klasse berufs aussichten! - Fortbildungen

osz.farbtechnik.de

klasse berufs aussichten! - Fortbildungen

Einfach mal reinschauen!

Im Fachprogramm der denkmal 2008 werden zahlreiche Themen

und Projekte vorgestellt, die auch dich interessieren könnten.

Hier ein kleiner Auszug:

Die Fakten auf einen Blick

Wann

Donnerstag, 20. November

bis Samstag, 22. November 2008

täglich 9:00 – 18:00 Uhr

20.-22. November 2008

PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale

> Info-Forum Halle 2

20.11.2008, 13:30 bis 14:00 Uhr

Wo

Messegelände Leipzig

Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Halle 2 und Congress Center Leipzig (CCL)

Baukultur – auch eine Frage der Allgemeinbildung

> Info-Forum Halle 2

20.11.2008, 15:00 bis 15:30 Uhr

Bericht des Forums für Baukultur e.V. über sein erstes

Jugendkolloquium: Ein Erfahrungsaustausch von Gästen aus

St. Petersburg und Jugendlichen aus Dresden mit einem Sonderbeitrag

über Finnland

5. Messeakademie

„Mehrgenerationenhaus – Begegnen im Kulturdenkmal“

> Info-Forum Halle 2

21.11.2008, 11:00 bis 13:00 Uhr

Kolloquium und Preisverleihung

Jugendprojekte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

> Info-Forum Halle 2

22.11.2008, 14:00 bis 15:00 Uhr

Junge Menschen begeistern sich für das historische Erbe – im

freiwilligen Jahr in der Denkmalpfl ege oder im Schulprogramm

„denkmal aktiv“

Wie viel

Wer noch

Jugendkarte für 3,00 Euro*

*

Studenten, Schüler, Auszubildende gegen Vorlage

einer Legitimation

Lehrkräfte willkommen!

Die denkmal 2008 wird von einigen Kultusministerien

als Fortbildungsveranstaltung

anerkannt und steht auf zahlreichen Bildungsservern

Mehr Infos Leipziger Messe GmbH

Projektteam denkmal

Tel.: 0341 678-8993

Fax: 0341 678-8064

E-Mail: info@denkmal-leipzig.de

Anfahrt Straßenbahn Linie 16

bis zur Endstelle „Messegelände”

InterRegio bis Bahnhof „Leipzig Messe“

klasse berufs

aussichten!

Entdecke deine Möglichkeiten:

Jugendkarte nur 3 Euro!

MDEN0124

Leipziger Messe GmbH

PF 10 07 20, 04007 Leipzig / Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Tel.: +49 341 678-0, Fax: +49 341 678-8064

info@denkmal-leipzig.de, www.denkmal-leipzig.de

www.denkmal-leipzig.de


ol dir die Infos!

Wer frühzeitig berufl iche Perspektiven auslotet, hat später

eindeutig die besseren Chancen. Die denkmal 2008 bietet dir

die einmalige Gelegenheit, dich über spannende Jobs rund um

Denkmalpfl ege und Restaurierung zu informieren. Hier fi ndest

du kompakt und konzentriert das Wichtigste zu Berufsbildern,

zur Aus- und Weiterbildung, zu Berufsstart und Jobsuche.

Du kannst Kontakte knüpfen, dich gezielt beraten lassen und

nach interessanten Praktikumsplätzen Ausschau halten.

Hier geht’s lang!

Handwerkliche und universitäre

Aus- und Weiterbildungseinrichtungen

In Halle 2 fi ndest du zahlreiche Informations- und Beratungsangebote,

z. B. auf den Messeständen im Info-Forum (IF):

Börde-Berufskolleg des Kreises Soest

> Halle 2, Stand IF3

Renommierte Einrichtung, die junge Leute zu Denkmaltechnischen

Assistenten/innen ausbildet. Hier kannst du dich intensiv

über das Berufsbild informieren und dich mit Jugendlichen

austauschen, die zurzeit ihre Ausbildung absolvieren.

Außerdem lassen sich am PC erste praktische Erfahrungen

sammeln.

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft

und Kunst, University of Applied Sciences and Arts,

Hildesheim/Holzminden/Göttingen

> Halle 2, Stand IF2

Alles rund um den interdisziplinären Studiengang „Materialwissenschaften

in Bau und Restaurierung“ (Master of Science),

der sich besonders für Absolventen von Diplom- und

Bachelor-Studiengängen der Bereiche Architektur, Bauingenieurwesen

und Restaurierung anbietet.

Forschen für die Zukunft

> Halle 2, Stand B41

Der Gemeinschaftsstand von Hochschulen und

Forschungseinrichtungen, an dem du zum Beispiel

umfassende Infos zum Bachelor- und Masterstudiengang für

Industriearchäologie bekommst. Beteiligt sind:

> Technische Universität Dresden

> Universität Leipzig

> Bauhaus-Universität Weimar

> Technische Universität Bergakademie Freiberg

Arbeitsgemeinschaft der Fortbildungszentren

für handwerkliche Denkmalpflege

> Halle 2, Stand G40/H41

> Akademie Schloss Raesfeld e.V.

> Görlitzer Fortbildungszentrum für Handwerk und

Denkmalpfl ege e.V.

> Förderverein für Handwerk und Denkmalpfl ege e.V.

Schloss Trebsen

> Propstei Johannesberg gGmbH,

Fortbildung in Denkmalpfl ege und Altbauerneuerung

> ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder) – Wriezen

> Kompetenzzentrum für Restaurierung, Denkmalpfl ege

und Holztechnik

> Zentrum für Handwerk und Denkmalpfl ege

der Handwerkskammer Koblenz

Könner live erleben

Das gibt es sonst nirgendwo! Zur denkmal werden alte Handwerkskünste

lebendig. Hier kannst du echten Meistern ihres

Faches über die Schulter schauen und dir einen hautnahen

Eindruck von handwerklichem und restauratorischem Geschick

holen, vor allem in den „Lebenden Werkstätten“:

> Stuckateure (Stand A30)

> Zimmerer/Holzhandwerk (Stand A20)

> Tischler mit Ausstellung von herausragenden Gesellenund

Meisterstücken (Stand H20)

> Verein Restaurator im Handwerk (Stand G40/H41)

> Handwerker in der Denkmalpfl ege (Stand B30)

Landesinnungsverband des Tischlerhandwerks

> Halle 2, Stand H20

Informationstag zur Gestaltung des Gesellenstücks im

Tischlerhandwerk und zur Ausbildung im Tischlerhandwerk

(20.11.2008)

Preisverleihung im Landeswettbewerb „Die gute Form“

(22.11.2008, 11:00 Uhr)

Handwerkskammer zu Leipzig

> Halle 2, Stand A10

Kompaktes Beratungsangebot zur Aus-, Weiter- und Fortbildung

im Handwerk, außerdem Informationen zur Berufsorientierung

und -eignung sowie zu Berufsbildern

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

> Halle 2, Stand A45

Ausstellung „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“

Restauratio GmbH

> Halle 2, Stand A08

Information zur geförderten Einstiegsqualifi zierung (EQJ):

Einstellung eines/r Jugendlichen mit entsprechenden Interessen

für 10 Monate

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

> Halle 2, Stand G20

Hier fi ndest du alles über die Jugendprojekte der Deutschen

Stiftung Denkmalschutz

Gemeinschaftsstand des FAL e.V.,

Europäische Bildungsstätte für Lehmbau und des

Beruflichen Schulzentrums Leipziger Land

> Halle 2, Stand I30

Lehmbau ist ein faszinierendes Betätigungsfeld. Zur denkmal

kannst du dich über Lernmöglichkeiten und Entwicklungschancen

informieren. Einen guten Einblick geben dir die Auszubildenden

des Berufl ichen Schulzentrums. Sie führen Lehmbauarbeiten

vor, fertigen Ausfachungen an und verputzen sie, jeweils

um 10:00 und 14:00 Uhr.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine