, Kosten, Anmeldung

Lageplan 47

Terminkalender 48

Kursgebühren, Ermäßigung,Gutscheinheft 50

Verhinderungspflege 51

Anmeldung 52

4 5


Über Uns

BAFF, FEDER, KAFFEEHÄUSLE

Über Uns

Die Träger

BAFF

FEDER

... bietet vielfältige Möglichkeiten der

Freizeitgestaltung und Weiterbildung für

Jugendliche und Erwachsene mit und

ohne Behinderung. In dem Projekt Lernen

können ja alle Leute bietet BAFF in

Zusammenarbeit mit der Volkshochschule

Reutlingen (vhs) weitere interessante Kurse

zur Erwachsenenbildung an.

... informiert, unterstützt und berät

Familien, in denen Menschen mit geistiger

Behinderung leben.

Die Lebenshilfe Reutlingen e.V.

und die BruderhausDiakonie

Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg in Reutlingen

haben seit 1980 mit BAFF, FEDER (in gemeinsamer

Trägerschaft), KAFFEEHÄUSLE (in Trägerschaft

der Lebens hilfe) ein differenziertes Angebot zur

Freizeitgestaltung, Erwachsenenbildung und in der

individuellen Betreuung und Beratung aufgebaut.

Diese Offene Behindertenarbeit kann aber auf keine

Regelfinanzierung zurückgreifen. Und weil die öffentlichen

Gelder knapp sind, ist unsere finanzielle Situation

immer angespannt.

KAFFEEHÄUSLE ... geselliger Treffpunkt für Jung und

Alt; Arbeitsplatz für vier Menschen mit

Behinderung; Mittagstisch und leckere

Gaumenfreuden; kulturelle Veranstaltungen.

Spenden

Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir

uns über Ihre Spende mit dem Vermerk BAFF

oder FEDER an eines der angegebenen

Spenden-Konten. Spenden für das KAFFEEHÄUSLE bitte

nur auf das Konto der Lebenshilfe. Danke!

Lebenshilfe Reutlingen:

Kto-Nr. 17608, KSK Reutlingen, BLZ 640 500 00

BruderhausDiakonie:

Kto-Nr. 4006, Evangelische Kreditgenossenschaft,

BLZ 600 606 06

6 7


Freizeit für Jugendliche

Teenie-Club

Der Teenie-Club

Hier treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene

mit und ohne Behinderung zwischen 15 und

22 Jahren 14-tägig freitags (nicht in den Ferien)

zu gemeinsamen Unternehmungen: z.B. zur Disco,

zum Kinobesuch, zum Kegeln…

Kosten: pro Termin 2 €

+ Geld für Eintritte und Getränke

+ bei anerkannter Pflegestufe oder

Betreuungsleistungen, rechnen wir mit

der Pflegekasse ab

Kontakt und Anmeldung

Über

FEDER

Telefon 07121 270382

Fax 07121 279720

feder@lebenshilfe-reutlingen.de

Arbeitskreis

Selbstbestimmung

Wir sind eine Gruppe

... von Menschen mit und ohne Behinderung und

wir setzen uns ein:

- für mehr Verständnis für Menschen mit

Behinderung in der Öffentlichkeit

- für unser Recht, selbst über unsere Angelegen -

heiten zu bestimmen

- dafür, dass alle merken, dass wir Menschen mit

Behinderung nicht dumm sind

- dafür, dass Nichtbehinderte merken, dass sie

keine Angst zu haben brauchen vor uns Menschen

mit Behinderung

- dafür, dass man uns im Bus und auf der Straße

nicht ärgert

- dafür, dass Menschen mit und ohne Behinderung

zusammenkommen

Kontakt: Brigitte Edelmann, Tel. 0160-96462949

Jörg Tröster, Tel. 0152-57263559 (ab 17.30 Uhr)

Treff:

14-tägig Donnerstags,

17.00-18.30 Uhr im Kaffeehäusle

Die nächsten Termine:

6.6. / 20.6. / 4.7. / 18.7

8 9


Pomologiespektakel

Kurs

Angebot @

Pomologie-Spektakel

Der Natur auf der Spur

Dieses Jahr haben wir ein ganzes Festwochenende geplant:

Schon am Samstagabend, 15. Juni gibt es eine Theater sportliche Improshow

mit dem Harlekin-Theater Tübingen. Hier erfinden die Schauspieler

ganz spontan Spielideen, kleine Szenen und Lieder, für die sie die Stichworte

aus dem Publikum bekommen. So kann sich das Publikum seine eigene Show

„zusammenwünschen“. Ein witziges und unterhaltsames Erlebnis für Jung und

Alt - wirklich für Alle!

Am Sonntag, 16. Juni von 14 – 19 Uhr steigt dann das traditionelle Spektakel,

das wir wie gewohnt mit vielen Kooperationspartnern und buntem Programm

feiern: Zwei Bands sorgen für fetzige Musik: Lads Go Buskin‘ mit Irish

Folk und Staubstumm aus Schwäbisch Gmünd mit Rock und Pop, dazu gibt’s

lustige Clowninnen, Spielaktionen, Kaffee, Kuchen, Grillspezialitäten und

jede Menge Möglichkeiten zum Treffen, Mitmachen, Tanzen.

Wir freuen uns auf große, kleine, altbekannte und neue Gäste!

Wer möchte, kann auch gerne mithelfen:

beim Aufbauen, in der Küche, bei den Spielaktionen

oder eine KUCHENSPENDE bringen!!!!!!

Bitte unbedingt melden bei BAFF (230710) oder im Kaffeehäusle

(270373) – DANKE!!!

Im Sommer, wenn es grünt und blüht, in den Hecken zwitschert, im Teich quakt

und gurgelt, dann ist es die richtige Zeit, um sich in der Natur umzusehen

und umzuhorchen. Gerade Menschen, die hierbei ganz individuelle Unterstützung

brauchen, soll dieses Angebot einen ganz direkten Zugang zur Natur und

den Tieren rund um den Listhof bieten.

An drei Terminen sind unterschiedliche Schwerpunkte geplant:

Dienstag, 4. Juni, 14.30-16.30 Uhr,

Hühner, Gänse, Enten – ganz aus der Nähe können wir das Federvieh beobachten

und sogar ein Huhn auf den Schoß nehmen

Dienstag, 25. Juni, 14.30-16.30 Uhr,

wenn die Wiesen in voller Blüte stehen, können wir den Duft der vielen Blumen

genießen und in den Gewässern rund um den Listhof Frösche, Molche

und anderes Getier beobachten

Mittwoch, 17. Juli, 14.30-16.30 Uhr,

an diesem Nachmittag besuchen wir die Esel, die Schafe und die Listhof-

Ziegen und können gemeinsam mit den Tieren auch einen kleinen Spaziergang

unternehmen.

