Fuhse-Magazin 7/2014

rletsch

4 KAUFEN

3 BEZAHLEN

Opel original

Winterkompletträder

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Fragen Sie nach

Ihrer Radgröße!

0 51 44 - 97 87 6

www.auto-borchers.de

Mittwoch, 10. Dezember 2014, Ausgabe Nr. 7

Seite 11:

Hänigser Tannenbaum-Fest

stimmte in den Advent ein

Seite 6:

Nice to have

Seite 4, 7-10, 16:

Polizei & Vereine

H A U S H A L T S W E L T

Kaiserstraße 10 • 31311 Uetze

Telefon 0 51 73 - 92 21 23

info@schmidt-hausgeraete.de

www.schmidt-hausgeraete.de

Waschvollautomat WDA 110 WCS

Patentierte Schontrommel, 1400 U/

Min., 7 Kg Fassungsvermögen, Restanzeige

u. Watercontrol-System

*Laden-Abholpreis bei Abschluss eines Miele Waschmittel-Abos mit 2

Jahren Laufzeit. Das Waschmittel-Abo beinhaltet 6 Packungen UltraWhite

und 14 Flaschen UltraColor und deckt den durchschnittlichen Bedarf eines

3-4 Personen-Haushalts für Waschmittel für 2 Jahre ab. Das Waschmittel-

Abo kostet insgesamt 269,-€. Das Angebot ist bis zum 30. April 2015 und

nur in Deutschland gültig.

A++

A++

200 Eu

Primu

Energieeffiziensklasse

Miele Wa

Patenti

599 * 200


7KgF

Res

Pr

Schleuderwirkungsklasse

*Laden-A

Strom

Wasser

179 10.560 Miel

UltraWh

B kWh/J Ltr./J 2Jahr

Energieeffiziensklasse

Schleuderwirkungsklasse

B

statt 799€

Strom

179

kWh/J

Wasser

10.560

Ltr./J

Pa

7

*L


F u

h

s e - G

Kollegialität:

Alle Jahre wieder wünschenswert

e

d

a

n

e

k

n

Ich wohne gerne in Uetze und find

es hier echt toll. Aber manchmal

ärgere ich mich über meine Mitbürgerinnen

und Mitbürger. Gerade vor

ein paar Tagen gab es wieder einen

Grund dazu.

In den vergangenen drei Jahren

hatte Kim Grundstedt eine Weihnachts-Party

in Halle 9 organisiert.

Den Termin hat er immer auf den

dritten Adventssonnabend gelegt.

Aus meiner Sicht total logisch, dass

er genau diesen Termin gewählt

Auf dem Wunschzettel für

den Weihnachtsmann, den

unsere Redakteurin Sonja

Trautmann geschrieben hat,

steht Kollegialität ganz oben.

hat. Denn am dritten Adventswochenende

richtet der Uetzer Ring

immer den Weihnachtsmarkt aus.

In früheren Jahren habe ich des Öfteren

vom Glühwein leicht beseelt

und gut gelaunt auf dem Weihnachtsmarkt

gestanden, die Buden

mussten schließen, weil die Standbetreiber

ja nicht bis open end ausschenken

dürfen und meine Freunde

und ich haben uns gefragt, was

wir mit dem Abend noch anfangen.

Um ungefähr halb elf hat die einschlägig

bekannte Disko-Kneipe in

Uetze noch nicht auf. In eine Disco

außerhalb konnten wir auch nicht

mehr fahren, weil ja alle schon ein

bisschen Alkohol getrunken hatten.

Deshalb war die Party, die Kim

zusammen mit seinen Fußballer-

Freunden organisiert hat und bei

der er die Gewinne in einen guten

Zweck investiert hat, für mich nur

eine logische Schlussfolgerung.

Leider wird es dieses Jahr keine

Party geben. Der Grund dafür ist,

dass einige Uetzer Kim vorgeworfen

haben, er würde eine

Gegenveranstaltung zum

Weihnachtsmarkt organisieren.

So war das Ganze

nicht gedacht. Dass man

die Party nicht besucht,

weil man dazu keine Lust

hat oder weil man sich

nach dem Weihnachtsmarkt

lieber auf das Sofa legt, das

ist eine Sache. Aber dass man

die Veranstaltung schlecht redet,

ist eine andere Sache. Und das

ärgert mich.

Genauso so sehr ärgere ich mich

über den Ausspruch „Uetzer kaufen

nicht bei Uetzern“. Nur weil einige

Uetzer dem Nachbarn keine guten

Geschäfte gönnen, fahren sie lieber

nach Peine oder Burgdorf, um Dinge

zu kaufen, die sie auch vor Ort

bekommen würden. Vielleicht sparen

sie 50 Cent. Das ist dann aber

oft eine Milchmädchenrechnung,

weil ja auch Fahrtkosten anfallen.

Mein Ärgernis gilt natürlich

nicht pauschal für alle

Uetzer und in anderen

Ortschaften wird

es vielleicht auch

nicht anders zugehen.

Aber

diese Dinge

sind mir

in letzter

Zeit aufgefallen

und haben

mich

gestört.

Weihnachten

steht ja vor der Tür

und da darf man sich ja

etwas wünschen.

Deshalb wünsche ich

mir zum Fest der

Nächstenliebe, dass

wir Uetzer kollegialer

miteinander umgehen

und dem anderen auch

mal einen Erfolg gönnen.

Bin gespannt, ob der Weihnachtsmann

meinen Wunsch

erfüllt. Denn wenn wir weiter die

verärgern, die im Ort etwas auf

die Beine stellen und organisieren,

gibt es vielleicht bald gar keine

Veranstaltungen mehr in Uetze.

Und das wäre nicht nur schade

sondern auch ganz schön traurig.

Ihre Sonja

Qualitätsprüfung

durch den MDK:

Note

1,0

Häusliche Kranken- und Altenpflege

Individuelle Pflegeberatung

Begleitung außer Haus

Familienhilfe/-pflege

Betreuungsservice

Hausnotruf

Menübringdienst... und vieles mehr

05173-92 22 22

Burgdorfer Str. 13 · 31311 Uetze ·www.sozialstation-jwk.de


Ihr

Vertragshändler für die Region!!

Celle, Peine, Burgdorf,

Lehrte, Uetze













2 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014


Bestattungsunternehmen ist nach

Wasserschaden zurück am Thielenplatz

Dirk Klein ist Kunden und Handwerkern dankbar für viel Verständnis und gute Arbeit

Als der Uetzer Bestattungsunternehmer

Dirk Klein am 15. August

seine Geschäftsräume betrat,

merkte er gleich, dass aus der Wohnung

über dem Institut Wasser wie

aus einem Brausekopf in seine

Räumlichkeiten lief. Ein Schlauch

war geplatzt und das Wasser hatte

die ganze Nacht Zeit zu fließen.

„Im ersten Augenblick sah es gar

nicht so schlimm aus“, sagt der

Uetzer. Aber der erste Schein trog.

Das Wasser war in Wände, Verkleidungen,

den Fußboden und in die

Zwischendecke eingedrungen.

Herr Klein handelte schnell und bezog

im Spritzenhaus an der Nordmannstraße

Übergangsräumlichkeiten,

um seinen Betrieb weiter

führen zu können. In der Zwischenzeit

wirbelten die Handwerke am

Thielenplatz, um alles wieder auf

Vordermann zu bringen und den

Wasserschaden zu beseitigen. Es

sieht bis auf den Fußboden, der von

Teppich zu Granitfliesen wechselte,

jetzt alles wieder aus wie vorher.

Am 1. Dezember waren die Räume

wieder bezugsfertig und Herr Klein

konnte den Betrieb am Thielenplatz

wieder aufnehmen. „Ich bin glücklich,

dass wir wieder hier sind“, sagt

er. „Wir können wieder normal arbeiten

und das Chaos ist beseitigt.

Ich danke allen meinen Kunden, die

in dieser Zeit einen Trauerfall hatten

und mir trotzdem ihr Vertrauen

entgegen gebracht haben. Seit

August hatten alle viel Verständnis

und Geduld für unsere Situation.

Das ist nicht selbstverständlich.

Deshalb lade ich für Freitag,

12. Dezember, von 9 bis 14 Uhr

Der Verabschiedungsraum und …

… die Sarg- und Urnenausstellung

erstrahlen nach der Renovierung in

neuem Glanz

alle Kunden und Freunde ein, unsere

renovierten Räumen zu sehen

und mit einem Glas Sekt darauf

anzustoßen.“

Nicht nur seinen Kunden ist Herr

Klein dankbar, auch den Unternehmen,

die die Renovierung durchgeführt

haben. Andrea Schmidt-

Schernich vom Versicherungsbüro

Uetze hat sich um alle versicherungsrechtlichen

Fragen gekümmert.

Alle baulichen Maßnahmen

setzte der Schadendienst 24 von

Rainer Scholz mit seinem Bauleiter

Carsten Wolff um. Alfred Köther aus

Stederdorf nahm sich der Tischlerarbeiten

an, Dieter Schmidt erledigte

die Malerarbeiten, den Fußboden

verlegte der Uetzer Handwerker Andrzej

Orlowski und für die Gardinen

waren Balke & Michels zuständig.

Seine Dankbarkeit gilt darüber hinaus

seinen Mitarbeitern und seiner

Familie, die mit viel Geduld und Hingabe

ihre Arbeit unter diesen Umständen

erledigt haben.

Dirk Klein, der alles stehen und liegen

lässt, wenn es um das Wohl seine

Kunden geht, ist 2005 als Quereinsteiger

zu dem Beruf Bestatter

gekommen. Als Manager im Vertrieb

war er zuvor in ganz Norddeutschland

unterwegs und war

gezwungen, aus gesundheitlichen

Gründen kürzer zu treten. „Ich habe

mein Leben komplett umgestellt

und bin Bestatter geworden“, sagt

er. Von seinen Kindern Fiona und

Robin spricht er mit viel Stolz. „Es

steht jetzt schon fest, dass die beiden

in meine Fußstapfen treten werden“,

sagt der Arbeitgeber von fünf

Angestellten. „Das ist für mich das

größte Geschenk, vor allem weil sie

es aus freien Stücken tun.“ Die beiden

sind auf dem besten Weg dahin.

Fiona Klein steckt mitten in der

Ausbildung zur Bestattungsgesellin

und Robin Klein wird nach seinem

abgeschlossenen Abitur auf Bestattungsfachwirt

studieren.

In angenehmer und entspannter

Atmosphäre berät Dirk Klein seine

Kunden im Trauerfall.

Zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel

grüßen wir alle Freunde, Bekannte und

Geschäftspartner, besonders aber jene Familien,

die in diesem Jahr von einem lieben Menschen

Abschied nehmen mussten.

Möge Ihnen Kraft geschenkt werden,

mögen tröstende Menschen um Sie sein,

möge das neue Jahr ein wenig heller

werden. Wir fühlen uns mit Ihnen

verbunden und danken für das

entgegengebrachte Vertrauen.

Wir sind wieder zurück!

Wiedereinzug in die Schmiedestr. 2 – Am Thielenplatz –

Feiern Sie mit uns und einem Glas Sekt

oder Prosecco unseren „Wiedereinzug“ am

12. Dezember 2014 von 9 bis 14 Uhr!

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Dirk Klein mit Team

Familie Dirk Klein

Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

3


polizeiberichte

Burgdorf. Unbekannte verursachten

am Samstag, 06.12.2014 in

Burgdorf an mehreren Stellen im

Bereich Mörickeweg, Lessingstraße,

Dresdener Straße Farbschmie-

Einbrüche in Wohnhäuser

Burgdorf. Am Samstag,

06.12.2014 ca. 15.00 Uhr schlugen

unbekannte Täter die Terrassentür

eines Wohnhauses in der

Hölderlinstraße ein und gelangten

so in das Haus. Zum Diebesgut

und zur Schadenshöhe kann noch

nichts gesagt werden. Geschädigt

ist der 74-jährige Eigentümer.

Ohne Führerschein gefahren und

die Polizei belogen

Burgdorf. Ein 24-jähriger Burgdorfer

wurde am Freitag, 05.12.2014

gegen 22.15 Uhr in der Poststraße

angehalten und kontrolliert. Dabei

gab der Mann gegenüber den

Beamten die Personalien eines

Familienangehörigen an. Papiere

habe er allerdings nicht dabei. Einer

näheren Überprüfung hielt der

Farbschmierereien

rereien. Dabei wurden an zwei LKW

die Planen und eine Garage mit silberner

Sprühfarbe verunziert. Vorläufig

wird der Gesamtschaden auf

etwa 1300 Euro beziffert.

Im Steinkamp hebelten gegen

22.15 unbekannte Täter ein Fenster

auf und gelangten so in das Innere

des Hauses.

Das Schlafzimmer wurde durchwühlt.

Auch hier steht noch nicht

fest ob etwas entwendet wurde.

Geschädigt ist der 39-jährige

Eigentümer.

Schwindel allerdings nicht stand.

Der junge Mann hatte darüber hinweg

täuschen wollen, dass er nicht

im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Somit erwartet ihn nun neben einem

Strafverfahren wegen Fahrens

ohne Fahrerlaubnis auch noch ein

Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen

falscher Personalienangabe.

Verkehrsunfall

mit Sachschaden

Eltze. Am Freitag, 05.12.2014, gegen

16.50 Uhr befuhr ein 21-jähriger

Klein-Lkw-Fahrer die B 188 aus

Richtung Kreuzkrug kommend in

Richtung Gifhorn.

Kurz nach dem Kreuzkrug wollte er

nach links in einen dortigen Seitenweg

abbiegen. Dies bemerkte

die hinter ihm in gleiche Richtung

fahrende 24-jährige Pkw-Fahrerin

zu spät und fuhr auf. Es entstand

ein Gesamtschaden von ca.

8000,--Euro.

Verkehrsunfall mit einer

leicht verletzten Person

Dollbergen. Ein 32-jähriger Pkw-

Fahrer befuhr am Samstag,

06.12.2014, gegen 13.35 Uhr mit

seinem Pkw in Dollbergen die Fuhsestraße

in Richtung Pröbenweg.

An der Kreuzung „Bahnhofstraße

Fuhsestraße“ übersah er beim

Überqueren eine, auf der bevorrechtigten

Bahnhofstraße fahrende Pkw-

Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Pkw-Fahrerin wurde leicht

verletzt. Es entstand ein Sachschaden

von ca. 6000,-- Euro.

Körperverletzung

Uetze. Am Sonntag, 07.12.2014,

gegen 01.30 Uhr in der Kaiserstraße

kam es zwischen einer, aus drei

männlichen Personen bestehenden

Gruppe und dem späteren Opfer offensichtlich

zunächst zu verbalen

Streitigkeiten.

Im weiteren Verlauf wurde das Opfer

von einer der Personen aus der

Gruppe mit der Faust ins Gesicht

geschlagen.

Anschließend entfernte sich die

Gruppe. Das Opfer wurde leicht

verletzt.

Unerlaubtes Entfernen

vom Unfallort

Burgdorf. Ein unbekannter

PKW beschädigte am Samstag,

06.12.2014 in der Marktsraße im

Vorbeifahren den linken Außenspiegel

des am Fahrbahnrand geparkten

PKW VW Golf einer 38-jährigen

Burgdorferin. Der Schaden beträgt

ca. 500 Euro.

Aufgrund der vorgefundenen Spuren

könnte es sich bei dem verursachenden

Fahrzeug um einen PKW

Opel, vermutlich Corsa älteren Baujahres

handeln.

Marina´s Mietwagenservice

Taxi und Mietwagen

Tel. 05173 -240 940

Tinnenstraße 8

31311 Uetze

Personenbeförderung

Krankenfahrten aller Art (sitzend)

-für alle Krankenkassen

Dialyse- und Fernfahrten

auch Großraumfahrzeug 8-Sitzer

CZ-15.02.2014-kl CZ-15.02.2014-kl

4 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

Inh. Robert Inh. Robert Leiblich Leiblich

Braunschweiger Braunschweiger Str. 1 Str. 1

29358 Eicklingen 29358 Eicklingen

Telefon (0 Telefon 5144) 9 (072 5178 44) 019 72 78 01

www.g-c-eicklingen.de

www.g-c-eicklingen.de

Ihr Fahrzeug- Ihr Fahrzeug- und Anhänger-Profi und Anhänger-Profi in Ihrer in Nähe Ihrer . Nähe ..

...

• EU-Neuwagen • EU-Neuwagen • Böckmann-Anhänger

• • Jahreswagen • Jahreswagen • Barthau-Anhänger

• • Gebrauchtwagen

• • TPV-Anhänger • TPV-Anhänger

Finanzierung Finanzierung · Leasing · Leasing · Garantie · Garantie · Inzahlungnahme · Inzahlungnahme

Zulassungsservice Zulassungsservice · Werkstattservice · Werkstattservice

... alles aus ... alles einer aus Hand!! einer Hand!!

Ich freue Ich mich freue auf mich Ihren auf Anruf Ihren oder Anruf Besuch! oder Besuch!

r.leiblich@t-online.de

r.leiblich@t-online.de

Neu bei GCE

Fahrzeugaufbereitung

ab 99,-€


Unsere Weihnachtsangebote vom 15.12. bis 24.12.2014

Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

5


Schmuck

Unter dem Weihnachtsbaum können

die leuchtenden Kinderaugen

diesmal mit den neuen Twinkle-

Schmuckstücken von CEM um die

Wette funkeln. Er ist zart und gleichzeitig

bezaubernd wie die Sterne am

Himmel. Bei Twinkle sind die Zirkonia-Steine

auf eine neue Art befestigt.

Bei jeder Bewegung, die die Trägerin

macht, schwingt der Zirkonia im

Schmuckstück leicht mit und erzeugt

so ein ständiges Funkeln. Ein strahlender

Glanz, der sich auf die Trägerin

überträgt. Die schlichten Nappaleder-Armbänder

von CEM bieten

durch das weiche Material höchsten

Tragekomfort. Aufgepeppt werden

die Schmuckstücke fürs Handgelenk

mit glänzenden Kleinigkeiten

aus Edelstahl. Mit einer Perle oder

einem kleinen Kristall sind die Armbänder

ein echter Blickfang und das

perfekte Geschenk für die Dame des

Herzens. Und für Ostern steht das Geschenk

auch gleich fest, weil es von

den Anhängern eine große Auswahl

für das Wechselschmucksystem gibt.

Gesehen bei von Herzen - Uhren und

Schmuck, Windmühlenstraße 14, in

Hänigsen.

Ein Vogelhaus im Garten oder auf

dem Balkon ermöglicht nicht nur

die Fütterung der Vögel. Es bietet

sich auch die Gelegenheit Tiere zu

beobachten, die man sonst nur

selten zu sehen bekommt. Eine

große Auswahl an freistehenden

und aufhängbaren Vogelhäusern

in den verschiedensten Farben,

Formen und Preisklassen finden

NICE

HAVE

TO

-Markt

Vogelhäuser

Sie im Raffeisen-Markt, Bentestraße

2, in Uetze. Haben Sie in Ihrem

Garten schon mal ein Eichhörnchen

gesichtet? Zum Leidwesen

vieler Vogelfreunde plündern Eichhörnchen

oft die Vogelfutterstellen.

Abhilfe bietet dieser Futterautomat

aus dem sich die cleveren

Nager mit Nüssen bedienen können.

Schnell haben sie heraus,

wie sie das Dach anheben müssen,

um an die leckere Beute zu

kommen. Zusammen mit dem

passenden Futter finden Sie diese

kleinen Häuschen im Uetzer

Raiffeisen-Markt.

Hausschuhe

Was gibt es Schöneres in der kalten

Jahreszeit als aus der Kälte

nach Hause zu kommen und in

seine gemütlichen Hausschuhe

zu schlüpfen. Nach einem Spaziergang

oder Einkaufsbummel ist dies

immer wieder eine Wohltat. Die Filz-

Hausschuhe der Marken Romika

(ab 29,95 Euro) und Rohde (ab

19,95 Euro) für Damen wärmen

nicht nur Ihre Füße und fühlen

sich wunderbar weich an, sie sehen

auch noch stylisch aus. Im Fachgeschäft

für Schuhe Der SchuhLaden,

Kaiserstraße 15, in Uetze finden

Sie eine große Auswahl an Hausschuhen,

mit denen Sie sich und

ihren Füßen eine Freude machen

können, die sich aber auch bestens

als Weihnachtsgeschenk eignen.

6 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014


– so kommentiert die zweijährige

Ella den Besuch von Feuerwehrmann

Benjamin Claaßen in der

Krippe Fuhsestrolche am vergangenen

Mittwoch. Die Kinder der

Krippengruppe des Waldkindergartens

Uetze in der Olen Dorpschaule

haben sich in den letzten Wochen

sehr intensiv mit dem Thema

Fahrzeuge beschäftigt: Sie haben

Dinge transportiert, verschiedenste

Fahrzeuge in der Krippe und auf

dem Spielplatz be- und entladen,

große Karton-Autos gesteuert und

sind mit ihren Rutscheautos auf

den mit Kreide aufgemalten Straßen

auf dem Spielpatz umhergefahren.

Ein großer Karton wurde

rot bemalt und als Feuerwehrauto

umfunktioniert. Die Kinder betrachteten

besonders gern die

„Tatütata-Die Feuerwehr ist da“

Feuerwehr-Bilderbücher in der Leseecke.

Dies nahm Herr Claaßen,

Feuerwehrmann der Freiwilligen

Feuerwehr Uetze und Vater von

Hanno zum Anlass, einen Besuch

in der Krippe anzubieten. Als dann

am Mittwoch alle Kinder zum Spielen

nach draußen gingen, war die

Überraschung groß: auf dem Schulhof

der Stötznerschule stand ein

großes Löschfahrzeug. Nachdem

sich Herr Claaßen vorgestellt hatte,

mochte Julius auch gern gleich die

großen Handschuhe anprobieren.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen

ging es dann zum Bestaunen und

Entdecken zum Fahrzeug. Nachdem

die Kinder einen Blick in den Erste-Hilfe

Kasten geworfen und Erzieherin

Beate ein Pflaster bekommen

hatte, durften Julius, Simon

vereinsnachrichten

und Lasse mit vereinten Kräften einen

Feuerwehrschlauch ausrollen.

Emma und Lotta balancierten und

erforschten, wie man den jetzt am

besten wegzieht. Im Anschluss wurden

Verkehrsleitkegel, Warnlampen

und Absperrband von den Kindern

aus dem Fahrzeug entladen und

die Funktionen ausprobiert. Beim

gemeinsamen Lied „wir fahren mit

der Feuerwehr“ stimmten alle mit

ein und umrundeten die aufgestellten

„Hütchen“. „Besonders

schön war, dass die Kinder in der

Besuchsstunde viel erforschen und

anfassen konnten,“ so Julia Blanke,

die Leiterin der Krippe, „Die Kinder

zeigten durchweg Interesse. So

war der Besuch ein voller Erfolg und

die Kinder haben mit viel Spaß und

Neugier viele neue Erfahrungen gemacht.“

Das Team und die Kinder

bedankten sich bei Herrn Claaßen

für diesen spannenden Vormittag.

Simon, 2 Jahre alt

Fotos: privat

Simon (2), Julius (2), Lotta (1) und

Lasse (1) beim Schlauch-Ausrollen

Was Sie

anziehen, ist

Ihre Sache.

Wer Ihnen

dabei zusieht, auch.

Emotion trifft Funktion:

Wohnstoffe von JAB ANSTOETZ.

KOSMETIKSTUDIO

Verschenken Sie zu Weihnachten

Zeit zum Genießen und Wohlfühlen.

Gutscheine für wertvolle Augenblicke

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 – 18 Uhr

Bianca Mundt

staatl. gepr. Kosmetikerin

Am Fließgraben 20

31311 Hänigsen

Tel. 0 51 47 - 75 38

O. O. Ernst

Raumausstattung

Balke-Michels GmbH

Bentestraße 1 • 31311 Uetze Klostergang • 29221 Celle

Telefon 0 51 73 - 481 Telefon 0 51 41 - 27 80 12

Telefax 0 51 73 - 477

info@ernst-uetze.eu • www.ernst-uetze.eu

Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

7


• Solartechnik

• Sanitär- & Heizungsbau

• Individueller Badumbau

Komplett- und Teilbadsanierung

Modern, barrierefrei, generationsgerecht

Solartechnik

• Kundendienst

Sanitär- & Heizungsbau

Telefon 05173 - 1702 · info@blank-heizungsservice.de

Moderne Badgestaltung

Kundendienst

Mehr „FreiRaum“ im Schulzentrum

info@blank-heizungsservice.de

Neue Räume bieten www.blank-heizungsservice.de

vielfältige Freizeitangebote für alle Schülerinnen und Schüler

Lange Straße 12 · 31311 Uetze

Tel. 05173/1702 · Fax 05173/6089

Uetze. Seit den Herbstferien ist

es soweit: Der Freizeitbereich des

Schulzentrums ist aus dem provisorisch

eingerichteten kleinen und

abgelegenen Raum in zwei große

helle Räume in zentraler Lage umgezogen.

Schülerinnen, Schüler

und Pädagogen freuen sich sehr

über diese Veränderung. „Diese

Räume sind ein guter Schritt auf

dem Weg zur inklusiven Schule.

Hier sind ALLE Schülerinnen und

Schüler willkommen,“ so Jens Ussat,

pädagogischer Mitarbeiter der

Ganztagsschule.

Bisher haben bereits über 140

Schülerinnen und Schüler die Räume

besucht. Davon kommen über

60 Kinder regelmäßig mindestens

einmal wöchentlich, viele sogar

täglich. Die meisten der Kinder besuchen

die 5. und 6. Klassen von

IGS, Gymnasium und Realschule.

Aber auch Haupt- und Stötznerschule

sind vertreten.

„Ich find‘s toll, dass hier so viele

Kinder sind!“ sagt Lukas, 11 Jahre.

„Ich komme besonders gern zum

Billard und Airhockey spielen.“ Laut

Umfrage des Ganztagsschulworkshops

„Newsletter“ kommen darüber

hinaus auch besonders die

Chill-Ecke und die großen Fenster

bei den Nutzern gut an. Ab sofort

finden in den FreiRäumen auch offene

Workshops der Ganztagsschule

wie eine Schmuckwerkstatt oder

die Hobbywerkstatt zum Möbelbauen

statt. Möglich ist dies durch die

Aufteilung der Räume in einen ruhigen

und einen aktiven Raum. Im

aktiven Raum finden sich auch der

altbewährte Tischkicker, Billardtisch

und ein Spiele-PC wieder. „Außerdem

ist hier endlich wieder mehr

Platz!“ freut sich Laura Schaprian,

Install

Repar

Wart

Lange Straße 12

Fotos. privat

IMMER DONNERSTAGS!

8.00 - 12.30 Uhr

Marktplatz:

Hindenburgplatz

31311 Uetze

WOCHENMARKT UETZE

Wir wünschen Ihnen

ein besinnliches Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch

ins Neue Jahr!

Der Wochenmarkt am 25.12.14 & 01.01.15 fällt ersatzlos aus.

www.attraktive-wochenmaerkte-gmbh.de

die ehrenamtlich als eine von sieben

JugendleiterInnen den Frei-

Raum mitbetreut.

In den Räumen sind stets die pädagogischen

Mitarbeiter der Ganztagsschule

mit einem offenen Ohr

und verschiedenen Angeboten zu

finden. Spannend bleibt, wie sich

der FreiRaum durch die Mitwirkung

und Ideen der Schülerinnen und

Schüler verändert: Im Gespräch

sind Hotdog- oder Döner-Tage, mehr

Pflanzen, Hängematten, Mädchenangebote

und vieles mehr.

Hier ist FreiRaum für viele Ideen

offen und alle sind herzlich eingeladen,

vorbeizukommen und

mitzuwirken!!

Die Ganztagsschule öffnet die Frei-

Räume montags bis donnerstags

von 11:15 Uhr bis 16:00 Uhr. Herzlich

willkommen sind alle SchülerInnen

des Schulzentrums der Klassen

5 bis 10.

Bei Fragen: Sandra Reichmann,

Yvonne Salewski, Team Ganztagsschule,

Tel.: 05173/970-146, gts@

uetze.de

8 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014


ation

atur

ung

· 31311 Uetze

Vogelschau der Wathlinger

Lange Straße 12 · 31311 Uetze

Vogelfreunde Tel. 05173/98230 · Fax von 05173/982338 1986

Celle. In der Vogelschau am Lönsweg

in Celle ging die anfängliche

Scheu der Vögel bald in fröhliches

Gezwitscher über, das Familien und

Züchter im beschaulichen Rundgang

in Ruhe genossen. Viele jüngere

Kinder malten begeistert ihren

Lieblingsvogel.

In naturnah gestalteten Schaukästen

und Volieren gab es bunte Vielfalt

zu sehen und zu hören. Eine

Foto-Wand zeigte Volieren der Mitglieder.

Viele Besucher hatten gezielte

Fragen zur Gesunderhaltung

ihres Hansi, oder zu Ernährung und

Gebäudetechnik GmbH

Kunstspirale zeigt Kunst

zum Nachspüren

Hänigsen. Große Publikumsresonanz

fand die Auftaktveranstaltung

der Abendkulturreihe in der Kunstspirale

e. V. in Hänigsen, die mit

der Ausstellung von Renate Stewart

begann.

Am Freitag den 21.11.2014 eröffnete

die Künstlerin aus Burgdorf

ihre Ausstellung zum Thema „Große

Gefühle“. 33 Tonskulpturen in

fließenden Formen, schwungvoll

und beeindruckend, regen zum

Nachdenken an. Einige Skulpturen

sind sogar ausdrücklich zum Anfassen

und Nachspüren freigegeben.

Richtig abnehmen – Ganz ohne Diät!

zwiebelfest

zwiebelfest

• Elektrotechnik

• Industrietechnik

• Kundendienst

Elektrotechnik

Industrietechnik

Telefon 05173 - 98230 · info@speck-gebaeudetechnik.de

Wärmepumpen

Kundendienst

info@speck-gebaeudetechnik.de

www.speck-gebaeudetechnik.de

Platzbedarf. Zwei Prüfer bewerteten

die Vögel hinsichtlich Gesang,

Farbe und vielen anderen Kriterien.

Vorsitzender Rolf Bochmann und

Vertreterin Susanne Köhler Foto: privat

Ekstase, Nähe, Suche, Tragik, Trost

und Freundschaft. Drücken die plastischen

Formen diese Gefühle aus?

Wecken sie eigene Gefühle?

Dies festzustellen, sind Interessierte

noch bis zum 20.12.2014

eingeladen die Ausstellung zu erkunden.

Die Kunstspirale in Hänigsen,

Mittelstraße 2 ist dienstags,

mittwochs und donnerstags von

9.00 – 12 Uhr und 15.00 – 17 Uhr

geöffnet.

Auf Wunsch können auch weitere

Termine vereinbart werden unter

der Nummer 05147- 979 90 30.

Denn: Eine Diät ist die perfekte

Anleitung für das Dickwerden in

der Zukunft danach!!!

Die Diäten in bunten Magazinen

und Zeitschriften versprechen oft

das gleiche: Ohne Aufwand, in kurzer

Zeit und ohne JoJo-Effekt viel

Gewicht und vor allem Fettmasse

zu verlieren. Blitzdiäten bringen

jedoch nur kurzfristige Erfolge

und können sogar gefährlich

sein. Außerdem wird Abnehmwilligen

mit Wunderwaffen wie Diätpulvern

unnötig das Geld aus der

Tasche gezogen.

Ein Beispiel aus der Werbung:

„13 Kilo weniger in nur 21 Tagen!

Kein JoJo- Effekt und alles

nur reines Fett!“ Das ist nicht

möglich. Denn der menschliche

Körper muss 15.000 Kalorien

verbrauchen, um ein Kilo Fett zu

verbrennen. Eine Frau mit einer

Größe von 1,70 Meter hat einen

wöchentlichen Energiebedarf von

ungefähr 13.000 Kalorien. Um

ein Kilo reines Fett zu verlieren,

dürfte sie eine Woche nichts essen

und müsste zusätzlich noch

vier Stunden Sport treiben. Das

ist nicht gesund. Das einzige,

was sie wirklich reichlich verlieren

würde, wären Muskelmasse

und Stoffwechselendprodukte.

Deshalb machen Sie es doch nur

noch einmal, aber dafür richtig.

Lassen Sie sich zeigen wie gesundes

Essen funktioniert.

Warum muss man essen, um abnehmen

zu können? Wie umgehe

ich den JoJo- Effekt? Wie treibe

ich den Stoffwechsel wirklich an?

Wieviel darf ich und wieviel soll ich

essen? Wie wirken sich Eiweiß,

09

Kohlenhydrate und Fette auf unseren

Stoffwechsel aus? Auf alle

Fragen gibt es Antworten.

Gleich nach dem Weihnachtsfest

und voll mit guten Vorsätzen für

das neue Jahr können Sie am Freitag,

9. Januar, 16 Uhr, in unseren

neuen Ernährungskurs starten.

Der geschlossene Kompaktkurs

hat 10 Einheiten und wird von unserer

Ernährungs-Beraterin Sonja

Sommer geleitet, die vielen

noch als Sonja Weinert bekannt

ist. Aus Platzgründen ist die Teilnehmerzahl

auf 50 Personen

begrenzt.

Weitere Infos auch zu Preisen

und Inhalten des Kurses erhalten

Sie unter Telefon (05173) 868.

Melden Sie sich bitte direkt im

Studio an.

Ein schönes Weihnachtsfest und

einen guten Rutsch ins neue Jahr

wünscht Ihnen Ihr

Fitness Point Team

Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

9


vereinsnachrichten

Round Table spendet 1111 Euro Zwiebelfest-Einnahmen

an den Sozialfonds

Uetze. Die Freude bei Diakonin Karin

Lawrenz, Sozialarbeiter Achim

Beinsen, Bürgermeister Werner Backeberg

und seiner Vertreterin Ursula

Tesch war groß, als sie eine

Spende von 1111 Euro für den Sozialfonds

der Gemeinde Uetze entgegen

nehmen konnten.

Übergeben hatten diese großzügige

Spende die Mitglieder des Round

Table 77 Hannover. Sie hatten erstmalig

aus Einwegpaletten einen

professionellen Getränke-Stand

aufgebaut und beim Zwiebelfest

Anfang September an zwei Tagen

Cocktails ausgeschenkt. Der Round

Table ist ein Verein junger Männer

im Alter von 18 bis 40 Jahren, die

sich sozial engagieren und versuchen

gemeinsam etwas zu bewegen.

Ihre Teilnahme am Zwiebelfest

2015 steht schon fest. „Jetzt wissen

wir, wie es geht“, sagt Michael

Verhoeven. „Wir freuen uns schon

auf das nächste Zwiebelfest.“

„Das Geld können wir gut gebrauchen“,

sagt Karin Lawrenz. „Wir wollen

Flüchtlingskindern und Kindern

mit Migrationshintergrund damit eine

Reitfreizeit in den Osterferien und

Schwimmkurse in den Freibädern in

der Gemeinde Uetze ermöglichen.“

Die jungen Männer des Round Table hatten beim Zwiebelfest ihren Spaß

beim Cocktails mixen.

Sportabzeichenverleihung beim

TSV Friesen Hänigsen

Hänigsen. Am Totensonntag wurde

den Sportlern, die im Jahr 2014

beim TSV Friesen Hänigsen das

Deutsche Sportabzeichen erworben

haben, von den Abnehmern

Antje Meyer, Dieter Schmucker und

Sparte Gesundheitssport des VFL Uetze

feierte den Jahresabschluss

Uetze. Auch in diesem Jahr haben

sich mehr als einhundert Mitglieder

der Sparte Gesundheitssport

des VFL Uetze zu ihrem traditionellen

„Frühstück zum Jahresabschluss“

getroffen. Das war eine

logistische Herausforderung, die

von Ingelore Plate und ihren fleißigen

Helfern wie in den Vorjahren

zur Zufriedenheit aller Teilnehmer

gemeistert wurde.

In einer Präsentation mit Text und

Musik vermittelte Hans-Dieter Beinsen

einen eindrucksvollen Rückblick

auf das Jahr 2014. Die Mitglieder

waren sich darin einig, dass

die Sparte auf ein ereignisreiches

und mehr als zufriedenstellendes

Jahr zurückblicken darf.

Heinz-Günter die Urkunde und die

dazugehörige Nadel verliehen. Die

Familen Meyer und Scharringhausen

erhielten außerdem die Familienurkunde,

aufgrund ihrer Beteiligung mit

mindestens vier Familienmitgliedern.

Ingelore Plate, Siegmar Rüsche

v.r. Helga Hennigs, Anja Krause,

Siggi Windhorst-Cohrs Fotos: privat

Flüchtlings-Kümmerer Achim Beinsen, Diakonin Karin Lawrenz, Ursula Tech

(Vertreterin des Bürgermeisters) und Bürgermeister Werner Backeberg

freuen sich über die große Spende des Round Tables von Roman Thomas,

Jens Meyburg und Michael Verhoeven. Als Vertreter des Zwiebelfest-

Komitees kam Werner Raschpichler zur Spendenübergabe (von links).

Staatlich anerkannte

Ergotherapeuten

Tel.: 0 51 73 - 92 54 54

Staatlich anerkannte

Logopäden

Tel.: 0 51 73 - 92 43 53

Havekost & Wichmann GbR

Burgdorfer Str. 10 · 31311 Uetze · info-uetze@gmx.de

www.ergo-logo-havekost.de

Ihr zuverlässiger Partner für

Service und Verkauf von IT-Systemen!

Inh.: J. Otte Kaiserstr. 19 31311 Uetze

Tel.0 51 73 – 313 90 24 info@jucom-it.de

Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 14.30 – 18.00 Uhr

www.jucom-it.de

Autorisierter

Partnervertrieb

10 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014


Hänigser Tannenbaum-Fest stimmte

in den Advent ein

Die Feier „Rund um den Tannenbaum“

am ersten Adventssonnabend

stimmte in Hänigsen die

Besucher mit viel Charme und

Atmosphäre auf die Weihnachtszeit

ein. Passend dazu sanken

auch die Temperaturen, was heißen

Kakao und Glühwein gleich

viel besser schmecken ließ. Die

Nutzer des Hauses am Pappaul,

die Hänigser Vereine und Bürger

hatten sich für die Veranstaltung

mächtig ins Zeug gelegt. Der Weihnachtsmann

hielt in seinem großen

Sack kleine Tütchen für alle

Kinder bereit, die mit Mandarinen,

Nüssen und Süßem gefüllt

waren. Über ein selbstgebackenes

Knusperhaus aus Lebkuchen kann

sich Karl-Heinz Nilius freuen. Er lag

bei der Gummibärchen-Schätzfrage

mit seiner Zahl am dichtesten

an der korrekten Stückzahl von

1618 Stück.

3. Januar 2015 von 10 bis ca. 17 Uhr

im Budo Dojo Shujinko Steindamm 19, 31311 Uetze-Hänigsen

Kosten: Einen Tag in Dein Selbst investieren mit 49 € inkl. MwSt.

Referent: Jens Schaprian, Leiter der AKADEMIE SHUJINKO

gleich anmelden unter Tel. 05147/978722 oder

jens.schaprian@shujinko.de (begrenzte Teilnehmerzahl)

DEIN LEBEN

DEINE VERANTWORTUNG

DEIN WEG 2015

Auf wen oder was wartest Du? Dein Leben erfüllt sich durch

Dich und Du besitzt alles Ressourcen dafür – in Dir! Nutze

einen Tag nur für Dich. Erfahre, wie wir unseren eigenen

Lebensweg durch ausgewählte Übungen aus dem Personal-

Coaching gestalten können. Eine klare Zielvorstellung

unterstützt uns dabei.

www.shujinko.de

Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

11


familie & termine

Bürgermeister im neuen Uetzer Familienhaus

am bundesweiten Vorlesetag

Uetze. DER BÜRGERMEISTER

KOMMT…. Große Aufregung im Familienhaus.

„Ob er vielleicht durch

den Schornstein kommt?“ war eine

der Vermutungen, die genannt wurden,

als es um den Besuch ging.

Wer verbirgt sich hinter diesem interessanten

Wort „Bürgermeister“?

Als dieser endlich erschien, sagte

Max selbstbewusst: „Dich kenn ich

schon von selbst.“

Am bundesweiten Vorlesetag war

der Bürgermeister der Gemeinde

Uetze, Werner Backeberg, zu Gast.

Er hatte sich Zeit für die Kinder genommen,

um ihnen in kleinen Gruppen

vorzulesen. Für die Schulkinder

hatte er schwierige Kost im

Gepäck: „Der Wechsstabenverbuchsler

im Zoo,“ lautete der Titel

des Buches. Die Kinder waren

gefordert, sehr genau hinzuhören,

um herauszufinden, welche Wortverdrehung

der Text enthält.

Um alles mitzubekommen, gingen

die Kinder vor lauter Spannung auf

enge Tuchfühlung. Und bei der Frage:

„Könnt ihr auch einen Kopfstand?“

setzte Josue es gleich

in die Tat um. Nach dem zweiten

Buch musste der Bürgermeister

erst einmal tief Luft holen, bevor

sich die Jüngeren zum Vorlesen

in der Bücherei einfanden. Auch

hier lauschten die Kinder sehr gespannt

der Geschichte von der kleinen

Schusselhexe.

„An der Sache mit dem Schornstein

muss ich noch arbeiten, aber vielleicht

kann ich nächstes Mal mit

der Kutsche kommen,“ verabschiedete

sich der Bürgermeister.

Liebe Leserinnen,

Liebe Leser,

Weihnachten naht in großen Schritten,

am 23. Dezember 2014 erscheint unsere Weihnachtsgrußausgabe

vom Fuhse Magazin. Bitte schicken Sie uns dazu

Ihre vorweihnachtlichen Fotos, von der Vereins-, Klassen- oder

Firmenfeier, private Fotos vom Plätzchen backen oder Glühwein/Punsch

genießen, mit Weihnachtsmann oder Rentier,

alles ist erlaubt! Die schönsten Fotos können Sie am 23. Dezember

in der Weihnachtsausgabe bewundern. Einsendeschluss ist Mittwoch

der 17. Dezember an redaktion@fuhse-magazin.de

Ihr Fuhse Magazin Team

Schützenverein

Katensen

Katensen. Am Freitag, den 12. Dezember

2014, um 20.00 Uhr heißt

es wieder Schützen treff in Katensen.

Eingeladen sind Mitglieder

aller Abteilungen des Vereins und

interessierte Bürger. Gezeigt wird

auf Großbildleinwand der aktuelle

Schützenfestfilm 2014. Weiter werden

Aktivitäten des Jahres 2014,

in Bild und Ton zusammengefasst,

gezeigt.

Herren-Abend

der Schützen

Uetze. Der nächste Herrenabend

findet am Freitag, dem 12. Dezember,

ab 19.00 Uhr im Schützenheim

statt. Nach der Siegerehrung

für das Schießen im abgelaufenen

Jahr findet ein Schlachteplatte-Essen

statt. Anmeldungen bis zum

9. Dezember an Gerd Köneke (Tel.

6741).

Der erste Herrenabend im neuen

Jahr findet am 9. Januar statt.

Theater

Bestattungsunternehmen

Bestattungen Krebs

Tag und Nacht erreichbar - Bestattungstradition seit über 65 Jahren

Wir beraten Siegerne und kostenlos,

selbstverständlich auch bei Ihnen zu Hause.

Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Mitgliedim Bund Deutscher Bestatter

Erd-, Feuer-, See-, Friedwald- und anonyme Bestattungen

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: (0 51 47) 80 88 Email: info@bestattungen-krebs.de

FRIEDHELM SEFFER

BESTATTUNGSINSTITUT

Erd-, Feuer-, See- und Friedwaldbestattungen,

auch mit Vorsorgevertrag.

Überführungen, Trauerfeierbegleitung

Erledigung aller Formalitäten

Heinrichstraße 12 · 31311 Uetze

Tel. + Handy 05173-415

0171-3140024

Fax 05173-861

Foto. privat

Hänigsen. Der Heimatbund Hänigsen

fährt am 26. April 2015 wieder

ins Theater am Aegi nach Hannover.

Die Vorstellung heißt: „Loriot‘s dramatische

Werke“. Es werden die bekanntesten

Sketche von Loriot gezeigt

und dieses verspricht ein paar

vergnügte Stunden. Ein Tipp: Man

kann so eine Fahrt auch wunderbar

zu Weihnachten verschenken. Abfahrt

ist um 18.30 Uhr ab Pappaul

in Hänigsen. Der Preis für Mitglieder

des Heimatbundes beträgt

38,00 € und für Nichtmitglieder

41,00 €.

Anmeldung ab sofort bei Ortrud

Feldmann, Tel.: 05147/1498 oder

8200

Anmeldungen für einen Platz

in einer Kindertagesstätte

Uetze. Die Gemeinde Uetze bittet

alle Eltern bzw. Sorgeberechtigten,

deren Kinder im kommenden Kindertagesstättenjahr

2015/2016 –

Beginn 01.08.2015 – eine Kindertagesstätte

besuchen sollen, ihre

Kinder spätestens bis zum 31.

Januar 2015 anzumelden. Die Anmeldungen

sollen über die jeweilige

Kindertagesstätte eingereicht werden.

Anmeldeformulare sind dort

oder im Rathaus – Zimmer 018 –

sowie im Internet unter www.uetze.

de erhältlich.

Ev.-luth. Kirchengemeinde Uetze-Katensen

Mittwoch, 10.12.2014

17.30 Uhr Jugendgruppe JUMAK in

den Jugendräumen;

20.00 Uhr Kantorei im Gemeinde -

saal

Donnerstag, 11.12.2014

19.00 Uhr Blaues Kreuz im Küsterhaus;

19.30 Uhr Jugendkantorei im

Gemeindesaal

Samstag, 13.12.2014

10 - 12 Uhr Kinderkirche Katensen;

16.30 Uhr Taufgottesdienst/ Pn. H.

Kück-Witzig

Sonntag, 14.12.2014

9.00 Uhr Gottesdienst in Katensen/

Pn H. Kück-Witzig; 10.00 Uhr: Gottesdienst

in Uetze m.A./Pn H.

Kück-Witzig

Dienstag, 16.12.2014

16.15 Uhr Kinderchor im Gemeindesaal;

19.30 Uhr Posaunenchor

im Gemeindesaal

12 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014


Mi., 10.12.14, 10:30-12:00 Uhr

Offenes Boulen

Boulebahn, Uetze

Mi., 10.12.2014, 19:00 Uhr

Grüner Tisch

Restaurant La Selina, Uetze

Do., 11.12.14, 08:00-13:00 Uhr

Wochenmarkt

Hindenburgplatz, Uetze

Do., 11.12.14, 15:00-17:00 Uhr

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

Rathaus, Uetze

Do., 11.12.14, 16:00 Uhr

Aktionen rund um das Bilderbuch

Gemeindebücherei im Schulzentrum,

Uetze

Do., 11.12.14, 19:00 Uhr

Treffen

Blaues Kreuz, Uetze

Sa., 13.12.14, 15:00-21:00 Uhr

Weihnachtsmarkt

„Winterzauber 2014

Uetze, Schützenplatz Hoopte

So., 14.12.14 13:00-20:00 Uhr

Weihnachtsmarkt

„Winterzauber 2014

Uetze, Schützenplatz Hoopte

So., 14.12.14, 15:00 Uhr

Adventsfeier

Grundschule „Am Storchennest“,

Uetze

So., 14.12.14, 18:00 Uhr

Musikalische Feier zum

3. Advent

Adventgemeinde, Uetze

Mo., 15.12.14, 09:30-11:00 Uhr

Offener Babytreff

Kunstspirale, Hänigsen

Mo., 15.12.14, 14:00-17:00 Uhr

Familien- und Erziehungsberatung,

Jugendberatung

Schulzentrum, Uetze

Mo., 15.12.14, 15:00-17:00 Uhr

Gesprächskreis für Angehörige

von demenzerkrankten/pflegebedürftigen

Menschen

Landhaus am Storchennest,

Uetze

Mo., 15.12.14, 19:00 Uhr

„Die Ukraine am Ende des Jahres

2014, Istanalyse und Ausblick“

Pfarrheim St. Matthias, Uetze

Di., 16.12.14, 10:00-11:30 Uhr

Hebammensprechstunde

Rathaus, Uetze

Di., 16.12.14, 15:00-16:30 Uhr

Seniorentanzgruppe

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Di., 16.12.14, 15:30 Uhr

Kindernachmittag

Schützenheim, Uetze

Di., 16.12.14, 16:00 Uhr

Lebensmittelausgabe

Uetzer Tafel

Uetze, Schulzentrum, Marktstr. 6

Mi., 17.12.14, 10:30-12:00 Uhr

Offenes Boulen

Boulebahn, Uetze

Do., 18.12.14, 08:00-13:00 Uhr

Wochenmarkt

Hindenburgplatz, Uetze

Do., 18.12.14, 15:00-17:00 Uhr

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

Rathaus, Uetze

Do., 18.12.14, 15:00 Uhr

Vorweihnachtlicher Nachmittag

St.-Matthias-Kirchengemeinde,

Uetze

Do., 18.12.14, 16:00 Uhr

Aktionen rund um das Bilderbuch

Gemeindebücherei im Schulzentrum,

Uetze

Do., 18.12.14, 19:00 Uhr

Treffen

Blaues Kreuz, Uetze

Do., 18.12.14, 19:00 Uhr

Sitzung des Rates der

Gemeinde Uetze

Agora des Schulzentrums,

Marktstr. 6, Uetze

Fr., 19.12.14, 10:30 Uhr

Scheckübergabe für die Fairtrade-Farm

in Kenia

Gymnasium Uetze, Großsporthalle

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Sa., 20.12.14, 14:00-18:00 Uhr

Last Christmas Shopping/

Weihnachts-KUKUK

Hänigsen, Kunstspirale,

Mittelstraße 2

So., 21.12.14, 16:00 Uhr

Chor- und Instrumentalkonzert

St. Petri Kirche Hänigsen,

Eintritt frei

So., 21.12.14, 18:00 Uhr

Matthias Witzig Ensemble

Altes Gasthaus „Nesemann“,

Eltze

Mo., 22.12.14, 09:30-11:00 Uhr

Offener Babytreff

Kunstspirale, Hänigsen

Mo., 22.12.14, 14:00-17:00 Uhr

Familien- und Erziehungsberatung,

Jugendberatung

Schulzentrum, Uetze

Di., 23.12.14, 10:00-11:30 Uhr

Hebammensprechstunde

Rathaus, Uetze

Di., 23.12.14, 15:00-16:30 Uhr

Seniorentanzgruppe

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Di., 23.12.14, 16:00 Uhr

Lebensmittelausgabe Uetzer Tafel

Uetze, Schulzentrum, Marktstr. 6

Mi., 24.12.14, 10:30-12:00 Uhr

Offenes Boulen

Boulebahn, Uetze

www.fuhse-magazin.de

termine

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Alle Angaben ohne Gewähr.

druck

punkt

langer

Gestaltung und Druck

Kaiserstraße 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

Fußball-Termine

Feldsaison = „Winterpause“

Samstag, 20.12.14, 14.00 Uhr

Ü 32-Altherren: SV Uetze 08 – Hallenturnier.

Ort: Großsporthalle im

Gym. Uetze, Marktstr. 6

Adventfeier des

Hänigser Ortsrates

Hänigsen. Der Ortsrat lädt alle Einwohner

der Ortschaft Hänigsen, die

das 60. Lebensjahr vollendet haben,

zu einer gemütlichen Adventsfeier

am Sonntag, 14. Dezember

2014 um 15.00 Uhr in die weihnachtlich

geschmückte Aula der

Grundschule Hänigsen ein.

Ein durch die Theatergruppe des

Kindergartens „Storchennest“,

die Musikschule Steck und den

Männergesangverein bunt aufgestelltes

Programm erwartet die

Gäste. Die Worte zum Advent werden

von Pastor Andreas Mahler

gesprochen.

Info-Nachmittag des SoVD

Uetze. Anne-Marie Weibel und Team

laden zum letzten Mal in diesem

Jahr zu einem Info-Nachmittag des

SoVD Uetze in den Räumen der

kath. Kirche St. Matthias, Marienstr.,

ein.

Am 18.12.14 um 15.00 Uhr beginnt

der vorweihnachtliche besinnliche

Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Adventsgeschichten und Informationen

runden das Programm ab.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich

willkommen.

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

13


ätsel & impressum

Impressum

Rätsel

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Tierhand,

Tierfuß

ebenes

Gebiet,

Areal

langer

Stock,

Stab

Schluss

9

trödeln, etw.

spielerisch

leicht tun

franz.:

in

14

2

dt. Sozialist

(Friedrich)

Gipfel

der Berner

Alpen

4

Abschiedsgruß

silberweißes

Metall

früher,

ehemalig

scherzhaft:

Gespür,

Nase

runde

Schneehütte

d. Eskimos

Barzahlung

(engl.)

Farbe

1

Lebensbund

Zierpflanze

Kurort

am Meer

Melanie Stallmann

Autorin (sta)

redaktion@fuhse-magazin.de

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

23. Dezember 2014.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

12. Dezember 2014.

Texte und Fotos: (sofern nicht anders

angegeben) Melanie Stallmann,

Sonja Trautmann

angenommen,

dass

altrömische

Monatstage

Aufsehen,

Skandal

ägyptische

Göttin

Gefäß mit

Henkel

Anschrift

Lösungswort:

kl. Karpfenfisch,

Pfrille

exotische

Frucht

Träger

einer

Erbanlage

eine Zahl

7

unbestimmt,

ungewiss

Behauptung,

Leitsatz

Cousin

13

10

eine der

Großen

Sundainseln

früheres

Narkosemittel

Stadt an

der Saale

6 11

großer

schwarzer

Vogel

5

Sammlung

altnordischer

Dichtung

Sinnesorgan

Veranstaltung,

Ereignis

(engl.)

Oper

von Verdi

3

Abkürzung

für Arbeitskreis

germanische

Gottheit

12

Nutzboden,

Feld

8

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de.

Verantwortliche Redakteure:

Peter Taubald, Clemens Wlokas.

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Günter Evert.

Verlag:

MH Niedersachsen GmbH & Co. KG,

Am Wallhof 1, 31535 Neustadt am

Rübenberge (zugleich ladungsfähige

Anschrift sämtlicher im Impressum

genannter Personen).

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Lösung aus der letzten Ausgabe

„Redakteur“

Unser Titelbild

Auf unserem Titelfoto sehen Sie,

wie der Weihnachtsmann in Hänigsen

beim Fest „Rund um den Tannenbaum“

kleine Tüten mit Süßem

und Obst an alle Kinder verteilt hat.

Foto: Sonja Trautmann.

1,0

MDK-Prüfung

2012 • 2013 • 2014

www.pflegelotse.de

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck: Druckhaus Göttingen,

Dransfelder Str. 1, 37079 Göttingen

www.fuhse-magazin.de

Sie möchten Ihre

persönliche Anzeige?

Dann senden Sie uns doch

einfach eine E-Mail an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

14 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014


Stellenanzeigen

kleinanzeigen & termine

Der Waldkindergarten Uetze e.V. sucht schnellstmöglich

für seine Krippengruppe „Fuhsestrolche“

in der Olen Dorpschaule in Uetze

eine Erzieher/in oder Sozialassistent/in

in Teilzeit (ca. 17 Std/Woche)

die freundlich, engagiert und naturverbunden das motivierte

Team verstärkt. In unserer Krippengruppe verbringen 15 Kinder

im Alter von 1 bis 3 Jahren den Tag sowohl in unseren Räumen in

der Olen Dorpschaule, als auch auf unserem Außengelände und

auf Ausflügen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte als

PDF an info@waldkindergarten-uetze.de senden. Für Rückfragen

steht Ihnen Herr Martini unter Tel. 0176-84168425 zur Verfügung.

Ev.-luth. Kirchengemeinde

Hänigsen-Obershagen

Mittwoch, 10.12.2014

14.30 Uhr Frauenkreis in Hänigsen;

19.30 Uhr Posaunenchor in

Hänigsen; 20.00 Uhr Frauenkreis

in Obershagen;

Donnerstag, 11.12.2014

18.00 Uhr Jugendgruppe in Hänigsen;

19.30 Uhr Gospelchor in

Hänigsen;

Sonntag, 14.12.2014

10.00 Uhr Gottesdienst u. Kindergottesdienst

in Hänigsen mit P. Halbrügge,

anschl. Kirchkaffee

Gesundheit

Containerdienste

Kleincontainerdienst

Dienstag, 16.12.2014

19.30 Uhr Bibelgesprächskreis in

Hänigsen

Mittwoch, 17.12.2014

14.30 Uhr Senioren-Adventsfeier

im HdB; 19.30 Uhr Posaunenchor

Donnerstag, 18.12.2014

18.00 Uhr Jugendgruppe in Hänigsen;

19.30 Uhr Gospelchor in

Hänigsen

Sonntag, 21.12.2014

kein Gottesdienst; 16.00 Uhr Weihnachtskonzert

in der St.-Petri-Kirche

Unterricht

Intensive Nachhilfe in Deutsch,

Englisch, Französisch, Mathematik,

Latein u. bei Lese-/Rechtschreib-

Schwäche, Tel. 05177 985639

Krankenpflegedienst

Barbara Kosaminsky

Schmiedestraße 3 • 31311 Uetze

Tel. 05173 - 92 22 70

Sie sind mit Ihrer jetzigen Situation nicht zufrieden,

dann gestalten Sie doch Ihre berufliche Zukunft

einfach mit uns.

Wir sind ein erfahrenes und langjährig etabliertes

Unternehmen im Bereich der ambulanten Pflege

in der Region Hannover Ost.

Wir suchen für unser Team

exam. Pflegefachkraft w/m

Pflegeassistent m/w

Wir bieten

• einen angemessenen Verdienst

• eine eigenverantwortliche & langfristige

Zusammenarbeit

• individuelle Arbeitszeitmodelle

• eine Arbeit mit Perspektiven

• Weiterbildung

• Kfz kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden

„Sie“ sind es uns wert.

Geschäftsempfehlungen

Haben Sie schon unsere

Kundenkarte?

Es lohnt sich!

DHL-Paketshop • Päcken • Pakete • Briefmarken im Block

Burgdorfer Straße 9 · 31311 Uetze · Telefon 05173 348

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Verschiedenes

7,00 €

10,50 €

Verschenken Sie schöne

Familienfotos

zu Weihnachten!

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

erfolgt bei: Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33,

31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Unterschrift

14,00 €

Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

15


vereinsnachrichten

Schützenverein Uetze verteidigt Tabellenführung

in der Verbandsoberliga

Uetze. Trotz einer knappen Niederlage

gegen den SB Broistedt konnten

die Luftpistolenschützen des

Schützenvereins Uetze ihre Tabellenführung

in der Verbandsoberliga

am Wochenende behaupten.

Im Duell der Fuhsedörfer mussten

die Uetzer Sportler im ersten Wettkampf

gegen den SB Broistedt eine

3:2 Niederlage einstecken. Ärgerlich

für die Uetzer war, dass Broistedt

eine Grauzone zwischen den

Ligaordnungen der Bundes- und

Verbandsliga ausnutzte und auf der

Position 1 zum dritten Mal Florian

Ullrich, einen Schützen aus dem

Bundesligakader, einsetzte. Gegen

Ullrich, der seinen Wettkampf mit

starken 381 Ringen beendete, hatte

Marten Heuer vom SV Uetze keine

Chance.

Durch einen starken Auftritt im

zweiten Treffen gegen den SV Freihand

aus Göttingen machten die

Uetzer aber ihre Niederlage gegen

Broistedt mehr als wett. Die Uetzer

Mannschaft ging hier am Ende

mit 3:2 als verdienter Sieger vom

Stand. Astrid Kächele lieferte auf

der Position 5 mit 380 Ringen ein

absolutes Spitzenergebnis ab, dicht

gefolgt von Sarah Kiesewetter auf

Position 3 mit ebenfalls starken

376 Ringen.

Pokal- und Preisverleihung beim

Schützenverein Uetze

Uetze. Zum traditionellen Grünkohlessen

und anschließender Pokalund

Preisverleihung für die erfolgreichen

Schützen und Schützinnen

begrüßte Vorsitzender Günther Kappe

die Teilnehmer. Nach dem Verzehr

des schmackhaften Essens

überreichten die Schießsportleiter

Thorsten Brandes und Volker Heinrich

die Pokale und Preise. Den

Stehend-Auflage-Pokal errang Volker

Heinrich. Der Damenpokal und

der Jörg-van-Ditzhuyzen-Pokal gingen

an Elke Roffka.

Beim Preisschießen sicherte sich

Günther Kappe den ersten Rang

vor Rolf Kuppardt und Thorsten

Brandes. Das Preisschießen bei

den Damen gewann Elke Roffka vor

Claudia Lotzkat. Die Gewinner konnten

sich über Fleischpreise freuen.

Die Preis- und Pokalgewinner (von

links) Volker Heinrich, Günther

Kappe, Rolf Kuppardt, Thorsten

Brandes, Claudia Lotzkat, Elke

Roffka

Foto: privat

Handwerker & Fachgeschäfte

Parkett- und Teppichhaus

Stoltmann

seit 1960

GmbH & Co. KG


Eines der größten Teppichhäuser

in Auslegeware in Ihrer Nähe


Alles rund um den Bodenbelag

Verlegearbeiten aller Art


Parkettarbeiten aller Art

Lieferung frei Haus


Maschinenverleih, Kettelservice

Breslauer Straße 15 - 17 · 29358 Eicklingen (an der B 214) · Tel. 0 51 44 / 20 66

www.teppichhaus-stoltmann.de · Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr · Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Meisterdächer seit 1898

Dachdeckermeister Honemann GmbH

31311 Uetze ∙ Raiffeisenstraße 4

Telefon 05173 – 310 ∙ Telefax 05173 – 838

E-Mail: honemann@t-online.de ∙ www.dachdecker-honemann.de

Ihr Spezialist für Fenster und Türen

... mein Zuhause!

Baustoff Brandes GmbH · Leineweberstraße 1 · 31303 Burgdorf · Telefon 05136/8843-0

Alles für einen schönen Herbst!

TISCHLERMEISTER

Praklastraße 1 · 31311 Uetze

Tel. 05173 - 2 44 44 · Fax 2 46 95

Premium 2.0 – Das Wohlfühlfenster

Effektiver Schutz & Sicherheit • Beste Wärmedämmung

Beratung · Planung · Ausführung · Wartung

16 Fuhse-Magazin 7 ∙ 2014

Unsere aktuelle Beilage

finden Sie unter

www.baustoff-brandes.de

oder

www.kaufda.de

OFFMANN

SANITÄR- und HEIZUNGSTECHNIK GmbH

Geschäftsführer: Carsten Wrede

31311 Uetze · Brommerklint 9

Telefon 05173 369 · Fax 05173 924259

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine