80 Jahre Magistratsmusik - Stadt Linz

stadt.linz.at

80 Jahre Magistratsmusik - Stadt Linz

80 Jahre Magistratsmusik

Einladung zum Festkonzert

Linz Kultur


Programm

Raymond Ouverture

Vom Donauufer

Konzertwalzer

Alphorn-Eskapaden

Solo für Alphorn und Blasorchester

Solist: Wolfgang Zopf

Man in the ice

Werk für sinfonisches Blasorchester

ambroise Thomas

Julius Fucik

Karl Trawöger

otto M. Schwarz

P A U S E

Curtain up

Theaterouverture

Adagio of Spartacus and Prygia

Power Play

Jubiläumsmarsch

alfred Reed

aram Katchaturian

Thomas Doss

gottfried Lettner


Einladung

zum

Festkonzert der Magistratsmusik Linz

Donnerstag, 30. März 2006 um 20 Uhr im Brucknerhaus

Begrüßung

Kulturreferent Vbgm. Dr. Erich Watzl

Festansprache zu 80 Jahre Magistratsmusik Linz

Bürgermeister Franz Dobusch

Musikalische Leitung

Wilhelm Luckeneder

Durch das Programm führt Frau Ursula Leitner-Rittenschober.

Eintritt frei!

Karten sind im Büro Linz Kultur, im Bürgerservice (Neues Rathaus),

in allen Bibliotheken der Stadt Linz und im Brucknerhaus erhältlich.


Magistratsmusik Linz - seit 1926

An der Wiege dieser Linzer Magistratsmusik stand im vorigen Jahrhundert die Arbeitermusikkultur von 1926, in der

sich erstmals auf kommunaler Ebene eine Linzer Stadtkapelle konstituierte. Der Klangkörper ist aus der Kapelle

der Linzer Schiffswerft hervorgegangen. Dabei wird eine Ableitung aus noch älteren bäuerlichen, gewerblichen und

handwerklichen Traditionen erkennbar, die sich auf städtischem Boden gebildet hat. Diese früheste Magistratsmusik

verstand sich als eine intensive Arbeits- und Gesinnungsgemeinschaft von Dienstnehmern der Stadt Linz.

Unzählige öffentliche Ausrückungen, Platzkonzerte, musikalische Präsenzen .....

Die Magistratsmusik spielt auf den schönsten Linzer Schauplätzen auf, vor dem Alten und Neuen Rathaus, im

Brucknerhaus, im Musikpavillon des Donauparks, im Botanischen Garten, bei und in Volkshäusern und Seniorenheimen.

Ihre Auftritte sind unzählige öffentliche Ausrückungen, Platzkonzerte, musikalische Präsenzen bei Bürgermeister-

Amtsantritten, Verabschiedungen prominenter Persönlichkeiten, Neujahrs- und Adventkonzerten, Eröffnungen,

Spatenstich-, Gleichenfeiern, Einweihungen und Schlüsselübergaben von Wohnanlagen.

Die Kapelle besitzt, wie sich schon viele überzeugen konnten, einen suggestiven, vollen Sound. Weniger im Popmusiker-Jargon

ausgesprochen, könnte man die Kapelle damit charakterisieren, dass sie, wenn sie voll aus sich

herausgeht, einen ebenso satten, ganzheitlichen Klang hervorruft, wie es ihr auch gelingt, zartere Pastelltöne und

Schattierungen der Tonmalerei zu erreichen.

Magistratsmusik als musikalische Botschafter

Die Magistratsmusik ist ein regionaler und überregionaler Botschafter der Stadt Linz auf Messen, bei Festen und

Bällen, vor allem aber in den Partnerstädten des Auslands, etwa in Linz am Rhein, Berlin-Charlottenburg und

Budweis.

Auch die Verbundenheit mit dem österreichischen Bundesheer ist hervorzuheben. Sie spiegelt sich bisher in den

Patenschaftsfeiern zwischen Linz und dem Panzerstabsbataillon IV des Bundesheers in Linz und Allensteig.

Ebenso ist auf errungene Preise in der Linzer Magistratsmusik beim Arbeiterkammerwettbewerb für Blasmusik

1986 und beim Konzertwertungsspiel für Betriebe aus ganz Oberösterreich im Brucknerhaus zu verweisen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine