egalwasfr ü herward ie zukunfthe is stgr ipe n - Saab

saabgroup.com

egalwasfr ü herward ie zukunfthe is stgr ipe n - Saab

EGAL WAS FRÜHER WAR

DIE ZUKUNFT HEISST GRIPEN


DER Gripen UND DIE SCHWEIZ

Der Gripen E/F wurde vom Schweizer Bundesrat

als das neue Mehrzweckkampfflugzeug für die

Schweizer Luftwaffe ausgewählt.

Der Gripen E/F ist eine deutlich verbesserte

Version des bereits in Betrieb befindlichen und

bewährten Gripen C/D Mehrzweckkampfflugzeugs.

Eingesetzt werden neuste Technologien,

moderne Materialien, integrierte und leistungsfähige

Rechensysteme sowie fortschrittliche

Aerodynamik. Gripen verwendet nur die allerbesten

und neusten Technologien aus Schweden

und dem Rest der Welt.

DIE IDEALE PARTNERSCHAFT

Schweden und die Schweiz haben vieles

gemeinsam. Beide Länder heben sich durch

ihre strategische Lage und Bündnisfreiheit ab

und teilen ähnliche Ansätze in der Verteidigungs-

und Sicherheitspolitik. Der Gripen wurde

von der schwedischen Luftwaffe aufgrund dieser

Voraussetzungen entwickelt. Dies ist einer der

Gründe, weshalb der Gripen die beste Lösung

für die Schweiz ist.

Die positive Beziehung zwischen unseren

Ländern ist ein logisches und starkes Fundament

für strategische Geschäftspartner schaften

und die für Saab in diesem Bereich wichtige

langfristige Industriebeteiligung: Saab wird ein

Schweizer Industriebeteiligungs programm (SIP)

über mindestens 100 Prozent des Vertragswertes

lancieren. Es soll mit der Erhalt ung und Schaffung

von Arbeitsplätzen, der Übertragung neuer

Spitzentechnologien und weiterführendem

Know-how sowie der Schaffung zusätzlicher

langfristiger Möglichkeiten für der Schweizer

Industrie und der Erleichterung des Zugangs zu

ausländischen Märkten der gesamten Schweiz

dienen.

WAS DEN UNTERSCHIED AUSMACHT

Der Gripen ist ein anpassungsfähiges Mehrzweckflugzeug

mit einem erstklassigen Preis-

Leistungs-Verhältnis. Seine Kosteneffizienz ist

unschlagbar, denn er ist nicht nur das einzige

Flugzeug, das Einsätze bei Tag und Nacht mit

hohem Tempo erlaubt, sondern er bietet auch

ein hervorragendes Verfügbarkeitskonzept.

Gleichwohl ist der Gripen beim Kauf, im

Betrieb und im Unterhalt garantiert preisgünstig.

So wird gewährleistet, dass die Schweizer

Luftwaffe über ein Flugzeug verfügt, das ihren

aktuellen und zukünftigen Anforderungen

entspricht und gleichzeitig sicherstellt, dass die

Schweizer Verteidigungskraft in allen Bereichen

optimiert und ausgeglichen wird.

Natürlich hat der Gripen als einmotoriger

Kampfjet und in Einklang mit der schwedischen

Philosophie auch bedeutende Vorteile bezüglich

des Kraftstoffverbrauchs, des Lärms und seiner

Umweltverträglichkeit.

DIE DEFINTION DER ZUKUNFT

Der Gripen E/F ist mit den neusten Technologien

bei sämtlichen Hauptsensoren und der

Avionik, einschliesslich Datenkommunikation,

Selbstschutzsystemen, Waffenintegration,

Flugwerk und Antriebstechnik ausgestattet.

Das flexible und modulare Design des Gripen

ermöglicht eine risikoarme und kosteneffiziente

Weiterentwicklung und Erweiterung. So kann

sichergestellt werden, dass der Gripen mit den

neusten Technologien Schritt halten kann

und alle voraussichtlichen Anforderungen

der Schweiz erfüllt.

HAUPTMERKMALE DES GRIPEN E/F

• Netzbasierter Kampfjet – Das Mehrzweckkampfflugzeug

der nächsten Generation mit

der weltbesten und höchstentwickelten

sicheren Mehrfrequenz-Datenverbindung

verleiht den Piloten einen entscheidenden

Vorteil in jeder Situation.

• Überragende Sensorfusion – Neuste

Generation der modernen Avionik- und Missionssysteme

mit hoher Rechenleistung auf ultraschnellen

digitalen Datenbusübertragungskanälen.

• Intelligentes digitales Cockpit – Ein fortschrittliches,

volldigitales Cockpitlayout mit grossen

farbigen Multifunktionsdisplays (MFD) und HOTAS-

Steuerungssystem (Hands On Throttle And Stick)

hilft dem Piloten den Situationsüberblick zu

behalten.

• Luftverteidigung – Eine geringe Radar-, Infrarotund

visuelle Signatur kombiniert mit einem AESA-

Radar (Active Electronically Scanned Array),

einem IRST-Sensor (Infra Red Search and Track)

und herausragender Sensorfusion mit weltweit

führenden Waffen der neusten Generation wie

METEOR garantiert eine hohe Erfolgsrate in

jedem Einsatz.

• Hervorragende Wendigkeit – Der wendigste

Kampfjet für den Nahkampf weltweit. Eine Kombination

von fortgeschrittener aerodynamischer

Auslegung, mit Deltatragwerk und Canard-

Flügeln, kombiniert mit einem dreifachen digitalen

Fly-by-Wire Flight Control System (FCS). Höchste

Luftkampf-Fähigkeit in Kombination mit der neusten

Generation von High-Off-Boresight Missiles und

am Helm befestigten Displays (HMD).

• Hohes Betriebstempo – Das hohe Betriebstempo,

der schnelle Turnaround und der minimale

Unterhaltsaufwand des Gripen ermöglichen

konstant hohe Einsatzraten und geben

Kommandanten die Möglichkeit, die anspruchsvollsten

Operationen mit minimalem Ressourcenaufwand

durchzuführen.

• Kosteneffizienz – Der Gripen weist die tiefsten

Betriebskosten aller modernen Kampfflugzeuge

aus. Erreicht wird dies durch die Kombination

eines fortschrittlichen Systemdesigns, hochentwickelter

Technologie, moderner COTS-

Komponenten (Commercial Off The Shelf) und

ausserordentlich verlässlicher und leistungsfähiger

General Electric F414G Triebwerke.

• Zukünftige Entwicklung – Der Gripen ist so

konzipiert, dass er den sich wandelnden

Bedrohungen und operativen Anforderungen,

denen eine moderne Luftwaffe ausgesetzt ist,

angepasst werden kann.

Product sheet, Gripen E/F – CH-DE – ver. 2, April 2012

www.gripen.ch

www.saabgroup.com

Saab AB Tel +41 31 312 0707

Effingerstrasse 3 Fax +41 31 312 0708

Postfach 7865

CH-3001 Bern

Schweiz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine