Shagya-Araberverband der Schweiz

shagya.info

Shagya-Araberverband der Schweiz

Einladung zur Generalversammlung

vom Samstag, dem

23.Februar 2013,ab

15 Uhr, im Restaurant

Bahnhof in Henggart.

Shagya-Araberverband der Schweiz

Association Suisse des chevaux arabes Shagya – Associazione Svizzera dei cavalli arabi Shagya

Info 2013-GV

Juliusz Kossak, Aquarell,1891

«Berittene Späher»


Budget 2012 / Jahresrechnung 2012 / Budget 2013.

Budget 2012 Rechnung 2012 Budget 2013

Einnahmen Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen Ausgaben

100 Beiträge 12’500 3’000 11’980.51 2'944.79 12’300 3’000

110 Mitgliedsbeiträge 2011 500 300.00 300

110 Mitgliedsbeiträge 2012 12’000 11'680.51 12’000

120 Verbandsbeiträge (ISG, VSP) 1’000 904.79 1’000

130 Bundesamt für Landw.

140 Sportförderung 2’000 2’040.00 2’000

200 Sport, Kurse, Veranstaltungen 2’000 5’000 766.00 1’031.65 1’700 3’000

210 Sporttag 200 500

220 Zuchtanerkennung CH 1’000 2’000 766.00 511.65 500 500

230 Zuchtanerkennung Südtirol 500 1’000 500 500

240 Kurse 500 220.00 250

250 Vorträge 500 300.00 250

260 Vereinsreise

270 HLP / LP 500 1’000 500 1’000

300 Werbung 4’000 2'199.83 4’000

310 Inserate 300 899.83 500

320 Drucksachen 200 200

330 Präsentationen / Homepage 3’000 1’000.00 3’000

340 Sponsoring 500 300.00 300

400 Stutbuchführung 2’500 3’000 4’341.15 2’637.55 3’500 3’000

410 Abstammungsscheine 1’000 2’640.40 2’000

420 Deckscheine 200 100.00 200

430 Pferdepässe 200 100 200.00 200 100

440 Handänderungen 100 71.00 100

450 Heissbrand 60.00

460 DNA-Genotypisierung 1’000 1’000 1’269.75 1’005.55 1’000 1’000

470 Betreuung Südtirol 500 432.00 500

480 Spesen/Entschädigung 1’400 1’200.00 1’400

500 Sekretariat 3’000 2'328.95 2‘500

510 Porti 2’000 1'429.90 1’500

520 Drucksachen 200 299.05 200

530 Spesen 200 200

540 Vorstandssitzungen 600 600.00 600

550 INFO: Autorenvergütung

600 Organisation 3’000 73.70 3’534.10 7’000

610 Porti 200 130.25 100

620 Spesen 1’600 1’600.00 1’600

630 Hardware 600

640 Software 17.00

650 Bankzinsen/-spesen 73.70 53.55

650 Verrechnungssteuer

660 Generalversammlung 1’000 447.00 800

670 EQUUS Arabian 1286.30 3800

680 Verschiedenes 200 100

TOTAL 17’000 21’000 17'161.36 14’676.87 17’500 22’500

Saldo per 01.01.2012 Fr. 28'510.88

Saldo per 31.12.2012 Fr. 30'995.37

Vermögensvermehrung 2012 Fr. 2’484.49

2

Mosnang, 7. Januar 2013

Kurt Schläpfer

Ressort SAVS-Finanzen


Einladung zur 18. ordentlichen Generalversammlung

des Shagya-Araberverbandes der Schweiz.

Invitation pour la 18 ème assemblée générale ordonnée de l’association

Suisse des chevaux arabes Shagya.

Samstag, 23.Februar 2013,16 Uhr.

Samedi, 23 Février 2013,16 h.

Gasthof Bahnhof, Alte Andelfingerstrasse 2

8444 Henggart, Telefon 052 316 16 83.

Gäste sind herzlich willkommen.

Um 15 Uhr laden wir Sie alle herzlich zu einem Vorprogramm ein.

Wir zeigen Ihnen einen Film mit Shagya-Arabern aus vergangenen Tagen.

«Aus gutem Stall, 200 Jahre Shagya-Araberzucht».

Ab 16 Uhr Generalversammlung

Traktandenliste / procédé

1. Begrüssung und Anträge zur Traktandenliste. / Salut et propositions auprès d’un procédé.

2. Feststellen der Stimmenverhältnisse. / Fixer le rapport des votes.

3. Wahl von zwei Stimmenzählern. / Élection de deux compteurs des votes.

4. Protokoll der ordentlichen Generalversammlung vom 23. Juni 2012 in Henggart.

Procès-verbal de l’assemblée générale ordonnée du 23 June 2012 à Henggart.

5. Jahresberichte / rapports annuels.

a) des Präsidenten / du président / b) des Stutbuchführers / du secrétaire du studbook.

6. Jahresrechnung / comptes annuels.

a) Bericht des Kassiers / rapport du caissier,

b) Bericht der Revisoren / rapport des vérificateurs comptable.

7. Entlastung des Vorstandes / donner décharge au comité.

8. Antrag des Vorstandes: «Die Zeitschrift EQUUS-Arabian soll der Mitgliedschaft

auch künftig als Verbandsinfo zur Verfügung gestellt werden».

9. Ersatz- oder Bestätigungswahl des Vorstandes.

Es liegen keine Rücktritte aus dem Vorstand vor.

10. Jahresprogramm.

– Kappzaum-Longenkurs, Tageskurs je am 16. und am 17. März 2013.

– Tag der Pferdezucht 2013, 13. und 14. April 2013, im Schweizerischen Nationalgestüt

in Avenches

– Zuchtanerkennung, Körung, Beständeschau, Sporttag, 1.Juni 2013 in Henggart.

– Hengstleistungsprüfung und Leistungsprüfung.

– Freiheitsdressurkurs Franco Gorgi im Sommer

– SZAP-Sporttag, Sonntag, 6.Oktober 2013, in 4665 Oftringen.

– Betreuung Italien, Besuch in Südtirol am 12. Oktober 2013.

– Anregungen aus der Mitgliedschaft.

11. Delegiertenkonferenz der Internationalen Shagya-Araber Gesellschaft,

vom 21.Juni 2013 in Bad Urach, Deutschland.

12. ISG-Europachampionat vom 22. und 23.Juni 2013 in Marbach.

13. Budget 2013.

14 Sport.

a) Bericht

b) Jahreswertung Sportprüfungen 2012.

15. Verschiedenes.

Die Teilnehmer der Generalversammlung

werden vom Verband,

nach der Veranstaltung

um zirka 18 Uhr, zum Abendessen

eingeladen.

Die Getränke gehen auf Kosten

der Teilnehmer.

Für Nichtmitglieder kostet

das Abendessen Fr. 35.–.

Menu 1, mit Fleisch:

Gemischter Salat

Bouillon mit Einlage

Stroganoff vom Schwein

an Paprikasauce

Reis

Menu 2, ohne Fleisch:

Gemischter Salat

Bouillon mit Einlage

Polentaschnitten

mit geschmolzenen

Cherrytomaten

3


Protokoll der 17.ordentlichen Generalversammlung

des Shagya-Araberverbandes der Schweiz.

4

Samstag, 23. Juni 2012, im Gasthof

Bahnhof in Henggart.

Beginn der GV: 16.10 Uhr.

Alle schriftlichen Dokumente zur GV, wie

Traktandenliste, Protokoll der GV 2011,

Budget, Rechnung 2011 und Änderungen

im Mitglieder- und Pferdebestand 2011

sind abgedruckt im Info 2012-GV und

wurden termingerecht an alle SAVS-Mitglieder

versandt. Die Protokollführerin verzichtet

deshalb auf ausführliche Wiedergaben

von bereits veröffentlichten Daten

und hält nur die dazugehörigen Beschlüsse

fest.

Traktandum 1

Begrüssung und Anträge zur Traktandenliste.

Der Präsident Gerhard Ernst begrüsst alle

Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste

ganz herzlich. Er dankt den Mitgliedern,

die trotz des herrlichen Sommerwetters

den Weg nach Henggart gefunden haben,

für ihre Teilnahme an der GV. Er stellt fest,

dass mit dem Info 2012-GV die Einladung

zur Generalversammlung fristgerecht an

alle Mitglieder versandt wurde und dass

die Traktandenliste dort vorliegt. Es sind

keine Anträge aus den Reihen der Mitglieder

eingegangen.

Die Traktandenliste wird genehmigt.

Traktandum 2

Feststellen der Stimmverhältnisse.

Es haben sich 16 Mitglieder des SAVS mit

ihren Unterschriften auf der Präsenzliste

eingetragen. Das absolute Mehr beträgt

demnach 9.

Entschuldigt haben sich: Edith Frei, Doris

Winkler, Gaby von Felten, Gabi Haldemann,

Claudia Ulber-Rahm, Marietta

Schläpfer , Ursula Rahm, Hans Nägeli, Sabine

Uschmann Maurer, Annette Irniger,

Marius Pinsini, Monika Hohl Elisabeth und

Sabine Furrer,

Traktandum 3

Wahl von zwei Stimmenzählern.

In Anbetracht der überschaubaren Anzahl

der Anwesenden, wird nur Siegfried Frei

als Stimmenzähler bestimmt.

Traktandum 4

Protokoll der ordentlichen Generalversammlung

vom 27.Februar 2011 in

Henggart.

Das Protokoll der GV 2011 wurde bereits

zweimal publiziert (Info 2011-2 und Info

2012-GV). Es gibt keine Einwände, womit

das Protokoll nun rechtlich genehmigt ist.

Es wird der Aktuarin Tabea Kobel herzlich

verdankt.

Traktandum 5

Jahresberichte.

a) Präsident, Zitat Geri Ernst:

In 4 Sitzungen des Vorstandes wurden im

abgelaufenen Vereinsjahr anfallende Geschäfte

diskutiert und darüber befunden

und beschlossen. Wie immer war alles

durch Bruno Furrer perfekt vorbereitet, so

dass trotz zahlreicher Traktanden alles gut

zu bewältigen war.

Neben laufenden Verbandsangelegenheiten

wurden auch Probleme allgemeinen

Interesses ausgetauscht und eingehend

diskutiert. Solch ein Beispiel ist das Thema

um SCID und CA. Was aus dieser Diskussion

entstanden ist, konnten sie vor der GV

im Rahmen des Vortrages von Frau Dr.

Graubner erleben.

Die Sitzungsarbeit wurde immer mit einem

feinen Nachtessen – von Elisabeth

Furrer zubereitet – belohnt. An dieser

Stelle einen herzlichen Dank.

Anlässe.

Der 6. Tag der Pferdezucht in Avenches

am 2. April 2011 war der erste Anlass in

diesem Jahr. Auch diese Auflage war ein

gelungener Anlass.

Dank allen aktiven TeilnehmerInnen konnte

sich unser Verband in Avenches von

seiner besten Seite präsentieren.

Gleichentags fand in Avenches die Delegiertenversammlung

des Verbandes der

schweizerischen Pferdezuchtgenossenschaft

(VSP) statt.

Auf Antrag des SAVS-Vorstandes hin wurden

wir einstimmig als Mitglied in den

VSP aufgenommen. Seither werden wir

vom Sekretariat regelmässig über geplante

Aktionen des VSP, über politische Aktivitäten

des Bundes und der eidgenössischen

Räte informiert. Bei Vernehmlassungen

im Rahmen von gesetzgeberischen

Massnahmen betreffend Pferdehaltung

und Pferdezucht, können wir direkt oder

über den VSP Stellung nehmen. Aktuell

findet eine Anhörung bezüglich Totalrevision

der Tierzuchtverordnung statt. In verschiedenen

Kommissionen nehmen auch

Mitglieder des VSP Einsitz.

An je einer jährlichen DV und Präsidentenkonferenz

nimmt ein Vertreter des SAVS

teil. Die Präsidentenkonferenz ist jeweils

mit einer veterinärmedizinischen Fortbildung

verknüpft. Dies und andere Fortbildungen

(oft mit organisiert vom VSP) wie

unlängst der 7.Tag Netzwerk Pferdeforschung

am 19. April in Avenches, sind

nicht nur für Veterinäre sondern auch für

Pferdehalter/Züchter und allg. Interessierte

offen. Diese Fortbildungen möchte ich allen

sehr empfehlen.

Was hochwissenschaftlich – im Sinne: für

Laien unverständlich – erscheint, war oft

sehr praxisnah und gut verständlich.

Ein Bindeglied ins Ausland ist Bruno Furrer.

Regelmässig nimmt Bruno Furrer an nationalen

und internationalen Anlässen für

Shagya-Araber im Ausland teil, sei es als

Richter, Speaker oder sonst in einer Funktion.

So arbeitet er auch jeweils an

Hengstleistungsprüfung und Leis-tungsprüfung

in Kreut als Speaker mit. Für uns

sind diese Verbindungen sehr wichtig, für

Bruno Furrer bedeutet es

sicher auch einen grossen Aufwand.

Am 21. Mai 2011 fand die jährliche Beständeschau

und Zuchtanerkennung mit

Sportprüfungen in Henggart statt. Ein

ebenfalls gelungener Anlass, auch wenn

über die Jahre die Teilnehmerzahl eher abnehmend

war. Aus einer anderen Sicht

hat es Bruno Furrer im Info 2011-3 als

klein aber fein beschrieben. Organisiert

wurde der Tag – wie immer perfekt – von

Lea Ernst, Mirjam und Thomas Krasensky

Frei und Bruno Furrer. Aus der Familie Furrer

wurde mit Gross und Klein die Festwirtschaft

betrieben. Von Verdursten und

Verhungern wurde nichts vermeldet. Allen

einen grossen Dank.

Am 9. Juli 2011 wurde die DV der ISG in

Radautz, Rumänien, durchgeführt. Neben

den Delegierten des SAVS fand sich dort

eine kleine Gruppe von weiteren interessierten

Schweizer ZüchterInnen ein. Ich

bin überzeugt, dass auch diese DV für alle

eine Reise wert war – trotz teils fast abenteuerlichen

Anreisen. Radautz, nordöstlich

(in der Bukowina) nahe der ukrainischen

Grenze, wurde in einer stundenlangen

und doch sehr kurzweiligen Reise im Bus

von Bukarest aus erreicht. Neben kulturellen

Sehenswürdigkeiten erlebten wir eine

aussergewöhnliche Gastfreundschaft, was

die Reise speziell unvergesslich macht.

Das Protokoll der DV konnten Sie im Info

2011-3 lesen.

Daraus möchte ich nur Folgendes herausheben.

Auf Anregung von Tamás Rombauer, Siegfried

Frei und Bruno Furrer wurden verschiedene

Arbeitsgruppen initiiert. Ziel ist

allgemein, die wertvollen Eigenschaften

des Shagya-Arabers zu erhalten. Die Arbeitsgruppen

sollen in verschiedenen Bereichen

Rahmenbedingungen für dieses

Ziel erarbeiten.

Wesentlich für reibungslosere Abläufe ist

neu die Installierung eines eigenen Sekretariats

der ISG. Bruno Furrer hat sich zur

Führung des ISG-Sekretariats zur Verfügung

gestellt. Dies wird seinen hohen Arbeitsberg

nochmal bedeutend erhöhen.

«Ich tu`s für die Sache» war das Einzige,

was man ihm entlocken konnte. Ich bin sicher,

dass dieses zusätzliche Engagement

in der ISG auch geschätzt werden wird.

Südtirols Shagya-Araber ZüchterInnen

werden bekanntlich durch den SAVS betreut.

Ein solcher Termin führte eine

Schweizer Delegation im Oktober 2011

nach Tramin. Dort wurden in wunderbarer

Ambiance Pferde gemustert und gebrannt.

Erstaunlich war wieder einmal

mehr, wie problemlos dieses Brennen vor

sich ging.In Tramin wurden wir von Robert

und Viktoria Condin-Steinkeller herzlich

empfangen. Die «Arbeit» hoch über Tramin

war ebenfalls sehr angenehm, wie

auch auf den präsentierten Bildern zu sehen

war.

Über alle Anlässe wurde in den entsprechenden

Infos bereits berichtet.

Zum Schluss ein riesen Dankeschön an alle

Vorstandsmitglieder, die unschätzbare


Arbeit leisten. An Bruno Furrer, Lea Ernst,

Kurt Schläpfer; Tabea Kobel und Mirjam

Krasensky und alle, die aktiv im Vereinsleben

teilgenommen haben; nota bene allen,

die auch an sportlichen Anlässen in

und ausserhalb des SAVS teilgenommen

haben. Insbesondere auch gratulieren wir

auch an dieser Stelle der Schweizermeisterin

Veronika Münger auf Jannik. Den Sieg

errang sie an den Distanz-Schweizer-meisterschaften

am 7. Mai 2011 in Gossau

über 130 km. Und Jeanne Brefin auf Partiba

ebenfalls herzliche Gratulation. Dieses

Duo startete zum ersten Mal über 90 km.

Auf Anhieb belegten sie den 2. Rang.

b) Stutbuchführerin.

Die Zuchtbuchführerin Lea Ernst hatte im

letzten Jahr besonders mit der Tierverkehrsdatenbank

zu tun. Ungewissheiten

zum Einlesen und Beziehen von Daten wie

auch das Vorgehen bei der Ausstellung

von Pässen können von offizieller Seite

noch nicht vollständig aus der Welt geschaffen

werden.

Wir werden sehen, wie es weitergeht. Lea

wird weiter am Ball bleiben.

Weiter ist die Zuchtbuchführung daran,

diverse Abklärungen zum Thema CA und

SCID zumachen. Dabei geht es darum

herauszufinden, in welchen Verfahren

man welche Tests zu welchem Preis wo

machen kann.

Heutiger Tierbestand des SAVS:

ShA Stuten mit Zuchtberechtigung 78

(davon 3 Vollblutaraber)

ShA StutenohneZuchtberechtigung 42

ShA Hengste mit Zuchtberechtigung 9

ShA Hengste ohne Zuchtberechtigung

(ungenau) 26

ShA Wallache (ungenau) 23

Partshagya (PSh) 4

ShA mit Geburtsausweis (GebA) 8

Bestand Total 190

Das sind 9 Pferde mehr als im letzten Jahr.

Man kann davon aber keinen Trend festlegen,

denn der Pferdebestand beschränkt

sich auf die Pferde, welche beim SAVS registriert

sind. Die Zuchtbuchführerin bittet

die Pferdebesitzer, Veränderungen im

Pferdebestand (Kastration,Handänderung

und Tod) zu melden.

Christa Reiner fügt hinzu, dass es sehr viele

Shagyas in der Schweiz habe, welche

aber nicht im Verband eingetragen seien.

Natürlich wäre es schön, alle in der

Schweiz lebenden Shagya-Araber wären

beim SAVS eingetragen. Es kann aber niemand

gezwungen werden, bei uns Mitglied

zu sein.

Traktandum 6

Jahresrechnung

a) Bericht des Kassiers

Da die Jahresrechnung im Info 2012-GV

auf der Seite 2 abgedruckt ist, verzichtet

Kurt Schläpfer auf das ausführliche Vorlesen

der Zahlen.

Einnahmen: Fr. 17 909.72.

Ausgaben: Fr. 17 953.99

Saldo per 1.1.2011: Fr. 28 555.15

Saldo per 31.12. 2011: Fr. 28 510.88

Da der Tag der Pferdezucht in Avenches

nicht stattgefunden hat, wurde das Werbebudget

nicht ganz ausgeschöpft.

Der Kassier bittet um Fragen aus den Reihen

der Mitglieder und ob er irgendeinen

Posten erklären solle. Dank der übersichtlichen

und transparenten Rechnung haben

die anwesenden Mitglieder keine Frage,

noch gibt es Erklärungsbedarf.

b) Bericht der Rechnungsrevisoren.

Daniela Bleiker Patt verliest den Revisorenbericht,

den sie zusammen mit Sabine

Uschmann Maurer erstellt hat. Die Revisorinnen

sind sehr zufrieden mit der Arbeit

des Kassiers. Sie haben sämtliche Belege

und Konto-Dokumente vorgefunden, die

Buchhaltung stichprobenweise geprüft

und empfehlen der GV, Kassierer und Vorstand

zu entlasten. Der Präsident dankt

den Revisoren für den Bericht.

Traktandum 7

Entlastung des Vorstandes.

Siegfried Frei meldet sich zu Wort und bittet

die Mitglieder, den Vorstand zu entlasten.

Die Mitglieder entlasten den Vorstand

einstimmig.

Traktandum 8

Jahresprogramm.

– Zuchtanerkennung, Körung, Beständeschau,

Sporttag, 19. Mai

2012 in Henggart.

Dieser Anlass ist bereits vorbei, da es nur

sehr wenige Teilnehmer gab, hat man beschlossen,

die Sportprüfungen zu streichen.

– Hengstleistungsprüfung und

Leistungsprüfung.

Bis anhin wurde die Hengstleistungsprüfung

in Kreuth ausgetragen. Dies wird

nun nicht mehr der Fall sein, da die Anlage

zu teuer geworden ist. Falls sich die

Deutschen Verbände entscheiden, die HLP

in den Norden zu verschieben, müssen wir

eine Lösung suchen.

– Beurteilungslehrgang, im

September

Für diesen Herbst wird ein Beurteilungslehrgang

organisiert.

– SZAP-Sporttag Sonntag 7. Oktober

2012, 4665 Oftrigen.

Bruno Furrer fordert die Mitglieder auf, an

dieser Veranstaltung teil zu nehmen.

Bruno Furrer behält das Wort, um die Mitglieder

kurz über die Situation in anderen

Verbänden zu informieren.

Im VZAP wurde aus Unstimmigkeit Herr

von Kleist vom Vorstand entlassen, an seiner

Stelle wurde der bereits vor etwa 10

Jahren entlassene Klaus Beste eingesetzt.

Die Mitglieder wollten dies jedoch nicht

und entliessen den gesamten Vorstand inklusive

Herrn Beste, bevor dieser überhaupt

einen Tag arbeiten konnte. An seine

Stelle wurde danach wieder Herr von

Kleist eingesetzt. Niemand weiss, wie diese

Geschichte enden wird.

Eine ähnliche angespannte Situation haben

wir beim SZAP, dort wurde Didier

Thiévent ohne Nennung von Gründen

entlassen. Es wird wahrscheinlich eine

ausserordentliche GV geben. Bruno Furrer

und Siegfried Frei werden als Ehrenmitglieder

des SAVS an dieser Versammlung

teilnehmen.

Traktandum 9

Delegiertenkonferenz der Internationalen

Shagya-Araber Gesellschaft,

vom13.bis 15.Juli 2012 in Wien.

Der Österreichische Verband übernimmt

diese DV für Frankreich. In Frankreich gab

es Unstimmigkeiten im Vorstand, woraufhin

eine neue Zusammensetzung entstanden

ist. Der neue Vorstand befand die

Veranstaltung als nicht durchführbar und

gab die DV an Österreich weiter. Jede DV

ist eine Reise wert und Wien wird bestimmt

interessant. Das Programm wurde

im Info 2012-1 veröffentlicht.

Eine ISG-DV ist für alle Mitglieder und bietet

die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu

treffen. Man kann sich immer noch anmelden.

Traktandum 10

Budget 2012.

Das Budget bleibt in etwa gleich wie im

letzten Jahr. Kurt bittet um allfällige Anregungen

oder Wünsche der Mitglieder.

Geri Ernst möchte ein Thema vorziehen,

das er erst beim Traktandum12 hätte besprechen

wollen.

Im Vorstand wurde diskutiert, ob unser Info,

das zweifellos wunderschön und sehr

informativ ist, nicht zu wenige Leute erreicht.

Der Vorstand hat sich überlegt, aus diesem

Grund für die Mitglieder das «Equus Arabian»

zu abonnieren, es werden einige Hefte

als Muster abgegeben.

Bruno Furrer informiert, dass wir mit diesem

Heft sehr viel mehr Personen erreichen,

da über alle Arabischen Rassen informiert

wird und die Auflage sehr viel

grösser ist. Das Heft erscheint sechsmal im

Jahr. Wie genau das Verhältnis, Kosten,

Nutzen, Aufwand aussehen, kann noch

nicht ganz genau gesagt werden. Ziel ist

es heute herauszufinden, ob man einen

Testlauf machen möchte und in welcher

Form.

Christa Reiner frägt, ob dann unser Info

wegfalle. Das kann klar dementiert werden,

es wird weiterhin noch ein SAVS Info

geben, aber vielleicht nur noch zweimal

im Jahr. Sachen wie die Einladung zur GV,

Protokolle und Jahresrechnungen würden

darin erscheinen.

Ueli Haldemann möchte wissen, wieviel

uns das kostet. Das Heft kostet pro Mitglied

etwa 10 Euro.

Daniela Bleiker Patt wirft als Information

ein,dass der direkte Versand ausDeutschland

ungefähr gleich teuer kommt, wie

wenn man die Hefte verzollt und dann erst

in der Schweiz versendet.

Wenn die Mitglieder dieses Heft haben

möchten, ist es möglich, dass der Jahresbeitrag

erhöht werden muss. Deshalb

wird vorgeschlagen, eine Probezeit bis Ende

dieses Jahr durchzuführen, damit an

der nächsten GV darüber abgestimmt

werden kann. Da die GV in diesem Jahr

später ist und der Tag der Pferdzucht nicht

stattgefunden hat, kann der Verein das

Werbebudget für diesen Zweck verwenden.

Mitglieder, die bereits schon Abonnenten

von Equus sind, werden das Heft

5


über unseren Verband bekommen und

können auf das private Abonnement verzichten.

Dieser Vorschlag kommt dann auch zur

Abstimmung und wird einstimmig angenommen.

Traktandum 11

Sport.

a) Bericht

Wie auch schon in anderen Jahren, wurden

wenige Sportresultate eingesendet.

Mirjam Kransensky bittet, wirklich alle die

Sport betreiben, sich zu melden.

b) Jahreswertung Sportprüfungen

2011

1. Rang: Olivia Wiederkehr

30 Punkte Fr. 510.–

2. Rang: Annette Irniger

24 Punkte Fr. 408.–

3. Rang: Gabi Haldemann

19 Punkte Fr. 323.–

4. Rang: Sabine Uschmann

18 Punkte Fr. 306.–

5. Rang: Mirjam Krasensky

12 Punkte Fr. 204.–

6. Rang: Daniela Bleiker Patt

6 Punkte Fr. 102.–

7. Rang: Eva Weber

5 Punkte Fr. 85.–

8. Rang: Therese Braun

4 Punkte Fr. 68.–

9. Rang: Melinda Szendefi

3 Punkte Fr. 34.–

Die Sportverantwortliche möchte es nicht

unterlassen, allen für ihre sportlichen Leistungen

mit ihren Shagya-Arabern ganz

herzlich zu gratulieren.

Traktandum 12

Verschiedenes.

Bisher wurde nur wenig Reaktion auf den

Aufruf zur Durchführung einer Shagya

Quadrille erzielt. Falls also noch jemand

Interesse hätte, so kann er sich bei Mirjam

Krasensky melden. Man würde sich in

Henggart nach Absprache zum Training

verabreden.

Mirjam möchte an dieser Stelle einen Aufruf

an alle Reiter richten. Es ist wichtig,

dass alle Verkehrsteilnehmer aufeinander

Rücksicht nehmen und tolerant sind. «Bitte

nehmt auch mal den Mist von den Trottoirs

weg!» In Henggart ist man soweit

gekommen, dass Bussen von Fr. 60.– für

Mist auf Strassen (vor allen Dingen Trottoirs

und Radwegen) bezahlt werden müsse.

Bruno hat noch einige Shagya Flyer zuhause,

falls jemand Interesse hätte, soll er

sich doch bitte an ihn wenden.

Lea gibt zu bedenken, dass SCID und CA

ein ernstes Thema für uns ist. Sie möchte

die anwesenden Mitglieder darauf hinweisen,

dass sie eventuell schon in diesem

Jahr Testtiere suche. Selbstverständlich

werden dazu die Proben erstellt, die den

Tieren abgenommen wurden und dieser

Test müsste dann doch durch den Eigentümer

bezahlt werden.

Wyningen, im Juli 2012

Für das Protokoll: Tabea Kobel

6

Mitgliederliste - liste de membres

Shagya-Araberverband der Schweiz, 31.12.2012

Amundsen-Walczak Bärbel und Trond

CH-6963 Cureggia/Lugano, Casa Flora,

Postfach 8 - Tel.: 0039 01419 27141, E-

Mail: baerbel.amundsen@shagya-arab.ch

Anderegg Jürg

CH-8248 Uhwiesen, Bruggwiesenweg 5 -

Tel.: 052 3193556,

E-Mail: jandor1@bluewin.ch

Bachmann Jean-Pierre

CH-3076 Worb, Farbstr. 17 -

E-Mail: jp.bachmann@infot.ch

Balzli Daniel

CH-1720 Chésopelloz, Au Village 59 -

Tel.: 026 4752534

Bárczay Elisabeth

D-79424 Auggen, Bismarkweg 3

Berlinger Cornelia

CH-8340 Hinwil, Sonnenhofstrasse 21a -

E-Mail: berlinger@uudial.ch

Biehler Hans-Georg Ehrenmitglied

CH-8266 Steckborn, Alte Strasse 1 -

Tel.: 052 7613444

Bleiker Patt Daniela

CH-5333 Baldingen, Im Spitz 2 -

Tel.: 056 2490675,

E-Mail: dbleiker@bluewin.ch

Braun Therese

CH-5018 Erlinsbach, Buchweg 139 -

E-Mail: therese.braun@bluewin.ch

Bron Katharina

CH-4243 Dittingen, Dorfstrasse 12 B -

Tel.: 061 7617412

Colonelli Daniela

CH-6921 Vico Morcote, Villagio Olivella 9

- Tel.: 091 9962576, E-Mail:

dannelli@bluewin.ch

Condin-Steinkeller Robert und Viktoria

I-39040 Tramin, Mühlgasse 2 -

E-Mail: info@condin.it

De Jacob Patricia

CH-8523 Hagenbuch, Bruggwisstrasse15 -

Tel.: 052 3661463,

E-Mail: p.dejacob@bluewin.ch

Dipoli Dr. Theo

I-39050 Leifers-Steinmannwald, Aldo-Moro-Str.

18, I-Bozen-

E-Mail: 0039 335 75 369 18

Erb Jacqueline

CH-8624 Grüt, Berghofstrasse 55 -

Tel.: 044 9352301

Erni Conny und Bruno

CH-6142 Gettnau, Gigerhüsli - E-Mail:

teamerni@bluewin.ch

Ernst Gerhard

Präsident

CH-4204 Himmelried, Widenweg 370 -

Tel.: 061 7411259, E-Mail: gernst@bluemail.ch

Ernst Lea

CH-6003 Luzern, Bernstrasse 114 - E-

Mail: lea.ernst@shagya.info

Stutbuch

Fehr Regina

CH-8472 Seuzach, Stadlerstrasse 5 -

Tel.: 052 2612593,

E-Mail: regina.fehr@hispeed.ch

Folly Doris

CH-1743 Villarsel-le-Gibloux, Au Gros Marais

45 - Tel.: 026 4112256

Forrer Jakob

CH-9042 Speicher, Speicherstrasse 170A -

Tel.: 071 2226469

Frei Edith

Ehrenmitglied

CH-9008 St.Gallen, Gründungsmitglied

Schoeckstrasse 3 - Tel.: 071 2440238, E-

Mail: frei.roland@tele-net.ch

Frei Roland

CH-9008 St.Gallen, Schoeckstrasse 3 -

Tel.: 071 2440238,

E-Mail: frei.roland@tele-net.ch

Frei Siegfried Ehrenpräsident

CH-9053 Teufen, Sammelbüelstrasse 11 -

Tel.: 071 3331018

Furrer Bruno

Sekretariat

CH-8500 Gerlikon, Ehrenmitglied

Oberdorfstrasse 10 - Gründungsmitglied

Tel.: 052 7300505,

E-Mail: furrer@furrer.com

Furrer Christian Ehrenmitglied

CH-8500 Gerlikon, Oberdorfstrasse 10

Furrer Elisabeth Ehrenmitglied

CH-8500 Gerlikon, Gründungsmitglied

Oberdorfstrasse 10 - Tel.: 052 7300505,

E-Mail: e.b.furrer@shagya.ch

Gamper Erwin

CH-9507 Stettfurt, Lindenhof -

Tel.: 052 3761511

Gasser Franz

I-39050 Jenesien, Nobis 10 (Hof Hauser) -

Tel.: 0039 471 354261,

E-Mail: s.pliger@alice.it (Susi Pliger)

Gerber-Mattli Daniela

CH-3538 Röthenbach, Fambach - Tel.:

034 4911871,

E-Mail: gerber.mattli@bluewin.ch

Ghisletti Gian-Carlo

CH-7075 Churwalden, Studenwäg 22 -

Tel.: 081 3562435,

E-Mail: gian-carlo.ghisletti@gmx.ch

Granitzer Esther

CH-9000 St. Gallen, Gartenstrasse 3 -

Tel.: 071 2223010

Haener Dr. Jacqueline

CH-8454 Buchberg, Murkathof 1 -

Tel.: 052 2430577

Haldemann Gabi und Ueli

CH-8185 Winkel, Heubergstrasse 13 -

Tel.: 044 8143047,

E-Mail: g.haldemann@yahoo.de

Hehli Karin

CH-3096 Oberbalm, Kirchhalten -

Tel.: 031 8420034,

E-Mail: karin.hehli@tiscalinet.ch

Hiltbrunner Brigitt

CH-6276 Hohenrain, Märglenweid 20 -

Tel.: 041 9100810,

E-Mail: brigitt.hiltbrunner@bluewin.ch

Hofmann Margareta

CH-8545 Rickenbach Sulz, Gassenacker1A

Tel.: 052 2221708,

E-Mail: ur.ma@hispeed.ch


Hohl Monika

CH-9053 Teufen, Ebni 14 -

Tel.: 071 3332024

Irniger Annette

CH-5443 Niederrohrdorf, Dobegg -

Tel.: 056 4961901,

E-Mail: a.irniger@gmx.ch

Juon Men

CH-7550 Scuol, San Jon -

Tel.: 081 8641062,

E-Mail: info@sanjon.ch

Kaelin Brigit

CH-5462 Siglistorf, Kruggasse 224 -

Tel.: 056 2431828

Kaser Anja

CH-5607 Hägglingen, Rosenhalde 3 -

Tel.: 044 7502926,

E-Mail: anja.kaser@hbl.ch

Keller Florence

CH-4456 Tenniken, Schlossgasse 9 -

Tel.: 061 9716124

Keller von Arx Jeannette

CH-4456 Tenniken, Weidlihof - Tel.: 061

9717857, E-Mail: keller-vonarx@sunrise.ch

Kindlimann Fay

CH-8492 Wila, Tablat -

Tel.: 052 385 16 24

Kobel Tabea Eva

CH-3472 Wynigen, Spitz 63 -

E-Mail: tabeakobel@bluewin.ch

Krasensky Frei Mirjam

Aktuar

CH-8314 Kyburg, Hinterdorfstrasse 1 -

Tel.: 052 2324523,

E-Mail: turfpress@sunrise.ch

Krautgartner Erich

I-39030 Kiens, am Friesenbühel 4

Liesch Andreas

CH-7459 Stierva, Dira -

Tel.: 081 3282447,

E-Mail: andi.liesch@gmx.ch

Lüthi Ursula

CH-8607 Aathal, Gstalderstrasse 47 -

Tel.: 044 9326035

Sport

Maibach Eliane

CH-6004 Luzern, Geissmattstrasse 1

Marchand Furrer Sabine

F-74550 Cervens, Rue de l'Eglise 74 -

E-Mail: marchand.sabine74@yahoo.fr

Mastellaro-Müller Aldo und Katharina

CH-4456 Tenniken, Gisibergweg 105

Mathys Marianne

CH-3203 Mühleberg, Buchstrasse 13 -

Tel.: 031 534 84 24,

E-Mail: info@mathys-consulting.ch

Mauch Dominic

CH-4416 Bubendorf, Rüttelistrasse 19 -

E-Mail: d.mauch@gmx.ch

Mayer Andrea

CH-8630 Rüti, Kehrwiesenstrasse 7 -

Tel.: 055 2403287,

E-Mail: andrea.mayer@tuxalp.ch

Mayr Theresia

I-39050 Unterinn/Ritten, Mustergasse 33 -

Tel.: 0039 0471 359266

Moneta Pietro Maria

I-14035 Grazzano Badoglio AT,

Strada Roncrosio 3 - T

el.: 0039 0141 92 52 04,

E-Mail: pietro.moneta@virgilio.it

Münger Veronika

CH-3068 Utzigen, Utzigenstrasse 21 -

E-Mail: v_haeusler@bluewin.ch

Naegeli Dr. Hans

CH-9602 Bazenheid, Neuwiesstrasse 17 -

Tel.: 071 9313044,

E-Mail: naegelih@bluewin.ch

Nef Ernst

CH-8506 Lanzenneunforn, Klingenzellerstrasse

22 - Tel.: 052 7471797,

E-Mail: ernst-nef@bluewin.ch

Oertig Gabriela

CH-8585 Klarsreuti, Klarsreuti 1 -

Tel.: 071 4110873,

E-Mail: gabriela,oertig@bluewin.de

Ott-Kirchhofer Rosette Ehrenmitglied

CH-8253 Diessenhofen, Rheinsäge - Tel.:

052 6571712

Passello Sonja und Nicolas

CH-2875 Les Enfers, 28 Milieu-du-Village

Tel.: 032 9551061

Pfister Selina

CH-8623 Wetzikon, Hinwilerstrasse 58 -

E-Mail: selina.pfister@hotmail.com

Pinsini Marius

CH-8266 Steckborn, Seestrasse 150 -

Tel.: 052 7613027,

E-Mail: pinsini@bluewin.ch

Plattner Walter

I-39050 Jenesien, Glaning 22 -

Tel.: 0039 32873 17954,

E-Mail: plattner.walter@dnet.it

Prossliner Otto

I-39045 Franzensfeste, Riol 14

Rahm Ursula Ehrenmitglied

CH-4204 Himmelried, Im Muspenacker -

Tel.: 061 7411969,

E-Mail: ursula.rahm@gmx.ch

Reiner Christa

CH-6300 Zug, Frauensteinmatt 4 -

Tel.: 041 720 35 82

Riesselmann Eva

CH-6030 Ebikon, Obfalken 52 -

Tel.: 041 4202705

Rubner Peter

I-39030 Kiens, Treitling 24 -

E-Mail: peter.rubner@tueren.rubner.com

Schläpfer Kurt

Finanzen

CH-9607 Mosnang, Sonnmattstrasse 3 -

Tel.: 071 9832009,

E-Mail: ks@shagya.info

Schläpfer Marietta

CH-9607 Mosnang, Sonnmattstrasse 3 -

Tel.: 071 9832009,

E-Mail: ms@shagya.info

Schmidt Eve

CH-8624 Grüt, Böschacherstrasse 4 -

Tel.: 044 929 09 82

Schnider Peter Ehrenmitglied

CH-8254 BasadingenGründungsmitglied

Schulstrasse 18 - Tel.: 052 6571264,

E-Mail: trixpeter@shinternet.ch

Schönbächler Wilfrid

CH-8840 Einsiedeln, Rietstrasse 2 - Tel.:

055 4124727

Schriber Seline Gründungsmitglied

CH-6026 Rain, Chapf -

Tel.: 041 4482002,

E-Mail: s.schriber@schriberag.ch

Schürch Dominique

CH-8261 Hemishofen, Hofgut Unterwald -

Tel.: 052 7414320

Siegenthaler Margret

CH-3436 Zollbrück, Than -

Tel.: 034 4968380,

E-Mail: marsie@freesurf.ch

Stauffer Esther

CH-8867 Niederurnen, Am Bach 2 -

Tel.: 055 6103114

Steinkasserer Johann

I-39030 St. Lorenzen, Dorfstrasse 9

Szendefi Melinda

CH-8444 Henggart, Seewadelstrasse 7c -

Tel.: 043 2660770,

E-Mail: amasz@hotmail.com

Trachsel Ursula

CH-1713 St. Antoni, Niedermonten 36 -

Tel.: 026 4951507, E-Mail:

bruenneli@bluewin.ch

Ulber-Rahm Dr. Claudia

CH-7083 Lantsch/Lenz, La Tarogna -

Tel.: 081 6812580,

E-Mail: claudia.rahm@bluewin.ch

Uschmann Maurer Sabine

CH-4497 Rünenberg, Zielweg 269 -

Tel.: 062 2992334,

E-Mail: bahadur@gmx.ch

Vögeli Franziska und Fabian

CH-3428 Wiler bei Utzenstorf, Feld 2 -

Tel.: 032 665 17 60, E-Mail:

f.voegeli@hotmail.com

Vogt Barbara

CH-8226 Schleitheim, Espilibuck 7 -

E-Mail: Barbara,Vogt@azmedien.ch

von Felten Gaby

F-70170 Bougnon, 8 rue de la Paix -

Tel.: 0033 3847 81491,

E-Mail: info@cavallon.com

von Salis Dr. Luzia

CH-7304 Maienfeld, Steigstrasse 2 -

Tel.: 081 3021991

Waldspurger Gabi und Ruth

CH-8264 Eschenz, Bornhausen 5 -

Tel.: 052 7412372

Wernig Yvonne

CH-4655 Rohr bei Olten,AlteLandstrasse 4

Tel.: 062 2983357,

E-Mail: info@hof-gisi.ch

Wiederkehr Olivia

CH-8512 Lustdorf, Heldhof -

Tel.: 076 3313349,

E-Mail: oloviawiederkehr@hotmail.com

Windrath Peter H.

I-33081 Aviano, Via delle Rive 8 -

Tel.: 0039 0434 660658,

E-Mail: peter.w@shagya.it

Winkler Doris

CH-8597 Landschlacht, Teupelackerweg

12 - Tel.: 079 6427390

Zingg Alfred I nformatik Ehrenmitglied

CH-3176 Neuenegg Gründungsmitglied

Postfach 74 -

Tel.: 031 7410967,

E-Mail: box@alfred-zingg.ch

Zweifel Charlotte

CH-9472 Grabs, Rietstrasse 25 -

Tel.: 081 7714725

Zwicky Regula

CH-2354 Goumois, Sur-le-Rang -

Tel.: 032 9511912

Adressänerungen oder Korrekturen

bitte an Sekretariat

Bruno Furrer, furrer@furrer.com

Informationen und Ausschreibungen

finden Sie immer auf

www.shagya.ch

7


Änderungen im Mitglieder- und Pferdebestand 2012.

Changements à l’inventaire membres et chevaux 2012.

8

Stand 31. Dezember 2012

Mitglieder / membres

Wir begrüssen als Mitglied /

nous saluons comme membre

Pfister Selina

Hinwilerstrasse 58,

CH-8623 Wetzikon

Moneta Pietro Maria

Strada Roncrosio 3,

I-14035 Grazzano Badoglio AT

Oertig Gabriela

Klarsreuti 1, CH-8585 Klarsreuti

Maibach Eliane

Geissmattstrasse 1, CH-6004 Luzern

Austritte / retirs

Plankensteiner Ulrike

Ehrenburgerstr. 34,

I-39030 Kiens/Ehrenburg

Mayrl Anna

Pustertaler Str. 27, I-39030 Kiens

Von Ballmoos Bettina

Schlossgasse 8, CH-8415 Berg am Irchel

Neue Adresse / adresse nouvelle

Pferde / chevaux

Fohlen / poulains

Joris, 2012, CH-Winkel, H –

CH-ShA/01/12 25.04.2012

Züchter / éleveur: Haldemann Gabi und

Ueli, Heubergstrasse 13, CH-8185 Winkel

Besitzer / propriétaire: Haldemann Gabi

und Ueli, Heubergstrasse 13,

CH-8185 Winkel

Samantha, 2012, I-Jenesien, S –

CH-ShA/02/12 07.04.2012

Züchter / éleveur: Plattner Walter,

Glaning 22, I-39050 Jenesien

Besitzer / propriétaire: Plattner Walter,

Glaning 22, I-39050 Jenesien

Baïa, 2012, CH-Oberbalm, S – CH-

ShA/03/12 28.04.2012

Züchter / éleveur: Hehli Karin, Kirchhalten,

CH-3096 Oberbalm

Besitzer / propriétaire: Hehli Karin, Kirchhalten,

CH-3096 Oberbalm

O'Bajan-Tiroli, 2012, I-Kiens, H –

CH-ShA/04/12 30.03.2012

Züchter /éleveur: Rubner Peter,Treitling 24,

I-39030 Kiens

Besitzer / propriétaire: Rubner Peter, Treitling

24, I-39030 Kiens

O'Bajan-Napoleon, 2012, I-Kiens, H –

CH-ShA/05/12 23.04.2012

Züchter / éleveur: Rubner Peter, Treitling

24, I-39030 Kiens

Besitzer / propriétaire: Rubner Peter, Treitling

24, I-39030 Kiens

Horia, 2012, D-Diesdorf, S – CH-

ShA/06/12 18.03.2012

Züchter / éleveur: Reiner Christa und

Andrea, Frauensteinmatt 4, CH-6300 Zug

Besitzer / propriétaire: Reiner Christa,

Frauensteinmatt 4, CH-6300 Zug

Domino, 2012, CH-Niederrohrdorf, H –

CH-ShA/07/12 01.09.2012

Züchter / éleveur: Annette Irniger, Dobegg

266, CH-5443 Niederrohrdorf

Besitzer / propriétaire: Annette Irniger, Dobegg

266, CH-5443 Niederrohrdorf

Verstorben / décédé

Tselebi,1988, D-Hassel, S – CH-ShA/16/88

Züchter / éleveur: Brigitte Gotzner, Im Langenborn

55, D-63825 Schöllkrippen

Besitzer / propriétaire: Bruno Furrer, Oberdorfstrasse

10, CH-8500 Gerlikon

Registrierungen / enregistrements

Shiwa, 2004, E-Garrucha/Almeria, S –

CH-ShA/5/03

Züchter / éleveur: Lettner Wolfgang, Apartado

52, E-04630 Garrucha/Almeria

Besitzer / propriétaire: Liesch Andreas, Dira,

CH-7459 Stierva

Kantaro, 2011, D-Burgdorf, H –

CH-ShA/05/11

Züchter / éleveur: Wohlbier Lisa, Riethornweg

33 A, D-31303 Burgdorf

Besitzer / propriétaire: Ursula Trachsel,

Niedermonten 36, CH-1713 St. Antoni

Hadban XXXVII-1, 2003, RO-Radautz, S –

CH-ShA/14/03

Züchter / éleveur: RNP Romsilva, RO-Radautz

Besitzer / propriétaire: Christa Reiner,

Frauensteinmatt 4, CH-6300 Zug

Shalima, 2010, D-Radevormwald, S –

CH-ShA/14/10

Züchter / éleveur: Rainer Feuerpeil, Im

Holte 2, D-42477 Radevormwald

Besitzer / propriétaire: Yvonne Wernig,

Alte Landstrasse 4, CH-4655 Rohr bei

Olten

Rivó, 2002, H-Hódmezövásárhely, S –

CH-PSh/4/02

Züchter / éleveur: Molnár László,Tanya

4125, H-6800 Hódmezövásárhely

Besitzer / propriétaire: Pietro Maria Moneta,

Strada Roncrosio 3, I-14035 Grazzano

Badoglio

Handänderungen / changements de

propriétaire

Shiwa, 2004, E-Garrucha/Almeria, S –

CH-ShA/5/03

bisher / jusqu'à présent: Lettner Wolfgang,

Apartado 52, E-04630 Garrucha/Almeria

ab / à partir du 16.02.2012: Liesch Andreas,

Dira, CH-7459 Stierva

Ahira, 2003, I-Kiens, S – CH-ShA/15/04

bisher / jusqu'à présent: Mayrl Anna, Pustertaler

Str. 27, I-39030 Kiens

ab / à partir du 21.04.2012: Kremin Michael,

Oberbiberger Str. 12 a, D-82054

Sauerlach

Kyria, 2008, CH-Zug, S – CH-ShA/4/08

bisher / jusqu'à présent: Reiner Christa,

Frauensteinmatt 4, CH-6300 Zug

ab / à partir du 11.07.2012: Schönbächler

Wilfrid, Rietstrasse 2, CH-8840 Einsiedeln

Sissi du Rang, 2008, CH-Goumois, S –

CH-ShA/3/08

bisher / jusqu'à présent: Zwicky Regula,

Sur-le-Rang, CH-2354 Goumois

ab / à partir du 11.07.2012: Kobel Tabea

Eva, Spitz 63, CH-3472 Wynigen

Gahir, 1990, CH-Wittenbach, W –

CH-ShA/3/90

bisher / jusqu'à présent: Dubail André,

Ferme Malnuit, CH-2353 Les Pommerats

ab / à partir du 07.09.2012: Rebetez

Claudia et Fabrice, Malnuit, CH-2353 Les

Pommerats

Hadban XXXVII-1, 2003, RO-Radautz, S

– CH-ShA/14/03

bisher / jusqu'à présent: Reiner Christa,

Frauensteinmatt 4, CH-6300 Zug

ab / à partir du 03.10.2012: Reiner Andrea,

Lindhof 14, D-29413 Diesdorf

Sieca du Cavallon, 2009, F-Cervens, S –

CH-ShA/8/09

bisher / jusqu'à présent: Gaby von Felten,

8 rue de la Paix, F-70170 Bougnon

ab / à partir du 29.10.2012: Gabriela

Oertig, Klasreuti 1, CH-8585 Klasreuti

Camour du Rang, 2009,CH-Goumois,S –

CH-ShA/3/09

bisher / jusqu'à présent: Zwicky Regula,

Sur-le-Rang, CH-2354 Goumois

ab / à partir du 04.08.2012: Maibach Eliane,

Geissmattstrasse 1, CH6004 Luzern

Pferdepass / passeport pour équidés

Elanur, 2011, CH-Wiler b. Utzenstorf, S –

CH-ShA/04/11

ausgestellt / délivré: 19.01.2012

Joris, 2012, CH-Winkel, H – CH-

ShA/01/12

ausgestellt / délivré: 22.06.2012

Askari, 1992, CH-St. Gallen, W –

CH-ShA/7/92

ausgestellt / délivré: 25.06.2012 für ein

Nicht-Mitglied

Baïa, 2012, CH-Oberbalm, S – CH-

ShA/03/12

ausgestellt / délivré: 03.10.2012

Horia, 2012, D-Diesdorf, S – CH-

ShA/06/12

ausgestellt / délivré: 03.10.2012

Deckscheine / certificats de saillie

Duban, 2002, CH-Niederrohrdorf, H – CH-

ShA/1/02

Nr. / no.: 201206191

Nr. / no.: 201206192

Für die

Jahreswertung

Sportprüfungen 2012,

für die der Shagya-Araberverband

jedes Jahr 2000 Franken an die Teilnehmer

an Sportveranstaltungen

auszahlt, sind bis jetzt kaum Meldungen

eingegangen. Der Vorstand

bittet die Sportler, ihre Meldungen

sofort Mirjam Krasensky Frei, Hintedorfstrasse1,

8314 Kyburg einzusenden.Der

Vorstand behält sich vor,

bei ungenügender Beteiligung den

Gesamtbetrag zu reduzieren.


Pferdebestandesliste des SAVS vom 31.12.2012.

Liste d'inventaire des chevaux SAVS du 31.12.2012.

Amundsen-Walczak Bärbel, Casa Flora,

Postfach 8, CH-6963 Cureggia/Lugano

Bahir, 1986, CH-Villarsel-le-Gibloux, W -

CH-ShA/6/86

Naomi, 2004, I-Aviano, S - CH-ShA/12/04 -

2006 Stb 1, CH-I-Terenten 7

Said Ibn Mersuch, 2007, I-Aviano, H -

CH-ShA/9/07

Santos bin Said, 2010, CH-Cureggia/

Lugano, W - CH-GebA/1/10

Anderegg Jürg, Bruggwiesenweg 5,

CH-8248 Uhwiesen

Oshira, 1993, CH-Speicher, S -

CH-ShA/2/93 - 1995 HStb

Bachmann Jean-Pierre, Farbstr. 17,

CH-3076 Worb

Nedda, 1994, CH-Bex, S

Balzli Daniel, Au Village 59, CH-1720

Chésopelloz

Mamoura, 1981, CH-Himmelried, S -

CH-ShA/1/81 - 1981 HStb

Samanta, 1994, CH-Court, S -

CH-ShA/5/94 - 1997 HStb

Smaijda, 1998, CH-Chésopelloz, S -

CH-ShA/4/98

Berlinger Cornelia, Sonnenhofstrasse

21a, CH-8340 Hinwil

Hajta, 2009, CH-Hinwil, S - CH-ShA/7/09

Biehler Hans-Georg, Alte Strasse 1,

CH-8266 Steckborn

Bleiker Patt Daniela, Im Spitz 2,

CH-5333 Baldingen

Kandahar, 2004, CH-Siglistorf, W -

CH-ShA/4/04

Braun Therese, Buchweg 139,

CH-5018 Erlinsbach

Thaleia-Shagya, 2004, D-Schöllkrippen, S -

CH-ShA/5/04

Bron Katharina, Dorfstrasse 12 B,

CH-4243 Dittingen

Goldrausch von Liechtenstein, 2002, FL-

Nendeln, S - CH-PSh/3/02 - 2007 HStb PSh,

CH-Henggart 6.86

Bücheli Tanja, Alte Landstrasse 14,

CH-4437 Waldenburg

Bailyn, 2001, D-Sachsenbande, S -

CH-ShA/5/01

Colonelli Daniela, Villagio Olivella 9,

CH-6921 Vico Morcote

Karim, 2007, H-Gyürüs, H - CH-ShA/13/07

Condin-Steinkeller Robert und Viktoria,

Mühlgasse 2, I-39040 Tramin

Denali RV, 2010, I-Tramin, H -

CH-ShA/2/10

Ibn Estashan, 2002, Italien, H -

ITSB-It-8814

Kubajar RV, 2009, I-Tramin, H -

CH-ShA/5/09

Osman RV, 2010, I-Tramin, H -

CH-ShA/3/10

Sahara, 2005, I-Tramin, S - CH-GebA/1/05

Sharon, 1995, I-Brixen,S - ISG-I-ShA/3/95 -

1999, I-Reischach-Bruneck

Shyla, 2001, I-Unterinn-Ritten, S -

ISG-I-ShA/4/01

Tenee, 2009, A-St. Josef,S - CH-ShA/9/09 -

2011 Stb 1, CH-I-Tramin 7.71

De Jacob Patricia, Bruggwisstrasse 15,

CH-8523 Hagenbuch

Aischa, 1986, CH-Gebenstorf, S -

CH-ShA/3/86 - SAVS, 1993 HStb

Shayok, 1991, CH-Bex, H - CH-ShA/3/91 -

1994 Stammheim, vorl. nicht gekört 6.5

Sheronimo, 2007, CH-Hagenbuch, H -

CH-GebA/1/07

Dipoli Dr. Theo, Aldo-Moro-Str. 18,

I-39050 Leifers-Steinmannwald

Jagger, 2008, I-Leifers-Steinmannwald, H -

CH-ShA/9/08

Ramona, 2000, I-Kiens, S - ISG-I-ShA/1/00

- 2006 Stb 1, CH-I-Terenten 7.86

Erb Jacqueline, Berghofstrasse 55,

CH-8624 Grüt

Obelan, 1993, CH-Hinwil, W -

CH-ShA/8/93

Erni Conny und Bruno, Gigerhüsli,

CH-6142 Gettnau

Kairon, 2009, CH-Gettnau, W -

CH-ShA/1/09

Kehnia, 1994, D-Köckte, S -

CH-ShA/9/94 - 2004 D-Haiger ZSAA

Ernst Gerhard, Widenweg 370,

CH-4204 Himmelried

Celia, 1993, D-Reichshof, S - CH-

ShA/11/93 - 2005 Stb 1, CH-Henggart

6.75

Ernst Lea, Bernstrasse 114,

CH-6003 Luzern

Charis, 2007, CH-Himmelried, S -

CH-ShA/6/07

Fehr Regina, Stadlerstrasse 5,

CH-8472 Seuzach

Niña, 1995, Frankreich, S - CH-ShA/2/95 -

1998 Stb 1, CH-Gerlikon 7.37

Forrer Jakob, Speicherstrasse 170A,

CH-9042 Speicher

Orleia, 1985, CH-Malters, S -

CH-ShA/6/85 - HStb

Frei Edith, Schoeckstrasse 3,

CH-9008 St.Gallen

Shamon, 1991, CH-Muri/AG, W -

CH-ShA/10/91

Syrano, 2002, CH-Teufen, W -

CH-ShA/4/02

Frei Siegfried, Sammelbüelstrasse 11,

CH-9053 Teufen

A'Bajazzo, 1992, CH-Teufen, H -

CH-ShA/8/92 - 1997 gekört, CH-Kleindöttingen

- 1999 HLP bestanden, D-Kreuth

Aziz, 1997, CH-Teufen, S - CH-PSh/1/97 -

2002 Henggart, anerkannt für PSh

Barcarole, 1987, D-Hamburg, S -

D-ShA - 1991 HStb

BE Angola, 2003, D-Knüllwald, S -

CH-ShAV/1/03 - 2008 Stb 2,

CH-Henggart 7.43

Gazal XVI, 1994, Bábolna, H -

CH-ShA/5/94 - 1998 gekört Hb 1,

CH-Gerlikon 7.75 - 1999 HLP bestanden,

D-Kreuth

Jordan, 2005, I-Kiens, W - CH-ShA/4/05 -

2011 Hb 1, CH-Henggart 7.63

Mamora, 1988, CH-Teufen, S -

CH-ShA/7/88 - 1991 HStb

Monga, 1996, Marbach, S -

CH-ShAV/1/96 - 2008 Stb 2,

CH-Henggart 7.5

Furrer Bruno, Oberdorfstrasse 10,

CH-8500 Gerlikon

Saika, 1990, D-Hagen, S -

CH-ShA/11/90 - 1996 HStb

Gamper Erwin, Lindenhof,

CH-9507 Stettfurt

Gaïda, 1995, CH-Stettfurt, S -

CH-ShA/5/95 - 2000 HStb, Schaffhausen

Galinka, 1989, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/7/89 - 1991 HStb 7.5

Gina, 1990, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/5/90 - 1993 HStb 6.87

Gasser Franz, Nobis 10 (Hof Hauser),

I-39050 Jenesien

Santana, 2007, I-Kiens, S - CH-ShA/2/07 -

2011 Stb 1, CH-I-Tramin 7.57

Gerber-Mattli Daniela, Fambach,

CH-3538 Röthenbach

Aseema, 2002, CH-Röthenbach, S -

CH-PSh/2/02-2007 HStb PSh,CH-Henggart

7

Bellisha, 2001, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/2/01 -2007 Stb1,CH-Henggart

7.71

Bukrah, 1992, CH-Röthenbach, S -

CH-ShA/11/92 - 1994 Stb

Manas, 1990, CH-Himmelried, H -

CH-ShA/5/90 - 1993 gekört - 1996 HLP

Nabaja, 1989, CH-Himmelried, S -

CH-ShA/3/89 - 1994 HStb

Piru, 1997, CH-Diessenhofen, W -

CH-ShA/5/97

Ghisletti Gian-Carlo, Studenwäg 22,

CH-7075 Churwalden

Masikio, 1993, CH-Himmelried, W -

CH-ShA/5/93

Yarmuk, 2007, CH-Himmelried, H -

CH-ShA/8/07

Granitzer Esther, Gartenstrasse 3,

CH-9000 St. Gallen

O'Sheila, 2000, CH-Speicher, S -

CH-GebA/1/00

Osheba, 1994, CH-Speicher, S -

CH-ShA/6/94 - 1997 HStb

Haener Dr. Jacqueline, Murkathof 1,

CH-8454 Buchberg

Trusty, 2001, D-Köhn, S - CH-ShA/10/01 -

2005 Zuchtanerkennung, D-Köhn

Haldemann Gabi und Ueli, Heubergstrasse

13, CH-8185 Winkel

9


10

Jamal, 2001, CH-Kloten, W -

CH-ShA/4/01 - 2005 Zuchtanerkennung,

D-Köhn

Jamila, 2010, CH-Winkel, S -

CH-ShA/7/10

Joanna, 1993, CH-Zug, S - CH-ShA/4/93 -

1995 HStb - 2005 LP (Distanz)

Joris, 2012, CH-Winkel, H - CH-ShA/01/12

Karajan, 1988, CH-Zug, W - CH-ShA/3/88

Hehli Karin, Kirchhalten,

CH-3096 Oberbalm

Baïa, 2012, CH-Oberbalm, S -

CH-ShA/03/12

Samara I, 1988, D-Lingen, S -

CH-ShA/15/88 - 2012 Stb 1,

CH-Oberbalm 7.25

Hiltbrunner Brigitt, Märglenweid 20,

CH-6276 Hohenrain

Khira, 2007, CH-Gettnau, S -

CH-ShA/10/07 - 2012 Stb 1, CH-Henggart

7.63

Hohl Monika, Ebni 14, CH-9053 Teufen

Ares, 1989, CH-St. Gallen, W -

CH-ShA/5/89

Irniger Annette, Dobegg,

CH-5443 Niederrohrdorf

Dahoman XXXIX-9, 1994, Radautz, S -

CH-ShA/8/94 - 2001 Stb 1, CH-Henggart

7.625

Diwor, 2010, CH-Niederrohrdorf, H -

CH-ShA/4/10

Domino, 2012, CH-Niederrohrdorf, H -

CH-ShA/07/12

Duban, 2002, CH-Niederrohrdorf, H -

CH-ShA/1/02 - 2007 Hb 1, CH-Henggart

7.25 - 2008 HLP, D-Kreuth, 7.7

Dujan, 2008, CH-Niederrohrdorf, W -

CH-ShA/10/08

Jessica, 2003, CH-Corcelles, S - CH-

ShA/3/03 - 2007 Stb 1, CH-Henggart

7.43

Juma, 2002, CH-Zug, S - CH-ShA/2/02 -

2005 Stb 1, CH-Henggart 6.88

Schedir, 2007, CH-Niederrohrdorf, W -

CH-ShA/5/07

Swing, 2011, CH-Niederrohrdorf, S -

CH-ShA/01/11

Juon Men, San Jon, CH-7550 Scuol

Magara, 1996, CH-Teufen, S -

CH-ShA/1/96

Marengo, 2000, CH-Scuol, H -

CH-PSh/1/00

Kaelin Brigit, Kruggasse 224,

CH-5462 Siglistorf

Koh-i-Noor, 2008, CH-Siglistorf, S -

CH-ShA/2/08

Obeku, 1993, CH-Siglistorf, W -

CH-ShA/3/93

Kaser Anja, Rosenhalde 3, CH-5607

Hägglingen

Cassiopeia, 2005, CH-Himmelried, S -

CH-ShA/2/05 - 2008 Stb 1, CH-Henggart

7.43

Keller Florence, Schlossgasse 9,

CH-4456 Tenniken

Aswan, 1995, CH-Tenniken, W -

CH-ShA/1/95

Luxor, 1993, CH-Tenniken, W -

CH-ShA/7/93

Keller von Arx Jeannette, Weidlihof,

CH-4456 Tenniken

Sajidah Al Tano, 2010, CH-Tenniken, S -

CH-ShA/1/10

Shariah, 1995, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/3/95 - 1998 Stb 1, CH-Gerlikon

7.75

Kindlimann Fay, Tablat, CH-8492 Wila

Ares, 2005, CH-Wila, H - CH-ShA/3/05

Romira, 1992, CH-Teufen, S -

CH-ShA/5/92 - 1996 HStb

Kobel Tabea Eva, Spitz 63,

CH-3472 Wynigen

Partiba, 2004, CH-Himmelried, S -

CH-ShA/1/04 - 2009 Stb 1, CH-Henggart

6.87

Sissi du Rang, 2008, CH-Goumois, S -

CH-ShA/3/08

Krasensky Frei Mirjam, Hinterdorfstrasse

1, CH-8314 Kyburg

Sarastro, 1999, CH-Gerlikon, W -

CH-ShA/2/99

Krautgartner Erich, am Friesenbühel 4,

I-39030 Kiens

Liesch Andreas, Dira, CH-7459 Stierva

Bajana, 1988, CH-Himmelried, S -

CH-ShA/5/88 - 1991 HStb

Hajra, 1999, CH-Steckborn, S -

CH-ShA/5/99 - 2003 HStb, Henggart

Shiwa, 2004, E-Garrucha/Almeria, S -

CH-ShA/15/04

Lüthi Ursula, Gstalderstrasse 47,

CH-8607 Aathal

Jussuf-Jelvény, 2000, H-Zalaegerszeg, S -

CH-ShA/6/00 - 2012 Stb1, CH-Henggart 7

Maibach Eliane, Geissmattstrasse 1,

CH-6004 Luzern

Camour du Rang, 2009, CH-Goumois, H -

CH-ShA/3/09

Marchand Furrer Sabine, Rue de l'Eglise

74, F-74550 Cervens

Mastellaro-Müller Aldo und Katharina,

Gisibergweg 105, CH-4456 Tenniken

Haifa, 1995, CH-Tenniken, S -

CH-ShA/7/95 - 1999 HStb

Halima, 2001, CH-Tenniken, S -

CH-GebA/1/01

Mathys Marianne, Buchstrasse 13,

CH-3203 Mühleberg

Béla, 2004, CH-Oberbalm, W -

CH-ShA/1/04

Gazelle, 1986, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/5/86 - 1989 HStb

Joshada, 1993, CH-Kirchleerau, S -

CH-ShA/7/93 - 1997 HStb

Mauch Dominic, Rüttelistrasse 19,

CH-4416 Bubendorf

Faramir, 2010, CH-Waldenburg, H -

CH-ShA/9/10

Sarah B, 2003, NL-Oosterhout, S -

CH-ShA/11/03

Mayer Andrea, Kehrwiesenstrasse 7,

CH-8630 Rüti

Koheilan Rózsa P, 2004, H-Kereki, S -

CH-ShA/14/04 - 2008 F-Pompadour

Rahima Alazán, 2009, CH-Rüti, S -

CH-ShA/4/09

Mayr Theresia, Mustergasse 33,

I-39050 Unterinn/Ritten

Kadisha, 1993, I-Klobenstein, S -

ISG-I-ShA/2/93

Shanaia, 2003, I-Unterinn-Ritten, S -

H-ShA/7/03 - 2006 Stb 1, CH-I-Terenten

7.86

Sir Lanzelot, 2008, I-Unterinn-Ritten, H -

CH-ShA/11/08

Moneta Pietro Maria, Strada Roncrosio

3, I-14035 Grazzano Badoglio AT

Rivó, 2002, H-Hódmezövásárhely, S -

CH-PSh/4/02 - 2012 HStb PSh, CH-I-Ponzano

Monferrato 7.29

Münger Veronika, Utzigenstrasse 21,

CH-3068 Utzigen

Jannik, 1997, CH-Zug, W - CH-ShA/6/97

Naegeli Dr. Hans, Neuwiesstrasse 17,

CH-9602 Bazenheid

Merimba, 2003, D-Reichshof, S -

CH-ShA/10/03 - 2010 Stb 1, CH-Henggart

8.5

Nef Ernst, Klingenzellerstrasse 22,

CH-8506 Lanzenneunforn

Bella Vista, 2010, CH-Lanzenneunforn, S -

CH-ShA/10/10

Holló, 2003, H-Regöly, S - CH-ShA/12/03 -

2011 Stb 1, CH-Henggart 7.14

Oertig Gabriela, Klarsreuti 1,

CH-8585 Klarsreuti

Sieca du Cavallon, 2009, F-Cervens, S -

CH-ShA/8/09

Passello Sonja und Nicolas, 28 Milieudu-Village,

CH-2875 Les Enfers

Jémira du Niso'Al, 2007, CH-Les Enfers, S -

CH-ShA/3/07

Jeyenne du Cavallon, 2003, F-Bougnon, S

- CH-ShA/5/03 - 2008 Stb 1, CH-Henggart

7.86

Pinsini Marius, Seestrasse 150,

CH-8266 Steckborn

Aischala, 1991, D-Radolfzell, S -

CH-ShA/11/91 - 1995 HStb

Plattner Walter, Glaning 22,

I-39050 Jenesien

Samantha, 2012, I-Jenesien, S - CH-

ShA/02/12

Shagana, 2004, I-Kiens, S - CH-ShA/6/04 -

2006 Stb 1, CH-I-Terenten 8

Sira, 2011, I-Jenesien, S - CH-ShA/03/11

Rahm Ursula, Im Muspenacker, CH-4204

Himmelried

Bajgala, 1983, CH-Himmelried, S - CH-

ShA/3/83

Narajan, 2009, CH-Himmelried, H - CH-

ShA/2/09

Paraja, 1992, CH-Himmelried, S - CH-

ShA/7/92 - 1995 HStb

Reiner Christa, Frauensteinmatt 4,

CH-6300 Zug

Jelena, 2000, CH-Zug, S - CH-ShA/1/00 -

2003 HStb, Henggart

Koheilan Kikelet, 2002, H-Gyürüs, S - CH-

ShA/6/02 - 2007 HStb


Riesselmann Eva, Obfalken 52,

CH-6030 Ebikon

Sharif, 1984, CH-St. Gallen, H - CH-

ShA/1/84 - 1995 gekört, CH-Stammheim -

1988 HLP bestanden, D-Marbach

Rubner Peter, Treitling 24, I-39030 Kiens

Gazal-Pálma, 2002, H-Gyula, S - CH-

ShA/8/02

O'Bajan-Napoleon, 2012, I-Kiens, H - CH-

ShA/05/12

O'Bajan-Tiroli, 2012, I-Kiens, H - CH-

ShA/04/12

Osama, 2003, I-Kiens, H - CH-ShA/6/03 -

gekört 2006 VZAP, Neustadt/Dosse - 2008

HLP D-Kreuth

Sabana, 1987, CH-Teufen, S -

CH-ShA/8/87 - 1991 SAVS - 1993 SAVS

Samira, 2007, I-Kiens, S - CH-ShA/1/07

Shagya Filodendron, 2009, H-Budapest, S -

CH-ShA/10/09

Schläpfer Kurt, Sonnmattstrasse 3,

CH-9607 Mosnang

Ashaya,2005,CH-Mosnang,S - CH-ShA/5/

05 - 2010 Stb 1, CH-Henggart 7.75

Schläpfer Marietta, Sonnmattstrasse 3,

CH-9607 Mosnang

Sajjid, 1988, D-Reichenbach, W -

CH-ShA/6/88

Schönbächler Wilfrid, Rietstrasse 2,

CH-8840 Einsiedeln

Ateyyah, 1991, CH-Einsiedeln, S -

CH-ShA/2/91 - 1994 HStb

Bashkay, 1982, CH-Einsiedeln, H -

CH-ShA/1/82

Kyria, 2008, CH-Zug, S - CH-ShA/4/08 -

2011 Stb 1, CH-Henggart 7.57

Manawi, 2001, CH-Einsiedeln, S -

CH-ShA/8/01

Massilah, 2001, CH-Einsiedeln, S -

CH-ShA/7/01

Schriber Seline, Chapf, CH-6026 Rain

Occana, 2008, CH-Rain, S - CH-ShA/5/08

Parima, 1991, CH-Himmelried, S -

CH-ShA/5/91 - 1993 HStb

Bahira, 2000, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/2/00

Trachsel Ursula, Niedermonten 36,

CH-1713 St. Antoni

Kantaro, 2011, D-Burgdorf, H -

CH-ShA/05/11

Koheilan Karina, 2003, H-Gyürüs, S -

CH-ShA/8/03 - 2007 HStb

Mesés, 2005, H-Gyürüs, S - CH-ShA/7/05

- 2012 Stb 1, CH-Henggart 8.13

Sirocco, 2008, CH-St. Antoni, H - H-

ShA/1/08

Ulber-Rahm Dr. Claudia, La Tarogna,

CH-7083 Lantsch/Lenz

Tibajo, 2004, CH-Lantsch/Lenz, W -

CH-ShA/3/04

Uschmann Maurer Sabine, Zielweg 269,

CH-4497 Rünenberg

Bahadur, 1991, CH-Himmelried, H - CH-

ShA/5/91 - 1995 gekört, CH-Stammheim -

1995 Feldtest bestanden, 1997 HLP bestanden

(Sport)

Shagir, 1998, CH-Goumois, W -

CH-ShA/1/98

Vögeli Franziska und Fabian, Feld 2,

CH-3428 Wiler bei Utzenstorf

Elanur, 2011, CH-Wiler bei Utzenstorf, S -

CH-ShA/04/11

Mersuch Eliza P, 2003, H-Kereki, S - CH-

ShA/13/03 - 2012 Stb 1, CH-Henggart 7

Vogt Barbara, Espilibuck 7,

CH-8226 Schleitheim

Jasza, 2009, D-Diesdorf, S - CH-

ShA/11/09

Koheilan Sakira, 2002, H-Gyürüs, S - CH-

ShA/5/02 - 2007 Stb 1, CH-Henggart 7.43

von Salis Dr. Luzia, Steigstrasse 2,

CH-7304 Maienfeld

Bahal, 1997, CH-Maienfeld, H -

CH-ShA-HBII/4/97

Belush, 1987, CH-Zimmerwald, H -

CH-ShA/5/87 - 1991 gekört - 1993 HLP

bestanden

Alhena, 1987, CH-Neunforn, S -

CH-ShAV/1/87 - 2010 Ahg zu Stb 1,

CH-Henggart 7.88

Korina, 2010, CZ-Plzen, S - CH-ShA/13/10

Shalima, 2010, D-Radevormwald, S -

CH-ShA/14/10

Thané, 1994, D-Steinbergkirche, S -

CH-ShA/10/94 - 2011 Stb 1, CH-Henggart

7.57

Wiederkehr Olivia, Heldhof,

CH-8512 Lustdorf

Shavina, 1994, CH-Bex, S - CH-ShA/2/94 -

2005 Stb 1, CH-Henggart 7.25 - 2005 LP,

Distanz,

Sidan, 2007, CH-Ballwil, W - CH-ShA/4/07

Windrath Peter H., Via delle Rive 8,

I-33081 Aviano

Alissa, 2011, I-Aviano, S - CH-ShA/02/11

Chris, 2010, I-Aviano, W - CH-GebA/2/10

Gaia, 2006, I-Aviano, S - CH-ShA/4/06 -

A-Stadl Paura, Note: 6.94

Ghezalla, 1990, I-Bibione, S -

CH-GebA/1/90

Jamil II, 2004, I-Aviano, H - CH-ShA/6/04

Larissa, 1998, I-Aviano, S - ISG-I-ShA/1/98

Liska, 1996, A-Mauerkirchen, S - CH-

ShA/11/96 - 2000 ÖAZV

Maalic Ibn Mersuch, 2008, I-Aviano, H -

CH-ShA/8/08

Mersuch XIX-37, 1987, Radautz, H -

ISG-I-ShA/6/87- gekört 1998 (Österreich) -

LP 1997 (Österreich)

O'Bajan XVIII-2, 2000, Bábolna, S -

CH-ShA/4/00 - 2008, I-Aviano

O'Bajan XVIII-9, 2000, Bábolna, S -

CH-ShA/5/00

Prince, 2010, I-Aviano, W - CH-ShA/11/10

Saida, 1995, I-Aviano, S - ISG-I-ShA/4/95

Sálin, 2010, I-Aviano, W - CH-ShA/12/10

Saria Hava, 1996, I-Aviano, S -

ISG-I-ShA/3/96

Zweifel Charlotte, Rietstrasse 25,

CH-9472 Grabs

Belisha, 2009, CH-Grabs, S - CH-ShA/6/09

Shagya Serena, 2001, H-Kecskemét, S -

CH-ShA/11/01 - 2009, SAVS Stb I

Schürch Dominique, Hofgut Unterwald,

CH-8261 Hemishofen

Jorga, 1995, CH-Zug, S - CH-ShA/4/95 -

1998 Stb 1, CH-Gerlikon 7.5

Kashima, 1992, CH-Mosnang, S -

CH-ShA/9/92 - 1998 Stb 1, CH-Gerlikon

8.25

Siegenthaler Margret, Than, CH-3436

Zollbrück

Nubia, 1996, CH-Zollbrück, S - CH-

ShA/3/96 - 2001 Stb 1, CH-Henggart

7.375 - LP (HLP) 2004 D-Kreuth, 7.56

Stauffer Esther, Am Bach 2,

CH-8867 Niederurnen

Salome, 1991, CH-Montlingen, S -

CH-GebA/1/98 - 1999 HStb PSh,

CH-Gerlikon 6.86

Steinkasserer Johann, Dorfstrasse 9, I-

39030 St. Lorenzen

Shahrazade, 1993, I-Klobenstein, S - ISG-I-

ShA/3/93

Szendefi Melinda, Seewadelstrasse 7c,

CH-8444 Henggart

Waldspurger Gabi und Ruth, Bornhausen

5, CH-8264 Eschenz

Baronesse, 1992, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/12/92 - 1994 Stb, 1996 HStb

Paloma, 1992, CH-Diessenhofen, S -

CH-ShA/6/92 - HStb 1994

Wernig Yvonne, Alte Landstrasse 4,

CH-4655 Rohr bei Olten

Zwicky Regula, Sur-le-Rang,

CH-2354 Goumois

Jelka, 2001, CH-Goumois, S -

CH-ShA/1/01

Sahira, 2003, CH-Winterthur, S -

CH-ShA/4/03 - SAVS, 2009, Stb 1

Ubayan-38, 1986, Topolcianky, S -

CH-ShA/12/86 - 1995 HStb

Wir besuchen unsere Südtiroler Mitglieder

im Südtirol.

Am 12.Oktober 2013 werden wir in Südtirol Fohlen mustern und

brennen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie einen Shagya-Araber gemustert

oder gebrannt haben möchten.

Ihre Meldung erbitten wir bis Mitte September.

Shagya-Araberverband der Schweiz

Bruno Furrer, Oberdorfstrasse 10, CH-8500 Gerlikon

Telefon: +41 52 730 05 05 / Telefax: +41 52 730 05 06

E-Mail: furrer@furrer.com

11


Der Pferdekalender 2013 aus Bábolna ist erhältlich. Er enthält

für jeden Monat ein Blatt, also 12 Blätter, ist 56x 45 cm gross

und kostet 10 Euro pro Stück, plus Porto. Bestellen unter

e-Mail: menesbirtok@babolnamenes.hu

Im Kalender findet man unter anderen

den brühmten Shagya-Araber Fünferzug; Shagya-AraberGestütsstuten; die Amorenkelin

262 Shagya V-7; den Parissohn Gazal XXI; den Batansohn O’Bajan XVIII-2 und viele mehr.

12

Ausschreibung des Shagya-Araberverbandes der Schweiz.

Beständeschau und Zuchtanerkennung2013sowieReitprüfungen.

Samstag,1.Juni 2013 in 8444 Henggart

Reitbetrieb Mirjam Krasensky Frei, Wydenbuck

An der Autobahnstrecke Winterthur–Schaffhausen

Organisation:

Shagya-Araberverband der Schweiz

Lea Ernst, Bernstrasse114, 6003 Luzern

Mobiltelefon: 079 669 91 21, E-Mail: stutbuch@shagya.info

Bruno Furrer, Oberdorfstrasse 10, 8500 Gerlikon

Telefon: 052 730 05 05, E-Mail: sekretariat@shagya.info

Teilnahmeberechtigung:

Es sind für die Zuchtanerkennung alle Shagya-Araber und Part-

Shagya, die noch keine Zuchtberechtigung erlangt haben sowie

Vollblutaraberhengste, die für die Shagya-Araber-Zucht eingesetzt

werden sollen, zugelassen.

Richter:

Judith Kovács, Regöly, Ungarn; Bruno Furrer, Gerlikon,

Hengstanerkennung zusätzlich:

Lea Ernst, Bernstrasse114, 6003 Luzern, sowie ein Veterinär.

Jury:

Kurt Schläpfer, Mosnang, Gerhard Ernst, Himmelried

Hengstanerkennung:

Gemäss Hengstanerkennungsreglement

und CH-SAVS-Zuchtbuchordnung.

Bewertungsmodus:

Beständeschau und Zuchtanerkennung Stuten: Es wird nach folgendem

Richtsystem gewertet: Bei jedem Pferd werden Rassetyp,

Kopf, Hals, Körper, Fundament, Schritt sowie Trab bewertet. Das

Total der Punkte wird durch die Anzahl der Positionen (7) und die

Anzahl der Richter (2) dividiert. Die Richter bewerten einzeln. Die

Noten werden vom Speaker verlesen.

Erklärung:

Gemäss Zuchtbuchordnung muss jeder Shagya-Araber, der in de-

Zucht eingesetzt werden soll, die Zuchtanerkennung erlangen. Die

Teilnahme an einer Beständeschau ist jedoch freiwillig und dient

dem Besitzer eines Pferdes zur Standortbestimmung. Sie kann sooft

der Besitzer will besucht werden und hat keinen Einfluss auf

die Zuchtanerkennung.

Notenskala:

10 ausgezeichnet 5 genügend

9 sehr gut 4 mangelhaft

8 gut 3 ziemlich schlecht

7 ziemlich gut 2 schlecht

6 befriedigend 1 sehr schlecht

Preise: Erinnerungspreise an alle Teilnehmer.

Allgemeine Bestimmungen

1. Nennungen:

Meldeschluss ist der 1. Mai 2013. Die Nennungen sind nur auf

den beiliegenden Anmeldeformularen oder Kopien davon, zusammen

mit einer Kopie der Abstammung und einer Kopie des aktuellen

Impfzeugnisses, einzureichen.

Die Nennungen sind zu richten an:

Stutbuchführung Shagya-Araberverband

Lea Ernst, Bernstrasse114, 6003 Luzern

2. Nenngelder:

Nenngeld pro Hengst (Zuchtanerkennung) Fr. 500.–

Nenngeld pro Stute (Zuchtanerkennung) Fr. 60.–

Es werden keine Nenngelder zurück bezahlt. Der Rechtsweg

ist ausgeschlossen.

3. Einstallmöglichkeit:

Es stehen keine Stallboxen zur Verfügung.

4. Zahlungsmodus: Das Nenngeld ist bis zum 1. Mai 2013 einzuzahlen

auf:

Postcheckkonto 90-4733-9, Raiffeisenbank Unteres Toggenburg,

9606 Bütschwil, zugunsten Shagya-Araberverband der Schweiz,

Konto 35197.60

IBAN: CH29 8126 1000 0035 1976 0

SWIFT: RAIFCH 22

5. Identifikationen der Pferde

Jedes Pferd wird aufgrund des Original-Abstammungspapiers

auf seine Identität geprüft.


6. Impfungen:

Alle Pferde müssen die Impfungen durch einen Tierarzt bestätigt

haben. Die Grund impfung besteht aus zwei Injektionen von Grippeimpfstoff,

die in einem Abstand von mindestens 21 Tagen und

höchstens 92 Tagen durchgeführt werden. Der Abstand der Wiederholungsimpfungen

nach der vorangehenden Injektion darf 365

Tage nicht überschreiten. Die zuletzt durchgeführte Impfung muss

min-destens 10 Tage vor Eintreffen am Veranstaltungsort vorgenommen

werden.

Pferde ohne gültigen Impfpass sind nicht startberechtigt.

7. Haftung:

Der Veranstalter und die Eigentümer der Anlage übernehmen keine

Haftung für allfällige Unfälle, Krankheiten oder Sachschäden von

Reitern, Besitzern und Pferden. Sie übernehmen Dritten gegenüber

auch keine Haftung für Dieb stähle, Sach- und Haftpflichtschäden.

Hunde sind an der Leine zu führen.

Für Nachmeldungen wird das doppelte Nenngeld verlangt!

3) Geschicklichkeitsprüfung (englisch oder

Western) geführt und geritten, zirka acht

Hindernisse

zum Beispiel; Labyrinth, über Plastik gehen, Slalom reiten, mit

Zeitmessung.

Tenü:

frei, Reithelm obligatorisch, keine Sporen, keine Reitpeitsche.

Richter: Mirjam Krasensky Frei, Kyburg.

4) Springprüfung

Leichte Springprüfung über sieben bis acht Hindernisse mit Zeitmessung.

Der Reiter kann die Höhe selbst festlegen, Mindeshöhe, 40 cm.

Zeitbonus pro 10 cm höheren Hindernissen pro Umgang: 5 Sekunden,

Zeitabzug pro geworfenes Hindernis: 5 Sekunden.

Ausrüstung: Martingal erlaubt.

Reiter: Helmpflicht

2) Berittene Schauklasse (englisch und Western)

Richter:

JudithKovács, Regöly, Ungarn; Mirjam Krasensky Frei, Kyburg

Viereck: 20 x 40 m (Halle)

Tenü:

Reithelm, Reithose, Stiefel oder Chaps sowie Handschuhe obligatorisch.

Reitveston fakultativ.

Dressuraufgabe: Es wird nach Anweisung eines Richters nach

Kommando geritten. Es sind die Grundgangarten, Schritt, Trab und

Galopp sowie Anhalten aus dem Trab verlangt.

Teilprüfungen:

a) Herausbringen von Pferd und Reiter 10 Punkte

b) Rassetyp 10 Punkte

c) Körperbau und Fundament 10 Punkte

d) Reiten in der Klasse 10 Punkte

e) Reiten individuell 10 Punkte

Prüfungsverlauf: Die Klasse muss den Ring nach der Reihenfolge

auf der Startliste betreten und darauf auf rechte Hand im Schritt,

im Trab und im Galopp reiten.

Die Klasse verlässt den Ring.

Die Reiter stellen ihr Pferd in der Einzelprüfung vor. Unmittelbar

nach dem Ritt muss abgesattelt werden und es werden Herausbringen

von Pferd und Reiter, Typ und Bau des Pferdes (a, b und c)

an der Hand gerichtet.

Die erreichte Punktzahl wird sofort nach jedem Test verkündet; das

Paar mit der höchsten Punktzahl gewinnt.

Preise: Erinnerungspreis an alle Teilnehmer.

Provisorischer Zeitplan

Samstag,1.Juni 2013

9.30 Uhr: Messen und tierärztlicher Untersuch der zur Anerkennung

gemeldeten Hengste. Anschliessend: Erste

Vorstellung an der Hand und im Freilauf in der Halle.

11 Uhr: Berittene Schauklasse (englisch und Western)

ab 12 Uhr: Verpflegung in der Festwirtschaft.

12.30 Uhr Springprüfung.

13.30 Uhr Gehorsamsprüfung (englisch und Western).

14 Uhr: Hengstanerkennung, zweite Vorstellung.

14.30 Uhr Stutenanerkennung. Beständeschau für Hengste,

Stuten und Wallache.

Anschliessend: Berichterstattung.

Verkäufliche Pferde können innerhalb der

einzelnen Prüfungen angeboten werden.

Sie werden in der Startliste als solche erwähnt,

bitte im Nennformular bezeichnen.

Die Meldungen für Beständeschau, Zuchtanerkennung

und Reitprüfungen können

auch über

www.shagya.info -> SAVS -> Nennformular

oder direkt mit

www.shagya.info/doku/nenn_1.php

erfolgen.

Beurteilungs-Lehrgang vom

6. Oktober in Henggart.

Diese drei Shagya-Araber wurden im

praktischen Teil von den Lehrgang-

Teilnehmern beurteilt. Anschliessend

wurden die Noten diskutiert.

Sarastro,1999, CH-Gerlikon,

von Orlando, 1991, CH-Oberuzwil,

aus der Saika, 1990, D-Hagen.

Züchterin: Elisabeth Furrer, Gerlikon

Besitzerin: Mirjam Krasensky Frei,Kyburg

Bahira, 2000, CH-Diessenhofen,

von Manas, 1990, CH-Himmelried,

aus der Baronesse,1992,CH-Diessenhofen

Züchterin: Rosette Ott, Diessenhofen

Besitzerin: Melinda Szendefi, Henggart

Charis, 2007, CH-Himmelried,

von Bahadur, 1991 CH-Himmelried,

aus der Celia,1993 D-Reichshof.

Züchterin und Besitzerin:

Lea Ernst, Luzern

13


14

Nennformular

SAVS

Zuchtanerkennung und Beständeschau 2013

für Shagya-Araber, Part-Shagya und Vollblutaraber-Hengste und Stuten für die ShA-Zucht

sowie rassefremde Stuten, die für die Part-Shagya-Zucht verwendet werden sollen.

1. Juni 2013, Henggart

Meldeschluss: 1. Mai 2013. Für Nachmeldungen wird das doppelte Nenngeld verlangt!

Shagya-Araberverband

der Schweiz

Die Meldungen für Beständeschau, Zuchtanerkennung

und Reitprüfungen können auch über

www.shagya.info -> SAVS --> Nennformular

oder direkt

mit www.shagya.info/doku/nenn_1.php

erfolgen.

Ich nehme teil an: OX

O Nationale Hengstanerkennung / Beständeschau

O Nationale Stutenanerkennung / Beständeschau

O Berittene Schauklasse

O Springprüfung

O Hengstleistungs- oder Leistungsprüfung

O Verkaufspferd

Senden an:

Shagya-Araberverband der Schweiz

Stutbuchführung

Lea Ernst, Bernstrasse 114

6003 Luzern

Name des Pferdes Eltern Grosseltern Geburtsdatum Geschlecht Farbe Stutbuch-Nr

Name Vater V Stutbuch-Nr.

M Besitzer

Genaue Adresse

Mutter V Reiter

M Züchter

Genaue Adresse

Zahlungsmodus siehe Art. 4 der Ausschreibungen.

Nenngeld wird nicht zurückerstattet.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nenngelder:

Hengstanerkennung Fr. 500.–

Stutenanerkennung / Beständeschau Fr. 60.–

Sportprüfungen und Verkaufspferde Fr. –.–

Datum: Unterschrift:

Nichtmitglieder zahlen den doppelten

Betrag.

Für Nachmeldungen wird eine Gebür

von Fr. 20.– erhoben.

Total Fr.


Die im SAVS 2013 zur Zucht anerkannten Hengste.

A'Bajazzo, 1992, CH-Teufen, CH-ShA/8/92

Hengststamm: Gazlan db 1852

Stutenfamilie: 143 Schmed db 1857

Vater: Amor, Gazal XII (Báb), 1971, D-Ankum

Mutter: Barcarole, 1987, D-Hamburg

Schimmel

Masse: 156/181/20

gekört1997 / HLP 1999 in D-Kreuth

Züchter und Besitzer: Siegfried Frei, Sammelbüelstrasse 11,

9053 Teufen

Telefon: P: +41 71 333 10 18

Bahadur,1991, CH-Himmelried, CH-ShA/5/91

Hengststamm: Gazlan db 1852

Stutenfamilie: 74 Tifle db 1816

Vater: Herold, 1972, D-Ankum

Mutter: Bajgala,1983, CH-Himmelried

Stichelrappe

Masse: 161/185/20

gekört 1995 / HLP 1995 Feldtest, 1997 HLP (Sport)

Züchterin: Ursula Rahm, Himmelried

Besitzerin: Sabine Uschmann, Zielweg 269, 4497 Rünenberg

Telefon: +41 61 983 07 13, Mobil: +41 79 202 07 37

E-Mail: bahadur@gmx.ch, Webseite: www.bahadur.ch

Belush,1987, CH-Zimmerwald, CH-ShA/5/87

Hengststamm: Gazlan db 1852

Stutenfamilie: 74 Tifle db 1816

Vater: Bartok, 1971, D-Hamburg

Mutter: Jasha, 1974, CH-Belp

dunkelbraun

Masse: 157/185/19

gekört 1991 / HLP 1993 in CH-Frauenfeld

Züchter: Dr. Adolf Willener, Zimmerwald

Besitzerin: Dr. Luzia von Salis, Steigstrasse 2,7304 Maienfeld

Carol,1995, I-Kiens, CH-ShA/9/95

Hengststamm: O'Bajan db 1885

Stutenfamilie: 265 Siebenbürgerin geboren 1780

Vater: Osiris,1984, D-Remagen

Mutter: Carmen (I), Shagya XLIV-5,1976, Bábolna

braun, Masse: 159/180/20

gekört 2001 / HLP Distanzleistungsprüfung in Frankreich

Züchter: Peter Rubner, I-Kiens

Besitzerin: Gaby von Felten, La ferme du Cavallon,

8, rue de la Paix, F-70170 Bougnon

Telefon: +33 384 78 14 91, E-Mail: info@cavallon.com,

Webseite: www.cavallon.com

Duban, 2002, CH-Niederrohrdorf, CH-ShA/1/02

Hengststamm: Dahoman db1846

Stutenfamilie: 759 Moldauerin geb. 1804

Vater: Djardan, 1988, D-Neuhaus

Mutter: Dahoman XXXIX-9,1994, Radautz

braun

Masse: 158/182/20

gekört 2007 / HLP 2008 in D-Kreuth

Züchterin und Besitzerin: Annette Irniger, Dobegg,

5443 Niederrohrdorf

Telefon: +41 56 496 19 01 15


Gazal XVI, 1994, Bábolna, CH-ShA/5/94

Hengststamm: Gazlan db1852

Stutenfamilie: 81 Koheila db 1885

Vater: Gazal XII (Báb), Amor, 1971, D-Ankum

Mutter: 159 Shagya XLVIII, 1985, Bábolna

Schimmel

Masse: 161/179/20

gekört 1998 / HLP 1999 in D-Kreuth

Züchter: Hauptgestüt Bábolna, H-Bábolna

Besitzerin: Irma Frei-Huber, Sammelbüelstrasse 11, 9053 Teufen

Telefon: +41 71 333 10 18

Mersuch XIX-37, 1987, Radautz, ISG-I-ShA/6/87

Hengststamm: Mersuch db1902

Stutenfamilie: 9 Radautz geboren 1818

Vater: Mersuch XIX,1977, Jegalia

Mutter: 290 El Sbaa VIII-5,1982, Mangalia

Rappe

Masse: 156/170/19

gekört 1998 / HLP 1997 in Österreich

Züchter: Staatsgestüt Radautz, RO-Radautz

Besitzer: Peter H. Windrath, Via della Rive 8, I-33081 Aviano

Telefon: +39 043 466 06 58, Mobile: +39 347 224 99 20

Osama, 2003, I-Kiens, CH-ShA/6/03

Hengststamm: O'Bajan db1885

Stutenfamilie: 542 Ungarin geboren 1790

Vater: Occident,1998, D-Radevormwald

Mutter: Remira, 1995 I-Kiens

Schimmel

Masse: 155/180/19

gekört 2006 / HLP 2008 in D-Kreuth

Züchter: Erich Krautgartner, I-Kiens

Besitzer: Peter Rubner, Treitling 24, I-39030 Kiens

Telefon: +39 047 456 32 30

Sharif, 1984, CH-St.Gallen, CH-ShA/1/84

Hengststamm: Gazlan db1852

Stutenfamilie: 370 Moldauerin geboren 1783

Vater: Durchlaucht,1971, D-Hamburg

Mutter: Siglavy Bagdady-12,1969, Topolcianky

Schimmel

Masse: 161,5/186/20,5

gekört 1995 / HLP 1988 in D-Marbach

Gefriersperma erhältlich

Züchter: Helmuth Windmüller, St.Gallen

Besitzerin: Eva Riesselmann, Obfalken 52, 6030 Ebikon

Telefon: +41 41 420 27 05

Vollblutaraber für die ShA-Zucht anerkannt

16

Serenity Habib AV, 1983, USA-Hawthorne, CH-AV/29/83

Hengststamm: Saklavi I geboren1886

Stutenfamilie: Rodania db geboren 1869

Vater: Kofo or.Ar.,1965, El Zahraa

Mutter: Bint Mamlouka or.Ar.,1959, El Zahraa

Schimmel

Masse: 155/180/19,5

gekört 1994 für Shagya-Araber

Züchter: H.und B.Melnyk-Heck, USA, Hawthorne

Besitzer: Willy Luder, 8466 Trüllikon, Tel.: +41 52 319 24 12

oder Azienda Agricola, Podere Nuovo, I-56030 Morrona


Tag der Pferdezucht 2013,13.und 14.April

im Nationalgestüt in Avenches.

Das Nationalgestüt öffnet in diesem

Jahr wieder die Tore für die interessierten

Verbände. Nach einem Jahr

Pause will man die beliebte Plattform

in einer neuen Form zur Verfügung

stellen. Der Samstag steht, wie in

den Vorjahren, im Fokus der Rassenpräsentation.

Am Sonntag stellt das

Gestüt den Zuchtverbänden die Infrastruktur

für Vermarktungsaktionen

(Verkaufsschau, Auktion usw.) gegen

einen kleinen Unkostenbeitrag zur

Verfügung. Der Shagya-Araberverband

der Schweiz möchte wie früher,

die Rasse der Shagya-Araber einem

interessierten Publikum im gleichen

Rahmen wie damals, beritten vorstellen.

Mitglieder unseres Verbandes, die

bereit sind, ihre Pferde in der Rassenschau

in der Klasse und in den

Grundgangarten vorzustellen, sind

gebeten, sich beim

Sekretär, Bruno Furrer zu melden.

furrer@furrer.com

Freiheitsdressurkurs mit Franco Gorgi

Ausschreibung.

Der Kurs findet an vier Nachmittagen

ab14 Uhr mit dem eigenen Pferd statt,

Sonntag, 28.April; Samstag,18. Mai;

Sonntag, 23.Juni; Samstag, 13.Juli;

jeweils während zwei oder drei Stunden,

je nach Anzahl Teilnehmer.

Kursort:

Reitanlage Wydenbuck, Henggart/ZH.

Kosten: Für Mitglieder des Shagya-

Araberverbandes der Schweiz: Fr. 30.–.

Für Nichtmitglieder: Fr. 50.–.

Meldeschluss:

Samstag,6.April 2013.

Die Meldungen sind erbeten an

Mirjam Krasensky Frei,

sport@shagya.info oder

Bruno Furrer, sekretariat@shagya.info.

Im Kurs wird theoretisch wie praktisch

gezeigt, wie die Teilnehmer Freiheits-

Vorübungen zum «Kompliment», mit der

Longe, Bein hoch halten, hier mit Franco

Gorgi.

dressurübungen erlernen können. Der

Weg erfolgt auf einem für das Pferd

logischen und verständlichen Aufbau.

Dieser erfolgt Schritt für Schritt, wobei

jede Übung in direktem Zusammenhang

mit der vorherigen und mit der

nächsten steht.

Am Anfang steht eine Übung zum Holen

der Aufmerksamkeit. Es folgt eine

einfache Dehnungsübung. Danach

wird das Pferd auf die Hilfen mit der

Gerte vorbereitet, die von nun an eines

der wichtigsten Hilfsmittel wird. Darauf

folgen Übungen zur «Bergziege» und

anschliessend zum «Kompliment». Alle

diese Übungen werden angeschnitten,

das heisst, man bekommt das Rüstzeug,

um zu Hause gewissenhaft weiterarbeiten

zu können. Um an der

Übung «Kompliment» selbstständig

weiter trainieren zu können,lernt man,

wie man fachgerecht mit dem Hilfsmittel

der Beinlonge umgeht.

Die Shagyasonne

zum Aufbügeln.

Hans Brabenetz:

Das k.k.Staatsgestüt

Radautz und

seine Pferde.

Dr. Dr. h.c.Johannes Erich Flade:

Janów Podlaski und

die polnische Araberzucht.

Die gestickte Shagyasonne ist in

zwei Grössen erhältlich. Sie ist 8

und 10 cm breit, schwarz, auf

weissem Hintergrund. Stecken Sie

ein frankiertes Rückantwortcouvert

und10 Franken in einen Briefumschlag

und senden Sie ihn ans

SAVS-Sekretariat, Sie erhalten die

Shagyasonne umgehend.

2. ergänzte Auflage.

Grossformat, 240 Seiten,

mit 200 zumTeil farbigen Bildern.

Euro 49.–/sFr. 62.–, plus Porto.

Grossformat, 196 Seiten

mit über 200 zum Teil farbigen

Bildern und 50 Seiten Register.

Euro 49.–/sFr. 62.–, plus Porto.

Direkt bestellen beim tebasil-Verlag, Elisabeth und Bruno Furrer,

Oberdorfstrasse 10, CH-8500 Gerlikon

Telefon: 0041 52 730 05 05, Fax: 0041 52 730 05 06,

e-mail: furrer@furrer.com

17


Die Stammstuten unserer Shagya-Araberzucht.

18

Die Vorfahren der zum Teil innamhaften

Gestüten der damaligen Zeit zur

Wende des18.zum19.Jahrhunderts

gezogenen Gründerstuten hatten

schon über mehrere Jahrhunderte zuvor

einen hohen orientalischen Blutanteil.

Das ergab sich schon durch die

geografische Zuordnung ihrer Herkunftsgebiete

und historisch durch die

von den Volksgruppen der Magyaren,

der Tscherkessen, der Moldauer und

Walachen auf ihrem Zug von Ost nach

West berührten Standorte. Bereits zur

Zeit der«Landnahme» (895/896) kamen

die Ungarn mit edlen Pferden in

das Karpatenbecken. Offensichtlich

waren die Ahnen dieser Pferde auf

dem im achten Jahrhundert begonnenen

Marsch vom Südural aus der Magna

Hungaria mit Pferden aus dem

Turangebiet (von den Niederungen

des Kaspischen Meeres bis zum kasachischen

Hügelland) in Verbindung

gekommen; die Existenz hochedler,

im orientalischen Typ stehender Pferderassen

ist dort von alters her nachgewiesen.

Bei ihrer Wanderung nach

dem Westen gelangten die Ungarn

um 700 bis 750 nach Lewedien (zwischen

Don und Dnestr). Etwa 840 bis

850 wurden sie vorübergehend im

Zwischenstromland (ungarisch gleich

Etelköz) zwischen Dnepr, Dnestr und

unterer Donau sesshaft, ehe sie im

Karpatenbecken ankamen. Besonders

in Lewedien und im Etelköz hatten sie

enge Verbindungen mit den dort lebenden

Nomaden, die sich mit der

Zucht und Nutzung des turanischen

Pferdes und dessen verwandten Rassen

beschäftigten. Die Verbindung

der reiterlichen Tradition der Magyaren,

die wenigstens seit dem 17. vorchristlichen

Jahrhundert bekannt ist,

mit den damals mindestens schon ein

Jahrtausend vorhandenen züchterischen

Erfahrungen der Pferdenomaden

in den Steppengebieten nördlich

des Schwarzen Meeres erwies sich als

Regionalkarte Ungarns um 1800.

Die vor der Tscharda am Wagen stehenden Pferde kommen aus Siebenbürgen,das damals

zu Ungarn gehörte, um 1850.

ideale Voraussetzung für die Haltung,

Züchtung und den Gebrauch orientalischer

Edelpferde, die bis heute ihren

Platz in Ungarn hat – und nicht nur

dort, sondern auch bei fast allen südosteuropäischen

beziehungsweise

südwestasiatischen Völkern. Durch historisch

bedingte Einflüsse nahm der

orientalische Blutanteil bei den ungarischen

Landpferden zeitweise noch

zu und war während der türkischen

Besetzung im16.bis18.Jahrhundert

besonders hoch – und das hielt sich

noch bis zum Wechsel vom18.zum

19.Jahrhundert, bis Import und Einsatz

von arabischen Hengsten aus der

Wüste eine planmässige Herauszüchtung

des arabischen Typs, wie zum

Beispiel Shagya-Araber, ermöglichten.

Dass diese Entwicklung durch die in

dieser Richtung «vorselektierten»

Gründerstuten sehr begünstig wurde,

steht ausser Frage und erklärt auch

ihre züchterische Wirksamkeit. Die

meis-ten Stammstuten der Shagya-

Araber-Zucht wurden von den traditionellen

ungarischen Gestüten nach deren

Gründung aus den damals zur

Österreich-Ungarischen Monarchie gehörenden

oder benachbarten Landespferdezuchten

übernommen. Sie lebten

mehrheitlich etwa zwischen1780

und1810. Besonders bekannt und

heute noch in vielen Pedigrees nachzuweisen

sind solche Vorfahren aus

dem Tscherkessen-, Moldauer- und

Siebenbürger-Gebiet sowie der Walachei;

das hing vor allem mit der geografischen

Lage des Gestütes Radautz

bzw. seines Vorgängerbetriebes Kotzmann

in der Bukowina zusammen. Es

betraf übrigens auch einige Hengste in

weit zurückliegenden Generationen,

die allerdings vorwiegend auf importierte

Ahnen zurückgingen. Die meisten

dieser Regionen gehörten damals

zur Österreich-Ungarischen Monarchie

und bildeten dort relativ selbstständige

staatliche Einheiten. Das Stammesgebiet

der Tscherkessen (zum Beispiel die

286, 382 Tscherkessin oder Cserkeszi)

lag im Bereich des Unterlaufes des

Dnepr (heutige Ukraine). Tscherkessen-

Pferde gelangten aber seltener in die

Doppelmonarchie. Die Moldauer lebten

im Tiefland, das von den Flüssen Pruth

und Sereth durchflossen wird, eingeschlossen

die sehr fruchtbare (Schwarzerde)

moldauische Lössplatte. Sie wurde

nach der Vereinigung mit Bessarabien

1359 Fürstentum, kam1511 unter

türkische Oberhoheit und wurde in

den russisch-türkischen Kriegen wiederholt

von Russland besetzt, bekam

aber 1829 Autonomie. Mit der Walachei

(die urspüngliche römische Provinz

Dacia) bildete es1859 ein selbstständiges

Fürstentum und schliesslich


Tscherkessische Pferde um 1890. Bilder gemalt von Franz Roubaud (1856 bis 1928).

ab1861das heutige Rumänien. Zahlreiche

Gründerstuten stammen aus

diesem, zu ihrer Zeit russisch besetzten

Gebiet, (zum Beispiel die 14,31,

40, 41,76, 201,215, 253,449, 568,

683, 794, 885 Moldauerin (oder

Moldvai), sämtlich zwischen 1781 und

1805 geboren. Übrigens verkaufte

General Graf Gudowicz, der russische

Kommandant der Hauptstadt Jassy,

1814 vier aus türkischer Beute stammende

Araberhengste an das polnische

Gestüt Slawuta, das sich, wie

auch die ungarischen Kollegen, zeitgleich

mit der Veredelung der Landstuten

beschäftigte. Ein Teil des russischen

Moldau-Gebietes wurde 1918

Rumänien zugesprochen,1940 von

der Sovjetunion als Teil der Ukraine

annektiert und 1991 als Moldava unabhängig.

Siebenbürgen (ungarisch

gleich Erdélyi, rumänisch gleich Transsilvania)

gehörte ebenfalls zur römischen

Provinz Dacia. Es liegt zwischen

den Karpaten im Osten und Süden

sowie dem Bihorgebirge im Westen;

es ist ein gebirgiges, waldreiches, zugleich

in den tieferen Lagen sehr

fruchtbares Land. Es kam im siebenten

Jahrhundert unter bulgarischen,

von Ende des neunten Jahrhunderts

an unter ungarischen Einfluss und

wurde durch königliche Statthalter

verwaltet. Zur Verteidigung wurdenungarische

Siedler (gleich Szekler), im

12. und13.Jahrhundert deutsche Bauern

(Siebenbürger Sachsen) ins Land

geholt.1526 wurde es selbständiges

Fürstentum unter türkischer Herrschaft.

Von1688 und1691an hatten

die Könige von Ungarn die Oberhoheit,

seit1867 bestand die Union mit

Ungarn. Im Frieden von Trianon 1920

wurde der Anschluss Siebenbürgens

an Rumänien bestätigt,1940 bis 1947

zum Teil rückgängig gemacht. Seit

1952 ist Siebenbürgen eine autonome

Region innerhalb Rumäniens. Die

Pferdezucht blühte dort seit dem 13.

Jahrhundert und hatte zur Zeit der

Gründerstuten durch zahlreiche Gestüte

ein sehr hohes Niveau. Hengste

wurden vielfach importiert und waren

auf Grund ihrer Qualität sehr einflussreich.

Die Stammstuten 59 und 265

Siebenbürgen (oder Erdélyi) sowie

zahlreiche Stuten in den «Freien Gestüten»

von Radautz, Mezöhegyes

und Bábolna stammen aus diesem

Gebiet und machen wesentliche Teile

des Fundamentes der heutigen Shagya-Araberzucht

aus.

(Die Grundlage zu diesem Artikel bildet

ein Text von Dr.Dr. Johannes Erich

Flade. Bilder: Archiv Bruno Furrer).

Gestüt Zabola / Siebenbürgen um 1902: (Bild: Tadeucz Ajdukiewicz, 1852 bis 1916).

19


Besuchen Sie uns im Internet

www.shagya.ch

www.shagya.info

www.shagya-database.ch

Shagya-Araberverband der Schweiz

Bruno Furrer, Oberdorfstrasse 10, CH-8500 Gerlikon

Beständeschau und Zuchtanerkennung

Samstag,1.Juni 2013

Hengstanerkennung. Zuchtanerkennung für Stuten.

Beständeschau für Hengste, Wallache und Stuten.

Verkäufliche Pferde werden im Programm aufgeführt.

Nennschluss ist der 1.Mai 2013.

Die Generalversammlung

des Shagya-Araberverbandes der Schweiz findet am

Samstag, dem 23.Februar 2013,16 Uhr, im Restaurant

Bahnhof in Henggart statt.

Bitte beachten Sie Informationen auf

www.shagya.ch

Adressen des Vorstandes / Adresses du comité

Präsident / président

Dr. med. Gerhard Ernst

Widenweg 370

4204 Himmelried

Mobiltelefon: 079 289 99 32

E-Mail president@shagya.info

Stutbuch / studbook

(Sekretariat / secrétariat)

(Finanzen / finances)

Lea Ernst

Bernstrasse 114, 6003 Luzern

Mobiltelefon: 079 669 91 21

E-Mail: stutbuch@shagya.info

Finanzen / finances

Kurt Schläpfer

Sonnmattstrasse 3, 9607 Mosnang

Telefon: 071 983 20 09

E-Mail: finanzen@shagya.info

Sekretariat / secrétariat

(Stutbuch / studbook)

Bruno Furrer

Oberdorfstrasse 10, 8500 Gerlikon

Telefon: 052 730 05 05

Telefax: 052 730 05 06

E-Mail: sekretariat@shagya.info

Aktuar / Actuaire

(Sport)

Tabea Eva Kobel

Spitz 63, 3472 Wyningen

Mobiltelefon: 079 811 79 99

E-Mail: tabea.kobel@bluewin.ch

aktuar@shagya.info

Sport

Mirjam Krasensky Frei

Hinterdorfstrasse 1, 8314 Kyburg

Telefon privat: 052 232 45 23

E-Mail: sport@shagya.info

( ) = Vertretung / remplacement

Dieses Info wurde mittels modernster Drucktechnologie hergestellt.

DRUCKSPRINT Hegnaustrasse 60 Telefon 043 255 80 00 e-mail info@drucksprint.ch

Christian Furrer 8602 Wangen / ZH Telefax 043 255 80 01

20

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine