leichter radfahren

ktmbikes

leichter radfahren

ike industries

leichter radfahren

2012


INHALT E-BIKE HIGHLIGHTS

E-FREERIDE

Clean Mobile Antriebssystem im Detail 5

E Gnition 6

SPORTIVE

BionX Antriebssystem im Detail 8

E Lycan 10

E Race 11

E Cross 12

E Trail 14

E Fun 15

ALLROUND / SPECIAL

Bosch Antriebssystem im Detail 16

Macina Race 29/26 18

Macina 29 19

Macina Cross 20

Macina HS 21

Macina Bold 22

E Shopper 23

COMFORT

Panasonic Antriebssystem im Detail 24

Amparo 8 / 14 Ah 26

Amparo 8 / 12 Ah 27

Amparo 7 28

Amparo 8 RT 29

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Begriffsklärung 30

Mit den KTM E-Bikes Punkten 32

Zeichenerklärung 34

Entwicklung

Jahrelange Erfahrung der KTM Entwicklung tragen zu einer maximalen

Zuverlässigkeit der verschiedenen KTM eBike Modelle

bei. Sämtliche von KTM verwendeten Komponenten werden unter

höchsten Qualitätsanforderungen konstruiert, und laufend weiteroptimiert.

Der Einsatz von modernster Prüftechnik sichert den von

KTM gewohnten hohen Standard.

Rahmen

Bei einer Fahrt mit dem eBike treten wesentliche höhere Belastungen

des Fahrradrahmens auf als bei Fahrten mit einem konventionellen

Fahrrad. Die KTM eBike Rahmen wurden aus diesem

Grund speziell auf diese erhöhten Ansprüche optimiert. Erhöhte

Wandstärken und spezielle Schnittstellen am KTM eBike Rahmen

sorgen für eine hohe Stabilität und eine sichere Aufnahme sämtlicher

eBike Komponenten.

Gepäckträger

Sämtliche KTM eBike Modelle mit Straßenausstattung sind mit

einem neuen KTM Gepäckträger mit dem Racktime-SnapIt Befestigungssystem

ausgestattet. So ist es jederzeit einfach möglich,

eines der passenden Racktime Taschen- und Korbsysteme von

KTM am Gepäckträger zu befestigen.

Beleuchtung

Um nicht nur tagsüber mit dem KTM eBike sicher unterwegs zu

sein, setzt KTM ausschließlich neueste LED Beleuchtungstechnik

ein, die mit einer Beleuchtungsstärke von bis zu 40Lux die Nacht

zum Tag werden lässt.

Verstärkte Laufräder

Um den erhöhten Ansprüchen, durch ein höheres Fahrradgesamtgewicht

durch den Antrieb und höhere Geschwindigkeit, gerecht

zu werden, setzt KTM auf zuverlässige stabile Felgen und verstärkte

Speichen. Die Kraft wird somit optimal vom Antrieb auf die

Straße übertragen.

Akkus

Um höchst mögliche Zuverlässigkeit erreichen zu können setzt

KTM ausschließlich auf Originalakkus der jeweiligen Antriebssystem-Hersteller.

So ist der Akku immer optimal auf seine Anwendung

abgestimmt und erreicht damit seine höchst mögliche

Lebensdauer. Somit sind bei verschiedenen Modellen Reichweiten

bis zu 155 km * realistisch!

* Grundsätzlich ist die Reichweite von verschiedenen Bedingungen stark abhängig

(Unterstützungsstufe, Fahrergewicht, Geländebeschaffenheit, Windverhältnisse,

Reifendruck und Umgebungstemperatur), die angegebene Reichweiten beziehen

sich auf optimale Bedingungen.

e-bike highlights

3


UND UND DER DER

DURST DURST IST IST ÜBER ÜBER

ALLE ALLE BERGE. BERGE.

www.facebook.com/almdudler

Wenn Wenn die die kan kan Almdudler Almdudler hab’n, hab’n,

geh’ i wieder ham!

CLEAN MOBILE

FREERIDE / DOWNHILL SYSTEM / 45km/h OFFROAD

Das KTM eGnition mit seinem neuartigen Clean Mobile

Antrieb zündet an steilen Hängen so richtig durch und

katapultiert jeden Downhiller kräftig uphill.

Technologie

Ein Antrieb mit bis zu 1200W und 150Nm, in Kombination mit dem

überragenden KTM Freeride Rahmen, bieten die richtige Grundlage

für einen Ritt durch den Bikepark. Ein tief liegender Schwerpunkt,

der sich aus der Anordnung des Antriebs und der Batterie um das

Tretlager ergibt, sorgen für agiles Fahrverhalten.

Der feinfühlig arbeitende 48V Antrieb reagiert auf die Signale des

im Tretlager angeordneten Drehmoment- und Trittfrequenzsensors

auf den Fahrer. Ein Speedsensor sorgt für optimalen Antrieb über

den gesamten Geschwindigkeitsbereich.

Sollte der Akku mal den unteren Ladezustand erreicht haben, sorgt

ein Schnellladegerät innerhalb kürzester Zeit wieder dafür, dass

der moderne LiIon Hochleistungsakku seine volle Ladung erhält.

bedienkonsole

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

■ LCD Display mit Hintergrundbeleuchtung

■ 3 Assistenzstufen von 30/60/100%

■ Ladezustandsanzeige

■ Aktuelle Geschwindigkeit

■ Gesamtkilometer

■ Tageskilometer

■ Uhrzeit

■ aktuelle Unterstützung

akku version

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Original Clean Mobile 48 V

8,9 Ah battery

ladung

8,9 Ah

volt

48 V

kapazität

425 Wh

Unterstützung

Beim Clean Mobile System sorgen drei frei wählbare Unterstützungsstufen

für optimale Anpassbarkeit der Fahreigenschaften an

jedes Terrain:

stufe grad fahrsituation

-----------------------------------------------------------------------------------

3

2

1

motor

■ Centermotor (bürstenloser Gleichstrommotor)

■ Drehmomentsensor an der Tretlagerachse

■ Spannungslevel 48V

■ Nominale Leistung 800W

■ Maximale Leistung 1200W

■ Maximales Drehmoment 150Nm

zell konfiguration

13S4P

100%

60%

30%

Steile Hänge im Gelände

Anstiege im Gelände

Langstreckenfahrten in der Ebene, leichte Anstiege

Zusätzlich informiert das LCD Display ständig über Ladezustand, aktuelle

Geschwindigkeit, Gesamtkilometer, Tageskilometer und Uhrzeit.

Das eGnition ist ohne 25km/h Begrenzung nur für unlimitierten

Offroad-Spaß geeignet.

gewicht

4,4 kg

ladezyklen

min. 1000

ladezeit

2-3 h

clean mobile

5


eGNITION LIM 88

a KTM eGNITION / Aluminium 6061 Hydroform

f FREERIDE 180mm Fullsuspension

M cleanMOBILE Mobile Center 48V

J LCD

I Lithium Ionen Batterie - Kapazität 425 Wh, mind. 1.000 Ladezyklen

w ab 33 kg

Ohne Anfahrhilfe – Steuerung über Drehmomentsensor

PEDELEC / e SUC

(electric Sportive Utility Cycle)

Das weltweit erste eFreeride-Bike!

In einer limitierten Vorserien-Auflage

von nur 88 Stück.

rahmen a

rahmen / gabel / dämpfer

Rahmen-Größe 17" / 43cm

4-Gelenker, 180 mm Federweg

Freeride-Geometrie: H.T- / S.Tvirtuell

(real) = 68,5° / 72° (65,5°)

Steuerkopfrohr 1.5" (Onepointfive)

Oberrrohr-Länge 580mm

Aluminium-Hinterbau

Ausfallende für Rohloff-Nabe

mit Bremssattel-Befestigung

(Postmount) für 200mm Disc

Kettenstrebenlänge 443 mm

Gabel f Rock Shox Domain RC Coil

Federweg 180mm

Standrohre 35mm CrMo

Stahlfeder

Dämpfung einstellbar (Motion Control IS)

externe Zugstufenverstellung,

Floodgate fest eingestellt

Steuerkopfrohr 1.5

20mm Maxle Lite Schnellspann-Steckachse

dämpfer d Fox DHX RC2

Stahlfeder, externe Zugstufe

low speed compession

steuersatz o

cockpit

VP-097A Onepointfive

vorbau t Syncros FR50 1.5

lenker u Syncros FR20 Riserlenker, Rise 20,

L: 710mm

bremsen n

bremsen

Magura MT-4 203/203

schaltunG O

schaltung

Rohloff Drehgriffschalter 14s

tretlaGer j

antrieb

FSA Metropol Kurbelset 42Z, Kurbel 170mm

zahnkranz A Rohloff 15Z-

pedal y

laufrad / reifen

Kateem WAM B77,

mit tauschbaren Pins

laufradsatz q Syncros DS32

32 mm, 32 Loch, geöst

nabe vr C DT-Swiss 340

20mm-TA,6-b

nabe hr D Rohloff Speedhub

500/14 TS OEM

DT-Swiss Competition 2.0/1.8,

Prolock-Nippels

reifen r Schwalbe Big Betty

DH 62-559 / 26x2.4", Evo-Line-faltbar

sattel x Velo VL2148

sattelstütze v Syncros FR D: 30.9, L: 350

6 clean mobile w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße clean mobile 7


8 bionx

BIONX

SPORTIVE / POWERFUL SYSTEM

Das sportive eBike Sortiment ist mit dem kräftigen, innovativen

BionX System ausgestattet. Extra dafür abgestimmte Kettenschaltungs-Komponenten

sorgen für zügiges Vorankommen.

Technologie

Das BionX System funktioniert intuitiv. Proportional zur von Ihnen

auf das Pedal gebrachten Leistung, unterstützt Sie das System mit

elektrischer Leistung. Abhängig von der Pedalkraft des Fahrers

unterstützt das System mehr oder weniger. Ein Drehmomentsensor

auf der Motorachse analysiert jeden einzelnen Pedaltritt und

dosiert die zusätzlich erforderliche Elektro-Leistung des Motors.

Ihre Kraft wird optimal ausgeglichen, sodass Sie Ihre Fahrt voll und

ganz genießen können.

Der neue superleichte Nabenmotor leistet nicht nur Unterstützung,

er dient gleichzeitig als Generator. Bei Betätigung einer der beiden

Bremshebel oder durch Nutzung einer der vier Rückgewinnungsstufen,

wandelt der Motor die Energie in elektrischen Strom um

und lädt so die Batterie beim Fahren wieder auf. Je nach Streckenbeschaffenheit

und gezieltem Einsatz der Rückladung kann eine

Verlängerung der Reichweite von bis zu 15% erreicht werden.

Unterstützung

stufe

1

2

3

4

unterstützungsgrad

50%

100%

180%

300%

fahrsituation

Fahren in der Ebene

Steigungen, Gegenwind

Starke Hügel, starker Gegenwind

Sehr steile Straßen

Mit der einfach zu bedienenden Konsole stellen Sie das System

nach Ihren individuellen Wünschen ein. Neben Funktionen wie

beim Fahrradcomputer, informieren Sie die beleuchtete LCD An-

Dank der erhöhten Motorspannung von 48V, der optimierten Elektrotechnik

und den Magnesium-Gehäuseschalen konnte die Effektivität

und damit die Reichweite und Kraftentfaltung nochmals

gesteigert werden. Der neugestaltete 9fach Premium Schraubzahnkranz

realisiert geschmeidigen Schaltkomfort.

Der neue 48V Hochleistungsakku bietet ein Maximum an En-

ergieeffizienz. Innovative LiMn Zellen sorgen bei verringerter

Baugröße und gesteigerter Kapazität für eine optimale Reichweitenausnutzung.

Je nach eBike Modell werden verschiedene Akkus

mit unterschiedlichen Kapazitäten und Anordnungspositionen eingesetzt.

Das neue Akkuladegerät ist klein wie ein Laptop-Netzteil

und kann somit leicht auf jede Reise mitgenommen werden, dabei

sorgt es in kürzester Zeit für Powernachschub.

Das BionX System verfügt über vier Unterstützungs- und Rückladestufen. Das BionX System lässt sich somit optimal auf die aktuellen

Bedürfnisse jedes Fahrers anpassen:

rückladestufe

1

2

3

4

fahrsituation

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leichtes Gefälle, Rückenwind

Gefälle, Rückenwind

Abfahrt

Steile Abfahrt

zeige über Ihre Geschwindigkeit, die verbleibende Akkuleistung,

sowie die vorgewählte Unterstützung- oder Rückladesstufe.

bedienkonsole

■ LCD Display mit Hintergrundbeleuchtung

■ 4 Assistenzstufen 50/100/180/300%

■ 4 Generatorstufen

■ Ladezustandsanzeige

■ aktuelle Geschwindigkeit

■ Gesamtkilometer

■ Tageskilometer

■ Fahrzeit

■ Durchschnittsgeschwindigkeit

■ aktuelle Unterstützung

motor: pl 250 ht sl (high torQue / superlight)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

6,6 Ah motor 8,8 Ah motor

140 km

120 km

100 km

80 km

60 km

40 km

20 km

0 km

akku version

■ Original BionX 48V / 8,8 Ah

Rahmenakku

■ Original BionX 48V / 6,6 Ah

Rahmenakku - KTM edition

■ Original BionX 48V / 6,6 Ah

Gepäckträgerakku

50% 110% 200% 300%

ladung

8,8 Ah

6,6 Ah

6,6 Ah

volt

48 V

48 V

48 V

kapazität

422 Wh

317 Wh

317 Wh

■ Hinterrad Nabenmotor (bürstenloser Gleichstrommotor)

■ Drehmomentsensor auf der Hinterradachse

■ Spannungslevel 48V / voltage level 48V

■ Nominale Leistung 250W

■ Maximale Leistung 600W

■ Maximales Drehmoment 40Nm

zell konf.

13S4P

13S3P

13S3P

gewicht

3,5 kg

2,6 kg

2,7 kg

ladezyklen

min. 1000

min. 1000

min. 1000

ladezeit

3-4 h

2-3 h

2-3 h

max reichweite

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

140 km

120 km

100 km

80 km

60 km

40 km

20 km

0 km

50% 110% 200% 300%

130 km

100 km

100 km

bionx

9


eLYCäN

a Alurahmen Al6061

f DT-Swiss XMM 120 T15

M BIONX NABENMOTOR 250W HTSL

J LCD

I Motor 48V, Akku 39 cells = 6,6Ah = 317Wh

w 18,9 kg

Weltweit erstes

eFully unter 19kg!

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 43-48-53

rahmenfarbe c white (bright orange & black)

Gabel f DT-Swiss XMM 120 T 15

Sp: ABS air spring, D: Single-Shot

120 mm, 15 TA, incl. Remote-Lockout

dämpfer d DT Swiss M210

Sp: Air spring

high & low-speed cpmpression, rebound

steuersatz

cockpit

o Ritchey Comp Logic Zero Drop-In tapered

vorbau t Ritchey Comp 4-axis Ahead 6°

lenker u Ritchey Comp Lowrizer 31.8/620/670

GriffbezuG p KTM VLG864-1AD3 Neopren

bremsscheiben

bremsen

4 Magura Storm SL 180/180

bremsen n Magura MT-4 (BAT)/ MT-2 Disc - Rekup.

schaltunG l

schaltung

g Shimano Deore XT -3

schaltunG r O Shimano Deore XT -9

schaltwerk 0 Shimano Deore XT M771

kettenwerfer z Shimano Deore XT

kettenradGarnitur

antrieb

j Shimano Deore XT 44-32-22

tretlaGer E Shimano BB70-Hollowtech II

zahnkranz A SunRace MFE909 11-32

kette 3 Shimano HG73

pedal y Wellgo M21 light Alu-MTB

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Pulse Disc 26"

nabe vr C DT Swiss 350 - 100/15TA 6L

nabe hr D BIONX neu 48V (3.58 kg)

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe Racing Ralph 2.25 Evo, folding

sattel

sattel

x Selle Italia XR XC Flow

sattelstütze v Ritchey Comp 350/30.9

120mm MTB FULLY / 27-G DEORE XT

Á

eräCE MTB

a Alurahmen Al6061

f Rock Shox Recon silv TK-Coil 100

M BIONX NABENMOTOR 250W HTSL

J LCD

I Motor 48V, Akku 52 cells = 8,8Ah = 422 Wh

w 22,3 kg

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 43-48-53-57

rahmenfarbe c white (bright orange)

Gabel f Rock Shox Recon silv TK-Coil 100

Sp: coil, D: Turnkey lockout

100 mm, Remote-Lockout

steuersatz

cockpit

o Ritchey OE Logic Zero Press-Fit

vorbau t Ritchey OE AHead 6°

lenker u Ritchey OE Lowrizer 31.8/620

GriffbezuG p KTM VLG864-1AD3 Neopren

bremsscheiben

bremsen

4 Tektro Rotor 180 / 160

bremsen n Tektro Auriga Comp Disc - Rekuperation

schaltunG l

schaltung

g Shimano Deore-3

schaltunG r O Shimano Deore-9

schaltwerk 0 Shimano Deore XT M771

kettenwerfer z Shimano Deore

kettenradGarnitur

antrieb

j Shimano Deore 44-32-22

tretlaGer E Shimano BB70-Hollowtech II

zahnkranz A SunRace MFE909 11-32

kette 3 Shimano HG73

pedal y Wellgo M21 light Alu-MTB

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Pulse Disc 26"

nabe vr C Shimano M525 6-L

nabe hr D BIONX neu 48V (3.58 kg)

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe Racing Ralph 2.1 Evo, folding

sattel

sattel

x KTM VL-1489

sattelstütze v Ritchey OE 350/30.9

HARDTAIL / 27-G DEORE XT

Ã

10 bionx w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

bionx 11


12 bionx

eCrOSS

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 NCX-D MLO

M BIONX NABENMOTOR 250W HTSL

J LCD

I Motor 48V, Akku 52 cells = 8,8Ah = 422 Wh

w 21,8 kg

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 46-51-56-60

U 46-51

rahmenfarbe c black-matt (orange+white)

Gabel f Suntour SF11 NCX-D MLO

Sp: air Spring, D: Speedlock 63 mm

steuersatz

cockpit

o Ritchey OE Logic Zero Press-Fit

vorbau t KTM Line AS-KT3 verstellbar

lenker u KTM Line JD-442A Lowrizer 31.8

GriffbezuG p KTM VLG864-1AD3 Neopren

bremsscheiben

bremsen

4 Tektro Rotor 180 / 160

bremsen n Tektro Auriga Comp Disc - Rekuperation

schaltunG l

schaltung

g Shimano Alivio-3

schaltunG r O Shimano Alivio-8

schaltwerk 0 Shimano Deore LX T661

kettenwerfer z Shimano Alivio

kettenradGarnitur

antrieb

j Shimano M410 48-38-28 mit Schutzring

tretlaGer E Shimano UN26K

zahnkranz A SunRace MFE608 11-32

kette 3 KMC HG50

pedal y Wellgo C128 Alu-MTB

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Pulse Disc 700C

nabe vr C Shimano M525 6-L

nabe hr D BIONX neu 48V (3.58 kg)

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe Marathon Mondial 42-622

sattel

sattel

x KTM VL-3257 /4213

sattelstütze v KTM Line SP-612N new

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

TREKKING OFFROAD / 24-G DEORE LX/ALIVIO

Ã

w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

RÜCKENWIND AUF PROBE!

Testen Sie die neue Generation der ktm E-Bikes.

Unverbindlich und kostenlos beim ktm Fachhändler in Ihrer Nähe.

Alle Infos auf www.ktm-bikes.at

www.ktm-bikes.at www.bionx.ca

powered by


eTräIL TREKKING

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 NCX-D MLO

M BIONX NABENMOTOR 250W HTSL

J LCD

I Motor 48V, Akku 52 cells = 8,8Ah = 422 Wh

w 23,5 kg

ONROAD / 24-G DEORE LX/ALIVIO

Ã

eFUN TREKKING

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF12 NEX4110 V4 700C

M BIONX NABENMOTOR 250W HTSL

J LCD

I Motor 48V, Akku 39 cells = 6,6Ah = 317 Wh

w 23,9 kg

ONROAD / 24-G ALIVIO

Á

rahmen / gabel

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 46-51-56-60 (mit Rahmenakku)

tretlaGer E Shimano UN26K

rahmenhöhe T 46-51-56-60 (mit Rahmenakku)

tretlaGer E Shimano UN26K

U DA 46-51 (mit Rahmenakku)

zahnkranz A SunRace MFE608 11-32

U 46-51, Wave-Rahmen (mit Gepäckträgerakku)

zahnkranz A SunRace MFE608 11-32

U Wave 46-51-56 (mit Gepäckträgerakku)

kette 3 KMC HG50

U 46-51-56 (mit Rahmenakku)

kette 3 KMC HG50

rahmenfarbe c black-matt (orange+white)

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

rahmenfarbe c alpakasilver (orange & black)

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

Gabel f Suntour SF11 NCX-D MLO, Sp: air Spring, D: Speedlock

Gabel f Suntour SF12 NEX4110 V4 700C

laufrad / reifen

Sp: air Spring,

laufrad / reifen

cockpit

laufradsatz q Ambrosio Pulse Disc 700C

laufradsatz q Ambrosio Keba 700C

steuersatz o VP MH-309A mit kon. Alu-Kappe

nabe vr C Shimano M525 6-L

cockpit

nabe vr C Shimano Deore

vorbau t KTM Line AL-KT3, mit Schaft, verstellb.

nabe hr D BIONX neu 48V (3.58 kg)

steuersatz o VP MH-309A mit kon. Alu-Kappe

nabe hr D BIONX neu 48V (3.58 kg)

lenker u KTM Line HB KT-1 Trekking

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

vorbau t KTM Line AL-KT3 ausziehbar, verstellb.

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

GriffbezuG p Velo VLG-709-AD3

reifen r Conti Eco Contact plus 42-622

lenker u KTM Line HB-KT1 Trekking

reifen r Conti Eco Contact plus 42-622

GriffbezuG p Velo VLG-709-AD3

bremsen

sattel

sattel

bremsscheiben 4 Tektro Rotor 180 / 160

sattel x Selle Royal Ariel

bremsen

sattel x Selle Royal Freeway

bremsen n Tektro Auriga Comp Disc - Rekuperation

sattelstütze v KTM Line Harm. LT2 gefedert

bremsscheiben 4 Tektro EL329RS (Rekuperation)

sattelstütze v KTM Line Harm. LT2 gefedert

bremsen n Shimano M422 V-Brake

schaltung

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

schaltunG l g Shimano Alivio-3

kettenschutz V Horn Catena 08

schaltung

kettenschutz V Horn Catena 08

schaltunG r O Shimano Alivio-8

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 28"/45

schaltunG l g Shimano Alivio-3

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 28"/45

schaltwerk 0 Shimano Deore LX T661

GepäckträGer Y KTM /Racktime, Version Tour mit Spange

schaltunG r O Shimano Alivio-8

SKS Inox /ARS neues Strebensystem

kettenwerfer z Shimano Alivio

schaltwerk 0 Shimano Alivio M410

GepäckträGer Y KTM /Racktime, Version Tour mit Spange

beleuchtung

kettenwerfer z Shimano M190

antrieb

scheinwerfer H B+M Lumotec IQ Fly "T" 40 Lux, LED, senso, Tagfahrlicht,

beleuchtung

kettenradGarnitur j Shimano M410 48-38-28 mit Schutzring

Standlicht über Kondensator (Spezial)

antrieb

scheinwerfer H B+M Lumotec Lyt, LED, senso, Standlicht über Kondensator

rücklicht N B+M Toplight Flat S plus /LED Line-Tec

kettenradGarnitur j Shimano M361 48-38-28 mit Schutzring

(Spezial)

14 bionx

Stromversorgung über Akku

w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

rücklicht N BionX (Akku Rücklicht)

Stromversorgung über Akku

bionx

15


modus

ECO

TOUR

SPORT

SPEED

16 bosch

BOSCH

SPORTIVE / SPECIAL SYSTEM

Das kräftige Bosch System findet Verwendung bei unseren

sportlich abgestimmten KTM eBike Modellen. Die eingesetzten

Nabenschaltungen sorgen für wartungsarmen Schaltkomfort

und lassen sich auch im Stillstand optimal schalten.

Technologie

Der Bosch Hochleistungsantrieb arbeitet bei einem Spannungs-

level von 36V in einem optimalen Drehzahlbereich und sorgt so

mit maximaler Effizienz für kräftigen Rückenwind. Nach einer

sekundenschnellen Beschleunigung auf 25km/h regelt der Motor

selbstständig und sanft ab. Damit das Antriebssystem perfekt auf

die Fahrbelastung des Fahrers und auf die geforderte Unterstützung

reagieren kann, berechnen drei Sensoren Geschwindigkeit,

Trittfrequenz und Drehmoment. Daraus ergibt sich ein Optimum an

motorischer Unterstützung.

Unterstützung

Das Bosch System nutzt vier unterschiedliche Fahrstufen mit jeweils drei wählbaren Unterstützungsstufen und bietet damit ein sehr breites

Unterstützungsspektrum:

unterstützungsprofil

Wirksame Unterstützung bei maximaler Effizienz für

maximale Reichweite

Gleichmäßige Unterstützung für Touren

mit großer Reichweite

Unmittelbare, kraftvolle Unterstützung für sportives

Fahren im Gelände als auch im Stadtverkehr (Start/Stopp)

Direkte, maximale und kraftvolle Unterstützung bis

in höchste Trittfrequenzen für ambitioniertes und

sportives Fahren

Durch die Anordnung des Motors in der Fahrzeugmitte liegt der

Schwerpunkt der KTM eBikes mit Bosch System niedrig, was für

ein angenehmes Fahrgefühl sorgt. Bosch verwendet modernste

LiIon Akkuzellen, die einen optimalen Mix aus Lebensdauer, Ladezyklen

und Effizienz bieten. Je nach Rahmenform findet entweder

der am Unterrohr angeordnete 36V Standard-Akku oder der kapazitätsgleiche

36V Gepäckträger-Akku seinen Einsatz. Das praktische

Bosch Ladegerät lässt sich aufgrund der geringen Baugröße

leicht auf Reisen mitnehmen.

stufe 1

30%

60%

75%

90%

stufe 2

60%

95%

110%

160%

stufe 3

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit seinen vielen Funktionen übertrifft die Bosch-Bedienkonsole einen normalen Fahrradcomputer bei weitem. Neben dem Batteriezustand,

den Unterstützungsstufen und der Geschwindigkeit ist auch die verbleibende Distanz ablesbar.

100%

140%

200%

250%

bedienkonsole

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

■ LCD Display mit Hintergrundbeleuchtung

■ 4 Assistenzmodi

■ 3 Assistenzstufen von 30% bis 250%

■ Ladezustandsanzeige

■ Aktuelle Geschwindigkeit

■ Gesamtkilometer

■ Tageskilometer

■ Durchschnittsgeschwindigkeit

■ geschätze Reichweite

■ aktuelle Unterstützung

Reichweite

120 km

110 km

100 km

90 km

80 km

70 km

60 km

50 km

40 km

30 km

20 km

10 km

0 km

ECO TOUR SPORT SPEED

Assistenzlevel: ■ 1 ■ 2 ■ 3

akku version

■ Original Bosch 36V / 8 Ah

downtube battery

■ Original Bosch 36V / 8 Ah

rear rack battery

ladung

8 Ah

8 Ah

volt

36 V

36 V

kapazität

288 Wh

288 Wh

motor

■ Centermotor (bürstenloser Gleichstrommotor)

■ Drehmomentsensor an der Tretlagerachse

■ Spannungslevel 36V

■ Nominale Leistung 250W

■ Maximale Leistung 500W

■ Maximales Drehmoment 45Nm

zell konf.

10S4P

10S4P

gewicht

ladezyklen

min. 500

min. 500

ladezeit

max reichweite

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2,5 kg

2,5 kg

2-3 h

2-3 h

120 km

120 km

bosch

17


mäCINä RACE 29/26 MTB HARDTAIL / 9-G DEORE XT

a Alurahmen Al6061

f Rock Shox Recon Gold TK SA 29"

f Rock Shox Recon Gold TK SA 26"

M BOSCH CENTERMOTOR 250W

J LCD

I Motor 36V, Akku 8Ah = 288 Wh

w 19,2 kg (29")

w 18,9 kg (26")

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 43-48-53 (29")

rahmenfarbe c white (black-orange)

Gabel 29" f 29": Rock Shox Recon Gold TK-SA 29

Gabel 26" f 26": Rock Shox Recon Gold TK-SA 26

Sp: solo air, D: turnkey lockout

100 mm Remote-Lockout

steuersatz

cockpit

o Ritchey Comp Logic Zero Drop-In

vorbau t Ritchey Comp 4-axis (-6° verbaut)

lenker u Ritchey Comp 10D sweep 660

GriffbezuG p KTM VLG864-1AD3

bremsscheibe vorne

bremsen

6 Shimano RT67 180

bremsscheiben hinten 5 Shimano RT67 180

bremse vorne m Shimano SLX-Disc

bremse hinten l Shimano SLX-Disc

schaltunG

schaltung

O Shimano Deore XT-9

schaltwerk 0 Shimano Deore XT M772

kettenradGarnitur

antrieb

j FSA Metropol 38Z

tretlaGer E Bosch

zahnkranz A Shimano HG80-9 11-34

kette 3 Shimano HG93

pedal y Shimano M520

laufradsatz 29"

laufrad / reifen

q 29" DT-Swiss X-470 Disc 29"

laufradsatz 26" q 26" DT-Swiss X-430 Disc 26"

nabe vr C Shimano Deore XT M785-CL

nabe hr D Shimano Deore XT M785-CL

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen 29" r 29" Schwalbe Racing Ralph 29x2.25

reifen 26" r 26" Schwalbe Racing Ralph 26x2.25

Â

mäCINä 29 MTB HARDTAIL / 11-G ALFINE NABENSCHALTUNG / LEERLAUF

a Alurahmen Al6061

f Rock Shox Recon gold TK-SA29"

M BOSCH CENTERMOTOR 250W

J LCD

I Motor 36V, Akku 8Ah = 288 Wh

w 20,7 kg

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 43-48-53 (29")

rahmenfarbe c anthrazit matt (black & orange)

Gabel f Rock Shox Recon gold TK-SA29"

Sp: solo air, D: Turnkey lockout

100 mm, Remote-Lockout

steuersatz

cockpit

o Ritchey Comp Logic Zero Drop-In

vorbau t Ritchey Comp 4-axis - 6° verbaut

lenker u Ritchey Comp 10D sweep 660

GriffbezuG p KTM VLG864-1AD3

bremsscheiben

bremsen

4 Shimano RT64 180/180

bremsen n Shimano Deore M596 Disc

schaltung

schaltunG O Shimano Alfine 11 Rapidfire plus

kettenradGarnitur

antrieb

j FSA Metropol 42Z

tretlaGer E Bosch

zahnkranz A Shimano Nexus 23Z

kette 3 KMC Inox Mod: Z610HX silver/silver

pedal y VP-197 Alu-MTB

laufrad / reifen

laufradsatz q Ryde Taurus 21 29"

nabe vr C Shimano SLX M665-CL

nabe hr D Shimano Alfine 11 Leerlauf Nabe

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe Racing Ralph 29x2.25

sattel

sattel

x Selle Italia Q Bik XC Flow

sattelstütze v Ritchey Comp 350/27.2

18 bosch w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

Â

bosch

19


20 bosch

mäCINä CROSS TREKKING OFFROAD / 8-G NABENSCHALTUNG LEERLAUF

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 NCX-D LO LITE 700C

M BOSCH CENTERMOTOR 250W

J LCD

I Motor 36V, Akku 8Ah = 288 Wh

w 21,0 kg

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 46-51-56-60

U 46-51

rahmenfarbe c white (black & red & blue)

Gabel f Suntour SF11 NCX-D LO LITE 700C

Sp: air Spring, D: Speedlock

63 mm, Cableguide

steuersatz

cockpit

o Ritchey OE Logic Zero Press-Fit

vorbau t KTM Line AS-KT3, Neigung verstellbar

lenker u KTM Line JD-442A Lowrizer 31.8

GriffbezuG p KTM VLG864-1AD3 Neopren

bremsscheiben

bremsen

4 Magura HS 11 Hebel

bremsen n Magura HS 11 hydraulische Felgenbremse

schaltung

schaltunG O Shimano Nexus 8 Drehgriff

kettenradGarnitur

antrieb

j FSA Metropol 42Z

tretlaGer E Bosch

zahnkranz A Shimano Nexus 21Z

kette 3 KMC Inox Mod: Z610HX silver/silver

pedal y Wellgo C128 Alu-MTB

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Keba 700C

nabe vr C Shimano Deore

nabe hr D Shimano Nexus Premium 8R Leerlauf

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe Marathon Mondial 42-622

sattel

sattel

x KTM VL-3127 /4104

sattelstütze v KTM Line Harm. LT2 gefedert

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

Â

mäCINä HS

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 NCX-D LO LITE 700C

M BOSCH CENTERMOTOR 250W

J LCD

I Motor 36V, Akku 8Ah = 288 Wh

w 23,9 kg

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 46-51-56-60 (mit Rahmenakku)

U DA 46-51 (mit Rahmenakku)

U W 46-51 (mit Gepäckträgerakku)

rahmenfarbe c titangrey (white+orange)

Gabel f Suntour SF11 NCX-D LO LITE 700C

Sp: coil Spring, D: Hydraulic Speedlock

63 mm, Cableguide

steuersatz

cockpit

o VP MH-309A mit kon. Alu-Kappe

vorbau t KTM Line AL-KT3, mit Schaft, verstellb.

lenker u KTM Line HB KT-1 Trekking

GriffbezuG p Ergon GP1 ergonomics

bremshebel

bremsen

e Magura HS 11 Hebel

bremsen n Magura HS 11 hydrlische Felgenbremse

schaltunG

schaltung

O Shimano Deore LX-9

schaltwerk 0 Shimano Deore LX T661

antrieb

kettenradGarnitur j FSA Metropol 42Z

w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

tretlaGer E Bosch

zahnkranz A Shimano HG80-9 11-32

kette 3 Shimano HG93

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Keba 700C

nabe vr C Shimano DH-3N72 Nabendyn.

nabe hr D Shimano Deore LX

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe Marathon greeguard 37-622

sattel

sattel

x Selle Royal Ariel 5058

sattelstütze v KTM Line Harm. LT2 gefedert

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

kettenschutz V Horn Catena Bosch /Alu

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 28"/45

SKS Inox /ARS neues Strebensystem

GepäckträGer Y KTM /Racktime-BOSCH, mit Spange

beleuchtung

scheinwerfer H B+M Lumotec IQ Fly 40 Lux, LED, senso,

Tagfahrlicht, Standlicht über Kondensator

rücklicht N Busch&Müller (Akku Rücklicht)

TREKKING ONROAD / 9-G DEORE LX

Â

bosch

21


mäCINä BOLD TREKKING ONROAD / 8-G NABENSCHALTUNG / LEERLAUF

a Alurahmen Al6061

f ALU Starrgabel 26"

M BOSCH CENTERMOTOR 250W

J LCD

I Motor 36V, Akku 8Ah = 288 Wh

w 22,9 kg

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 46-51-56-60 (mit Rahmenakku)

U DA 46-51 (mit Rahmenakku)

U W 46-51 (mit Gepäckträgerakku)

rahmenfarbe c asoagrey (white+red)

Gabel f ALU Starrgabel 26"

w/ Cableguide

steuersatz

cockpit

o Ritchey OE Logic Zero Press-Fit

vorbau t Ritchey OE, Neigung verstellbar

lenker u KTM Line JD-442A Lowrizer 31.8

GriffbezuG p Ergon GP1 ergonomisch

bremshebel

bremsen

e Magura HS 11 Hebel

bremsen n Magura HS 11 hydraulische Felgenbremse

schaltung

schaltunG O Shimano Nexus 8 Drehgriff

kettenradGarnitur

antrieb

j FSA Metropol 42Z

tretlaGer E Bosch

zahnkranz A Shimano Nexus 21Z

kette 3 KMC Inox Mod: Z610HX silver/silver

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

22 bosch

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Keba 26"

nabe vr C Shimano DH-3N72 Nabendyn.

nabe hr D Shimano Nexus Premium 8R Leerlauf

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe BIG APPLE 26x2,35

sattel

sattel

x Selle Royal Ariel 5058

sattelstütze v KTM Line Harm. LT2 gefedert

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

kettenschutz V Horn Catena Bosch /Alu

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 26"/60

SKS Inox /ARS

GepäckträGer Y KTM /Racktime-BOSCH, mit Spange

beleuchtung

scheinwerfer H B+M Lumotec IQ Fly 40 Lux, LED, senso,

Tagfahrlicht, Standlicht über Kondensator

rücklicht N Busch&Müller (Akku Rücklicht)

Â

eSHOppEr

a stabiler WAVE Rahmen mit integriertem Gepäckträgersystem vorne und hinten

f ALU Starrgabel

M BOSCH CENTERMOTOR 250W

J LCD

I Motor 36V, Akku 8Ah = 288 Wh

rahmen / gabel

rahmenhöhe U Waverahmen 24"

Rahmenhöhe 46cm, tiefer Komfort-Einstieg

rahmenfarbe c white (black-orange)

Gabel f ALU Starrgabel mit Cableguide

steuersatz

cockpit

o Ritchey Comp Logic Zero A-Head

vorbau t HUMPERT SWELL verstellbar

lenker u HUMPERT Alu

GriffbezuG p Ergon GP1 ergonomisch

bremsscheiben

bremsen

4 Shimano RT64 180

bremsen n Shimano Alfine Disc

schaltung

schaltunG O Shimano Alfine 8 Rapidfire plus

kettenradGarnitur

antrieb

j FSA Metropol 42Z

tretlaGer E Bosch

zahnkranz A Shimano Nexus 23Z

kette 3 KMC Z 510RB antirost

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

LASTENFAHRRAD / 8-G ALFINE NABENSCHALTUNG / LEERLAUF

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio AK30 24" breiter

nabe vr C Shimano Alfine Nabendyn.

nabe hr D Shimano Alfine 8 Leerlauf

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Schwalbe BIG APPLE 24"x 2.35

sattel

sattel

x Selle Italia Sporttourer

sattelstütze v KTM Line SP-612N (ungefedert)

ständer W Mittelständer + Lenkdämpfer

kettenschutz V Horn Catena Bosch /Alu

schutzbleche X SKS City 60mm 24"

SKS Inox /ARS

GepäckträGer Y KTM /Racktime-BOSCH, e-Shopper

scheinwerfer

beleuchtung

H Spezial-Lampe -Front

rücklicht N Busch&Müller (Akku Rücklicht)

w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

Â

bosch

23


PANASONIC

COMFORT SYSTEM

Die KTM Komfort eBike Palette ist mit dem Panasonic System

ausgestattet. Bequeme Sitzpositionen und ein angenehm

beschleunigender Motor sorgen für Fahrspaß in der City.

Technologie

Das Pansonic System arbeitet effektiv und zuverlässig. Ein speziell

entwickelter, ins Tretlager integrierter Drehmomentsensor

misst ständig die vom Fahrer beim Pedalieren eingebrachte Kraft

und verstärkt diese je nach eingestellter Unterstützungsstufe. Der

neue Speedsensor sorgt für gleichmäßige Kraftentfaltung des Panasonic

Systems über den gesamten Geschwindigkeitsbereich.

Bei 25km/h regelt das System gemäß der Gesetzeslage sanft ab.

Neu bei KTM: Eine Motorausführung ist auch mit der neuen Panasonic

Rücktrittbremsfunktion in Kombination mit einer Shimano

Rücktrittbremsennabe erhältlich. Der Einsatz neuer optimierter

Elektrotechnik, (Spannungslevel 36V), sowie der Speed Sensor

Unterstützung

ermöglicht höchste Effizienz und kann bei gesteigerter Kraftentfaltung

sogar eine erhöhte Reichweite bieten. Der Panasonic Mittelmotor

erzielt einerseits einen niedrigen Schwerpunkt der KTM

eBikes und andererseits eine ausgeglichene Gewichtsverteilung.

Beide Faktoren sind ideal für ein angenehmes Fahrgefühl.

Modernste LiIon Akkutechnologie, die enorme Akkukapazitäten

ermöglicht, kommt zum Einsatz. Eine lange Lebensdauer gewährleistet

die ausgeklügelte Elektronik. Das Panasonic Schnellladegerät

sorgt auch bei großen Akkukapazitäten für eine äußerst geringe

Ladezeit.

Auf den anwenderfreundlichen Bedienkonsolen des Panasonic Systems lassen sich drei verschiedene Unterstützungsstufen vorwählen:

Center-Motor

stufe unterstützungsgrad

LOW

MID

HIGH

24 panasonic

50%

120%

200%

fahrsituation

-----------------------------------------------------------------------------------

Fahren in der Ebene

Steigungen, Gegenwind

Starke Hügel, starker Gegenwind

bedienkonsole

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

■ LED Display mit Hintergrundbeleuchtung

■ 3 Assistenzstufen 50/120/200%

■ Ladezustandsanzeige

■ aktuelle Unterstützung

motoren

■ Drehmomentsensor an der Tretlagerachse

■ Spannungslevel 36V - hohe Effizienz

■ Nominale Leistung 250W

■ Maximales Drehmoment 21Nm

akku version

■ Original Panasonic

36V / 14 Ah - ID System

■ Original Panasonic

36V / 12 Ah - ID System

■ Original Panasonic

25V / 12 Ah

ladung

14 Ah

12 Ah

12 Ah

volt

36 V

36 V

25 V

kapazität

504 Wh

432 Wh

302 Wh

160 km

150 km

140 km

130 km

120 km

110 km

100 km

90 km

80 km

70 km

60 km

50 km

40 km

30 km

20 km

10 km

0 km

zell konf.

10S7P

10S6P

7S6P

Reichweite

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Centermotor 36V (bürstenloser Gleichstrommotor)

Centermotor 36V RT (bürstenloser Gleichstrommotor)

■ Neu: Rücktritt-Brems-Funktion

■ Drehmomentsensor an der Tretlagerachse

■ Spannungslevel 36V - hohe Effizienz

■ Nominale Leistung 250W

■ Maximales Drehmoment 21Nm

Centermotor 25V (bürstenloser Gleichstrommotor)

■ Drehmomentsensor an der Tretlagerachse

■ Spannungslevel 25V

■ Nominale Leistung 250W

■ Maximales Drehmoment 21Nm

LOW / 50% MID / 120% HIGH / 200%

Motor: ■ 36V / 14Ah ■ 36V / 12Ah ■ 25V / 12Ah

gewicht

4,4 kg

3,6 kg

2,8 kg

ladezyklen

min. 500

min. 500

min. 500

ladezeit

~5 h

~4 h

~4 h

max reichweite

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

155 km

135 km

90 km

panasonic

25


äMpärO 8 28" / 26" / 14Ah CITY / 8-G NABENSCHALTUNG / LEERLAUF

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

M PANASONIC - CENTERMOTOR 250W

J LED

I Motor 36V, Akku 14Ah = 504 Wh

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 46-51-56

U 46-51, Wave-Rahmen 46-51

rahmenfarbe c black (silver-bright orange)

Gabel f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

Sp: coil Spring

50 mm, Cableguide

26 panasonic

steuersatz

cockpit

o VP MH-309A mit kon. Alu-Kappe

vorbau t KTM Line AL-KT3 ausziehbar, verstellb.

lenker u Humpert Trekking hoch 630

GriffbezuG p Velo VLG-709-AD3

bremsscheiben

bremsen

4 Tektro CL-533 Hebel mit Glocke vorne

bremsen n Shimano M422 V-Brake

schaltung

schaltunG O Shimano Nexus 8 Drehgriff

kettenradGarnitur

antrieb

j Panasonic 41Z

tretlaGer E Panasonic

zahnkranz A Shimano Nexus 23Z

kette 3 KMC Z 510RB antirost

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Keba 700C / 26"

nabe vr C Shimano DH-3N20 Nabendyn.

nabe hr D Shimano Nexus 8R Leerlauf

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Conti ECO Contact 42-622, 47-559

sattel

sattel

x Selle Royal Freeway

sattelstütze v KTM Line Harm. LT2 gefedert

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

kettenschutz V Panasonic

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 28"/45, 26"/53

SKS Inox /ARS neues Strebensystem

GepäckträGer Y KTM /Racktime, Version Tour mit Spange

beleuchtung

scheinwerfer H B+M Lumotec Lyt, LED, senso, Standlicht

über Kondensator

rücklicht N B+M Toplight Flat /LED

Å

äMpärO 8 28" / 26" / 12Ah CITY / 8-G NABENSCHALTUNG / LEERLAUF

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

M PANASONIC - CENTERMOTOR 250W

J LED

I Motor 36V, Akku 12Ah = 432 Wh

rahmen / gabel

rahmenhöhe T 46-51-56

U 46-51, Wave-Rahmen 46-51-56

rahmenfarbe c black (silver -bright orange)

Gabel f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

Sp: coil Spring

50 mm, Cableguide

steuersatz

cockpit

o VP MH-309A mit kon. Alu-Kappe

vorbau t KTM Line AL-KT3 ausziehbar, verstellb.

lenker u Humpert Trekking hoch 630

GriffbezuG p Velo VLG-709-AD3

bremsscheiben

bremsen

4 Tektro CL-533-TS mit Glocke vorne

bremsen n Shimano M422 V-Brake

schaltung

schaltunG O Shimano Nexus 8 Drehgriff

kettenradGarnitur

antrieb

j Panasonic 41Z

tretlaGer E Panasonic

zahnkranz A Shimano Nexus 23Z

kette 3 KMC Z 510RB antirost

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Keba 700C / 26"

nabe vr C Shimano DH-3N20 Nabendyn.

nabe hr D Shimano Nexus 8R Leerlauf

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Conti ECO Contact 42-622, 47-559

sattel

sattel

x Selle Royal Freeway

sattelstütze v KTM Line Harm. LT2 gefedert

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

kettenschutz V Panasonic

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 28"/45, 26"/53

SKS Inox /ARS neues Strebensystem

GepäckträGer Y KTM /Racktime, Version Tour mit Spange

beleuchtung

scheinwerfer H B+M Lumotec Lyt, LED, senso, Standlicht

über Kondensator

rücklicht N B+M Toplight Flat /LED

w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

Ä

panasonic

27


äMpärO 7 28" / 26"/ 12Ah

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

M PANASONIC - CENTERMOTOR 250W

J LED

I Motor 25,2V, Akku 12Ah = 302 Wh

rahmen / gabel

rahmenhöhe U Wave-Rahmen 46-51

rahmenfarbe c silver (grey - bright orange)

Gabel f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

Sp: coil Spring

50 mm, Cableguide

28 panasonic

steuersatz

cockpit

o VP MH-309A mit kon. Alu-Kappe

vorbau t KTM Line AL-KT3 ausziehbar, verstellb.

lenker u Humpert Trekking hoch 630

GriffbezuG p Velo VLG-709-AD7

bremsscheiben

bremsen

4 Tektro CL-533-TS mit Glocke vorne

bremsen n Shimano M422 V-Brake

schaltung

schaltunG O Shimano Nexus 7 Drehgriff

kettenradGarnitur

antrieb

j Panasonic 41Z

tretlaGer E Panasonic

zahnkranz A Shimano Nexus 23Z

kette 3 KMC Z 510RB antirost

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Keba 700C / 26"

nabe vr C Shimano DH-3N20 Nabendyn.

nabe hr D Shimano Nexus 7R Leerlauf

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Conti ECO Contact 42-622, 47-559

sattel

sattel

x Selle Royal Freeway

sattelstütze v KTM Line SP505 gefedert

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

kettenschutz V Panasonic

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 28"/45, 26"/53

SKS Inox /ARS neues Strebensystem

GepäckträGer Y KTM /Racktime, Version Tour mit Spange

beleuchtung

scheinwerfer H B+M Lumotec Lyt, LED, senso, Standlicht

über Kondensator B+M Toplight Flat /LED

rücklicht N B+M Toplight Flat /LED

CITY / 7-G NABENSCHALTUNG / LEERLAUF

À

äMpärO 8 rT

CITY / 8-G NABENSCHALTUNG / RÜCKTRITT

28" / 26" / 14Ah / 12Ah

a Alurahmen Al6061

f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

M PANASONIC - CENTERMOTOR 250W

J LED

I1 Motor 36V, Akku 14Ah = 504 Wh

I2 Motor 36V, Akku 12Ah = 432 Wh

l NEU: Rücktritt-Bremsfunktion

rahmen / gabel

rahmenhöhe U Wave-Rahmen 46-51

rahmenfarbe c black (silver - bright orange)

Gabel f Suntour SF11 CR-8V V3 700C

Sp: coil Spring

50 mm, Cableguide

steuersatz

cockpit

o VP MH-309A mit kon. Alu-Kappe

vorbau t KTM Line AL-KT3 ausziehbar, verstellb.

lenker u Humpert Trekking hoch 630

GriffbezuG p Velo VLG-709-AD10

bremsscheiben

bremsen

4 Tektro CL-533-TS mit Glocke vorne

bremsen n Shimano M422 V-Brake & Rücktrittbremse

schaltung

schaltunG O Shimano Nexus 8 Drehgriff

kettenradGarnitur

antrieb

j Panasonic 41Z

tretlaGer E Panasonic

zahnkranz A Shimano Nexus 23Z

kette 3 KMC Z 510RB antirost

pedal y VP-611 light Trekking, Alu

mit Rücktritt-Brems-Funktion

laufrad / reifen

laufradsatz q Ambrosio Keba 700C / 26"

nabe vr C Shimano DH-3N20 Nabendyn.

nabe hr D Shimano Nexus 8C Rücktritt

DT Champion / H= Alpine spezial 2.3

reifen r Conti ECO Contact 42-622, 47-559

sattel

sattel

x Selle Royal Freeway

sattelstütze v KTM Line SP505 gefedert

ständer W KTM 006 Hinterbauständer

kettenschutz V Panasonic

schutzbleche X SKS CAB-Trekking 28"/45, 26"/53

SKS Inox /ARS neues Strebensystem

GepäckträGer Y KTM /Racktime, Version Tour mit Spange

beleuchtung

scheinwerfer H B+M Lumotec Lyt, LED, senso, Standlicht

über Kondensator

rücklicht N B+M Toplight Flat /LED

w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße w weight approx. without pedal, without stand, based on smallest frame-size w Gewicht ist ca. Angabe, ohne Pedale, ohne Ständer, basierend auf kleinster Rahmengröße

Å

bei 14 Ah

I1

Ä

bei 12 Ah

I2

panasonic

29


BEGRIFFSKLÄRUNG

UND HÄUFIGE FRAGEN

Ampere (A)

Elektrische Einheit für die Stromstärke.

Amperestunde (Ah)

Elektrische Einheit für die Ladung – gibt an welche Stromstärke über

eine Zeitdauer von einer Stunde, in unserem Fall aus dem Akku,

entnommen werden kann.

Drehmoment (Nm)

Physikalische Einheit - die an einem um eine Achse drehbaren Körper

in Umfangrichtung wirkende Kraft multipliziert mit ihrem Abstand

von der Drehachse, dem Kraftarm – das Drehmoment kann zum Beispiel

in unserem Fall die Drehung des Laufrades beschleunigen.

Volt (V)

Elektrische Einheit für die Spannung.

Wattstunde (Wh)

Einheit für die Arbeit - gibt an welche Leistung über eine Zeitdauer

von einer Stunde, in unserem Fall aus dem Akku, entnommen werden

kann. Die Angabe der Wattstunden ist wesentlich transparenter als

die Angabe der Amperestunden, da die Leistung ein Multiplikationsprodukt

aus Spannung und Stromstärke ist und sich über diesen Wert

wesentlich besser auf die Reichweite rückschließen lässt.

Bürstenloser Gleichstrommotor

Beim bürstenlosen Gleichstrommotor ist im Gegensatz zu einem

konventionellen Gleichstrommotor keine Verbindung über die sogenannten

Kontaktbürsten vom Rotor zum Stator gegeben, die

verschleißen können. Der bürstenlose Gleichstrommotor ist somit

wartungsfrei. Der Motor besteht aus einem Permanentmagneten, der

Stator aus mehreren Magnetspulen.

Nominelle Leistung

Die nominelle Leistung ist die vom Hersteller angegebene mittlere

Leistung, bei der der Motor dauerhaft betrieben werden kann (für

Pedelecs 250 W).

Maximale Leistung

Die maximale Leistung ist die vom Hersteller angegebene Leistung,

die der Motor kurzfristig aufbringen kann, um zum Beispiel das Rad

zu beschleunigen.

30 begriffsklärung

LED Anzeige

Anzeige eines bestimmten Zustandes über mehrere Lämpchen – zum

Beispiel wird der Restladezustand des Akkus beim Panasonic System

über 3 Lämpchen angezeigt - leuchten 3 Lämpchen ist der Akku

voll – leuchten 2 Lämpchen ist er noch etwa zu 1/2 bis 2/3 voll, usw.

LCD Anzeige

Anzeige bestimmter Zustände direkt in Zahlenwerten oder Balken

auf einem Display. Zum Beispiel wird der Restladezustand des Akkus

bei BionX System über einen Balken am Display angezeigt, weiters

wird zum Beispiel die Geschwindigkeit und der Unterstützungsgrad

über einen Zahlenwert am Display angezeigt.

Pedelec

Ist eine allgemeine Bezeichnung für ein Elektrofahrrad welches hybrid

mit Elektromotor und Muskelkraft betrieben wird. Pedelec steht

für PEDal ELEctric Cycle. Der Elektromotor gibt seine Leistung zur

Tretkraft hinzu. Ohne Pedalieren (ohne Kurbelbewegung) gibt der

Motor keine Leistung ab. Im Gegensatz zu einem E-Bike, das auch

ohne Pedalieren angetrieben werden kann. Nur das Pedelec ist führerscheinfrei,

wenn der Motor bei 25 km/h abschaltet. Bei 25 km/h

endet die Unterstützung durch das Antriebssystem. Je nach Kraft,

die der Fahrer durch Pedalieren einzubringen vermag, kann er auch

Geschwindigkeiten oberhalb von 25 km/h erreichen.

Reichweite

Die Reichweite kann vom Hersteller nicht genau angegeben werden,

da es mehrere Einflussfaktoren auf die Reichweite gibt: Unterstützungsstufe,

Fahrergewicht, Geländebeschaffenheit, Windverhältnisse,

Reifendruck und Umgebungstemperatur, ist ein Antriebssytem

auf Rückladung ausgelegt kann eine Reichweitenverlängerung von

bis zu 15% erreicht werden.

Rückladung / Rekuperation

Unter Rückladung bzw. Rekuperation ist zu verstehen, dass der Akku

über den Motor wieder aufgeladen wird. Der Motor wirkt dabei als

Generator. Die Rückladung wird zum Beispiel beim BionX System

aktiviert, wenn der Bremshebel gezogen wird. Ein Kontaktschalter

im Bremshebel detektiert eine Auslösung der Bremse und schaltet

das System auf Rückladung. Bei Rückladung übt der Motor auch eine

gewisse Bremsleistung aus. Die Aktivierung der Rückladung ist beim

BionX System auch über das Display, zum Beispiel bei der Bergabfahrt,

möglich. Die Reichweite kann durch Rückladung um bis zu 15%

verlängert werden.

Umweltfreundlich und sportlich:

eBiken im Bayerischen Wald

in Partnerschaft mit

Nähere Informationen zur KTM eBike

Region Bayerischer Wald sowie die KTM

eBike Radkarte erhalten Sie beim:

Tourismusverband Ostbayern e.V.

Im Gewerbepark D 04

93059 Regensburg

Tel. 0941 58539-0

info@bayerischer-wald.de

www.bayerischer-wald.de/ebike


MIT KTM E-BIKES

PUNKTEN

Sauber und grün

EBike * fahren ist nicht nur für umweltfreundliche Trendsetter.

Statistisch gesehen sind 60% der Autofahrten kürzer als 7,5

km. Mit dem EBike * können solche Kurzstrecken perfekt und

mit wesentlich geringerem Energieverbrauch als mit einem

Moped oder Auto bewältigt werden. Dies bedeutet weniger

Abgase und Lärm. Auch Staus und Parkplatzsorgen lösen

sich im Nichts auf.

Kostenvorteil

Der Kaufpreis eines EBikes * ist tendenziell etwas höher als

der eines normalen Fahrrads. Diese Tatsache sollte jedoch

nicht vor einem Kauf abschrecken, da aufgrund der Leistung

und der Einsatzmöglichkeiten die Unterhalts- und Betriebskosten

eines EBikes * fairerweise mit Kleinmotorrädern oder

Autos im Stadtverkehr verglichen werden sollten. Somit ist

das EBike * wesentlich günstiger und umweltfreundlicher.

Sicherheit

Die Stabilität beim Radfahren ist ein großer Sicherheitsfaktor.

Der instabilste Moment bei einem Fahrrad ist die Zeitspanne

zwischen dem Losfahren und der Fahrt. Durch den

Elektroantrieb ist ein EBike * viel schneller und beweglicher.

Das Rad hat gleich eine stabile Geschwindigkeit und kann

sicher gesteuert werden. Das Anfahren am Berg ist somit

ein Vergnügen.

Weniger schwitzen

Im zähen Stadtverkehr hat sich sicher der eine oder andere

von uns schon oft ein Fahrrad herbei gewünscht, um lästige

Staus ganz einfach umfahren zu können. Das größte Problem

bei dem Umstieg aufs Rad stellt oft das Schwitzen dar. In

den wenigsten Büros gibt es eine Dusche für die umweltfreundlichen

Biker und die Zeit hierfür fehlt auch. Das EBike *

beseitigt das Problem an der Quelle. Sie bestimmen selbst

wie viel Sie treten und somit schwitzen.

Hoher Wiederverkaufswert

Nicht nur die Umweltfreundlichkeit trägt zum hohen Wiederverkaufswert

eines EBikes * bei. Der Trend liegt in neuen

Technologien und somit in den Elektrofahrrädern. Verkaufszahlen

zeigen einen stabilen Kurs nach oben.

32 mit den ktm e-bikes punkten

Motorisiert ohne hohe Versicherungskosten

Das EBike * wird wie ein normales Fahrrad behandelt und

benötigt keinerlei Motorfahrzeugkontrolle oder teure Versicherungen.

Gesund im Trend

Spricht also nichts mehr dagegen, sich ein gut durchdachtes

und modern designtes EBike * von KTM zu gönnen und damit

in der Stadt und auf dem Land zu begeistern. Wir wünschen

Ihnen viel Spaß damit!

Betriebskosten (Berechnungsbeispiel)

1 Akkuladung = 60 km

(mittlere Reichweite eRACE, eCROSS – in gemischtem

Gelände)

1.000 Ladungen = 60.000 km

(Anzahl der Ladungen bis Akkukapazität < 70%)

Akkukapazität 48 V × 8,8 Ah = 422 Wh, 1 Entladung = 338 Wh

(20% verbleibt Restkapazität im Akku die nicht genutzt

werden kann)

Strombedarf je Ladung = 450 Wh

(25% elektrische Verluste des Ladegerätes berücksichtigt)

1.000 Ladungen × 450 Wh = 450 kWh

450 kWh = 75,- €

(kWh ~ 0,165 € – mittlerer Strompreis)

1 km = 0,00125 € (Strombedarf)

1 km = 0,01333 € (Ersatzakku nach 800 Ladungen)

1 km = 0,01458 € (Betriebskosten)

*

E-Bikes

per Definition handelt es sich nicht um EBikes, sondern um

Pedelecs (PEDal ELEctric Cycle) – zulassungsfreie pedal

electric vehicles. Das heißt der Motor dient der Unterstützung,

es muss mitpedaliert werden. Bei 25 km/h schaltet der

Motor automatisch ab. KTM empfiehlt immer einen Helm zu

tragen.

GENUSS REGION ÖSTERREICH

GENUSS REGION ÖSTERREICH bewegt:

Kulinarik-Initiative und KTM satteln auf

GENUSS REGION ÖSTERREICH bewegt: Nicht nur Obfrau Margareta Reichsthaler (im Bild), sondern auch viele tausende Österreicherinnen und Österreicher.

Die GENUSS REGION ÖSTER-

REICH gibt es inzwischen seit

dem Jahr 2005. Zahlreiche

Aktivitäten und Initiativen,

wie zum Beispiel die Genuss-

Wochen, Genuss Wirt des Jahres,

GenussPaket des Jahres

und viele mehr sorgen dafür,

dass den Menschen Regionalität

und Qualität näher

gebracht werden.

Von der neuen Genuss-Partnerschaft

zwischen der GENUSS

REGION ÖSTERREICH und KTM

pro� tieren der Tourismus als

auch die KonsumentInnen in

den Regionen. Regionale, landwirtschaftliche

Produkte und

Spezialitäten an den schönsten

Orten des Landes genießen

und diese mit den besten

Bikes befahren – das ist der

Leitgedanke dieser Koope-

ration. Dafür werden ab 2012

auch E-Bikes der neuesten

Generation im Corporate Design

der GENUSS REGION ÖSTER-

REICH produziert und den Regionen

zur Nutzung angeboten.

Margareta Reichsthaler, die

Obfrau der GENUSS REGION

ÖSTERREICH: „Die Genuss-

Partnerschaft findet im

Frühling 2012 zu einem ersten

Höhepunkt, wenn das neue

Leitprojekt ‚GENUSS REGION

ÖSTERREICH bewegt‘ gestartet

wird. Aufgewertet mit zusätzlichen

Angeboten rund um das

Thema Radfahren können Gäste

unsere Genuss Regionen mit

allen Sinnen erleben.“

Mit der Genuss-Partnerschaft

zwischen der GENUSS REGION

ÖSTERREICH und KTM werden

die touristischen Angebote in

den Regionen weiter unterstützt.

Mit dem Projekt

„GENUSS REGION ÖSTERREICH

bewegt“ werden wir zudem

im Jahr 2012 die Regionen

auf innovative Art und Weise

erlebbar machen. Deshalb

haben wir gemeinsam mit KTM

auf den Trend der E-Mobility

gesetzt – auch als Zeichen für

den Klimaschutz.

Radtouren haben in Österreich

eine große Tradition,

ebenso wie gutes Essen und

Trinken. Solche Touren eignen

sich perfekt, um Sehenswürdigkeiten

und Besonderheiten

der Regionen erlebbar zu

machen. Genau darauf zielen

wir mit dieser Kooperation ab.

Seit Jahren sind wir bemüht,

den Stellenwert regionaler

Spezialitäten noch stärker

in das Bewusstsein der KonsumentInnen

zu bringen –

mit Erfolg. Mit dieser neuen

Partnerschaft laden wir dazu

ein, die Genuss Regionen des

Landes zu entdecken und die

regionalen Köstlichkeiten zu

genießen.

DI Niki Berlakovich

Landwirtschafts- und Umweltminister

Weitere Infos unter www.genuss-region.at, www.gr-marketing.at und facebook.com/genuss.region.oesterreich


ZEICHENERKLÄRUNG

ICON DESCRIPTION

deutsch

a Rahmen

2 Rahmenhöhe

c Rahmenfarbe

d Dämpfer

f Gabel

o Steuersatz

t Vorbau

u Lenker

p Griffbezug

6 Bremsscheibe vorne

5 Bremsscheibe hinten

m Bremse vorne

l Bremse hinten

z Kettenwerfer

0 Schaltwerk

j Kettenradgarnitur

E Tretlager

A Zahnkranz

3 Kette

y Pedal

q Laufradsatz

r Reifen

C Nabe VR

D Nabe HR

x Sattel

v Sattelstütze

s Einstellungen

w Gewicht

V Kettenschutz

X Schutzblech

Y Gepäckträger

H Scheinwerfer

N Rücklicht

M Antrieb

O Schaltung R

g Schaltung L

8 Nabendynamo

J Display

W Ständer

34 zeichenerklärung

english

a Frame

2 Frame size

c Frame colour

d Rear suspension/damper

f Front suspension/fork

o Headset

t Stem

u Bar

p Grip

6 Disc front

5 Disc rear

m Front brake

l Rear brake

z Front derailleur

0 Rear derailleur

j Crankset

E Bb-set

A Cassette

3 Chain

y Pedals

q Rims/wheelset

r Tyres

C Front hub

D Rear hub

x Saddle

v Seat post

s Adjustment

w Weight

V Chainguard

X Mudguard

Y Carrier

H Front-lamp

N Rear-lamp

M Motor

O Shifter R

g Shifter L

8 Hub dynamo

J Display

W Kickstand

italiano

a Telaio

2 Altezza telaio

c Colore telaio

d Ammortizzatore

f Forcella

o Serie sterzo

t Attaco manubrio

u Manubrio

p Manopole

6 Freno a disco anteriore

5 Freno a disco posteriore

m Freno anteriore

l Freno posteriore

z Deragliatore

0 Cambio posteriore

j Guarnitura

E Movimento centrale

A Pacco pignoni

3 Catena

y Pedali

q Cerchi

r Coperture

C Mozzo anteriore

D Mozzo posteriore

x Sella

v Cannotto sella

s Regolazione

w Peso

V Paracatena

X Parafango

Y Portapacchi

H Riflettore

N Luce posteriore

M Trazione

O Circuito destra

g Circuito sinistra

8 Mozzo dinamo

J Schermo

W Cavalletto

français

a Cadre

2 Hauteur de cadre

c Coloris de cadre

d Amortisseur

f Fourche

o Potence

t Jeu de direcion

u Guidon

p Poignée

6 Frein à disque avant

5 Frein à disque arrière

m Frein avant

l Frein arrière

z Dérailleur avant

0 Dérailleur arrière

j Ensemble pédalier

E Bb-set

A Cassette

3 Chaine

y Pédales

q Jantes

r Pneu

C Moyeu avant

D Moyeu arrière

x Selle

v Tige de selle

s Réglage

w Poids

V Protége-chaine

X Garde-boue

Y Porte bagages

H Phare

N Feu arrière

M Moteur

O Levier droit

g Levier gauche

8 Moyeu dynamo

J Display

W Béquille

español

a Cuadro

2 Altura cuadro

c Color

d Amortiguador

f Horquilla

o Dirección

t Potencia

u Manillar

p Puños

6 Disco delantero

5 Disco trasero

m Freno delantero

l Freno trasero

z Desviador

0 Cambio

j Bielas

E Eje De Pedalier

A Piñones

3 Cadena

y Pedal

q Aros

r Neumaticos

C Buje delantero

D Buje trasero

x Sillin

v Tija del sillin

s Regulación

w Peso

V Cubrecadena

X Guarda barros

Y Porta paquetes

H Luz delantera

N Luz trasera

M Motor

O Cambio delantero

g Cambio trasero

8 Buje de dinamo

J Pantalla

W Caballete

greek

a σκελετός

2 μέγεθος σκελετού

c χρώμα σκελετού

d οπίσθια ανάρτηση

f πηρούνι

o πoτήρια λαιμoύ

t λαιμός

u τιμόνι

p χερούλια τιμονιού

6 Εμπρόσθιο Δισκόφρενο

5 Οπίσθιο Δισκόφρενο

m εμπρόσθιο φρένο

l οπίσθιο φρένο

z εμπρόσθιο σασμάν

0 οπίσθιο σασμάν

j αλυσίδαρo

E BB-set

A ελεύθε

3 Αλυσίδα

y πεντάλ

q στεφάνια

r ελαστικά

C εμπρόσθιο κέντρο

D οπίσθιο κέντρο

x σέλλα

v ντίζα σέλλας

s ρύθμιση

w βάρος

V Προφυλακτήρας Αλυσίδας

X Φτερά

Y Σχάρα

H Εμπρόσθιο Φανάρι

N Οπίσθιο Φανάρι

M Μοτέρ

O Δεξί Χειριστήριο Ταχυτήτων

g Αριστερό Χειριστήριο Ταχυτήτων

8 Κέντρο με δυναμό

J Οθόνη

W Πλαγιοστάτης

magyar

a Váz

2 Vázméret

c Szín

d Rugóstag

f Villa

o Kormánycsapágy

t Karmánynyak

u Kormány

p Markolat

6 Első tárcsa

5 Hátsó tárcsa

m Első fék

l Hátsó fék

z Első váltó

0 Hátsó váltó

j Hajtómű

E Bb-set

A Fogaskoszorú

3 Lánc

y Pedál

q Felni

r Gumiabroncs

C Első agy

D Hátsó agy

x Nyereg

v Nyeregcső

s Állítás

w Súly

V Láncvédő

X Sárhányó

Y Csomagtartó

H Első lámpa

N Hátsó lámpa

M Motor

O Jobb váltó

g Bal váltó

8 Agydinamó

J Kijelző

W Támasztó

portuguÊs

a Quadro

2 Dimensão do quadro

c Cor

d Amortecedor traseiro

f Forqueta

o Avanço

t Direcção

u Haste guiador

p Punhos

6 Disco dianteiro

5 Disco traseiro

m Travão Frente

l Travão Trás

z Mudança Frente

0 Mudança trás

j Pedaleiro

E BB-set

A Cassete

3 Corrente

y Pedais

q Aros

r Pneus

C Cubo frente

D Cubo tras

x Selim

v Espigão

s Regulação

w Peso

V Protector de corrente

X Guarda-lamas

Y Grelha porta bagagem

H Luz dianteira

N Luz traseira

M Motor

O Manípulo direito

g Manípulo esquerdo

8 Cubo com dínamo

J Display

W Descanso

čeština

a Rám

2 Výška rámu

c Barva

d Tlumič

f Přední vidlice

o Hlavové složení

t Představec

u Řidítka

p Gripy

6 Kotouč přední

5 Kotouč zadní

m Přední brzda

l Zadní brzda

z Přesmykač

0 Přehazovačka

j Kliky

E Středová osa

A Kazeta

3 Řetěz

y Pedály

q Ráfky

r Pláště

C Přední nába

D Zadní nába

x Sedlo

v Sedlovka

s Nastavení

w Váha

V Kryt řetězu

X Blatník

Y Nosič

H Světlo přední

N Světlo zadní

M Motor

O Řazení pravé

g Řazení levé

8 Dynamo v náboji

J Displej

W Stojánek

polski

a Rama

2 Rozmiar ramy

c Kolor ramy

d Damper

f Widelec

o Stery

t Mostek

u Kierownica

p Chwyty

6 Tarcza przednia

5 Tarcza tylna

m Hamulec przedni

l Hamulec tylny

z Przerzutka przednia

0 Przerzutka tylna

j Korbowód

E BB-set

A Kaseta

3 Łańcuch

y Pedały

q Obręcze

r Opony

C Piasta przednia

D Piasta tylna

x Siodło

v Sztyca podsiodłowa

s Regulacja

w Waga

V Osłona łańcucha

X Błotnik

Y Bagażnik

H Światło przednie

N Światło tylne

M Silnik

O Manetka prawa

g Manetka lewa

8 Dynamo w piaście

J Display

W Podnóżek

zeichenerklärung

35


© 2012 ktm fahrrad gmbh

Technische Änderungen ohne weitere Information vorbehalten.

Für Irrtümer und Druckfehler keine Haftung.

Stand: Juli 2011

Specifications are subject to change without notice.

KTM Fahrrad GMbh

Harlochner Straße 13

5230 Mattighofen, Austria

www.ktm-bikes.at

design by groupe-dejour.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine