dirk sengotta mr. drummachine - EasySounds

easysounds.eu

dirk sengotta mr. drummachine - EasySounds

14

MUSIC PRODUCTION GUIDE

user-erfahrungsbericht zum motif Xf

teil 2: voices

von Harald Landsdorf

Harald Landsdorf - alias Musiker Lanze - hat

sich einen Namen gemacht durch Forum-

Engagement, Demos, YouTube-Videos, Statements

im MOTIF News Guide und unzählige

persönliche Kontakte zu MOTIF-Usern.

In der letzten Ausgabe schilderte Harald seine Eindrücke

von den neuen Performances des MOTIF XF.

Hier folgt nun seine individuelle Beschreibung der

Voices.

Zunächst zu den Preset-Voices, die komplett vom

MOTIF XS übernommen wurden.

Diese beginnen mit sehr schönen akustischen Pianos

aller „Schattierungen“. Es folgen Piano-Stacks, auch

die Rhodes- und Wurlitzer Varianten gehen richtig

ab. Die Auswahl an Pianos, E-Pianos und vor allem

auch an Orgeln ist einfach riesig, so dass man für jede

Musikrichtung das Passende findet.

Die Bässe, ob Accoustic oder E-Bässe, kommen

druckvoll. Auch die Sparte der E-Bässe in Richtung

Vintage / Minimoog ist zahlreich und in absolut guter

Qualität vorhanden. Hier haben sicher die guten Effek-

März 2011

te wie beispielsweise „Amp Simulation“ einen wesentlichen

Anteil am teilweise hervorragenden Klang

und Druck der Bässe.

Die akustischen Streicher und Ensembles sind sehr

gut. Man könnte sagen „grazil, natürlich, klassisch“.

Es gibt wirklich reichlich davon. Ebenso die Holzblasinstrumente:

Sehr schön und richtig angenehm.

Die Synth Leads und analogen Klänge sind ebenfalls

hervorragend und sehr modulationsreich spielbar.

Die Chöre sind aus meiner Sicht nicht die Highlights.

Die World Sounds werden recht gut unterstützt, vor

allem die Richtung Orient wird gut und auch ausreichend

bedient.

In Sachen Pads wird man mehr als reichlich unterstützt.

Schöne warme Flächen-Pads aller Couleur und

für alle Richtungen sind massig vorhanden, ob spacig,

analog, digital, bright oder dark, man findet alles was

man benötigt.

Effektsounds und abgefahrene Sounds sind ebenfalls

in reichlichem Maße vorhanden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine