Gesund Golfen - Golfplatz Iffeldorf

golf.iffeldorf.de

Gesund Golfen - Golfplatz Iffeldorf

golf genuss

golfanlage

Iffeldorf

die Saison 2010

Golf & Gourmet

SonderauSgabe

GolfanlaGe

Iffeldorf

2/2010 • SoMMer

IN IFFELDORF

Special: Gesund Golfen

Martin Kaymer

Formtief überwunden?

die schönsten

golfreiseziele:

dolomiten

Kärnten

Wien


Die Eleganz der Moderne

Erleben Sie exzellenten Full-Service des 4-Sterne-Superior-

Hotels mit Top-Ausstattung. Ob Firmenveranstaltung, Tagung,

Hochzeit oder Kurzurlaub: Im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

wird Ihr Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Entspannen Sie im Wellnessbereich im fünften Stock und gönnen

Sie sich eine Auszeit in der exklusiven Spa Suite.

HOTEL VIER JAHRESZEITEN STARNBERG

Münchner Straße 17 D-82319 Starnberg

Telefon: +49 (0) 81 51. 44 70 - 0 Fax: +49 (0) 81 51. 44 70 -161

E-Mail: info@vier-jahreszeiten-starnberg.de

www.vier-jahreszeiten-starnberg.de

Mit kulinarischen Raffinessen verwöhnen wir Sie in unserem

Fine-Dining-Restaurant Oliv’s. Dinieren Sie in elegantem

Ambiente und genießen Sie erstklassige Kompositionen

französisch-mediterraner Küche.

Das Team des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg heißt Sie herzlich

willkommen.


Impressum

Deutsche Tugenden im Golfsport nicht mehr gefragt?

Qualität, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit haben unser „Made in Germany“ weltweit geprägt und

gelten heute noch – warum sollte dies nicht bei uns hierzulande auch weiter gelten?

Die Golfanlage Iffeldorf ist mehrfach ausgezeichnet: für den Platz, die Gastronomie und das

Gesamtbild. Ein wichtiger Baustein ist hierbei das „R“; es steht für Regional und wird vom

Deutschen Golfverband unter strengen Kontrollen herausgegeben. Dies bedeutet im Klartext,

dass die in Iffeldorf angebotenen Mitgliedermodelle genau den Vorstellungen des DGV entsprechen.

Erfrolgreich sind wir damit – und dies schürt Neid. Seit Jahren sind wir im

Münchner Kreis derjenige Platz, der immer zu den drei attraktivsten gehört

hat. Im Jahre 2009 waren wir nach der 36-Loch-Anlage Eschenried

der Golfplatz, der am meisten von den Spielern des Münchner Kreises

gespielt wurde. Unser „Goldenes R“ ist die höchste Qualitätsstufe im DGV

und zeichnet damit alle die Mitgliedschaften aus, die zeitlich unbeschränkt

sind, also sogenannte Vollmitglieder, das „Silberne R“ haben alle anderen

Iffeldorfer Mitglieder.

Flexible Mitgliedermodelle sind heute zwingend erforderlich; laut DGV

schliessen alle deutschen Clubs im Durchschnitt nur noch eine Vollmitgliedschaft

pro Monat ab, die Abgänge sind naturgemäß wesentlich höher.

Bei der Gewinnung von Vollmitgliedern liegen wir ebenfalls erheblich

besser, da unsere Modelle darauf zugeschnitten sind, dass diese in eine

Vollmitgliedschaft, also dem „Goldenen R“, führen.

Manche bisher erfolgreiche Golfclubs verlieren ihre Ertragskraft durch

eine falsche Geschäftspolitik. Je größer der finanzielle Druck wird, desto

grösser wird die Versuchung, über Dumpingpreise bei Greenfee und Mitgliedschaften

wenigstend die Unterhaltskosten der Anlage hereinzuholen. In dieser Phase befinden

sich in Deutschland bereits gefährlich viele Clubs. Das „R“ des DGV ist allein deshalb

eingeführt worden, um dieser gefährlichen Entwicklung zu begegnen und ist heute eine wirkungsvolle

Waffe dagegen. Attraktive Vertragsmodelle, die keine Billigmitgliedschaften sein

dürfen, sind das erforderliche Pendant dazu. Genau dieses setzen wir bereits heute um.

In Iffeldorf werden Sie deshalb weiterhin Qualität, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit finden – wir

freuen uns auf eine hoffentlich sonnige Saison.

Ihre

Susanne + Jürgen Berger

Der Umschlag und die Seiten 3 bis 18 in diesem Magazin sind eine Sonderproduktion für die Golfanlage Iffeldorf.

Golfanlage Iffeldorf Betriebs KG, Gut Rettenberg, 82393 Iffeldorf

Tel. 08856 92550, www.golf-iffeldorf.de, sekretariat@golf-iffeldorf.de

Geschäftsführung: Susanne Berger

Redaktion: Jürgen Berger (verantwortlich i.S.d.P.), Felix Berer

Gestaltung/Produktion: c/c/c GmbH München

Fotos: Golfanlage Iffeldorf, Ulrich Clef, Rudolf Reiner

Anzeigen: Jürgen Berger, Felix Berger

Alle weiteren Impressum-Angaben finden Sie auf Seite 74.

edITorIaL

3


InHaLT

4

IFFELDORF

Ein starkes Team 6

Die Greenkeeper

Vom Snack bis zur Gourmetküche 8

Roger Borch und das Restaurant-Team

Iffeldorfer Leistungen 10

Mitgliedschaftsmodelle, Proshop, sekretariat

Turnierkalender 12

Die schönsten Turniere in Iffeldorf

Spindoctors 16

Die Golfschule von Friso Pfeffer

REPORT

Martin Kaymer 20

Formtief überwunden?

GENUSS

Golfen & Genießen am Wörthersee 28

Zwischen Alpen und Adria

REISE

Von Abu Dhabi bis Kanada 36/42

Nachrichten aus der Golfreisewelt

Dolomiten 38

Beachfeeling und Alpenflair

Golf in the City: Wien 44

18 Loch und 5 Gänge im „Weißen Haus“

MEIN GOLF

Neuheiten, Produkte, Mode & Trends 48

Tipps rund um das Golfspielen

PEOPLE

Marco Kausslers Lieblingsclub 24

New South Wales Golf Club

Very Important 66

Die Golf-Society von und mit Terry Schoenian

GESUND GOLFEN

So golft FRAU richtig 52

Sport-BHs schützen

Ernährung für den besseren Score 54

Interview mit Dr. Tobias Sokolowski

Golfen mit Arthrose 56

Von Dr. Michael Nager

Der Health Pro 58

Neue Zusatzqualifikation für Teaching Pros

Vor der Runde 60

Pilates, das perfekte Warm-up

LOCH 19

Loch 19 – die Kolumne 72

Kuhweiden mit 18 Fahnen und Bergblick

sind noch lange kein Golfplatz!

Vorschau / Impressum 74


� Immer in Ihrer Nähe

Beste Betreuung in unserer Niederlassung in München

� Sicher

Wir garantieren Ihnen die Sicherheiten eines großen Konzerns

� Maßgeschneiderte Finanzierungsmodelle

Wir bieten Ihnen flexible Finanzierungslösungen

� Zeitvorteil

Schnelle und unbürokratische Abwicklung Ihres Leasingvorhabens

� Liquiditätsvorteil

Ihr Kapital wird nicht gebunden und Sie erhalten Ihre Kreditreserven

Ihre Ansprechpartner

www.ril-leasing.de

Bankfachwirt Thomas Grünewald

Bereichsleiter Vertrieb - Prokurist

Tel.: 0941/280 100-5591

Handy: 0151/14 00 48 49

Fax: 0941/280 100-5595

t.gruenewald@ril-leasing.de

Galgenbergstr. 2c

93053 Regensburg

Dipl. Ök. Klaus-Georg Töbelmann

Niederlassungsleiter München

Tel.: 089/512 66 89-5880

Handy: 0172/392 29 37

Fax: 089/512 66 89-5889

klaus.toebelmann@t-online.de

Brienner Straße 23

80333 München

5


IFFeLdorF

Ein starkes Team

Clubsekretäre, greenkeeper, Köche, Servicemitarbeiter ... rund 30 Mitarbeiter sorgen dafür,

dass sich die gäste Tag für Tag wohlfühlen – auf dem top-gepflegten Platz und im vorzüglichen

restaurant mit den beiden Sonnenterrassen.

6


Maik Kette

Die Greenkeeper

Seit Mitte März hat die Golfanlage Iffeldorf einen neuen Head-

Greenkeper. Maik Kette kommt aus Norddeutschland, wo er zuletzt

in den beiden Top-Golfclubs Bremen Zur Vahr (Garlstedter Heide)

und Gut Kaden gearbeitet hatte.

Mit fünf weiteren Kollegen und einer Gärtnerin verantwortet er

sämtliche Außenbereiche der Golfanlage. „Ich bin hier im Club toll

aufgenommen worden, die Atmosphäre ist immer freundlich und

entspannt“, freut sich Maik Kette. Weniger erfreulich war für ihn

das Wetter in diesem Frühjahr. Zuerst zu trocken und zu kalt und

dann im Mai und Juni viel zu viel Regen; oft waren es bis zu 40

Liter pro Quadratmeter und Tag. Beides schränkte die Arbeitsmöglichkeiten

sehr ein.

Zu seinem Beruf kam Maik Kette vor 14 Jahren eher zufällig. Er

arbeitete im Gartenbau und fand es schließlich viel reizvoller, sich

dauerhaft um eine einzige Anlage zu kümmern. Auch wenn der

Greenkeeper in Deutschland – im Gegensatz zu England und den

USA – noch kein anerkannter Ausbildungsberuf ist, so fordert dieser

Job doch reichlich Know-how. Gerade angesichts immer länger

werdender Kälte- und Regenperioden und immer größerer Temperaturschwankungen

ist der Greenkeeper vermehrt gefordert.

Für Maik Kette ist „nach dem Winter vor dem Winter“. Schon im

Frühjahr beginnt sein Team vor allem die Grüns auf Eis und Schnee

vorzubereiten. Zwei- bis dreimal pro Jahr müssen die Grüns aerifiziert,

das heißt belüftet, werden. Damit wird das Wurzelwachstum

gefördert und alte Wurzeln werden entfernt. Vertikutieren dient

vor allem der Pilzbekämpfung, gleichzeitig werden querstehende

Gräser entfernt. Im Anschluss an beide Maßnahmen müssen die

Grüns unbedingt gesandet werden, was auch dazu dient, die Put-

Flächen für die Golfer ebener und schneller zu machen.

Auch wenn der Maschinenpark in Iffeldorf modern und beeindruckend

ist, so ist doch auch weiterhin einiges Handarbeit. An drei

Tagen wird gemäht, an der übrigen Tagen heißt es in Kleinstarbeit

zum Beispiel Bunkerkanten schneiden, Bunker haken sowie Divits

und Pitchmarken entfernen.

Daher abschließend die herzliche Bitte Ihrer Greenkeeper: Bitte

entfernen Sie immer Ihre Divits und Pitchmarken!

7


IFFeLdorF

Die Köche auf Gut Rettenberg, Alexander Hoffmann und Oliver Heinrichmaier, bei der GolfGenussTrophy gemeinsam mit Sterne-Koch Karl Ederer und Marco Ellinghaus

Restaurant Gut Rettenberg

Vom Snack bis zur Gourmetküche

Roger Borch leitet das Restaurant der Golfanlage Iffeldorf nun bereits

in der vierten Saison. Der gebürtige Berliner hat reichlich Berufserfahrung.

Er arbeitete unter anderem im Berliner Gran Hotel Friedrichstraße,

wo vor der Wende die internationalen Stars ein- und

ausgingen. Anschließend führte er 13 Jahre ein eigenes Hotel bevor er

über die Zwischenstation Golfclub Hof Trages nach Iffeldorf kam.

„Meine Berliner Art werde ich nie ablegen, im Gegenteil: Es kommt bei

den Gästen an, dass ich mich nicht verstelle,“ erzählt Roger Borch.

„Viele amüsieren sich sogar darüber und das bringt gute Stimmung“.

Um in einem Golfplatz-Restaurant erfolgreich zu sein, braucht man

ein gutes Gespür für die unterschiedlichen Vorlieben der Gäste. Diese

kennt der Gastronom aus Leidenschaft inzwischen gut: „Wir müssen

das Ambiente und die Speisekarte danach gestalten, dass das Mitglied

sich wie zu Hause fühlt und auch der Gast gerne wieder kommt,“

beschreibt Roger Borch das notwendige Spagat, das Service- und Küchenteam

tagtäglich vollbringen müssen.

„Die Mitglieder wollen eher Kleinigkeiten oder Herzhaftes und Defitiges

und das zu einem Preisgefüge, das man sich jeden Tag leisten

kann.“ Für diese Klienten stehen vor allem Salate, Suppen, Brotzeiten

und Pasta auf der Speisekarte. Serviert wird im Restaurant, im Biergarten

und auf der Terrasse.

8

Greenfeegäste erwarten demgegenüber vor allem an den Wochendenden

eine anspruchsvollere Küche, denn „das Golferlebnis soll nicht

direkt nach der Runde enden“. Für diese Gäste stehen, saisonal unterschiedlich,

feine Spezialitäten auf der Tageskarte: im Mai/Juni Spargel,

anschließend Pilze und gegen Herbst dann zum Beispiel Wild.

Und dazu wird auch gerne eine gute Flasche Wein geöffnet.