Wichtig ist, dass TeilnehmerInnen mit hohem Unterstützungsbedarf von ihnen

vertrauten Menschen begleitet werden; für RollstuhlnutzerInnen können wir

keinen Fahrdienst übernehmen. Die Teilnahme an nur einem oder zwei Terminen

ist möglich. Leitung: Markus Schwegler Umweltpädagoge/Listhof, Ute

Termin: Samstag, 15. Juni, 20 Uhr Theater

(Eintritt 12/5 Euro)

Bauer/BAFF

Sonntag, 16. Juni, 14 – 19 Uhr Spektakel

Termin Dienst., 4.6.; Dienst., 25.6.; Mittw. 17.7.

Ort: Pomologie, Wiese und Platz

Uhrzeit jeweils 14.30 – 17.30 Uhr

beim KAFFEEHÄUSLE, Alteburgstraße 15

Ort Umweltzentrum Listhof

Bei schlechtem Wetter steht

Teiln.Beitrag 5 Euro pro Termin

10

ein großes Zelt bereit.

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

11


” Angebot Kurs Kurs

Angebot #

Tanzkurs

in der Tanzschule Crome

Tanzen in geselliger Runde

Unter professioneller Anleitung und in angepasstem Lerntempo

lernen und üben Sie die Grundschritte für Tip-Fox oder Disco-

Fox, Cha-Cha-Cha oder

Jive und natürlich den

langsamen Walzer.

Anfänger/innen sind

herzlich willkommen!

Nicht das Lernen von Tanzschritten steht im Vordergrund,

sondern Spaß und gute Laune bei Musik und Tanz!

Ob Disco-Beat oder die

Hits der Volks musik: Wir

lassen uns beim freien

Tanz vom Rhythmus der

Musik treiben, können

aber auch mit einem Tanzpartner

zusammen einfache

Tanzschritte üben.

Auf jeden Fall ist beste

Stimmung garantiert.

Leitung: Peter Crome, Tanzlehrer,

Assistenz: Erika Rhiemeier

Termin 8 x Montags, 3. Juni – 22. Juli

Uhrzeit 18 - 19.30 Uhr

Ort Tanzcenter Crome, Albtorplatz 10

Teiln.Beitrag 70 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

max. 20 Teilnehmer/innen

Leitung: Peter Crome,Tanzlehrer

Termine 8 x Dienstags, 4. Juni – 23. Juli

Uhrzeit 17.30 – 19 Uhr

Ort Tanzcenter Crome, Albtorplatz 10

Kursgebühr 70 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

12 13


£ Angebot Kurs

Kurs Angebot fi

Minigolf oder Pit-Pat

Wir gehen baden

Das beliebte Freizeitvergnügen mit dem kleinen

Ball und an der frischen Luft - gemütlich und spannend, Jung und

Alt begeisternd!

Bei schlechtem Wetter

überlegen wir uns spontan

eine andere Unternehmung.

Ein heißer Sommer und eine kühles Bad gehören

untrennbar zusammen!

Deshalb hoffen wir auf

gutes Badewetter, um uns

bei einem gemeinsamen

Freibadbesuch im Markwasen

zu vergnügen und

zu erfrischen. Doch auch

schlechtes Wetter kann

uns nicht abhalten, denn

dann weichen wir ins

Hallenbad aus.

max. 7 Teilnehmer/innen

Leitung: Iris Günther

max. 8 Teilnehmer/innen

Leitung: Rosemarie Henes, Katrin Scharff, Anna Feyhrer,

Anna Kwoska

Termin 4 x Dienstags, 2. – 23. Juli

Uhrzeit 17 – 19 Uhr

Ort Kaffeehäusle

Kursgebühr 20 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Termin 3 x Mittwochs, 10., 17., 24. Juli

Uhrzeit 17.00 - 19.00 Uhr

Ort Freibad im Markwasen

Kursgebühr 12,00 Euro einschließlich Eintritt

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

14 15


^ Angebot

Kurs

Kurs Angebot \

Fußball spielen

Die neueste Masche…

für Reutlingen

Wir treffen uns zum lockeren Freizeitkick, freuen uns über schöne

Tore und kämpfen um den Ball, aber nicht um Punkte und Pokale.

Natürlich tun wir das

an der frischen Luft, aber

wenn’s mal richtig gießt,

verzichten wir auch schon

mal auf unser sportliches

Vergnügen.

Termine 12 x Donnerstags, 6. Juni – 25. Juli

und 5. Sept. – 26. Sept.

Uhrzeit 18.15 – 19.30 Uhr

Ort Sportgelände Markwasen beim Freibad

Kursgebühr 30 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Wir machen mit beim neuen Trend, Städten und Parks bunte Farbtupfer zu

verpassen. Damit das wetterfest ist und trotzdem nichts beschädigt wird, bekommen

beim „Urban Knitting“

– das heißt „Stadtstricken“

– zum Beispiel Plakatsäulen

bunte Mützen, Standbilder

einen Schal oder Baumstämme

einen bunten Strickmantel. Damit

es schneller geht und auch

Handarbeitsmuffel mitmachen

können, verwenden wir einfache

kleine Strickmaschinen,

die leicht zu bedienen sind.

Wir sind gespannt, auf welche

Ideen wir für’s KAFFEEHÄUSLE

und den Park drumherum kommen werden.

Max. 8 Teilnehmer/innen

Leitung: Wolfgang Rätz, Carola Zahn, Erika Rhiemeier, Rosemarie Henes

Termine 5 x Donnerstags, 13. Juni – 11. Juli

Uhrzeit 18.30 – 20.30 Uhr

Ort Atelier Rätz

Kursgebühr 25 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Kursgutscheinen

16 17


˜ Angebot

Aktion

Aktion Angebot ·

Reutlinger Geschichten

… oder die etwas andere

Schnitzeljagd.

Wer hat Lust Reutlinger Geschichten zu entdecken?

Mit GPS-Geräten (das sind

„moderne Kompasse“,

die die richtige Richtung

zeigen) suchen wir den

Schatz von Reutlingen

(GeoCache) und lernen

dabei Reutlingen und seine

Geschichte kennen.

Zu Fuß werden wir uns auf

die richtige Spur machen

(2,5 km).

Bitte mitbringen:

wetterfeste Kleidung, feste

Schuhe, Geld für die Kaffeepause und Sonnenschutz.

Wir freuen uns auf euch!!!

max. 6 Teilnehmer/innen

Leitung: Conny Voß und Svenja Gries

Termin Samstag, 1. Juni

Uhrzeit 14 – 17.30 Uhr

Ort Marienkirche vor dem Haupteingang

Kursgebühr 3 Euro + Kosten für Verpflegung

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Schnupperabend

Bauchtanz

Das Reutlinger BIG-Projekt bietet einen Bauchtanz-Schnupperabend an. Hier

wird ganz einfach gezeigt, wie das geht und gemeinsam können wir ausprobieren,

ob uns das Bauchtanzen

Spaß macht.

BIG ist ein Projekt von und

für Frauen, die zusammen mit

anderen Neues ausprobieren

wollen: Vor allem geht es um

Bewegung, Entspannung, Sport

und gemeinsame Unternehmungen.

Alle Frauen, unabhängig

von Alter, Nationalität und

Schulbildung sind hier eingeladen.

Wer möchte, kann auch an

anderen Angeboten von BIG teilnehmen (Tel. 07121-3640871).

max. 4 Teilnehmerinnen

Leitung: Nursemin Aydin BAFF-Begleitung: Gerlind Wöhe, Linda Röser

Termin Montag, 3. Juni 2013

Uhrzeit 18 – 20 Uhr

Ort BIG, Wiesstraße 7, Voller Brunnen

Kursgebühr 3 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

18 19


¯ Angebot Aktion

Sommernachtskino

Aktion Angebot »

Ausflug zu den Albbüffeln

Das Kinoerlebnis unter freiem Himmel!

Wir besuchen das vom Betreuten Wohnen der Stiftung Liebenau

veranstaltete Sommernachtskino

in Dußlingen.

Welcher Film läuft, bleibt

eine Überraschung.

Sollte es regnen, findet

die Veranstaltung drinnen

statt.

So oder so muss man sich

darauf einstellen, dass

man sehr spät, auf jeden

Fall erst nach Mitternacht

nachhause kommt!

max 12 Teilnehmer/innen

Begleitung: Sibylle Niepmann, Evelyn Brauner

Termin Freitag, 7. Juni

Uhrzeit ca. 19.30 – 01 Uhr !!!

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 5 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Über 280 Tiere gehören zur Albbüffelherde in Meidelstetten auf

der Schwäbischen Alb.

Bei unserem Besuch erfahren

wir Interessantes über

die Haltung, Herkunft

und die besonderen Eigenschaften

der Albbüffel

und natürlich können wir

uns die Tiere ganz aus der

Nähe ansehen.

Willi Wolf, der bekannte

Albbüffel-Züchter und Alb-

Cowboy hütet seine Herde

vom Pferd aus. Er wird uns

seine Herde vorstellen und

aus dem Albbüffel-Alltag berichten.

max. 12 Teilnehmer/innen

Begleitung: Malin Wiechert, Heidi Riehle, Bernd Beer, Ute Fries,

Petra Zwerenz, Monika Koch-Braun

Termine Samstag, 8. Juni

Uhrzeit 14.00 – 17.30 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Kursgebühr 5 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

20 21


„ Angebot Aktion

Mit Pferd und Planwagen

unterwegs

Aktion Angebot ‰

Besuch bei der Feuerwehr

Ein gemütlicher Ausflug durch saftige Wiesen am Eninger Albrand

entlang. Zur Mittagszeit gibt es ein zünftiges Grillvesper, welches

im Teilnahmebeitrag enthalten

ist.

Bei Gewitter und Sturm

kann der Ausflug nicht

stattfinden.

max. 13 Teilnehmer/innen

Begleitung: Bertram Geiger, Claudia Bernauer

Termin Samstag, 8. Juni

Uhrzeit 10 – ca 16 Uhr

Ort Abfahrt vom Egerhof in Eningen

Teiln.-Beitrag 30 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Die Feuerwehr kommt wenn es brennt. Aber das ist nicht ihre

einzige Aufgabe. Sie ist zum Beispiel auch bei schweren Verkehrsunfällen

mit der Rettungsschere

im Einsatz oder

pumpt bei einer Überschwemmung

die Keller

wieder leer. Wie sich die

Feuerwehr auf diese vielfältigen

Aufgaben vorbereitet

und welche Geräte

sie dazu braucht, erfahren

wir bei diesem Besuch bei

der Reutlinger Feuerwehr.

Bestimmt dürfen wir uns

auch mal in ein Löschfahrzeug

hineinsetzen.

max. 8 Teilnehmer/innen

Begleitung: Heidi Riehle, Bernd Beer

Termin wird noch bekanntgegeben

Uhrzeit 17 – 19 Uhr

Ort Feuerwache Reutlingen, Hauffstraße

Teiln.-Beitrag 4 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

22 23


¸ Angebot

Aktion

Aktion

Angebot ˝

Wie funktioniert

der Unfall-Rettungsdienst?

Besuch in der

Stadthalle Reutlingen

Oft hören wir das Martinshorn und sehen das Blaulicht des Rettungswagens

und wenn ein Unfall passiert, ist der Krankenwagen

meist der erste Helfer

vor Ort. Wie das alles so

schnell funktionieren kann

und wie die richtige Hilfestellung

gegeben wird, das

erklärt uns der Leiter des

Rettungsdienstes des DRK

(Deutsches Rotes Kreuz).

Ein kleiner Film macht

anschaulich, wie hier gearbeitet

wird.

Und natürlich werden wir

uns einen Einsatzwagen

von innen anschauen und uns alle Geräte und Möglichkeiten erklären

lassen.

max. 8 Teilnehmer/innen Leitung: Wilfried Müller, Leiter des Rettungsdienstes

des DRK Begleitung: Heidi Riehle, Bernd Beer

Termin Mittwoch, 12. Juni

Uhrzeit 17 – 19 Uhr

Ort DRK-Rettungswache Reutlingen,

Steinenbergstraße beim Krankenhaus

Kursgebühr 4 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Seit 1. Januar diesen Jahres ist die neue Stadthalle in Betrieb.

Bei einem Besuch können wir die Halle anschauen und einen

Blick hinter die Kulissen

werfen.

Welche Räume gibt es

da? Wie können die Räume

bestuhlt werden? Wie

funktioniert die Technik?

Wo sind Garderoben und

Nebenräume? Wie kann

man mit einem Rollstuhl

die Halle besuchen?

Und natürlich schauen wir

uns auf der großen Terrasse

um und werfen von

dort aus einen Blick auf Reutlingen aus einem ganz ungewohnten

Blickwinkel.

max. 12 Teilnehmer/innen

Begleitung: Hannes Kuhn

Termin Dienstag, 2.Juli

Uhrzeit 17 – 19 Uhr

Ort Eingang Stadthalle

Kursgebühr 4 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

24 25


ˇ Angebot

Aktion

Aktion

Angebot Á

Erdbeeren - satt!

Nur für Nachtschwärmer

geeignet: Disco

Bei (hoffentlich) bestem Sommerwetter werden

wir auf ein Erdbeerfeld gehen und Erdbeeren

pflücken und essen wie

wir lustig sind!

Am nächsten Tag gibt’s

dann selbst zubereitete,

unterschiedlichste Köstlichkeiten

zum Versuchen

oder zum Mitnehmen:

Erdbeeren mit Schlagsahne,

Erdbeerkuchen...

und natürlich kochen wir

auch unsere eigene Erdbeermarmelade.

max. 8 Teilnehmer/innen

Begleitung: Rosemarie Henes, Ruth Rittler, Linda Röser

Termine Freitag, 21. Juni 15.30 – 17.30

Samstag, 22. Juni 9.30 – 11.30

Ort Fr: Erdbeerfeld Sa: Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 12 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Eine große Bitte: Hier sollte sich nur anmelden, wer wirklich

Lust hat, abends um 21 Uhr aus dem Haus zu gehn und bis tief in

die Nacht unterwegs zu

sein!!!

Wir besuchen die Freitags-

Disco im Café Nepomuk in

Reutlingen.

Bei Überbelegung behalten

wir uns vor, 2 Gruppen

zu bilden und mit jeder

Gruppe einen Termin zu

belegen.

max. 8 Teilnehmer/innen

Begleitung: Malin Wiechert, Linda Röser

Termine 2 x Freitags, 21. Juni + 19. Juli

Uhrzeit 21.00 – ungefähr 1.00 Uhr!

Ort Café Nepomuk

Teiln.-Beitrag 6 Euro pro Abend*

Ermäßigung je nach Einsatz von Kursgutscheinen

*mit Eintritt, ohne Verpflegung

26 27


Û Angebot Aktion

Versteinerungen entdecken

Aktion

Wir gehen gut essen

Angebot Ø

Die Schwäbische Alb ist ein Paradies für Sammler/innen von Versteinerungen:

Vor 180 000 000 Jahren war hier das Jurameer mit

vielen Tieren und Pflanzen.

In den Ablagerungen

dieses Meeres wurden

Schnecken, Tintenfische,

Reptilien und viele Pflanzen

eingeschlossen, die

wir heute als Versteinerungen

finden können.

Unter fachkundiger Leitung

werden wir im Steinbruch

bei Holzmaden die

richtigen Stellen finden

und einige Schätze freilegen

(und mit nachhause

nehmen).

max 12 Teilnehmer/innen Leitung: Gottfried Schuler, Rosemarie

Henes, Linda Röser, Judith Wierich

Termin Freitag, 28. Juni

Uhrzeit ca. 14 – 18 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Kursgebühr 8 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

In verschiedenen Restaurants lassen wir uns mit leckeren

Spezialitäten verwöhnen:

a) Am Freitagabend, 28.

Juni probieren wir die

mexikanische Küche im

Restaurant MESCALITOS in

Reutlingen, Obere Wässere.

b) Am Sonntagvormittag,

21. Juli geht’s zum Brunch

ins ALEXANDRE am Reutlinger

Marktplatz.

Begleitung: Sebastian Eil,

Ute Fries, Klaus Thrien

Bitte für die Termine einzeln anmelden; dazu auf der Anmeldekarte

den entsprechenden Buchstaben zur Nr 19 ankreuzen.

8 – 10 Teilnehmer/innen je Termin

Termine a) 28. Juni b) 21. Juli

Teilnahmebeitrag:

bei a) 5 Euro zuzüglich Verpflegung;

bei b) 15 Euro mit Verpflegung,

ohne Getränke

28 29


∏ Angebot Aktion

Was macht ein Buchbinder?

Aktion

Angebot Å

Ausflug zur Alpakafarm

In Römerstein-Böhringen besuchen wir die Buchbinderei Raum.

In dem Betrieb werden hauptsächlich alte und meist wertvolle

Bücher, die erhalten

werden sollen, restauriert

und repariert. Wir lassen

uns erklären und zeigen,

was ein Buchbinder alles

machen kann, damit man

diese Bücher wieder benutzen

kann.

Und wir dürfen uns selber

als Buchbinder versuchen

und mit Nadel und Faden

ein paar Bögen Papier zu

einem kleinen Heftchen

„zusammennähen“. Auf der Heimfahrt kehren wir noch ein in Bad

Urach zum Eis essen oder Kaffee trinken.

max 12 Teilnehmer/innen

Leitung: Nicole Schäfer, Begleitung: Ute Fries, Heidi Riehle

Termin Samstag, 29. Juni

Uhrzeit 13 - 17.30 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 6 Euro (ohne Verpflegung)

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Zwar leben Alpakas eigentlich in den Bergen Südamerikas, aber

auch bei uns fühlen sie sich richtig wohl und heimisch: z.B. auf der

Alpakafarm in Neckarhausen

bei Nürtingen.

Bei einer Führung erfahren

wir einiges über die Pflege

und Haltung der Tiere und

wie die weiche Wolle verarbeitet

wird. Außerdem

können wir mit den Tieren

einen kleinen Spaziergang

unternehmen. Anschließend

stärken wir uns bei

einem kleinen Picknick.

Und zur Erinnerung bekommt

jede/r Teilnehmer/in ein Paar echte Alpaka-Wollsocken.

max. 12 Teilnehmer/innen

Begleitung: Malin Wiechert, Ute Fries, Petra Zwerenz, Monika

Koch-Braun, Linda Röser

Termin Freitag, 5. Juli

Uhrzeit 14.30 – 18 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 16 Euro (einschließlich Socken + Picknick)

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

30 31


Í Angebot Aktion

Aktion Angebot ¤

Für Tierfreunde

und Tierfreundinnen

Ausflug zum

Wohnwagen-Museum

Meerschweinchen, Wellensittiche, Goldhamster und Zwergkaninchen

sind beliebte Haustiere. Damit sich diese kleinen Freunde

in unseren Wohnungen als

Haustiere richtig wohl fühlen,

kann und muss man

einiges beachten: Was ist

das richtige Futter? Wieviel

frische Luft braucht

das Tier? Wie kann man

praktisch Käfig oder Gehege

sauber halten? Fühlt

sich das Tier alleine wohl

oder braucht es Artgenossen?

Über diese Fragen

wollen wir uns austauschen

und den einen oder anderen guten Tipp bekommen.

Ansprechpartnerin für Haustierfragen: Hella Schwegler

max. 7 Teilnehmer/innen

Termin 5. Juli (bei Bedarf und Interesse

vereinbaren wir weitere Termine)

Uhrzeit 17 –19 Uhr

Ort Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 3 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Das Reisen im Wohnmobil oder mit Wohnwagen erfreut sich schon

seit Jahrzehnten sehr großer Beliebtheit. Einer der bekanntesten

Hersteller von Wohnwagen

und Reisemobilen ist

die Firma Hymer in Bad

Waldsee. Im dortigen

Erwin Hymer Museum

begeben wir uns auf eine

Entdeckungstour durch die

Geschichte des mobilen

Reisens und können dabei

mehr als 80 historische

Wohnwagen und Reisemobile

besichtigen.

max. 12 Teilnehmer/innen

Begleitung: Teresa Roth, Evelyn Brauner, Petra Zwerenz

Termin Samstag, 6. Juli

Uhrzeit 12.30 – 18.30 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 16 Euro (ohne Verpflegung)

Ermäßigung je nach Einsatz von Kursgutscheinen

32 33


Ï Angebot Aktion

Wir angeln uns eine Forelle

Aktion

Fahrradausflug

Angebot Ì

Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, den Fisch, den wir essen

auch vorher selber zu fangen. Dazu brauchen wir erstmal Geduld,

wenn wir am Teich

der Ermstalfischerei im

Seeburger Tal bei Bad

Urach mit der Angel in

der Hand darauf warten,

bis eine Forelle anbeißt.

Die schwierigste Aufgabe

wird dann sicher sein,

den Fisch waidgerecht zu

töten, und auch das anschließende

Ausnehmen

und Säubern wird uns einige

Überwindung kosten.

Am Ende lassen wir uns den selbst gefangenen und zubereiteten

Fisch so richtig schmecken!

max. 8 Teilnehmer/innnen, Begleitung: Kerstin Rapp, Bernd Beer,

Nicole Schäfer, Gunter Ebinger

Termin Samstag, 13. Juli

Uhrzeit ca. 10 – 16 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 13 Euro (mit Verpflegung)

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Wir haben uns noch nicht auf eine bestimmte Strecke festgelegt,

aber egal wo wir radeln, auf jeden Fall wählen wir eine Tour, die

uns ins Grüne führt, die

leicht und mit wenig Steigungen

zu fahren ist und

wo wir hauptsächlich auf

Radwegen unterwegs sind.

Zum Mittagessen werden

wir unterwegs einkehren.

Teilnahmevoraussetzungen

sind: Ein verkehrstüchtiges

Fahrrad, Fahrradhelm,

selbständiges

Anfahren, Bremsen und

Anhalten und eine gute

Kondition. Einen Fahrdienst mit Fahrradtransport können wir

leider nicht anbieten.

max. 10 Teilnehmer/innen

Begleitung: Manfred Wannenmacher, Gunter Ebinger,

Nicole Schäfer, Karl-Heinz Mohl

Termin Sonntag, 14. Juli

Uhrzeit 10 – 17 Uhr

Ort wird noch bekanntgegeben

Teiln.-Beitrag 4 Euro (ohne Verpflegung)

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

34 35


Ó Angebot

Aktion

Aktion

Angebot ı

Die Drecklach und das alte

Eisen: Ein Besuch im „Schaffwerk“

Freie Fahrt voraus – Ausfahrt mit

dem Porscheclub Schwaben

Das Schaffwerk ist ein originelles Haus in Pfullingen - ein echter

Hingucker. Es ist voller alter Gebrauchsgegenstände, Kunst und

anderen Dingen, die keiner

mehr haben wollte.

Das liebevoll gestaltete

alte Bauernhaus gehörte

einst Peter Kramer, einem

Pfullinger Original und

Sammler - manche halten

ihn auch für ein Künstler.

Was es mit der Drecklach

im Garten und dem alten

Eisen auf sich hat, erfahren

wir an diesem Nachmittag

von Sabine Kramer

- der Tochter - die durch das Haus und den Garten führt und

Geschichten erzählt. Und zum Abschluss kann jede/r eine Wurst

am Spieß grillen.

max. 15 Teilnehmer/innen

Leitung: Sabine Kramer, Begleitung: Heidi Riehle, Linda Röser

Termin Freitag, 19. Juli

Uhrzeit ca. 15.30 – 18.30 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 12 Euro (mit Verpflegung)

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Weil die Ausfahrt im letzten Jahr ein ganz besonderes Erlebnis

war, lädt auch in diesem Sommer der Porsche-Club Schwaben

zu einer gemeinsamen

Ausfahrt ein. Am

Samstag, 20. Juli 2013

startet die Ausfahrt auf

dem Schotterplatz beim

Kaffeehäusle. Auf einer

wunderschönen Strecke

über die Alb können sich

die flotten Sportwagen

und ihre Fahrer/innen

richtig in die Kurve legen.

Auf dem Stahlecker Hof

(bei Holzelfingen) wird ein

Zwischenstopp eingelegt zur Kaffeepause, bevor es dann wieder

zurück nach Reutlingen geht. Viele schnittige Porsche-Fahrerinnen

und -Fahrer freuen sich schon auf neue und altbekannte

Beifahrer/innen

Termin

Uhrzeit

Ort

Samstag, 20. Juli

ca. 14 – 17.30 Uhr

Abfahrt vom Kaffeehäusle

36 37


FREIZEIT

Angebot fl

ˆ Angebot FREIZEIT

Ausflug zur Landesgartenschau

nach Sigmaringen

Ein Abend im Naturtheater

Die Stadt Sigmaringen ist in diesem Jahr Ausrichter der Baden-

Württembergischen Gartenschau. Im Mittelpunkt des Gestaltungskonzepts

steht die

naturnahe Verbindung der

Stadt mit dem Donauufer.

Fantasievolle Themengärten,

kreative Blütenpflanzungen

und viele

Veranstaltungen machen

die Gartenschau zu einem

einzigartigen Sommererlebnis.

Neben den vielen

Sehenswürdigkeiten

gönnen wir uns natürlich

auch die eine oder andere

Verschnaufpause, um die Pflanzenwelt entspannt genießen zu

können.

max. 13 Teilnehmer/innen

Begleitung: Renate und Michael Hautzinger, Ruth Rittler,

Ute Fries, Linda Röser

Termin Donnerstag, 25. Juli

Uhrzeit ca. 9 – 16 Uhr

Ort Abfahrt vom Kaffeehäusle

Teiln.-Beitrag 14 Euro (ohne Verpflegung)

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

Eine Theateraufführung im Freien hat einen ganz besonderen

Reiz. Deshalb besuchen wir an einem hoffentlich lauen Sommerabend

das Stück „In 80 Tagen

um die Welt“ im Reutlinger

Naturtheater. In der

fantasievollen Geschichte

von Jules Verne, die im

Jahre 1872 spielt, nimmt

uns ein Engländer mit auf

eine abenteuerliche Reise

um die Welt mit vielen

Hindernissen und spannenden

Erlebnissen.

max. 14 Teilnehmer/innen

Begleitung: Ute Fries, Heidi Riehle, Bernd Beer, Malin Wiechert

Termin Samstag, 27. Juli

Uhrzeit ca. 19 – 23 Uhr

Ort Naturtheater Reutlingen im Wasenwald

Teiln.-Beitrag 12 Euro

Ermäßigung je nach Einsatz von Wertgutscheinen

38 39


ΠAngebot

Freizeit

Freizeit

Angebot Æ

Ein extralanges Pferde-

Wochenende in Thüringen

Reiten auf dem Egerhof

Diese Freizeit auf dem Haflinger Reiterhof in Meura ist besonders

geeignet für Pferdefreunde, die schon etwas Reiterfahrung

mitbringen. Im Programm

haben wir verschiedene

Reitangebote und eine

Kremserfahrt. Auf Wunsch

und eigene Kosten können

noch zusätzliche Reitangebote

wahrgenommen

werden. Und auch ohne

Pferd werden wir sicher

die eine oder andere Unternehmung

in der Region

machen. Wir wohnen in

Mehrbettzimmern und

haben Halbpension gebucht. Unsere Verpflegung zwischendurch

müssen wir selbst organisieren. max. 10 Teilnehmer/innen Leitung:

Bertram Geiger, Friedrich Deiß, Gabriele Heintz, Simone

Jöhsel

Termin 30. Mai – 2. Juni 2013

Teiln.-Beitrag € 370 für Teiln., die zuhause wohnen und

Anspruch haben auf Verhinderungspflege oder zusätzliche

Betreuungsleistungen (Eigenanteil € 130 + Pflegekasse € 240)

ermäßigt: € 200 für Teiln. ohne Anspruch auf Pflegebzw.

Betreuungsleistungen sowie Teiln., die in betreuten

Einrichtungen wohnen

Bei dieser Wochenendfreizeit auf dem Egerhof in Eningen dreht

sich alles um das Pferd: Wer sich traut, darf schon beim Striegeln

und Satteln helfen;

natürlich kommen alle mal

dran beim Reiten, wenn

wir in der Halle unsere

Runden drehen; und wenn

es das Wetter zulässt,

unternehmen wir mit ein

paar Pferden auch einen

Spaziergang in die nähere

Umgebung.

max. 14 Teilnehmer/innen

Begleitung: Claudia Bernauer, Sabine Bucher, Friedrich Deiss,

Karin Werner

Termin

Teiln.-Beitrag

ermäßigt:

8.-9. Juni (Sa.16 – So.16 Uhr)

€ 80 für Teiln., die zuhause wohnen und

Anspruch haben auf Verhinderungspflege oder zusätzliche

Betreuungsleistungen (Eigenanteil € 20 + Pflegekasse € 60)

€ 30 für Teiln. ohne Anspruch auf Pflegebzw.

Betreuungsleistungen sowie Teiln., die in betreuten

Einrichtungen wohnen

40 41


32 Angebot Freizeit

Freizeit

Angebot 33

Mit Zelt und Pferdekutsche

unterwegs

Ein Wochenende

in Heidelberg

Dieses zünftige Wochenenderlebnis führt uns mit

dem Pferdefuhrwerk in den Naturpark Schönbuch.

Unser rustikales Zuhause

ist der Zeltplatz Jungviehweide

bei Waldenbuch:

Dort übernachten wir im

Zelt und verpflegen uns

mit einfachen Mahlzeiten,

die wir am Lagerfeuer

zubereiten.

Nur geeignet für selbständige

Teilnehmer/innen

(max. 10), die mit diesen

einfachen Verhältnissen

zurecht kommen.

Schlafsack erforderlich.

Begleitung: Sabine Bucher, Bertram Geiger, Claudia Bernauer,

Friedrich Deiss, Karin und Jasmin Werner

Ein Wochenende für Unternehmungslustige, die auch Kondition

für einen langen Abend haben! Denn der ganz besondere Höhepunkt

unseres Aufenthalts

ist am Samstagabend eine

Schifffahrt auf dem Neckar

mit Abendessen an Bord

und Blick auf das spektakulär

beleuchtete Schloss!

Untergebracht sind wir

mit Teilverpflegung in der

nahegelegenen Jugendherberge

Dilsberg in Mehrbettzimmern

mit Stockbetten!

Das Essen auf dem

Schiff ist ebenfalls im

Beitrag enthalten.

max. 12 Teilnehmer/innen

Begleitung: Claudia Bernauer, Karin Werner

Termin 13. – 14. Juli 2013 (Sa. 10 – So. 18 Uhr)

Teiln.-Beitrag € 120 für Teiln., die zuhause wohnen und

Anspruch haben auf Verhinderungspflege oder zusätzliche

Betreuungsleistungen (Eigenanteil € 30 + Pflegekasse € 90)

ermäßigt: € 50 für Teiln. ohne Anspruch auf Pflege-

bzw. Betreuungsleistungen sowie Teiln., die in betreuten

Einrichtungen wohnen

Termin 6. – 8. September 2013 (Fr. 14.30 – So. 18 Uhr)

Teiln.-Beitrag € 180 für Teiln., die zuhause wohnen und

Anspruch haben auf Verhinderungspflege oder zusätzliche

Betreuungsleistungen (Eigenanteil € 60 + Pflegekasse € 120)

ermäßigt: € 90 für Teiln. ohne Anspruch auf Pflege-

bzw. Betreuungsleistungen sowie Teiln., die in betreuten

Einrichtungen wohnen

42 43


Weitere Angebote

von Mitarbeitern der BruderhausDiakonie

UNTERSTÜTZUNG

Feder

Tänze und Märchen

aus aller Welt

Wir tanzen bei schönem Wetter im Garten und bei

schlechtem Wetter im Saal am Gustav-Werner-Platz.

Neue Tänzerinnen und Tänzer sind jederzeit und immer

herzlich willkommen!

Bitte mit bequemer Kleidung kommen.

Die genauen Termine erfragen Sie bitte direkt bei der

Leiterin des Angebotes:

Sabine Kramer (Tanz-, Spiel- und Märchenpädagogin),

Mitarbeiterin in den Wohngruppen

Gustav-Werner-Straße 16/18, Telefon 07121-278755

Familienunterstützender Dienst

Die Angebote der FEDER sind für alle Familien, deren Kinder und Angehörige

mit geistiger Behinderung zu Hause leben.

Beratung und Begleitung

Behördengänge, Pflegegeldanträge, Gesprächspartner/in,

Beratungsbesuche nach § 37,3 Pflegeversicherungsgesetz

Einzelbetreuung

Für Menschen mit geistiger Behinderung, die individuelle Begleitung

und eine persönliche Bezugsperson brauchen, wenn Eltern oder Angehörige

Zeit brauchen für Erledigungen, für Geschwisterkinder, in Notsituationen,

bei Krankheit.

Walking

Beim Walking kommt es darauf an, dass wir gleichmäßig

und schnell gehen, damit unser ganzer Körper in

Schwung und Bewegung kommt. Treffpunkt ist immer

mittwochs um 17.30 Uhr am Gustav-Werner-Platz.

Leitung und Ansprechperson:

Andreas Schwarz, Mitarbeiter in den Wohngruppen

Gustav-Werner-Str. 12/14, Telefon 278778

Aktivitäten für Kinder

Winter- und Sommerfreizeiten; integrative Tagesfreizeiten (auch in

Kooperation mit anderen Anbietern); Freizeiten unter dem Motto

„Freies Wochenende” von Fr. nachmittag bis So. nachmittag mit Übernachtung;

Betreuungsangebot „Offener Samstag”; und 1 x monatlich

donnerstags laden wir zum „Elternfrühstück” ins Kaffeehäusle ein.

Interesse? Fragen? Informationen?

Rufen Sie an oder mailen Sie an:

Christel Schmauder und Johanna Nohr

Tel. 07121/270382 - Fax 07121/279720

feder@lebenshilfe-reutlingen.de

(Di.-Fr. 10-13h/14-17h; Büro neben Kaffeehäusle)

44 45


Information

Themen, die bewegen

Lageplan

BAFF, FEDER, KAFFEEHÄUSLE, VHS

Montagsgespräche

In der Regel finden immer am ersten Montag im Monat sogenannte

Montagsgespräche statt, Abende für Angehörige und

Menschen mit Behinderung, Freund/innen und Interessierte zu

aktuellen Themen wie zum Beispiel Informationen und Austausch

zu pädagogischen oder juristischen Fragen.

Wenn nicht anders angegeben, finden diese Abende

um 20 Uhr im KAFFEEHÄUSLE statt.

Termine:

Montag, 3. Juni 2013

Fragen und Informationen rund um den

Schwerbehindertenausweis:

Wie, wo und mit welchen Unterlagen wird er beantragt?

Wie werden die Einstufungen entschieden?

Welche Merkmale stehen für welche Unterstützungsmöglichkeit?

Gibt es Veränderungen in der Bewilligung, wenn Ausweisinhaber

das 18. bzw. 21. Lebensjahr vollenden?

Gibt es Befristungen der Bewilligung?

Zu diesen und weiteren Fragen erhalten wir Informationen aus erster Hand.

Referentin: Frau Unbehaun, Landratsamt Reutlingen

Montag, 1. Juli 2013

Anstelle eines Themenabends sind alle Familien zu einem FEDER-Grillfestle

eingeladen ab 17.00 Uhr im Garten des Kaffeehäusle.

46 47

Emil-Adolff-Str.

Karlstr.

Unter den Linden

Gminderstr.

2

Lohmühlestr.

Eberhardstr.

Gutenbergstr.

Hermann-Kurz-Str.

Tübinger Str.

Tübinger Str.

Fizionstr.

Kurrerstr.

Marienstr.

Ottilienstr.

H

Gartenstr.

H

Metzgerstr.

Gustav-Werner-Str.

Wilhelmstr.

Konrad-Adenauer-Str.

Oberamteistr.

Rebentalstr.

3

Spendhaustr.

Lederstr.

Friedrich-Ebert-Str.

Alteburgstr.

H

Hindenburgstr.

1

1 BAFF, Feder, Kaffeehäusle, ZIP

Alteburgstr. 15

Linie 4|11 (Hohbuch)

Haltestelle: Volkspark/Pomologie

Herderstr.

Bellinostr.

2 BAFF Kursräume

Hermann-Kurz-Str. 38

Linie 7 (Ohmenhausen)

Haltestellen: Westbahnhof, Lohmühlestr.

3 vhs Reutlingen

Spendhausstr. 6


Termine

MAI 2013

JULI 2013

Do. 9. – So. 12. Messe Gardenlife in der Pomologie mit

Lebenshilfe-Tombola und Kaffeehäusle-Bewirtung

JUNI 2013

Mo. 3.

Montagsgespräch:

Thema „Schwerbehindertenausweis“;

Kaffeehäusle; 20 Uhr; siehe S. 45

Mo. 1.

Do. 18.

Sa. 20.

FEDER-Grillfestle für die ganze Familie;

Kaffeehäusle; 17-19 Uhr; siehe S. 45

FEDER-Elternfrühstück; Kaffeehäusle; 9.30-11 Uhr

FEDER-Betreuung Offener Samstag;

Kaffeehäusle; 10-13 Uhr

Sa. 8.

DasBAFF-Bällchen“ lädt zum Tanz für alle;

Schützenhaus Reutlingen, 19 Uhr;

bitte bei BAFF anmelden unter 07121/230710

Sa. 15. Pomologie-Spektakel: Theaterabend; siehe S. 10

So. 16.

Do. 20.

Sa. 29.

So. 30.

Pomologie-Spektakel:

Das große, bunte Fest im Park; siehe S. 10

FEDER-Elternfrühstück;

Kaffeehäusle; 9.30-11 Uhr

FEDER-Betreuung Offener Samstag;

Kaffeehäusle; 10-13 Uhr

Jahresfest der BruderhausDiakonie

auf dem Gaisbühl

48 49


Kosten

Baff

Kosten

Baff

Kursgebühren/Teilnahmebeiträge

Kursgebühren und Teilnahmebeiträge werden vor

Ort bei Kursbeginn bzw. bei der jeweiligen Veranstaltung

bar bezahlt. In Einzelfällen kann auch eine Vorauszahlung

oder bargeldlose Zahlung vereinbart werden.

Ermäßigung mit Reutlinger Gutscheinheft

Mit dem neuen Reutlinger Gutscheinheft stehen Gutscheine

im Gesamtwert von 50 € zur Ermäßigung der

Kurs- und Teilnahmegebühren bei BAFF und bei der VHS

zur Verfügung. Nach neuester Regelung können zusätzlich

2 sogenannte Sachgutscheine mit einem Wert von je

55 € vom Gutscheinheftinhaber selbst beantragt werden.

Wenn Sie dazu Fragen haben oder wenn Sie Probleme

mit Ihrer Kursfinanzierung haben, melden Sie sich bitte

bei uns – wir finden eine Lösung!

Gutscheinhefte anderer Gemeinden

In Metzingen, Eningen und Lichtenstein erhalten Menschen

mit Behinderung ähnliche Gutscheinhefte. Damit

gibt es ebenfalls Ermäßigung auf Kursgebühren.

Wer hat sonst Anspruch auf Ermäßigung?

Alle Teilnehmer/innen mit Behinderung aus den Landkreisgemeinden

ohne Gutscheinheft-Regelung, sofern

die jeweilige Gemeinde einen entsprechen den Zuschuss

gewährt, den wir für Sie beantragen.

Wie komme ich zum Kursort – Fahrdienst?

BAFF bietet einen Fahrdienst für Teilnehmer/innen mit Behinderung

an, die nicht selbständig kommen oder gebracht

werden können. Dafür nehmen wir gerne eine Spende

entgegen, auch in Form von Wertgutscheinen möglich.

Wer bekommt das Gutscheinheft und wo?

Berechtigt sind Menschen mit Behinderung, die Eingliederungshilfe

erhalten, also i.d.Regel alle, die in einem

Heim wohnen oder bei den Eltern und in Werkstätten für

Menschen mit Behinderung arbeiten. Genaue Informationen

dazu sowie das Gutscheinheft erhalten Sie auf dem

Bürgeramt der Stadt Reutlingen, Tel. 07121 / 303-5577.

Abrechnung von Betreuungszeiten über

Verhinderungspflege oder zusätzl. Betreuungsleistungen

BAFF-Teilnehmer/innen werden von uns während der

Kurszeit betreut und manchmal auch schon vor Kursbeginn

und während des Fahrdienstes. Bei Teilnehmer/innen mit

Anspruch auf Verhinderungspflege oder zusätzliche

Betreuungsleistungen, die zuhause wohnen, rechnen wir

diese Betreuungszeiten mit der Pflegekasse ab (aktueller

Satz = 7 € pro Stunde), aber nur dann, wenn der Etat für

diese Leistungen sonst nicht ausgeschöpft werden würde

und nur mit Ihrem Einverständnis.

50 51


ANMELDUNG

Baff

Anmeldekarte für BAFF-Angebote: (bitte Ihre Angebotsnummer/n ankreuzen)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 a b

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

Wie melde ich mich an?

Anmeldekarte auf der letzten Seite ausfüllen und direkt

bei uns abgeben oder per Post oder Fax schicken. Ganz

eilige Anmeldungen sowie Gruppen-Anmeldungen nehmen

wir auch telefonisch oder per eMail entgegen. Alle

Adressangaben finden Sie auf der vorderen Umschlaginnenseite.

Sie können sich für mehrere Angebote anmelden.

Ihre Anmeldung wird erst wirksam, nachdem Sie von

uns eine Anmeldebestätigung erhalten haben.

Bei Einzelveranstaltungen erhalten Sie zusätzlich ca.

1 Woche vor Termin alle notwendigen Informationen

(Abfahrtszeiten u.ä.).

Anmeldeschluss 21. Mai 2013

52

Spätere Anmeldungen sind jederzeit möglich solange

Plätze frei sind.

Keine Kurse während der Schulferien

(außer es ist anders angegeben)

Betriebsferien

KAFFEEHÄUSLE und BAFF/FEDER- Büros

sind geschlossen: 1. August – 2. September 2013


Fahrdienstanmeldung für Kursangebote montags bis freitags:

❍ von den Bruderhaus-Werkstätten/von der Peter-Rosegger-Schule zum Kurs;

gegebenenfalls mit Zwischenaufenthalt im KAFFEEHÄUSLE

❍ von der Wohngruppe zum Kurs

❍ vom Kurs wieder nach Hause / zur Wohngruppe

Bei allen anderen Veranstaltungen muss der Fahrdienst extra abgesprochen werden.

Name

Vorname

Geburtsjahr 19 Pflegestufe 0 ❍ 1 ❍ 2 ❍ 3 ❍ Betr.leistg anerkannt ❍

Anschrift

Straße

Datum

Unterschrift

Tel.Nr.

Anmeldekarte für BAFF-Angebote: (bitte Ihre Angebotsnummer/n ankreuzen)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 a b

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

Fahrdienstanmeldung für Kursangebote montags bis freitags:

❍ von den Bruderhaus-Werkstätten/von der Peter-Rosegger-Schule zum Kurs;

gegebenenfalls mit Zwischenaufenthalt im KAFFEEHÄUSLE

❍ von der Wohngruppe zum Kurs

❍ vom Kurs wieder nach Hause / zur Wohngruppe

Bei allen anderen Veranstaltungen muss der Fahrdienst extra abgesprochen werden.

Name

Vorname

Geburtsjahr 19 Pflegestufe 0 ❍ 1 ❍ 2 ❍ 3 ❍ Betr.leistg anerkannt ❍

Anschrift

Straße

Datum

Unterschrift

Tel.Nr.


Anmeldekarte für BAFF-Angebote: (bitte Ihre Angebotsnummer/n ankreuzen)

Sonstige Mitteilungen:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 a b

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

In gemeinsamer Trägerschaft von BruderhausDiakonie +

Lebenshilfe Reutlingen

BAFF

Bildung Aktion Freizeit Feste

Alteburgstraße 15

72762 Reutlingen

Fahrdienstanmeldung für Kursangebote montags bis freitags:

❍ von den Bruderhaus-Werkstätten/von der Peter-Rosegger-Schule zum Kurs;

gegebenenfalls mit Zwischenaufenthalt im KAFFEEHÄUSLE

❍ von der Wohngruppe zum Kurs

❍ vom Kurs wieder nach Hause / zur Wohngruppe

Bei allen anderen Veranstaltungen muss der Fahrdienst extra abgesprochen werden.

Name

Vorname

Geburtsjahr 19 Pflegestufe 0 ❍ 1 ❍ 2 ❍ 3 ❍ Betr.leistg anerkannt ❍

Anschrift

Straße

Datum

Unterschrift

Tel.Nr.



Anmeldekarte für BAFF-Angebote: (bitte Ihre Angebotsnummer/n ankreuzen)

Sonstige Mitteilungen:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 a b

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

In gemeinsamer Trägerschaft von BruderhausDiakonie +

Lebenshilfe Reutlingen

BAFF

Bildung Aktion Freizeit Feste

Alteburgstraße 15

72762 Reutlingen

Fahrdienstanmeldung für Kursangebote montags bis freitags:

❍ von den Bruderhaus-Werkstätten/von der Peter-Rosegger-Schule zum Kurs;

gegebenenfalls mit Zwischenaufenthalt im KAFFEEHÄUSLE

❍ von der Wohngruppe zum Kurs

❍ vom Kurs wieder nach Hause / zur Wohngruppe

Bei allen anderen Veranstaltungen muss der Fahrdienst extra abgesprochen werden.

Name

Vorname

Geburtsjahr 19 Pflegestufe 0 ❍ 1 ❍ 2 ❍ 3 ❍ Betr.leistg anerkannt ❍

Anschrift

Straße

Datum

Unterschrift

Tel.Nr.

54 55


Sonstige Mitteilungen:

BAFF

Bildung Aktion Freizeit Feste

In gemeinsamer Trägerschaft von BruderhausDiakonie +

Lebenshilfe Reutlingen

Alteburgstraße 15

72762 Reutlingen


Sonstige Mitteilungen:

BAFF

Bildung Aktion Freizeit Feste

In gemeinsamer Trägerschaft von BruderhausDiakonie +

Lebenshilfe Reutlingen

Alteburgstraße 15

72762 Reutlingen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine