gut im Fuß? Hallux valgus & Co. - GL VERLAGS GmbH

glverlag.de

gut im Fuß? Hallux valgus & Co. - GL VERLAGS GmbH

www.glverlag.de

GLKOMPAKT KOMPAKT

Nr. 4 – Mai 2009 – 10. Jahrgang – ISSN 1615-4223

DAS MAGAZIN FÜR DIE GANZE FAMILIE

aktuell

Ferdinand Linzenich,

Präsident des SV Bergisch

Gladbach 09

aktuell

Kirschblütenfest in Refrath

vom 8. bis 10. Mai

Wirtschaft

Neue Messe im Bergischen

Löwen: Mein Geld – Meine

Zukunft (16. und 17. Mai)

auto

Mercedes: Neues E-Klasse

Coupé

Opel Insignia OPC

An alle Haushalte mit Tagespost

Die Saaler Mühle

begrüßt den Mai


inhalt

3

4

6

20

22

24

26

28

29

30

32

34

Inhalt / Impressum

AktueLL

Präsident des SV Bergisch Gladbach 09 Ferdinand Linzenich

AktueLL

Neues aus Bergisch Gladbach

VerbrAucherinfos

Verbraucherzentrale NRW informiert:

Aktion und neues Beratungsangebot für Energiesparer

WirtschAft

„Mein Geld – Meine Zukunft“

Neue Messe im Bergischen Löwen

sport

Kompletter Gesundheit–Check in nur zwei Minuten

Gesundheit

Fitness und Bewegung neu entdecken

Auto

Mercedes: Neue E Klasse Coupé

Opel Insignia OPC

preisrätseL

GArten

Topmodel und Traumblume

kuLtur

Veranstaltungstermine

schLemmen im berGischen

Primavera Salat

Titelfoto: Sabine Kuckelberg

IMPRESSuM

GlKOmpaK t 3

EdITORIAL

Alles neu macht der Mai!

Vielen Menschen in Bergisch

Gladbach ist in der letzten Ausgabe

von GL Kompakt aufgefallen,

dass sich so sang- und klanglos

das Bild im Editorial geändert

hat. Zahlreiche Anrufe und Zuschriften haben uns erreicht und

das zum Ausdruck gebracht. Auch war die hohe Beteiligung an

unserem Gewinnspiel sehr erfreulich und die glücklichen Gewinner

sind benachrichtigt.

Das (fast) neue Gesicht, das Sie nun anschaut, hat die redaktionelle

Leitung von GL Kompakt übernommen. Ich freue

mich, auf diesem Weg, mit Ihnen und Bergisch Gladbach ein

Stück verbunden zu sein. Unser Stadtmagazin wird seit fast

zehn Jahren mit der zuverlässigen Deutschen Post AG „an alle

Haushalte mit Tagespost“ verteilt und an öffentlichen Stellen

ausgelegt. GL Kompakt bietet eine vielseitige Plattform, interessante

Informationen für die Leser/innen in Bergisch Gladbach

und in der Region zu erfahren. Unternehmen, Geschäfte,

Vereine, unsere Stadt usw. nutzen unser Medium, um auf sich

und interessante Aktionen aufmerksam zu machen. Schauen

sie Sich das mal in dieser Ausgabe genauer an. Viele interessante

Termine bietet Ihnen wieder unser Veranstaltungs-

Kalender an. Selbst das GL Kompakt Team hat sich für einige

angemeldet. Mit einem fröhlichen Ausruf: „der Mai ist gekommen,

das Leben wird leicht genommen“, wünsche ich Ihnen

eine schöne Zeit.

Ihre Sabine Kuckelberg

Herausgeber und Verlag:

GL Verlags GmbH

Mitglied des VZVNRW (Verband der Zeitschriftenverlage

in Nordrhein-Westfalen e.V.)

Hermann-Löns-Str. 81 • 51469 Bergisch Gladbach

Tel.: 0 22 02 - 28 28 - 0 • Fax: 0 22 02 - 28 28 - 22

www.glverlag.de

Geschäftsführer: Frank Kuckelberg

Redaktionsleitung:

Frank Kuckelberg (verantwortlich)

Email: redaktion@glkompakt.de

Anzeigen:

Frank Kuckelberg (verantwortlich)

Email: f.kuckelberg@glverlag.de

Sabine Kuckelberg

Email: s.kuckelberg@glverlag.de

Inge Backhausen

Email: backhausen@glverlag.de

Gestaltung & Produktion:

René Jenniches, Bergisch Gladbach

Druck: Druckzentrum Hußmann GmbH, Bochum

GLKOMPAKT erscheint 10 x jährlich.

Druckauflage: 35.000 Exemplare

GLKOMPAKT wird kostenlos an alle Haushalte mit

Tagespost durch die deutsche Post AG verteilt. Weitere

liegen an vielen öffentlichen Stellen, z.B. Banken, aus.

Alle Rechte vorbehalten. ® by GL Verlags GmbH.

Für unaufgefordert zugesandte Fotos, Manu skripte,

Zeichnungen und Daten träger übernimmt der Verlag

keine Haf tung.

Gerichtsstand: Bergisch Gladbach, HRB 47336

Nächste Ausgabe: 03.06.2009

Anzeigenschluss: 10.05.2009

GLkompakt 04/09


4 aK tuell

sport trifft kultur – das ist das

Motto der Jubiläums-Gala von sV Bergisch Gladbach

09 zum 100-jährigen Bestehen

Wenn ein Verein sein 100-jähriges

feiert, dann kann man

von viel Blumen ausgehen, von

Festreden und vielen wichtigen

Gesichtern – beim Fußballverein

SV Bergisch Gladbach

09 soll das ganz anders sein.

Der Traditionsverein, der just

in seinem Jubiläumsjahr

von Erfolg zu Erfolg eilt und

den Aufstieg in die nächsthöhere

GLkompakt 04/09

NRW-Liga fest im Blick hat, feiert

unter seiner prominenten Führung

etwas anders. Präsident

Ferdinand Linzenich sagt: „Wir

feiern das ganze Jahr. So einen

offiziellen Festakt haben wir nicht

geplant.“ da bricht der Künstler

durch. Linzenich wäre sich untreu,

bliebe dabei die Kultur außen vor.

Also hat er ein Konzept im Kopf,

das dem gerecht wird. Arbeitstitel

„Sport trifft Kultur“.

Noch stehen Einzelheiten

nicht ganz fest. Noch diskutiert

eine Projektgruppe („Einen Festausschuss

haben wir nicht“). Aber

der Termin steht: Am Samstag,

den 20. Juni, steht der Bergische

Löwe ganz im Zeichen von 09.

Präsident Linzenich: „da laden wir

zu einer Gala ein, zu einem bunten

Unterhaltungsprogramm für jedermann.“

der SV 09 will dann mit

Fans und Förderern feiern. Mit der

Musikschule Bergisch Gladbach,

mit Pantomime, mit Tanz und mit

Kristallon (unser Bild), der mit Musik

vom Gläserrand fasziniert.

Terrasse geöffnet!

Genießen Sie den Sommer.

Eine phantastische Auswahl an Markisen, Jalousien

und Gartenmöbel wartet auf Sie in unserer

umfangreichen Ausstellung.

Jetzt! Aktuelle Markisenund

Gartenmöbelkollektionen

Markisen • Sonnenschutz

Rollladen • Gartenmöbel

Als hätte er als Kabarettist und

Unternehmer nicht schon genug zu

tun - Ferdinand Linzenich bereitet als

Präsident des SV Bergisch Gladbach

09 die Jubiläums-Gala vor.

Linzenich moderiert, vielleicht

unterstützt von Kabarett-Partner

Kleine („da reden wir noch drüber“).

Ein kleines Programm

scheint jedoch ins Auge gefasst.

Linzenich schwebt vor, junge Fußballer

seines Vereins und junge

Musiker der Musikschule gemeinsam

auf die Bühne zu bringen. der

Präsident will ein Kulturspektakel.

Und nach zwei Stunden Programm

geht die Post ab. dann ist

disco angesagt. Wobei das kalt/

warme Büffett natürlich nicht fehlen

darf. das 100-jährige von 09

wird indessen auch im Freien begangen.

Zu Jubiläums•spielen haben

sich nach dem 1.FC Köln nun

auch Borussia Mönchengladbach

(Juli), Borussia dortmund (Herbst)

und Bayer Leverkusen angesagt.

Noch im Mai soll der Grundstein

für ein neues Vereinsheim gelegt

werden. eg

Ernst-Reuter-Str. 20-22 • 51427 B.G.-Bensberg • Tel. (0 22 04) 92 29 0 • www.musculus.de


an die

kohle,

fertig,

los!

Die Grillsaison startet durch

(bbs/md). die Grillsaison

2009 ist eröffnet! In ganz

deutschland glühen die

Kohlen, die selbst ernannten

Grillmeister schwingen die

Zange und der duft gegrillter

Köstlichkeiten schwebt durch

die Straßen. dazu gehört

natürlich auch ein frisches Pils.

Ob im Garten, auf der Terrasse

oder auf dem Grillplatz –

wenn in geselliger Runde

mit guten Freunden die Grillparty

steigt, brutzeln vielerorts die verschiedensten

Sorten Wurst und

Fleisch auf dem Rost. Neben der

entsprechenden Grillausrüstung

darf das richtige Grillgut natürlich

nicht fehlen. der Trend geht in diesem

Jahr hin zu leichten Zutaten

wie Geflügelspießen, Fisch und

Gemüsevariationen – die klassische

Grillwurst, Steaks oder saftige

Koteletts sind aber auch 2009

dauerbrenner. dazu darf ein Pils

wie etwa ein frisches Veltins Pilsener

oder, wer es spritziger mag,

ein frisches Veltins Radler, nicht

fehlen. „Wir empfehlen, die Mehrwegflaschen

rechtzeitig vorher gut

Grillen ist eines der beliebtesten

Sommervergnügen der Bundesbürger.

Foto: djd/Brauerei C. & A. Veltins

GmbH & Co. KG

vorzukühlen – dann ist die richtige

Temperatur für den idealen

Trink-Genuss gewährleistet“, sagt

Veltins-Marketing-direktor Herbert

Sollich.

Folienkartoffeln, Salate und

würzige dips machen als leckere

Beilage den Grillabend zu einem

perfekten kulinarischen Vergnügen.

Um Irritationen beim Nachbarn

vorzubeugen, sollte der Grill

am besten so aufgestellt werden,

dass der Nachbar vom Rauch

nicht beeinträchtigt werden kann.

Hier muss verständlicherweise

auch die Windrichtung beachtet

werden. Wird der Nachbar im Vorfeld

über den geplanten Grillabend

informiert und – besser noch – mit

eingeladen, steht einer gelungenen

Grillparty sicherlich nichts im

Wege. Zu guter Letzt gilt: Bei allem

Spaß darf das Thema Sicherheit,

speziell für junge Gäste, nie außer

Acht gelassen werden.

Lassen Sie sich

nicht verbiegen!

Starres Sitzen verursacht oft Rückenschmerzen.

Auf dem beweglichen und

individuell einstellbaren swopper bleibt Ihr

Rücken in Form.

Jetzt mit 50,00 € Abwrackprämie für

Ihren alten Bürostuhl.

Ihr Spezialist für Ergonomie im Büro:

HV Büro + Ergonomie - Lothar Jux

Hermann-Löns-Str. 81a - 51469 Bergisch Gladbach

Tel. 0 22 02 / 25 19 81 - www.ergofit-shop.de

© Schürenberg’s © Design, Schürenberg’s Köln Design, Köln

Donnerstag

14.05.2009

19.30 Uhr

in der

Buchhandlung

8 € / erm. 5 €

Manfred Geier

Die Brüder Humboldt

Das Wirken Alexanders und Wilhelms

von Humboldt im Spiegel ihrer Zeit.

Buchhandlung . Schreibwaren

Schloßstr. 71 - 73 . 51429 Bergisch Gladbach

Fon: 0 2 2 0 4 5 4 0 1 6 . Fax: 0 2 2 0 4 1 6 3 0

www.buchhandlung-funk.de . info@buchhandlung-funk.de

...Wurst, Fleischspezialitäten,

...Wurst, Convenience Fleisch- Foods

spezialitäten,

Convenience

und Gaumen-

Foods

und Gaumenfreuden –

seit über freuden 30Jahren –

seitvielfach über 30Jahren prämiert.

„Bon vielfach Appetit!” prämiert.

„Bon Appetit!”

B e n s B e r g

schlossstrasse 40 51429 Bergisch gladBach

tel 02204-57100 Fax 02204-57066

www.schlossjuwelier.de

wir liefern saftige Steaks, Würstchen und Leckeres

...frisch, fix&fertig! Telefon (02202) 2 99 48 -0 www.wuenschs.de

wir liefern saftige Steaks, Würstchen und Leckeres

...frisch, fix&fertig! Telefon (02202) 2 99 48 -0 www.wuenschs.de

WUNSCH

Wünsch’s Würstchen

GmbH

Für Jeden: Hermann-Löns-Str.130 Fleischspezialitäten

preiswert+gut Bergisch Wünsch’s Gladbach Würstchen

...mit Sicherheit –

einkaufen! Tel.(02202) GmbH 299 48-0

Qualität WUNSCH

aus Meisterhand.

Für Jeden: Mo-Do Hermann-Löns-Str.130

7-15.30,

Fleischspezialitäten

preiswert+gut Fr 7-17.30, Bergisch SaGladbach 7-12 Uhr ...mit Sicherheit –

einkaufen! Tel.(02202) 299 48-0

Qualität aus Meisterhand.

Mo-Do 7-15.30,

Fr 7-17.30, Sa 7-12 Uhr

GLkompakt 04/09

s

s


6 aK tuell

Public Relation

GLkompakt 04/09

RheinBerg Galerie sprengt alle Rekorde

Publikumsmagnet mit

spannendem Konzept

Was erklärt den außergewöhnlichen

Erfolg der RheinBerg Galerie? Sicherlich

wirkt das Konzept als Publikumsmagnet.

Rund 35 Geschäfte auf 12.500 m 2

Verkaufsfläche machen den Einkauf zu

einem abwechslungsreichen Erlebnis.

Zumal topaktuelle Produkte der Segmente

Mode, Schuhe, Elektronik und

Bio-Lebensmittel sowie viele Dinge für

den täglichen Bedarf den Besucher in

einem architektonisch ansprechenden,

freundlichen Ambiente erwarten.

Exzellent schlemmen und

genießen von Italien bis Asien

Das hochwertige Angebot kombiniert

die RheinBerg Galerie mit spannender

Gastronomie, die übrigens

auch sonntags von 12 -18 Uhr zum

Schlemmen einlädt. Das Eiscafé auf

Einkaufserlebnis im Herzen Bergisch Gladbachs: 150.000 Besucher in vier Tagen

Das Rauschen im Blätterwald war enorm: „Voll, voller am vollsten“

– „Eroberung der neuen Einkaufswelt“ – „Bummeln und schlemmen“

titelten die Magazine und Gazetten nach der überragenden

Eröffnungsveranstaltung der RheinBerg Galerie Ende März.

Und tatsächlich: Allein an den ersten vier Tagen, nachdem das

neue Shopping-Center in der Gladbacher Innenstadt seine Pforten

geöffnet hatte, strömten 150.000 Menschen in die RheinBerg

Galerie. Umgerechnet repräsentiert der starke Besucherandrang

das rund eineinhalbfache der Einwohnerzahl Bergisch Gladbachs.

der 1. Etage lockt mit verschiedenen

Eisvariationen. Kulinarisch verwöhnen

lassen kann man sich im italienischen

Restaurant im Erdgeschoss. Lukullisch

beeindruckend auch die asiatischen

Köstlichkeiten im Untergeschoss.

Vorfreude auf die Sommerferien

Gespannt sein darf man im Übrigen

auf die Sommerferien: Dann nämlich

wird die RheinBerg Galerie in Zusammenarbeit

mit Bergisch Gladbacher

Vereinen ein abwechslungsreiches

Ferienprogramm auf die Beine stellen,

das kleine wie große Besucher erfreut.

Neuigkeiten aus der RheinBerg Galerie

sind auch per Mausklick abrufbar: Ob

Shop-, Telefonnummer oder auch Jobsuche

– aktuelle Themen rund um die

RheinBerg Galerie findet man auf der

Homepage www.rheinberggalerie.de.

Öffnungszeiten Shops

Mo. – Sa. 10:00 – 20:00 Uhr (außer

SuperBioMarkt und Müller ab 09:00

Uhr und C & A ab 09:30 Uhr)

Öffnungszeiten Parkhaus

Mo. – Sa. 06:30 – 22:00 Uhr

So. 09:00 – 19:30 Uhr

Ausfahrt rund um die Uhr möglich

550 Stellplätze – 1. Stunde kostenlos

Management

HKM Center-Management GmbH

www.hkm-ag.de


25 Jahre

schuhhaus

Werheit

in der fußgängerzone

Jubiläumsverkauf ab 14. Mai 2009

Schöne Schuhe. Gute Preise.

K 10/05 23.11.2005 1:52 Uhr Seite bachern 11 noch das Geschäft in

Exzellenter Geschmack. der Laurentiusstraße, ehe der

Eine feine, gut sortierte und preis- Umzug in die Fußgängerzone

bewusste Mode-Adresse in der erfolgte. der Schritt erwies sich

Bergisch Gladbacher Innenstadt als goldrichtig: Mit großem En-

feiert Jubiläum. Zum 25-jährigen gagement für treue Kunden zählt

Bestehen lädt das Schuhhaus das Schuhhaus Werheit zu jenen

Werheit – zentral in der oberen Fachgeschäften, wo sich die Fra-

Odenthaler Hauptstraße 215 gelegen Bürger – zum bringen ge „Köln Kultur- oder Gladbach?“ gar

Jubiläumsverkauf mit Angebots- nicht erst stellt. Ohne zeit- und

und Wanderwege wieder in Schuss

preisen ab 14. Mai 2009 ein. kostenintensive Anfahrt fußläufig

Eine exzellente Gelegenheit, sich erreichbar, Über weist 20 das Personen Schuhhaus

von den Frühlings- und Sommer- Werheit hatten Top-Marken sich spontan bei elegantrends

2009 inspirieren zu lassen. ten, bequemen bereit erklärt, und Freizeitschuehhen im renamtlich damen-, Kinder- Wald- wie Her-

Schuhe, Accessoires renbereichsäuberungsarbeiten

auf. Freundliche und

und mehr

in Odenthal zu

professionelle Beratung inklusive,

übernehmen, nach-

Wie präsentiert sich das Schuh- was heutzutage keine Selbstverdem

die Gemeindehaus

Werheit im Jubiläumsjahr ständlichkeit mehr ist.

zeitung „Rathaus“,

2009? Mit vielen frischen Ideen

unter dem Motto

für Sie und Ihn. Mit einem aus- Frische Markenoffensive

„Fröhliche Ameisen suchen fleißige Bienen“, um tatkräftige

geprägten Faible für aktuelle Schuhmarken für Sie, u.a.:

Mithilfe bat. Organisiert wird die Aktion durch den Kultur- und

Stilsicherheit. Mit einem guten Brunella, Everybody, Firetti, Paul

Verschönerungsverein Odenthal, Arbeitsgemeinschafts- Initia-

Auge für bewährte Qualität von Green, Peter Kaiser, Tamaris,

tive „Fleißige Bienen“, die künftig an jedem ersten Samstag im

Schuhen

Monat stattfindet.

über Accessoires,

Zum Auftakt

Ta-

am

Sioux,

5. November

Mephisto,

waren

ecco,

zwar

Camel,

„nur“ schen, Tücher 22 zupackende und Gürtel Hände bis hin am Geox, Parkplatz Gabor, Küchenhof Ara, Meisi, inWald

Altenberg zu Herren-Hemden. erschienen, So lässt um Gestrüpp, sich läufer. abgestorbenen Schuhmarken Hölzern für Ihn u. a.:

und der Leistungskatalog allem auf den Leib des zu Schuh- rücken, Camel, was auf ecco, gepflegten Geox, Airstep, Wald- Lloyd

undhauses Wanderwegen Werheit skizzieren, nichts zu das suchen und hat. Sioux Doch Mephisto. die Initiatoren Schuhmar-

waren den modernen zufrieden, Schuh da „ehrenamtlich“ schon vor ken u.a. für auch Kinder bedeutet, u. a.: dass däumling,

nicht knapp jeder 125 Jahren auch jedes selbst Mal fertigte, dabei sein Superfit, muss. Geox Durch und die Ricosta. Auf- Auch

teilung sich dann in drei zum Gruppen Schuhhaus konnte heuti- man Wanderschuhe an verschiedenen (Meindl) Stellenzählen

dem ger Prägung Ziel, Wander- entwickelte. und Kulturpfaden zum wieder Sortiment. touristisches der Accessiore- Niveau

zu geben, ein Stück näher rücken. Bereich Besonders glänzt mit erfreulich Schönheiten

fanden Einfach die Teilnehmer, gut beraten dass die Aktion von u. bei a.: vorübergehenden

bruno banani, MGM,

Wanderern Gut bekannt und ist Spaziergängern vielen Gladso

viel Peter Zuspruch Kaiser und fand, Brunella. dass sich

spontan drei Nicht-Odenthaler Personen bereit erklärten, beim

nächsten Mal dabei zu sein. Offiziell findet der nächste Arbeitstreff

am Samstag , den 3. Dezember 2005, statt, wobei bereits Überlegungen

laufen, einen Zwischentermin werktags einzulegen.

Natürlich war bei aller Arbeit auch an das leibliche Wohl gedacht.

Pünktlich mit Einsetzen des Regens traf man sich zu

wohlverdientem Schmaus im Zelt des Altenberger Hofes. Bei

Suppe , selbstorganisierten Getränken und Kaffee freute man

sich über die sichtbaren Erfolge am Kultur- und Wanderlehrpfad

oder am Theodor Heuss Pfad und ließ auch zwischenmenschliche

Kontakte nicht zu kurz kommen. Insgesamt freut sich die

Truppe bereits auf das nächste Mal und hofft auf noch mehr

freiwillige Helfer. Kontakt: Odenthaler Ehrenamtliche Initiative

(im VKA) Tel.: Manfred Link 02207/1246 oder Axel Päffgen

02174/40135.

Seit 10 Jahren für Sie in Bergisch Gladbach:

Praxis für Lebensberatung, Paarberatung, Supervision

Hier verlosen wir den PLATZ DES MONATS

Theaterkasse:

Tel. 02202-38999

Büro:

Tel. 02202-29460

Thomas Mann Die Bekenntnisse Des

HocHstaplers Felix krull

Parkett: reihe: 01 Platz: 03

Wer sitzt am 05.05.2009 auf diesem Platz?

Dienstag

05. Mai 09

19.30 Uhr

Am Veranstaltungs tag

erhält dieser

Gast eine

Überraschung!

WELLNESS

mit Ihrer eigenen Brillenstärke

Ruhe und

Erholung

ab

119 €

Daniela Hirzel

Gestalttherapeutin, Dipl. Biologin

Hauptstr. 247 • 51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 86 34 49 • www.daniela-hirzel.de

Jetzt erhältlich:

Designer-Sonnen brillen

Naturheil-SAUNAtorium

Odenthal-Blecher

www.ur- sauna.de

Zertifiziert nach DIN EN ISO 13485-2003

Tel. 0 2174 / 4 01 35

GLkompakt 04/09


8 BetrIff t: refr ath

Bensberger Bank präsentiert:

kirschblütenfest vom 8. bis 10. Mai 2009

das 21. Refrather Kirschenblütenfest zeigt sich

dieses Jahr im Mai vielfältiger denn je. Mit neuen

Interaktionen, frischen Ideen und einem erstmaligen

Sportevent wird der besondere Charakter des

Stadtteils Ref rath präsentiert und allen Erwartungen

der letzten Jahre gegenüber mit Sicherheit gerecht.

Diesen Frühling veranstaltet

die Bensberger Bank

das Fest unter dem Motto

„Refrath LEBT“, und ihr gelingt es

erneut in Kooperation mit Martin

doherr (IG Mitglied), inhabergeführte

Einzel handelsbetriebe für

eine bunte Mischung aus Leistungsschau

der Betriebe und Live

Event zu begeistern und zu gewinnen.

Sie dürfen sich auf abwechslungsreiche

Unterhaltung für Jung

und Alt freuen.

Schwungvoll wird die dreitägige

Veranstaltung mit der Bee

Gees Revival Band eröffnet, die

Freitagabend ab 18.30 Uhr zum

Opening ihr Bestes gibt. Ein besonderer

Genuss für jeden Oldie-

Fan und alle anderen, die sich

gerne von der außergewöhnlichen

Stimme des Leadsängers dieter

Ammon verzaubern lassen wollen.

Ein achtstündiges Bühnen programm

erwartet Sie am Sams tag

ab 14.00 Uhr. Wie schon in den

letzten beiden Jahren moderiert

Thorsten Wittemann kompetent

das Programm. Auch zu diesem

Kirschblütenfest ließ sich die

GLkompakt 04/09

Bensberger Bank die

Möglichkeit nicht entgehen,

junge, motivierte

Tänzer und Tänzerinnen

in ihrer Kreativität zu

unterstützen. In Zusammenarbeit

mit dem TV

Refrath und der Tanztrainerin

Carola Meissner

startet der dance

Contest unter dem Motto:

„Wer tanzt, lernt seinen

Körper kennen.“

Zum Abschluss des Wettbewerbs

bietet eine Showtanzgruppe

des TV Refrath einen

Tanz, der Arabisch, Oriental und

Hip Hop in ein einziges Konzept

vermischt. Abends ab 18.00 Uhr

folgt das krönende Festhighlight.

die internationale Coverband

„Jochen damm & Friends“ wird

Lieder aus ihrem musikalisch breit

gefächerten Sortiment performen.

durch internationale Konzerte haben

die Musiker schon viel Erfahrung

gesammelt und verlieren bei

ihren Auftritten vor allem eines

nicht: den Spaß an der Musik.

den Sonntag leitet ab 11.30

Uhr der ökumenische Gottesdienst

ein, der die Zusammengehörigkeit

von Glauben und Feiern

auf eine moderne Weise übermittelt.

dieses offene Fest lädt alle

Besucher auf den Peter- Bürling-

Platz ein, um mit dieser Ökumene

einen feierlichen Auftakt des

Sonntags zu gestalten.

durch den weiteren Sonntag

führt ein fünfstündiges Bühnenprogramm,

welches den zweiten

Teil des dance Contest beinhaltet.

Am Sonntagmittag erfolgt

der Auftritt der Refrather- Chöre,

Männerchor des MGV Liederkranz

und der damenchor der Refrather

Spätlese. diese Begegnung garan

tiert einen traditionsreichen

und musikalischen Genuss.

den würdevollen Abschluss

dieses Wochenendfestes beschert

uns Sonntagabend die

Indonesierin Miss daisy, die mit

ihrer Soloshow für Stimmung sorgen

wird.

Natürlich ist der Sonntag in

Refrath verkaufsoffen und die

Geschäfte, die mit Rabatten,

Aktionen und Ideenvielfalt überzeugen

und begeistern möchten,

freuen sich ab 13.00 Uhr auf Ihren

Besuch. des weiteren werden

verschiedene Attraktionen organisiert,

die das Wochenende individuell

gestalten.

das Autohaus Gieraths stellt

Wir unterstützen das Kirschblütenfest!


einen Outdoor Parcours rund um

den Brunnen zur Verfügung, der

Klein und Groß herausfordern

wird. der Spieltrieb wird durch

einen fernlenkbaren Jeep geweckt,

der den Parcours bewältigen

muss.

Stephan Schruff, Inhaber des

Sportclubs für Frauen, „Mrs. Sporty“,

Siebenmorgen 16, möchte

demonstrieren, wie nah die Natur

und Fitness verbunden sind. Bei

seinem Fitnesstraining werden ihn

ein Uhu und ein Harrys-Hawk aus

der Falknerei Bergisch Land aus

Remscheid begleiten.

die Kreissparkasse Köln hat

sich mit Unterstützung des SV

Refrath dieses Jahr etwas ganz

besonderes einfallen lassen. Sie

suchen nach dem Meister in Soccout,

einer modernen Art des Fußballs.

In einem Käfig wird Pfiffigkeit

und Schnelle herausgefordert

und ist garantiert ein Highlight für

alle Sportbegeisterten. Am Sams-

tag und Sonntag können Sie auf

der Aktionsfläche vor der Post

gegen Mitspieler um die Wette

dribbeln.

der Family Fitness Club engagiert

sich mit Bühnenprogramm

und einem Stand, an dem Informationen

über den Körper und

Fitness preisgegeben werden. Auf

der Bühne wird ein ausgewähltes

Programm der Family Fitness Kurse

vorgeführt.

den Anfang am Samstag

macht die Big Band des Otto-

Hahn-Gymnasiums, die einige

Swing- und Funknummern darbietet.

Für Ihre Verpflegung sorgen

Gastronomien über die ganze

Festmeile verteilt.

Ref rath freut sich auf Ihren

Besuch und ein harmonisches,

gut besuchtes Kirschblütenfest.

WEITERE INFOS finden Sie unter

www.IG-Refrath.de

BESUCHEN SIE UNS AUF DEM REFRATHER KIRSCHBLÜTENFEST

VOM 08. BIS 10. MAI 2009

VOLVO XC 60

3.000 € La Linea Umweltprämie

+ 2.500 € Verschrottungsprämie für Altfahrzeuge*

= 5.500 € bei Kauf eines neuen VOLVO XC 60

* Fahrzeug älter als 9 Jahre und mindestens 1 Jahr auf Sie zugelassen.

Mülheimer Str. 57 - 59 • 51469 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 - 95 53 10 • www.lalinea.de

Das ist eine unserer leichtesten Übungen.

Bei Mrs.Sporty macht das Training Spaß.

* Bei Abschluss einer Mitgliedschaft bis zum

30.06.2009 erhalten Sie folgende Geld-zurück-Garantie:

Sollten Sie uns innerhalb von

4 Wochen nach Beginn Ihrer Mitgliedschaft

schriftlich darüber informieren, dass Sie nicht

weiter bei Mrs.Sporty trainieren möchten,

erhalten Sie Ihr Geld zurück. Nicht mit anderen

Vergünstigungen kombinierbar.

Mrs.Sporty Club Musterclub Refrath · Siebenmorgen 16

Musterstraße 51427 Bergisch 1 Gladbach-Refrath

· 12345 Musterstadt

Tel.: Tel: 02204 123 - 12345678 - 480 535 · Fax: 02204 - 480 536

www.mrssporty.de

mrssporty-refrath@t-online.de · www.mrssporty.de

Starten Sie jetzt!

4 Wochen Geld-zurück-Garantie! *

Nur bis zum 30.06.2009

Irmgard Bohnhorst

Siebenmorgen 7

51427 Bergisch-Gladbach

Telefon: 0 22 04 - 6 98 62

Kirschblütenfest in Refrath

vom 8. - 10. Mai

Nutzen Sie das Wochenende!

Auf alle Bademoden und Dessous

50 % Nachlass

✃ ✃ ✃

Gutschein

– bitte mitbringen –

Gutschein-Aktion

vom 01.05. bis einschließlich

Kirschblütenfest

Beim Kauf einer Komplettbrille

mit schlanken, dünnen Kunststoffgläsern, Index 1,6

hartbeschichtet und super-entspiegelt

Fassung zum halben Preis!

Dolmanstraße 2

Refrath

Telefon: 0 22 04 - 6 93 18

www.optik-pfister.de

www.hoergeraete-pfister.de

GLkompakt 04/09


10 aK tuell

30 Jahre

Brune schmuck

in Bensberg

Als Ulrich Brune,

Goldschmie demeister im

Frühjahr 1979 sich mit

seiner Ehefrau und einem

Goldschmiedelehrling

in der Schlossstraße im

damaligen neu erbauten

Kaufringobjekt selbstständig

machte, dachte er

sicherlich noch nicht an

das Jahr 2009. doch so

entstand eine feine, renomierte

Adresse zwischen

Schloss und Rathaus und

die Brune-Schmuckmanufaktur

genau in der Mitte.

Die ersten Jahre waren vom

Anbau und der Etablierung

geprägt, so dass Urlaub

und Freizeit eher ein Fremdwort

waren. durch die große Aktzeptanz

und den Zuspruch der Kunden

war es möglich sich stetig im

design und im Anspruch seiner

Vorstellungen von ausgefallenem

Schmuck weiterzuentwickeln. So

wurde nach zwei ersten Preisen

unter anderem 1988 eine weite-

GLkompakt 04/09

re internationale Auszeichnung

beim diamond International

Award in London errungen. Es

folgten weitere eigene Kollektionen

unterschiedlicher Themen in

Ausstellungen und Vernissagen.

In der eigenen Gold und Platinschmiede

werden ausschließlich

Schmuckstücke nach eigenen

Ideen und Entwürfen oder Wünschen

der Kunden ,oder auch Umarbeitungen

angefertigt. Heute

zählt das Brune Schmuck Team

acht langjährige Mitarbeiter, inklusive

Ehefrau Barbara sowie

Sohn Alexander, der ebenfalls das

Goldschmiedehandwerk erlernte.

Schmuck soll schmücken so das

Credo von Ulrich Brune, ob es eigene

Kreationen oder Schmuckstücke

führender designer oder

Hersteller wie Niessing, dau, Pur,

Schoeffel, oder andere sind. Insbesondere

freute man sich vor

kurzem über eine Einladung zur

Schmuckmesse nach München

auf der das Unternehmen für seine

exzellente Schmuckkultur und

Kreatives schaffen mit der Auszeichnung

„TOP 100“ 2009 ausgezeichnet

wurde. So kann das

„Älteste“ oder am längsten ansässige

Fachgeschäft für Uhren und

Schmuck in Bensberg auch weiterhin

voller Zuversicht mit Sohn

Alexander in die Zukunft blicken.

Brune Schmuck

unter den Top 100

Über eine außergewöhnliche

Auszeichnung kann sich Brune

Schmuck freuen.

Bei der Münchener Schmuckmesse

inhorgenta europe wurde

das Fachgeschäft mit der

Auszeichnung für „Exzellente

Schmuckkultur 2009-Top100“

in deutschland, dem deutsch-

sprachigen Ausland und Südtirol,

gewählt. Eine Bestätigung

für das Engagement von Inhaber

und Mitarbeiter, die hohe Qualität

des Angebots und die Präsentation

für eine authentische

und niveauvolle Schmuckkultur.

das Prädikat „Exzellente

Schmuck kultur“ wird einmal

jährlich von der größten

Schmuck-Zeitschrift deutschlands

vergeben.


outdoor-action in den Pfingstferien

luft und

Wasser

genießen

die Sportjugend Rhein-Berg

bietet Kindern und Jugendlichen,

auch gerne Gruppen, im Alter

von 12-15 Jahren ein dreitägiges

Sport-Erlebnis mit viel Spaß, Bewegung

und natürlich jeder Menge

Action an. die Kombination aus

Kanu, Kajak und Klettern im Hochseilgarten

fördert nicht nur Kraft

und Ausdauer, sondern stärkt

vor allem Motorik und Geschick.

dazu wird der Teamgeist durch

das gemeinsame Vorgehen beim

Überwinden von Hindernissen im

Wasser und in der Luft gestärkt. In

Zusammenarbeit mit erfahrenen

Outdoor-Sport-Experten nutzt die

Pfingstfreizeit die örtlichen Begebenheiten

in Radevormwald mitten

in der Natur des bergischen

Landes. Zusätzlich, neben der

fachgerechten Anleitung werden

die Kinder und Jugendlichen rundum

betreut und können sich nach

einem aufregenden Sporterlebnis

am Abendprogramm beteiligen.

Im verlängerten Abenteuer-

wochenende vom 30.05. bis

01.06.2009 zu einem Aktionspreis

von 89 € für Vereinsmitglieder

und 99 € für alle anderen Outdoor-Begeisterten

sind enthalten:

Übernachtung, Vollpension.

Fachgerechte Anleitung

und Betreuung der

sportlichen Aktivitäten

• Bereitstellung von Kanu-, Kajak-

und Kletterausrüstung

• Bustransfer zu Kanu-

bzw. Kajakeinstiegsstelle

• Gestaltung eines

kreativen Abendprogramms

WEITERE INFOS und Anmeldungen

unter 02202/200311 bei Thilo

Simons oder per Mail an simons@

kreissportbund-rhein-berg.de

Gastroenterologische Praxis Bergisch Gladbach

D. Esser

S

In der Gemeinschaftspraxis mit F. Dobers, Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie

Ambulante Magen- und Darmspiegelungen

(auch im Rahmen der Krebsvorsorge)

Spezialsprechstunde für alle Erkrankungen des Verdauungsapparates

(Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm, Leber und Bauspeicheldrüse)

Gastroenterologische Sprechstunde

Mo. - Mi. 15.00 - 18.00 Uhr, Do. und Fr. 13.00 - 14.00 Uhr nach Terminabsprache

Endoskopiezeiten

Mo. - Mi. 7.30 - 14.00 Uhr, Do. u. Fr. 7.30 - 13.00 Uhr nach Terminabsprache

Haupststraße 155, 51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 - 3 56 28, Fax: 0 22 02 - 1 09 36 30

email: esser@praxis-dobers.de

ULRICH BRUNE SCHMUCK

feiert sein 30-jähriges

Geschäfts-Jubiläum und

bedankt sich mit seinem

Team bei Ihnen für Ihr

Vertrauen.

e d l i G - n i t a l P r e

von Samstag,

d d

2.Mai 2009 bis

e i l g

Samstag,

t i

T A G E

M

30.Mai 2009

. n e g n u n h c

%

i e z s

TREUERABATT

u A

auf alle Schmuck-

e l a

stücke und

n o i t

Uhren aus unserem

a n r

PROZENT

e

Sortiment

t n I . n o i t k e l l

Ulrich Brune GmbH

o k

Schloßstraße 47-53

k c u

51429 Berg.Gladbach

m h

- B e n s b e r g -

c S

Te l . 0 2 2 0 4 - 5 5 5 1 1

e n

Fa x 0 2 2 0 4 - 5 7 7 0 7

e g i E

www.bruneschmuck.de

GEBÄCK „ PRALINEN „ TRüFFEL

SCHOKOLADE „ UND MEHR…

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf den Wochenmärkten

Refrath

und Bergisch Gladbach

Kontakt: zimt-zucker@gmx.de

Als erstes Hagelschadenzentrum

im Rheinisch-Bergischen Kreis

bieten wir die Beseitigung der

Mängel kostengünstig und

in professioneller Qualität an.

• Lackkratzer

• Hagelschäden

• Dellen jeglicher Art

• Leasing-Check

• Fuhrparkbetreuung

LADok FAHrzeugpFLege

Gustav-Stresemann-Str. 10

51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 - 45 95 09

Telefax: 0 22 02 - 45 91 58

info@ladok.de

www.ladok.de

GLkompakt 04/09


12 aK tuell

interkulturelles fest

an der Gnadenkirche

„Engel der Kulturen“ am 9. Mai

in Bergisch Gladbach

die Burscheider Künstler G. Merten und C. dietrich wollen das

friedliche Miteinander der Kulturen aktiv gestalten. Sie haben eine

Aktion ins Leben gerufen, die „Engel der Kulturen“ heißt und mit

einem Zeichen für Versöhnung und Verständnis wirbt.

Was für ein Zeichen ist das?

Es handelt sich um ein

etwa 1,50 Meter hohes,

eisernes Rad, das stellvertretend

für die unterschiedlichen Kulturkreise

die Symbole der drei abrahamischen

Religionen in sich

trägt: davidstern, Kreuz und Halbmond

für Judentum, Christentum

und Islam. Aus deren Mitte, bei

Betrachtung des freien Raumes,

erwächst der Umriss des “Engels

der Kulturen” – als Symbol der Gemeinsamkeit

und des gegenseitigen

Respekts.

Der Engel rollt durchs

Bergische Land

die beiden Künstler gehen mit

dem “Engel der Kulturen” auf

Wanderschaft durch Nordrhein-

Westfalen, von Köln nach Essen.

Und zwar zu Fuß, das metallene

Rad vor sich her rollend. dass die

zwei damit auffallen, dass möglichst

viele Gleichgesinnte mit ihnen

auf Wanderschaft gehen, das

GLkompakt 04/09

ist nicht nur gern gesehen, sondern

sogar beabsichtigt. Essen ist

Kulturhauptstadt im Jahre 2010

und somit prädestiniert als Ziel

der Aktion. die erste Station nach

dem Start des „Engel“-Rades in

Köln heißt Bergisch Gladbach.

Am Nachmittag des 9. Mai

2009 wird die erste Station die

Moschee der Islamischen Gemeinde

in Bergisch Gladbach

sein. Gegen 17 Uhr ist die Ankunft

geplant; eine halbe Stunde zuvor

öffnet die Moschee ihre Türen, um

allen Interessierten einen Blick in

die Gebetsräume zu gewähren.

Die drei Stationen

des „Engels“

drei Stationen läuft der „Engel

der Kulturen“ an diesem Tag an:

Nach der Moschee sind um 18.00

Uhr der Konrad-Adenauer-Platz

und St. Laurentius an der Reihe,

um 19.00 Uhr die Gnadenkirche.

die drei beteiligten Religionsgemeinschaften

gestalten an jedem

der drei Stopps jeweils einen Teil

des kurzen Programms, mit musikalischen

Beiträgen und Texten,

die Religionen und Kulturen

miteinander verknüpfen. An der

Moschee werden Texte zum Thema

Schöpfung gesprochen, auf

dem Konrad-Adenauer-Platz zum

Thema Liebe, an der Gnadenkirche

zu Freiheit und Frieden. Auf

dem Konrad-Adenauer-Platz wird

der Engel der Kulturen und seine

Freunde von Bürgermeister Klaus

Orth begrüßt, der sich gern als

Schirmherr für die Aktion zur Verfügung

stellte.

das Highlight des Tages erwartet

die „Engel“-Mitstreiter am

Schluss der Tagesetappe: die

Gnadenkirche richtet ein interkulturelles

Fest aus mit buntem,

sprich interkulturellem Programm,

mit Essen und Trinken und mit vielen

interessanten Menschen. Kon-

takt zwischen den Kulturen knüpfen

ist sehr erwünscht, denn wenn

man einander kennen gelernt hat,

fällt es viel leichter, freundschaftlich

miteinander umzugehen.

der „Engel der Kulturen“ rollt

am 10. Mai weiter Richtung Leverkusen.

Einen Zwischenstopp legen

die Künstler noch in Schildgen ein,

dort werden sie um 12.30 Uhr zu

Gast sein, ebenfalls verbunden

mit einer kurzen Veranstaltung.

Wenn das rollende Kunstwerk das

Stadtgebiet verlassen hat, wird es

eine Erinnerung zurücklassen: den

Sand-Abdruck, bei dem die drei

Religionssymbole gemeinsam mit

dem sie umgebenden Kreis den

Umriss des „Engels der Kulturen“

formen.

INFORMATIONEN zum

„Engel der Kulturen“ im Internet:

www.engel-der-kulturen.de


Public Relation

Power Plate

jetzt kranken -

kassenzertifiziert

KörperReich rückt den

Pfunden zu Leibe

Kaum sind die letzten Osterhäppchen

verdaut, geht es

seit langem wieder auf die

Waage und ungeahnte Pfunde

kommen plötzlich zum Vorschein –

die große Panik naht. Wie verliere

ich die überflüssigen Kilos in

überschaubarer Zeit? EMS und

Power Plate helfen dabei – letzteres

nun auch von vielen Krankenkassen

zertifiziert.

doch von vorne: die neue Trainingsmethode

EMS erfreut sich

steigender Beliebtheit und steht

nicht nur bei Promis hoch im Kurs.

Bei der Elektromuskelstimulation

rückt man den ungeliebten Pölsterchen

mit elektrischen Impulsen

zu Leibe.

Auch Physiotherapeuten

schwören inzwischen auf das

hocheffiziente Muskelaufbautraining;

wirkt sich EMS gelenkschonend

unter anderem sehr positiv

auf Rückenschmerzen aus. Es

werden tiefer liegende Stabilisationsmuskeln

stimuliert, die beim

herkömmlichen Gerätetraining nur

schwer erreicht werden.

Power Plate überträgt durch

mechanische Schwingungen auf

der vibrierenden Platte Energiewellen

auf den ganzen Körper

und erzeugt 25 bis 50 Muskelkontraktionen

pro Sekunde. das

Ergebnis: ein positiver Beitrag

zur Gesundheit, ein gesteigertes

Wohlbefinden und eine Stärkung

des Rückens mit Power Plate.

diese tollen Effekte sind nun

auch offiziell anerkannt und Power

Plate durch Krankenkassen zertifiziert.

KörperReich als einziges

offizielles Power Plate-Studio in

Bergisch Gladbach bietet in Zusammenarbeit

mit ausgewählten

Partnern das neu konzipierte Präventionsprogramm

„Rücken“ an.

das im Mai 2009 erstmals startende

Kursprogramm beinhaltet

16 Kurseinheiten zu je 30 Minuten

verteilt auf acht Wochen.

André Puchta, info@koerper-reich.de

Ab sofort bei uns erhältlich – Vorführung Vor ort

Robomow ®

Er mäht für Sie.

Britanniahütte 2

51469 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 - 95 33-0

Telefax: 0 22 02 - 95 33-19

E-Mail: info@draht-volberg.de

Johann-Wilhelm-Lindlar-Str. 17 * 51465 Bergisch Gladbach

(Zentrum, bei S-Bahn und Marktkauf)

Tel.: 02202 / 39088 www.pluempe.de

Monatlich referieren Experten des EVK Bergisch Gladbach

aktuelle Themen aus Medizin und Gesundheit. Information aus

1. Hand bieten die folgenden Vortrags- und Diskussionsabende:

Do., 14.05.2009, 19.30 Uhr am EVK Bergisch Gladbach

Alles gut im Fuß?(Hallux valgus & Co.)

Referenten: Prof. Dr. med. Michael Schnabel, Chefarzt Unfallchir.

Bernhard Fortmeier, Oberarzt Unfallchirurgie

Do., 04.06.2009, 19.30 Uhr - am EVK Bergisch Gladbach

Herzinfarkt & akutes Koronarsyndrom

Referenten: Prof. Dr. med. Hans-P. Hermann, Chefarzt Kardiologie

Dr. med. Hans-J. Schmitz, Oberarzt Kardiologie

Die Teilnahme ist kostenfrei. - Sie sind herzlich eingeladen.

Weitere Infos unter Telefon 0 22 02 / 122-7300.

GLkompakt 04/09


14 aK tuell

auswinterungsarbeiten

laufen auf hochtouren

Gladbachs Freibäder werden für den Sommer startklar gemacht

die Ostertage boten bereits

einen ersten Vorgeschmack

auf den anstehenden Sommer.

denn Temperaturen über 25°C

machen aus einem schönen Tag

einen Sommertag. da bleibt die

Jacke im Haus, der Pulli wird

ausgezogen und endlich kommt

wieder Luft an unserem Körper.

Bevor aus T-Shirts Bikinis

und aus Sommerhosen

Badeshorts werden und

die Freibäder von Wasserratten

und Sonnenhungrigen „gestürmt“

werden können, sind Jahr für

Jahr vielfältige Arbeiten an den

Schwimmbecken, der Technik,

den Außenanlagen und teilweise

auch den Gebäuden zu erledigen.

So eine „Auswinterung“ ist

umfangreich und enthält viele

Arbeiten, die der Besucher weder

vermutet noch erahnen kann.

Wir haben uns in Bergisch

Gladbach die Freibäder im Kombibad

Paffrath und im Milchborntal

angeschaut und konnten erleben,

wie Handwerker und Mitarbeiter

der Bäder-GmbH die Anlagen

sommerfit machten.

Seit Mitte März laufen die

Vorbereitungsarbeiten. das in

den Becken verbliebene Wasser

wurde abgelassen, die Becken

wurden kontrolliert und Schäden

GLkompakt 04/09

Freibad Milchborntal

an Fliesen, Fugen, Überläufen

usw. ausgebessert. So sind u.a.

rund 500 Meter Überlaufrinnen

freizulegen und 5000 m 2 Becken

zu reinigen.

Parallel wird die technische

Anlage zur Wasseraufbereitung

überprüft und in Betrieb genommen.

Ist hier alles in Ordnung,

kann das Wasser eingelassen,

Chlorung und Umwälzung in Gang

gesetzt und die vorgeschriebene

Wasserqualität sichergestellt

werden.

duschen, Toiletten, Umkleiden

müssen geprüft, gereinigt

und ggf. repariert werden wie

auch viele Kilometer Rohrleitungen,

Wege, Treppen und durchschreitebecken.

Hier und da sind

neue Anstriche erforderlich, um

Kombibad Paffrath

nicht nur die Funktion, sondern

auch eine ansprechende Optik zu

gewährleisten.

Und dann kommen die Highlights

für die Gäste an die Reihe:

die Wasserrutsche im Kombibad

bekommt ihre regelmäßige TÜV-

Abnahme, Beach-Volleyballfelder,

Basketballplatz und Tischtennisplatten

werden auf Vordermann

gebracht. Und die Kinderspielgeräte

werden gereinigt und überprüft.

Bevor die Badesaison dann

wirklich beginnt, werden noch

die Parkplätze ordnungsgemäß

hergerichtet, die Rasenflächen

geschnitten und die Pflanzenbereiche

gepflegt. damit ist das

gepflegte Erscheinungsbild abgerundet.

Wenn der Sommer kommt, öffnen das Kombibad Paffrath und das Freibad

Milchborntal täglich von 10 bis 20 Uhr* ihre Pforten.

Beide Bäder sind familiengerecht, bieten großzügige Wasserflächen, Kleinkinderbereiche,

Liege– und Spielwiesen uvm.

Bereits jetzt können Badegäste im Kombibad Paffrath über den Hallenbadzugang

das 50-Meter-Außenbecken nutzen.

*Änderungen der Öffnungszeiten sind witterungsbedingt möglich.

Infos zum Kombibad Paffrath Infos zum Freibad Milchborntal

� 0 22 02 / 5 33 44 � 0 22 04 / 5 39 55

www.kombibad-paffrath.de www.freibad-milchborntal.de

Bädergesellschaft der Stadt Bergisch Gladbach mbH ��Borngasse 2 � 51469 Berg. Gladbach � 0 22 02 / 29 06-0

Jetzt kann

der Sommer kommen!

die Verwaltung ist nun gefordert,

neben dem Stammpersonal

eine ausreichende Anzahl von

Saisonkräften zu gewinnen und

einzuweisen.

Führt man sich die Vielzahl

der Vorbereitungsarbeiten und

die Größe der Anlagen vor Augen,

kann jeder verstehen, dass die

Verantwortlichen nicht gleich bei

den ersten Sonnenstrahlen die

Pforten der Freibäder öffnen können.

Letztlich brauchen Freibäder

ansprechende Besucherzahlen,

um nicht ständig in die Kostendiskussion

zu geraten. die Freibäder

müssen also startklar sein, und

wir müssen bereits in Freibad-

und Sonnen-Stimmung sein, damit

die Öffnung sinnvoll ist. dann

beginnt die Freibadsaison 2009,

die uns hoffentlich viele Sonnentage

bringt.

das 50-Meter-Außen-Sportbecken

im Kombibad Paffrath ist

bereits seit März geöffnet und

über das Hallenbad nutzbar.

WEITERE INFOS findet man

unter www.kombibad-paffrath.de

und www.freibad-milchborntal.de.


Public Relation

Mehr als ein Bad:

freibad hoffnungsthal

Baden hat Tradition in Rösrath-

Hoffnungsthal. Bereits seit mehr

als 80 Jahren werden Jung und

Alt von diesem malerisch gelegenen

Badeplatz angezogen. Von bewaldeten

Hängen eingefasst, öffnet sich der Blick

ins Tal der Sülz. Das „Open-Air-Schwimmen“

verbunden mit dem naturnahen

Landschaftserlebnis wird dabei als sehr

erholsam empfunden: Freibad Hoffnungsthal

tut gut für Körper und Geist.

Die Badewelt bietet heute jede Menge

Spaß und Action für die ganze Familie:

ein großer Wasserspeier, Unterwassergeysir

und Luftsprudelstufen, die das

Gefühl von Brandungsrauschen am

Meer aufleben lassen, ein großes 50 m

Schwimmerbecken, welches im Besonderen

auch für Ältere und Behinderte

leicht zugänglich ist und natürlich für

die Kleinsten ein eigenes Babybecken

mit zahlreichen Spielelementen. Unterhaltung

pur bieten außerdem die

Sprunganlage (1m / 3m Sprungbrett)

sowie die neue Breitrutsche (3m breit,

12m lang). Eine große Liegewiese sowie

Holzliegedecks laden die Besucher

zum Sonnenbaden und Relaxen ein. Für

vollendeten Komfort sorgen Sonnenliegen

und –schirme, die in besonderen

Aufenthaltszonen unentgeltlich genutzt

werden können. Strategisch platzierte

Duschinseln sorgen für notwendige

Hygiene und zusätzliche Abkühlungsmöglichkeiten

an heißen Tagen. Für

Sportbegeisterte steht zusätzlich eine

Beach-Volleyballanlage zur Verfügung.

Ein Kiosk mit Außenterrasse sorgt für

kulinarisches Wohlbefinden bei Jung

und Alt. Tolles Ambiente und herrliche

Ausblicke in die bergische Landschaft

tragen zu einem rundherum gelungenen

Wohlfühlerlebnis bei.

Die Vorbereitungen für die Freibadsaison

2009 sind in vollem Gang. Hier

dürfen sich die Freibadbesucher dann

auch auf die sanierten und neugestalteten

Umkleide- und Sanitärräume

freuen. Mediterrane Eleganz hat Einzug

gehalten: Sanftes Grau, Weiß und edle

Erdfarben empfangen den Besucher

in den neuen, luftigen Räumen. Für

einen sicheren wie attraktiven Boden

im Gang- und Umkleidebereich sorgen

Grauwackeplatten aus heimischen

Steinbrüchen. Vom lichtdurchfluteten

Gang aus öffnet sich das Gebäude

heute von innen heraus dem Panorama

der Beckenanlage, die sich wie ein türkisfarbenes

Band in den hellen Beckenumgang

bettet. Der Blick wird gerahmt

durch die Gebäudepfeiler. Ein Spiel

aus Licht und Schatten entsteht durch

Holzlamellentüren, welche je nach

Erfordernis geöffnet oder geschlossen

werden können. Neben den geschlechtergetrennten

Umkleide- Dusch- und

Sanitärbereichen sind zusätzlich zwei

behindertengerechte Sanitärräume geschaffen

worden, die auch Wickel- und

Waschmöglichkeiten für unsere Kleinsten

bieten. Separate Wertfächer sorgen

zukünftig für mehr Sicherheit und alle

Schrankfächer sind nun auch „Helmtauglich“

gestaltet worden.

Nach endlos langem Winter:

der Sommer 2009 kann nun

kommen. Die Freibadsaison wird

am 16. Mai eröffnet.

Die Regelöffnungszeit des Freibad Hoffnungsthal,

Hover Weg 4 in Rösrath ist

auf täglich 9.00 - 20.00 Uhr ausgeweitet.

Während der Sommerferien öffnet

das Bad bereits um 8.00 Uhr seine

Pforten. Der Preis für den Einzelbesuch

beträgt 3,00 €. Beim Kauf von zehn Eintrittsmünzen

sind 25,00 € zu bezahlen.

Die Münzen sind entweder vor Ort oder

im Kundenzentrum der StadtWerke

Rösrath, Hauptstr. 142, erhältlich.

Ein Freibad, das Lust

auf mehr macht.

GLkompakt 04/09


16 aK tuell

Abiturienten haben in der heutigen Zeit

bei der Suche nach der passenden

Ausbildung so viel Auswahl wie nie zuvor.

Während ausgebildete

Lehrer die Schüler über

Jahre hinweg auf das

Zentralabi tur vorbereiten können,

wird der darauf folgende Werdegang

oft erst danach bedacht.

Zwischen Abistress und befristetem

Schüler-dasein, fangen viele

Abiturienten so langsam an, die

wesentliche Frage zu stellen: „Wie

soll es erst einmal weiter gehen,

wenn ich das Abi in der Tasche

habe?“

Es gibt eine Unzahl an verschiedenen

Wegen, die man nach

dem Abitur wählen kann, und

doch eröffnet sich für den einen

oder anderen Abiturienten nur

die Frage, für welches Studium er

sich bewerben soll.

Auch dieses Jahr stehen wieder

Tausende von Schülern vor

dem Abitur ohne blassen Schimmer,

was heutzutage das breite

Spektrum an Berufen und Karrierewegen

zum Traumberuf für den

Schüler bereithält.

doch wer die Wahl hat, hat

die Qual. Um ein großes Problem

auf der überwältigende Suche

nach dem richtigen Karriereweg

zu verkleinern, sollte der Schüler

vorab einen Eignungstest durchführen,

der gewisse Berufsfelder

ausschließt sowie aufdeckt, die

man vorher vielleicht gar nicht

kannte.

Zudem darf man sich keinesfalls

von aktuellen Beruftrends

oder Familientraditionen leiten

lassen, wenn diese nicht hundertprozentig

der eigenen Vorstellung

entsprechen.

Auch gehen Abiturienten

erst einmal ins Ausland, um dort

wichtige Erfahrungen zu sammeln.

diese Entscheidung gibt

dem Menschen Zeit, seine individuellen

Ziele und Erwartungen

an sich selbst zu finden und

zu setzen. dort kann man zum

Beispiel als „Au-pair“ arbeiten,

GLkompakt 04/09

„Was mache ich bloß nach

der schule?“ abi – und nun?

durch ein „Work and Travel“-Jahr

Erfahrungen sammeln oder ein

freiwillig soziales Jahr absolvieren,

was mit Sicherheit prägend

für das weitere Leben ist.

Wichtig ist es außerdem,

sich Wissen aus erster Hand

zu besorgen. durch persönliche

Gespräche mit Studenten oder

anhand eines Praktikums kann

man Inhalte und Anforderungen

der angestrebten Ausbildung abschätzen

und kennen lernen.

Letzten Endes sollte jeder

sich ehrlich die Frage stellen, ob

ein Studium, das in der Regel ca.

10 Semester dauert, erfolgreich

zu absolvieren sei? Oder ob man

nach 13 Jahren „die Schulbank

Auch für Annika Rosenbaums Abiturklasse am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium stellte sich

dieselbe Frage: Abi – und nun?

drücken“, endlich künstlerisch,

handwerklich und kreativ anpacken

möchte. denn an der Uni

wird eigenmotiviertes und selbst

organisiertes Arbeiten verlangt,

und der ein oder andere möchte

eben endlich ins richtige Berufsleben

einsteigen. dieser wäre

mit einer dualen Ausbildung

oder einer Lehre besser bedient.

Ob im Endeffekt das Auslandsjahr,

ein modernes duales

Studium an einer Berufsakade-

mie, ein Lehrgang an einer

Berufsfachschule oder der

klassische Abitur-Studium-Beruf -

Werdegang der richtige Weg

ist, ist jedem selbst überlassen,

aber es kann nicht schaden,

sich die Möglichkeiten der individuellen

Entwicklung zu Rate zu

ziehen.


ausbildung und studium

mit dem schwerpunkt

Game Development

Die Entwicklung von Computerspielen

verzeichnet

international die höchsten

Zuwachsraten und gehört zu den

anspruchvollsten Teilbereichen

der Informatik. Vor diesem Hintergrund

hat das b.i.b. International

College in Bergisch Gladbach

seine Ausbildungs- und Studienangebote

im Bereich der Medieninformatik

um den Schwerpunkt

Spieleentwicklung erweitert. Angesprochen

sind Interessenten,

die eine fundierte Informatikausbildung

mit dem Schwerpunkt

„Game development“ kombinieren

möchten. Mit den Fächern Java,

datenbanken und Betriebssystemen

beinhalten die Angebote

die klassischen Elemente

einer Informatikausbildung.

Spieleent wickler implementieren

das Computerspiel unter Einsatz

von eigens entwickelten oder bereits

bestehenden Game Engines.

Für Interessenten mit Abitur

bietet sich in Kooperation mit der

Southampton Solent University

die Möglichkeit eines Kombistudiums.

die erste Studienphase in

deutschland beinhaltet eine zweijährige

IT-Ausbildung zum Medieninformatiker.

die Absolventen

können dann entweder direkt

in den Beruf einsteigen – denn

gut ausgebildete Informatiker

werden händeringend gesucht –

LOKALRUNDE!

LOKALRUNDE!

oder

in das dritte

Studienjahr an der englischen

Southampton Solent University.

Sie schließen dann mit dem international

anerkannten Abschluss

„Bachelor Computer Games development“

ab. die Inhalte der

Ausbildung in deutschland und

dem Studium in England sind eng

aufeinander abgestimmt, und die

Studierenden werden bereits in

deutschland mit ausbildungsbegleitenden

Modulen auf das Auslandsjahr

vorbereitet.

Für Bewerber mit Fachoberschulreife

dauert die Ausbildung

drei Jahre und beinhaltet neben

dem berufsbezogenen Abschluss

auch die Fachhochschulreife.

Ausbildung und Studium beginnen

im Oktober.

INFORMATIONEN

02202 952701 (b.i.b.)

www.bib.de

b.i.b. International College

JEDES DSL-PAKET

JETZT MIT 100 € *

JETZT MIT 100 € *

STARTGUTHABEN.

Infos: www.netcologne.de oder 0800-2222 800 800

Hinweise *Hinweise zur Aktion: zur Aktion: Die 100 Die € 100 Startguthaben € Startguthaben oder oder alternativ der der kostenlose Installationsservice sowie 50 € Startguthaben gelten nur nur in in Verbindung mit mit der der Beauftragung eines eines DSL-Paketes, z.B. z.B. Doppel-Flat Doppel-Flat 6M, mtl. 6M, Paket- mtl. Paketreis

29,90 preis 29,90 €. Die €. Mindestvertragslaufzeit Die Mindestvertragslaufzeit für ein für ein DSL-Paket DSL-Paket beträgt beträgt 24 24 Monate. Die Die Aktion gilt gilt nur bis zum 31.05.2009 und richtet sich sich an an Privatkunden, die die in in den den letzten letzten 3 Monaten 3 Monaten keine keine NetCologne-Kunden waren, waren, in den in den

tzten letzten 12 Monaten 12 Monaten an keiner an keiner NetCologne-Aktion teilgenommen haben haben und und bis bis zum zum 30.11.2009 an an das NetCologne-Netz angeschlossen werden werden können. können. Weitere Weitere Infos Infos und und DSL-Anschlusscheck unter unter www.netcologne.de

www.netcologne.de

netPK9039_AZ_211x143_GL_Kompakt.indd 1 09.04.2009 15:47:53 Uhr

netPK9039_AZ_211x143_GL_Kompakt.indd 1 09.04.2009 15:47:53 Uh


18 aK tuell

Gut vorbereitet die Weichen für das

Berufsleben stellen

das Ende der Schulzeit

naht, dann ist es für

„Wenn

junge Menschen wichtig,

an alles zu denken, strategisch

die zahlreichen Aufgaben anzugehen

und sich viel Zeit für eine

optimale Vorbereitung zu lassen,“

so Wolfgang Bernhardt von der

BARMER in Bergisch Gladbach.

Schon seit Jahren unterstützt die

BARMER Schülerinnen und Schüler

auf den Weg ins Berufsleben.

Und je besser geplant und organisiert

wird, um so stressloser kann

man hinterher starten.

„Viele junge Menschen sind

mit der Situation überfordert.

denn aus einem recht behütetem

und wohl organisiertem

GLkompakt 04/09

Schulleben das spätere

Berufsleben zu planen

fällt vielen schwer“, weiß

Wolfgang Bernhardt. darum

hat die BARMER einen

zwar umfangreichen aber sehr

übersichtlichen Leitfaden für

künftige Schulabgänger entworfen.

die sieben Kapitel behandeln

alle Themen angefangen von der

richtigen Berufswahl über die

Ausbildungsplatzsuche bis hin zu

Musterschreiben, Zusammenstellen

der Bewerbungsmappe und

Tipps zum richtigen Verhalten im

Bewerbungsgespräch.

Ergänzt wird die Broschüre

mit zahlreichen Anregungen zur

gezielten Recherche im Internet

und hilfreichen Buchtiteln.

Erfahrungsgemäß

sollten künftige Schulabgänger

rund eineinhalb Jahre vor

Schulabschluss mit den Vorbereitungen

beginnen. der BARMER

Leitfaden für Berufsstarter setzt

genau hier an und begleitet die

jungen Menschen auf ihren Weg

ins Berufsleben, natürlich mit vielen

Tipps rund um die Gesundheit.

die Broschüre kann unter der

Telefonnummer 0 18 500 650

INFO-Tag

Die WÄrMePuMPe –

heiztechnik der Zukunft

Montag, 25. Mai 2009 von 09.00 bis 21.00 Uhr auf dem Vorplatz und

im Spiegelsaal des Bergischen Löwen

Wärmepumpen

gehören heute zu den

effektivsten Heiz- und

Warmwassersystemen.

denn unabhängig von der Jahreszeit

nutzen sie die im Erd-

reich oder in der Umgebungsluft

gespeicherte Sonnenwärme, die

kostenlos und unbegrenzt zur

Verfügung steht. So finden sie

eine immer weitere Verbreitung

und sorgen für einen besonders

Energie sparenden und die

Umwelt schonenden Heiz- und

Warmwasserbetrieb.

der Info-Tag „Wärmepumpe

– die Heiztechnik der Zukunft“

richtet sich an Hausbauer und

insbesondere Hausbesitzer, die

Ihre Heizkosten reduzieren möchten.

dazu steht das „Info-Mobil

Bensberger Str. 55

51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 018 500 65-0

oder: 02202 201 1 65-0

Rückrufservice

Fax: 018 500 65-1000

E-Mail: bergisch-gladbach@barmer.de

kostenlos angefordert werden.

die Jugendberater der BARMER

stehen gerne für ein Beratungsgespräch

zur Verfügung.

Wärmepumpe“ ab 09.00 Uhr vor

dem Bergischen Löwen. In einer

Vortragsreihe wird ab 18.00 Uhr

im Spiegelsaal des Bergischen

Löwen alles Wissenswerte rund

um die Wärmepumpe vermittelt.

Verschiedene Referenten berichten

über die Funktionsweise,

Einsatzbereiche, Betriebskosten

sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

WEITERE INFOS

unter der Hotline

Telefon: 0 22 04 - 98 22 98


Public Relation

Wasserfuhr –

the next Generation!

Schon 10 Jahre in der

Hand der Junioren

10 Wasserfuhr pünktlich

Jahre ist es her, da übergab

Seniorchef Harry

zum Rentenantritt das von ihm

aufgebaute EINRICHTUNGSHAUS

WASSERFUHR in die Hände seines

Sohnes und seiner Schwiegertochter.

Seitdem lenken und leiten

Michael und Gudrun Wasserfuhr

die Geschicke des bergischen Traditionsmöbelhauses

und haben

mit viel Liebe zum detail aus einer

alten Lady eine flotte junge dame

gemacht.

Wer die Firma WASSERFUHR

kennt, der weiß, dass man hier

vor allem in den letzten beiden

Jahren eine Menge getan hat. So

wurde die Ausstellung in mehreren

Bauabschnitten vollkommen

neu gestaltet und präsentiert sich

nun moderner und zeitgemäßer

als je zuvor. Erst kürzlich wurde

auch das Untergeschoss komplett

renoviert und neu bestückt und

endlich, endlich sind auch die

neuen Chefs zufrieden.

„Jetzt ist das Haus genau so,

wie wir es uns vorgestellt haben“,

berichtet Gudrun Wasserfuhr zufrieden.

Entsprechend leicht fällt

es ihr und ihrem Mann, all ihre

Kunden und alle Möbel- und Kücheninteressenten

zum 10-jährigen,

ganz persönlichen Jubiläum

ins alteingesessene, aber doch

neue EINRICHTUNGSHAUS WAS-

SERFUHR einzuladen.

„der Besuch dieser Ausstellung

lohnt sich“, urteilt Branchen-

kenner Thorsten Nass. „die Firma

WASSERFUHR hat auf beeindruckende

Art und Weise gezeigt,

wie sich ein mittelständisches

Möbelhaus präsentieren kann.

Bereits jetzt gilt es in der Branche

als Vorzeigemöbelhaus und wird

regelmäßig von Händlerkollegen

besucht und bewundert.“

WASSERFUHR – ein Möbel-

und Küchenhaus, das jeder besuchen

sollte, der sich für preisgüns-

tig angebotene Markenmöbel und

-küchen interessiert, dem eine individuelle

und enga gierte Fachberatung

wichtig ist und der auf vorbildlichen

Rundum-Service nicht

verzichten möchte. Übrigens: die

Wasserfuhrs nehmen zwar keine

Rabattzahlen in den Mund, aber

eins ist sicher: anlässlich des Jubiläums

wird es ganz besonders

günstige Preise geben - als dankeschön

für die ersten zehn Jahre.

GLkompakt 04/09


20 verBr aucherInfOs

„sparen ist

machbar,

herr nachbar“

Aktion und neues Beratungsangebot der

Verbraucherzentrale für Energiesparer

Energiemaßnahmen am Gebäude

sind hoch im Kurs.

die Anfragen nach individueller

Beratung häufen sich bei der

Verbraucherzentrale in Bergisch

Gladbach.

„durch die richtigen Energiesparmaßnahmen

kann jeder

Hausbesitzer und jede Hausbesitzerin

viel Energie und damit

Geld einsparen, ohne auf den

gewohnten Komfort verzichten zu

müssen“, so Beate Trieb, Leiterin

der Bergisch Gladbacher Verbraucherzentrale

und Gerhard Wölwer,

Leiter der Abteilung Kreis- und Regionalentwicklung

des Rheinisch-

Bergischen Kreises beim Start

der Energie-Kampagne „Sparen

ist machbar, Herr Nachbar“.

Allerdings wird es für Energiesparwillige

immer schwieriger,

aus der Vielzahl an verschiedenen

dämmstoffen, Bauteilen

oder Heizungsanlagen die für ihre

Immobilie passenden Angebote

und die richtige Strategie für notwendige

Sanierungsmaßnahmen

herauszufinden. Genau hier setzt

die Informations- und Beratungskampagne

der Verbraucherzentrale

an. „Wir analysieren vor Ort

den energietechnischen Zustand

Der Garten,

der Ihr Haus

beheizt!

GLkompakt 04/09

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

des Hauses und erarbeiten dann

individuelle Vorschläge für Energiesparmaßnahmen“,

erläutert

dipl. Ing. Architekt Iraj Chegini.

Um dem Ansturm nach unabhängiger

Beratung gewachsen zu sein,

steht er ab sofort als ein weiterer

Energieberater für die neutrale

Vor-Ort-Energieberatung auch in

Bergisch Gladbach zur Verfügung.

Die Beratung lohnt sich

Ratsuchende erhalten nach der

rund 90minütigen Beratung zu

Hause ein ausführliches Beratungsprotokoll

mit detaillierten

Empfehlungen für die Moderni-

Wärmepumpentechnik auf höchstem Niveau

Bis zu 80% der Heizenergie liefert Ihr Garten

sierung ihres Hauses. So erfahren

Hausbesitzer wie Mieter, wo ihr

Haus zu viel Energie verbraucht

und durch welche Maßnahmen

wie viel Energie eingespart werden

kann. Investitionen in Energiesparmaßnahmen

machen sich

bezahlt. die Energiefachleute der

Verbraucherzentrale wissen auch,

für

welche

Investitionen

es Fördergelder und zinsgünstige

Kredite vom Staat gibt.

Bestandsaufnahme bei Ihnen

zu Hause: Gemeinsam mit Ihnen

analysieren die Fachleute der Verbraucherzentrale

Ihren Energieverbrauch.

dazu begutachten sie

vor Ort die energetischen „Knackpunkte“

Ihres Hauses, von der

Heizungsanlage und Warmwas-

Der Garten,

serbereitung bis zur dämmung

der Ihr Haus

beheizt!

Der Garten,

der Ihr Haus

der Außenhaut.

Alle Maßnahmen auf

einen Blick: Unsere

Fachleute erklären

Ihnen ausführlich, was Sie tun

können und geben Ihnen Empfehlungen

für sinnvolle Maßnahmen.

In Ihrem persönlichen Beratungsbericht

können Sie Schwarz auf

Weiß nachlesen, wie Sie Ihre

Energiesparziele erreichen.

Individuell und passgenau für

Sie: Unsere Vorschläge richten

sich nach Ihren individuellen

Wünschen, konkreten technischen

Vorstellungen und finanziellen

Möglichkeiten.

Gut vorbereitet: die Beratung

der Verbraucherzentrale ist ein

guter Ausgangspunkt für weitere

Gespräche mit Planern und Handwerkern,

aber auch mit Banken

und öffentlichen Fördergebern.

Möglich ist das

zusätzliche Beratungsangebot

der

Verbraucherzentrale

in Bergisch Gladbach

dank finanzieller Unterstützung

des Landes

Nordrhein-Westfalen und

der Europäischen Union.

die Beratung vor Ort kostet

für eineinhalb Stunden 60 €. Termine

können ab sofort unter der

Telefon-Hotline 0180 111 5 999

(3,9 Cent/Minute aus dem deutschen

Festnetz, Mobilfunkpreise

abweichend) vereinbart werden.

WEITERE INFORMATIONEN zum

Energieberatungsangebot der

Verbraucherzentrale gibt es auch

im Internet unter

www.sparnachbar.de.

Wir beraten Sie kostenlos

Wärmepumpentechnik auf höchstem Niveau

Bis zu 80% der Heizenergie liefert Ihr Garten

Telefon: 0 22 04 - 3 01 60

www.klima-plan.de · info@klima-plan.de


latino sound

„corona latina“

das Bestattungshaus Koziol

in Ref rath hat im Mai wieder

eine abwechslungsreiche

Veranstaltung zu bieten:

die siebenköpfige Gruppe

Corona Latina“ im Alter von

17 – 50 Jahren führt uns auf

eine Reise durch Südamerika

mit ihren bezaubernden und

bekannten Liedern und Tänzen.

Sie entstand vor 2 Jahren aus

einer Initiative von Schülern

und Lehrern der Musikschule

Rösrath/Overath. Auf verschiedenen

In strumenten von der

Geige über Klavier bis zum Kontrabass

werden Tango, Samba,

Bossa Nova oder Rumba gespielt.

Ebenfalls als Gäste begrüßen wir

ein Gitarrenensemble der Musikschule.

die Veranstaltung wird mit

einer Fotoausstellung von ulla

Franke, Thema: „Lebenslust-

Menschenbilder“, begleitet.

Ulla Franke

Deutsches Grundgesetz, Artikel 1

TERMIN

Mittwoch, 13. Mai 2009 um

19.30 Uhr im Ref rather Atrium,

Sandberg 4

Kostenbeitrag 7 Euro

dauer: eineinhalb Stunden. In der

Pause servieren wir Getränke und

einen kleinen Imbiss.

WIR BITTEN uM ANMELDuNG

unter 02204/92190 oder

info@bestattungshauskoziol.de

www.bestattungshauskoziol.de

Die Würde des Menschen

ist unantastbar.

Bestattungshaus

Koziol

Vürfelser Kaule 53

51427 Bergisch Gladbach

www.bestattungshauskoziol.de

(02204) 92190

Tag der offenen Tür

Samstag, 9. Mai

11 - 15 Uhr

www.bib.de

Ausbildung

Voraussetzung: Fachhochschulreife (schulischer

Teil) oder Abitur, Dauer: 2 Jahre

Medieninformatiker/in

Game Development, Softwareentwicklung,

Webentwicklung

Informatiker/in Software und Systeme

IT-Sicherheit, Qualitätssicherung,

Vernetzung

Wirtschaftsinformatiker/in

Mediendesigner/in

Voraussetzung: Fachoberschulreife

Dauer: 3 Jahre inkl. Fachhochschulreife

Mediendesigner/in

Medieninformatiker/in

Game Development, Softwareentwicklung,

Webentwicklung

Managementassistent/in

Event, Touristik, Marketing

Studium mit

Berufsabschluss

Voraussetzung: Fachhochschulreife

(schulischer Teil) oder Abitur

Dauer: 3 Jahre = 2 Jahre b.i.b. und

1 Auslandsjahr

Bachelor of Science

Medieninformatik, Softwaretechnologie,

Wirtschaftsinformatik

Bachelor of Arts

Betriebswirtschaft, Eventmanagement,

Mediendesign

Start: 5. Oktober 2009

Hauptstraße 2

51465 Bergisch Gladbach

Tel. 02202 9527-01

E-Mail: info-bg@bib.de

Fachklinik für konservative Orthopädie und orthopädische Rehabilitation

Die Rehabilitationsklinik Bensberg ist auf die ambulante, stationäre

und auch stationär-ambulant kombinierte Nachbehandlung

sämtlicher orthopädischer Krankheitsbilder spezialisiert.

Rehabilitations-Schwerpunkte sind:

• Zustand nach Gelenkersatzoperationen

(z. B. Hüft- oder Kniegelenke)

• Operativ oder konservativ versorgte Frakturen

(Knochenbrüche)

• Wirbelsäulenoperationen

• Nachbehandlung nach Amputationen mit Gangschulung

• Konservative Behandlung von Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen

Die ständig auf den neuesten Stand der Medizin aktualisierten

Behandlungskonzepte werden durch ein multiprofessionelles

Ärzte- und Therapeutenteam individuell für jeden Patienten

umgesetzt.

Ausführliche Informationen geben wir Ihnen gerne.

Rehabilitationsklinik Bensberg e.V.

Friedrich-Ebert-Straße 70 • 51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 04 - 85 90

Telefax: 0 22 04 - 85 91 19

E-mail: info@reha-bensberg.de

www.reha-bensberg.de

GLkompakt 04/09


22 WIrtschaf t

lege ich mein Erspartes

sicher an?“ diese

„Wie

Frage bewegt gerade

jetzt viele Menschen. Bei der neuen

Messe „MEIN GELd - MEINE

ZUKUNFT“ am 16. und 17. Mai im

Bergischen Löwen steht das Thema

Finanzen und Altersvorsorge

im Mittelpunkt. Rolf Becker, Organisator

der neuen Messe: „die

Frage nach sinnvollem Sparen ist

für viele das Top-Thema der Stunde.

Gerade in diesen unruhigen

GLkompakt 04/09

Zeiten sind Informationen aus

erster Hand wichtiger denn je.“

Zahlreiche Vorträge rund

um‘s liebe Geld zeigen den Besuchern

viele Möglichkeiten auf.

„In den Vorträgen geht es nicht

um Fachchinesisch, sondern um

klar verständliche Infos für jeden,“

verspricht Becker.

Bei freiem Eintritt werden ca.

15 Aussteller erwartet. das sorgt

Die kreissparkasse köln

geht in die offensive

Der neue Bezirksdirektor der

Kreissparkasse in Bergisch

Gladbach lässt erst gar

keine Zweifel aufkommen. Sven

Rohwer (42), der bis zum 31. März

noch Filialdirektor in Refrath war,

sagt: „diese Messe kommt jetzt

gerade richtig. Es ist genau der

Zeitpunkt, der Öffentlichkeit noch

einmal deutlich zu machen, welche

Kompetenz die Kreissparkasse

besitzt und welche Möglichkeiten

einer sehr vertrauensvollen

Beratung bei uns gegeben sind.“

Rohwer weiß um die Unsicherheit

vieler Geldanleger und

sagt: „die Kreissparkasse wird

auf der Messe mit einem eigenen

Stand und ausreichendem

Fachpersonal vertreten sein.“

neue Messe im Bergischen löwen

am 16. und 17. Mai von 10 bis 17 uhr

„Mein GelD –

Meine Zukunft“

www.anlegertage.de

Allein aus seinem Bereich sind

fünf Vermögensberater angekündigt.

Rohwer: „Natürlich stellen

wir unsere gesamte Angebotspalette

vor, mit Altersvorsorge und

Vermögensberatung, vor allem

aber auch unseren Immobilien-

Vermittlungsdienst. Vermutlich

wird eine intensive Beratung vor

Ort kaum möglich sein. Aber wir

erfahren doch schon erste Überlegungen

und können dann einen

persönlichen Termin für ein ganz

inviduelles Beratungsgespräch

vereinbaren.“

Auch Michael Schönfeld

kennt die Ängste vieler Anleger.

dem Bereichsleiter und Chef des

Betreuungszentrums schwebt

deshalb in erster Linie eine ganz-

für Transparenz und Vielfalt. „Wir

bieten etwas für jeden. Mancher

mag es sicher und setzt auf sein

Sparbuch, andere spekulieren lieber.

Wichtig ist, dass die Messe

Orientierungshilfe gibt. derjenige,

der im Monat 20 € sparen kann,

bekommt auf der Veranstaltung

ebenso professionelle Hilfe wie

jemand mit größerem Auskommen“,

so Becker weiter.

die Agentur BECOM hat den

Kölner Börsenverein als Kooperationspartner

für die Messe MEIN

Werben auf der

„Geld-Messe“ für

die Kreissparkasse

Köln mit

Kompetenz und

Freundlichkeit:

Der neue Bezirksdirektor

Sven

Rohwer (rechts)

und KSK-Kollege

Michael Schönfeld.

heitlicheBeratung vor, die es

ermöglicht, dem Kunden nach

intensiven Gesprächen eine

genau auf seine Bedürfnisse

zugeschnittene finanzielle Lebensplanung

zu erstellen. Auch

er sieht im Immobilien-Angebot

die besondere Chance: „Ein Haus

oder ein Grundstück können sich

die Menschen gut vorstellen, das

können sie fast anfassen und finden

Vertrauen dazu. damit gehen

GELd – MEINE ZUKUNFT gewinnen

können.

Wie groß die Möglichkeiten

der Geldanlage sind, zeigt das

Ausstellerangebot auf der Anlegermesse:

Neben Sparbuch, Aktien,

Fonds und Lebensversicherungen

werden auch Immobilien

aus dem Bergischen angeboten.

Aber das ist noch nicht alles. Vor

dem Bergischen Löwen blitzen

und funkeln waschechte Oldtimer

um die Wette – auch eine Form

der Geldanlage.

wir in die Offensive.“ das Thema

Immobilien wird deshalb auf dem

Stand der Kreissparkasse eine

Rolle spielen.

Für den neuen Bezirksdirektor

indessen geht es auf der Messe

vor allem auch um Vertrauen.

Sven Rohwer: „Wir wollen Kompetenz

zeigen, uns selber zeigen und

deutlich machen, dass für uns der

Mensch im Mittelpunkt steht.” eg


25 Jahre

Jazz lights

Die Tanzgruppe präsentiert

zu diesem Jubiläum drei

sensationelle Shows im

Mai, die sich keiner entgehen lassen

sollte!

Am 9. und 10. Mai 2009 findet

die große Jubiläumsshow der

Showtanzgruppe Jazz Lights aus

dem dance in aus Bergisch Gladbach

in der Waldorfschule in Refrath

statt.

Begonnen hat alles vor rund

25 Jahren! die damalige Rock ’n’

Roll Weltmeisterin dagi Pollnow-

Meding gründete die Gruppe und

konnte seitdem viele Erfolge auf

nationalen und internationalen

Turnieren feiern. Hierunter fallen

u. a. mehrere deutsche Meistertitel,

deutschland Cup Sieger,

Europameister (2003) und eine

Bronzemedaille auf der Weltmeisterschaft

(2004). darüber hinaus

konnten die Jazz Lights ihr Können

und ihre Professionalität bei

Abb. zeigt Urban Cruiser mit Sonderausstattung

vielen Auftritten bei namhaften

Events zeigen.

Zum Jubiläum werden die 25

aktiven Tänzerinnen und Tänzer

zwischen 16 und 34 Jahren eine

stimmungsvolle Show präsentieren.

Aus ihrem gesamten Repertoire

bieten sie sowohl alte und

immer noch sehr beliebte Turnierstücke,

als auch neue Showstücke.

Auch die Tänze von Solisten

und Smallgroups, die glänzende

Ergebnisse bei den letzten Meis-

terschaften erzielten, stehen auf

dem Programm.

Abgerundet wird die Tanzshow,

die sich neben den treuen Fans

auch an alle Tanzinteressierte

richtet, mit dem Turnierstück der

letzten Saison „Where is Marrakesh?“

Hiermit erreichten die

Jazz Lights einen sensationellen

5.Platz bei der WM 2008.

Viele bunte Kostüme verzaubern

und spektakuläre Akrobatiken

entführen in eine neue Welt

des Tanzens. Bei dieser bunten

Mischung von Tanzdarbietungen

zu unterschiedlichsten Musiken

und Stilen, ist für jeden Geschmack

etwas dabei.

die Jazz Lights präsentieren

zu ihrem 25-jährigen Bestehen

gleich drei Shows: Samstag, 9.5.

19 Uhr, Sonntag, 10.5. 11 und

16 Uhr. die Karten sind über

die Tanzschule dance In über Tel.

02202-56008 erhältlich.

WEITERE INFORMATIONEN

finden Sie auf www.jazz-lights.de

Der neue Urban Cruiser. Jetzt bei Karst!

169,– €

mtl. Leasingrate*

autohaus-karst.de

Der neueste City-SUV macht kein Geheimnis daraus,

dass er anders ist: Kompakt, kraftvoll und umweltverträglich.

*Ein Angebot der Toyota Leasing GmbH für den Urban Cruiser 1,33

Sonderzahlung: 2.500,– € · Laufzeit: 48 Monate · monatliche Rate: 169,– €

Gesamtlaufleistung: 40.000 km · zzgl. Überführungskosten

Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,5 l/100 km (innerorts 6,6l/außerorts 4,9l)

bei CO 2 - Emissionen von 129 g/km im kombinierten Testzyklus (RL 80/1268/EWG)

Autohaus Karst GmbH & Co. KG in Bergisch Gladbach

Mülheimer Str. 115 • 51469 Bergisch Gladbach • Tel.: 0 22 02/9 59 75-0

Autohaus Karst GmbH

Verkauf in Köln-Höhenberg

Olpener Straße 276 • Tel.: 0221/98 96 9-0

PROFITIEREN SIE JETZT VON

DER VERLÄNGERUNG DER

UMWELTPRÄMIE!

Verkauf & Service in Köln-Mülheim

Clevischer Ring 133 • Tel.: 0221/96 93 69-0

GLkompakt 04/09


24 spOrt

Public Relations

kompletter

Gesund -

heits-check

in nur zwei

Minuten

Weltneuheit im

FAMILY fitness club

Ein neues Gesundheits-Checksystem revolutioniert

die Herzvorsorge: Innerhalb

von zwei Minuten schafft das System

Gewissheit, ob mein Herz gesund, krank

oder stressbelastet ist. Zudem misst es

Cholesterin- und Körperfettwerte und

zeigt anschaulich nach dem „Ampelprinzip“

(grün für ein gesundes Herz, Abweichungen

in gelb oder rot), ob mögliche

gesundheitliche Risiken vorliegen.

„dieses für Ärzte und andere

Gesundheitsanbieter entwickelte

System ist wirklich einzigartig.

Wir sind in Bergisch Gladbach

die Nummer Eins und gehören

deutschlandweit zu den 50 ersten

von über 5.000 Fitness-Studios,

die vom Hersteller für die Einführungsphase

ausgewählt wurden“,

sagt Johannes Linzenich, 49, Betreiber

des FAMILY fitness clubs

in der Richard-Zanders-Straße.

„das unterstreicht unsere Rolle

GLkompakt 04/09

als Sport- und

Gesundheitszentrum

auf höchstem

Niveau.“

das so genannte„Cardioscan

Health-

Check System“

ermöglicht

die schnelle

und einfache

Ermittlung

des Gesundheitsprofils mit allen

gesundheitsrelevanten medizinischen

daten. „Unser Ziel war es“,

so der Gründer und Geschäftsführer

der in Hamburg ansässigen

Energy-Lab Technolgies GmbH, dr.

Marc Weitl, „ein System zu entwickeln,

mit dem professionelle

Betreuer in möglichst kurzer Zeit

und mit möglichst kleinem Aufwand

aber mit hoher Sicherheit

und Genauigkeit ein wissenschaftlich

basiertes Risikoprofil ihres

Kunden entwickeln können – und

dabei muss das Ergebnis für den

Kunden immer leicht verständlich

und bezahlbar bleiben!“

der FAMILY fitness club nutzt

das Cardioscan-System vor allem

bei den Eingangschecks für

Interessenten und Neumitglieder.

Johannes Linzenich: „Wer zu uns

kommt, will seine Gesundheit

selbst in die Hand nehmen. dazu

muss er klar und deutlich erkennen,

woran er arbeiten sollte. denn

schlechte Werte bei Cholesterin,

Bluthochdruck oder Körperfettgehalt

haben in der Regel immer die

gleiche Entstehungsgeschichte:

Bewegungsmangel, beruflicher

oder privater Stress, üppiges und

unregelmäßiges Essen, Alkohol

und Nikotin.“

Mit dem neuen Wundergerät

lassen sich in nur wenigen Minuten

die wichtigsten gesundheitlichen

Risikofaktoren ermitteln.

„Wir können zeigen, was man tun

muss, um länger ein gesundes

Leben genießen zu können. Oft

reicht es, ein paar kleine aber

entscheidende Veränderungen

in den Alltag zu integrieren, um

schnelle Fortschritte zu erzielen –

und es ist ungemein motivierend

für unsere Mitglieder, wenn sie

diese nicht nur messen, sondern

auch fühlen und schließlich auch

sehen können“, sagt Johannes

Linzenich, der vor 27 Jahren den

FAMILY fitness club mitbegründete

und heute zusammen mit seinen

Brüdern Ferdinand, 52, und Marc,

34, betreibt.

Beratungstermine mit dem

qualifizierten Trainerteam des FA-

MILY fitness clubs können unter

der Telefonnummer 02202 – 95

55 70 vereinbart werden.

WEITERE INFORMATIONEN

bietet das Internet unter:

www.family-fitness.de


Bergisch gladBach 09-News

Eine ganze Menge Arbeit

Aus sportlicher Sicht ist der SV Bergisch Gladbach 09 fast am Ziel.

Hinter den Kulissen wird für den Aufstieg in die NRW-Liga aber noch

kräftig geplant. Sponsorenakquise, Kaderplanung, Stadionumbau –

den Verantwortlichen des SV 09 steht noch eine ganze Menge Arbeit

bevor.

Interview mit Ralf Büsch, Geschäftsführer des SV

Bergisch Gladbach 09

Herr Büsch, wie weit sind sie mit den Planungen

für die nächste Saison?

Büsch: Wichtig ist zunächst, dass wir die Lizenz

für die NRW-Liga bekommen. Alle notwendigen

Unterlagen für den sicherheitstechnischen

und organisatorischen Bereich haben wir

fristgerecht abgegeben. Auch die wirtschaftliche

Prüfung ist abgeschlossen. Im Juni wissen wir mehr.

Ich mache mir diesbezüglich aber keine Sorgen. Mittelfristig müssen

wir noch einen abgetrennten Bereich für die Gästefans bauen.

Im ersten Jahr können wir das durch mobile Zäune und zusätzliche

Sicherheitskräfte überbrücken. die Stadt Bergisch Gladbach hat uns

bisher toll unterstützt.

Planen sie zweigleisig, also

auch für die Verbandsliga?

Büsch: Wir planen für die

NRW Liga, auch wenn wir

sportlich noch nicht zu 100

Prozent aufgestiegen sind.

Sollte es nicht klappen, ändert

sich grundsätzlich nicht

viel. Wir haben dann nur etwas

weniger Kosten.

Kann die Mannschaft

sportlich in der NRW-Liga

bestehen?

Büsch: davon bin ich überzeugt. Lars Leese bleibt Trainer und wir

gehen davon aus, dass alle Leistungsträger bei uns bleiben. darüber

hinaus versuchen wir uns punktuell zu verstärken. Vor allem in der Innenverteidigung

und im Sturm sehen wir noch Handlungsbedarf. Wir

wollen aber keine Söldner, sondern halten an unserem mittelfristigen

Ziel fest, junge talentierte Spieler aus den eigenen Reihen in die 1.

Mannschaft zu führen. das Erfolgsrezept in dieser Saison ist die richtige

Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern.

Ist es schwierig, neue Sponsoren zu finden?

Büsch: durch die wirtschaftliche Situation ist die Zahlungsbereitschaft

der Unternehmen nicht gerade gestiegen. Mit Sponsorenveranstaltungen,

bei denen bisherige und potenzielle neue Sponsoren

zusammen kommen, versuchen wir Unternehmen für regionales

Sponsoring im Sport zu begeistern. Sponsoring ist nicht nur ein Geben,

sondern auch ein Nehmen. daher ist es unsere Aufgabe, potenziellen

Sponsoren einen Nutzen zu bieten. die finanzielle Unterstützung

muss aus Sicht der Sponsoren Sinn machen. Neben ideellen

Aspekten und der regionalen Bekanntheit spielt vor allem das Netzwerk

eine zentrale Rolle. Sponsoren haben bei uns die Möglichkeit,

untereinander Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Wird der SV 09 immer mehr zum Leistungsverein?

Büsch: Nein. Unsere Philosophie ist klar definiert. Erstens, wir wollen

Kinder von der Straße holen und ihnen mit dem Fußball ein sinnvolles

und schönes Hobby ermöglichen, also nicht nur Spitzentalenten

eine fußballerische Heimat geben. Zweitens wollen wir aus diesem

Pool Leistungsmannschaften aufbauen. das ist uns bisher sehr gut

gelungen. das ist der große Unterschied zwischen uns und größeren

Vereinen, die rein leistungsorientiert denken.

Umschulung zur/m

Bürokauffrau/-mann

Umschulung zur/m

Industriekauffrau/-mann

Vollzeit 21 Monate

Beginn: 11. Mai 2009

Info

Wirtschaftsakademie Küster AG & Co. KG

De-Gasperi-Str. 5

51469 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 - 24 90 60

www.wa-kuester.com

Blitzschnell zur Bikinifi gur –

mit EMS und Power Plate!

Der Sommer kommt – die Pfunde gehen!

Regelmäßig 10 Minuten Training mit EMS

oder Power Plate für sensationelle Erfolge.

hauptstraße 185

51465 bergisch gladbach

fon 02202 - 10 88 138

info@koerper-reich.de

www.koerper-reich.de

mo.–fr. 9.00–19.00, sa. 9.00–13.00

Das gute Gefühl,

in den besten

Händen zu sein.

Nasse Wände? Feuchte Keller?

60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe.

Wir gehen systematisch vor – von der Analyse bis zur

Sanierung. Für ein gesundes Wohnklima und die

Wertsteigerung Ihrer Immobilie. Rufen Sie uns an.

Wir helfen gerne weiter!

ISOTEC-Fachbetrieb Gebr. Becker GmbH

Telefon 02202-29290, 0221-638383, 0214-4044156

becker@isotec.de oder www.isotec.de

Rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter!

… macht Ihr Haus trocken!

POWER PLATE ®

PRÄVENTIONSKONZEPT

KörperReich. Das einzige offi zielle

Power Plate Institut in Bergisch Gladbach.

Bikini_ANZ_RZ.indd 1 16.04.2009 18:22:04 Uhr

GLkompakt 04/09


26 GesundheIt

fitness und

Bewegung

neu entdecken

Kennen sie auch Menschen,

die regelmäßig

Joggen, Rennrad oder

Moutainbike fahren, zum

Schwimmen oder Walken

gehen? Und wenn man

mit solchen Leuten spricht

behaupten sie auch noch,

dass ihnen die Anstrengungen

Spaß machen, sie

sich gut fühlen und das

Training für sie ein wichtiger

Ausgleich zu Beruf und

anderen Belastungen ist.

Im Stillen träumen doch viele

davon, auch einmal einen Alpengipfel

zu erklimmen, mit

dem Mountainbike durch bergische

Wälder zu radeln oder beim

nächsten Stadtlauf aktiv dabei

zu sein. Nicht-Sportlern fällt es

schwer, diese Ziele umzusetzen.

Aus eigenen Negativerlebnissen

mit (Schul-)Sport, Training und

Belastung wird gefolgert, dass regelmäßiges

Training keine Freude

bereiten kann. Muskelkater und

andere Beschwerden hat man

selber noch zu genau in Erinnerung

und werden bei einem Neubeginn

sicher wieder auftreten.

Auf der anderen Seite ist

Bewegung und systematisches

Training längst Bestandteil nahezu

jeder Therapie. Krankenversicherungen

versuchen ihre

Mitglieder durch Bonussysteme

zu mehr Bewegung zu motivieren.

Längst wissen wir, dass ein ausgewogenes

Maß an körperlicher

Belastung im Sinne von Training

GLkompakt 04/09

unglaublich viele positive Wirkungen

hat. Negative Nebenwirkungen

findet man bei richtiger Anwendung

nicht. Kurz: Gäbe es ein

Medikament mit den Wirkungen

des regelmäßigen körperlichen

Trainings, die Menschen würden

es massenhaft kaufen und wären

bereit, viel Geld dafür zu bezahlen.

damit sind wir beim Problem:

Um die Wirkungen von Sport und

Bewegung genießen zu können,

muss man den „Inneren Schweinehund“

überwinden. Acht bis

zwölf Wochen lang muss man

sich regelrecht überwinden. Erst

dann werden die Wirkungen

spürbar, Veränderungen sichtbar

und messbar. Will man diese, für

langjährig inaktive Menschen,

mühselige Startphase erfolgreich

überwinden, braucht man qualifizierte

Anleitung. Ob man ein Ausdauertraining,

Krafttraining oder

ein kombiniertes Fitnesstraining

anstrebt, spielt dabei keine Rolle.

Training wird erst sinnvoll, wenn

die dosierung im Sinne von Umfang,

Belastungsintensität und

Bewegungsqualität stimmt.

So sind viele gut gemeinte

(Ehe-)Paar-Projekte zum gemeinsamen

Sport treiben von Anfang

an zum Scheitern verurteilt, da

die anfänglichen Belastungen

ganz unterschiedlich gestaltet

werden müssten.

das Ergebnis des gemeinsamen

Starts ist häufig Frust auf

beiden Seiten. Einer fühlt sich

überfordert, der andere unterfordert.

Häufig enden diese Projekte

in erneuter Inaktivität.

Was ist zu tun?

Machen sie sich klar, dass regelmäßige

Bewegung das beste

Lothar Jux, Diplom-Sportwissenschaftler

Wohlfühl-, Gesundheits- und

Fitnessprogramm ist. Wenn Sie

etwas für sich und Ihre Gesundheit

tun wollen, müssen Sie sich

bewegen.

Überlegen sie, welche Bewegung

für sie die richtige ist.

Ausdauersport hat eine Vielzahl

positiver Wirkungen, senkt

Herzkreislaufrisiken, stärkt das

Immun system uvm. Ist man übergewichtig,

kann es aber sinnvoll

sein, zunächst mit dem Krafttraining

zu beginnen.

• Gibt es Sportarten, die Sie früher

mal gerne gemacht haben? Bestehen

Risikofaktoren?

• Sind sie jenseits der 30?

• Haben sie schon lange nichts

mehr getan? dann sollten Sie

Ihre Sporttauglichkeit ärztlich

klären lassen. Bestehen gesundheitliche

Einschränkungen, sind

manche Sportarten (momentan)

vielleicht nicht zu empfehlen.

Wie viel Zeit kann

man wöchentlich investieren

und aufbringen?

Trainingserfolge brauchen Kontinuität

und Regelmäßigkeit. Alle

14 Tage eine „Gewalt-Radtour“

ist nicht sinnvoll. das Medikament

Sport muss regelmäßig

eingenommen werden, nur dann

kann es wirken. Zwei, besser

drei Mal pro Woche 45 bis 60

Minuten sind besser als einmal

pro Woche drei Stunden.

Tragen sie ihre Trainingstermine

in ihren Kalender ein. Sie sind

genauso wichtig wie andere Verabredungen.

Wo finde ich Betreuung? Wer

berät mich? Was passt in mein

Budget? Von der kostenfreien

Teilnahme am Lauf- und Walkingtreff,

über die Mitgliedschaft im

Verein und Fitnesszentrum, die

Buchung von Bewegungskursen,

bis zum Personalcoach gibt es

viele Möglichkeiten, die unterschiedlichen

Erwartungen gerecht

werden.

Wer jetzt immer noch zweifelt,

ob Bewegung gut tut oder

ob Churchill mit seiner Aussage

„Sport ist Mord“ nicht doch

Recht hatte, der sei an Sebastian

Kneipp erinnert: „Wer heute keine

Zeit für seine Gesundheit hat,

hat später ganz viel Zeit für seine

Krankheit!“

Bringen Sie Bewegung in Ihr

Leben und halten Sie drei bis

sechs Monate durch (auch wenn

es anfangs schwer fällt). Richtig

betreut und angeleitet werden

Sie sich danach fragen, wieso sie

nicht schon seit Jahren aktiv sind.

Jetzt ist die richtige Zeit: Starten

Sie aktiv in den Sommer!

www.he-consult.de


Public Relation

olDtiMerrestaurierunG

Die freundliche und kompetente Oldtimerwerkstatt

in Bergisch Gladbach

Seit dezember 2008 ist der Umzug innerhalb des Stadtgebietes in das

Gewerbegebiet Britannia-Hütte durchgeführt. der Firmeninhaber ist

sehr glücklich und zufrieden mit dieser Entscheidung. das neue Firmendomizil

liegt nun sehr verkehrsgünstig, und endlich steht genug

Platz zur Verfügung, seine eigenen Oltimer und die der Kunden optimal

zu lagern bzw. zu überwintern. Außerdem kann er und sein Team sich

bei der Restauration von Oldtimern und Youngtimern frei entfalten und

seine langjährigen Erfahrungen umsetzen. die Investition ist nicht zu

unterschätzen – immer mehr Menschen nutzen diese Möglichkeiten als

zuverlässige und wachsende Wertanlage.

Die Firma Edel & Chrom bietet Ihnen den Komplettservice

für Ihren Oldtimer und Youngtimer

Das Leistungs-Angebot für Sie:

- Restaurierungen für klassische Fahrzeuge

- Wartung und Pflege für alle Marken

- Klassisches Tuning und Motorenbau

- Original Ersatzteilbeschaffung auch für ausländische Fahrzeuge

- Unfallinstandsetzung jeder Art

- Lackierungen mit konventioneller und Wasser-Lacke

- Tüv, H-Abnahme, Wert-Gutachten,

- Handel mit historischen und klassischen Fahrzeugen

- Besichtigungen und Vorführungen nach Terminvereinbarung

- Lagerung und Überwinterung Ihres Fahrzeuges

Spezialarbeiten wie:

- Trockeneisstrahlen, Sandstrahlen, Sodastrahlen im Haus

- Polyester und Formenbau

- Polster und Sattlerarbeiten

- Verchromen, Verspiegelungen in Chromoptik und Pulverbeschichtung

Alles aus einer Hand

Trockeneisstrahlen

Zur Entfernung von Unterbodenschutz, Öl ,Teer und Verkrustungen arbeiten

wir mit der modernsten Technik des Trockeneis-Strahl-Verfahrens.

Es ist ein nicht scheuerndes, nicht entzündliches und nicht leitendes

Verfahren. Umweltfreundlich, weil keine Lösungsmittel verwendet

werden.

Wie funktioniert Trockeneisstrahlen?

Trockeneisstrahlen ist ähnlich wie Sandstrahlen, wobei -78 °C kaltes

Trockeneis (CO 2 -Pellets) in einen Luftstrom so beschleunigt wird, dass

es, wenn es auf die Oberfläche auftrifft, zur Schockgefrierung kommt

und durch den hohen Luftdruck abgeblasen wird.

Vorteil: Es müssen keine Komponenten demontiert werden dichtungen

und Schläuche werden nicht beschädigt.

Sodastrahlen in Vorbereitung

Reinigung von hochwertigen Oberflächen wie Metall, Beton, Holz und

Polyester ohne Abtrag oder Beschädigung der zu säubernden Oberfläche.

Was ist Sodastahlen?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigungstechniken wie Sandstrahlen,

Heißdampfstrahlen oder Glasperlstrahlen reinigt Soda durch die

Entladung der Oberflächenspannung des Naturwachsenden Strahlmittelkornes.

Natürlich umweltfreundlich!

Bei Fragen rund um Ihren Oldtimer/Youngtimer sprechen Sie uns an:

Thomas Lieth/ Monika Seiffert

LS GmbH & Co. KG

Britanniahütte 12a

51469 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 -9 64 56 24

Mobil: 01 73 - 5 44 30 00

GLkompakt 04/09


28 autO

das neue Mercedes-Coupé

ist größer, kantiger, kräftiger

und auch sparsamer als sein

Vorgänger. der Zwei+Zwei-Sitzer

ist ein schnittiger Typ, der es

zum Strömungs-Weltmeister

bringt: Trotz aller Ecken und

Kanten hat der neue Benz den

niedrigsten Luftwiderstandswert

aller Serienautomobile,

einen cw-Wert von 0,24.

Edel, funktional und ganz

schön geräumig

die Zugehörigkeit zur neuen E-

Klasse erkennt man hauptsächlich

an der Front mit den eckigen

Scheinwerfern. das dach des

neuen Coupé ist auffällig gestreckt

und verläuft im weiten

Bogen. das Platzangebot ist gut,

auch für die Fahrgäste im hinteren

Bereich. Hier gibt es im Übrigen

zwei Einzelsitze, deren Lehnen

sich umklappen lassen und so

auch den Transport von größeren

GLkompakt 04/09

Gepäckstücken ermöglichen. das

Interieur entspricht im Wesentlichen

dem der neuen E-Klasse

–edel und funktional.

Sportliche Präzision –

luftige Fahrfreude

das Fahrwerk des E-Coupé ist erfreulich

sportlich. die Lenkung ist

präzise, der Abrollkomfort exzellent.

Kurvenreiche Straßen kann

man genießen, denn das Coupé

lenkt schärfer ein als die Limousine

und reagiert auch spontaner

auf das Gaspedal. Mit geöffneten

Seitenscheiben und offenem Panoramadach

fährt man fast so

luftig wie im Cabriolet.

Kraftvolle Effizienz

unter der Haube

Besonders effizient sind die Mo-

Opel Insignia: Das Auto des Jahres 2009

jetzt als 325-PS-Bolide

Der topathlet: insignia oPc

Nachdem Opel den Insignia

in allen Karosserievarianten

– Fließheck, Stufenheck und

Kombi – präsentiert hat, fehlt

nur noch die Top-Version OPC

(Opel Performance Center): die

Hochleistungs-Limo mit ihren

325 PS, bolidenhafter Optik

und exklusivem Sportfahrwerk

feiert Anfang Mai auf der

Barcelona Motor Show Premiere.

Marktstart: Herbst 2009.

Pure Dynamik so weit

das Auge reicht

Auf den ersten Blick unterscheidet

sich der OPC von den anderen

Insignia-Varianten durch die spektakuläre

Front mit zwei vertikalen

Das neue E-Klasse-Coupé von Mercedes Benz

schnittiger typ

mit charakter

Lufteinlass-Öffnungen und die

rückseitige, markante Stoßfänger-

Verkleidung mit zwei integrierten

Auspuffrohren. darüber hinaus

entfalten die serienmäßigen

19-Zoll-Felgen mit 245/40-Reifen

ihre optische Wirkung. die dynamik

des OPC-designs entfaltet

sich auch im Cockpit. Beim Öffnen

der Türen fallen die speziell

entwickelten Recaro-Sitze, das

unten abgeflachte Sportlenkrad

und der spezielle Schaltknauf ins

Auge. Zusammen mit den OPCspezifischen

Instrumenten und

Verkleidungsteilen ergibt sich ein

stimmig-sportives Gesamtbild.

250 km/h Spitze –

Drehmoment: 400 Nm

Beeindruckend ist der Antritt

des Insignia OPC: Mit 6-Gang-

toren: das E 250

CdI Blue Efficiency

Coupé beispielsweise

verbraucht

5,3 Liter auf 100

Kilometer. das bedeutet

einen CO2-

Ausstoß von 139

Gramm pro Kilometer.

der Motor leistet 150 kW/204

PS und entwickelt ein maximales

drehmoment von 500 Newtonmetern.

Ein weiterer dieselmotor

mit 170 kW / 231 PS sowie drei

Benziner stehen zur Auswahl. diese

leisten 150 kW / 204 PS bis

285 kW / 388 PS im Topmodell E

500 Coupé. die durchschnittsverbräuche

liegen zwischen 6,8 und

10,9 Litern.

Handschaltgetriebe beschleunigt

er von 0 auf 100 in 6,0 Sekunden,

das maximale

drehmoment liegt

bei 400 Nm, wobei

die Höchstgeschwindigkeit

bei

250 km/h abregelt.

Als Kraftquelle

steht der neue 2.8

V6-Turbo zur Verfügung.

Welches

Potenzial in diesem

Triebwerk steckt,

zeigten die Ingenieure

vor allem

durch Optimierungen

auf der Auslassseite, die den

Gegendruck mindern. die Opel-

Akustikspezialisten komponierten

den sportlichen Sound des V6

zudem mit speziellen Schalldämpfern

in der Auspuffanlage. Um die

geballte Power abzufangen, ist

der OPC-Insignia serienmäßig mit

Allradantrieb inklusive elektronischer

Mitten- und Hinterachsdifferenzialsperre

ausgestattet.


Gewinnen Sie mit

GLKOMPAKT KOMPAKT

DAS MAGAZIN FÜR DIE GANZE FAMILIE

Der Sportverein Bergisch Gladbach 09 feiert

sein 100-jähriges Bestehen

in diesem Jahr. Das Jubiläum

wird über das gesamte

hinweg Jahr gefeiert. Der

Höhepunkt wird die

große Gala am

20. Juni 2009

im Bergischen Löwen sein. GL Kompakt verlost dazu

3 x 2

Gala-eintrittskarten

preIsrätsel

Preisfrage

Seit wie vielen Jahren befindet sich das

Schuhhaus Werheit in der Fußgängerzone,

obere Hauptstraße?

Vergessen Sie Ihren Absender nicht! Ihre Lösung bis zum

11. Mai 2009 einsenden an:

GL Verlags GmbH, Kennwort Preisrätsel

Hermann-Löns-Str. 81, 51469 Bergisch Gladbach

oder gewinnspiel@glkompakt.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der GL Verlags

GmbH sind von der Verlosung ausgenommen.

Gewinner aus 0309

Dinner Krimi am 29.04.09 : Rita Weber

Cross-Bike der Marke Steven, aus der Bike-Fabrik,

Laurentiusstraße 19: detlef Reitz

Vielen dank für Ihre zahlreiche Teilnahme an unserem Gewinnspiel.

GLkompakt 04/09


30 Garten

Topmodel und

Traumblume:

„Heidi Klum Rose“

(djd). Mit jährlich rund 60 Neuzüchtungen

allein in deutschland

zählt die Rose zu den am

häufigsten kultivierten Gartenblumen

der Welt. da ist es nicht

immer leicht, einen passenden

Namen zu finden. Emil Nolde,

Albrecht dürer und Marie Antoinette

standen beispielsweise

schon Pate. Auch nach Altkanzler

Kohl oder Konrad Adenauer

wurden Edelrosen benannt.

doch was liegt näher, als die

schönste aller Blumen auf den

Namen einer schönen Frau aus

dem Hier und Jetzt zu taufen?

Zwei strahlende Schönheiten

Für die Liebhaber des Besonderen

hat Topmodel Heidi Klum

bereits im Jahr 2005 eine reich

violettfarben blühende Sorte mit

berauschendem duft zu ihrer

persönlichen Favoritin gewählt

und auf ihren eigenen Namen getauft.

Als eine der wohl schönsten

Frauen der Welt passt Heidi Klum

mit ihrer Natürlichkeit bestens

zu dieser neuen Rosensorte, die

sich vor allem in Kübeln und duftgärten

größter Beliebtheit erfreut.

Im Stammbaum der Rose, die

durch ihren kompakten, buschi-

„Immer muss ich den Rasen

mähen! Du hast nie Zeit dafür!

Und überhaupt, die Kinder

könnten doch auch mal…“

Vielen Familien kommt dieser

dialog bekannt vor. doch es

gibt eine Alternative für Sie

und Ihren Rasen: den vollautomatischen

Roboter-Rasenmäher!

Er mäht Ihren Rasen selbstständig,

während sie entspannen oder

GLkompakt 04/09

gen Wuchs und ihre reich gefüllten

Blumen besticht, finden sich

neben der Muttersorte „Old Port“

eines neuseeländischen Züchters

und der Vatersorte „Barkarole“

(1988 von Rosen Tantau eingeführt)

so bekannte Ahnen wie

„Crimson Glory“, „Spartan“ und

„Mildred Scheel“ sowie die stark

duftende rote Edelrose „Erotika“.

Eine Kreation von Deutschlands

größtem Rosenzüchter

Von der Muttersorte hat die „Heidi

Klum Rose“ die wunderschöne

lila Blütenfarbe, die starke nostalgische

Füllung und den berauschenden

duft geerbt. Vom Vater

erhielt sie die Wuchsfreudigkeit

und die Widerstandsfähigkeit

gegen Trockenheit und Nässe.

Nach der Bestäubung, die beim

Züchter traditionell per Hand erfolgt,

konnten im Spätsommer

1999 die Hagebutten, die die

Saatkörner enthielten, geerntet

werden. die daraus entstandenen

Sämlinge zeigten bereits

nach dem ersten Erblühen im

April 2000 ihre außergewöhnlich

schön gefärbten und gefüllten

Blumen. Rosen Tantau entschied

sich zur Vermehrung und testete

die Pflanze in den nächsten Jahren

auf ihre Tauglichkeit im rauen

holsteinischen Klima. dort trotzte

sich um andere dinge kümmern

können. das sagt der Hersteller

über seinen erschwinglichen

Mähroboter:

„RobowMow ist ein hochqualitativer

Mäher, der bis zu 25 % der

Kosten für Bewässern und düngen

spart. Keine Umweltbelastung

durch Benzin, Öl oder Emissionen.

Er ist so leise, dass keine

Nachbarn mehr gestört werden.“

das sollte man sich einmal

näher anschauen.

die noch namenlose Rose

fünf Jahre lang trockenen

und nassen Sommern, kalten

und frostigen Wintern,

Krankheiten und Schädlingen,

bis sie von ihrer Namensgeberin

ausgewählt

wurde. die „Heidi Klum

Rose“, die bei etwas Pflege

und gutem Stand-

ort in voller Schönheit

erblüht, gehört zum

Rosenprogramm von

Rosen Tantau und ist

unter www.nostalgierosen.de

erhältlich.

Der Roboter-

Rasenmäher

der Zukunft

Weitere Infos unter

www.draht-volberg.de

Heidi Klum wählte eine

reich blühende Sorte mit einem

berauschenden Duft zu ihrer

persönlichen Favoritin.

Foto: djd/Rosen Tantau


Holtey Kommunikation

Public Relation

Goldschmied Bernd kohlhaas geht in den ruhestand

der Goldschmiedemeister

Bernd Kohlhaas und seine

Frau Roswitha haben sich

nach 30 Jahren selbstständiger

Tätigkeit dazu

entschlossen, in den

wohlverdienten Ruhestand

zu gehen und das Atelier

für Goldschmiedekunst

in Bergisch Gladbach-

Refrath an eine jüngere

Generation zu übergeben.

Siebenmorgen 14a,

Bergisch Gladbach-Refrath

Ab dem 2. Juli wird das Ehepaar

Kreutner das Atelier im Sinne

des Vorgängers mit Schwung und

neuen Ideen weiterführen. Robert

Kreutner kann eine fundierte

Ausbildung und eine langjährige

Tätigkeit als Werkstattleiter vorweisen

und wird von seiner Frau

Ilse tatkräftig unterstützt, die

ebenfalls eine langjährige Verbundenheit

zum Goldschmiedehandwerk

auszeichnet. Frau Kohlhaas

fügt hinzu: „Ich würde mich

freuen, wenn unsere Kunden

auch unserem Nachfolger dasselbe

Vertrauen entgegenbringen,

welches wir für so viele Jahre genossen

haben.“

In den Monaten Mai und Juni

findet ein attraktiver Räumungsverkauf

statt, bei dem Preisnachlässe

bis zu 30 % auf handgefertigten

Unikatschmuck und bis

zu 50% auf Silberwaren gewährt

werden.

Reparaturen, umarbeitungen

und Anfertigungen

werden bis zum 20. Juni

wie gewohnt durchgeführt.

RÄUMUNGSVERKAUF

wegen geschäftsübergabe an nachfolger

(siebenmorgen 14a, refrath)

bis zum 20.juni 2009

Atelier für Goldschmiedekunst Bernd Kohlhaas · Goldschmiedemeister · Siebenmorgen 14a · 51427 Bergisch Gladbach · Tel. 0 22 04 / 6 60 69

GLkompakt 04/09

* Auszüge aus unserem Angebot. Zwischenverkauf vorbehalten.


32 Kultur

Veranstaltungen und termine im

Mai 2009

sonntag 03.05.2009

Karnevalsband Hätzblott Letzter

Auftritt im Pfarrsaal Heidkamp

Beginn: 17 Uhr

Führung für Kinder: Kindheit in der

Alten Dombach um 1850

die Papiermacherkinder Gertrud und

Johann Berg wohnen und arbeiten in

der Papiermühle. Wie leben sie und

welche Arbeiten müssen sie in der

Mühle verrichten?

14 Uhr. Eintritt 3 €, Kinder und

Jugendliche (bis 18 Jahre) Eintritt frei

LVR-Industriemuseum, Alte dombach,

Kürtener Straße, Bergisch

Gladbach

Rotkönig und Froschkäppchen

die gemütliche Atmosphäre im

Theas-Theater ermöglicht es, dass

die Kinder immer wieder mit ins

Geschehen eingebunden werden.

daran werden auch die erwachsenen

Zuschauer ihren Spaß haben. 15 Uhr,

Eintritt: 7 € / Erm. 6 €, THEAS Theaterschule

e. K., Jakobstraße 103,

51465 Bergisch Gladbach, Telefon

02202/9276500, www.theas.de

Montag 04.05.2009

Kompaktseminar: Einfach gut

essen und wohlfühlen Anmeldung

und Info unter: Urte Brink, Telefon

02204-81447

Tinnitus Selbsthilfegruppe

Bergisch Gladbach um 18 Uhr

(Frischbetroffene und neue Gäste 17

Uhr), Ort: AOK Bergisch Gladbach,

Bensberger Str. 76, Raum U 6,

Eingang vom Kundenparkplatz aus,

Ansprechpartner: Frau Ursula Bundschuh,

Tel: 02202/940861

Dienstag 05.05.2009

Senioren-Kino , Viktoria Kino-Center

Hauptstraße 275 die Herbstzeitlosen,

Regie: Bettina Oberli

Einlass: 13.30 Uhr, Beginn: 14.30

und 17 Uhr, Eintritt: 4,- Euro inkl.

Kaffee und Kuchen

Mittwoch 06.05.09

Handwerkliche Vorführungen im

Bergisches Museum für Bergbau,

Handwerk und Gewerbe in Bensberg,

Burggraben 9-12 von 10 bis 12

Uhr Tel. 02204/55559

GLkompakt 04/09

Donnerstag, 07.05.2009

Tagesfahrt nach Altena (Westfalen)

mit Stadtführung, Burgbesichtigung

und Besuch des Drahtmuseums

Leitung: Gisela Schulz,

Treffpunkt: 7:45 Uhr Bensberg Alte

Post, 7:50 Uhr Heidkamp Kirche, 8

Uhr Busbahnhof Bergisch Gladbach,

8:10 Uhr Paffrath, Fahrtkosten:

20 €, einschl. Führung und Eintritte,

mit Anmeldung. deutscher Hausfrauen-Bund,

Ortsverband Bergisch

Gladbach Hauptstraße 310, Tel./Fax

02202-38220

LESEZEICHEN Literatur-Gruppe

Refrath das Team stellt um 19.30

Uhr das Buch „die letzte Liebe des

Monsieur Armand“ von Francois

dorner vor. Bücherei des Evangelischen

Gemeindezentrums Refrath

Kippekausen, Am Rittersteg 1

WinTalk „Sommerweißweine“ –

Begrüßungsdrink, besprochene

Weinprobe, kleines Buffet Kosten

10 € pro Person,19 Uhr, Weinelfe,

Altenberger domStraße 124 a,

Berg. Gladbach Schildgen,

Tel. 02202/9892580

freitag, 08.05.09

Kabarett: Frank Lüdeke mit Verwilderung

Integrierte Gesamtschule

Paffrath, www.igp.de, Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr, Vorverkauf u.a. Theaterkasse

Bergischer Löwe

Pop-Rock im Krea-Jugendclub

Mit dabei sind „CRY BABY“ aus

Bergisch Gladbach. Ihr experimenteller

Sound setzt sich aus Einflüssen

von 40 Jahren Rock- und Popgeschichte

zusammen. Zu hören sind

außerdem „The Bleeding Valentines“

deren Musik von Punk, Rock über

Rock’n’Roll, Ska und sogar ein wenig

Reggae variiert. Und die Bergisch

Gladbacher Band „Jaminc“. Also, von

Allem ein wenig und bestimmt für jeden

etwas. Einlass ab 19 Uhr, Beginn

20 Uhr, Eintritt beträgt 3,- €. Info:

Krea-Jugendclub, An der Wolfmaar

11, Tel. 02204-303106

samstag 09.05.09

Tag der offenen Tür – Informationen

rund um die Ausbildung- und

Studiengänge des b.i.b. International

College in den Bereichen

Informatik, Betriebswirtschaft und

Mediendesign von 11 bis 15 Uhr. Auf

Führungen können sie den gesamten

Campus kennenlernen. Tel.: 02202

9527-01

Workshop zum Thema „Beziehung

und Kontakt“ Leitung: daniela Hirzel

und Antje Abram, Veranstalter: iGi -

integratives Gestaltinstitut Bergisch

Gladbach, Ort: Praxis daniela Hirzel,

Hauptstr. 247, 51465 Bergisch

Gladbach, Anmeldung unter 02202/

863449

„Auch die Haut kann schmecken!“

Aktionstag 10 - 15 Uhr, Verschiedene

Öle gibt es zum Verkosten

und eine Handmassage durch die

Masseurin Sieglinde Halasa.

Weinelfe, Altenberger domstraße

124 a, Berg. Gladbach Schildgen,

Tel. 02202/9892580

sonntag, 10.05.09

Der Ton hinter dem Ton – Freuen

Sie sich auf einer Oberton-

Klangreise, die die Seele berührt

Wolfhard Barke verzaubert Sie Im

Rahmen eines Solokonzertes, in die

Welt der Obertöne ein. Bensberg,

Friedhofsweg Uhrzeit: 19 Uhr, Eintritt

auf Spendenbasis

LA VIE EN ROSE ist ein verführerischer

Abend über eine außergewöhnliche

Stadt, ein wunderbares Gefühl

und eine ganz spezielle Musik. die

Stadt heißt Paris, das Gefühl ist die

Liebe und die Musik, die beides in

eindrucksvoller Weise verbindet, ist

das französische Chanson, 20 Uhr.

Eintritt: 15 € / Erm. 11 €, THEAS

Theaterschule e. K. , Jakobstraße

103, Bergisch Gladbach, Telefon:

02202/9276500, www.theas.de

Montag 11.05.2009

Im FrESch gibt es eine neue

Mädchengruppe. Ab Montag den

11.05.09. um 16 Uhr starten wir mit

einer ganz besonderen Bastelaktion.

die Gruppe dauert bis 17.30 Uhr und

findet jeden Montag statt. Wir suchen

jedoch noch taffe, fröhliche und

abenteuerlustige Mädchen im Alter

von 8 - 12 Jahren. denn auf Euch

wartet genügend Platz und Raum

zum Basteln, Quatschen, Singen,

Kochen und Spielen. Wir freuen uns

auf Euch, Sonja & Sabine

Anmeldung unter: info@fresch.net

oder Tel.: 02202 856 65

Kinder und Jugendzentrum FrESch,

Am Schild 33, BGL

freitag 15.05. 2009

Wanderung: „Ins Volbachtal“

ca. 10 km, Leitung: Gisela Schulz,

Treffpunkt: 9 Uhr Busbahnhof

Bergisch Gladbach, Mit Anmeldung

Karriere beginnt im Kleiderschrank

Referentin: Hildegard Knoch-Will.

ABU Aktive Bergische Unternehmerinnen,

Verband von Unternehmerinnen

und Frauen in Führungspositionen,

Mobil: 0174-7671590, Ort:

Technologie Park Bergisch Gladbach

Beginn: um 18.30 Uhr, 7,50 € für

Mitglieder. 15 € für Nicht-Mitglieder.

WineTalk „LeichteSommerWeine“ –

Begrüßungsdrink – besprochene

Weinprobe – kleines Buffet Kosten

10 € pro Person,19 Uhr, Weinelfe,

Altenberger domStraße 124 a,

Bergisch Gladbach-Schildgen,

Tel. 02202/9892580

sonntag, 17.05.2009

Elisen-Chor Schildgen; Elisabeth

von Stritzky, Sopran; Orchester mit

Studenten der Musikhochschule Köln.

Leitung: Michael Rychlinski. Eintritt

frei

Gästegottesdienst im Saal der

Christlichen Versammlung Refrath

Im Lesch 31 von 10.30 bis 11.30

Uhr. Thema ist: „Sorgen in der

Finanzkrise“. Referent: Frieder Tröps,

Info unter:www.christen-in-refrath.de

www.GartenBaumschule-Becker.de

17. Mai Kirschblütenlauf

GartenBaumschule von 11.00 bis

15.00 Uhr geöffnet.

PapierFest für Familien und Kinder

Papiermühle Alte dombach, Kürtener

Straße, Bergisch Gladbach, Spiel,


Spaß und viele Mitmach-Angebote

rund um das Thema Papier

Eintritt frei von 10 bis 17 Uhr

LA VIE EN ROSE ist ein verführerischer

Abend über eine außergewöhnliche

Stadt, ein wunderbares Gefühl

und eine ganz spezielle Musik. die

Stadt heißt Paris, das Gefühl ist die

Liebe und die Musik, die beides in

eindrucksvoller Weise verbindet, ist

das französische Chanson, 20 Uhr.

Eintritt: 15 € / Erm. 11 €, THEAS

Theaterschule e. K. , Jakobstraße

103, Bergisch Gladbach, Telefon:

02202/9276500, www.theas.de

Montag, 18.05.2009

Forum am Montag

Lachen ist wie Aspirin – es wirkt

nur doppelt so schnell

der indische Arzt dr. Madan Katari

hat das Lach-Yoga entwickelt. Weil

Lachen gesund und vor allem kostenlose

Medizin ist, steigert es das

Wohlbefinden und macht gute Laune.

Ursula Henze, Altentherapeutin,

möchte uns einen Einblick in die

Lachtherapie geben. denn lachende

Menschen haben ein besseres

Immunsystem.

Montag 19:30 - 21:30 Uhr

Evangelisches Gemeindehaus

Kippekausen, Am Rittersteg 1,

Bergisch Gladbach (Refrath)

Dienstag, 19.05.2009

Lesezirkel „Das etruskische

Lächeln“ von José Luis Sampedro

mit Wiebke von Moock. Beginn: 15

Uhr in der VHS Bergisch Gladbach

Mittwoch, 20.05.2009

Info-Tag Fachhochschule der

Wirtschaft(FHDW) von 11 bis 13

Uhr im Forum. Bitte telefonisch

anmelden 02202-9527-220,

info-bg@fhdw.de

Handwerkliche Vorführungen im

Bergisches Museum für Bergbau,

Handwerk und Gewerbe in Bensberg,

Burggraben 9-12 von 10 bis 12

Uhr Tel. 02204/55559

samstag 23.05.2009

OFFENE ZWEIERBEZIEHuNG Eine

Ehe in der Krise.

Eintritt: 10 € / Erm. 7 €, 20 Uhr,

THEAS Theaterschule e. K. , Jakobstraße

103, 51465 Bergisch Gladbach,

Telefon: 02202/9276500,

www.theas.de

sonntag 24. Mai 2009

MENDELSSOHN B.EWEGT! (Ballett)

Zum Mendelsohn Jahr 2009

präsentiert das THEAS Theater eine

getanzte Collage zu ausgewählter

Musik von Felix Mendelssohn-

Bartholdy. Eintritt: 10 € / Erm. 7 €,

20 Uhr, THEAS Theaterschule e. K.

Jakobstraße 103, Bergisch Gladbach,

Telefon: 02202/9276500,

www.theas.de

Montag 25.05.2009

Info-Tag: WÄRMEPuMPE – die

Heiztechnik der Zukunft

Einsatz der Wärmepumpen im

Neubau und Gebäudebestand,

Heizungssanierung mit der

Wärmepumpe Funktionsprinzip der

Wärmepumpe und Beratung im Infomobil

auf dem Konrad-Adenauerplatz

vor dem Bergischen Löwen. Beginn

9 Uhr. Ab 18 Uhr Vortragsreihe mit

verschiedenen Referenten aus dem

Handwerk, Industrie, Großhandel

und Bohrunternehmen. Veranstalter:

NOWAK GmbH, Regenerative

Energien aus Bergisch Gladbach,

Info-Hotline: 02204/982298.

„Die Algarve, Land zwischen Europa

und Afrika“ Hans Günter Blau zeigt

in seiner abwechslungsreichen

diareportage eines der beliebtesten

Urlaubsziele Portugals und schildert

ausdrucksvoll die Erlebnisse seiner

Reise. Sehen Sie die charakteristischen

Sandstrände mit Felsen

und Höhlen und das Hinterland mit

dichten Wäldern, kleinen dörfern mit

weiß gekalkten Häusern ein gerahmt

von Obstplantagen. Um telefonische

Anmeldung wird gebeten.

Tel.: 02204/929-0, Kursana Residenz

Refrath, dolmanstraße 7,

www.kursana.de

Dienstag, 26.05.2009

Auf zum Walnusshof Halbtagswanderung

ab Bergisch Gladbach, ca.

12 km ≈ ca. 3 Std.

Treffpunkt: 9 Uhr, Bbf Bergisch

Gladbach. Einkehr vorgesehen.

Anmeldung: bis 25.05. Wanderführer:

Christiane Kluth,

Tel. 02204/63220

Tourenhandy: 0174/2313950

samstag 30.05.2009

Pfingstkirmis - Konrad Adenauer

Platz bis 02.06.09

„Der Trauer eine Heimat geben“

Montag 11. 05.2009, 17 Uhr,

Freitag 15.05.2009, 11 Uhr, Montag

18.05.2009, 18 Uhr. Vortrag

über die Ideen und die Arbeit des

Hauses der menschlichen Begleitung

mit anschl. diskussion und

Führung durch das Haus und über

den neuen Friedhof, die „Gärten

der Bestattung“. Anmeldung erforderlich.

Haus der menschlichen Begleitung,

Kürtener Str. 10, Bergisch

Gladbach, Tel.: 02202-93580

Städtische Max-Bruch-

Musikschule Langemarckweg

14, Bergisch Gladbach, Tel. 02202-

250370 Sonntag 10.05.09

Gitarrenmatinee um 11 Uhr,

Donnerstag 28.05.2009

Max Bruch rockt III um 19 Uhr,

beide Termine finden in der Musikschule,

Kammermusiksaal statt.

Eintritt: frei, Um eine Spende für

den Förderverein wird gebeten.

Mai 2009

Dienstag 05. Mai 2009

Die Bekenntnisse des hochstaplers felix krull

Schauspiel nach dem Roman von Thomas Mann

Beginn: 19.30 uhr. abo a und freier Verkauf

sonntag 10. Mai 2009

Der kleine Medicus

Kindgerechte Informationen und Fantasystory

von Prof. Dr. med. Dietrich

Grönemeyer

Beginn: 14:30 uhr. kinder abo 2

und freier Verkauf

kartenvorverkauf für die Veranstaltungen

des Galerie + schloss e. V. bei:

Städtische Galerie Villa Zanders

Tel. 02202-142334

während der Öffnungszeiten Di, Mi, Fr, Sa

14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, So 11-18 Uhr

Buchhandlung Funk, Bensberg, Schlossstr. 71

Tel. 02204-54016 und Kartenvorbestellungen

Tel. 02202-142356

Achtung! Reservierte Karten müssen spätestens

eine Woche vor der Veranstaltung abgeholt werden.

Artothek

Telefon 02202-142527 (nur Do 16-19 Uhr)

Donnerstag 7. Mai 2009, 15 uhr

60 plus – Führung für Senioren mit Kaffe und Kuchen

mit Sigrid Ernst-Fuchs, Städtische Galerie Villa Zanders

sonntag 10. Mai 2009, 18 uhr

Jazz an der Strunde, Fessler Solo unlimited, Städtische Galerie Villa Zanders,

in Zusammenarbeit mit Lions Club Bergisch Gladbach/Bensberg

Donnerstag 14. Mai 2009, 15 uhr

60 plus – Führung für Senioren mit Kaffe und Kuchen

mit Sigrid Ernst-Fuchs, Städtische Galerie Villa Zanders

sonntag 17. Mai 2009, 11 uhr

Familienführung durch die Ausstellung K. P. Kremer mit Claudia Betzin und

dr. Petra Oelschlägel, Städtische Galerie Villa Zanders

sonntag 17. Mai 2009, 15 uhr

Zum Internationalen Museumstag: Finissage der Ausstellung K. P. Kremer,

Eintritt frei! Städtische Galerie Villa Zanders

Mittwoch 20. Mai 2009, 18 uhr

Mitgliederversammlung des Galerie+Schloss e. V.

Städtische Galerie VillaZanders, Roter Salon

sonntag 24. Mai 2009, 11.30 uhr

Michael Toenges, Ausstellungseröffnung, Städtische Galerie Villa Zanders

Dienstag 26. Mai 2009, 19.30 uhr

Gespräche im Roten Salon - Vortrag mit Diskussion

Thema: das Museum als Heimat der Kunst

Referent: dr. Stefan Kraus, Kolumba – Kunstmuseum des Erzbistums Köln,

Städtische Galerie Villa Zanders

Hinweis für Behinderte: das Haus ist behindertengerecht eingerichtet und

auch für Rollstuhlfahrer über eine Rampe leicht erreichbar. Alle Geschosse

sind über einen Aufzug bequem zugänglich.

GLkompakt 04/09


34 schlemmen Im BerGIschen

Primavera Salat ( für fünf bis sechs Personen)

Zutaten für den Salat

200 g frische oder 150 g getrocknete Spinatfusili, -Rotelli oder sonstige

Formen

250 g ausgehülste Erbsen

125 g Keniabohnen, die Enden abgeschnitten und halbiert

200 g frischer Spargel. in 4 cm lange Stücke geschnitten

200 g Broccoliröschen

2 kleine Zucchini, diagonal geschnitten

Estragonzweiglein zum Garnieren

Zutaten für das Dressing

60 ml Olivenöl, 1½ EL Zitronensaft, 1 TL Dijonsenf,

1 EL fein gehackter oder ½ TL getrockneter, zerkrümelter Estragon,

der 45 Minuten lang in 1 TL Olivenöl mariniert wurde,

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Pasta in kochendem Salzwasser „al dente“ kochen. Abtropfen, kalt

abspülen und erneut abtropfen. In eine Schüssel geben, etwas Olivenöl

unterziehen, um ein Zusammenkleben zu verhindern.

Sterne Küche • Bistro Küche • Bankett Küche

Gourmet Restaurant, Poststube,

Banketträume, großer Spiegelsaal,

Sommerterrasse, Catering

www.zurpost.eu

GLkompakt 04/09

Hotel Restaurant zur Post

Alejandro & Christopher

Wilbrand GbR

Altenberger Dom Straße 23

51519 Odenthal

Tel.: 0 22 02 / 97 77 80

Fax: 0 22 02 / 9 77 78 49

Feiern im „Alten Zollhaus“

Ob Jubiläum, Hochzeit

oder Geburtstagsfeier

Beratung, Planung und Verwirklichung

Ihrer Wünsche

Mediterrane Köstlichkeiten,

sardischen Spezialitäten

und individuelle Kreationen

Gesellschaftsräume für bis zu 140 Personen,

Raucher- und Nichtraucherbereiche

Öffnungszeiten: Mo. - So. 12 - 14.30 Uhr u. 18 - 22.30 Uhr

Altes Zollhaus

Olper Straße 60, 51491 Overath-Steinenbrück

Tel.: 0 22 04 - 97 06 13, Fax: 0 22 04 - 97 06 10

info@ristorante-altes-zollhaus.de

www.ristorante-altes-zollhaus.de

Direkt bei

Altenberg

Mai, der Wonnemonat

ist auch unser Spargelmonat

Freuen Sie sich auf frischen Stangenspargel

in verschiedenen Variationen.

Unsere Terrasse ist bei schönem Wetter

wieder geöffnet und lädt zum Verweilen ein!

Tel.: 0 21 93 / 50 50 · www.tagungen-aue.de

42929 Wermelskirchen-Dabringhausen

Hermann-Löns-Str. 36

51469 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02-9 89 98 88

Mo. - Sa. 8.30 - 12.30 Uhr

klaus.ruesing@t-online.de

www.ruesing-weine.de

Alle Gemüse getrennt blanchieren. Sie sollen noch Biss haben. Abtropfen,

sehr kalt abschrecken und erneut abtropfen. Zur Pasta geben.

Dressing: Sämtliche Zutaten vermischen, über Pasta und Gemüse gießen

und leicht mischen. Mit einem Estragonzeiglein garnieren.

Tipp: Der Salat schmeckt am besten, wenn er vor dem Verzehr ein bis

zwei Stunden kalt gestellt wurde.

eventlokal pfeiffer

der stimmige ort für ihr fest

ab mai ist unser Garten bei

schönem wetter geöffnet

belegte termine unter www.lokal-pfeiffer.de

jazz in den mai

mit „tiffany club“ live band

bitte reservieren

lokal pfeiffer • uta gessinger

dellbrücker hauptstraße 209 • 51069 köln

tel.: 0221 - 6 80 85 85 • www.lokal-pfeiffer.de

4-Gang

Gourmet Menü

für 4 Personen

99,- €

Stüttem 1 • Wipperfürth • Tel.: 0 22 67 / 88 18 40

täglich außer Mo. ab 18 Uhr, sonn- und feiertags

ab 10.00 Uhr • www.landgutstuettem.de


Autohaus Hillenberg GmbH

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung

Gudrunweg 2, 51469 Bergisch Gladbach

Telefon 0 22 02 93 48-0 • Telefax 0 22 02 93 48-222

autohaus@hillenberg.de • www.hillenberg.de

GLkompakt 04/09


„MEIN GELD – MEINE ZUKUNFT“

Besuchen Sie unseren Messestand

im Bürgerhaus Bergischer Löwe

am 16. und 17. Mai 2009.

Das Beste für Ihr Vermögen –

s-Finanzplanung privat.

www.ksk-koeln.de

Ihr persönlicher

Vermögensberater.

Wesentlicher Erfolgsfaktor Ihrer Anlagestrategie ist die Struktur Ihres Vermögens. Wir analysieren Ihre individuellen Bedürfnisse

und bieten Ihnen auf dieser Basis ein optimales Vermögensmanagement aus einer Hand. Damit sich Ihr Vermögen

langfristig systematisch aufbaut. Mehr Informationen unter www.ksk-koeln.de oder persönlich bei einem unserer Vermögensberater.

Wir beraten Sie gerne. Wenn’s um Geld geht – S-Kreissparkasse Köln.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine