Schriftlicher Lehrgang: Der Vorstand - Management Circle AG

managementcircle

Schriftlicher Lehrgang: Der Vorstand - Management Circle AG

Management-Lehrgang mit qualifiziertem Teilnahmezertifikat

Der Vorstand

Mehr Sicherheit im Spannungsfeld zwischen Führungsfunktion,

Gesellschafterinteressen und unternehmerischem Risiko

► Rechtsposition, Anforderungen und Arbeit mit

dem Aufsichtsrat

► Haftung des Vorstands und Absicherung

► Risikomanagement und Corporate

Governance

► Bilanzwissen für den Vorstand

► Wertorientierung und Top-Kennzahlen für den

Vorstand

► Strategische Unternehmensentwicklung

Der Vorstand in der Krise und Insolvenz

► Grundfragen der strafrechtlichen

Verantwortlichkeit

Start: 1. August 2012

inklusive Web-Portal

und App für das iPad

► In 8 praxisorientierten Lektionen

► Alle zwei Wochen Zugriff auf neue Lerninhalte

► Sie entscheiden, wann und wo Sie lernen

► Keine Fehlzeiten – keine Reisekosten

► Spezielle Didaktik für maximalen Lernerfolg

► Mit zahlreichen Praxistipps und Übungen

► Ideal auch als Wissenspool

► Inklusive qualifiziertem Teilnahmezertifikat

Fachliche Leitung:

Ingmar P. Brunken

Brunken Consulting

Auch mit

iPad erhältlich!


Grußwort der fachlichen Leitung

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Interessenten dieses Lehrgangs,

mit der Herausforderung einer Vorstandsposition sind viele Möglichkeiten,

aber auch viele Pflichten verbunden. Um die Möglichkeiten

optimal zu nutzen und den Pflichten reibungsfrei nachzukommen,

ist eine gute Vorbereitung und ein praxistauglicher

„Werkzeugkasten” Voraussetzung. Diesen Werkzeugkasten

wollen wir Ihnen mit dem LehrgangDer Vorstand” an die Hand

geben, denn niemand hat dieses Wissen von Natur aus. Zudem

bringt die Vorstandsrolle einige völlig neue Herausforderungen

mit sich. Neben dem Willen, der Disziplin und der Intuition, die

Ihnen in der Bewältigung Ihrer künftigen Aufgaben hilfreich sein

werden, ist Fachkenntnis und Wissen ein wichtiges Erfolgskriterium.

In diesem Sinne wünsche ich den Teilnehmern dieses Lehrgangs

viel Vergnügen, eine glückliche Hand und natürlich auch den

gewünschten Erfolg!

Ingmar P. Brunken

Qualität und Umfang des Lehrgangs

► Keine graue Theorie – bei uns zählt Aktualität und Praxisbezug

für bestmöglichen Wissenstransfer

► Wissen pur in Form von kompakt und hervorragend aufgearbeiteten

Lektionen

► Exklusives Know-how aus erster Hand auf durchschnittlich

80 Seiten pro Lektion

► Die namhaften Autoren sind sowohl erfahrene Praktiker als

auch didaktisch hoch kompetent

► Profitieren Sie von zahlreichen Tipps, Tricks, Übungen und

Lösungen

3 verschiedene Buchungsvarianten

Entscheiden Sie selbst, über welches Medium Sie den

Lehrgang absolvieren. Drei verschiedene Varianten

stehen zur Auswahl:

1. Der Lehrgang als Printversion mit

nützlichem Lernmaterial inklusive App

und Web-Portal.

2. Der Lehrgang digital als App und

Web-Portal inklusive neuem iPad zum

Sonderpreis für maximale Mobilität.

3. Der Lehrgang ausschließlich als App und

als Web-Portal (ohne iPad).

Zum Ablauf des Lehrgangs

Pünktlich zum Start des Lehrgangs erhalten Sie Ihre persönlichen

Zugangsdaten. Sie können sich dann sofort für die Nutzung

der App und des Web-Portal registrieren. Auf Wunsch erhalten

Sie zusätzlich ein eigenes iPad oder die gedruckten Lehrgangsunterlagen.

1. Lernen Sie 100% unabhängig und individuell mit Ihrem iPad,

am PC oder mit der Printversion.

2. Sie erhalten alle zwei Wochen eine weitere Lektion hinzu für

einen optimalen Lernrhythmus.

3. Planen sie durchschnittlich 6 Stunden Lerndauer pro Lektion

ein.

4. Unser Nachrichtenbereich der App sorgt für Diskussionen und

eine Vernetzung der Teilnehmer und Autoren.

5. Nutzen Sie Feedback- und Bewertungsfunktionen zu den Lehrgangsinhalten

direkt auf der Plattform.

6. Erhalten Sie zum Abschluss Ihr qualifiziertes Teilnahmezertifikat

als Dokumentation Ihrer Weiterbildung.

Unsere Leistungen

Ihre persönliche Lernplattform als Web-Portal für den

PC und als iPad-App

8 umfangreiche und aufeinander abgestimmte

Lektionen

Individuelle Unterstützung der Teilnehmer –

sogar persönlich durch die Autoren

Auf Wunsch ein iPad für noch mehr

Mobilität

Ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat als

Dokumentation Ihrer Weiterbildung

Der Lehrgang optional als Printversion per Post –

ein umfangreiches Nachschlagewerk

Sie haben Fragen?

Gerne berate ich Sie persönlich.

Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Roman Kern

Projektmanager

Tel.: 0 61 96/47 22-626

E-Mail: roman.kern@mc-edition.de

Zeitraum: 1. August 2012 bis 7. November 2012

Wünschen Sie einen anderen Zeitraum?

Dann sprechen Sie mich gerne an.


Lektion 1

Rechtsposition, Anforderungen und Zusammenarbeit

mit dem Aufsichtsrat

► Bestellung und Abberufung des Vorstands

► Innere Organisation des Vorstands

► Aufgaben, Rechte und Pflichten des Vorstands

► Bericht an die Hauptversammlung und Informationspflichten

► Mitbestimmungsrechte und -pflichten

► Beziehungen und Zusammenarbeit mit Aufsichtsrat,

Beirat und Investoren

Dr. Nils Krause LL.M.

Rechtsanwalt und Partner,

DLA Piper UK LLP, Hamburg

Lektion 2

Haftung des Vorstands und Absicherung

► Die Hauptpflichten des Vorstands

● Sorgfaltspflicht

● Treuepflicht

● Legalitätspflicht

► Innenhaftung des Vorstands gegenüber der

Gesellschaft

● Unternehmerische Fehlentscheidungen und die

Business judgement Rule

● Haftungsbegründende Überwachungsmängel

● Außenhaftung des Vorstands gegenüber Dritten und

Möglichkeiten der Vermeidung

► Strategien zur Haftungsvermeidung

● Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse

● D&O-Versicherungen

● Abwehrmaßnahmen

► Aktuelle Entwicklungen

Dr. Martin Oltmanns LL.M.

Rechtsanwalt und Partner,

Dr. Irka Zöllter-Petzoldt

Rechtsanwältin,

FLICK GOCKE SCHAUMBURG Rechtsanwälte

Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Berlin

Lektion 3

Risikomanagement und Corporate Governance –

aktuelle Herausforderungen

► Veränderung des rechtlichen Umfeldes: KonTraG,

TransPuG, UMAG, Deutscher Corporate Governance

Kodex, VorstOG, SOX

► Begriffe und Bedeutung

► Regelungsebenen

► Grundprobleme und Funktionen

Die Lektionen im Überblick

► Risikomanagement und Unternehmenserfolg

► Aufbau eines Risikomanagement-Systems

► Organisatorischer Aufbau und Prozessablauf

● Identifikation, Analyse und Bewertung von Risiken

● Aggregation und Reporting von Risiken

● Kostenoptimale Steuerung von Unternehmensrisiken

● IT-technische Unterstützung für mehr Effizienz

► Identifikation, Analyse, Aggregation und Steuerung von

Risiken

► Total Cost of Risc: Optimierung der Risikokosten

Mario Hempel

Leiter Risikomanagement (KonTraG),

Vattenfall Europe AG, Berlin

Lektion 4

Bilanzwissen für den Vorstand

► Externes Rechnungswesen – HGB und IFRS

● Rechnungslegung und Corporate Governance

● Grundlagen der Rechnungslegung: Zweck, Inhalt,

Umfang und Normen

● jahresabschluss und Lagebericht

● Abschlussprüfung und Abschlussprüfer

● Operative und strategische Planung

► Bilanzanalyse – Top-Kennzahlen für den Vorstand

● Begriff und Ziele der Bilanzanalyse

● Durchführung der Bilanzanalyse

● Analyse und Auswertung

● Traditionelle und moderne Bilanzanalyse

● Aufbereitung des jahresabschlusses als Grundlage für

die Bilanzanalyse

● Kennzahlensysteme

Andreas Rams

Senior Manager,

PricewaterhouseCoopers, Düsseldorf

Lektion 5

Wertorientierung und die Top-Kennzahlen für

den Vorstand

► Strategisches Controlling

● Controlling-Philosophie: Zusammenarbeit

Management und Controlling

● Kernelemente des Strategischen Controlling

► Implementierung und Steuerung der Umsetzung von

Strategien

● Die Balanced Scorecard als Implementierungs- und

Steuerungsinstrument

● Wertorientierte Unternehmensführung (Economic

Value Added und Cash Value Added)


► Risiko-Steuerung für Vorstände

● Unternehmerische Risiken und der rechtliche Rahmen

● Risiko-Management und Risiko-Controlling

● Formen der Risikobewältigung

● Risiko-Kennzahlen und Kennzahlensysteme

► Kaufmännisch orientierte Unternehmenssteuerung und

die Führungsfunktion

● Kaufmännisch orientierte Steuerung – (k)ein Widerspruch

zur mitarbeiterorientierten Führung

● Führung mit Kennzahlen – Einsatzmöglichkeiten,

Grenzen und Risiken

● Ausblick: Verbesserte Performance im Zusammenwirken

von Führung und kaufmännischer Steuerung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Holst

Professor für Financial Controlling, Rechnungswesen und

Management,

Fachhochschule Osnabrück

Dr. Bernhard Rosenberger

Geschäftsführer,

Rosenberger & Partner –

Berater für Organisationsentwicklung, Wiesbaden

Lektion 6

Strategische Unternehmensentwicklung

Der Strategie- und Planungsprozess

● Festlegung von Zielen und Meilensteinen

● Entscheidungsfindung und -umsetzung

● Fortschrittskontrolle

● Instrumente der Ideenfindung: Brainstorming,

morphologische Matrix, Synektik etc.

● Instrumente der Ideenbewertung: Scoring-Verfahren,

Simulationstechniken, Szenarioanalyse

► Die Strategie-Tool-Box

► Die optimale Unternehmensorganisation

● Ausrichtung der Organisation an den

Unternehmenszielen

● Internationalisierung

● Die lernende Organisation

Ingmar P. Brunken

Geschäftsführer,

Brunken Consulting, Bonn

Lektion 7

Vorstand in der Krise und Insolvenz: Die Unternehmenskrise

(Restrukturierung, Sanierung) als

Bestandteil der Unternehmensentwicklung

► Geschäftsleiterpflichten

► Bedeutung des Sanierungskonzepts

► Arbeitsrechtliche Gestaltungsalternativen in Sanierung

und Insolvenz

► Maßgeblichkeit der Insolvenzreife

► Steuerung der Zahlungsfähigkeit als Prophylace für die

Insolvenzeröffnung nach §17 InsO

► Steuerung der Überschuldung als Prophylace für die

Insolvenzeröffnung nach §19 InsO

► Gerichtliche Sanierung

► Zivilrechtliche Haftungsrisiken für Vorstände

► Strafrechtliche Verantwortlichkeit

Prof. Dr. Thomas C. Knecht

juniorprofessor und Akademischer Direktor des InReBe,

European Business School (ebs), Oestrich-Winkel

Prof. Dr. Georg Annuß

Rechtsanwalt,

Noerr LLP, München

Lektion 8

Grundfragen der strafrechtlichen Verantwortlichkeit

im Unternehmen

► Eigenes Fehlverhalten der Unternehmensleitung

● Grundsatz der Individualverantwortung

● Organ- und Vertreterhaftung

● Besondere Risikobereiche: Unternehmensführung,

Korruption etc.

► Verantwortlichkeit für Fehlverhalten der Mitarbeiter

● Organisationsherrschaft

● Verletzung der Aufsichtspflicht

● Strategien gegen Betrug, Unterschlagung und

Korruption

● Prävention als Aufgabe des Top-Managements

● Absicherung der eigenen Position

► Auswirkungen auf das Unternehmen

► Verhalten bei Verdacht einer Straftat

● Überblick über das Strafverfahren

● Ermittlungen gegen die Unternehmensleitung

► Straftatverdacht gegen Mitarbeiter

● Ermittlungen durch das Unternehmen

● Information der Strafverfolgungsbehörden

Prof. Dr. Uwe Hellmann

Lehrstuhl Strafrecht, insbesondere Wirtschaftsstrafrecht,

Universität Potsdam

AUCH ALS INHOUSE TRAINING

So individuell wie Ihre Ansprüche – Inhouse Trainings nach Maß!

Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmeninterne

Schulungen an. Ihre Vorteile: Kein Reiseaufwand –

passgenau für Ihren Bedarf – optimales Preis-Leistungsverhältnis!

Ich berate Sie gerne und erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie mich an.

Dirk Gollnick

Tel.: 0 61 96/47 22-646

E-Mail: dirk.gollnick@managementcircle.de

www.managementcircle.de/inhouse

Leseprobe des Lehrgangs

Unter http://www.mc-edition.de/06L1468s erhalten

Sie einen Auszug einer Lektion zum kostenlosen Download.

Überzeugen Sie sich von der außerordentlichen

Qualität und Praxisnähe der Beiträge!


Fachliche Leitung

Ingmar P. Brunken, Dipl.-Kfm. ist Bestsellerautor („Die 6 Meister

der Strategie”, Econ-Verlag) und Principal bei Roland Berger

Strategy Consultants in Düsseldorf. Aufgrund seiner kombinierten

Beratungs- und Praxiserfahrungen im Vertrieb und

Marketing von Industrieunternehmen liegen heute genau dort

auch seine Beratungsschwerpunkte. Insbesondere hat Ingmar P. Brunken

Projekte zur Entwicklung, zur strategischen Neuausrichtung oder Optimierung

von Geschäftsfeldern renommierter Großunternehmen durchgeführt

und geleitet.

Prof. Dr. Georg Annuß ist Rechtsanwalt der internationalen

Sozietät Noerr LLP in München. Zu seinen Aufgaben gehört

die Beratung nationaler und internationaler Mandanten in

den Bereichen Arbeitsrecht, Dienstvertragsrecht, Sanierungsrecht

und Recht der Unternehmensmitbestimmung. Ein Großteil

seiner Beratertätigkeit zielt auf die arbeitsrechtliche Restrukturierung

von Unternehmen und Konzernen einschließlich Privatisierung sowie

ins-besondere die rechtliche Betreuung von Vorstands- und Geschäftsführerangelegenheiten.

Prof. Dr. Uwe Hellmann studierte Rechtswissenschaften an der

Universität Bielefeld. Nach dem Staatsexamen 1981 wechselte

er an die Universität Osnabrück, wo er 1986 promovierte und

1992 habilitierte. Nach Lehrtätigkeiten an den Universitäten

Heidelberg, Trier und Bochum wurde er 1994 auf den Lehrstuhl

für Strafrecht, insbesondere Wirtschaftsstrafrecht an der juristischen

Fakultät der Universität Potsdam berufen. Uwe Hellmann ist Autor

mehrerer Bücher zum allgemeinen Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und

Strafprozessrecht und erläutert zahlreiche steuerstrafrechtliche Vorschriften

in dem führenden Kommentar zur Abgabenordnung.

Mario Hempel, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) arbeitet

seit mehr als fünfzehn jahren in der Energiewirtschaft. Beginnend

in der Bewag AG, Berlin, waren seine beruflichen

Stationen das Controlling, die Internen Revision und das Risikomanagement.

Mit der Integration in die Vattenfall Europe

Gruppe übernahm er als Leiter Technik & Projekte Verantwortung für

die Ausgestaltung des konzernweiten Risikomanagement-Konzeptes. Die

Internationalisierung der Vattenfall Gruppe und die damit verbundene

Funktionalstruktur brachte neue Herausforderungen in Bezug auf

die Systemunterstützung des Enterprise Risk Managements und die

Generierung von Geschäfts- und Legaleinheiten bezogenem Risikoreporting.

Die erfolgreiche Implementierung der SAS EGRC Lösung in

der Vattenfall Gruppe verantwortete Hr. Hempel. Mittlerweile gehören

die IT-technische Unterstützung der verschiedenen Risikofunktionen und

die strategische Bedarfssteuerung bei Risiko-IT-Systemen, sowie das

IT-Projektmanagement zu seinen Hauptaufgaben.

Prof. Dr. Hans-Ulrich Holst ist seit dem jahr 2005 Professor für

Financial Controlling, Rechnungswesen und Management an

der Fachhochschule Osnabrück. Zuvor war er mehrere jahre

u. a. als kaufmännischer Direktor für den Bereich Controlling

und Finanzen bei RTL Television in Köln, als Kaufmännischer

Leiter der Mohndruck Graphische Betriebe GmbH in Gütersloh, als kfm.

Leiter der Graphischen Großbetrieb Pößneck GmbH in Pößneck und

als kfm. Leiter der Elsnerdruck GmbH in Berlin tätig. Er verfügt über

umfangreiche praktische Erfahrungen auf den Gebieten Controlling,

Kostenrechnung, Finanz- und Rechnungswesen sowie Management.

Prof. Dr. Thomas C. Knecht ist juniorprofessor und Akademischer

Direktor des Instituts für Restrukturierungsforschung

und Beteiligungsmanagement an der EUROPEAN BUSINESS

SCHOOL (ebs) in Oestrich-Winkel. Seine Forschungs- und

Lehrtätigkeit konzentriert sich auf die Bereiche Corporate

Finance, Unternehmenssanierung/-restrukturierung (Distressed Assets) und

Beteiligungsmanagement. In zahlreichen Beratungsmandaten hat er

Familiengesellschaften, börsennotierte Aktiengesellschaften und Finanz-

investoren in der Konzeption und Umsetzung von Sanierungskonzepten

und -maßnahmen gesteuert sowie diese in nationalen und internationalen

M&A-Transaktionen begleitet.

Das Autorenteam

Dr. Nils Krause LL.M. ist Rechtsanwalt und Partner in der

internationalen Sozietät DLA Piper UK LLP in Hamburg.

Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung nationaler und

internationaler Mandanten in den Bereichen Mergers &

Acquisitions, Kapitalmarktrecht und Privatvermögen. Er hat

eine Vielzahl von M&A-Transaktionen begleitet. Ein Großteil seiner

Beratertätigkeit zielt auf die Betreuung von AGs in allen täglichen

Rechtsfragen, insbesondere hinsichtlich der Rechte und Pflichten von

Vorstand und Aufsichtsrat. Er veröffentlicht regelmäßig zu verschiedenen

gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Vor seiner Tätigkeit für

DLA Piper UK LLP hat er längere Zeit für das Corporate Department im

Londoner Büro einer renommierten englischen Sozietät gearbeitet. Er

wurde an der Albert-Ludwigs-Universität zu einer kapitalmarktrechtlichen

Arbeit promoviert, in deren Rahmen er Gastforscher an der Harvard

Law School in den USA war. Dr. Krause ist neben seiner anwaltlichen

Tätigkeit Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School in Hamburg.

Dr. Martin Oltmanns LL.M. ist Partner im Berliner Büro von

Flick Gocke Schaumburg, Rechtsanwälte – Wirtschaftsprüfer

– Steuerberater. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen

Fragen des Gesellschaftsrechts, des Unternehmenskaufs, der

Corporate Finance und des Unternehmenssteuerrechts. Zuvor

war er u. a. Mitarbeiter im Berliner und im Hamburger Büro von Freshfields

Bruckhaus Deringer, Syndikusanwalt in der Londoner Zentrale von

Merrill Lynch und zugleich Compliance Officer für die Niederlassung

in Zürich. Martin Oltmanns war zudem Wissenschaftlicher Mitarbeiter

am Lehrstuhl für Gesellschaftsrecht, Prof. Dr. Thomas Raiser, an der

Humboldt Universität in Berlin, und promovierte zum Thema „Geschäftsleiterhaftung

und unternehmerisches Ermessen – Die Business judgement

Rule im deutschen und amerikanischen Recht”.

Andreas Rams ist Senior Manager, Prokurist und Leiter

Corporate Finance Solutions bei PricewaterhouseCoopers

in Düsseldorf. Sein praktischer Tätigkeitsbereich sind die

Finanzierungs- und Transaktionsberatung. Herr Rams arbeitet

auf der Grundlage detaillierter Finanzmodelle strukturierte

Finanzierungsstrategien für Unternehmen aus. Einbezogen werden dabei

M&A, Private Equity, Mezzanine und Debt. Weiter verfügt er über

umfassende Erfahrungen in der Unternehmensanalyse und Unternehmensbewertung,

insbesondere in der Anwendung von kapitalmarkt-

orientierten Bewertungsmethoden. Freiberuflich ist Herr Rams Dozent für

Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Frankfurt School of Finance &

Management sowie für Betriebswirtschaftslehre am Institut für Managementlehre,

Gelsenkirchen. Weiter ist er Fachautor einer Vielzahl von

Beiträgen zu den Themen Unternehmensfinanzierung, -bewertung und

-planung sowie Unternehmenstransaktionen.

Dr. Bernhard Rosenberger ist Dipl.-journalist und Geschäftsführender

Gesellschafter der Unternehmensberatung Rosenberger

& Partner – Berater für Organisationsentwicklung mit

Sitz in Wiesbaden. Er arbeitet seit 2002 als selbstständiger

Berater und Coach auf den Gebieten strategisches Personal-

und Talentmanagement sowie Führungskräfte- und Personalentwicklung.

Dabei unterstützt er Geschäftsführer und Personalchefs vor allem in den

Bereichen Führungsberatung, Organisations- und Prozessoptimierungen

sowie in der Begleitung von komplexen Veränderungsprozessen. Nach

seiner Promotion an der Universität Mainz und Stationen als Consultant

und Projektleiter bei McKinsey & Company sowie als Stabschef

von Verleger Hubert Burda, übernahm er die Leitung der Personal- und

Organisationsentwicklung von Hubert Burda Media. Anschließend war

Dr. Rosenberger Personalchef und Mitglied der Geschäftsleitung der

Detecon International GmbH.

Dr. Irka Zöllter-Petzoldt ist sei 2007 Rechtsanwältin im Berliner

Büro von Flick Gocke Schaumburg, Rechtsanwälte – Wirtschaftsprüfer

– Steuerberater. Zu ihren Beratungsschwerpunkten

zählen Fragen des Gesellschaftsrechts (insbesondere des

Aktien- und GmbH-Rechts), des Unternehmenskaufs (M&A)

und der Corporate Finance. Ihre Promotion schrieb sie im Rahmen des

Graduiertenkollegs „Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht” an der

Humboldt-Universität zu Berlin zu Themen der Societas Europaea (SE).


Mit Wissen wachsen – Bildung für die Besten

Herausgeber dieses schriftlichen Management-Lehrgangs ist die

Management Circle Verlag GmbH.

Management Circle, anerkannter Bildungspartner der Unternehmen,

bietet ein umfangreiches, modernes Bildungsangebot für Fach- und

Führungskräfte an. Die schriftlichen Management-Lehrgänge ermöglichen

das flexible Lernen unabhängig von Raum und Zeit. Diese

individuelle Lernform entspricht den hohen Qualitätsanforderungen

der Kunden von Management Circle.

Dieser Lehrgang richtet sich an...

● Mitglieder des Vorstands,

Vorstandsvorsitzende,

● und angehende Vorstandsmitglieder

aus Aktiengesellschaften aller Branchen der Wirtschaft.

Außerdem ist der Lehrgang auch für Assistenten/innen des

Vorstandes von Interesse.

Gute Gründe für Ihre Teilnahme

➊ 11 namhafte Autoren teilen Ihr Wissen aus der Praxis für

die Praxis.

➋ Kompaktwissen pur: Sinnvoll aufbereitete Lektionen

erschließen Ihnen das Thema leicht verständlich.

➌ Unabhängig und flexibel: Sie vertiefen Ihr Wissen wann,

wo und wie Sie möchten.

➍ Die Lektionen sind präzise aufeinander abgestimmt.

➎ Schlagen Sie nach... Sie haben gleichzeitig einen

unverzichtbaren Wissenspool.

Teilnahmebedingungen

Dieser Lehrgang dauert 16 Wochen und umfasst 8 Lektionen in Form eines

Web-Portals, einer App für das iPad sowie einem qualifizierten Teilnahmezertifikat

im Anschluss. Die Teilnahmegebühr hierfür beträgt pro Person

€ 1495,–. Für insgesamt € 1695,– erhalten Sie zusätzlich die gedruckten

Unterlagen per Post inkl. Einstiegspaket mit Arbeitsmaterial. Der Preis inklusive

iPad beträgt € 1895,–. Im Fall einer Stornierung kann das iPad nur

originalverpackt zurückgenommen werden. Alle genannten Preise verstehen

sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ab der zweiten Buchung des

Lehrgangs aus einem Unternehmen erhalten Sie einen Preisnachlass von

10%. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung

und Rechnung, die per Überweisung zu zahlen ist. Ihre Anmeldung können

Sie innerhalb von 14 Tagen nach deren Eingang schriftlich widerrufen.

Anmeldung/Kundenservice

Telefon: + 49 (0) 61 96/47 22-700

Fax: + 49 (0) 61 96/47 22-999

E-Mail: anmeldung@mc-edition.de

Internet: www.mc-edition.de/06L1468

Postanschrift: Management Circle Verlag GmbH

Postfach 56 29, 65731 Eschborn/Ts.

Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/47 22-0


Ja, ich/wir melde(n) mich/uns

zum schriftlichen Management-Lehrgang an:

Der Vorstand 08L1468

Start: 1. August 2012

Ende: 7. November 2012

Wählen Sie Ihre Buchungsvariante:

Der Lehrgang als Printversion inklusive App und Web-Portal

für € 1.695,–.

Der Lehrgang als App und Web-Portal inklusive dem neuen

iPad für € 1.895,–.

Der Lehrgang ausschließlich als App und Web-Portal

(ohne iPad) für € 1.495,–.

1

2

3

@

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Firma

Straße/Postfach

PLZ/Ort

Telefon/Fax

E-Mail

Ansprechpartner/in im Sekretariat:

– 10 %

– 10 %

Anmeldebestätigung bitte an: Abteilung

Rechnung bitte an: Abteilung

Datum Unterschrift

❏ In unserem Unternehmen interessieren sich ___ Personen

für diesen Lehrgang. Bitte erstellen Sie uns ein individuelles

Angebot zum Vorzugspreis.

Datenschutzhinweis

Die Management Circle Verlag GmbH ist ein Tochterunternehmen der Management

Circle AG. Der Management Circle Verlag und seine Dienstleister (z.B. Lettershops)

verwenden die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung

unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von unseren

Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post zukommen

zu lassen. Unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch und per E-Mail

über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die den vorher von Ihnen

genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke

selbstverständlich jederzeit gegenüber Management Circle Verlag GmbH, Postfach

56 29, 65731 Eschborn, unter datenschutz@managementcircle.de oder telefonisch

unter 06196/4722-500 widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Hier online anmelden! www.mc-edition.de/06L1468

M/IB

ws

M/BIH/K

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine