Einfach nur spielen - Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald

naturpark.schwaebisch.fraenkischer.wald.de

Einfach nur spielen - Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald

G EG E N D I E S C H L A FFHEIT

„Wollte der Mensch immer nur ernst und fleißig sein und

nicht auch dem Spiel sein Recht geben, so würde er, ohne

es zu merken, entweder von Sinnen kommen oder ganz

schlaff und müde werden!“ Diesen weisen Spruch legte der

griechische Geschichtsschreiber Herodot König Aramis (570

- 526 v.Chr.) in den Mund. Oder um es mit dem schwäbischen

Dichter Friedrich Schiller zu sagen: „Der Mensch ist

nur da ganz Mensch, wo er spielt.“

Also: Ab geht‘s in den Wald - zum Spielen! Und das ist im

Schwäbischen Wald an vielen Stellen möglich.

> Eine große Grillhütte mit Bolzplatz, Volleyballnetz und

großem Spielplatz hat das Seitenbachtal bei Sulzbach an

der Murr zu bieten. Zum Planschen und Matschen ist der

angrenzende Bach bestens geeignet.

> Am Waldsee bei Murrhardt-Fornsbach gibt es einen großen

Spielplatz mit Grillstelle, eine Minigolfanlage und vieles

mehr.

> Zwei Rast- und Spielplätze in Murrhardt befinden sich direkt

am Limes. Von der Lindersthütte und vom Spielplatz

Allensee bieten sich Ausflüge zu den Resten der nahegelegenen

römischen Wachtürme an.

> Das Täle bei Kaisersbach hat Spielgeräte, Grillstellen und

ein Wassertretbecken. Die Schutzhütte bietet Platz für 20

Personen. Gleich in der Nähe kann der Jugendzeltplatz

Häuptleswiese (mit Grillplatz) unter Telefon 07181/93889-

5228 gebucht werden. Von beiden Plätzen aus ist der

Besuch der Brunnen- und Hägelesklinge ein absolutes

Muss. Das Naturschutzgebiet erreicht man in weniger als

einer halben Stunde Wanderzeit.

> Eine Hütte für zehn Personen, Grillstelle und Spielgeräte

bietet der Spielplatz Forche in Weissach im Tal.

> Der mit ausgezeichnetem Spielgerät, zwei Grillplätzen und

einer Blockhütte versehene Spielplatz am

Leineckstausee ist ein „El Dorado“ für Kinder.

7

1

2 3

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

mit Mitteln der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).

www.naturpark-sfw.de

WALDSPIELPLÄTZE

1 SEITENBACHTAL

2 LINDERSTHÜTTE

3 ALLEENSEE

4 WALDSEE

5 HÄUPTLESWIESE

6 TÄLE

7 FORCHE

8 LEINECKSTAUSEE

9 STEINBACHTAL

4

5

6

Karten mit Wegeverlauf und weiteren Informationen im

Internet unter http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/

Hier haben Sie auch die Möglichkeit zum kostenlosen

Download auf den PocketPC

Konzeption und Design: Agentur arcos, Murrhardt • Fotos: Agentur arcos,

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, Sonya Etchison - Fotolia.com

9

H E R A U S G E B E R

Fremdenverkehrsgemeinschaft

Schwäbischer Wald e.V.

im Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Postfach 1413 • 71328 Waiblingen

Telefon 07151/501-1376

e-mail > info@schwaebischerwald.com

Internet > www.schwaebischerwald.com

Europäische Union

8

Einfach nur spielen

DER SCHWÄBISCHE WALD

FÜR GROSS und klein

Spielplätze

w w w . s c h w a e b i s c h e r w a l d . c o m


1

2

4

5

3

1 Spielplatz „Forche“ in Weissach i.T.

2 Grillen am Spielplatz Steinbachtal

3 Schaukelspaß

4 Spielplatz Seitenbachtal

5 Spielplatz Täle

MATSCHEN UND SCHNITZEL JAGEN

Wunderbar matschen lässt es sich auf dem Spielplatz

Steinbachtal bei Althütte. Hier fließt ein Bach vorbei, und

das ist - natürlich - der Steinbach. Das heißt für die Eltern

allerdings: unbedingt Gummistiefel und Matschklamotten

einpacken! Der Spielplatz Steinbachtal hat mehrere Grillstellen

und natürlich auch „normale“ Spielgeräte wie Rutsche,

Seilbahn und Karussell.

Gleich neben dem Spielplatz liegt ein Wassertretbecken und

der Ochsenhau-Brunnen, der wie ein Ochsenkopf gestaltet ist.

Von hier aus lassen sich aber auch richtig tolle Schnitzeljagden

unternehmen, zum Beispiel hinüber zum Ebnisee, wo

Groß und Klein dann baden oder Boot fahren können. Vom

Ebnisee aus ist auch die Gallengrotte nicht weit. Felsen mit

gerundeten Vorsprüngen, Nischen und Kanzeln prägen die

Klinge. Sie schließt in einer engen, dunklen Kluft, in der die

Felsen 7 Meter ansteigen.

Im Süden, nicht weit vom Spielplatz Steinbachtal entfernt,

liegt auch das Naturschutzgebiet „Strümpfelbachtal“. Es

zeichnet sich durch typische Keuperklingen aus. Der Weg

führt unmittelbar am reizvollen Wasserlauf und über hölzerne

Wege, Stege und Brücken durch das romantische Tal.

Information: www.althuette.de, Telefon: 07183/95959-0

Klettern am Spielplatz Steinbachtal

E SSEN - TRINKEN - DRUMHERUM

Östlich, gleich ums Eck, liegt der Voggenhof mit Strohbecks

Restaurant und Pension (Tel: 07183/ 428020).

Ebni und der Ebnisee bieten mehrere Wirtshäuser.

Im Westen finden sich der Gasthof Birkenhof

(Tel: 07183/41894) in Althütte-Schlichenhöfle sowie

das Lamm (Tel: 07183/42193) und das Rössle

(Tel: 07183/41378) in Althütte-Waldenweiler.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine