Straumann VERHALTENSKODEX

straumann.com

Straumann VERHALTENSKODEX

Ethisches Geschäftsgebaren

Ethisches und faires Geschäftsgebaren sind wesentlich für den Erfolg von Straumann. Straumann untersagt

deshalb unethische oder illegale Geschäftspraktiken. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen insbesondere

fair und ehrlich mit Kunden, Geschäftspartnern und Konkurrenten von Straumann umgehen. Sie sollten dabei

niemanden durch Manipulation, Bestechung, Unterschlagung, Missbrauch von privilegierten, vertraulichen

oder geheimen Informationen sowie Geschäftsgeheimnissen, Falschangaben oder durch anderes unlauteres

Verhalten unfair ausnutzen.

Straumann hat länderspezifische Richtlinien und Prozesse ausgearbeitet, die den Umgang von Mitarbeiterinnen

und mitarbeiter mit Kunden und Klienten, einschliesslich Unternehmen, Organisationen oder anderen

Dritten, regeln, welche Produkte und Dienstleistungen von Straumann nutzen, kaufen oder empfehlen.

Straumann erwartet, dass Sie diese reglemente und Prozesse verstehen und befolgen.

Fairer Wettbewerb

Das Kartellrecht bezweckt die Schaffung eines freien und offenen Wettbewerbs. Mitarbeiterinnen und

mitarbeitern ist es deshalb untersagt, mit Konkurrenten zusammenzuarbeiten oder Handlungen vorzunehmen,

welche kartellrechtswidrige Auswirkungen bewirken könnten. Insbesondere dürfen Mitarbeiterinnen und

mitarbeiter nicht:

a. Verträge abschliessen, Abreden treffen oder Allianzen schliessen, welche die Beseitigung oder

Beeinträchtigung des Wettbewerbs bezwecken;

b. illegale Koppelungsvereinbarungen eingehen oder künstliche Preisfestsetzungsmechanismen benutzen,

welche den Wettbewerb beinträchtigen oder beseitigen.

Um jeglichen Anschein einer Kartellrechtsverletzung zu vermeiden, sollten Sie nie mit Konkurrenten

über Verkaufs bedingungen, Preise oder andere wettbewerbsrechtlich sensitive Informationen sprechen.

Regulatorische Vorschriften und Marketingpraktiken

Produkte der Straumann-Gruppe werden weltweit durch Gesetze sowie Verordnungen von Gesundheitsministerien

und anderen Behörden reguliert. Diese produktspezifischen Vorschriften beeinflussen die Art und

Weise, wie unsere Produkte vermarktet werden dürfen. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist für die

Befolgung solcher produktspezifischer Vorschriften verantwortlich.

Die Werbe- und Marketingpraktiken von Straumann sollen stets auf die Übermittlung von wahren und inhaltlich

fundierten Informationen ausgerichtet sein. Straumann verbietet rechtswidrige oder unehrliche Marketing- und

Verkaufspraktiken.

4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine