25.12.2014 Aufrufe

Facts-Sheet zur Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse 2014

Facts-Sheet zur Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse 2014

Facts-Sheet zur Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse 2014

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Facts-Sheet zur

Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse 2014

Organisation & Durchführung

Gewerbeverband Basel-Stadt, Elisabethenstrasse 23, Postfach 332, 4010 Basel

Telefon 061 227 50 50

Fax 061 227 50 76

E-Mail

Website

Ansprechpersonen

info@baslerberufsmesse.ch

www.baslerberufsmesse.ch

Projektleitung Reto Baumgartner, 061 227 50 05

Assistenz/Sekretariat Aline Freier, 061 227 50 92

Medien David Weber, 061 227 50 57

Infrastruktur & Messe Jan Kalvoda, 079 632 72 54

Messedaten

Dauer 23. – 25. Oktober 2014

Zeiten

Ort

Preis

Donnerstag und Freitag 10.00 – 18.00 Uhr / Samstag 09.00 – 17.00 Uhr

Messe Basel, Halle 2.1 (Rundhofhalle)

Der Eintritt ist frei

Rückblick 4. Berufs- und Weiterbildungsmesse 2012

30‘000 Besucherinnen und Besucher nahmen an der dreitätigen Messe teil. Über 100 Aussteller

präsentierten auf einer Fläche von 9‘500 Quadratmetern 250 Wege in die verschiedenen

Berufe.

Idee und Inhalt

Die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse ist die zentrale Plattform zu den Themen Berufseinstieg

und Weiterbildung. Sie findet alle zwei Jahre, alternierend zur Berufsschau in Baselland

statt. Der Gewerbeverband Basel-Stadt engagiert sich an vorderster Front für die Stärkung

der Berufsbildung. Er organisiert die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse für Jugendliche,

Eltern, Lehrpersonen, Ausbildungsbetriebe und alle Bildungsinteressierten. Neben

konkreten Informationen zum Start ins Berufsleben wird auch die Wichtigkeit der beruflichen

Grundbildung insgesamt aufgezeigt.

Zum Inhalt: Die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse

bietet einen umfassenden Überblick über Berufs-, Ausbildungs-, Laufbahn- und Weiterbildungsmöglichkeiten

stellt alle Informationen zu Berufsinformation, Berufsberatung und Berufsfindung zur

Verfügung – und das auch in diversen Fremdsprachen

bringt Eltern, Jugendliche, Lehrpersonen und Ausbildungsbetriebe aus der Nordwestschweiz

und dem grenznahen Ausland zusammen

06.05.2014 1/2


Aussteller

Als Aussteller kommen Berufs- und Branchenverbände, Einzelunternehmen, Basler Schulen,

Weiterbildende Schulen, Fachhochschulen, Behörden und Berufsfachschulen sowie Weiterbildungsinstitute,

Privat- und Sprachschulen in Frage.

Schwerpunkte / Sonderprogramme

Als Ergänzung zu den eigentlichen Messeständen bieten die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse:







Informationen über das Schweizer Berufsbildungssystem und die unbegrenzten Karrieremöglichkeiten,

welche die Berufsbildung gewährleistet

Eine grosse Informationsplattform für Weiterbildungsinteressierte

Führungen in verschiedenen Landessprachen

Informationsveranstaltung zur Berufsmaturität

Bewerbungscheck (Personalfachleute überprüfen die Bewerbungsunterlagen)

Genderbotschafter/-innen

Budget 2014

Aufwand

Messeaufwand

Marketing / Kommunikation

Begleitveranstaltungen

Total

Ertrag

Aussteller

Sponsoring

Bundesamt für Berufsbildung (beantragt)

Kanton Basel-Stadt

Total

CHF 550'000.--

CHF 210'000.--

CHF 90'000.--

CHF 850'000.--

CHF 350'000.--

CHF 110'000.--

CHF 190'000.--

CHF 200'000.--

CHF 850'000.--

Kommunikationsmittel

Mit folgenden Instrumenten wird im Vorfeld resp. während der Messe gearbeitet:







Schreiben der Schulleiter/-innen (7. – 10. Schuljahr) an die Eltern in den Landessprachen

und 9 weiteren Sprachen

BaZ und bz-Beilage als Ausstellungsführer

Flyer / Tragtaschen / Kleber / Plakate A3

Plakaktaushang F4 in der Region Basel

Inserate in den Tageszeitungen und Fachzeitschriften / Kinowerbung

Medieninformationen

Zielpublikum





Eltern als prioritäre Zielgruppe

Schüler/-innen der 2. OS, WBS, KKL, SBA und Gymnasien aus Basel und Umgebung

Lehrpersonen sowie Bildungsinteressierte

Weiterbildungsinteressierte

06.05.2014 2/2

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!