Geschäftsbericht 2011 - Naturstrom

naturstrom.de

Geschäftsbericht 2011 - Naturstrom

50

Konzernanhang

Rechnungsabgrenzungsposten Euro Vorjahr Euro

sonstige passive Rechnungsabgrenzungsposten 46.291,00 49.041,00

Ausgewiesen sind vorausbezahlte Nutzungsentgelte für

eine Trafo- Station der NSS+N. Die Auflösung erfolgt über

die Laufzeit des zugrunde liegenden Vertrages.

Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung

Umsatzerlöse

46.291,00 49.041,00

Passive latente Steuern Euro Vorjahr Euro

auf temporäre Unterschiede HB/StB 218.950,00 0,00

218.950,00 0,00

Diese wurden gebildet auf temporäre Unterschiede in den

Wertansätzen Handelsbilanz zu Steuerbilanz und resultieren

aus der Inanspruchnahme von Sonderabschreibungen

bei der NSQ Thüringen und NSQ Sachsen und der NEM

bzw. aus der Neubewertung der Windkraftanlagen bei der

Außenumsatzerlöse Euro Vorjahr Euro

Erlöse aus Stromlieferungen

Erlöse aus Gaslieferungen

Erlöse vermiedene Netzentgelte

Erlöse Stromeinspeisung (EEG)

Erlöse GSL Zertifizierung

Erlöse Dienstleistungen

Erlöse Anlagenverkauf

Übrige Erlöse

abzgl.

Stromsteuer- und Energiesteuer

Erlösschmälerungen

128.007.974,92

3.591.214,19

926.167,57

2.312.722,33

323.144,25

41.677,48

946.415,30

18.143,66

54.598.228,66

581.485,72

524.280,52

211.969,28

158.456,33

32.820,38

0,00

2.676.505,86

136.167.459,70 58.783.746,75

13.795.135,70

420.801,17

5.478.860,00

170.119,13

Netto-Außenumsatzerlöse 121.951.522,83 53.134.767,62

Nach Eliminierung der Innenumsätze betreffen diese im

Wesentlichen die NSH, WSH, BIOHIL, NSA und NATAG.

WSH infolge der Wahl der konzerneinheitlichen linearen

Abschreibungsmethode bei Windkraftanlagen anstelle

der früher aufgrund steuerlicher Zulässigkeit in Anspruch

genommenen degressiven Abschreibung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine