Liebe Kolleginnen und Kollegen - Fortbildungen

osz.farbtechnik.de

Liebe Kolleginnen und Kollegen - Fortbildungen

FORTBILDUNG

2008/2009

Fortbildung.osz-farbtechnik.de

WILHELM-OSTWALD-SCHULE


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie ihr wisst, verlässt Ralf Dyck die Schule. Daher sind wir

nun mit der Gestaltung des neuen Fortbildungsverzeichnisses

befasst.

Folgendes hat sich gegenüber den vorigen Jahren

geändert:

• Das Verzeichnis umfasst ein ganzes Schuljahr.

• Für die Organisatoren der Fortbildungsveranstaltungen

wird somit eine langfristige Vorausplanung möglich und

nötig.

• Die Teilnehmer-Anmeldungen werden vorzugsweise per

E-Mail entgegengenommen und nur noch übergangsweise

(bis zum nächsten Verzeichnis) per Zettel in

unseren Postfächern akzeptiert.

• Fortbildungsveranstaltungen ohne konkrete Datumsangabe

werden im Intranet sowie im Postraum

angekündigt.

• Frank Alexander Dreyer ist der neue Fortbildungsbeauftragte

der Schule.

Viel Erfolg bei der Teilnahme wünschen

Frank Alexander Dreyer und Astrid Dückers

1

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Inhaltsverzeichnis:

Seite

• Inhaltsverzeichnis 2

• Vorwort 3

• Unterstützung durch Sen BWF 4

• Kooperationen 4

• Die Teile des Qualifizierungsmodells 5

• Anmeldungen 7

Teil1

Teil 2

Teil 3

Spezialkurse der Farben- und

Lackindustrie, sowie des Fachhandels 8

Spezialkurse der Fachkollegen

der Wilhelm-Ostwald-Schule 17

Pädagogische, sowie sozial- und

wirtschaftskundliche Kurse 21

Teil 4 Schülerarbeitsgemeinschaften 26

Anmeldeformular 33

2

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Vorwort:

Als die Arbeitsgruppe Lehrerqualifizierung (Bogumil, Dyck, Fischer)

vor vielen Jahren das erste Heft mit einem von ihr entwickelten

Qualifizierungsmodell heraus gab, geschah dies aus Sorge um die

Sicherstellung der weiteren Durchführung des Unterrichts an der

Wilhelm-Ostwald-Schule auf hohem fachlichem und pädagogischen

Niveau.

Das Qualifizierungsmodell hat mittlerweile seine Leistungsfähigkeit

bewiesen. Es ist an anderen OSZ als vorbildliche Eigeniniative vorgestellt

worden. Jetzt muss es sich besonders einer neuen

Herausforderung stellen:

Die neuen lernfeldorientierten Rahmenpläne müssen in unserem

Berufsfeld in folgenden Berufen umgesetzt werden:

- Bauten-und Objektbeschichter /-in

- Bühnenmaler und –plastiker /-in

- Maler- und Lackierer /-in

- KFZ-Lackierer /-in

- Raumausstatter /-in

- Schilder- und Lichtreklamehersteller /-in

Daneben wird das Kollegium durch weitere zusätzliche pädagogische

Aufgaben gefordert. Die Einrichtung verschiedener vorberuflicher

und weiterqualifizierender Bildungsgänge sowie die Entwicklung

neuer pädagogischer Ansätze, wie

- Medienarbeit

- Schulprogrammentwicklung

- Schule in erweiterter Verantwortung

- Profilbildung

- Schulqualitätssteigerung

machen eine Neuorientierung erforderlich.

Auch Einpassungsprobleme nach dem Einzug in den endlich im

Mai 2003 fertiggestellten OSZ-Neubau und die Organisation von

Schule mit dem neuen Schulgesetz für Berlin vom 26.1.2004

3

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

können nur durch ein überdurchschnittliches Engagement des

gesamten Kollegiums bewältigt werden.

Nicht zu vergessen bleibt, dass Innovationen im Berufsfeld eine

stetige Fort- und Weiterbildung aller unterrichtenden KollegInnen

erfordern. Die umfassendenden technologischen Veränderungen

durch neue insbesondere auch umweltverträgliche Werkstoffe und

rationalisierende Applikationsverfahren unter Verwendung alternativer

und grundlegend neuer Bau- und Beschichtungsmaterialien

machen besonders auch in diesem Berufsfeld ein Umdenken erforderlich.

Darüber hinaus führt die rasante Entwicklung der Datenverarbeitung

in der Betriebsorganisation der mittelständischen Handwerksbetriebe

zu Veränderungen und im gestalterischen Bereich zu

völlig neuen Ansätzen und Darstellungs- sowie Präsentationstechniken.

Unterstützung durch Sen BWF

Die Arbeitsgruppe Lehrerqualifizierung geht davon aus, dass die für

die Realisierung dieses Modells weitgehende Unterstützung der

Schulverwaltung mit entsprechenden Freistellungen für die teilnehmenden

und durchführenden Lehrkräfte ausgebaut und zwecks

Bedarf fortgesetzt wird wird.

Kooperationen

Das Qualifizierungsmodell soll und kann jedoch nicht die notwendigen,

im Rahmen des Weiterbildungsprogramms der regionalen

Fortbildung Sen BWF fortlaufenden Fort- und Weiterbildungen des

gesamten Kollegiums ersetzen, wobei Verknüpfungen mit diesen

Maßnahmen angestrebt werden. Verknüpfungen mit der regionalen

Fortbildung Sen BWF haben sich bisher nicht wie erwünscht

entwickeln können. Dies liegt vor allem an den großen Vorlaufzeiten

der regionalen Fortbildung Sen BWF, die durch uns nicht

realisierbar sind.

4

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Die Kooperation mit anderen Oberstufenzentren soll das Qualifizierungmodell

berufsfeldübergreifend wirksam werden lassen.

Die Teile des Qualifizierungsmodells

Das Qualifizierungsmodell der Wilhelm-Ostwald-Schule ist speziell

für das gesamte Kollegium entwickelt worden und richtet sich an

alle

Fachkollegen/innen aus Theorie und Praxis.

Laufbahnwechsler/innen 1 .

Quereinsteiger/innen 2,3 .

Es gliedert sich in drei Unterverzeichnisse:

Teil 1 enthält Spezialkurse des Fachhandels und der Farben- und

Lackindustrie unseres Berufsfeldes. Das Angebot richtet

sich überwiegend an die Fachkollegen/innen aus Theorie

und Praxis. Es dient der Fortbildung dieser Kollegen und

macht sie mit Neuheiten sowie technologischen Veränderungen

des Berufsfeldes Farbtechnik und Raumgestaltung

bekannt, führt sie in neue Techniken und Materialien ein und

vertieft den Bezug zur Fachpraxis.

Wenige besonders gekennzeichnete Veranstaltungen sind

auch für fachfremde Kollegen/innen zur Qualifizierung

interessant.

Teil 2 enthält Spezialkurse, die von Kollegen der Wilhelm-Ostwald-

Schule in ihren Spezialgebieten angeboten werden. Sie

stehen grundsätzlich allen Kollegen/innen offen. Die Teilnehmerzahl

ist unterschiedlich und jeweils angegeben.

1 Vgl. Informationsblatt LSA Nr. V/1, Anlage 1 lfd. Nr. 1

2 Vgl. Informationsblatt LSA Nr. V/1, Anlage 1 lfd. Nr. 2

3 Vgl. Informationsblatt LSA Nr. V/1, Anlage 1 lfd. Nr. 3

5

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 3 enthält Veranstaltungen mit neueren pädagogischen

Ansätzen, sozial- und wirtschaftskundlichen Thematiken

sowie allgemeinbildenden Inhalten. Sie stehen ebenfalls

grundsätzlich allen Kollegen/innen offen. Die Teilnehmerzahl

ist unterschiedlich und jeweils angegeben.

Teil 4 enthält Spezialkurse für Schüler der Wilhelm-Ostwald-

Schule. Es ist jeweils angegeben, ob sie allen Schülern

offen stehen oder auf bestimmte Schülergruppen

zugeschnitten sind.

Das Qualifizierungsmodell der Wilhelm-Ostwald-Schule war

zunächst auf drei Jahre ausgelegt. Aus Rücksichtnahme auf die

Belastbarkeit der Kollegen/innen werden die verschiedenen

Qualifizierungsmodule nicht ständig angeboten, sondern zeitlich

versetzt organisiert. Das bedeutet, dass das Programm ständig

aktualisiert wird. Dazu ist es erforderlich, dass die Planungsgruppe

durch eine zunächst unverbindliche Vormerkung für die jeweiligen

langfristig geplanten Veranstaltungen durch die einzelne Lehrkraft

informiert und darüber hinaus beraten wird.

6

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Anmeldungen:

EILT!

Da die Teilnahme an den Kursen der

Teile 1, 2 und 3 ggf. Auswirkungen auf

den Stundenplan hat, wird gebeten, sich

vorzugsweise per E-Mail oder

übergangsweise noch mit dem

beiliegenden Formular bis zum

14.November 2008 anzumelden!

EILT!

Für allgemeine Nachfragen, organisatorisches und Anmeldungen

stehen Kollegin Dückers und Kollege Dreyer zur Verfügung:

Dreyer@wilhelm-ostwald-schule.de

Dueckers@wilhelm-ostwald-schule.de

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen sind bei den jeweiligen

Kursen benannt.

7

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 132

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 132

Thema

Caparol: "Der Farbe auf den Grund gehen", Teil III

(Nur für Teilnehmer der Teile I und II.)

Inhalt:

Fortsetzung der Teile I und II,

Abschlussseminar

Dozent/

Veranstalter:

Ort:

Herr Rusam, Firma Caparol

Firma Caparol, Schnellerstr. 141, 12439 Berlin

Datum: 27. und 28.11.2008

Zeit:

Tagesseminar

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: F. A. Dreyer

Alle Anmeldungen sind bereits erfolgt!

8

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 133

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 133

Thema

Tapetenwechsel: Ich mach' mit!

Inhalt:

Theoretische Planung und praktische Umsetzung

von Gestaltungskonzepten mit aktuellen Kollektionen

Dozent/

Veranstalter:

Ort:

Hauptverband

Im Hause

Datum: 20./21.11.2008

Zeit:

Tagesseminar

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: F. A. Dreyer

Alle Anmeldungen sind bereits erfolgt!

9

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 134

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 134

Thema

Farbspritztechnik (SATA)

Inhalt:

Aktuelle Trends und Entwicklungen aus den Bereichen

der Farbspritztechnik

Dozent/

Veranstalter:

Hr. Wiegand, Firma Sata

Ort:

Kornwestheim

Datum: 05. 12. 2008

Zeit:

08.00 – 16.30 Uhr

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: F. A. Dreyer.

Alle Anmeldungen sind bereits erfolgt!

Nachrückerliste...

10

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 135

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 135

Thema

Wärmedämmverbundsysteme

Inhalt:

Wärmedämmverbundsysteme im Einklang mit der

neuesten Wärmeschutzverordnung

Dozent/

Veranstalter:

Firma Caparol

Ort:

Firma Caparol, Schnellerstr. 141, 12439 Berlin

Datum: Wird bekannt gegeben (April 2009)

Zeit:

14:00 – 17:00 Uhr

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Fr. Dückers

11

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 136

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 136

Thema

Dekorative Techniken

Inhalt:

siehe oben

Dozent/

Veranstalter:

Firma Caparol

Ort:

Firma Caparol, Schnellerstr. 141, 12439 Berlin

Datum: Wird bekannt gegeben (Mai 2009)

Zeit:

14:00 – 17:00 Uhr

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Fr. Dückers

12

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 137

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 137

Thema

Neueste Folien und Laminate im Schilder- und

Lichtreklameherstellerhandwerk

Inhalt:

Siehe oben

Dozent/

Veranstalter:

Steffen Redlich, Firma 3M

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule

Datum:

Wird bekannt gegeben

Zeit:

Tagesseminar

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Fr. Dückers.

Lehrer und Schüler des 3. Lehrjahrs Schilder- und

Lichtreklamehersteller

13

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 138

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 138

Thema

Verklebeseminar

Inhalt:

Neueste Klebebänder und Abdeckfolien

in Theorie und Praxis

Dozent/

Veranstalter:

Hr. Barck, Firma Tesa

Ort: Wilhelm-Ostwald-Schule, Raum 023

Datum: 16. 01. 2009

Zeit:

13:30 bis 16:00 Uhr

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Fr. Dückers

14

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 139

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 139

Thema

Nutzfahrzeug Produkt: Standofleet/Multimix

Inhalt:

Praktische Einführung

Dozent/

Veranstalter:

Standox

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule

Datum: 13. - 14.11.08

Zeit:

Wird noch bekannt gegeben

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Detlev Teichert.

Für alle Kollegen aus dem KFZ-Theorie- und

Praxisbereich

15

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 1:

Spezialkurs des Fachhandels, sowie der Farben- und Lackindustrie 140

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpF 140

Thema

Colortrend

Inhalt:

Prof. Axel Venn referiert über Farbe, Trends,

Wahrnehmung und Gestaltung

Dozent/

Veranstalter:

Prof. Axel Venn

Ort:

Im Hause

Datum: 17. 10. 2008

Zeit:

09.00 - 17.00 Uhr

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: F. A. Dreyer

Leider ausgebucht!

16

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 2:

Spezialkurs der Schule 120

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpS 120

Thema

Einbindung der Fachvideos als DVDs in die Lernfelder

Inhalt:

Ziel: Fachkundlicher Anteil der Fachvideos wird als

DVDs in die Lernfelder mit eingebunden

1. Sichtung der Videos in Bezug auf fachliche Aktualität

2. Zuordnung der Inhalte der Fachvideos zu den Lernfeldern

Dozent/

Veranstalter:

Fr. Mayr-Obeck, Fr. Dückers

Ort:

Multimediaraum

Datum:

Wird bekannt gegeben

Zeit:

Nach Vereinbarung

Bemerkungen:

Schulische Ansprechpartnerin:

Fr. Mayr-Obeck, Fr. Dückers

17

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 2:

Spezialkurs der Schule 121

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpS 121

Themen

- WOS-Medienarchiv erstellen (Multimedia)

- Das kleine Filmprojekt

- Multimedia-Datenbank

Inhalt:

- Videoaufnahmetechnik

- Filmschnitt und -effekte

- Betitelung

- Nachvertonung

- Anfertigung von Kopien

Dozent/

Veranstalter:

Hr. Gubi

Ort: Multimediastudio Raum 1.25

Datum:

Termine nach Absprache

Zeit:

15:30 bis 18:30 Uhr

Bemerkungen:

Spezialkurs

mit bis zu 8 Teilnehmern aus allen Abteilungen

Schulischer Ansprechpartner: Herr Gubi

Themen nach Bedarf und Absprache

18

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 2:

Spezialkurs der Schule 122

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpS 122

Themen

Naturwissenschaftliche (physikalische)

Inhalte/Grundlagen im fachkundlichenTeil des

Lernfeldunterrichts

(Theoretische Grundlagen / mögl. Versuche)

Inhalt:

Konkrete Themen in Absprache mit den

Teilnehmern

Dozent/

Veranstalter:

Dr. Schulz

Ort: Wilhelm-Ostwald-Schule, Raum 412

Datum:

Dienstags

Vorauss. 8 Termine nach Absprache

Zeit:

15:30 bis 18:30 Uhr

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Dr. Schulz

19

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 2:

Spezialkurs der Schule 123

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-SpS 123

Themen

Präsentation von Inhalten

auf der WOS-Webseite

Inhalt:

Jeder Kollege kann zum Autor eines Artikels

werden.

Dozent/

Veranstalter:

Hr. Scharff

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule, nach Absprache

Datum:

nach Absprache

Zeit:

Tagesseminar

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Hr. Scharff

20

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 3:

Allgemeinkurs 143

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-A 143

Themen

Konzeptionelle Verbesserung bei den

vorberuflichen Lehrgängen (AG Vorberufliche)

Inhalt:

Dozent/

Veranstalter:

- Zusammenarbeit mit den Seniorpartnern

- Modifizierung des Maßnahmekataloges für Regelverstöße

- Umgang mit Problemschülern (Trainingsraum-Methode)

- Einstellungsverfahren für MDQM I- und BQL – Schüler

- Verbesserung der Elternarbeit

- Verbesserung des Konfliktmanagements

- Konzepte gegen das Schulschwänzen

- Aktuelle Probleme

- Verbesserung der Zusammenarbeit mit dem bbw

- MSA Präsentationsprüfung

- Zertifikatsprüfung

- Praktikumsvorbereitung der BQL-Klassen

- …

Hr. Schmidt

Ort: Wilhelm-Ostwald-Schule, Raum 231

Datum:

15 Termine nach Absprache

Zeit:

15:20 bis 17:35 Uhr

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Hr. Schmidt.

Bis zu 15 Teilnehmer aus dem Theorie- und

Praxisbereich

21

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 3:

Allgemeinkurs 144

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-A 144

Thema

Konfrontative Arbeit mit Schülern

Inhalt:

Veranstalter:

Theorie und Praxis der konfrontativen Arbeit

Hr. Kampmann

Ort: Wilhelm-Ostwald-Schule, Raum 231

Datum:

Mi., den 15.10.2008

Fr., den 17.10.2008

Zeit:

Mi. von 14:00 – 18:00 Uhr

Fr. von 15:00 – 18:00 Uhr

Bemerkungen:

Schulische Ansprechpartner:

Hr. Dorendorf / Hr. Schmidt.

Bis zu 15 Kollegen aus dem Theorie- und

Praxisbereich

22

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 3:

Allgemeinkurs 145

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-A 145

Thema

Medieneinsatz im

Sozialkundeunterricht

Inhalt:

Ziel ist es die umfangreiche Videosammlung

weiter aufzuarbeiten, zu sichten und für den

Unterrichtseinsatz zu optimieren.

Ausgewählte Videos sollen auf DVD überspielt

und ggf. bearbeitet werden. Auch andere Medien

sollen zu den einzelnen Themen gesammelt

werden.

Veranstalter:

Frau Schilling, Frau Maaß

Ort: Fachraum Sozialkunde 224

Datum:

15 Termine nach Vereinbarung: Donnerstag

Zeit:

15.30 Uhr bis 17.45 Uhr

Bemerkungen:

Jeder kann einsteigen!

Schulischer Ansprechpartner: Frau Maaß

23

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 3:

Allgemeinkurs 146

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-A 146

Thema

Lernfelder Raumausstatter

Inhalt: Überarbeitung der Lernfelder 1 – 8,

Erarbeitung der Lernfelder 9 – 12

Dozent/

Veranstalter:

Fr. Marek

Ort:

nach Absprache Raum 337, Werkstatt oder

Lehrerzimmer

Datum:

nach Absprache

Zeit:

Meist Dienstags nach Unterrichtsende

Bemerkungen:

Schulischer Ansprechpartner: Frau Marek

24

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 3:

Allgemeinkurs 147

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-A 147

Thema

Planung, Entwicklung der Materialien für

Lernfelder im Bereich Schilder- und

Lichtreklamehersteller

Inhalt:

Dozent/

Veranstalter:

Ort:

Lernfeld im Bereich der Schilder- und

Lichtreklamehersteller

A. Thomas

nach Absprache, evtl. W.1.24

Datum:

Wird bekannt gegeben

Zeit:

nach Absprache

Bemerkungen:

Schulische Ansprechpartnerin: A. Thomas

Für alle Kollegen aus dem Theorie- und Praxisbereich

Schilder- und Lichtreklamehersteller

25

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 4:

Schülerarbeitsgemeinschaft 10

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-S 10

Thema

Schülerarbeitsgemeinschaft Physik

Inhalt:

Aufbereitung spezieller physikalischer Fragen für

Fachoberschüler und Fachschüler

Dozent/

Veranstalter:

Dr. Schulz

Ort: Physikraum 410

Datum: Wird bekannt gegeben (ab Februar 2009)

Zeit:

15:50 bis 17:00 Uhr

Bemerkungen:

Schülerarbeitsgemeinschaft OF, F

26

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 4:

Schülerarbeitsgemeinschaft 11

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-S 11

Thema

Schülerarbeitsgemeinschaft

Mathematik-Förderunterricht

Inhalt:

Zielgerichtete Behandlung spezieller Teilbereiche

Dozent/

Veranstalter:

Hr. Scharff, Fr. Kutzner

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule

Datum:

Ein Block pro Woche.

Zeit:

Siehe Stundenplan

Bemerkungen:

Schülerarbeitsgemeinschaft OF

27

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 4:

Schülerarbeitsgemeinschaft 12

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-S 12

Thema

Schülerarbeitsgemeinschaft MSA Mathematik

Inhalt:

Zielgerichtete Behandlung spezieller Teilbereiche

der Mathematik

Dozent/

Veranstalter:

Hr. Gerbrand

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule, nach Vereinbarung

Datum:

Ab Februar 2009 ein Block pro Woche

Zeit:

15:30 – 17:00 Uhr

Bemerkungen:

Schülerarbeitsgemeinschaft OF und F

28

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 4:

Schülerarbeitsgemeinschaft 13

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-S 13

Thema

Schülerarbeitsgemeinschaft

Englisch-Förderunterricht

Inhalt:

Zielgerichtete Behandlung spezieller Teilbereiche

Dozent/

Veranstalter:

Fr. Willems

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule

Datum:

Ein Block pro Woche

Zeit:

Siehe Stundenplan

Bemerkungen:

Schülerarbeitsgemeinschaft OF

29

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 4:

Schülerarbeitsgemeinschaft 14

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-S 14

Thema

Schülerarbeitsgemeinschaft

Deutsch-Förderunterricht

Inhalt:

Zielgerichtete Behandlung spezieller Teilbereiche

Dozent/

Veranstalter:

Fr. Hemme

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule

Datum:

Ein Block pro Woche

Zeit:

Siehe Stundenplan

Bemerkungen:

Schülerarbeitsgemeinschaft OF

30

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 4:

Schülerarbeitsgemeinschaft 15

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-S 15

Thema

Deutsch als Zweitsprache

Inhalt:

Siehe oben

Dozent/

Veranstalter:

Fr. Maaß

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule

Datum:

Ein Block pro Woche

Zeit:

Siehe Stundenplan

Bemerkungen:

Schülerarbeitsgemeinschaft BQL, MDQM I

31

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Teil 4:

Schülerarbeitsgemeinschaft 16

Kurs-Nummer OSZFR-08/09-S 16

Thema

Profilkurs Denkmalpflege

Inhalt

und

Dozent(en)

Historische Techniken: Hr. Giese, Hr. Derz

Historische Schriften: Fr. Thomas

Stuckmarmor: Fr. Frenz

Restaurierungstechniken: Hr. Forster

Chemische Analysen: Hr. Brügmann

Kursleitung:

Hr. Forster

Ort:

Wilhelm-Ostwald-Schule, Praxisgebäude

Datum:

Dienstags

Zeit:

16:00 – 19:00 Uhr

Bemerkungen:

Für alle interessierten Schüler

32

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung


Fort- und Weiterbildung 21 Schuljahr 2008/2009

Name:

Original

an:

Kurse

Koll. Dreyer oder Dückers einzureichen

bis 14. November 2008

Ich melde mich zu folgenden Kursen an und bitte um

Berücksichtigung in meinem Stundenplan:

Kurs

Kurztitel

1) ___________ ____________________________

2) ___________ ____________________________

3) ___________ ____________________________

4) ___________ ____________________________

5) ___________ ____________________________

6) ___________ ____________________________

7) ___________ ____________________________

Ich trage selbst Sorge für die Beachtung meiner Termine für

Eintagesseminare und stelle bei auswärtigen Veranstaltungen

einen Antrag bei Herrn Gubi.

Datum:

und

Unterschrift

_______________________________________

Ohne Unterschrift keine Aufnahme in die

Teilnehmerliste!

33

Wilhelm-Ostwald-Schule

Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine