01.12.2014 Aufrufe

medienmitteilung - Schweizer Jugendherbergen

medienmitteilung - Schweizer Jugendherbergen

medienmitteilung - Schweizer Jugendherbergen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

MEDIENMITTEILUNG

Bern/Zürich, 20. Dezember 2012

Schweizer Jugendherbergen schliessen sich hotelleriesuisse an

hotelleriesuisse und die Schweizer Jugendherbergen engagieren sich gemeinsam für

Qualität und Transparenz in der Schweizer Beherbergungslandschaft: Per 1. Januar 2013

treten dem Verband alle 45 Jugendherbergen bei und werden als «Swiss Lodge» klassiert.

Für die beiden Branchenorganisationen ist die Zusammenarbeit eine Win-Win-

Situation, von welcher zugleich der gesamte Schweizer Tourismus profitiert.

Qualität und Transparenz gegenüber dem Gast sind gemeinsame Erfolgsfaktoren der vielfältigen

Schweizer Beherbergungsindustrie. Um diese Erfolgsfaktoren zu Gunsten eines leistungsfähigen

Schweizer Tourismus weiter zu fördern, haben hotelleriesuisse und die Schweizer Jugendherbergen

ihre Zusammenarbeit intensiviert. 45 Jugendherbergen aus der ganzen

Schweiz, die gesamthaft rund 5‘500 Betten anbieten, werden ab Anfang 2013 Mitglied bei hotelleriesuisse.

Das Beste für den Gast

«Mit den Schweizer Jugendherbergen konnten wir ein wichtiges Segment gewinnen, das sich in

den letzten Jahren stark entwickelt hat», freut sich Dr. Christoph Juen, CEO von hotelleriesuisse.

Die Grenzen zwischen den einzelnen Beherbergungsformen seien zunehmend fliessend,

und umso mehr gelte es, die Kräfte zu bündeln. «Das Beste für den Gast ist unser gemeinsames

Ziel», betont Fredi Gmür, CEO der Schweizer Jugendherbergen. Der Schulterschluss mit

hotelleriesuisse erlaube es den Schweizer Jugendherbergen, ihre Mitverantwortung für die touristische

Entwicklung verstärkt wahrzunehmen. «Die Herausforderungen im Schweizer Tourismus

können nur gemeinsam gelöst werden», sind sich beide Branchenvertreter einig.

Erfolgsmodell «Swiss Lodge»

Die Jugendherbergen werden als «Swiss Lodge» klassiert – eine Basiskategorie für Mittel- und

Kleinbetriebe, die der Verband im Rahmen der neuen Schweizer Hotelklassifikation Anfang

2011 erfolgreich lanciert hat. «Wir konnten bereits über 100 Betriebe als Swiss Lodge klassie-

hotelleriesuisse Monbijoustrasse 130 Tel. +41 31 370 41 40 www.hotelleriesuisse.ch

Swiss Hotel Association Postfach Fax +41 31 370 43 26 www.swisshotels.com

CH-3001 Bern

media@hotelleriesuisse.ch


en, Tendenz weiterhin steigend», zieht Christoph Juen Bilanz. Einzelne Jugendherbergen sind

schon seit längerem Mitglied bei hotelleriesuisse. «Nach der Einführung der neuen Kategorie

war für uns klar, dass wir hotelleriesuisse mit sämtlichen Jugendherbergen

beitreten», sagt Fredi Gmür. Die Betriebe könnten nun von den Dienstleistungen von hotelleriesuisse

zusätzlich profitieren.

Medienkontakt

hotelleriesuisse

Susanne Daxelhoffer

Media Relations

Telefon: 031 270 41 40

media@hotelleriesuisse.ch

www.hotelleriesuisse.ch

Schweizer Jugendherbergen

Fredi Gmür, CEO

Telefon: 044 360 14 31

f.gmuer@youthhostel.ch

www.youthhostel.ch

hotelleriesuisse ist das Kompetenzzentrum für die Schweizer

Hotellerie und vertritt als Unternehmerverband die Interessen

der national und international ausgerichteten Hotelbetriebe.

Seit 1882 steht hotelleriesuisse gemeinsam mit seinen 3000

Mitgliedern, davon 2050 Hotels, für eine qualitätsbewusste und

zukunftsorientierte Schweizer Hotel- und Beherbergungswirtschaft.

Zu den Kernaufgaben des Verbands zählen die

Schweizer Hotelklassifikation, die wirtschaftspolitische Interessenvertretung

sowie die Aus- und Weiterbildung. hotelleriesuisse

ist in allen Landesteilen und Sprachregionen präsent und

zählt rund 100 Mitarbeitende.

Das Netzwerk der Schweizer Jugendherbergen zählt insgesamt

45 Betriebe mit 5'500 Betten (zusätzlich sind 7 Franchisebetriebe

angeschlossen). Die Schweizer Jugendherbergen

verzeichnen mit 45 Betrieben jährlich rund 750'000 Übernachtungen,

erwirtschaften einen Jahresumsatz von 42 Mio. Franken

und beschäftigen 500 Mitarbeitende. Die Schweizer Jugendherbergen

setzen seit Jahren ihre Nachhaltigkeitsstrategie

konsequent um. Diese zeichnet sich durch die umfassende

Ausrichtung auf ökonomische, ökologische und soziale Faktoren

aus.

hotelleriesuisse Monbijoustrasse 130 Tel. +41 31 370 41 40 www.hotelleriesuisse.ch

Swiss Hotel Association Postfach Fax +41 31 370 43 26 www.swisshotels.com

CH-3001 Bern

media@hotelleriesuisse.ch

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!