Einen hohen Anspruch an Küche und Service stellen auch Turniere

und Familienfeste, die vermehrt in Iffeldorf stattfinden. Dabei werden

Menüfolge und Wein bereits im Vorhinein festgelegt.

„Es kommt nicht nur darauf an, dass vorzüglich gekocht wird, sondern

auch auf die gesamte Atmosphäre. Besonderen Wert lege ich auf einen

persönlichen Service, damit sich der Gast auch wirklich gut aufgehoben

fühlt,“ betont Roger Borch. „Selbst neue Gäste sollen das

Gefühl haben, dass Sie bei uns schon lange sind. – Für uns ist dieses

Niveau aber nicht einfach zu halten, da wir nur ein Saisonbetrieb sind

und unsere Mitarbeiter im Winter verständlicherweise woanders arbeiten

müssen.“

Roger Borch selbst gönnt sich im Winter gerade mal vier Wochen

Urlaub unter karibischer Sonne, dann zieht es ihn wieder nach München

zurück. In seiner begrenzten Freizeit – in der Saison herrscht

6-Tage-Woche – tanzt er am liebsten Salsa.


9

Auszug aus der Speisekarte

Karotten-Ingwersuppe

mit gebratener Garnele 6,50 E

Große „Salatplatte Rettenberg“

Gemischte Salatauswahl wahlweise mit

marinierten Hähnchenspießen 10,50 E

gebratenem Zanderfilet 11,50 E

gebratenen Rinderlendenstreifen 11,90 E

gebratenen Gambas 12,90 E

Clubsandwich

mit Putenfleisch, gebratenem Speck, Ei,

Gurken, Salat und aromatisiertem

Frischkäse, dazu Pommes Frites 12,50 E

Wiener Schnitzel vom Kalb

wahlweise mit Pommes Frites

oder Bratkartoffeln 16,50 E

Unser Highlight für 2 Personen:

1 kg Gambas

mit Knoblauch-Baguette und

verschiedenen Dips 39,90 E

St. Heinricher Straße 4

82402 Seeshaupt

Roger Borch

BERKER TS CRYSTAL BALL Spezialprogramm

Unterputz-System

So facettenreich kann Schalten sein: Mit einer verspiegelten Plattform

und Bedienfläche aus CRYSTALLIZED - Swarovski Elements

veredelt der Berker TS Crystal Ball jedes Ambiente.

■ Glamouröser Blickfang in jeder anspruchsvollen Umgebung

■ Schaltfläche aus facettenreich geschliffenem

Swarovski Kristall mit optischer Reflexerkennung

■ Für das Schalten genügt eine sanfte Berührung

ANZEIGE


IFFeLdorF

Mitgliedschaften mit persönlicher Note

unsere Mitgliedsarten sind auf die persönlichen, individuellen Wünsche

unserer Vertragspartner zugeschnitten. die Verträge beginnen

mit dem Tag Ihres eintritts und können selbstverständlich jährlich gekündigt

werden. auch beim wichtigen Thema geld können Sie individuell

wählen: Zahlung ist möglich monatlich, jährlich oder auf basis

unserer 5-Jahres-bindung.

Ihr Golfer Leben kann beginnen mit unserer

zweimonatigen Einstiegs-Mitgliedschaft, die

Sie bis zur Platzreife führen soll.

Bei der Wenigspieler-Mitgliedschaft wenden

wir uns an alle, die aus persönlichen Gründen

nur wenig spielen. Unser Ziel ist es, dass Sie

irgendwann in eine „höhere“ Mitgliedschaft

wechseln (jederzeit möglich), deshalb ist diese

auch nur für alle gedacht, die im Umkreis

unserer Golfanlage wohnen oder arbeiten.

Sie spielen fünf 18-Loch-Runden oder zehn

9-Loch-Runden, und wir tun alles, um Sie bei

uns zu integrieren: Wir freuen uns über Ihre

Teilnahme an unseren Club-Turnieren, an unseren

beliebten 9-Loch-Afterwork- oder -Beforework-Turnieren.

Oder Sie nehmen am regen

Mannschaftsleben unserer Damen,

Herren oder Senioren teil. Spielen Sie mehr als

fünfmal, zahlen Sie einfach das volle Greenfee.

Je mehr Sie sich bei uns wohlfühlen, je

mehr Sie bei uns spielen, umso schneller wird

es für Sie interessant, Ihre Mitgliedschaft

nach oben zu erweitern. Denn:

Attraktiv sind unsere individuellen Mitgliedschaften

– Sie wählen, ob Sie vor 10 Uhr oder

nach 15 Uhr jeweils starten, Sie müssen sich

für eine der Zeiten festlegen. Oder ob Sie nur

werktags oder nur an Wochenenden spielen.

Mit Abschluss eines Spielrechtsvertrages können

Sie Mitglied des Golfclubs Iffeldorf e.V.

werden; Ihre DGV-Karte ist bei obigen Vertragsarten

mit dem „Silbernen R“ gekennzeichnet

(siehe hierzu unser Editorial auf Seite 3).

Ausgestattet mit vielen Vorzügen (z.B. Startzeitenreservierung

früher möglich als bei den

anderen Mitgliedsarten, auf Wunsch kostenlose

Nutzung der Driving Ranges in Germering

oder Brunnthal usw.) ist unsere Premium-Mitgliedschaft.

Das „Goldene R“ auf

Ihrer DGV-Karte berechtigt Sie, alle Partnerabkommen

mit anderen Golfclubs uneingeschränkt

zu nutzen. Ihr Vorsprung bei der

Startzeitenreservierung (zwei Tage im voraus

gegenüber einem Tag) sichert Ihnen in der

Regel immer Ihre Wunschzeit. Auch können

Sie an allen Turnieren teilnehmen, die ja meist

an Wochenenden stattfinden, ebenso natürlich

an den Sparten der Damen und Herren

und Senioren.

Möchten Sie noch mehr Individualität, bitte

sprechen Sie mit uns: denn wir haben gerne

Mitglieder, die nicht nur zufrieden sind, sondern

die sich bei uns mehr als wohlfühlen.

Dazu fühlen wir uns verpflichtet.


Der Proshop

Unser Proshop in Iffeldorf hat für Sie täglich

geöffnet.

Service ist für uns eine Selbstverständlichkeit

und kein „Muss“. Für unser Team ist es

oberstes Gebot, für den Kunden und seine

Wünsche da zu sein und ihn kompetent und

zuvorkommend zu beraten.

Zu unseren Serviceleistungen gehören neben

professionellem Fitting (durch einen Professional)

auch regelmäßige Demo-Tage sowie

ein umfangreiches Sortiment an Test-Schlägern

führender Hersteller, welche Ihnen kostenlos

zur Verfügung gestellt werden.

Gerne helfen wir Ihnen beim Auswechseln

der Spikes bis hin zu allen anderen kleinen bis

großen Dingen, die für die Runde wichtig

sind. Im Pro-Shop auf der Golfanlage in Iffeldorf

finden Sie alles, was ein Golfer benötigt

- vom Tee bis zum Driver und vom Schuh bis

zur Regenbekleidung – alles, was zum Spiel

auf dem Golfplatz und bei jeder Wetterlage

auch bekleidungsmäßig gehört.

Unsere besonderen Leistungen

für Sie:

• Demoschläger-Verleih: kostenfrei

• Demotage: Testen Sie Golfschläger

internationaler Top-Markenhersteller

• Custom Fitting: Golfschlägeranfertigung

nach Maß mit Schwunganalyse (Pro)

• Reparatur Service: Alle Reparaturen

schnell, zuverlässig und kostengünstig

(Pro)

• Großes Sortiment - auch an Übergrößen

• Freundliche und kompetente Ansprechpartner

• Bestellung nach Wunsch: Wir bestellen

Ihnen gerne Ihren Wunschartikel

• Logo Ware

Besuchen Sie uns im Proshop in Iffeldorf

und lassen Sie sich von unserem Team professional

beraten!

Bildzeile

Das Sekretariat

Das Sekretariat ist so etwas wie die kleine

Schaltzentrale der Golfanlage Iffeldorf. Es

ist die Anlaufstelle für Mitglieder wie für

Gäste gleichermaßen. Ob Sie Startzeiten buchen,

ein Turnier organisieren oder Greenfees

zahlen wollen, hier sind Sie garantiert

richtig!

Uwe Hinz ist bereits seit langem dabei und

kennt nahezu alle Mitglieder persönlich –

auch weil er auf der Golfanlage wohnt und

an seinen wenigen freien Tagen hier auf die

Runde geht.

Hinz studierte Jura und startete sein Berufsleben

in der Immobilienverwaltung. Zu den

verwalteten Immobilien in Baden-Württemberg

zählte irgendwann auch ein Golfplatz.

Und managels Golfmanager wurde Uwe

Hinz dann als sportbegeisterter und sportvereinserprobter

Fachmann zum Golfplatz

versetzt.

Hier fand er seine Berufung und folgte

schließlich dem Ruf ins schöne Oberbayern,

wo er seit nunmehr vier Jahren in Iffeldorf

als Golfanlagenmanger arbeitet.

Übrigens: Solltes es auf der Runde oder im

Turnier einmal zu Streitigkeiten kommen,

dann ist Uwe Hinz ebenfalls der „richtige“

Ansprechpartner. Er arbeitete früher nicht

nur als Fußball-Schiedsrichter, sondern ist

vom Baden-Württembergischen Golfverband

auch befähigt, als Schiedsrichter bei

Verbandsturnieren zu entscheiden.

Komplettiert wird das Team in dieser Saison

von ....

Eine Bitte an alle Gäste hat das Sekrtariat:

Bitte säubern Sie Ihre Schuhe bevor Sie nach

der Runde das Clubhaus betreten. Frisch gemähtes

Gras lässt sich nur durch langes Saugen

aus dem Teppichboden entfernen ...

11


IFFeLdorF

Turnier-Highlights

Die Golfanlage Iffeldorf offeriert ihren Mitgliedern und Gästen ein

umfangreiches und abwechslungsreiches Turnierprogramm. Umfangreichn

ist das beliebte Angebot an 9-Loch-Turnieren „Before Work“

und „After Work“.

Regelmäig finden auch in diesem jahr wieder Damen- und Seniorengolfturniere

statt. Erste Highlights des Jahres waren das Golfturnier

der Handballfriends und die GolfGenussTrophy am 14. und 15. Mai.

Kräftig gefeiert werden wird auch wieder in „Dirndl und Lederhose“

(siehe Bilder) anlässlich des Münchner Oktoberfests. Gespielt und gefeiert

wird selbstverständlich in Tracht. Für die frische Maß, ein Hendl

und vieles mehr ist nach der Runde gesorgt.

Alle weitere Turniertermine und Details entnehmen Sie bitte unserer

Website www.golf-iffeldorf.de.

ANZEIGE

12

Wollen Sie Ihr Bad renovieren?

Wollen Sie Ihren Heizkessel austauschen,

die Heizung auf den neuesten Stand der Technik bringen,

umweltschonend, energiesparend und kostensenkend heizen

mit Brennwerttechnik, Wärmepumpe oder Solartechnik,

mit Erdgas oder Öl?

Dann sind wir mit kompetenter

Beratung und Ausführung für Sie da.

Sanitäre Installation • Gasanlagen • Heizung • Exklusive Bäder • Kundendienst

JUNI

26. Juni 2010 DEKA Golf-Trophy 2010

Einladungsturnier

30. Juni 2010 Gentlemen Cup offen

Einzel-Zählspiel über 18 Löcher

Fritz Stuffer

Schechener Straße 2, 82402 Seeshaupt

Tel. 08801 2225, www.stuffer-haustechnik.de


JULI

02. Juli 2010 Afterwork offen

Einzel-Stableford über 9 Löcher

10. Juli 2010 Beforework offen

Einzel-Stableford über 9 Löcher

14. Juli 2010 Afterwork offen

Einzel-Stableford über 9 Löcher

17. Juli 2010 Clubmeisterschaften

Einzel-Zählspiel über 54 Löcher

24. Juli 2010 11. Benefizturnier des Lions Club - Pullach

Einzel-Stableford über 18 Löcher

AUGUST

DEN SCORE VERBESSERN UND DEN EIGENEN REKORD SCHLAGEN

BRILLENGLAS TECHNO R 16 in drei verschiedenen Braun-Tönungen

01. August 2010 GCI Early Morning offen

Einzel-Zählspiel über 18 Löcher

08. August 2010 Beforework offen

Einzel-Srtableford über 9 Löcher

OPTIK

RIESS

ANZEIGE

Ainmillerstraße 22

80801 München

Telefon [089] 341850

Telefax [089] 341824

info@optik-riess.de

www.optik-riess.de

13


IFFeLdorF

Turnier-Highlights in Iffeldorf

SEPTEMBER

08. September Gentlemen Cup offen

Einzel-Zählspiel über 18 Löcher

10. September wwk Golfturnier

Einzel-Stableford über 18 Löcher

25. September 4. Baden-Baden Open

Einzel-Stableford über 18 Löcher

25. September Gentlemen Cup offen

Einzel-Zählspiel über 18 Löcher

ANZEIGE

�������������������������������

�����������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������

��������������������

����������������

�����������������

�����������������������

��������������������

����������������������������������������������������

������������

��������������

�����������������

OKTOBER

02. Oktober 2010 Dirndl und Lederhose

Einzel-Stableford über 18 Löcher

13. Oktober 2010 Gentlemen Cup offen

Einzel-Zählspiel über 18 Löcher

16. Oktober 2010 Last Chance offen

Einzel-Stableford über 18 Löcher

23. Oktober 2010 Afterwork Beforework Abschlussturnier

Einzel-Stableford über 9 Löcher

����������������������

��������������������


Modernes Vermögensmanagement

und ganzheitliche Beratung

Liebe Freunde des Golfsports!

Für Unternehmer-Familien und Privatpersonen mit unternehmerischem Hintergrund hat die mercurion AG die individuelle

Expertise des Family Office seit vielen Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Unter Family Office verstehen wir die persönliche

Betreuung und nachhaltige Vermehrung des Gesamtvermögens über Generationen. Ihr Gesamtvermögen unternehmerisch

zu betreuen, heißt für uns mehr als nur Ihr liquides Wertpapierdepot zu strukturieren. Ihr Unternehmens- und Privatvermögen

betrachten wir stets als unauflösbare Einheit.

Neben der ganzheitlichen Betrachtung Ihres Gesamtvermögens ist uns eine tragfähige Risikostrategie für Ihr Vermögen sehr

wichtig. Schließlich wollen Sie doch zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie unabhängig von Börsenturbulenzen ein gutes Gefühl

haben – oder?

Die für unsere Mandanten geeignete Auswahl an Kapitalmarktprodukten und Finanzdienstleistern gehört zu den zentralen

Aufgaben unserer neutralen und bankenunabhängigen Finanzberatung. Sie ist ausschließlich auf die individuelle Situation

unserer Kunden ausgerichtet. Eine klare Honorarvereinbarung schützt unsere Mandanten vor provisionsgetriebenen Angeboten.

Unsere Dienstleistungen umfassen unter anderem:

- Strategische Asset Allokation

- Risikomanagement und Vermögenscontrolling

- Optimierung der liquiden Vermögenswerte

- Strukturierung der nicht liquiden Investments

- Nachfolgeplanung

In zwanzig Jahren lebe ich nur noch von

meinen Zinsen.

Welche Zinsen?

ANZEIGE

Mal ehrlich: Wer weiß schon, was in zehn, zwanzig Jahren ist. Schafft Tiger Woods noch

ein „Hole-in-One“? Zahlt Ihre Bank weiterhin Zinsen? Gibt es Ihre Bank überhaupt noch?

Wenn Sie später öfter golfen als arbeiten wollen, sollten Sie sich frühzeitig beraten lassen.

Die mercurion AG berät Sie gern.

Bernd Kleber Frank Wehking

Baierbrunner Straße 25 • 81379 München

Tel. 089 / 78 06 06 37

f.wehkingmercurion-ag.com


IFFeLdorF

Golfschule Spindoctors

Friso Pfeffer zählt zu den bekanntesten und besten Golflehrern im Land. Der G1 Professional und Vorstand

des PGA Landesverbands Bayern trainiert in der Golfschule Spindoctors mit seinem neuen

Team Spieler jeder Spielstärke. Im folgenden erläutert der Heidelberger seine Trainingsphilosophie.

Der Leitsatz der Golfschule steckt schon in ihrem Namen! Es ist unser

Ziel, in jeder Unterrichtseinheit den Ballflug zu „kurieren“ bzw. diesen

nach Ihren Wünschen zu verbessern. Dieser Ansatz gilt für alle Bereiche

des Golfspiels, egal ob Technik, Taktik, Kondition oder den mentalen

Bereich.

Schließlich erwarten Sie bei jedem „Doctor“ eine möglichst schnelle

Hilfe bzw. Heilung!

Um die gewünschten Verbesserungen zu erreichen, arbeitet die Golfschule

mit den modernsten Analysetechniken im Bereich Video für

den gesamten Bewegungsablauf sowie mit Ultraschall für das Putten.

Die richtige Bewegungsausführung und das kontinuierliche „einschleifen“

wird durch viele kreative und für Sie individuell konzipierte

Übungen erreicht. Hierbei achten wir besonders darauf, eine für Sie

speziell angepasste Ansprache zu finden: egal welchem „Lerntyp“ Sie

angehören oder welche körperliche Konstitution und Kondition Sie

besitzen.

Dies gilt ebenso für die Spielstärke, das Alter, die Ambitionen und die

Zeit, die Sie aufwenden möchten. Gerade in diesen unterschiedlichen

Herausforderungen sehen wir Trainer unsere besondere Motivation

und die spezielle Abwechslung unseres Berufes.

16

Der Facettenreichtum und damit die Einzigartigkeit unseres Sports, in

Verbindung mit dem einzelnen Individuum, fordert auch vom Lehrer

ein Höchstmaß an technischem Wissen und Phantasie.

Um bei einem Schüler die richtige Wirkung zu hinterlassen, ist viel

Kreativität, Geschick und eine gewisse Menschenkenntnis des Trainers

gefragt. Nur wer dem einzelnen Schüler die erforderlichen Bewegungsveränderungen

individuell dosiert, komprimiert, angepasst

und verständlich vermitteln kann, wird diesem zum gewünschten Erfolg

verhelfen.

Obwohl die unterschiedlichen Professionals, die bei Spindoctors arbeiten,

unterschiedliche Schüler ansprechen, bleiben die Lehrmethoden

und die Inhalte immer die gleichen – egal welchem Trainer Sie

letztlich Ihr Vertrauen schenken.

Des Weiteren, findet unter uns Professionals ein konstanter Austausch

über die Schwachstellen und Erfolge des Schülers statt. Dadurch

ermöglicht man dem Schüler auch beliebig den Golflehrer zu

„wechseln“, sollte der Lieblingspro mal ausgebucht sein!

Last but not least, können Sie als Schüler sich darauf freuen, dass eine

Unterrichtseinheit in unserer Golfschule immer unter diesem Motto

stattfindet: „mit Spaß und Freude zum Erfolg“.

Eine Unterichtsstunde bei uns wird „fliegen“... und Ihre Bälle auch!


Friso Pfeffer, Golfschulleiter

Dipl.-Golflehrer und Mitglied der PGA of Germany

G1 Professional, die höchste Qualifikationsstufe

des Verbandes mit voller Punktzahl

A-Trainer-Lizenz des DGV, Mitglied des DSB

Präsident der PGA of Bayern

Mitglied des PGA of Germany Prüfungs- und

Ausbildungsausschuss

Einzelunterricht 35 E / 70 E (30 bzw. 60 Minuten)

Tel. 08856/92550, Mobil: 0173/5669389

E-mail: friso@pfeffer-internet.de

11 Golfstunden gibt es zum Preis von 10!

Platzreifekurs

Bei unseren Platzreifekurs haben Sie die

Möglichkeit, die offizielle Platzreife des Deutschen

Golfverbandes zu erhalten und mit

HCP 54 in die Golfwelt zu starten.

Sie bekommen bei uns ein umfassendes Wissen

und die Anwendung der nötigen Technik

in allen Bereichen dieses Spiels vermittelt.

• 15 Stunden Unterricht bei einem PGA Professional

• Gebühren für das Übungsgelände und den

Golfplatz

• Freie Bälle während der Trainingszeiten.

• Schläger werden Ihnen zu den Trainingseinheiten

gestellt

• Inklusive Prüfungsgebühr

Lehrinhalte:

• Die Etikette, Verhalten auf dem Golfplatz

• Regelkunde

• Das Kurze Spiel: Putten, Chippen, Pitchen

und Bunkerschlag

• Das Lange Spiel: der volle Schwung, Hanglagen,

Fairwaybunker und Platztaktik

Preis: 640 EUR

Schnupperkurs

In unseren Schnupperkursen wird Ihnen innerhalb

von sechs Stunden ein erster Einblick

in dieses faszinierende Spiel gegeben.

Dies ist ein perfekter Event für Firmen,

Vereine oder einfach Golf-Interessierte, um

etwas Besonderes zu erleben. Selbstverständlich

werden Schläger und Bälle zu den

Trainingszeiten zur Verfügung gestellt.

Laura Helfer

Dipl.-Golflehrerin und Mitglied der PGA

of Germany

G4 Professional

B-Trainer-Lizenz des DGV

Mitglied des DSB

Einzelunterricht:

30 E (30 Miunten)

60 E (60 Minuten)

Tel.: 08856/92550, Mobil: 015119130850

E-mail: laurahelfer@t-online.de

Genießen Sie Ihr Menü auf der wunderbaren

Sonnenterrasse mit Blick auf die Seen.

Hotel-Restaurant-Café

Inhaber: Familie Link · Hofmark 9 · 82393 Iffeldorf

Telefon: 08856/92860 · Fax: 08856/928645

www.Landgasthof-Osterseen.de

Lois Macintosh

Golflehrer in Ausbildung der PGA of

Germany.

B- Trainer Lizenz des DGV

Mitglied des DSB

Einzelunterricht:

25 E (30 Miunten)

45 E (60 Minuten)

Tel.: 08856/92550

Mobil: 0179/2411210

E-mail: loismacintosh@hotmail.com

Ob als Ziel Ihres Urlaubs, als Zwischenstation

einer Reise oder als

Tagungs- und Seminarhotel, unser

Landgasthof bietet Gastfreundschaft und eine

Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen.

Entspannung und Erholung versprechen

unsere komfortabel ausgestatteten Hotelzimmer.

Alle Zimmer sind neu eingerichtet

mit Bad, WC, Direktwahltelefon, kostenfreiem

Internetzugang und Fernseher.

Leseraum mit Zeitungen und Illustrierten,

Hotelsafe und Sauna stehen Ihnen kostenlos

zur Verfügung.

Eine Massagepraxis ist ebenfalls im Haus

untergebracht.

Unsere gehobene Küche bietet Ihnen ein

reichhaltiges Frühstücksbuffet, ein 3gängiges

Menü bei Halb- od. Vollpension sowie

vegetarische, regionale und saisonale

Gerichte.

17


IFFeLdorF

Seit drei Jahren Premium-Partner der Golfanlage

Erst zum Service, dann zum Abschlag

Nagelneu und blankgeputzt stehen regelmäßig drei wunderschöne

Mercedes-Benz vor dem Clubhaus. Verantwortlich hierfür ist das

Mercedes Autohaus Hornung in Garmisch-Partenkirchen und

Penzberg – seit drei Jahren Premium-Partner der Golfanlage Iffeldorf.

Premium ist nicht nur die Partnerschaft mit der Golfanlage, sondern

auch der Service, den das Autohaus Hornung seinen Kunden

bietet. Golfspieler haben einen eigenen Ansprechpartner im Haus

und der Clou: Sie können ihr Auto in der Werkstatt abgeben, werden

zum Golfplatz gefahren, können dort ihre Golfrunde genießen

und werden dann wieder abgeholt. Zwischendurch werden die gegebenenfalls

erforderlichen Wartungs- oder Reparaturarbeiten

durchgeführt. Selbstverständlich wird Ihnen Ihr Fahrzeug inklusive

einer kostenlosen Außenwäsche übergeben.

Auch bei der Beratung ist das Autohaus Hornung, übrigens auch

Smart- und Honda-Händler, Spitze. Im Rahmen einer von Merce-

18

des-Benz 2009 bundesweit durchgeführten Untersuchung erzielte

dasdas Familienunternehmen unter 125 Händlern den 3. Platz in

Deutschland.

„Wir betrachten diese wertvolle Auszeichnung als ein Spiegelbild

unserer Arbeit“ erklärt Verkaufsleiter Christian Stechl. „Um heute

am Markt bestehen bleiben zu können, müssen wir als Autohaus

immer eine Dienstleistung oder einen Service mehr anbieten als

alle anderen.“

Robert Seidl, verantwortlich für den PKW-Neuwagenverkauf, lädt

Sie gerne zu einer Probefahrt mit ausführlicher Beratung in den

nur zwei Minuten vom Golfplatz entfernten Mercedes-Benz-Betrieb

ein.

Übrigens: Ein Werkstattbesuch in Garmisch-Partenkirchen oder

Penzberg ist meist günstiger als in der Großstadt, da die Personalkosten

hier geringer sind. Das vermindert die Gesamtrechnung oft

spürbar.

Robert Seidl, Christian Stechl und der neue Mercedes E-Klass Kombi


www.christophpaul.com

Alpiner Rundum-Genuss in Murnau.

Tauchen Sie ein und besuchen Sie uns.

71 Zimmer und Suiten · Gourmetrestaurant Reiterzimmer (ein Michelin-Stern) · Hofmann’s Restaurant ·

Sonnenterrasse · 6 Veranstaltungsräume bis 200 Personen · Yavanna Wellness & Spa · angegliederte Arztpraxis

Gästehaus Moosberg – traditionelles bayerisches Gästehaus

Ramsachstraße 8 · 82418 Murnau am Staffelsee

Tel. +49 (0) 88 41 / 491-0 · Fax +49 (0) 88 41 / 49 11 00

info@alpenhof-murnau.com · www.alpenhof-murnau.com


IFFeLdorF

Premiere der GolfGenussTrophy in München mit Karl Ederer

Scramble am Tag – Gourmetküche am Abend

Bild oben: Sterne-Koch Karl Eder mit Jürgen Berger

Bild unten: Dank guter Stimmung keine Chance dem Regen.

Diethelm Frederic Reschke, Thiemo & Gudrun Heinzen,

Markus Pütz, Tobias Dier, Thomas Biermann, Frank Thonig,

Werner Schulze-Erdel, Uli Clef und Stefan Voss (von links)

20

Von Mannheim bis Monaco waren die Teilnehmer nach München zur 1. GolfGenussTrophy des

Jahres angereist. Die gute Laune aller vertrieb den im ganzen Monat Mai so präsenten Regen und

selbst die dicken Jacken wurden auf der Runde nach und nach abgelegt.

Obwohl „nur“ ein Scramble hatten auch die Top-Spieler, die auf die einzelnen Flights verteilt waren,

reichlich Spaß. Unter Ihnen Thomas Biermann (Golfplatzdesigner und ehemaliger Golf-Nationalspieler),

Christian Reimbold (Spieler auf Challenge und EPD Tour) sowie Tobias Dier (Sieger der TNT

Open und North West of Ireland Open auf der European Tour, der sich mit einer sensationellen 60er

Runde auf der Dutch Open in der Golfgeschichte verewigt hat). Nicht dabei und doch dabei war

Showmaster und TV-Produzent Werner Schulze-Erdel, der wegen einer zwickenden Bandscheibe

die Schläger zu Hause gelassen hatte, aber sich nicht nehmen ließ, an Tee 1 dabei zu sein.

Unbestrittener Star der Veranstaltung war Karl Ederer, der erstmals Golfplatz-Luft schnupperte

und ein grandioses Menü unter seinem Motto „Heimat Food“ zauberte. Dabei wurde der ausgezeichnete

Küchenchef (u.a. ein Michelin Stern) unterstützt von seinem Koch Marco Ellinghaus und

dem Iffeldorfer Küchenteam mit Alexander Hoffmann und Oliver Heinrichmaier. Für den kulinarischen

Genuss sorgten Dreierlei vom Spargel, Ochsenschwanz im eigenen Gelee, Variation vom

Maibock sowie Blätterteig mit Rhabarbercreme und Erdbeer-Pfeffergelee.

Dazu wurden von den Servicemitarbeitern mit Gastro-Chef Roger Borch erlesene Weine aus dem

Mövenpick Weinkeller München-Süd serviert und von Mathias Kunisch versiert erklärt. Kein Wunder,

dass einige Gäste gegen Mitternacht ihr Auto stehen ließen ...

Neben soviel Genuss und Spaß durfte auch die Siegerehrung nicht zu kurz kommen, die Gastgeber

Uli Clef wie gewohnt souverän und kurzweilig moderierte. Dabei wurde er unterstützt von Susanne

und Jürgen Berger (Golfanlage Iffeldorf). Die Gewinner erhielten Golfequipment nach Wahl,

feine Weine und exklusive Golfbücher von c/c/c.

Viele der Teilnehmer waren schon neugierig auf die nächsten Termine und Plätze der GolfGenuss

Trophy im August und September. Die werden aber erst Ende Juni bekannt gegeben.


Die Zweitplatzierten: Thiemo und Gudrun Heinzen, Frank Thonig

(Mitglied des DGV-Präsidiums und Geschäftsführer des

Wittelsbacher Golfclubs) sowie Pro Tobias Dier

Zwei Playing Professionals mit einem Handicap in der Mitte: Tobias Dier, Uli Clef

und Christian Reimbold Fotos: Rudolf Reiner

trophy

golfgenuss sagt „Herzlichen Dank!“ den Sponsoren der golfgenussTrophy in Iffeldorf

RESTAURANT EDERER

Uli Clef, Jürgen Berger und Kyra Goymann

gratulieren dem Siegerflight mit Markus

Pütz (Postbank), Pro Christian Reimbold

und Stefan Voss (Werbewelt)

Die glücklichen Dritten: Felix und Jürgen Berger, Anton

Lindmayr und Wolfgang Därr (Trauminsel Reisen)

Mathias Kunisch (Mövenpick Weinkeller) klärte

interessant und unterhaltsam über die Weine auf

Die nächsten – offenen – Turniere

finden im August & September statt:

• Norddeutschland (Hamburg)

• Rheinland (Köln/Düsseldorf)

• Rhein-Main (Frankfurt)

• Südwesten (Stuttgart)

• Oberbayern (München)

Auch das ist Genuss: ein stressfreies, gemeinsames

Scramble am Samstagnachmittag

21


IFFeLdorF

Mit der richtigen Ernährung

zu einem besseren Score

Was gibt es schöneres als nach einer golfrunde ein herrliches gourmetessen – zum beispiel bei unserer

golfgenussTrophy – zu sich zu nehmen? aber wie ernähren wir uns vor einer runde richtig?

das Sport und ernährung Hand in Hand gehen, ist hinreichend bekannt. Sie können noch so ambitioniert

golf spielen – wenn die ernährung nicht stimmt, werden Sie nicht die erfolge erzielen, die in Ihnen stecken!

Mit der richtigen ernährung steigern Sie Ihre sportliche Leistung und fördern den Spaß am Sport.

die Lösung ist einfach: Wer sich täglich ausgewogen ernährt, ist für die besonderen belastungen gerüstet.

das Schlüsselwort, auch für golfer, ist eine gesunde Mischkost. golfgenuss-redakteur rudolf reiner sprach

mit dr. med. Tobias Sokolowski, Facharzt für Innere Medizin.

22

Dr. med. Tobias Sokolowski

info@privatpraxis-muenchen.de

Fette sind die Energieträger mit dem höchsten Brennwert.

Sie sollten daher bewusst und nicht zu reichlich

genossen werden. Dabei sollte man pflanzlichen Fetten

und Ölen den Vorzug geben. Aber in den versteckten

Fetten, zum Beispiel in Wurstwaren, fettreichen

Milchprodukten, Knabbergebäck und Süßigkeiten,

liegt die große Gefahr, denn man isst sie fast nebenbei

und ohne darauf zu achten. Das Hauptaugenmerk

sollte man auf wertvolle Fettsäuren richten. Diese

stecken in hochwertigen Pflanzenölen (beispielsweise

Rapsöl). Außerdem sollte man ein- bis zweimal in der

Woche Fisch auf den Speiseplan setzen. Hier gibt es

keine Regel, denn die Omega-3-Fettsäuren in allen

Fischen sind sehr gesund. Daher kann man auch auf

die fettreichen Sorten wie Hering, Lachs oder Makrele

zurückgreifen. Auch Nüsse sind gesunde Fettlieferanten

und ein sinnvoller Snack.

Eiweißlieferanten sind Fleisch, Eier und Milchproduk-

te. Sie sind wichtig für den Muskelaufbau. Plant man die Produkte

gezielt in der Ernährung mit ein, ist eine Extraportion Eiweiß in Form

spezieller Pulver oder Riegel in der Regel überflüssig.

Ein absolutes Muss auf dem Einkaufszettel sollten Gemüse und Obst

sein. Lecker und frisch versorgen sie uns mit zahlreichen Wirkstoffen.

Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe halten den

Stoffwechsel in Schwung. Hier dürfen Sportler gern kräftiger zugreifen.

Mindestens fünf Portionen davon gehören täglich auf den Speiseplan.

Außerdem bieten Tomaten einen natürlichen UV-Schutz und

sind besonders für Golfer ein natürlicher Schutzlieferant.

Die Medien machen es vor und man macht es nach: Immer wieder

schenken viele Publikationen und Fitnessberater dem Säure-Basen-

Haushalt große Beachtung. Ob eine „basische“ Ernährung (im Wesentlichen

viel Obst und Gemüse) einer „sauren“ Ernährung (vor allem

Fleisch und Milchprodukte) überlegen ist, zu einem schnelleren Abtransport

von Radikalen und sauren Abbauprodukten führt und dadurch

einer muskulären Erschöpfung vorbeugt, ist ein interessanter

Ansatz - aber reine Ansichtssache. Auf alle Fälle ist eine basische Ernährung

vitaminreich und fettarm. Süßigkeiten sind sauer und enthalten

„schlechte Kohlenhydrate“.

Kohlenhydrate werden von Muskeln, Gehirn und Nerven als Energiequelle

genutzt. Besonders wertvoll sind dabei aber die „komplexen

Kohlenhydrate“, die langsam, aber kontinuierlich ins Blut übergehen.

Sie halten so den Blutzuckerspiegel über lange Zeit konstant und garantieren

eine lange Konzentration und Leistungsfähigkeit. Setzen Sie

auf Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Gemüse. Das

sind wertvolle Lieferanten für komplexe Kohlenhydrate.

Anders sieht es bei stark zuckerhaltigen Lebensmitteln aus: Ihre Energie

geht schnell ins Blut und sackt genauso schnell auch wieder ab.

Zuckrige Limonaden, Müsli- und Schokoriegel sollte man daher meiden.

Wer es gern süß mag, sollte bevorzugt zu Obst greifen.

Achten Sie darauf: Vor einer Golfrunde sollte die letzte Mahlzeit alle

Speicher noch einmal auffüllen, darf aber nicht schwer im Magen

liegen. Genehmigen Sie sich kurz vor dem Spiel nur einen reinen Kohlenhydratsnack,

der Sie nicht belastet – Ihnen aber einen neuen Energieschub

gibt. Bis vier Stunden vor dem ersten Abschlag können Sie

noch ganz normal essen.

Mindestens genauso wichtig wie das richtige Essen ist es, genügend

zu trinken. Meist unterschätzt man den Flüssigkeitsverlust beim

Sport. Zu wenig Wasser kann sich auf die Ausdauer und Koordination

der Muskeln auswirken und schnell zu Krämpfen, Erschöpfung und

Konzentrationsschwierigkeiten führen. Vermeiden Sie dies, indem Sie

schon vor dem Sport ausreichend trinken. Eine halbe Stunde vor Trai-


ningsbeginn oder Wettkampf sollten es bis zu einem halben Liter

Flüssigkeit sein. Noch ein Tipp: Bei Trainingseinheiten unter einer

Stunde ersetzen Sie den Wasserverlust besser nach dem Sport. Bei

Belastungen ab 60 bis 90 Minuten, Hitze oder extremer Luftfeuchtigkeit,

nehmen Sie schon währenddessen Flüssigkeit und zusätzlich

Kohlenhydrate (Banane, Riegel) auf.

Und Achtung: An sonnigen Tagen können die Mengen, die Sie an

Wasser verlieren, beträchtlich sein. Man sollte mindestens einen Liter

Flüssigkeit während einer Golfrunde zu sich nehmen. Bei Hitze oder

mehr als 18 Loch sind sogar zwei Liter sinnvoll. Allerdings sollten die

Getränke nicht zu kalt sein, weil der Körper die Flüssigkeit sonst nicht

so positiv aufnimmt.

Der beste Durstlöscher ist und bleibt Wasser. Im Sport eignen sich

besonders kohlensäurearme Mineralwässer. Neben stillem Mineralwasser

sind auch Kräuter- oder Früchtetee, isotonische Getränke, mit

Leitungswasser verdünnte Obstsäfte und Schorlen ideal geeignet. Der

Kohlenhydratgehalt von Apfelsaftschorle (ein Teil Saft, ein bis drei

Teile Mineralwasser) stabilisiert den Blutzuckerspiegel optimal und

liefert Mineralstoffe und Spurenelemente. Bei sehr großer körperli-

Golfhotel Kaiserin Elisabeth

Tutzinger Straße 2

D-82340 Feldafing

Telefon: +49 (0)8157-9309-0

Telefax: +49 (0)8157-9309-133

Email: info@kaiserin-elisabeth.de

G O L F H O T E L

cher Anstrengung kann man die Schorlen auch mit 250g Maltodextrin/l

sowie einer Prise Salz und Zitronensaft anreichern, um die Muskelglykogenspeicher

wieder schnell aufzubauen. (Achtung: Mineralwässer

mit hohem Natrium- und Chloridgehalt sind für Bluthochdruckpatienten

und Nierenkranke nicht geeignet.) Grundsätzlich nicht zu empfehlen

sind stark zuckerhaltige Getränke (pure Fruchtsäfte, Energy

Drinks), Milch und Milchprodukte sowie Alkohol oder Kaffee. Sie sind

für einen schnellen Flüssigkeitsersatz ungeeignet.

Bei ausgedehnten Spielen, intensiven Trainingseinheiten oder Turnieren

ist zusätzlich eine gute Zwischenverpflegung wichtig. Obst ist ein

gesunder und kalorienarmer Snack für die Golfrunde. Obst steigert die

geistige Leistung und ist damit besser geeignet als zum Beispiel jeder

Schokoriegel. Sehr gut geeignet sind Äpfel und Bananen, auch weil sie

besonders handlich sind und gut mitgenommen werden können.

Nach dem Sport dürfen Sie sich erholen. Füllen Sie die Flüssigkeitsspeicher

mir reichlich Flüssigkeit wieder auf, genießen Sie dazu die

speziellen Drinks in Ihrem Golfclub (zum Beispiel Golfer oder Distel)

und lassen mit Freunden bei einem ausgewogenen Essen den Golftag

ausklingen.

ANZEIGE

Golf spielen, direkt am Starnberger See in der zauberhaften Landschaft des Voralpenlandes!

www.kaiserin-elisabeth.de

23


Service ohne Handicap

Der kostenlose

Hol- und Bringdienst: Sie kümmern sich um Ihr

Handicap, wir uns um Ihren Mercedes.

Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug zum

Service in unser Haus kommen, können

Sie künftig die Wartezeit auf angenehmste

Art und Weise verbringen.

Autohaus Hornung GmbH & Co. KG · Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service

Garmisch-Partenkirchen · Hauptstraße 2 · Telefon 0 88 21/1 81-0

Penzberg · Seeshaupter Straße 54 · Telefon 0 88 56/92 58-0

www.autohaus-hornung.com

Wir fahren Sie für eine Partie

zum Golfclub Iffeldorf

und holen Sie danach wieder ab.

Zusätzlich genießt Ihr Mercedes

eine kostenlose Wagenwäsche.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine