Aufstellung der Projektthemen 2011/2012 - VBS Akademiestrasse

vbs.ac.at

Aufstellung der Projektthemen 2011/2012 - VBS Akademiestrasse

Schule: VBS Akademiestraße, Akademiestraße 12, 1010 Wien

Themen der Projektarbeiten

Schuljahr 2011/2012

ASP

FR

Projektbetreuer

Gruppengröße

Klasse

HAK

CONJ MMag. Andrea Langwieser 4 5BK L’Osteria

Wirtschaftspartner

(Name)

HAK

CONJ MMag. Andrea Langwieser 4 5CK Franz Kolar GmbH

HAK

CONJ MMag. Andrea Langwieser 3 5BCK Wienerberger AG

HAK

CONJ MMag. Andrea Langwieser 2 5BK Bank Austria

HAK

INGT

MMag. Barbara Schweighofer-

Maderbacher

4 5BK

Admiral Sportwetten GmbH /

Novomatic AG

Konkreter Arbeitsauftrag BW-Bezug Projekttitel

Kunden- und Konkurrenzanalyse,

Abweichungsanalyse

Kennzahlenanalyse

Aufgabenprofil Controller,

Budgetprozesse

Konzernrechnungslegungsprozesse

abbilden

Alternative Budgetierung im

Vertriebssystem

Sponsoringkonzept von Admiral

darstellen und systematisieren

Prozessdarstellung vom

Sportsponsoring zum CSR-

Bericht

Strategie

Kennzahlen

Marketing

Kostenmanagement

Personal, Planungsrechnung,

Kostenmanagement, Controlling

Rechnungswesen,

Organisation, internat.Konzernrechnungslegung

, Berichtswesen

Vertrieb, Budget, Reorganisation,

Projektmanagement

CSR

Stakeholder

Ablauforganisation

Anwendung strategischer und

operativer Controllinginstrumente

am Italienischen Restaurant

L‘Osteria

Vergleich Controllingaufgaben

und Controllingprozesse in Theorie

und Praxis

Konzernrechnung der Wienerberger

AG

Einführung von Beyond Budgeting

im Vertriebssystem der Bank

Austria

Analyse eines Sportsponsoringkonzeptes

und dessen Darstellung

im CSR-Bericht

HAK

INGT

HAK

INGT

HAK

INGT

MMag. Barbara Schweighofer-

Maderbacher

MMag. Barbara Schweighofer-

Maderbacher

MMag. Barbara Schweighofer-

Maderbacher

2 5BK Ute Bock

4 5AK

4 5BCK

Allianz Elementar Versicherungs-AG

Kurt pure frozen Joghurt -

Markus Henrich

Sponsoringkonzept überarbeiten

Charityevent organisieren und

durchführen

Imageanalyse unter Berücksichtigung

von interkulturellen Unterschieden

und dem Geschäftshintergrund

konzipieren

Markt- und Produktanalyse

durchführen

Expansionskonzept erarbeiten

Dastellung des Innovationsprozesses

Non-profit Marketing

Ablauforganisation

Personalaufnahme

Corporate Identity

Strategisches Marketing

Strategisches Marketing

Standortwahl

Produktinnovation

Organisation eines Charityevent

für Ute Bock

Imageanzeige als Bestandteil

eines effizienten und effektiven

Employerbranding

Innovations- und Expansionskonzept

für Kurt pure frozen joghurt

1


HAK

INGT

MMag. Barbara Schweighofer-

Maderbacher

2 5BCK Gründerservice der WKW

Erstellung eines Businessplans

zur Gründung einer Marketingagentur

Businessplan

Strategisches Management

Gründungskonzept für eine Marketingagentur

HAK

MMWD

Mag. Erwin Mayer

2 5BK

Hochseilklettergarten im

Gänsehäufelbad

EVENT4YOU GMBH, Wien

Erstellen von Promotion-Videos Marketing Climbing Trees

HAK

MMWD

Mag. Erwin Mayer

2 5AK

Blaha Office GmbH, Korneuburg

Erstellen eines Social Media

Konzepts

Marketing

Social Media Blaha

HAK

MMWD

Mag. Erwin Mayer

3 5AK, 5BK Blindenführhundeschule Redesign der Website Marketing Blindenführhundeschule

HAK

MMWD

Mag. Erwin Mayer

2 5BK, 5CK Haarstudio Sabine, Wien Erstellen einer neuen Website Marketing Friseursalon Sabine goes online

HAK

MAPR Mag. Lukas Zidek 3 5BCK

HAK

MAPR Mag. Lukas Zidek 3 5BCK

HAK

MAPR Mag. Lukas Zidek 3 5BCK

HAK

MAPR

Mag. Walter Wimmer 3 5 AK

Uniqa Versicherungen AG,

Mag. Rainer Svoboda, Untere

Donaustr. 21, 1029 Wien

Biber VerlagsgmbH, Monika

Bratic BA, Museumsplatz 1,

1070 Wien

Gourmet Group, Mag. Martina

Warmuth, Oberlaaer Str.

298, 1230 Wien

Pensions-versicherungsanstalt

Eventplanung für Bewusstseinsbildung,

Konzeptentwicklung für

Expansion, Strategische Planung

durchführen.

Zielgruppe erweitern, Eventplanung,

Konzeptentwicklung für

Onlineshop, Promotionstätigkeiten.

Entwicklung eines Servicekonzepts,

Evaluierung der Systemgastronomie,

Imagefilm für

Gourmet Group.

Erläuterung des Ausbildungsprogramms

und der Auswahlverfahren

von Mitarbeiter. Wie werden

Mitarbeiter richtig motiviert?

Erläuterung der Organisationsformen

und des modernen Managements

auf Basis von be-

Marketing Mix – 4P, Ablauforganisation,

CRM,

Eventmanagement, strategische

Planung.

Marketing Mix – 4P, CRM,

Eventmanagement, Ablauforganisation,

strategische

Planung.

Marketing Mix – 4P, CRM,

Ablauforganisation,

Logistik, Supply Chain

Management.

Kennzahlen

Ablauforganisation

Wirtschaftlichkeit

SWOT

Portfolio Analyse

BCG

Kosten-Nutzen Analyse

Vital Club goes to school – ein

gesünderer Lifestyle für junge

Menschen sowie die Imageverbesserung

und die strategische

Planung für die Uniqa Versicherung.

Konzipierungen im Event- und

Onlinebereich sowie Promotion

als Instrument der Zielgruppenerweiterung

anhand des Stadtmagazins

„das biber“.

Entwicklung eines Servicekonzepts

für berufsbildende höhere

Schulen und Planung einer Prozessoptimierung

der Essensausgabe

für die Gourmet Group.

Pensions-versicherungsanstalt

Effizientes Ausbildungsprogramm

unter Berücksichtigung des Human

Ressource Management im

öffentlichen Sektor als Motivationsfaktor

der Mitarbeiter.

2


HAK

MAPR

HAK

MAPR

Mag. Walter Wimmer 4 5 AK HEY-U

Mag. Walter Wimmer 3 5AK ALLIANZ AG

triebswirtschaftlichen Themen.

Planung und Organisation des

Donauinselfestes mithilfe des

Unternehmens

HEY-U. Unter Beachtung effizienter

Planung, die einzelnen Schritte

zu analysieren und bei der

Verwendung verschiedener

Qualitätswerkzeuge des Six

Sigma´s, die Prozesse zu optimieren.

Analyse bestehender Diversity

Management Systeme und deren

Anwendung. Die Vielfalt mit

verbessertem Human Ressources

in der ALLIANZ erläutern

und Gender Mainstreaming professionell

einsetzen.

Maslow

Herzberg

Alderfer

McGregor

Eventmanagement

Strategische Planung

Aufbauorganisation

Abbauorganisation

Prozessoptimierung

Supply Chain Management

Personalmanagement

Risikomanagement

Krisenmanagement

Versicherungen Allgemein

Verträge

Rechtsformen

Marktforschung

SWOT-Analyse

Soll Ist – Analyse

Diversity Management

Führungsstile

Leistungsbeurteilung

Stärken nutzen

Marketing

Gender Mainstreaming

Motivationstheorien

Konfliktmanagement

HEY-U

Durch strategischer Planung und

Prozessoptimierung zu einem

reibungslosem Event.

ALLIANZ AG

Durch Analysen im Diversity

Management, die aktuellen Probleme

und Konflikte des Unternehmens

erkennen und Verbesserungs-vorschläge

erarbeiten.

BAK

KUMAN

BAK

KUMAN

BAK

KUMAN

BAK

Gerhard Geissler 4

Gerhard Geissler 2

Gerhard Geissler 2

Mag. Eva Sebor

4

Aydin Kübra

3BAKA/3B

AKB

3BAKA/3B

AKB

3BAKA/3B

AKB

3BAKA

Fonds der Wiener Kaufmannschaft

Galerie Andreas Huber

AERA

Nichicon GmbH

2320 Schwechat

Ausrichtung des Messestandes

an der BESt-Messe 2012

Organisation einer Fotoausstellung

Organisation eines Konzerts

Unternehmenskultur des japanischen

Partnerunternehmens

Dienstleistungsmarketing,

Organisationsformen des

Marktes, Zielgruppenanalyse

Organisation, Wissensmanagement,

Ausstellungsmanagement

Integrierte Kommunikation

Budgetierung, Sponsoring,

Netzwerk-Management

Führungsstile, Managementmodelle,

Manage-

Präsentation des Kollegs an der

BESt-Messe

Alltag eines Schülers – Organisation

einer Fotoausstellung

Konzertorganisation

Inwieweit kann die Unternehmenskultur

eines japanischen

3


UF

BAK

UF

BAK

UF

Mag. Eva Sebor

Mag. Eva Sebor

Ayub Sara

Demirtas Ebru

Kudu Songül

5

Albayrak

Marcel

Cevik Michael

Karabacak

Mülayim

Nahar Emre

Salihovic Dino

5

Kren Simone

Marinkovic

Aleksandar

Müllner Bianca

Stojakovic

Dino

Nycz Jakob

3BAKA

3BAKA

Concorde Business Park, C2,

Top 14

Nedim Demirtas

Elektrogeräte Gabriel

2483 Ebreichsdorf, Wiener

Neustädter Str. 23

Johannes Gabriel

Konditorei Gerstner

Kärntner Str. 13-15

1010 Wien

Oliver W. Braun

analysieren; Auswirkung auf das

Führungsverhalten in Österreich

prüfen

Unternehmensgründung dokumentieren;

Erstellung eines Businessplans

Unternehmensanalyse anhand

des St. Gallener Managementmodells

Konkurrenzanalyse

mentprinzipien, Personalwesen,

Rechtliche Grundlagen und

Institutionen bei der Unternehmensgründung

Businessplan

St. Gallener Managementmodell

Strategisches Marketing

Markterschließung und

Marktbearbeitung

Qualitätsmanagement

Unternehmens in eine österreichische

Vertriebsstelle implementiert

werden.

Probleme und deren Lösung bei

der Unternehmensgründung

anhand des Unternehmens Elektrogeräte

Gabriel

Wie konnte das Unternehmen

Konditorei Gerstner der starken

Konkurrenz so lange stand halten

BAK

UF

BAK

UF

BAK

UF

Mag. Margueritha Frank

Mag. Franz Jirik

Mag. Margueritha Frank

4

Akti Ebru,

Bellikli Hava,

Karaaba

Nurdan, Utma

Osman

4

Ergün Derya,

Kellerlioglu

Özlem, Özeker

Arzu,

Yardic Ali

3

Karoly

Michaela,

Kaupert Arnel,

Puljic Antonia

3 BAKB

3 BAKB

3 BAKB

Lady Accessoires,

Favoritenstraße 76B/ 4-5

1100 Wien Wien

Österreich

Selma Dursun

Johnson & Johnson

Vorgartenstraße 206B

1020 Wien

Magazin Bar, Kaktus Bar

1010 Wien

Überprüfen der Lieferantenauswahl,

Abwicklung des Außenhandels

analysieren, Kundenstruktur

erheben

Messung der Personalzufriedenheit

und der Aufstiegsmöglichkeiten

Vergleichen des internen Wettbewerbs,

Standortfaktoren, Kundengruppen,

St. Gallener Managementmodell,

Außenhandel,

Marketing

Personalwesen und Bewerbung,

Personalentwicklung,

Personalverrechnung,

Arbeitsrecht

Marketing, Kundenstruktur,

Risikomanagement

Abwicklung des Außenhandels

mit der Türkei anhand des Einzelunternehmens

‚Lady’s Accessoires‘

Aufstiegsmöglichkeiten bei Johnson

& Johnson

Wettbewerb im Bermuda Dreieck

Wien, dargestellt an den Gastronomiebetrieben

Magazin Bar und

Kaktus Bar

BAK

UF

Mag. Franz Jirik

2

Nikolla Alen,

Özaltin Sibel

3 BAKB

SPLASHLINE, Eventund

Vermarktungs-

GmbH

Knöllgasse 15, 1100 Wien

Marketing, Kennzahlenanalyse,

Marketing, Kennzahlen,

Zielgruppenanalyse,

Knöllgasse Leitbild, 15, 1100 Wien

Gesamtanalyse des Unternehmens

Splashline - Maturareiseveranstalter

4


HAS

PMPA

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

3 3AS

Kutzendörfer & Dworak

GmbH

Werbeplan erstellen und durchführen

Einführung einer neuer Produktgruppe

unterstützen

Marketing

Organisation

Logistik

Vertrieb

Einkauf

Ausarbeitung einer Werbeaktion

zur Einführung einer neuen Produktgruppe

für die Fa. Kutzendörfer

& Dworak GesmbH

HAS

PMPA

HAS

PMPA

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

3 3AS Walter Heindl GmbH

3 3AS

Black & Blue Einzelhandel

Siegfried Schächter

Analyse der Faktoren die zur

Mitarbeiterzufrieden-heit beitragen.

Entwicklung, Auswertung

und Interpretation eines entsprechenden

Fragebogens inklusive

Erarbeitung von Empfehlungen

Planung und Durchführung einer

Vernissage und Modeschau

Personal

Führung

Management

Motivation

Produktion

Gesellschaftsformen

Marketing

Organisation

Einkauf

Vertrieb

Handelsbetriebe

Analyse der Mitarbeiterzufriedenheit

bei der Fa. Heindl

Organisation einer Kunst - Mode

Vernissage in der Boutique Black

& Blue

HAS

PMPA

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

3 3AS Club Danube Ottakring

Organisation und Durchführung

eines Badmintonturniers

Entwicklung eines Rahmenprogramms

Nachbereitung der Veranstaltung

zur Kundengewinnung

Marketing

Organisation

Vertrieb

Freizeitbetriebe

Sponsoring

Personal

Planung, Durchführung und

Auswertung eines Badmintonturniers

zur Kundengewinnung

HAS

PMPA

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

3 3AS

Bertl und Graßmann

RUBI-Regionale Umwelt und

Beschäftigungsinitiative

Einführung von BIO-Produkten im

Schulbuffet

Kundengewinnung

Bewusstsein für BIO-Produkte bei

Schülern und Lehrern stärken

Vertrieb

Einkauf

Produktion

Logistik

Urproduktion Marketing

Sortimentserweiter-ung des

Schulbuffets der VBS mit einer

Bioproduktlinie

HAS

PMPA

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

3 3AS Alba Digital Druck & Kopie

Analyse der aktuellen Einkaufsstrategie

Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen

Präsentation der Ergebnisse vor

der Geschäftsführung

Einkauf

Logistik

Kostenrechnung

Lagerhaltung

Neugestaltung der Einkaufsstrategie

der Fa. Alba Digital Druck &

Kopie

HAS

PMPA

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

3 3AS Schokothek HandelsGmbH

Erhebung des aktuellen Kundenprofils

und des Kaufverhaltens im

Tagesverlauf

Marketing

Vertrieb

Logistik

Analyse der Kundentypen und

Kundenzufriedenheit der Schokothek

HandelsGmbH

5


HAS

PMPA

HAS

PMPA

Mag. Yvonne Zauner

Mag. Manfred Klima

Mag. Johanna Kuzmits 4 3 BS

3 3AS Yves Rocher GmbH

Grillrestaurant

XXL

Festlegung der Kennzahlen für

die Kundenzufriedenheit

Entwicklung und Auswertung

eines Fragebogens zur Überprüfung

dieser Kennzahlen

Analyse der Produktionsverfahren

und der Umweltaktionen

Einschulung auf aktuelle Produkte

Planung und Durchführung einer

Informations-veranstaltung zur

Erweiterung der Zielgruppe

Erstellung einer Homepage und

eines Lieferkonzeptes, Kalkulation

für ein neues Produkt.

Ladengestaltung

Kaufverhalten

Marketing

Produktion

Ökologische Wertschöpfungskette

Gesamtwirtschaftiche Ziele

Marketing

Beschaffung

Lagerung

Mitarbeiter

Finanzierung

Kaufvertrag

Erarbeitung und Umsetzung einer

Informations-veranstaltung über

Naturkosmetik zur Erweiterung

der Zielgruppe für Yves Rocher

XXL GRILLRESTAURANT -

Strategien zur Erhöhung des

Umsatzes durch Erschließung

neuer Absatzwege.

HAS

PMPA

HAS

PMPA

HAS

PMPA

HAS

PMPA

Mag. Johanna Kuzmits 4 3 BS

Mag. Johanna Kuzmits

3 BS

Mag. Walter Wimmer 4 3 BS

ÖBB und

Hotellreservation Service

Immotabel

Erste Bank

BAWAG

Bank Austria

Mag. Walter Wimmer 3 3 BS Raiffeisen

Credit Suisse Group AG

Reservierung der Bahnfahrt und

Unterkunft, Planung der Sightseeingtour

und des Treffens mit

Fr. Inge Deutschkron (Zeitzeugin).

Recherchen am Immobilienmarkt,

Auswahl der Objekte, Erstellung

eines Finanzierungsplanes.

Analyse des Marketingsinstrumen-tariums,

Vergleich der Produkte

und Konditionen mit jenen

anderer Mitbewerber.

Analyse des Unternehmenskonzepts

unter besonderer Berücksichtigung

der Personalpolitik.

Verkehr und Tourismus

Kaufvertrag

Beschaffung

Planung

Organisation

Kaufvertrag

Mietvertrag

Finanzierung

Investition

Beschaffung

Marketing

Banken

Personalwesen

Bilanzen

Eigenkapital-ausstattung

Marketing

Personalwesen

Kreditinstitute

Motivations-theorien

HAS Mag. Walter Wimmer 4 3 BS Midanis Erstellung eines Businessplanes Marketing MIDANIS -

3 BS auf historischen Pfaden –

Planung und Organisation einer

Klassenreise nach Berlin

Die Beschaffung einer Studentenwohnung

unter besonderer

Berücksichtigung der Finanzierung.

Die Marketing-strategien der

Credit Suisse Group AG

RAIFFEISEN -

Das Ergebnis eines erfolgreichen

Unternehmens-konzepts.

6


PMPA

HAS

PMPA Mag. Maria Schmidt 4 3 CS Leiner GmbH

HAS

PMPA Mag. Maria Schmidt 3 3 CS

HAS

PMPA MMag. Renate Wolf 4 3 CS Nokia Shop SCS

HAS

PMPA MMag. Renate Wolf 4 3 CS Yurt Glas GmbH

HAS

PMPA MMag. Renate Wolf 4 3 CS Gül Montagebau GmbH

HAS

PMPA Mag. Maria Schmidt 3 3 CS Karo Data

HAS

PMPA Mag. Maria Schmidt 3 3 CS

Central Apartments Vienna

unter besonderer Berücksichtigung

der Standortwahl für eine

neue Filiale.

Erstellungeines Fragebogens

zum Thema Mitarbeiterzufriedenheit,

Durchführung und Auswertung

der Befragung

Vergleich rechtlicher Unterschiede

und Finanzierungsmöglichkeiten

verschiedener Wohnformen

(Gemeinde, Genossen-schaft,

Miete, Eigentum), ausgehend

vom Gehalt eines HAS Absolventen

Erstellung eines Frage-bogens

zur Erforschung der Kundenzufriedenheit,

Testung und Auswertung

des Fragebogens, Vergleich

mit ausgewählten anderen Anbietern

Darstellung der einzelnen Unternehmensbereiche,

Analyse der

Ist-Situation und des möglichen

Ver-besserungsbedarfs in den

einzelnen Geschäftsfeldern

Gegenüberstellung unterschiedlicher

Transportmöglichkeiten

(Eigen- / Fremdtransport), und

Finanzierung dieser. Analyse des

Lagersystems.

Analyse der Ist-Situation bei

Reparatur- u. Service-aufträgen,

aufzeigen der Möglichkeiten den

Prozess zu verbessern.

Erhebung der Ist-Situation des

Marketing-Konzeptes und Entwicklung

von Verbesserungsvorschlägen

für einzelne

Bereiche des Marketing-

Mix

Beschaffung

Lagerung

Businessplan

Finanzierung

Personalwirtschaft

Motivationstheorien, Führungsstile

Finanzierung, Kaufvertrag,

Wohnungsmarkt

Marktsegmentierung, Zielgruppenfestlegung,

Franchising, Produktpolitik,

Kommunikationspolitik

Aufbauorganisation, Ablauforganisation,

Transport, Lieferklauseln,

Materialwirtschaft,

Kaufvertrag (Gewährleistung,

Garantie), Versicherung

Marketing (Marketing Mix)

Die Erstellung eines Businessplanes

anlässlich einer Filialeröffnung.

Untersuchung der Mitarbeiterzufriedenheit

in der Leiner GmbH,

Filiale Mariahilferstraße

Leitfaden für Auswahl und Finanzierungsmöglichkeiten

der ersten

Wohnung für Schulabsolventen

Vergleich der Dienstleistung“

Express Service“ des Nokia Shop

SCS mit Mitbewerbern

Betriebswirtschaftliche Analyse

und Verbesserungsmöglichkeiten

im

Unternehmen Yurt Glas GmbH

Transport und Materialwirtschaft

in der Gül Montagebau GmbH

Verbesserungspotential des

Reparatur- und Serviceprozesses

der Firma Karo Data an den

Standorten der VBS

Analyse und Verbesserungsvorschläge

des Marketing-

Konzeptes der Central Apartments

Vienna

7


Abkürzungen

INGT: Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing

CONJ: Controlling und Jahresabschluss

MMWD: Multimedia und Webdesign

MAPR: Management-Praxis

UF: Unternehmensführung

KUMAN: Kunst- und Kommunikationsmanagement

8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine